Aktive Gewichtsverlust Übungen

Aktive Übungen zur Gewichtsreduktion Guten Tag, liebe Besucher der Website Lucinda.ru. Heute werden wir mit Ihnen darüber sprechen, welche Gewichtsreduktionsübungen am effektivsten sind. Ich denke jeder von
Dietonus kapseln Kaufen

Guten Tag, liebe Besucher von Lucinda.Ru . Heute werden wir mit Ihnen darüber sprechen, welche Gewichtsreduktionsübungen am effektivsten sind.

Ich denke, jeder von uns versteht, wie wunderbar es ist, einen gesunden, straffen Körper zu haben! Trotzdem streben die meisten Menschen danach, aber es kommt vor, dass der wirkliche Zustand der Dinge davon weit entfernt ist.

Während der Schwangerschaft zugenommen, lange unter Stress gestanden, “schlechte” Snacks bei der Arbeit, mangelnde ausgewogene Ernährung, ein hypodynamischer Lebensstil – all dies lässt das Gewicht wachsen, und dann muss etwas gefunden werden, das zur Wiederherstellung der Harmonie beiträgt. Schönheit und Gesundheit.

Eine der Hauptregeln in dieser Situation ist die Steigerung der körperlichen Aktivität.

Damit die Fettverbrennung beginnt und Sie schnell abnehmen können, müssen Sie nicht nur effektive Übungen auswählen, sondern diese auch so auswählen, dass sie dem Trainingsniveau entsprechen und ein bestimmtes Problem beseitigen. Wenn Sie jedoch in einem Bereich Übergewicht verlieren müssen, sollten Sie sich nicht nur damit befassen.

Gewichtsreduktionsübungen für den ganzen Körper werden effektiver, nur mit Schwerpunkt auf dem problematischsten Bereich. Übertreiben Sie es nicht mit der Last oder führen Sie Übungen durch, die einfach nicht Ihren Wünschen entsprechen – dies wird schnell jeden Wunsch abwehren, sich zu engagieren, sodass Sie zumindest keine erkennbaren Ergebnisse sehen.

Eine Reihe von Übungen für Ihren Körper:

      

  1. Formen – diese Reihe von Übungen, bKorrigiert sicherlich Ihre Figur. Und dank Ihrer Tanzbewegungen + Aerobic werden Sie bald Ihre Problemzonen los. Da die Bewegungen in der Formgebung sehr schnell sind, passt es daher zu energischen Mädchen, die auf ein schnelles Ergebnis abzielen.

  2.   

  3. Pilates ist die sicherste Übungsreihe, die für absolut jeden geeignet ist. Es besteht aus langsamen Dehnbewegungen. Und zielt darauf ab, die Bauchmuskeln, das Becken und auch den Rücken zu trainieren. Diese Übungen für Schwangere und Mütter sind perfekt.
  4.   

  5. Fitball ist eine Reihe von Übungen mit einem großen Ball. Dieser Komplex hilft dabei, Körperfett loszuwerden und Ihre Muskeln zu stärken.

  6.   

  7. Bauchtanz – dieser Komplex eignet sich für alle Liebhaber orientalischer Motive. Wenn Sie regelmäßig orientalisch tanzen, können Sie leicht ein elegantes Aussehen erhalten und überschüssiges Fett entfernen. Dies wird durch die Tatsache erleichtert, dass die Hauptlast in diesem Übungssatz speziell auf die Hüften und den Bauch gerichtet ist.

Wenn Sie sich für eine Reihe von Übungen entscheiden und diese regelmäßig durchführen, verlieren Sie nicht nur Gewicht und verbessern Ihre Figur, sondern verbessern auch Ihren Körper, verbessern Ihre Stimmung und werden stressresistenter.

Unter den unendlichen Mengen stechen die effektivsten Übungen hervor. Sie können in kurzer Zeit beeindruckende Ergebnisse erzielen, indem Sie Folgendes in Ihr Programm aufnehmen:

      

  1. Laufen ist eine einfache und erschwingliche Sportart, an der die meisten großen Muskelgruppen beteiligt sind. Darüber hinaus können Sie Koordination, Leichtigkeit und Beweglichkeit entwickeln, einen meditativen Effekt erzielen, der es Ihnen ermöglicht, Stress abzubauen und schnell abzunehmen.
  2.   

  3. zügiges Gehen ist insbesondere eine Alternative zum Laufenrelevant für unerfahrene Läufer, bei deren Vorbereitung Sie nicht sofort mit dem Laufen beginnen können. Regelmäßiges Training wird die Fettverbrennung fördern und in Zukunft das Laufen ermöglichen.

  4.   

  5. Springen – Schneller Gewichtsverlust. Kann mit einem Springseil (normal, an einem Bein usw.) ausgeführt werden. Sie können jedoch ohne die Verwendung von Geräten durchgeführt werden: von einer Halbhocke, mit einem Knieumfang usw.
  6.   

  7. Leiste – enthält hochwirksame Übungen. Diese universelle Übung ermöglicht es Ihnen, die Muskeln von Körper und Gliedmaßen in guter Form zu halten. Die Stange, die den gesamten Körper bei der Arbeit einbezieht, hat verschiedene Modifikationen: an den Unterarmen, an den geraden Armen, an der Seite und mit einem angehobenen Bein.

  8.   

  9. Liegestütze. Ohne sie versucht niemand, Gewicht zu verlieren. Ebenso wie die Stange beziehen Liegestütze die Hauptmuskelgruppen mit ein und machen die Brust ausdrucksvoller und straffer.

  10.   

  11. Kniebeugen – Ermöglichen es Ihnen, die Muskeln des Gesäßes, des Oberschenkels, des Rückens und der Bauchmuskeln zu trainieren. Besonders hervorzuheben ist die Variation der Übung “Plie” mit gespreizten Knien, wenn sich der Körper in derselben Ebene befindet (der untere Rücken beugt sich nicht) – dies ist eine sehr effektive Methode, um an der problematischen inneren Oberschenkeloberfläche Gewicht zu verlieren.

  12.   

  13. Schwingbeine – Erhältlich in verschiedenen Variationen zum Abnehmen der Hüften und des Gesäßes: Auf allen Vieren auf der Seite liegend sitzen.

Die Übung ist wirklich fruchtbar, wenn Sie bestimmte Regeln befolgen und die Empfehlungen klar umsetzen. Ohne sie startet die Fettverbrennung einfach nicht, und einige verstärken die Wirkung und erzielen die gewünschten Formen nur in kürzerer Zeit.

      

  • Jede Aktivität, ob Joggen, Fitnesstraining, Tanzen und so weiterDarüber hinaus benötigen sie unbedingt ein Aufwärmen . Dies bereitet die Muskeln, Bänder und Gelenke vor und erwärmt sie, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen minimiert wird.

  •   

  • Das Training sollte intensiv sein, aber immer noch sparsam. 3-4 Mal in der Woche genug, damit der Körper die nötige Last bekommt, um den Körper dazu zu bringen, sich von zusätzlichen Pfunden zu verabschieden, und gleichzeitig die Fähigkeit zu haben, sich zu erholen.
  •   

  • Minimale Pausen zwischen Sätzen – 30 Sekunden. Das ist genug. Aber um die Ruhepause nicht ganz aufzugeben, wird es nur zu einer raschen Überlastung des Körpers (physisch, moralisch) kommen, die zu einer Stagnation im Training oder sogar zu deren völliger Beendigung führen wird. Regelmäßigkeit ist jedoch der Schlüssel zum Erfolg beim Abnehmen.

  •   

  • Zwischen den Übungen müssen Sie Wasser trinken, aber nur ein wenig – ein oder zwei Schlucke reichen aus. Wasser beschleunigt den Stoffwechsel, was auch eine Fettverbrennung bedeutet.
  •   

  • Richtige Ausführungstechnik ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn Sie diese Regel nicht befolgen, bringt Sport keine Vorteile und kann auch Schaden anrichten – was zu Verletzungen führen kann.

  •   

  • Sie werden keine Ergebnisse liefern (auch wenn sie die effektivsten sind), wenn sie gleichzeitig essen, als schrecklich, ohne jegliches System und in unzumutbaren Mengen. Dies bedeutet keine Diät zur schnellen Gewichtsreduktion, aber Sie müssen das Menü und die Diät anpassen , um sie der von Ernährungswissenschaftlern empfohlenen Option näher zu bringen.

  •   

  • Das Training sollte mindestens eine Stunde nach dem Essen erfolgen. Nach Abschluss des Unterrichts kostet es nichts, in den nächsten 2 Stunden etwas zu essen, weil Der Prozess der Fettverbrennung findet immer noch im Körper statt. Bei einem Verstoß gegen diese Regel können Sie nicht schnell Gewicht verlieren.

  •   

  • Wenn Sie Ihren Workouts mehr Tanzen, Laufen oder Schwimmen hinzufügen, hilft dies erheblichaber beschleunigen Sie den Prozess der Gewichtsabnahme.

Übungen zur Fettverbrennung im Bauchraum

Bei Frauen sind Übungen zum Abnehmen am gefragtesten, insbesondere nach der Geburt eines Kindes.

      

  • Sitzen Sie auf dem Boden, heben Sie die Beine (Unterschenkel parallel zum Boden) und strecken Sie die Arme entlang dieser Linie aus, während der Körper leicht zum Boden geneigt ist. Halten Sie zu diesem Zeitpunkt so lange wie möglich gedrückt, und erhöhen Sie die Zeit schrittweise.

  •   

  • Planke mit Unterarmen (an ausgestreckten Armen für Fortgeschrittene). 90 Sekunden gedrückt halten.

Übungen für Bauch und Seiten

      

  • Kombinieren Sie Wendungen mit einem Fahrrad. Ziehen Sie in Bauchlage das Knie an die Brust, heben Sie den Körper an, um ihn zu treffen (Hände hinter dem Kopf). Weiter wird es auf der anderen Seite ausgeführt.

  •   

  • Side Bar, stützte sich auf den Unterarm. In einer komplexeren Version konzentrieren Sie sich auf den ausgestreckten Arm, der zweite ist nach oben gerichtet.

Solche Übungen zur Gewichtsreduktion und viele andere werden in großen Mengen zum Anschauen im Internet angeboten. Dies hilft bei der Kontrolle der korrekten Ausführung zu Hause.

Beinübungen

Es gibt Übungen, die die Beine verführerisch und unwiderstehlich machen. Hier sind diejenigen, die das gewünschte Ergebnis erzielen:

      

  • Ausfallschritte vorne. Es ist wichtig, dass der nach vorne gerichtete Oberschenkel parallel zum Boden verläuft und in den Knien ein rechter Winkel entsteht.

  •   

  • Das Becken anheben. Position: Legen Sie sich auf den Rücken und stellen Sie die Füße schulterbreit auf den Boden. Sie müssen Ihr Becken so hoch wie möglich anheben.

Die Hände von Frauen sind auch sehr relevante Übungen, weil Dies ist ein eher problematischer Bereich der weiblichen Figur.

      

  • Liegestütze – Diese Übungen sind am effektivsten und umfassen gleichzeitig viele Muskeln, die den Armen und anderen Körperteilen zugute kommen. Anfänger können tunvon der Wand treiben. Versuchen Sie, die Ellbogen an den Körper zu drücken.

  •   

  • Lehnen Sie sich mit den Händen gegen eine stabile Oberfläche (z. B. auf einen stabilen Stuhl) und führen Sie Liegestütze durch. Die Hände sollten so nah wie möglich sein.

Übungen für den Bauch geben eine schlanke Taille und die Silhouette ist attraktiver und anmutiger. Effektive Übungen dazu:

      

  • Legen Sie sich auf den Rücken und halten Sie die geraden Beine 15-20 cm über dem Boden. Es ist wichtig, dass der untere Rücken den Boden berührt.

  •   

  • Dreht sich zur Seite. Stellen Sie sich gerade hin, führen Sie Ihre Hände vor Ihre Brust und „schauen“ Sie hinter Ihren Rücken, während Sie einatmen, den Rücken strecken und mit dem Ausatmen noch mehr drehen.

Schlanke Taille in 7 Minuten:

Gymnastik für das Gesicht:

5. Die effektivsten Atemübungen zur Gewichtsreduktion

Verwenden Sie für eine größere Wirksamkeit die Atemtechnik, mit der Sie den Effekt des Abnehmens verstärken können. Alles geschieht durch die Zufuhr von Sauerstoff zum Körper, da dieser aktiv mit Fett kämpft. Selbst wenn Sie keine speziellen Atemtechniken anwenden, ist das Abnehmen mit der richtigen Atmung effektiver.

Das Wichtigste, was Sie lernen sollten: Die Anstrengung wird ausgeatmet (beim Liegen, Heben, Schwingen, Kniebeugen wird ebenfalls ausgeatmet usw.).

Bei Atemübungen liegt der Schwerpunkt auf der Fettverbrennung und der Straffung des Abdomens. Oft greifen Frauen nach der Geburt darauf zurück. Hier sind einige der effektivsten:

      

  • Nehmen Sie eine sitzende Haltung ein, kreuzen Sie die Beine, strecken Sie sich mit dem Kopf nach hinten. Beheben Sie diese Situation. Als nächstes müssen Sie sich entspannen und den größtmöglichen Atemzug durch die Nase machen, indem Sie den Magen mit einem Ballon aufblasen. Dann auch durch die Nase, um ein langsames Ausatmen zu machen, wobei die Bauchwand so weit wie möglich nach hinten gedrückt wird. Fahren Sie mindestens 20-30 Mal fort.

  •   

  • Die nächste Übung ist gekennzeichnet durch ein scharfes Ausatmen (aber auch durch die Nase) und ich reduziere die Bauchmuskulatur auf das MaximumTausende.

Ohne richtige und gesunde Ernährung führen Gewichtsreduktionsübungen nicht zum gewünschten Ergebnis. Richtig organisierte Ernährung entscheidet über den Erfolg beim Abnehmen. Daher ist es notwendig, auf der Grundlage der Ernährung frisches Obst, Gemüse und Kräuter herzustellen, um die Gewohnheit des Verzehrs von Getreide zu entwickeln. Aber das Fleisch sollte ungefähr 25% in einem Teller einnehmen.

Sie können Ihren Körper nicht ohne Frühstück lassen. Dadurch wird der Energiesparmodus aktiviert, sodass Sie nicht aktiv Kalorien verbrennen können.

Snacks lindern das Hungergefühl und die Versuchung, etwas “Befriedigenderes” zu essen. Aber das Abendessen sollte erleichtert werden und es ist besser, es nicht später als 18.00 Uhr zu essen – der Körper hat genug, zum Beispiel eine Portion fettarmen Hüttenkäse. Wenn Sie danach immer noch Hunger verspüren, können Sie über Nacht Kefir trinken.

Der tägliche Verbrauch von eineinhalb Litern Wasser trägt zur Gewichtsreduzierung bei. Darüber hinaus ist dies im Allgemeinen ein großer Vorteil für den Körper. Richtige Ernährung ist nur eine Gewohnheit, und um schädliche Produkte, die Gesundheit und Schönheit beeinträchtigen, durch gesunde zu ersetzen, die Aktivität fördern und die Jugend verlängern, müssen Sie noch eine Weile warten (bis sie sich endgültig in den Lebensstil einfügen).

Liebe Freunde, wählen Sie anhand dieses Artikels selbst effektive Gewichtsverlustübungen aus, die Ihrem Trainingsniveau entsprechen. Und natürlich müssen Sie nicht auf ein sofortiges Ergebnis warten, sondern müssen sich auf die systematische Arbeit zur Verbesserung Ihres Körpers einstellen. Dann geht der Vorgang schneller und einfacher.

Nachfolgend finden Sie ein Video, in dem eine Reihe von Übungen zur Gewichtsreduktion vorgestellt wird. Sie können sie sofort ausführen, wenn Sie ein Video mit einem Online-Trainer ansehen :).

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare und Fragen unter dem Artikel und vergessen Sie nicht, den Artikel mit Ihren Freunden im sozialen Netzwerk zu teilen. Netzwerke. Ich würde mich freuen, wenn Sie uns Ihre effektiven Übungen zur Gewichtsreduktion mitteilen. Vielleicht werden wir in unseren nächsten Artikeln ausführlicher darauf eingehen!

von HyperComments unterstützte Kommentare

Bis sie eine magische Pille zum Abnehmen finden, wird die Menschheit ständig mit Übergewicht zu kämpfen haben: Diäten, anstrengendes Training, Fasten und andere Methoden werden eingesetzt, um das Ziel zu erreichen. In unserem Artikel werden wir über die effektivsten Übungen sprechen.

Tatsächlich können Sie Körperfett nicht nur im Fitnessstudio oder auf dem Sportplatz, sondern auch zu Hause reduzieren. Zu diesem Zweck wurden viele Übungen erstellt, die das Gewicht effektiv bekämpfen.

Springseil

Einmal in der Kindheit hat es Spaß gemacht, Unterhaltung für Mädchen, mit zunehmendem Alter werden solche Belastungen unterschiedlich wahrgenommen. Springseil ist ein großartiges Cardio-Training. Es verbessert nicht nur die Funktion des Herzens und der Blutgefäße, sondern hilft auch, zusätzliche Pfunde zu entfernen. Für eine Unterrichtsstunde werden bis zu 650-750 kcal verbrannt. Das heißt, in 20 Minuten verlieren Sie 220-250 kcal.

Ab den ersten Tagen ist es unwahrscheinlich, dass Sie mehr als 15 Minuten ununterbrochener Sprünge bewältigen können. Sie müssen die Ausdauer schrittweise trainieren. Aber auch die täglichen 10 Minuten werden nicht umsonst sein, und Sie werden sehen, obgleich klein, aber die Ergebnisse

Das Programm für Ausdauertraining in der ersten Woche könnte folgendermaßen aussehen:

Springpause
1 Minute 30 Sekunden
Nehmen Sie 10 Sätze, um insgesamt 10 Minuten Dauersprung zu erzielen.

Springende Pause
2 Minuten 30 Sekunden

Jumping Rest
3 Minuten 30 Sekunden
Nehmen Sie sich die zweite und dritte Woche für 5-10 Sätze.

Springende Pause
5 Minuten 30 Sekunden

Wechseln Sie nach einem Monat zu einem intensiveren Training mit kontinuierlichen Sprüngen von 10-15 Minuten. Bringen Sie die Zeit insgesamt dreimal pro Woche auf 30-40 Minuten. Vergessen Sie jedoch nicht, dass das Seilspringen eine Aktivität mit hoher Intensität ist, die nicht für alle geeignet ist.

Für wen ist das Seiltraining kontraindiziert:

      Übergewicht

  • ,
  •   

  • bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems,
  •   

  • bei Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule,
  •   

  • für schwangere und stillende Mütter.

Springseil ist in verschiedene Typen unterteilt, hier sind die 3 wichtigsten:

      

  1. Standardsprünge
  2.   

  3. Mit abwechselnden Sprüngen auf jedem Bein einzeln.
  4.   

  5. Laufen auf der Stelle.

Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Art der Übung die Kniegelenke und die Wirbelsäule negativ beeinflusst. Nach dem Sprung kommt es zu einer Landung auf dem Boden, wobei die gesamte Aufprallkraft genau auf diese Teile des menschlichen Körpers fällt. Daher ist die richtige Ausführungstechnik wichtig, bei der:

      

  • die Knie sind immer leicht angewinkelt, keine Notwendigkeit, die Beine zu strecken, Bewegungen sind federnd,
  •   

  • Der Rücken bleibt gerade,
  •   

  • Die Presse ist angespannt,
  •   

  • Hände mit Ellbogen an den Körper gedrückt, nur die Hände bewegen sich,
  •   

  • Es gibt geeignete Schuhe, die den Aufprall auf den Boden abfedern.

In dieser Übung sind alle Muskelgruppen involviert. Es läuft in Statik. Die Muskeln der Kortikalis werden gestärkt, wodurch der Körper in aufrechter Position unterstützt wird. Durch die starke Anspannung der Pressmuskulatur wird in diesem Bereich Fett verbrannt, die Muskulatur verspannt sich, wodurch der vorstehende Bereich des Bauches gestrafft und volumenreduziert wird.

Die klassische Version sieht folgendermaßen aus:
1. Legen Sie eine weiche Yogamatte auf den Boden.
2. Stellen Sie sich auf den Boden und achten Sie dabei auf Ihre Ellbogen.
3. Strecken Sie Ihre Beine mit Schwerpunkt auf die Socken.
4. Es ist wichtig, dass die Wirbelsäule ohne Durchbiegung im unteren Rücken und Buckel in der Brust perfekt flach ist. Dieser Verstoß kann zu Verletzungen und Schmerzen führen.

Versuchen Sie zunächst, 30 Sekunden lang in dieser Position zu bleiben. Auf den ersten Blick scheint dies einfach zu sein, aber nach einer Weile werden Sie ein Zittern in den Muskeln verspüren, aber dies ist kein Grund, sich zu entspannen.

Senken Sie das Becken nicht auf den Boden, sondern halten Sie es so lange wie möglich in dieser Position. Zum ersten Mal reichen 30 Sekunden und 3 Sätze. Erhöhen Sie dann die Zeit auf 1 Minute, bis Sie 5 m durchgehend stehen könnenInut.

Die Balkenübung enthält mehrere Änderungen. Zum Beispiel können die Hände gerade und nicht an den Ellbogen gebeugt sein. Die Seitenstange ist wie folgt implementiert: Zuerst stehst du in der klassischen Version auf, dann hebst du vorsichtig eine der Hände an und drehst den Körper zur Seite, wobei du deine Hand nach oben hebst. Die Beine bleiben auf der Seitenfläche des Fußes fokussiert. Fügen Sie der Seitenleiste bei Bedarf Bewegung hinzu. Heben und senken Sie dazu das Becken, ohne den Boden zu berühren.
Um die klassische Diele zu verkomplizieren, heben Sie eines der Beine an. Sie können auch den Aufstieg eines Arms hinzufügen. Tun Sie dies: Heben Sie den linken Fuß und den rechten Arm an (einander gegenüberliegend). Dies erhöht die Belastung, aber vergessen Sie die Technik nicht. Der Körper bleibt auch in der gleichen aufrechten Position, ohne sich zu verbiegen oder hervorzustecken.

Diese Übung stammt von crossfit. Es ist unglaublich energieaufwendig und hilft bei scheinbarer Einfachheit nicht nur, überflüssiges Fett zu bekämpfen, sondern bringt Ihren Körper aus dem Ruhezustand und beschleunigt den Stoffwechsel. Der Mangel an Stoffwechselrate ist der Schlüssel zur Tendenz, übergewichtig zu sein.

Führen Sie die Übung daher eine Minute lang durch, während Sie kontinuierlich arbeiten. Pause zwischen den Sätzen 1-1,5 Minuten. Ideal wären 5 Ansätze

Klassische Kniebeugen schädigen die Kniegelenke. Um dies zu verhindern, haben wir eine statische Übung namens Stuhl entwickelt.

Es läuft ähnlich wie eine normale Hocke, aber ohne Bewegung. Das heißt, der Körper hängt in sitzender Position auf einem Stuhl. In einer vereinfachten Version läuft es gegen die Wand. Der Rücken wird von der Kopfspitze bis zur Lendenwirbelsäule fest gegen die Wand gedrückt. Die Beine sind so beabstandet, dass die Knie beim Hocken nicht über die Socken hinausragen.

Die Beine sind um 90 Grad gebogen.
Dieselbe Übung wird ausgeführt, ohne sich an der Wand auszuruhen. In diesem Fall neigt sich der Körper in einem Winkel von 45 Grad nach vorne. Die Wirbelsäule bleibt gerade und die Knie sollten nicht über die Socken hinausragen. Diese Option ist komplizierter.

Die Muskeln von Rücken, Bauch und Beinen werden trainiert. MitPeitsche so lange wie möglich in dieser Position und ignoriere das Zittern.

Diese Übung wird aus einem bestimmten Grund so genannt. Die Hauptlast liegt auf den Muskeln der Presse, und sie lieben bekanntermaßen viele Wiederholungen. “Weben” wie folgt durchgeführt.
Legen Sie sich auf die Matte auf dem Rücken. Hände entlang des Körpers. Reißen Sie Ihren Kopf mit den Schulterblättern vom Boden ab und bleiben Sie in dieser Position.

Heben Sie Ihre Beine an und beugen Sie sich in einem Winkel von etwas mehr als 90 Grad, dh die Knie neigen dazu, sich zuzuwenden. Ziehen Sie Ihre Hände vom Boden ab und lassen Sie sie mit einer kleinen Amplitude schwingen. Halten Sie sie in einer ausgefahrenen Position. Sie sollten federnde Bewegungen in der Luft bekommen, als würden Sie auf ein unsichtbares Objekt tippen. Machen Sie solche Aufzüge mindestens hundert.

REDUSLEM – ein Durchbruch beim Abnehmen! Zum Zeitpunkt der Auflösung der Tablette beginnt ein aktiver thermogener Prozess der Spaltung von Fetten und der Energieerzeugung

      

  • Effektive Fettverbrennung
  •   

  • Vollständige Reinigung des Körpers von Toxinen
  •   

  • Beschleunigen Sie den Gewichtsverlust
  •   

  • Normalisierung des Stoffwechsels
  •   

  • Erhöhen Sie die Fettverbrennung
  •   

  • Ödeme beseitigen
  •   

  • Verminderter Appetit und Beseitigung von übermäßigem Essen
  •   

  • Vollständige Fettblockierung!

Machen Sie aus all diesen Übungen ein Trainingsprogramm und üben Sie 3-5 Mal pro Woche. Es ist wichtig, dass die Muskeln Zeit haben, sich zu entspannen. Denken Sie daran, dass es ratsam ist, das Trainingsprogramm mindestens einmal in 3 Monaten zu ändern.

Um schnellere Ergebnisse zu erzielen, können Sie verschiedene Medikamente zur Gewichtsreduktion ausprobieren.

Bewegungsmangel, schlechte Ernährung, schlechte Gewohnheiten, Stress beeinträchtigen das Aussehen und das Wohlbefinden. Und sie sind auch der Grund für eine Gewichtszunahme, die die Figur und die Stimmung einer Frau beeinträchtigt.

Systematische Fitnesskurse gelten als wirksame Methode zur Fettverbrennung bei Mädchen. Gute Ergebnisse können zu Hause erzielt werden, ohne das Fitnessstudio zu besuchen. Es reicht aus, die Übungen für zu meisternGewichtsverlust, kennen die Merkmale der Vorbereitung und des Trainings.

Der Erfolg des bevorstehenden Trainings hängt von einem qualitativ hochwertigen Training ab. Wenn Sie diese Phase vernachlässigen, riskieren Sie, Ihre Muskeln und Gelenke zu verletzen oder sich während des Unterrichts schlecht zu fühlen.
Zum richtigen Aufwärmen gehört die Untersuchung verschiedener Muskelgruppen, angefangen vom Oberkörper bis hin zur allmählichen Verlagerung zum Unterleib.

Hier ist eine ungefähre Reihe von Aktionen zum Aufwärmen:

      

  1. Stehen Sie gerade, die Füße schulterbreit auseinander, die Hände am Gürtel. Drehen Sie Ihren Kopf auf und ab, berühren Sie das Kinn Ihrer Brust und bewegen Sie Ihren Kopf zurück zu den Seiten. Machen Sie jede Übung langsam.

  2.   

  3. Heben Sie Ihre Schultern an und drehen Sie sie vor und zurück.
  4.   

  5. Strecken Sie Ihre Arme vor sich aus und nehmen Sie abwechselnd einen der Arme so weit wie möglich nach hinten.
  6.   

  7. Hände im Schloss vor der Brust. Dreht den oberen Teil des Körpers zur Seite, der untere Teil ist bewegungslos, die Füße werden auf den Boden gedrückt.

  8.   

  9. Kippt zur Seite, um die Schrägen zu strecken. Ein Arm in der Taille, der andere zur Seite.

  10.   

  11. Kippen Sie das Gehäuse nach unten und berühren Sie den Boden mit den Fingern. 10 Sekunden in Position halten.

  12.   

  13. Ausfallschritte am Bein: Machen Sie abwechselnd einen großen Schritt nach vorne und übertragen Sie das Körpergewicht auf das Stützbein. Winkel am Knie 90 °.

  14.   

  15. Die Füße sind schulterbreit auseinander, die Beine leicht angewinkelt und wir legen unsere Handflächen auf die Knie. Gleichzeitig drehen wir unsere Knie nach innen und dann nach außen.

  16.   

  17. Wir stehen gleichmäßig auf und stützen uns auf den vollen Fuß eines Beins. Das andere übersetzen wir auf dem Zeh. Wir drehen den Fuß im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn. Machen Sie dasselbe mit dem zweiten Bein.

  18.   

  19. Läuft eine Minute an Ort und Stelle.
  20.   

  21. Atme tief ein und hebe deine Arme über deinen Kopf. Atmen Sie dann tief aus und senken Sie die Hände.

Vergessen Sie nicht die Grundregeln für die Vorbereitung und Durchführung des Trainings. Das beste Ergebnis im Kampf gegen Übergewicht kann durch die Kombination von Kraft und aeroben Belastungen erzielt werden.

Stärke TrenDie Vorlesungen werden mit Zusatzgewichten durchgeführt und zielen auf den Aufbau und die Stärkung der Muskulatur ab. Verwenden Sie Sportgeräte als Wiegemittel? Langhantel, Hanteln, Gewichte für Gliedmaßen und Trainingsgeräte.

Aerobes oder Cardio-Training verbessert die Funktion der Blutgefäße und des Herzens, aktiviert den Stoffwechsel und ermöglicht Ihnen aufgrund des aktiven Rhythmus, Fett zu verbrennen.

Es gibt keinen Unterschied, zu welcher Tageszeit es besser ist, ein Training durchzuführen. Es hängt alles von den Fähigkeiten der Person ab: Arbeitszeitplan, Tagesablauf und Gesundheitszustand.

Einige Trainer empfehlen morgens ein Training zur Gewichtsreduktion auf nüchternen Magen. Dies liegt an der Tatsache, dass nach einem langen Schlaf und vor dem Frühstück der Blutzuckerspiegel gesenkt wird, sodass der Körper gezwungen ist, Energie aus Fett und nicht aus Kohlenhydraten zu gewinnen. Infolgedessen können Sie beim morgendlichen Training schneller und besser abnehmen als am Abend. Darüber hinaus startet Cardio Load alle internen Prozesse und trägt zur Aufheiterung bei.

Wenn Sie an einer schweren Krankheit leiden, insbesondere an einer Herzerkrankung, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Er gibt Empfehlungen zur Auswahl und Durchführung von Übungen zur Gewichtsreduktion.

Die Auslastung ist morgens und abends unterschiedlich. In der 1. Tageshälfte sollte die Sportintensität gering sein und in der 2. Tageshälfte? höher.

Jeder Trainer wird Ihnen sagen, dass eine ausgewogene Ernährung ohne schädliche Produkte 70% Ihres Wohlbefindens und Ihrer Figur beeinflusst.

Was die Besonderheiten des Essens vor dem Training betrifft, ist dies die Grundregel? volle “Ladung” von Proteinen, Ballaststoffen und komplexen Kohlenhydraten. Die Mahlzeiten sollten mindestens eine Stunde vor dem Sport stattfinden. Sie sollten zu Beginn Ihres Trainings ein mäßiges Völlegefühl haben.

Unmittelbar nach dem Training ist es besser, frischen Früchten den Vorzug zu geben, zum Beispiel einen grünen Apfel zu essen. Nach 30-40 Minuten können Sie Protein essen, und nach zwei Stunden? komplexe Kohlenhydrate.

Die Häufigkeit und Dauer des Trainings wird individuell festgelegt. Die goldene Regel – Regelmäßigkeitund Beständigkeit. Es ist ratsam, den Unterricht während der Woche gleichzeitig abzuhalten: Es wird einfacher, sich an das Regime zu gewöhnen und die interne biologische Uhr einzurichten.

Sie sollten nicht jeden Tag trainieren, wenn Sie sich nicht auf die Teilnahme an Wettbewerben vorbereiten! Wenn Sie sich täglich viel körperlich betätigen, laufen Sie Gefahr, den Körper in kurzer Zeit zu erschöpfen und gesundheitliche Probleme zu bekommen.

Die optimale Anzahl an Trainingseinheiten für Anfänger beträgt 2-3 Mal pro Woche, jeweils 15-20 Minuten, für Fortgeschrittene 4-5 Mal pro Woche, jeweils 40-120 Minuten. Die für das Training vorgesehene Zeit hängt von der Vorbereitung des Körpers und der Art der Belastung ab. Das Cardio-Training ist in der Zeit kürzer – nicht länger als 45-50 Minuten als die Kraft – 1-2 Stunden. Das Verhältnis von Aerobic und Krafttraining wird individuell eingestellt. Die einzige Einschränkung? Im Stadium des Abnehmens sollte die Anzahl der Cardio-Workouts gleich der Anzahl der Krafteinheiten sein oder 1-2 mehr.

Wir bieten ein ungefähres Trainingsprogramm zum Abnehmen an, bei dem jeder Tag darauf ausgelegt ist, eine bestimmte Muskelgruppe zu trainieren. Wechseln Sie diese Tage ab, um Problembereiche gleichmäßig zu trainieren. Sie können all diese und einige dieser Übungen ausführen, wenn Sie noch nicht mit Sport befasst sind.

Für Klassen benötigen Sie:

      

  • eine Flasche frisches Wasser;
  •   

  • Fitnessmatte
  •   

  • Sportbekleidung und Schuhe;
  •   

  • Hanteln oder Gewichte für Arme und Beine.

Eine Trainingseinheit dauert 45 bis 60 Minuten.

Dieser Komplex wurde entwickelt, um die Waden- und Gesäßmuskulatur zu straffen und zu entwickeln. Besonderes Augenmerk wird auf die problematischsten Bereiche gelegt? Innenschenkel, Reithose und Gesäß.

Stellen Sie sich in die Nähe der Wand und stellen Sie sich auf Ihre Zehen. Heben Sie das linke Bein an, bewegen Sie es ein wenig zur Seite und strecken Sie den Zeh. Das andere Bein liegt auf dem Zeh. Schwingen Sie das Arbeitsbein zur Seite, halten Sie es einige Sekunden lang oben und senken Sie es dann langsam ab.

gesamt? 20 Wiederholungen pro Bein für 2 Sätze.

Ausgangsposition – an der Wand, an den Zehen. Heben Sie Ihr linkes Bein gerade an, indem Sie den Zeh auf sich ziehen. Stellen Sie Ihr Arbeitsbein wieder auf die Spannung im Gesäß, halten Sie es einige Sekunden in der Luft und kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück. Der Körper ist flach, beugen Sie sich nicht nach vorne.

gesamt? 20 Wiederholungen pro Bein für 2 Sätze.

Akzeptieren Sie die Knie-Ellbogen-Position, der Rücken ist gerade, der Blick ist auf den Boden gerichtet. Ziehen Sie das linke Bein an, ziehen Sie am Zeh und heben Sie es so hoch wie möglich über den Boden. Achten Sie dabei auf eine gleichmäßige Haltung. Halten Sie Ihren Fuß einige Sekunden lang nach oben und senken Sie ihn ab, ohne den Boden mit Ihrem Knie zu berühren. Als Beschwerungsmittel können Sie eine kleine Hantel verwenden – 1-2 kg, Gewichtsmanschetten oder eine Flasche Wasser, die mit einem Arbeitsbein geklemmt werden sollte.

gesamt? 20 mal auf jedem Bein in 2 Sätzen.

Ausgangsposition wie in der vorherigen Übung. Erst jetzt hebst du dein Bein nicht hoch, sondern zur Seite. Für zusätzliche Komplexität können Sie auch zusätzliches Gewicht verwenden.

gesamt? 15 mal auf jedem Bein für 2 Sätze.

Setzen Sie sich auf die Kante des Sofas, der Sportbank oder des Stuhls, legen Sie Ihre Hände auf die Sitzfläche und senken Sie sie ab, sodass Ihre Schulterblätter auf der Oberfläche liegen. Der untere Teil des Körpers ist ein Baldachin. Der Winkel an den Knien beträgt 90 °. Senken Sie das Becken so tief wie möglich über den Boden, bewegen Sie die Stütze zu den Fersen und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Versuchen Sie beim Anheben, Ihr Gesäß so fest wie möglich zu spannen. Sie können 5-10 Sekunden in der oberen Position bleiben.

Wiederholen Sie die Übung 20 Mal für 2 Sätze.

Stellen Sie sich mit dem Rücken zur Wand, der Abstand zwischen den Füßen beträgt nicht mehr als 5-10 Zentimeter. Legen Sie Ihren Körper parallel zum Boden auf die Hüften und berühren Sie die Wand mit dem Rücken.

Wiederholen Sie die Übung 30 Mal.

Legen Sie sich auf den Rücken, lehnen Sie die Beine gerade an die Wand und strecken Sie die Arme über den Kopf. Heben Sie beim Ausatmen den Körper an und berühren Sie die Wand mit den Händen, während Sie die Beine zur Seite spreizen. Bringen Sie dann Ihre Füße zusammen und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.

Machen Sie die Übung 25 Mal.

Steh auf mittreten Sie gegen die Wand und lassen Sie sich in die Hocke fallen, so dass der Winkel an den Knien gerade ist, die Schulterblätter fest gegen die Wand gedrückt werden und ein Bein über das andere geschleudert wird. Halten Sie diese Position 30-40 Sekunden lang mit Unterstützung auf einem Bein und zur gleichen Zeit mit Unterstützung auf dem anderen.

Achten Sie bei der Ausführung der Übung darauf, dass die Knie parallel zu den Füßen sind und nicht über die Socken hinausragen. Halten Sie Ihren Rücken gerade. Kniebeugen Sie sich in die Plie-Position und machen Sie beim Anheben einen kleinen Sprung auf beide Beine. Wenn Sie einatmen, senken Sie Ihren Oberschenkel parallel zum Boden. Lande nach dem Sprung mit gebeugten Knien.

Anzahl der Wiederholungen? 15 Mal.

Nehmen Sie eine liegende Position auf Ihrer Seite ein und heben Sie sich auf Ihren Ellbogen. Beuge das obere Bein am Knie und lege es vor den unteren Fuß auf den Fuß, du kannst es mit deiner Hand halten. Heben Sie Ihren Unterschenkel so weit wie möglich an und spüren Sie, wie der innere Oberschenkel funktioniert. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.

Insgesamt 15-mal auf jedem Bein trainieren? 3 Sätze.

Geh auf die Knie, nimm deine Hände vor dich, die Haltung ist gleichmäßig. Kippen Sie das Gehäuse so weit wie möglich nach hinten, ohne den unteren Rücken auszulenken. Wiederholen Sie die Übung 15 Mal für 2 Sätze.

In stehender Position werden die Beine zusammengebracht, das Gehäuse nach unten gekippt und versucht, mit den Handflächen den Boden zu erreichen. Halten Sie das Gehäuse 5-10 Sekunden lang gedrückt und heben Sie es dann langsam an.

Um Ihren Magen zu straffen, sollten Sie auf alle Teile der Presse achten. Die Übungen zielen darauf ab, die Schräg-, Rektus- und Unterleibsmuskulatur zu trainieren.

Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Beine, legen Sie die Füße auf den Boden und legen Sie die Hände auf den Hinterkopf. Heben und drehen Sie das Gehäuse abwechselnd in verschiedene Richtungen, wobei der Ellbogen das andere Knie berührt. Führen Sie die Übung langsam und ruckfrei durch.

Machen Sie 15-20 Wiederholungen auf jeder Seite, insgesamt – 2 Sätze.

Die Position ist dieselbe wie in der vorherigen Übung. Führen Sie gerade Rumpfhebungen durch.

gesamt? 30 Wiederholungen für 2 Sätze.

Wenn Sie sich nur schwer an geraden Armen und Zehen festhalten können, gibt es zwei AlternativenVon den anderen Optionen: entweder zum Gestell an den Ellbogen gehen oder das Gewicht auf die Beine übertragen, diese an den Knien beugen und quer fixieren. Die korrekte Ausführung der Stange setzt voraus, dass Ihr Rücken gerade ist, Ihr Kopf nicht gesenkt und nicht nach oben geneigt ist, Ihre Schulterblätter sich in einer statischen Position befinden und Ihre Arme leicht an den Ellbogen gebeugt sind, Schulterbreite auseinander.

Nehmen Sie eine waagerechte Position ein. Handflächen und Zehen der Füße ruhen auf dem Boden. Wenn Sie die Zeit erfassen oder den Timer starten, stellen Sie sich in die richtige Position.

Rackzeit? 30 Sekunden bis 2 Minuten.

Legen Sie sich auf die Seite, erheben Sie sich auf einem gestreckten Arm, reißen Sie Ihre Hüften mit zusammengefügten Beinen vom Boden. Bleiben Sie in dieser Position für die vereinbarte Zeit. Wechseln Sie dann Ihre Hand und wiederholen Sie das Gleiche auf der anderen Seite.

Zeit? 30 Sekunden bis 2 Minuten.

Liegeposition, Arme an den Nähten, Beine ausgestreckt. Heben Sie aufgrund der Anspannung der Bauchmuskeln die Beine und das Becken langsam an und übertragen Sie das Gewicht auf die Schulterblätter, als ob Sie in die „Kerze“ gehen möchten. Heben Sie das Becken so hoch wie möglich über den Boden, bleiben Sie einige Sekunden in dieser Position und kehren Sie dann in seine ursprüngliche Position zurück.

gesamt? 20 mal in 2 Sätzen.

Die Startposition ähnelt der vorherigen. Alternativ heben Sie Ihre Beine in einem schnellen Tempo um 30 Grad an, da die Muskeln der Presse den Körper anheben. Beugen Sie sich während des Trainings nicht in der Lendengegend und ruckeln Sie nicht.

gesamt? 15 mal pro Bein für 2 Sätze.

Legen Sie Ihre Hände auf den Rücken, und heben Sie den Körper leicht über den Boden. Greifen Sie mit Ihrem rechten Ellbogen zum linken Knie und umgekehrt. Das freie Bein ist gerade und parallel zum Boden. Drücken Sie das Kinn nicht gegen die Brust und spannen Sie die Nackenmuskulatur nicht an.

Beinwechsel wird 15 Mal durchgeführt, insgesamt – 2 Ansätze.

Sitzen Sie auf Ihrem Gesäß, heben Sie Ihre geraden Beine über den Boden und strecken Sie Ihre Arme vor sich aus. Halten Sie diese Position für 15-20 Sekunden. Die Atmung ist ruhig und der Rücken ist eben. Versuchen Sie, die Pressenspannung zu maximieren, während Sie das Gleichgewicht halten.

Heben Sie aus der horizontalen Position anln der Handfläche, Arme an den Ellbogen gebeugt, Waden auf Gewicht und parallel zum Boden. Senken Sie den Körper und strecken Sie gleichzeitig Ihre Beine. Wenn Sie den Körper anheben, beugen Sie Ihre Beine an den Knien und ziehen Sie sie an die Brust. Übung wiederholen? 15-20 mal.

Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie die zusammengefügten geraden Beine an. Senken Sie sie nacheinander zuerst nach rechts und dann nach links, ohne den Körper zu drehen. Wiederholen Sie dies 15 Mal.

Ausgangsposition – die Stange an den geraden Armen, der Rücken ist gerade, der Bauch ist eingezogen, die Krone ist nach vorne gerichtet. Mit einem Ausatmen ziehen wir das rechte Knie an die Brust, mit einem Einatmen kehren wir in die ursprüngliche Position zurück.

Rollen Sie sich auf den Bauch und lehnen Sie sich mit den Handflächen auf den Boden. Schau an die Decke, Hände befinden sich unter der Brust. Heben Sie den Körper leicht über den Boden, beugen Sie den unteren Rücken und spüren Sie die Anspannung der Bauchmuskeln.

Das Ideal eines Mädchens? Es ist eine straffe Brust und schlanke Arme. Wenn Sie diese Zonen in eine sportliche Form bringen, sind solche Übungen hilfreich.

Gehen Sie zur Wand, bringen Sie Ihre Füße zusammen und legen Sie Ihre Hände auf die Wand. Platzieren Sie mit Ihrem Körpergewicht auf den Zehen Ihre Hände etwas breiter als Ihre Schultern und beginnen Sie mit Liegestützen. Rücken, Nacken und Beine sind eben und bewegungslos, nur die Hände sind betroffen.

20-mal wiederholen.

Wählen Sie eine flache, stabile Oberfläche aus – Tisch, Stuhl, Sportplattform und starten Sie Liegestütze. Nach unten sinken, abwechselnd eines der Beine anheben.

gesamt? 15-20 mal.

Nimm kleine Hanteln auf den Boden. Heben und senken Sie Ihre Hände abwechselnd, ohne den Boden zu berühren. Die Geschwindigkeit des Handwechsels sollte dem Atemrhythmus entsprechen.

Insgesamt 15 Mal? 2 Sätze.

Nehmen Sie eine Hantel mit beiden Händen, legen Sie sie über den Kopf und senken Sie sie am Kopf ab. Richten Sie sie dann wieder gerade aus. Sie können sowohl sitzen als auch stehen.

Die Anzahl der Wiederholungen beträgt 20.

Lehnen Sie sich ausgehend von der Position der Longe an einem beliebigen Fuß auf Ihr Knie, wobei sich Ihr Ellbogen am Ellbogen beugt. Die andere Hand mit der Hantel wird hochgezogen, woraufhin wir die Pflanze absenkensie über das Knie. Wir heben die Hantel und bringen die Schulterblätter zusammen.

Insgesamt – 15-20 Wiederholungen pro Arm.

Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie die Schulterblätter auf den Boden, nehmen Sie die Hanteln in die Hand und bringen Sie sie zusammen. Halten Sie die Hanteln, heben Sie die Arme über die Brust, halten Sie sie oben und kehren Sie langsam in die Ausgangsposition zurück.

Nur 15 Mal wiederholen.

Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine an den Knien gebeugt und die Füße fest auf den Boden gedrückt. Heben Sie das Becken an, wie in der Übung „Gesäßbrücke“. Beuge deine Arme im rechten Winkel zu deinen Ellbogen, ohne den Trizeps vom Boden zu heben. Atmen Sie tief ein und drücken Sie beim Ausatmen die Hanteln nach oben. Senken Sie dann die Hanteln, während Sie einatmen, und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.

Mach es 15 Mal.

Die Beine sind schulterbreit auseinander, der Blick ist gerade, gebeugte Arme mit Hanteln auf Brusthöhe vor Ihnen. Heben Sie Ihre Hände langsam an, bis sich die Ellbogen auf der Höhe der Nase befinden. Dann langsam absenken.

Die Übung wird zehnmal ausgeführt.

Heben Sie die Hanteln auf. Beugen Sie synchron Ihre Ellbogen, ohne sie vom Körper zu reißen.

gesamt? 15 mal in 2 Sätzen.

Heben Sie langsam und gleichzeitig Ihre Arme mit Hanteln an den Seiten.

Wiederholen Sie die Übung 10-15 Mal.

Beine schulterbreit auseinander, Rücken gerade. Nehmen Sie die Hanteln mit dem Griff nach oben und legen Sie die Hände auf die Hüften. Heben Sie beim Einatmen die Hände vor sich auf Schulterhöhe oder etwas höher. Lassen Sie die Hanteln nicht berühren und strecken Sie die Arme am unteren Punkt nicht vollständig aus.

Verschränken Sie die Arme in das Schloss dahinter: Die rechte Hand reicht von unten, die linke von oben. Bemühen Sie sich so weit wie möglich mit Ihren Händen, um Ihre Muskeln zu dehnen. Halten Sie mindestens 5 Sekunden lang gedrückt. Wechseln Sie die Hände.

Um Muskeln, Zwerchfell, Herz zu entwickeln und Fettpolster zu entfernen, ist aktives Training erforderlich. Die Gesamtdauer jeder Art von Cardio-Belastung beträgt 15 bis 40 Minuten.

Sie können wählen, was Sie bevorzugen:

      

  • Laufen an Ort und Stelle / auf dem Laufband / auf der Straße. Wechseln Sie aus Gründen der Effizienz zwischen Laufen mit hohen Hüften und Laufen mit überwältigendem Unterschenkel ab.
  •   

  • Fahrrad fahren / Heimtrainer fahren.
  •   

  • Mit oder ohne Seil springen. Dazu gehören verschiedene Sprünge: quer, klassisch abwechselnd, mit hohen Knien.
  •   

  • Jede Übung ohne zusätzliches Gewicht , die mit hoher Geschwindigkeit ausgeführt wird, z. B. Fitness-Aerobic oder Tabata-System.

Sei schön und schlank!

Die Regeln für das Ausführen von Heimübungen lauten:

      

  • Beginnen Sie mit fünfzehn bis zwanzig Wiederholungen jeder Übung und erhöhen Sie schrittweise ihre Anzahl. Verwenden Sie zusätzliches Gewicht nur, wenn regelmäßige Aktivitäten zu leicht erscheinen.

  •   

  • Es spielt keine Rolle, dass Sie nicht von funkelnden Fitnessgeräten und Chromhanteln und -hanteln umgeben sind – es ist ziemlich , dass Sie ohne teure Ausrüstung abnehmen können . Alles was zählt ist, wie sorgfältig Sie jede Technik absolvieren und wie oft Ihr Unterricht stattfindet. Wie bei so vielem mehr ist der Schlüssel zum Erfolg Ihre Motivation.

  •   

  • Schalten Sie während des Unterrichts Ihr Telefon in den lautlosen Modus und schalten Sie Ihr Tablet und Ihren Laptop aus. Es ist toll, wenn Kinder und Ehepartner sich nicht in den Unterricht einmischen.

  •   

  • Legen Sie einen strengen Stundenplan fest und halten Sie sich daran.
  •   

  • Denken Sie darüber nach, eine Reihe von Hanteln zu kaufen. Wenn dies noch nicht möglich ist, ersetzen Sie sie durch Plastikflaschen mit Wasser, Sand oder Kieselsteinen.
  •   

  • Führen Sie zwei Tagebücher gleichzeitig: Übungen und Gewichte. Notieren Sie die Fortschritte, die Sie dabei erzielt haben. Diese Notizen werden Ihnen helfen, ein klares Bild Ihrer Erfolge vor Augen zu haben, und in den Tagen der Müdigkeit und Krise werden sie Sie aufheitern. Es ist erwiesen, dass diejenigen, die solche Magazine betreiben, viel früher Erfolg haben. Psychologie ist eine subtile Sache
      

  • Geben Sie Unterricht mit belebender, energiegeladener Musik.
  •   

  • Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht so wundervolle Möglichkeiten zum Abnehmen haben, wie zum Beispiel ein Fahrrad und ein Pool, sind tägliche Spaziergänge eine großartige Ergänzung zu Ihrem Sportunterrichtsprogramm.

Krafttraining beschleunigt Ihren Stoffwechsel und intensiviert ihn. Sie wirken nicht nur während des Trainings: Für einen weiteren Tag nach dem Training verbraucht Ihr Körper Kalorien in einem beschleunigten Tempo!

Nun, machen wir uns mit zehn einfachen, effektiven Übungen vertraut, die Sie problemlos zu Hause ausführen können, aber gleichzeitig erzielen Sie Ergebnisse, die denen im Fitnessstudio vergleichbar sind.

Wir stehen gerade, die Füße schulterbreit auseinander. Wir beugen die Kniegelenke und fallen so tief, als würden wir auf einem Stuhl sitzen – die Hüften sollten parallel zum Boden sein. Die Knie sollten nicht über die Zehen hinausragen, den Rücken gerade halten und die Schultern nicht krümmen. Wir kehren in die Ausgangsposition zurück und wiederholen den Vorgang.

Wir legen unsere Hände auf den Boden, sodass sich die Handflächen unter den Schultern befinden. Rumpf und Beine sollten eine gerade Linie bilden, die Handflächen gerade. Wir senken die Brust in den Raum zwischen den Händen und gehen zurück. Wenn es für Sie schwierig ist, einen vollständigen Liegestütz auszuführen, stehen Sie nicht auf Ihren Zehen, sondern auf Ihren Knien. Wenn Sie im Gegenteil Ihre Aufgabe erschweren möchten, stellen Sie Ihre Füße auf eine Bank oder treten Sie auf die Treppe.

Duck dich und spring zur Seite und lande auf seinem rechten Fuß. Ohne Pause springen wir nach links. Es ist wichtig, dass die Bewegungen reibungslos ineinander fließen, ohne sich zu verlangsamen und zu pausieren.

Wir gehen in die Liegestützposition. Auf die rechte Hand gestützt stehen wir zuerst am linken und dann auch am rechten Handgelenk. In ähnlicher Weise kehren wir in die Ausgangsposition zurück. Bei unserem nächsten Ansatz wechseln wir die Körperseite, um die Betonung beim Absenken und Anheben zu erreichen. Wenn Ihnen die Aufgabe zu schwierig erscheint,knie nieder.

Wir stehen gerade und stellen unsere Füße schulterbreit auseinander. Hände halten sich am Körper entlang. Wir machen mit dem rechten Fuß einen großen Schritt nach vorne und senken das linke Kniegelenk auf den Boden. Ihre Knie sollten rechtwinklig gebeugt sein. Das rechte Knie darf nicht über die Zehen dieses Fußes hinausragen! Wir kehren in die vertikale Position zurück und stürzen uns mit dem linken Fuß.

Nehmen Sie den rechten Fuß in die rechte Hand, wickeln Sie ihn auf den Hinterkopf und schauen Sie geradeaus. Neige deinen Körper ein wenig nach vorne. Das linke Knie sollte leicht gebeugt sein. Um das Gleichgewicht zu halten, ist es einfacher, den Blick auf einen Gegenstand vor Ihnen zu richten.

Wir gehen auf alle viere – wir legen unsere Hände direkt unter die Schultern und die Kniegelenke – unter die Hüften. Wir strecken den rechten Arm und das rechte Bein aus und stehen auf ihnen. Versuche deinen Rücken nicht zu krümmen! Wir kehren in die Ausgangsposition zurück und stellen uns auf die linke Körperhälfte.

Wir legen uns auf die rechte Seite und legen den Ellbogen unter die Schulter. Heben Sie die Hüften an und legen Sie das Gewicht des Körpers auf den Unterarm. Wir stehen drei Sekunden dort, kehren zum Boden zurück und wiederholen den Vorgang.

Lege dich auf den Rücken und lege deine Hände über den Körper. Beugen Sie die Knie, aber reißen Sie Ihre Füße nicht vom Boden. Mit einem geraden Rücken heben wir unsere Hüften an, sodass von einer Schulter bis zu einem Knie eine einzige untrennbare Gerade verläuft. Wir halten diese Position drei Konten und gehen zurück zum Boden.

Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie beide Hände nach vorne (als ob wir fliegen würden). Heben Sie die Beine und den Oberkörper über den Boden und halten Sie den Kopf gerade. Wir sind für drei Sekunden in dieser Position und wiederholen die Übung.

Wenn Sie sich nach einer Trainingseinheit erschöpft fühlen, bedeutet dies, dass Sie alles richtig gemacht haben. Diese effektiven Übungen zur Gewichtsreduktion sind ein radikales Heilmittel im Kampf gegen Fettüberschüsse, unordentliches Volumen und Cellulite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.