Amazonas Guarana Abnehmen

Amazonas Guarana ist ein weiteres Mittel zum Abnehmen, die Bewertungen seiner Verwendung sind voller Internet. Wie ist es einzunehmen und ist diese Substanz wirklich nützlich, um Gewicht zu verlieren?
Dietonus kapseln Kaufen

Die Menschheit kämpft gegen Übergewicht und erfindet nicht nur neue Methoden – personalisierte Diäten, Marken-Trainingsgeräte und Systeme für körperliche Aktivität. Der aktuelle Trend geht dahin, mit der Natur abzunehmen und dabei ihre unschätzbaren und einzigartigen Schätze zu nutzen. Amazonas Guarana zur Gewichtsreduktion ist ein Trend, ein Hit der modernen Ernährung. Warum hat diese ausgefallene Frucht die Sympathie gewonnen, Gewicht zu verlieren? Ist das nicht ein Marketing-Gag? Lassen Sie uns versuchen, die Natur der Begeisterung für Guarana zu verstehen, um den Grad ihrer Fettverbrennungseigenschaften oder ihre Abwesenheit zu bestimmen.

Guarana – historischer Hintergrund

Liana aus der Familie Sapinda wächst in Brasilien, Paraguay, Sie können sie in Peru und Kolumbien treffen. Die Früchte dieser Pflanze sind klein – nicht mehr als Haselnüsse. Draußen sind die Früchte mit dichter Schale von gesättigter gelber oder grauer Farbe bedeckt. Nach der vollständigen Reifung platzt die Schale und zeigt einen violetten oder schwarzen Samen.


Zweifellos waren die Ureinwohner mit der Pflanze und ihren Früchten gut vertraut, lange bevor der deutsche Botaniker Christian Paulinny sie entdeckte (18. Jahrhundert). Der Amazonianer Maue nannte diese Art von Warana Creeper – “die Frucht ist wie die Augen der Menschen.” Aber wir reden in diesem Fall nicht über Poesie. Die Geschichte des Namens ähnelt einem dramatischen Thriller. Eine böse Gottheit hat ein Kind getötet – einen Liebling des Maue-Stammes. Eine gute Gottheit schnitt ihm beruhigt die Augen aus. Ein Auge wurde in wilde Wälder gepflanzt, das andere im Dorf, was als Anreiz für die Entwicklung einer Wildpflanze diente. Trotzdem fällt es uns schwer, diese Wilden zu verstehen …

Eingeborene verwendeten Guarana als nDieser Stimulator und Energie. Weil ein Mensch in seiner natürlichen Form, der in Harmonie mit der Natur und sich selbst lebt, keine Medikamente zur Gewichtsreduktion benötigt, die von Depressionen und Hämorrhoiden herrühren. Eine andere Sache ist das 20. und die folgenden Jahrhunderte. Die Ära des Fortschritts, die Zeit, die Vorteile des Selbstwertgefühls zu nutzen. Doch 1906 hat die Menschheit noch nicht über die Ergebnisse der Entwicklung der Natur nachgedacht. Einzelpersonen zeigten jedoch einen Geschäftssinn, der auf dem Einsatz der umgebenden Ressourcen beruhte. Zum Beispiel der Arzt Luis Barreta, der eine Fabrik zur Herstellung von Soda aus Guarana organisierte. Es ist klar, dass das Produkt zum Spaß verwendet wurde, zum Abnehmen war es es nicht

Realitäten der Gegenwart im Kontext von Guarana

Amazonas Guarana, flüssige Kastanie – der Markt für Medikamente zur Gewichtsreduktion war erneut von einer einzigartigen Neuheit überrascht. In Hochglanzmagazinen und Online-Läden ging es um die unglaublichen Fettverbrennungseigenschaften des Produkts. Das Vorhandensein von Guaranin in der Zusammensetzung sowie die Erfahrung mit der Verwendung dieser Substanz in der Sportpraxis werden ausnahmslos als unwiderlegbares Argument angeführt

Das Produkt der Guarana-Sporternährung kann sich sehen lassen. Aber in welcher Qualität? Das ist richtig, als energetisches Stimulans. Um die Ausdauer und den heiteren Geisteszustand zu verbessern, verbessern Sie die Reaktion. Die Revitalisierung des gesamten Organismus ist für einen Sportler ein dringendes Problem. Ein euphorischer Zustand, eine hohe Konzentration der Aufmerksamkeit – ohne dies im Sport in irgendeiner Weise. Um dem Körper dabei zu helfen, Fette in Muskeln umzuwandeln, wenden Sportler völlig andere Mittel an. Und wenn wir speziell über Medikamente sprechen, die zu diesem Prozess beitragen, haben sie nichts mit Guarana zu tun.

Aber Vermarkter sind hartnäckige Leute. Sie spüren eindeutig die Bedürfnisse der Mehrheit und sind bereit, jede Geschichte aus irgendwelchen Argumenten herauszuweben. Gurana-Extrakt wurde in eine separate Kategorie von Verbrauchern eingeführt – eine, die sich mit Übergewicht beschäftigt – als ideales Mittel zum Abnehmen. Natürlich, einzigartig, sicher und effektiv. OtdeDie Hersteller haben einen eins-zu-eins-Gewichtsverlust (7 kg in 7 Tagen) gemeldet.

Für eine fettleibige Person servieren Sie einfach den Trank aus Übersee mit einer köstlichen Sauce. Guaranin, Theophyllin, Theobromin – diese Herren werden mir wirklich helfen. So denkt jeder, wer nicht über die Visitenkartenseite des Herstellers hinausschaut. Und was verstecken sich die Herren wirklich?

Guaranin ist ein Synonym für Koffein, aber das darin enthaltene Koffein ist mindestens doppelt so hoch, was seine belebenden Eigenschaften verstärkt. Guaranin hat wie Koffein eine Reihe von Auswirkungen auf den menschlichen Körper:

      

  • stimuliert die Gehirnaktivität,
  •   

  • verhindert Schläfrigkeit
  •   

  • verschärft alle Reaktionen,
  •   

  • erhöht die Konzentration
  •   

  • verbessert das Gedächtnis,
  •   

  • hat antioxidative Eigenschaften
  •   

  • hat eine milde analgetische Wirkung.

In einem geschäftigen modernen Geschäftsleben sind diese Eigenschaften Gold wert. Einige Konsumenten von Kaffee oder Tee bemerken die Fähigkeit dieser Produkte, ihren Appetit leicht zu reduzieren, was nicht ohne gesunden Menschenverstand ist.

Weiter – Theophyllin (die aktive Komponente von Guarana und darauf basierenden Medikamenten Nummer zwei):

      

  • normalisiert die Atmungsfunktion
  •   

  • hilft, das Blut mit Sauerstoff zu sättigen,
  •   

  • erhöht die Herzfrequenz
  •   

  • mäßiges Diuretikum.

Das Hauptaugenmerk der Aktion liegt auf der bronchopulmonalen Struktur. Und schließlich Theobromin:

      

  • Vasodilatation,
  •   

  • ZNS-Stimulation
  •   

  • harntreibende Wirkung,
  •   

  • Wirkung auf die Muskeln der Bronchien.

Alle drei Komponenten von Guarana mit Guaranin an der Spitze sind ausgezeichnete Stimulanzien für geistige und körperliche Aktivität. Es sind diese Eigenschaften der Pflanze, die seit Jahrhunderten von den Eingeborenen ausgenutzt werden. Aber moderne Guarana, deren Bewertungen unglaubliche Ergebnisse auf dem Gebiet der Gewichtsabnahme zeigen, ist anscheinend eine Hybride. Guarana Hybrid mit Marketing. Synthese von Bedürfnissen und Umweltfür die Umsetzung.

Amazonas-Guarana – wie bewerbe ich mich und lohnt es sich?

Guarana in einer Apotheke kann in Form von Tabletten, Nahrungsergänzungsmitteln, als Teil von Tees, Getränken angeboten werden. Flüssigkastanie in der Apothekenkette ist wahrscheinlich keine Kaufgelegenheit. Ein Hauch von Exklusivität und Unzugänglichkeit regt den Kunden dazu an, auf jede Art und Weise das zu bekommen, was er will. Aber es ist normalerweise teuer. Kaffee, Rohkaffee, Guarana – Koffein hat eine gute Karriere aufgebaut, nicht wahr?

Wenn Sie fest entschlossen sind, Koffein in dieser Form zu verwenden, kaufen Sie eines der zertifizierten Produkte und verwenden Sie es gemäß den Anweisungen. Überschreiten Sie die Dosierung nicht, um die Wirkung zu verstärken. Wenn die Dosis nicht eingehalten wird, werden die folgenden Symptome festgestellt:

      

  • Angst, Nervosität,
  •   

  • Zittern der Glieder,
  •   

  • Übelkeit oder Erbrechen,
  •   

  • Durchfall,
  •   

  • stark harntreibende Wirkung,
  •   

  • Herzklopfen
  •   

  • Anfälle,
  •   

  • Myokardinfarkt.

Vergessen Sie nicht, dass Koffein und seine Analoga eine milde, aber immer noch Drogenabhängigkeit verursachen. Gegenanzeigen für die Verwendung von Guarana und darauf basierenden Medikamenten sind:

      

  • Herz-Kreislauferkrankungen
  •   

  • Hypertonie
  •   

  • Erkrankungen des Magens und des Verdauungstrakts.

Über Hinweise zur Verwendung von Guarana muss man noch einmal nicht sprechen. Aber in der Liste der Empfehlungen ist die Fähigkeit, überschüssiges Gewicht zu “entfernen”, falls vorhanden, an der bescheidenen letzten Stelle, in den hinteren Reihen sind Fettverbrennungseigenschaften. Es gibt jedoch einen heiklen Moment, der eine moderne Interpretation der Wirksamkeit der Anlage rechtfertigen kann. Wenn Sie die anregende Wirkung von Guarana gekonnt ausnutzen und auf dem Höhepunkt der Wirkung der Wirkstoffe ins Fitnessstudio gehen – minusEine bestimmte Anzahl von Kilogramm wird eine Belohnung für Sorgfalt sein. Es wird das Gewicht und andere Tricks beeinflussen. Sobald das Guarana im Blut zirkuliert, stören Sie es nicht, essen Sie nichts und beeinträchtigen Sie nicht den Gewichtsverlust.

Durch die Kombination von Guarana mit körperlicher Aktivität kann eine moderate Ernährung das Gewicht wirklich vom Boden abheben.

Und was sagt der Verbraucher?

Guarana zur Gewichtsreduktion sammelt verschiedene – benutzerdefinierte und echte. Grundsätzlich wählt (oder befolgt) der Verbraucher eine Pulverzubereitung, die mit Wasser verdünnt werden muss

„Aktion belebt. Ersetzt problemlos die Morgenportion traditionellen Kaffees. Wenn Sie abends trinken – Schlaflosigkeit ist vorgesehen. Bezüglich Gewichtsverlust – die gleiche Situation wie bei L-Carnitin. Gib körperliche Aktivität – die Dinge werden sich bewegen. Und wenn Sie es nur benutzen, werden Sie nichts als Kraft gewinnen. Übrigens kann diese Surrogatkraft wirklich eine narkotische Wirkung hervorrufen. Wenn die Aktion beendet ist, haben Sie Verständnis – es fehlt etwas. “

Die andere Wirkung von Guarana (es ist mit der schlechten Qualität des Arzneimittels oder mit einer individuellen Unverträglichkeit verbunden) ist nicht bekannt.

„Keine Kraft. Augen sind wie Glas. Apathie. Ich nehme Guarana nur eine Woche lang, aber statt Erregung – einen wilden Wunsch zu schlafen und überhaupt nichts zu tun. Der Status der vollständig angehaltenen Animation. Gewicht ist vorhanden. “

Guarana, dessen Bewertungen durch ein Sieb der Vernunft gesiebt werden sollten – das Produkt ist zweifellos nützlich. Bei sachgemäßer und bedarfsgerechter Anwendung. Ein Maß für die Notwendigkeit in diesem Fall kann ein Zustand von Müdigkeit, Schläfrigkeit, schlechter Laune und mangelnder Bereitschaft sein, Übergewicht und andere Probleme zu bekämpfen. Guarana kann in einigen Fällen die Aktivierung des Gedankens “nicht essen, zum Yoga gehen” im Gehirn provozieren. Mit dem utopischen Wahn, mühelos Ergebnisse zu erzielen, wird sie jedoch kaum fertig. Die Amazonas-Tropen sind ein fruchtbarer Boden, um Hoffnung zu schöpfen. Aber wahrheitDie wahren Früchte der Ausbeutung dieser Länder sind Geldbäume, die sich bereits an ganz anderen Orten befinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.