Brokkoli – nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Nützliche Eigenschaften von Brokkolikohl und Kontraindikationen Brokkolikohl ist eine Pflanze, die einem kleinen klumpigen Baum ähnelt, sich jedoch von Kohl völlig unterscheidet.
Dietonus kapseln Kaufen

Brokkolikohl ist eine Pflanze, die einem kleinen verzweigten Baum ähnelt, aber völlig anders ist als Kohl, obwohl er einer der nützlichsten Vertreter der Familie der Kreuzblütler (Cruciferae) oder Kohl ist. / p>

Foto: Depositphotos.com. Gepostet von luminastock.

Heute ist die Beliebtheit von Brokkoli offensichtlich. Es wird auf der ganzen Welt angebaut. China, der größte Produzent, wächst jährlich um mehr als 8 Millionen Tonnen.

Auf dem Gemüsemarkt gibt es Hybriden: “Broccolini” (Chinakohl, an dessen Herstellung Gai-lin beteiligt war) und “Broccoflower” (eine Mischung aus Broccoli und Blumenkohl).

Dieser Kohl sollte in der Ernährung aller Frauen und Männer enthalten sein, die gesundheitliche Probleme haben. Es enthält nützliche Substanzen, die die Insulinproduktion normalisieren. Daher sollte das Produkt auf der Speisekarte von Diabetikern und Naschkatzen stehen.

In Brokkoli ist auch eine Verbindung enthalten, die die Produktion von Endorphin fördert, einem Neurotransmitter, der die Stimmung verbessert.

      

  • Vitaminprofil: A, C, E, K, Gruppe B: B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (PP oder Niacin), B5, B6, B9, vitaminähnliche Substanz U.
  •   

  • Makro- und Mikronährstoffe: Zink und Eisen, Kalium und Kalzium, Selen, Phosphor, Natrium und Mangan.

Durch die regelmäßige Einnahme von Brokkoli in die Nahrung wird der Anteil tierischer Produkte verringert, ohne den Körper zu schädigen. Dieses Gemüse ist für verschiedene Diätprogramme geeignet, da es beim Abnehmen wirklich hilft.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Brokkoli wurden durch zahlreiche wissenschaftliche Studien bestätigt.

In den Nachrichten werden in regelmäßigen Abständen Hinweise zur nächsten Entdeckung von Wissenschaftlern im Zusammenhang mit den Antitumoreigenschaften von Brokkoli veröffentlicht.

      

  • Die Zusammensetzung von Brokkoli enthält Sulforaphan, das starke antioxidative Eigenschaften besitzt und die Entwicklung bösartiger Zellen verhindert. Andere Quellen dieser Verbindung: Blumenkohl und Rosenkohl
      

  • Darüber hinaus enthält dieser wunderbare Kohl viele weitere in der Pflanzenwelt verbreitete Antioxidantien, wie z. B. Vitamin C.
  •   

  • Gemüse wirkt stark entzündungshemmend: Wissenschaftler stellen eine Korrelation zwischen innerer Entzündung und der Entwicklung bösartiger Tumoren fest.
  •   

  • Brokkoli verbessert die Darmfunktion, was auch das Risiko von Neubildungen im Darmtrakt verringert.
  •   

  • Selen, das reich an Kohl ist, entfernt Schwermetallsalze und Karzinogene aus dem Körper.

Die Verbindung ist in frischem Grünkohl in inaktiver Form enthalten und zeigt nur dann ihre Eigenschaften, wenn sie unter Einwirkung von Speichel- und Darmenzymen in den menschlichen Körper gelangt. Aus diesem Grund hängt die Konzentration von Sulforaphan im Körper sowie seine Wirksamkeit von den physiologischen Eigenschaften ab

Übrigens, jetzt versuchen englische Wissenschaftler, eine Brokkolisorte mit verbesserten Anti-Krebs-Eigenschaften zu entwickeln.

      

  • Brokkoli und Saft daraus tragen zur normalen Produktion von Galle bei, die bei der Verdauung von Nahrungsmitteln mit verminderter Funktion oder Deformation der Gallenblase hilft.
  •   

  • Kohl zerstört Bakterien im Magen, die die Entwicklung von Gastritis und Geschwüren verursachen. Aber auch wenn die Magenkrankheit durch erhöhte Nervosität oder schlechte Ernährung verursacht wird, hilft Brokkoli weiter. Das Gemüse enthält Verbindungen, die zur Wiederherstellung der Schleimhaut und zur Heilung eines Pepsin-Geschwürs beitragen
      

  • Kohl normalisiert das Nervensystem und hilft bei der Bewältigung von Gastritis,durch nervöse Erschütterungen provoziert
      

  • Eine große Menge an Ballaststoffen normalisiert den Darm, reinigt den Verdauungstrakt und stimuliert den Gewichtsverlust.
  •   

  • Dies ist ein großartiges Essen für diejenigen, die eine Darminfektion überlebt haben. Das Gemüse ist gesättigt, zieht leicht ein und neutralisiert die durch Krankheitserreger verursachten Schäden. Ein anderes Produkt normalisiert den Wasser-Elektrolyt-Haushalt, der unweigerlich durch Lebensmittelvergiftungen gestört wird

Es wird empfohlen, Brokkoli für Menschen mit Verstopfung, Hämorrhoiden oder schmerzhaften Stuhlgängen in das Menü aufzunehmen.

Die vorteilhaften Eigenschaften dieses Kohls sind für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen wichtig. Das Produkt enthält viel Protein, ähnlich wie Hühnereiprotein. Gleichzeitig hat Brokkoli kein Cholesterin und die Menge an Fett ist eine Spur. Sie können Grünkohlsaft oder -brühe trinken, um das Blut zu reinigen und Gewicht zu sparen.

      

  • Das Gemüse enthält viel Chlorophyll, was sich positiv auf die Zusammensetzung des Blutes auswirkt.
  •   

  • Methionin und Cholin entfernen Cholesterin aus dem Blut und verhindern dessen Anreicherung in Form von Plaques.
  •   

  • Kupfer ist für den normalen Blutbildungsprozess erforderlich.
  •   

  • Eine signifikante Menge an Magnesium und Kalium hilft, wie Protein, den Herzmuskel zu stärken.

Die Verwendung von Brokkoli für die Atemwege wurde nachgewiesen.

      

  • Entzündungshemmende Eigenschaften des Gemüses helfen Asthmatikern. Und das alles dank demselben Sulforaphan.

  •   

  • Hilft beim Umgang mit Krankheitserregern in der Lunge. Dies gilt insbesondere für Raucher, die ein geschwächtes Immunsystem haben und die natürliche Abwehr nicht gut funktionieren. In diesem Fall übernimmt Sulforaphan die Rolle menschlicher Makrophagen – weiße Blutkörperchen, die Infektionen bekämpfen
      

  • Brokkoli ist nützlich für Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen wie Bronchitis und Emphysem.

Brokkoli ist ein beliebtes Gemüse bei Frauen, die Wert auf ihr Aussehen legen.

      

  • Produkt istEs wird zur Gewichtsreduktion eingesetzt, da es die Verdauungsprozesse normalisiert und einen niedrigen Kaloriengehalt aufweist
      

  • Mangan und Zink sind gut für eine gesunde Haut.
  •   

  • Beta-Carotin hemmt die Zellalterung.
  •   

  • Brokkoli sowie Saft und Brühe entfernen Giftstoffe und Toxine aus dem Körper, reinigen den Darm und verhindern Fäulnisprozesse und Störungen im Verdauungstrakt – all jene Phänomene, die am häufigsten Akne, Hautreizungen und einen ungesunden Teint verursachen.
  •   

  • Entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper (der unvermeidliche Begleiter von Ödemen und Cellulite), was zum Gewichtsverlust beiträgt.
  •   

  • Folsäure stimuliert die Geburt neuer Zellen und trägt so zur Erneuerung des bedeckenden Gewebes, einschließlich der Haut, bei.
  •   

  • Kohl ist reich an Vitamin E, wodurch die Haut geschmeidig, geschmeidig und verjüngt wird.

Damit das Produkt jedoch nur Vorteile und keinen Schaden bringt, ist es wichtig, gesunde Rezepte zu verwenden, bei denen Brokkoli frisch für Salate, gekocht oder gedämpft verwendet wird.

Brokkoli ist ein wunderbarer, gesunder Kohl für Frauen, die die Freude an der Mutterschaft erleben möchten.

      

  • Vitamin E ist zusammen mit anderen Vitaminen und Mineralstoffen für eine erfolgreiche Empfängnis und eine reibungslose Schwangerschaft unerlässlich und bringt dem weiblichen Fortpflanzungssystem greifbare Vorteile.
  •   

  • Gemüse liefert Baumaterialien für den Körper des Babys, ohne die Gesundheit der Mutter zu beeinträchtigen.
  •   

  • Wie Sie wissen, „zieht“ der Fötus nützliche Substanzen aus dem Körper der Mutter, einschließlich Kalzium. Aus diesem Grund haben Frauen Probleme mit ihren Zähnen. Aber es gibt viel Kalzium im Brokkoli. Und wenn Mama regelmäßig Kohl isst, sind ihre Zähne in Sicherheit
      

  • Das Produkt enthält viel Folsäure (Vitamin B9), die für Mutter und Kind notwendig ist. Kinder brauchen es für die normale Entwicklung des Nervensystems, die Bildung von Geweben und Organen. Und Mama wird helfen, die Schwangerschaft zu überleben und dabei eine positive Einstellung zu bewahren.

Signifikant und wohltuend für den Körper muJin, als Gemüse:

      

  • verbessert die Zusammensetzung der Spermien und verringert das Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken.
  •   

  • enthält eine signifikante Menge an Vitamin A, das für den männlichen Körper für eine starke Immunität, ein wachsames Sehen und die Gesundheit des Knochenskeletts erforderlich ist.
  •   

  • ist eine gute Vitamin C-Quelle, die besonders für das stärkere Geschlecht zur schnellen Regeneration bei Verletzungen und Verletzungen wichtig ist.

Brokkolipüree ist ein ausgezeichnetes Nahrungsmittel für Babys, die älter als sechs Monate sind. Da dieser Kohl als hypoallergen gilt, ist er einer der ersten, der in die Ergänzungsnahrung von Kindern aufgenommen wird. Es wird leicht vom unreifen Verdauungssystem des Babys aufgenommen und versorgt es mit einer ganzen Reihe von Nährstoffen.

Sie können Kartoffelpüree selbst herstellen oder fertige Babynahrung kaufen und dabei aus einer Vielzahl von Angeboten auf dem russischen Markt auswählen.

Um im Winter nicht auf ein nützliches Gemüse zu verzichten, frieren Mütter grüne Blütenstände für die spätere Verwendung ein: Bei Bedarf können sie mit einem Wasserbad leicht aufgetaut werden.

Foto: flickr.com. Gepostet von Jodi Green.

Die heilenden Eigenschaften von Brokkoli zeigen sich vollständig, wenn Sie ihn roh verwenden oder frisch gepressten Saft (frisch) daraus erhalten. Gefrorener Kohl ist ebenfalls von Vorteil.

Nicht jeder mag den Geschmack von rohem Kohl, daher müssen die Hausfrauen schlau sein.

Aus Brokkoli können Sie gesunde erfrischende Cocktails zubereiten. Es wird empfohlen, es mit Blumenkohl, Äpfeln und Sellerie zu kombinieren. Mahlen Sie einfach alle Zutaten in einem Mixer. Mit diesem Saft können Sie abnehmen oder Ihren Durst stillen.

Brokkoli kann in vegetarischen Fondue-Rezepten durch Eintauchen in geschmolzenen Käse verwendet werden.

Ein wenig weniger Nutzen wird gekocht, im Ofen gebacken oder Kohl gedämpft. Aber in dieser Form wird es Ihrer Gesundheit einen großartigen Dienst leisten.

Aber braten Sie grüne Blütenstände mit viel maslo wird nicht empfohlen. Vor allem, wenn Sie Angst vor Karzinogenen haben.

Jeder ist ausnahmslos kontraindiziert, wenn er einen Sud trinkt, der beim Kochen von Brokkoli übrig geblieben ist. Es kann gesundheitsschädlich sein, da es für den Menschen gefährliche Substanzen enthält: Adenin und Guanin. Aus dem gleichen Grund ist das Gemüse nicht zum Kochen von Gemüsebrühen und Suppen geeignet.

Aber es gibt eine Ausnahme: Brokkolipüreesuppen sind nach den Rezepten sehr gesund und lecker. Aber sie bedeuten Kochen auf Gemüse oder Hühnerbrühe (Kohlblütenstände werden separat gekocht)

Wenn Sie Brokkoli wegen seiner krebsbekämpfenden Eigenschaften verwenden möchten, nehmen Sie sich Zeit zum Kochen.

Natürlich behält roher Brokkoli alle nützlichen Nährstoffe bei. Aber es kann den Darm reizen und eine erhöhte Gasbildung verursachen

Jeder Blumenkohl hat Kontraindikationen. Es kann den Patienten schaden:

      

  • bei Pankreasfunktionsstörungen;
  •   

  • bei Gastritis mit hohem Säuregehalt.

Einige postoperative Diäten haben Kontraindikationen für den Verzehr großer Mengen an Ballaststoffen. In diesem Fall gilt das Verbot für viele Gemüse- und Obstsorten.

Und bei einigen, besonders empfindlichen Menschen, kann es zu einem allergischen Ausschlag kommen, wenn grüne Blütenstände mit der Haut in Berührung kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.