Buchweizendiät zur Gewichtsreduktion (3 und 7 Tage)

Buchweizen wird unter anderen Getreidesorten oft als „Königin“ bezeichnet, und anscheinend gibt es dafür jeden Grund. In Russland wird seit langem gerne Buchweizenbrei gekocht
Dietonus kapseln Kaufen

Buchweizen wird unter anderen Getreidesorten oft als “Königin” bezeichnet, und anscheinend gibt es dafür jeden Grund. In Russland wird in fast jedem Haus seit langem gerne Buchweizenbrei gekocht. Deshalb kennen wir seinen Geschmack seit unserer Kindheit, besonders mit Milch.

Buchweizenzusammensetzung und ihre vorteilhaften Eigenschaften

Und tatsächlich ist Buchweizen ein einzigartiges Getreide, das den Körper mit Energie versorgt und ihn mit verschiedenen Vitaminen und Mineralien füllt. Das größte Ergebnis seiner ständigen Anwendung ist eine Verbesserung des Zustands von Haut und Haaren. Und auch die Fähigkeit des Körpers, den ganzen Tag in aktiver Form zu sein.

Und wenn wir über diese Diät zur Gewichtsreduktion sprechen, dann sind die meisten, die damit vertraut sind, die Ergebnisse oft positiv. Es wird auch angemerkt, dass die Liebe zum Buchweizen-Getreide den emotionalen Hintergrund wesentlich ausgleicht, eine Person weniger besorgt und in Depressionen versunken ist. Warum passiert das? Aufgrund der chemischen Zusammensetzung von Getreide, die etwas niedriger gefunden werden kann.

Warum lieben so viele diese Diät oder die sogenannten Fastentage auf diesem Brei? Es gibt mehrere Gründe: Erstens ist diese Praxis für jedermann zugänglich, zweitens gibt es praktisch keine Gegenanzeigen, und drittens besteht keine Notwendigkeit, Hunger zu verspüren. Und am wichtigsten ist, dass die Ergebnisse am zweiten Tag angezeigt werden.

Die Buchweizendiät für 3 Tage und die Buchweizendiät für 7 Tage sind normalerweise beliebt und effektiv. Und heute werden wir sie diskutieren.

Buchweizen gilt als Ernährungsprofiein Produkt mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen. Und wenn Sie sich die chemische Zusammensetzung genau ansehen, können Sie sofort erkennen, warum sie so gut ist.

Es ist erwähnenswert, dass Buchweizen ein Produkt mit einem niedrigen glykämischen Index ist. Die Kohlenhydrate in ihrer Zusammensetzung sind komplex, sie werden verdaut und relativ langsam aufgenommen, was zu einem konstanten Sättigungsgefühl führt. Dies ist wichtig für diejenigen, die abnehmen wollen, aber keinen Hunger haben und unter Stress leiden. Buchweizen ist auch nicht von pflanzlichen Proteinen beraubt und sehr wichtig für den Darm – Ballaststoffe

Der hohe Gehalt an Magnesium und Kalium gewährleistet das reibungslose Funktionieren des gesamten Herz-Kreislaufsystems. Darüber hinaus hilft Kalium dabei, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen.

Im Stoffwechsel spielt Phosphor, der reich an Buchweizen ist, eine Schlüsselrolle. Es normalisiert den Kohlenhydrat- und Proteinstoffwechsel. Der Energieaustausch im Körper findet nicht ohne ihn statt. Es gibt keinen Phosphor, was bedeutet, dass es keine Bewegung gibt.

Kupfer ist fast im gesamten menschlichen Körper vorhanden. Und sein Mangel wirkt sich auf die Arbeit aller lebenswichtigen Organe aus. Es hilft, die Drüse zu absorbieren und daraus Hämoglobin zu bilden, und ist für die Qualität und Farbe der Haare und der Haut verantwortlich. Sein Mangel beeinträchtigt die Funktion des Immunsystems.

Vitamin PP stärkt die Wände der Blutgefäße perfekt und beugt Arteriosklerose vor. Es trägt zur wirksamen Senkung des “schlechten” Cholesterins bei.

Folsäure wird auch als Vitamin für gute Laune bezeichnet. Und unser Körper braucht es regelmäßig für die Synthese verschiedener Aminosäuren und Enzyme. Vitamin B9 wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Leber und des gesamten Verdauungssystems ausganz. Folsäure sorgt auch für die Übertragung von Impulsen zwischen den Zellen des Nervensystems und reguliert die Erregungsprozesse des Nervensystems. Und um nicht ohne Grund zu „weinen“ und kein chronisches Müdigkeitssyndrom zu haben, müssen Sie so viel Buchweizen wie möglich essen.

Für Liebhaber von Buchweizenbrei kann diese Methode zum Abnehmen Ihr Favorit sein. Es ergibt Ergebnisse, wie oben erwähnt, außerdem ist es angenehm verträglich

3-tägige Diät

Die schnellste Buchweizendiät von 3 Tagen gilt als die optimalste und hat eine Reihe von Regeln. Speziell zubereiteter Buchweizen wird so viel gegessen, wie der Körper möchte. Wasser wird nach Belieben getrunken, jedoch vor den Mahlzeiten in 30 Minuten oder nach den Mahlzeiten, dann nach einer Stunde, nicht früher.

Wie wird Buchweizen zubereitet?

Buchweizen wird wie folgt zubereitet: Ein Glas Müsli wird mit 2,5 Gläsern kochendem Wasser gegossen. Sie können in zwei Gläser, die Buchweizen nicht Brei liebt, sondern mehr bröckelig gießen. Wenn dies nicht in einer Lebensmittelthermoskanne geschieht, müssen Sie diese Pfanne mit einem Handtuch umwickeln, damit das Getreide richtig gedämpft wird.

Es ist nicht ratsam, Salz und Zucker hinzuzufügen. Wenn es natürlich nicht völlig unmöglich ist, so ein frisches Müsli zu essen, ist ein wenig Salz akzeptabel, zumindest am zweiten, dritten Tag. Zucker kann durch Honig ersetzt werden. Nicht mehr als 1 Teelöffel pro Tag, zum Beispiel mit grünem Tee oder durch Auflösen in Wasser. Sie können einen Apfel oder ein paar Stücke getrockneter Aprikosen (5-6) pro Tag essen.

Da es in dieser Zeit kein Salz und keinen Zucker gibt, wird der Körper mit Sicherheit darauf reagieren. Ohne Salz wird überschüssige Flüssigkeit aktiv entfernt, was zu einem Druckabfall führen kann. Ein Glukosemangel beeinträchtigt die geistigen Fähigkeiten, außerdem können Kopfschmerzen auftreten. Um diese Angriffe zu reduzieren, können Sie einen Teelöffel Honig pro Tag essen.

An drei Tagen einer solchen Monodiät wird sich die Arbeit erheblich verbessernDärme, unnötige Abfallprodukte werden entfernt, der Stoffwechsel normalisiert. Dank des Flüssigkeitsverlustes und des Aufbaus des gesamten Körpers können Sie problemlos bis zu 2 kg Gewicht abbauen.

Es ist ratsam, mehr Wasser zu trinken, aber nicht zu den Mahlzeiten. Iss zwei Stunden vor dem Zubettgehen nichts.

Sie müssen diese Diät auch korrekt beenden und dem Essen nach und nach Kalorien hinzufügen. Etwa drei Tage, wobei sich allmählich Eiweiß und Fett vermehren.

Ein dreitägiger Fastentag wird einmal im Monat empfohlen. Wenn Sie sich nach dem ersten Tag nicht wohl fühlen, sollten Sie dieses Ereignis beenden.

Auch eine so kurze Diät hat Kontraindikationen: Sie wird nicht für Patienten mit Typ-1-Diabetes (insulinabhängig) empfohlen.

7-tägige Diät

Buchweizendiät für 7 Tage ist extrem, da es sich um eine Monodiät handelt und ziemlich lange dauert. Es würde mehr brauchen, um sie richtig zu motivieren.

Buchweizen wie im ersten Fall kochen. Es kann nicht gesalzen werden, Zucker und Butter hinzufügen. Wir essen so viel der Körper will. Vergessen Sie nicht, Wasser zu trinken, je mehr, desto besser können Sie grünen, ungesüßten Tee

Wenn es überhaupt schwierig wird, können Sie tagsüber entweder einen Apfel oder eine Orange oder einen Pfirsich oder ein Viertel einer kleinen Wassermelone essen oder 1% Kefir trinken, nicht mehr als 1 Liter pro Tag. Bananen und Trauben sind unerwünscht, da eine unerwünschte Gasbildung auftreten kann

Die Ergebnisse für alle können unterschiedlich sein, es hängt alles von den Eigenschaften des Körpers ab. Aber wie die Praxis und zahlreiche Bewertungen zeigen, können Sie 3-5 kg ​​und sogar 10 kg abwerfen.

Die ersten Tage der Diät gelten als besonders effektiv, da eine erhebliche Menge an Flüssigkeit aus dem Körper ausgestoßen wird. Sie können sogar 2 kg pro Tag „verlieren“. In den nächsten Tagen wird dieser Prozess jedoch nicht mehr so ​​aktiv sein.

Sie müssen es richtig beenden und schrittweise fettarme Proteinprodukte hinzufügen(Hähnchenbrust, Putenfleisch, fettarmer Fisch, Eier). Sie können nicht viel Süßes und Salziges auf einmal essen, dies kann zu einem Drucksprung führen. Wenn eine Person seit sieben Tagen eine Monodiät hat, ist es notwendig, während dieser Zeit (7 Tage) die Fette und Proteine ​​in der Diät allmählich zu erhöhen.

Zu den Kontraindikationen einer so langen Diät können zusätzlich zu Typ-1-Diabetes schwere Magen-Darm-Erkrankungen hinzugefügt werden. Es ist ratsam, solche Diäten nicht öfter als alle sechs Monate durchzuführen.

Fazit

Um sich vor unerwünschten Reaktionen und Folgen zu schützen, wird empfohlen, zunächst einen Fastentag mit Buchweizenbrei zu beginnen und zu überprüfen, wie Sie ihn übertragen haben. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie nach 5-7 Tagen auf eine 3- oder 7-tägige Diät umstellen.

Beim Kauf von Buchweizen müssen Sie berücksichtigen, dass Vollkornprodukte immer besser sind als Fertigprodukte. Seine Schale ist reich an B-Vitaminen und einer Vielzahl verschiedener Mineralien und Nährstoffe. Prodel gilt als mehr Diätkost und weniger gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.