Das nützlichste Schlankheitsgetreide

Trotzdem
Dietonus kapseln Kaufen

Trotz des relativ hohen Kaloriengehalts von Getreide empfehlen Ernährungswissenschaftler, sie täglich zu essen. Wir werden herausfinden, welche Getreidearten in Bezug auf das Abnehmen am nützlichsten und effektivsten sind und welche Gegenanzeigen sie haben.

Warum verlieren Sie an Getreide ab?

Das ganze Geheimnis liegt in der Zusammensetzung von Getreide. Die meisten von ihnen enthalten Ballaststoffe. Es ist eine wohltuende Naturfaser, die nicht von der Darmwand absorbiert wird. Im Gegenteil, wenn die Ballaststoffe den Körper verlassen, “fangen” sie Toxine und Fette ein. Je mehr Ballaststoffe in der Zusammensetzung enthalten sind, desto besser ist die Wirkung der “Reinigung”

Grobkörner mit Fruchtschalen sind in der Lage, den Körper qualitativ zu reinigen. Dazu gehören:

      

  • Herkulesflocken
  •   

  • brauner Reis
  •   

  • Gerstengrütze.

Auch polierte und geschälte Körner tragen zum Gewichtsverlust bei. Dies ist auf folgende Substanzen zurückzuführen:

      

  1. Aminosäuren. Sie normalisieren den Stoffwechsel. Dadurch verbessert sich der Stoffwechsel, der Körper erhält Harmonie.

  2.   

  3. Vitamine. Brei ist reich an B-Vitaminen, die am Nervensystem und an der Blutbildung beteiligt sind
      

  4. Langsame Kohlenhydrate. Diese Substanzen werden nicht sofort abgebaut und sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

  5.   

  6. Beta-Glucane. Biologische Verbindungen wirken wie Ballaststoffe. Sie verhindern die Bildung von Cholesterin-Plaques und helfen, die Blutflüssigkeit zu reinigen

In Getreide sind keine tierischen Fette enthalten. Sie bringen dem Körper nur Vorteile. Die Hauptsache ist, das Produkt richtig zu verwenden.

Kaloriengehalt verschiedener Getreidearten

Trockengetreide hat die folgenden Energiewerte:

Getreideart, 100 g

Natürlich wird das Produkt nicht roh verzehrtide Daher müssen Sie den Kaloriengehalt nach dem Kochen unter Berücksichtigung zusätzlicher Faktoren in Form von Öl, Gewürzen und Zusatzstoffen bestimmen.

Berücksichtigen Sie den Kaloriengehalt verschiedener gekochter Getreide:

Nährwert, Kcal

Wenn Sie Wasser durch Milch ersetzen, erhöht sich dieser Wert erheblich.

Auflistung von Schlankheitsgetreide

Haferbrei gilt als die günstigste und nützlichste Methode zum Abnehmen. Allerdings weiß nicht jeder, welcher von ihnen am besten zum Abnehmen geeignet ist. Berücksichtigt man die Reinigungseigenschaften von Produkten und deren Brennwert, sieht die Bewertung von Getreide zur Gewichtsreduktion folgendermaßen aus:

      

  1. Hirse. Hirsekörner tragen zur Entfernung von Fetten bei und verhindern deren Anreicherung. Brei reinigt giftige Substanzen und sättigt den Körper mit Phosphor, Magnesium, Schwefel, Vitaminen B und E.
  2.   

  3. Buchweizen. Das Produkt wird zur Gewichtsreduktion und Vorbeugung von Anämie verschrieben. Es hat viel Eisen und Vitamine. Es gibt verschiedene Diätoptionen für Buchweizen. Sein Vorteil ist die Abwesenheit von Schwäche und Müdigkeit
      

  4. Weizen. Brei verbessert perfekt die Immunität, senkt den Spiegel an schlechtem Cholesterin und reguliert den Fettstoffwechsel. Dies ist die beste Wahl für Menschen mit Problemzonen an den Seiten und am Bauch. Für 7 Tage auf Hirsebrei können Sie 5-7 kg verlieren
      

  5. Haferflocken. Herkules reinigt den Körper perfekt und enthält viele nützliche Substanzen. Wenn Sie eine Woche lang dreimal täglich Haferflocken essen, können Sie bis zu 6 kg abnehmen
      

  6. Gerste. Krupa ist der Champion in Kalium, Mangan und Kalzium. Haferbrei eignet sich zum Abnehmen von Diabetikern. Es senkt den Blutzucker
      

  7. Gerste. An sechster Stelle steht Getreide, das einen ganzen Komplex von Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren enthält. Gerste ist verantwortlich für jugendliche Haut und schnelle Sättigung des Körpers. Während des Gewichtsverlusts an diesem Brei können Sie 1 kg pro Tag verlieren.

  8.   

  9. Mais. Dies ist ein hypoallergenes Produkt, das die Fäulnisprozesse im Magen hemmt. Diät aufOh Brei beinhaltet die Verwendung von gekochtem Getreide in Wasser 6-mal am Tag. Sie können 5 Tage lang bis zu 5 kg abnehmen.

  10.   

  11. Leinsamen. Beinhaltet Ballaststoffe und natürliches Protein, die zur Gewichtsreduktion beitragen.

  12.   

  13. Reis. Am vorletzten Ort ist Brei, der den Rest in der Menge an Nährstoffen verliert. Dies gilt für weiß polierte Körner. Ernährungswissenschaftler empfehlen, braunen Reis in das Menü aufzunehmen.

  14.   

  15. Erbse. Hülsenfrüchte sind reich an Ballaststoffen und Antioxidantien. Dies ist die beste Wahl für Bodybuilder.

Einige Experten raten zur Auswahl von Brei auf geografischer Basis. Merkmale von Enzymen sind genetisch in uns eingebettet. Wenn Ihre Vorfahren niemals Wildreis gegessen haben, sollten Sie nicht mit der Ernährung experimentieren, da der Körper sonst das „fremde“ Produkt einfach nicht verdauen kann und Magen-Darm-Probleme auftreten.

Wie man Brei isst

Experten haben viele Müslidiäten entwickelt. In allen Fällen gelten die folgenden Regeln:

      

  1. Um die Wirkung von Getreide zu verstärken, wird empfohlen, täglich etwa 2 bis 2,5 Liter Wasser zu trinken. Grüner Tee ist erlaubt
      

  2. Es ist wichtig, regelmäßig Müsli zu essen. Sie müssen sich mindestens dreimal pro Woche abnehmen.

  3.   

  4. Sie essen morgens und abends Brei. Sie sollten dies nicht vor dem Schlafengehen tun. Um Zeit für langsame Kohlenhydrate zu haben, wird das Getreide 3-4 Stunden vor dem Zubettgehen eingenommen.

  5.   

  6. Bei der Auswahl von Getreide in einem Geschäft ist es wichtig, auf die Farbe der Samen zu achten. Je heller sie sind, desto besser
      

  7. Die perfekte Portion passt in Ihre Handfläche.
  8.   

  9. Sie müssen sich nicht auf eine Getreideart festlegen. Brei muss abgewechselt werden. Nur so kann der Körper mit allen notwendigen Substanzen gesättigt werden.

  10.   

  11. Eine halbe Stunde vor dem Essen müssen Sie ein Glas Wasser trinken.
  12.   

  13. Es wird empfohlen, ab einem Fastentag abzunehmen. Dies wird deine Stärke auf die Probe stellen.

  14.   

  15. Bevor Sie sich für eine Diät entscheiden, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden und sich über mögliche Kontraindikationen informierenyah.

Vermeiden Sie zuckerreiche Früchte mit Müsli. Dies sind die folgenden Produkte:

Am besten geeignet für Gewichtsverlust, Avocados, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Grapefruit, Äpfel, Mandarine und Orange.

Wie man Brei kocht. Ein paar originelle Rezepte.

Um unerwünschte Kilogramm mit Getreide zu verlieren, müssen Sie sie richtig kochen. Die folgenden Empfehlungen helfen Ihnen dabei, dies herauszufinden:

      

  1. Zum Kochen muss keine Milch verwendet werden. Es erhöht den Energiewert des Gerichts. Ausnahmsweise können Sie dem Produkt Magermilch hinzufügen. Passt gut zu Hirse- und Gerstengrütze. Das Kochen von Haferflocken auf diese Weise kann die vorteilhaften Eigenschaften von Getreide verringern
      

  2. Es ist nicht erforderlich, Müsli zu kochen, das ohne zu kochen quillt. Wir sprechen von Reis, Buchweizen und Haferflocken. Sie können mit heißem kochendem Wasser gegossen und für mehrere Stunden stehen gelassen werden. Dies spart ein Maximum an wertvollen Substanzen, einschließlich Ballaststoffen.

  3.   

  4. Es wird nicht empfohlen, Zucker oder Salz in die Schüssel zu geben. Sie rufen Schwellungen hervor und stören den Wasser-Lipid-Stoffwechsel im Körper
      

  5. Um den Geschmack von Brei zu verdünnen, wird empfohlen, Nüsse, frische Früchte oder getrocknete Früchte hinzuzufügen.
  6.   

  7. Ein Diätgericht weist auf einen Mangel an Butter hin.
  8.   

  9. Es ist wichtig, das Getreide abzuspülen, um es von Staub zu befreien. Wasser wäscht keine nützlichen Elemente.

Es bleibt nur, beliebte und einfache Rezepte kennenzulernen.

Hirsebrei

      

  • ein Glas Müsli
  •   

  • etwas Honig
  •   

  • 3 Tassen Wasser.

      

  1. Die Grütze wird mit kochendem Wasser verbrüht.
  2.   

  3. Gießen Sie kaltes Wasser.
  4.   

  5. 15-20 Minuten auf einem kleinen Feuer schmoren.

Vor dem Servieren wird das Gericht mit Honig gewürzt.

Haferflocken

Die folgenden Komponenten werden zum Kochen verwendet:

      

  • 1 EL. grobes Getreide;
  •   

  • 2 Gläser Wasser
  •   

  • frische oder gefrorene Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Kirschen, Preiselbeeren, Johannisbeeren).

      

  1. Erhitze das Wasser, bis es kocht.
  2.   

  3. Haferflocken damit gießen.
  4.   

  5. Eine halbe Stunde unter dem Deckel belassen

Fügen Sie vor der Verwendung Beeren hinzu.

Buchweizenbrei

Für Buchweizenmüsli benötigen Sie:

      

  • 1 EL. Buchweizen;
  •   

  • 2 Tassen kaltes Wasser
  •   

  • Honig oder Nüsse.

      

  1. Müsli unter fließendem Wasser waschen.
  2.   

  3. Gießen Sie es am Abend mit kalter Flüssigkeit.
  4.   

  5. Deckung.
  6.   

  7. Lass es so wie es ist bis zum Morgen.

Iss morgens Haferbrei mit Nüssen und Honig. Falls gewünscht, können Sie der Schüssel weitere nützliche Komponenten hinzufügen.

Hirsekürbisbrei

      

  • die Hälfte des durchschnittlichen Kürbisses;
  •   

  • 2-3 EL. Wasser;
  •   

  • 2 EL. l Hirsegrütze.

      

  1. Der Kürbis wird gereinigt, Samen werden daraus entfernt.
  2.   

  3. Das Fleisch würfeln.
  4.   

  5. Das Produkt ca. 30 Minuten in Wasser einweichen.
  6.   

  7. Fügen Sie gewaschenes Getreide hinzu und kochen Sie den Brei weitere 30 Minuten bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren.

Fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu.

Gesundes Getreide für Frauen und für Männer

Die folgenden Getreideprodukte gelten als die besten für den fairen Sex:

Diese Produkte senken das schlechte Cholesterin, verhindern die Entwicklung verschiedener Krankheiten und fördern die Produktion weiblicher Hormone. Die folgenden Änderungen treten aufgrund ihrer regelmäßigen Verwendung auf:

      

  • die Haut bekommt ein gesundes strahlendes Aussehen;
  •   

  • Haare werden kräftiger
  •   

  • reinigt den Darm;
  •   Die

  • Gehirnaktivität ist aktiviert.
  •   

  • Druck normalisiert sich.

Das nahrhafteste und gesundeste Getreidefür Männer ist Buchweizen. Es enthält viele Vitamine und Mineralien. Seine positiven Auswirkungen erstrecken sich auf folgende Systeme:

      

  • reproduktiv
  •   

  • immun;
  •   

  • verdauungsfördernd
  •   

  • endokrine.

Infolgedessen treten bestimmte Veränderungen im männlichen Körper auf:

      

  • erhöhte Testosteronspiegel;
  •   

  • männliche Stärke erhöht;
  •   

  • beschleunigt die Durchblutung;
  •   

  • die Arbeit des Magens verbessert sich.

So hilft Brei, die sportliche Leistung zu steigern und die allgemeine Gesundheit der Männer zu verbessern. Vertretern des stärkeren Geschlechts wird empfohlen, andere Getreidearten zu verwenden:

Wenn Sie dieses Getreide regelmäßig essen, können Sie sich vor Übergewicht und vielen anderen Problemen schützen.

Gegenanzeigen für verschiedene Getreidearten

Bevor Sie dieses oder jenes Produkt anwenden, sollten Sie sich mit den Kontraindikationen verschiedener Getreidearten vertraut machen:

      

  • Hirse wird nicht empfohlen für Menschen mit Schilddrüsenunterfunktion – ein Mangel an Schilddrüse;
  •   

  • Sie sollten sich nicht von Perlgerste für schwangere Frauen, die Verstopfung und Blähungen ausgesetzt sind, mitreißen lassen.
  •   

  • geschälter Reis wird nicht für Bluthochdruckpatienten und Diabetiker empfohlen.
  •   

  • Haferflocken können Männern und Frauen mit Nierenerkrankungen schaden.
  •   

  • Buchweizen ist bei Gastritis, Magengeschwüren, Diabetes mellitus mit eingeschränkter Nierenfunktion, chronischer Verstopfung und erhöhter Gasbildung kontraindiziert.

Die Hauptkontraindikation für alle Getreidearten ist die individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Substanzen, aus denen das Getreide besteht. Etwa ein Drittel der Bevölkerung ist allergisch gegen Gluten, das in Grieß, Haferflocken, Gerste und Weizen enthalten ist

Sie können während der Schwangerschaft und bei folgenden Krankheiten kein Getreide für Monodiäten verwenden:

      

  • endokrine Störung;
  •   

  • Nierenversagen;
  •   

  • Diabetes mellitus;
  •   

  • Vererbungvenöse Atrophie der Dünndarmschleimhaut;
      

  • Magen-Darm-Erkrankungen.

In jedem Fall sind die Profis, die Müsli essen, mehr als die Minuspunkte. Die Hauptsache ist, auf Ihren Körper zu hören und die Verbote zu berücksichtigen.

Brei, der nicht für diätschädlichen Brei empfohlen wird

Unter Getreide gibt es ungeeignete Optionen für eine Diät. Sie enthalten wenig Ballaststoffe und bringen „leere“ Kalorien. Dies sind die folgenden Produkte:

      

  1. Manka. Es wird aus verarbeitetem Weizen hergestellt, der fast keine Ballaststoffe enthält. Es provoziert einen Anstieg des Blutzuckers und trägt zur Fettleibigkeit bei
      

  2. Weißer Reis. Es hat wenige Vitamine und Mineralien. Runder Kurzreis, der sich beim Kochen schnell ausbreitet, gilt als der schädlichste Reis für die Figur.

  3.   

  4. Instant Haferflocken. Es werden feine Flocken angeboten, die mit kochendem Wasser gedämpft werden. Es gibt nichts Nützliches in einem solchen Produkt, im Gegenteil, es enthält viel Zucker

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine gut durchdachte Ernährung die Aufnahme der richtigen Menge an Nährstoffen sicherstellt. Wenn es schwierig ist, das richtige Menü selbst zu finden, wenden Sie sich am besten an einen Ernährungsberater. In jedem Fall sollte Brei regelmäßig konsumiert werden. In ihrer Vielfalt findet jeder die passende Option für sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.