Diät für übergewichtige Kinder ohne Gesundheitsschäden

Diät für übergewichtige Kinder. Wie kann man bei einem übergewichtigen Kind in einer Woche sicher abnehmen? Welche Lebensmittel sollten auf der Speisekarte stehen und was sollte man für übergewichtige Babys kochen? Wie können Sie Ihr Kind in allen Phasen des Abnehmens unterstützen? Was Übungen zur Gewichtsreduktion zu wählen?
Dietonus kapseln Kaufen

Essgewohnheiten sollten in der Kindheit festgelegt werden. Wenn ein Kind viel fettiges oder süßes Essen zu sich nimmt, nimmt es unweigerlich nach einer Weile leicht an Gewicht zu. Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen erfordert einen völlig anderen Ansatz als bei Erwachsenen

Angesichts der strukturellen Merkmale des Körpers des Kindes und der Funktionsweise aller Körpersysteme können Diäten für Erwachsene nicht angewendet werden. Die Psyche von Kindern ist sehr labil und hängt wesentlich vom Alter ab. Die Methoden, die in Vorschulkindern funktionieren, sind für Schulkinder und insbesondere für Jugendliche völlig inakzeptabel

Das einzige Lebensalter, in dem eine Person nicht adipös werden kann, ist der Zeitraum vom Zeitpunkt der Geburt bis zur ersten Fütterung. Das Baby erhält zu diesem Zeitpunkt Nahrung nur durch Muttermilch. Muttermilch ist eine hervorragende Quelle für alle Nährstoffe, Vitamine und Mineralien in einem idealen Verhältnis für Wachstum und Entwicklung. Es wird zu 99,9% vom Körper des Kindes aufgenommen.

Nach der Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln steigt die Anzahl fettleibiger Kinder deutlich an. Mütter versuchen esIch füttere das Baby so viel wie möglich. Viele führen dies auf die Tatsache zurück, dass sie das Stillen schneller beenden möchten, weil das Baby bereits Köder bekommt. Dies ist im Grunde genommen der falsche Glaube.

Alle Kinderärzte sind sich in Bezug auf das Stillen einig. Je länger Sie stillen, desto weniger schadet es und in geringerem Maße ist das Risiko für Fettleibigkeit erhöht. Köder bis zu 8 Monaten sind nur zusätzliche Nährstoffquellen und geben der Muttermilch die Führung. Erst kurz vor dem ersten Lebensjahr des Kindes können Sie das Stillen reduzieren und auf normale Lebensmittel umstellen.

Alle Diäten für Kinder, mit denen das Körpergewicht gesenkt werden soll, basieren auf denselben Grundsätzen:

      

  • Ausgewogene Ernährung. Das richtige Verhältnis von Nährstoffen mit dem überwiegenden Anteil an Proteinprodukten (bis zu 50% der gesamten Ernährung).
  •   

  • Nährwertangaben. Die Einstellung richtet sich nach dem Alter des Kindes. Kinder bis zu einem Jahr sollten alle 2-2,5 Stunden essen. Von einem Jahr bis zwei – 5-6 mal am Tag. Von 2-3 Jahren – 5 mal am Tag. Nach drei Jahren – viermal am Tag.

  •   

  • Tägliche Kalorien . Es wird auch anhand spezieller Tabellen (je nach Alter des Babys) berechnet.

  •   

  • Die richtige Kombination von Lebensmitteln schließt Lebensmittel aus, die die Gewichtszunahme fördern.

Alter berücksichtigen

MitAchten Sie bei einer Diät unbedingt auf das Alter Ihres Babys.

Kinder unter fünf Jahren dürfen nicht abnehmen. Derzeit verbessern und verändern sich alle Körpersysteme.

Die plötzliche Streichung einiger Nahrungsmittel in der Ernährung eines solchen Babys kann zu einem Ungleichgewicht der Nährstoffe führen, die den Stoffwechsel insgesamt negativ beeinflussen können. In Zukunft wird das Kind große Probleme haben: Es ist schwierig, das Gewicht zu normalisieren, wenn der Stoffwechsel gestört ist.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind im Alter von 5 bis 6 Jahren fett wurde, achten Sie darauf, was Sie ihm zu essen geben. In diesem Alter sollten schädliche Süßigkeiten und Limonaden vollständig beseitigt werden. Eine große Menge Zucker löst einen starken Insulinsprung aus, der zu Übergewicht und sogar Diabetes führen kann. Alle Kuchen, Süßigkeiten und Schokoladen sind für übergewichtige Kinder strengstens verboten! Nur natürliche Früchte und Beeren. Bringen Sie Ihrem Kind bei, sie anstelle von Dessert zu essen.

Kinder im Alter von 7 bis 8 Jahren sollten mehr Sport treiben. Dies ist der Beginn der Schule. Früher saß ein mobileres Kind mehr an seinem Schreibtisch und zu Hause und machte Hausaufgaben. Dies führt zu einer Hypodynamie im Kindesalter und trägt zur Gewichtszunahme bei

Schicken Sie Ihr Kind unbedingt in die Sportabteilung. Dies wird dazu beitragen, die körperliche Aktivität des Babys zu erhöhen. Nach körperlicher Aerobic wird der Stoffwechsel aktiviert und die zusätzlichen Pfunde beginnen buchstäblich zu brennen! Wählen Sie Abschnitte streng nach den Wünschen Ihres Kindes. Zwingen Sie das Baby auf keinen Fall, gegen seinen Willen am Unterricht teilzunehmen. Wählen Sie besser eine neue Sportart, die ihn anspricht und Freude bereitet.

Kinder im Alter von 9 Jahren, 10 Jahren und Jugendliche verbringen in der Regel viel Zeit am Computer und spielen Computerspiele.

Der zweite wichtige Grund für eine Gewichtszunahme ist möglicherweise die übermäßige Liebe zu Fast Food und fetthaltigen Lebensmitteln. Kinder dieses Alters mögen verschiedene Snacks und Pommes mit einem hellen Salzgeschmack.

Die Fülle an Aromen nimmt Ihren Appetit stark in Anspruch und sie können in nur wenigen Minuten eine riesige Packung essen. Eine solche Ernährung in Kombination mit körperlicher Inaktivität trägt zur Verschiebung von zusätzlichen Zentimetern an Hüfte und Bauch bei.

Gegenanzeigen

Wenn Sie sich für eine Diät zur Gewichtsreduktion entscheiden, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt. Ein Kind kann an verschiedenen Krankheiten leiden, bei denen das Abnehmen einfach gesundheitsschädlich ist.

Unter den häufigen Gegenanzeigen für Gewichtsverlust:

      

  • Verschlimmerung chronischer Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (chronische Gastritis, Colitis, Enteritis, Pankreatitis und viele andere).
  •   

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Arrhythmie und andere Herzrhythmusstörungen). In solchen Fällen wird die Diät von einem Kardiologen verschrieben
      

  • Typ-1-Diabetes. Bei dieser Krankheit verschreiben Endokrinologen Insulininjektionen. Es hat eine lipotrope Wirkung, das heißt, es baut Fettgewebe ab. Kindern mit Diabetes ist es strengstens untersagt, irgendeine Diät zu machen. Sie verwenden ein spezielles System zur Zählung von Kohlenhydraten und Broteinheiten
      

  • Bösartige und gutartige Tumoren. In solchen Fällen ist eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen zur Stärkung des Immunsystems sehr wichtig. Die Verwendung herkömmlicher Diäten ist verboten, nur besonderespezielle medizinische Ernährung, wie vom Onkologen verschrieben.

Ist extremer Gewichtsverlust schädlich?

Schnell abnehmen, vor allem schneller, denn der Körper des Kindes ist strengstens untersagt! Unter keinen Umständen können Sie schnell abnehmen, ohne den Körper zu schädigen. Der Fettabbau erfolgt langsam.

Nur 1-2 kg Fett können pro Monat durch Diät und Bewegung verbrennen. Alles andere ist Wasser oder Muskel. Die Wiederherstellung verlorenen Muskelgewebes ist viel schwieriger als der Verlust.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Abnehmen zu Hause langsam, aber korrekt sein sollte. Seien Sie geduldig und unterstützen Sie Ihr Baby in allen Phasen des Gewichtsverlusts.

Arten und Arten von Diäten

Alle Diäten können bedingt in verschiedene Arten unterteilt werden:

      

  • Kalorienarme Lebensmittel. Sie senken Ihre täglichen Kalorien. Der Körper nimmt ein Kaloriendefizit als stressige Reaktion wahr und beginnt, alle Kräfte zu aktivieren, um das gewünschte Energieniveau aufrechtzuerhalten. Fettdepots werden zu einer hervorragenden Energiequelle. Mit abnehmenden Kalorien verliert das Kind an Gewicht
      

  • Eintönige kalorienarme Lebensmittel. Diese Diäten beinhalten, dass Sie lange Zeit die gleichen Lebensmittel essen (z. B. nur Buchweizen oder Hüttenkäse). Solche Diäten sind für die Verwendung in der Kindheit strengstens verboten. Fastentage sind erlaubt, jedoch nur für Jugendliche über 13 Jahre. Dies kann nur einmal pro Woche erfolgen. Zu diesem Zeitpunkt können dem Kind den ganzen Tag über 800 g Hüttenkäse und einen Liter Kefir angeboten werden. Konsultieren Sie vor der Verschreibung einer Monodiät unbedingt einen Kinderarzt oder Endokrinologen.

  •   

  • Richtige gesunde Ernährung . Beinhaltet eine fraktionierte Ernährung alle 3-3,5 Stunden (nur zugelassene Produkte). GanzFast Food, süßes Soda, fetthaltige und frittierte Lebensmittel, Schokoriegel und Pommes Frites sind strengstens verboten. Solche Lebensmittel sollten viele gesunde Eiweißnahrungsmittel, Getreide, frisches Obst und Beeren für die Saison und viel Gemüse enthalten

Beispielmenü für die Woche

Montag

Frühstück : Hausgemachtes Müsli mit mehreren Körnern und Milch.

Mittagessen : Banane

Mittagessen: Gemüsesuppe mit Hühnchen. Tomaten-Kohl-Salat, gewürzt mit Joghurt.

Snack: Ein Glas fettarmer Joghurt

Abendessen: Peking-Kohlsalat mit Kräutern und Putenfleischbällchen

Frühstück: Hüttenkäse mit getrockneten Früchten

Mittagessen: Eine Handvoll Walnüsse.

Mittagessen: Suppe mit Pilzen und Gemüse.

Snack: Birnenreispudding

Abendessen: Hackfleischbällchen mit Gurken-Tomaten-Salat, Buchweizenbeilage

Frühstück: Obstsalat mit Vollkorncrackern

Mittagessen: Apfelbis.

Mittagessen: Gemüse- und Truthahnsuppe

Snack: Geriebene Karotte mit Rosinen und Joghurt

Abendessen: Gebackenes Hähnchen mit frischem Gemüsesalat

Frühstück: Hüttenkäse mit getrockneten Aprikosen

Mittagessen: Trockenfrüchte und grüner Tee

Mittagessen: Weißfischknödel mit gekochtem Reis

Snack: Fettarmer Kefir

Abendessen : Hühnchen mit Krautsalat

Frühstück: Haferflocken-Cupcakes mit Kiwi

Mittagessen: Birne

Mittagessen: Hähnchenbällchen mit Tomatensalat

Snack: Fettarmer Hüttenkäse mit Joghurt und Erdbeeren

Abendessen: Geschmorter Kohl und Hühnerschnitzel

Frühstück: Buchweizenflocken mit gekochten Wachteleiern

Mittagessen: Eine Handvoll Mandeln.

Mittagessen: Tomatensalat mit Kalbsfleischbällchen

Snack: Geriebene Karotte mit grünem Apfel

Abendessen: Gedämpfter Weißfisch mit gekochtem Reis

Sonntag

Frühstück: Hausgemachtes Müsli mit Beeren

Mittagessen: fettarmer Kefir

Mittagessen: Pilznudeln mit Gurkensalat

Snack: Qiwi.

Abendessen: Kohl und Truthahnsalat

Soll ich Vitaminkomplexe verwenden?

Die Einnahme von Vitaminpräparaten sollte nur von einem Kinderarzt durchgeführt werden. Die ständige Einnahme von Vitaminen für den Körper des Kindes ist überhaupt nicht erforderlich. Auch beim Abnehmen mit der richtigen Ernährung kommt eine ausreichende Menge aller notwendigen Vitamine und Mineralien ins Spiel.

Vitaminkomplexe sollten nur bei Erkältungen eingenommen werden. Dies stärkt die Immunität und beugt Infektionen vor.Infektion.

Wie kann man ein Kind stimulieren?

Ein Kind einer Diät zu unterziehen ist eine absolut dumme und völlig bedeutungslose Tätigkeit. Die Psyche von Kindern unter 5 Jahren ist so angelegt, dass sie das Verhalten von Erwachsenen und Gleichaltrigen nachahmt. Sie wissen noch nicht, warum und wie dies geschieht, aber in ihrem Verhalten lassen sie sich von dem leiten, was sie gesehen haben

Wenn es in der Familie üblich ist, falsche und ungesunde Lebensmittel zu essen, sich auf frittierte und fettige Lebensmittel einzulassen, dann nimmt das Kind dieses Lebensmittel als lecker wahr. Kindern zu erklären, was nützlich ist, ist eine unmögliche Aufgabe! Das ist es nicht wert. Zeigen Sie mit gutem Beispiel, dass gesunde und gesunde Ernährung lecker sein kann. Wenn Sie einen Salat und ein Stück mageres Geflügel auf einem Teller haben und kein in Öl gebratenes Schweineschnitzel, isst das Kind dasselbe. Essgewohnheiten werden am besten von früher Kindheit an vermittelt.

Oft wissen Eltern nicht, wie sie ihr Kind ernähren sollen. Niemand muss irgendwo gepflanzt werden! Überprüfen Sie einfach die Ernährung Ihres Babys, indem Sie Ihrer Ernährung die richtigen und gesunden Lebensmittel hinzufügen. Werfen Sie alle vorbereiteten Halbfabrikate und Fleischwürste aus dem Kühlschrank. Kochen Sie Ihr Baby selbst, geben Sie beim Kochen nicht viel Öl hinzu. Im Ofen backen oder kochen. Inokulieren Sie Ihr Kind mit den richtigen Essgewohnheiten (ab einem sehr jungen Alter). In diesem Fall spielt das Problem der Fettleibigkeit für ihn keine Rolle.

Wie kann ich psychologisch helfen?

Unterstützen Sie Ihr Baby in allen Phasen des Abnehmens. Er ist ein großartiger Kerl, der solche Ergebnisse erzielt. Stärken Sie Ihre positive Stimmung mit kleinen Geschenken. Bauen Sie auf die Interessen Ihres Kindes. Wenn das Kind gerne zeichnet, für den weggeworfenen KielProgramme Geben Sie ihm schöne Malvorlagen oder eine Reihe von Farben. Mit einem Wort, alles, was er mag!

Erstellen Sie mit Ihrem Baby ein „Belohnungssystem“. Es kann sogar gedruckt und am Kühlschrank aufgehängt werden. Für jeweils 2 Kilogramm – ins Kino gehen, für jeweils 5 Kilogramm – den Zoo besuchen. Auf diese Weise können Sie Ihrem Kind näher kommen und sein Vertrauen gewinnen.

Hilfsübungen

Übung ist eine hervorragende Option beim Abnehmen. Wenn das Kind nicht in die Sportabteilung gehen möchte oder eher in sich geschlossen ist und lieber mehr zu Hause bleibt, sollten die Übungen zu Hause durchgeführt werden.

Für Kinder ist es besser, alle Übungen aus der Praxis der Physiotherapie zu wählen. Sie sind sicher, speziell für Babys entwickelt und schaden dem kleinen Körper mit Sicherheit nicht.

Ein paar einfache Übungen zur Magenreinigung:

      

  1. Lassen Sie das Baby auf dem Boden liegen. Legen Sie eine spezielle Matte unter Ihren Rücken. Es sollte weich genug, aber gleichzeitig elastisch sein, damit das Baby seinen Rücken nicht verletzt. Die Beine sind an den Knien gebeugt, die Hände hinter dem Kopf. Beim Ausatmen – den Körper auf die Knie heben. Kopf, Rücken und Nacken bilden eine gerade Linie. Bei Inspiration – zurück in die Ausgangsposition. Sie müssen mindestens 15-mal 2 Ansätze ausführen.

  2.   

  3. Startposition steht. Hände am Gürtel. Der Rücken ist gerade. Bei der Inspiration sollte das Baby den Magen in sich ziehen und den Atem anhalten. Bis 5 zählen, dann scharf ausatmen. Wiederholenfolgt 10-15 mal in zwei Sätzen.
  4.   

  5. Übung für die schrägen Bauchmuskeln. Ausgangsposition – auf dem Teppich liegen. Die Beine sind an den Knien gebeugt, die Hände hinter dem Kopf. Beim Ausatmen hebt das Baby den Körper und neigt sich zum rechten Bein. Bei Inspiration – kehrt zu seiner ursprünglichen Position zurück. Dann wiederholt sich auch die Neigung zum linken Bein. Führen Sie 15-mal in jede Richtung aus.

Beendigung

Wie die Alten sagten, ist Ernährung eine Lebensweise. Ist das so. Jede richtige Ernährung kann auch als Diät bezeichnet werden, nur als therapeutische. Die Verwendung einer solchen richtigen Ernährung während des gesamten Lebens trägt dazu bei, nicht nur das normale Gewicht, sondern auch die Gesundheit zu erhalten (so dass eine Person nicht in der Lage ist, viele chronische Krankheiten zu akkumulieren)

Verwenden Sie die folgenden Tipps, um Ihr Gewicht zu normalisieren und Ihr Baby in Form zu halten:

      

  • Kontrollieren Sie unbedingt die Ernährung Ihres Babys . Machen Sie ein Menü im Voraus, es ist besser für jede Woche getrennt. Befolgen Sie alle Grundsätze einer guten Ernährung. Denken Sie daran, Ihre Mahlzeiten im Laufe der Zeit aufzuteilen. Um Gewicht zu verlieren, sollte das Baby mindestens 4-5 Mal am Tag essen.

  •   

  • Nehmen Sie mehr Gemüse und Obst in Ihre Ernährung auf. Sie sind kalorienarm, aber sehr zufriedenstellend. In Kombination mit Eiweißnahrungsmitteln spenden Sie dem Körper Energie für lange Zeit und ohne ein Gefühl von Schwere.

  •   

  • Behalten Sie im Auge, wie viel Flüssigkeit Ihr Kind trinkt. Wenn die Wasseraufnahme verringert wird, verlangsamt sich der Stoffwechsel häufig merklich. Produkte werden schlecht ausgeschieden, was zu einer stärkeren Gewichtszunahme beiträgt
      

  • Bringen Sie Ihrem Baby von Kindheit an die Liebe zur Bewegung bei. Für ein Kind sollte der Unterricht zur Gewohnheit werden – wie man sich morgens die Zähne putzt oder sich vor dem Essen die Hände wäscht.

  •   

  • Bilde die richtigen Essgewohnheiten. Zeige anhand deines eigenen Beispiels, dass gesundes und gesundes Essen extrem lecker ist. Bewahren Sie kalorienreiche Pommes und Soda nicht zu Hause auf. In Ihrem Kühlschrank sollten sich nur gesunde Lebensmittel befinden.

  •   

  • Werden Sie ein Freund für Ihr Kind. Dies hilft Ihnen, es beim Abnehmen leichter zu motivieren und gute Ergebnisse zu erzielen. Ersetzen Sie die Gewohnheit, falsches Essen zu essen, durch andere – zum Beispiel, wenn die ganze Familie in die Natur geht oder den Pool oder den Wasserpark besucht.

Die Ernährung für Kinder sollte streng individuell unter Berücksichtigung der vorhandenen Körpermerkmale und chronischer Erkrankungen ausgewählt werden. Ein allmählicher Gewichtsverlust über mehrere Monate hilft, angesammelte Kilogramm zu verlieren und die Gesundheit des Babys zu verbessern. Das Wichtigste beim Abnehmen ist eine positive Einstellung und Geduld.

Ernährungsempfehlungen für übergewichtige Kinder werden von Dr. Komarovsky im folgenden Video beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.