Die Vitaminzusammensetzung von Kirschen ist eine Beere zur Reinigung des Körpers und zum Abnehmen

Was Vitamine in Kirschen sind Mineralien, Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Kirschen sind gut und schlecht für den menschlichen Körper, Männer und Frauen, Gesundheit, Kontraindikationen.
Dietonus kapseln Kaufen

Kirsche – eine holzige Pflanze, die überraschend süße und gesunde Früchte hervorbringt, deren Aussehen einer Kirsche ähnelt. Die Größe einer Frucht mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 2 bis 2,5 cm ist je nach Art und Sorte rot, rosa oder gelb. Bekannte gesundheitliche Vorteile von Kirschen für Menschen, die abnehmen möchten.

Süßkirschen reinigen den Körper von Giftstoffen, bauen das Unterhautfett ab und sind ideal zur Gewichtsreduktion! Die Pflanze ist eine wunderbare Honigpflanze, und wie Sie wissen, ist Honig Anfang Mai wegen seiner unübertroffenen heilenden Eigenschaften nützlich.

Wissenswertes

Der Geburtsort der Kirschen ist nach Plinius Giresun – eine kleine Stadt auf der Halbinsel von Malaysia. Hier entdeckte es der römische Kommandant Lucculu, ein bekannter Kenner und Kenner köstlichen asiatischen Essens, der sie in den frühen 600er Jahren v. Chr. Nach Europa brachte. Auf dem europäischen Kontinent sorgte der Verzehr von Kirschen lange Zeit für Kontroversen und Meinungsverschiedenheiten, aber der Nutzen der Früchte für den Körper wurde bald bewiesen und die Pflanze begann aktiv angebaut zu werden

Im alten Russland wurden Kirschen nichts anderes als “Vogelkirsche” genannt, weil wild wachsende Bäume, die eine Höhe von 10-15 Metern erreichten, buchstäblich Horden von Elstern und Spatzen belagerten. In jenen Tagen wurden natürliche grüne Farbstoffe aus der Rinde eines Baumes hergestellt und Harz anstelle von Kaugummi verwendet

Bei der Auswahl von Früchten auf dem Markt ist zu beachten: Je dunkler die Farbe der Beeren ist, desto mehr Substanzen wie Fructose, Glucose und organische Säuren enthält sie, was bedeutet, dass der Körper davon profitiertmehr. Darüber hinaus ist es äußerst nützlich für schwangere Frauen und zum Abnehmen.

Der Baum wächst hauptsächlich in den südlichen Breiten – auf der Krim, im Süden Russlands, im Kaukasus und in einigen südlichen Regionen Europas. Je nach Sorte reift die Kirsche von Anfang Mai bis Mitte August, sodass wir fast den ganzen Sommer über den Geschmack und die heilenden Eigenschaften der Beeren genießen können und die Früchte gerne zur Gewichtsreduktion verwenden.

Nährwertangaben

Der Kaloriengehalt von Kirschen beträgt nur 50 kcal. Dies macht die Frucht für eine Vielzahl von Obstdiäten und Fastentagen geeignet, Gewichtsverlust auch für Frauen während der Schwangerschaft.

pro 100 Gramm Produkt nutrient content g
water 84.4
eichhörnchen 0.8
Fette 0,2
Kohlenhydrate 10,6
Mono- und Disaccharide 10,5
Ballaststoffe 1,8
Organische Säuren 1.6
Asche 0,6
Stärke 0,1

Welche Vitamine in Kirschen enthalten sind, entnehmen Sie der Tabelle:

pro 100 Gramm Produkt mg Vitamingehalt
Vitamin A 0,1
Vitamin B1 0.03
Vitamin B2 0.03
Vitamin B3 0,08
Vitamin B6 0,05
Vitamin B9 0,006
Vitamin C 15
Vitamin E 1
Vitamin P 0,4

Was sind die Mineralien in der Kirsche, siehe Tabelle:

pro 100 Gramm Produkt mg Mineralgehalt
Kalium 256
Kalzium 37
Phosphor 30
Magnesium 26
Natrium 20
Chlor 8
Schwefel 6
Zink 0,3
Kupfer 0,1

Nutzen für die Gesundheit

Kirsche enthält eine große Menge natürlicherGeh Zucker. Darüber hinaus machen solche nützlichen Elemente und Mineralien und andere biologisch aktive Substanzen es während der Erholungsphase von Verletzungen und Operationen unverzichtbar

Aufgrund eines solchen Gehaltes an Vitaminen sind Kirschen für Frauen während der Schwangerschaft und nach der Geburt sehr nützlich, um den Körper wiederherzustellen und Gewicht zu verlieren. Es ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Ernährung von Müttern, die Neugeborene stillen. Das Vorhandensein der Vitamine B1 und Retinol in den Früchten ermöglicht es Ihnen, den Zellteilungsprozess zu aktivieren und das Wachstum des Fötus im Mutterleib zu normalisieren. Kirschen sollten jedoch vorsichtig verzehrt werden, denn wenn zu viele Kirschen sitzen, kann dies schädlich sein und den Stoffwechsel und die Gasbildung im Darm erhöhen. Dies ist die Hauptkontraindikation.

Fruchtzucker in süßen Früchten ermöglicht es Menschen mit Diabetes, ihre Gesundheit zu verbessern.
Die Vorteile von Kirschen sind für Menschen bekannt, die anfällig für Thrombophlebitis und Gefäßobstruktion sind. Aufgrund des Gehalts an Oxycumarinen und Cumarinen in der Frucht nimmt die Blutgerinnung ab, was zur Reinigung der Blutgefäße und zur Resorption von Blutgerinnseln führt. Das Fruchtfleisch der Beeren ist praktisch nicht kontraindiziert und nicht schädlich. Wenn Sie es regelmäßig essen, spielt es die Rolle eines Antioxidans, entfernt Cholesterin, schädliche und giftige Substanzen aus dem Körper.

Rosafarbene und schwarze Sorten reduzieren den Druck, daher empfohlen für Menschen mit Bluthochdruck, haben aber Kontraindikationen für hypotensive Patienten. Die Früchte dieser Sorten zeichnen sich durch einen hohen Gehalt an Anthocyanen aus, die die Kapillaren stärken und die Gefäße flexibel und elastisch machen, was während der Schwangerschaft unverzichtbar ist

In der Volksmedizin wird häufig ein Sud aus Stecklingen und Stielen von Kirschen verwendet. Es normalisiert die Arbeit des Herzmuskels, aktiviert die Arbeitsfrequenz bei Herzrhythmusstörungen. Die Vitamine PP und E verhindern zusammen mit Eisen die Entwicklung einer Anämie und unterstützen die Normalisierung.Sie wirken auf die Nieren, die Leber, regen die Darmfunktion an und verbessern sie, ohne dass sie bei der Anwendung Schaden nehmen.

Diejenigen, die Kirschen lieben, wissen, dass es ein ausgezeichnetes Abführmittel ist, und dies ist der Vorteil der Frucht zur Gewichtsreduktion. Reinigt perfekt den Darm des Fötus, wenn Sie ihn regelmäßig und auf leeren Magen essen. Süßkirsche meistert eine Reihe von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, und die gelbe Sorte ist dafür bekannt, dass sie auch mit einem Anstieg des Acetons bei Neugeborenen zurechtkommt. Dies ist auf den hohen Gehalt an Ballaststoffen in der Kirsche zurückzuführen, die auch bei schweren Formen der Dysbiose und Vergiftung wirksam sind.

Eine weitere bemerkenswerte positive Eigenschaft des Fötus ist die wirksame Behandlung von Hautkrankheiten. Darüber hinaus betrifft dies nicht nur die Vorteile von Kirschen für schwangere Frauen, die Hautprobleme in Form von Akne oder Altersflecken haben. Süßkirsche reinigt die Haut mit Psoriasis, Ekzemen und Kirschpüree aus dem Fruchtfleisch, entfernt abgestorbene und erkrankte Zellen, reinigt und strafft die Poren.

Süßes Kompott ist ein hervorragendes Mittel gegen Bronchialkrankheiten. Es lindert sofort Hustenanfälle, reinigt die Atemwege und hilft, die Belüftung der Bronchien und Lungen zu normalisieren. Kirsche ist auch nützlich für diejenigen, die zusätzliche Pfunde loswerden möchten. Sein abführender und reinigender Effekt ist sehr mild und bringt keine Beschwerden mit sich.

Gegenanzeigen

Sind Kirschen schädlich und hat die Frucht Kontraindikationen? Dies ist selten, da es in Maßen gut resorbiert wird und keine allergischen Reaktionen hervorruft. Die einzige Warnung von Ernährungswissenschaftlern ist, dass es nicht empfohlen wird, es zu essen, wenn Sie an Blähungen leiden und anfällig für Verstopfung sind. Missbrauchen Sie den Kirschsaft nicht, besonders während der Schwangerschaft. Trinken Sie 2-3 mal täglich nicht mehr als 100 ml auf einmal.

Selbst wenn Ihr Körper im Alltag mit der Verdauung dieser Frucht gut zurechtkommt, konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie sich für eine Kirschdiät entscheiden.

Der Kauf der Früchte ist obligatorischAchten Sie genau auf die Farbe ihres Stiels – er sollte hellgrün und flexibel sein. Kirsche wird nicht lange gelagert, daher ist sie im Herbst oder Winter nicht in den Regalen von Supermärkten erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.