Die Wirkung von Melonium auf den Körper, Vorteile und ordnungsgemäße Verabreichung

Wie Melodonium den Körper beeinflusst. Nutzen und Schaden für die Gesundheit. Verwendungszweck und Dosierung im Alltag und Sport
Dietonus kapseln Kaufen

Meldonium ist ein Wirkstoff, der die Stoffwechselprozesse in den Zellen unseres Körpers beeinflusst. Mit Meldonium können Sie den Fluss von Nährstoffen und Sauerstoff in die Zelle stabilisieren. Eine verbesserte Versorgung der Zellen mit Nährstoffen und Sauerstoff führt zu einer schnelleren Regeneration.

Außerhalb von Sportarten verwenden

Trotz der zunehmenden Beliebtheit dieses Arzneimittels bei Sportlern wird es viel häufiger für medizinische Zwecke eingesetzt. Die Liste der Diagnosen, in denen es verschrieben werden kann, ist umfangreich.

Nutzen für die Gesundheit

Melodoniumhaltige Präparate (von denen Mildronat am beliebtesten ist) werden häufig Personen verschrieben, die sich nach Operationen, schweren Verletzungen und Schlaganfällen verschiedenen Rehabilitationsmaßnahmen unterziehen. Ärzte verschreiben Mildronate privat für Patienten, die an Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System und anderen Systemen wie der Lunge leiden. Es gibt häufige Fälle, in denen Menschen, die anstrengende, übermäßige körperliche oder geistige Aktivitäten betreiben, Medikamente auf der Basis von Melodium verschrieben werden.

Gesundheitsschädigung

Das in Übereinstimmung mit den Dosierungen eingenommene Medikament wirkt sich nicht nachteilig auf den Körper einer gesunden Person aus. Es gibt jedoch eine Reihe von Gegenanzeigen, mit denen Sie sich vor der Einnahme vertraut machen müssen.

Das Medikament ist für Personen, die an Folgendem leiden, streng kontraindiziert:

      

  • Erkrankungen der Nieren und der Leber;
  •   

  • organische Schädigung des Zentralnervensystems;
  •   

  • erhöhter Hirndruck;
  •   

  • Onkologie
  •   

  • Schwellungen
  •   

  • undindividuelle Unverträglichkeit des Stoffes selbst oder von Bestandteilen; Droge.

Außerdem dürfen Sie das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht einnehmen.

Mildronat ist ein ziemlich wirksames Medikament, daher kann es gefährlich werden, es ständig und ohne Rezept zu trinken . Das Medikament, besonders wenn es willkürlich eingenommen wird, ist keine vollwertige Behandlung, aber wenn es richtig eingenommen wird, kann es eine gute Vorbeugung gegen Herzerkrankungen sein. Es soll dem Körper nur helfen, eine schwierige Zeit zu überleben. Das Medikament wird in Kursen eingenommen, zwischen den Kursen sind Pausen erforderlich, um Überangebot zu vermeiden. Eine zu lange Einnahme ist nicht sinnvoll.

Meldonium reichert sich nicht im Körper an, kann aber auf irgendeine Weise süchtig machen. Einer Reihe von Studien zufolge kommt es nach dem Absetzen des Arzneimittels zu einem gewissen Rückschlag. Dies liegt daran, dass der Körper, der sich daran gewöhnt hat, auf eine Weise (unter dem Einfluss von Melodonium) Energie zu erhalten, diese Gelegenheit verliert und gezwungen ist, auf dem alten Weg schnell auf Nahrung umzusteigen das Wohlbefinden und den Allgemeinzustand des Körpers negativ beeinflussen.

Mögliche Nebenwirkungen:

      

  • Tachykardie mit starker emotionaler Erregung ist ein schneller Herzschlag.
  •   

  • Senkung des Blutdrucks
  •   

  • Erhöhung des Blutdrucks
  •   

  • Verdauungsstörungen
  •   

  • Allergie – Juckreiz, Schwellung, Hautausschlag.

Standarddosierungen

Ein Erwachsener sollte Mildronate bei geistiger oder körperlicher Überlastung 30 Minuten vor dem Training in einer Dosierung von 15–20 mg pro 1 kg Gewicht 1 Mal pro Tag einnehmen. Die Zulassungsfrist beträgt 6–12 Wochen. Pause zwischen den Einnahmekursen von mindestens einem Monat

Menschen mit Herzerkrankungen

Das Medikament kann vom Arzt als vorübergehendes Mittel nach einer Krise wie einem Herzinfarkt oder zur regelmäßigen Anwendung verschrieben werden Dies gilt insbesondere für ältere Menschen, die an chronischen Herzproblemen leiden. Im ersten Fall werden normalerweise Injektionen verschrieben, während das Medikament zur regelmäßigen vorbeugenden Anwendung häufiger in Kapseln angewendet wird

Verwendung im Sport

Wenn es um Sport geht, unterscheiden sich Dosierung und Verabreichungsprinzip stark von normalen Menschen. Es versteht sich, dass es sich um Menschen mit perfekter Gesundheit handelt, deren Tagesablauf vollständig auf den Trainingsprozess ausgerichtet ist. Die Ansichten zur Einnahme von Mildronate für Sportler können in verschiedenen Sportarten variieren.

Unabhängig davon müssen Sie prüfen, ob dieses Medikament in der Föderation, in der Sie konkurrieren möchten, gegen Doping vorgeht.

Abnehmen

Eine Bewerbung ist nur dann gerechtfertigt, wenn es um integrierte Arbeit zum Abnehmen geht. Es ist sinnlos, Meldonium zur Gewichtsreduktion allein einzunehmen. Das Medikament wird Ihnen helfen, sich besser an körperliche Aktivität zu gewöhnen und sich an diese anzupassen, was wiederum dazu beitragen sollte, zusätzliche Pfunde loszuwerden. Trotz aller positiven Eigenschaften trägt dieses Medikament allein in keiner Weise zum Gewichtsverlust bei

Wettbewerbszeitraum

Die Vorbereitung wurde zur Vorbereitung von Wettkämpfen auf der breitesten Liste von Disziplinen verwendet, vom Kraftdreikampf über das Laufen bis zum Schach. Meldonium und seine Auswirkungen auf den Körper können ihre Rolle nicht so sehr bei Wettkämpfen spielen, sondern in der Zeit vor der Wettkampfvorbereitung.

Wenn es sich um eine starke Belastung handelt, wie zum Beispiel das Training mit Eisen, dann ist der Hauptvorteil, den das Medikament bieten kann, die Normalisierung des StoffwechselsEsses in den Geweben des Athleten bei verminderter Sauerstoffversorgung und allgemeiner Verschlechterung der Blutversorgung. Die Durchblutung einiger Organe ist bei Belastungsspitzen im Kraftsport stark beeinträchtigt.

Athleten, die alle anderen Sportarten ausüben, profitieren von denselben Vorteilen: Leistungssteigerung, Verringerung der Gesamtermüdung, Verbesserung der Ernährung und Muskelregeneration.

Neben der Steigerung der Produktivität des Trainingsprozesses bleibt der Effekt einer verbesserten Ernährung des Herzmuskels von großer Bedeutung. Dies gilt insbesondere für Menschen, die im Erwachsenenalter und im Alter weiterhin Sport treiben. Menschen, die in ihrer Jugend noch keine Sporterfahrung hatten, sich aber in einer Sportart versuchen wollen, müssen sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen und alle Aktionen mit einem Sportarzt oder einem Spezialisten auf relativ hohem Niveau abstimmen.

Dosierungen im Kraftsport

Die Injektion wird als bevorzugter angesehen. Diese Form des Arzneimittels ist zur intramuskulären und intravenösen Anwendung geeignet. Das letztere Verfahren wird als bevorzugter angesehen. Nach dem Öffnen der Ampulle sind keine zusätzlichen Eingriffe erforderlich, das Medikament ist bereits gebrauchsfertig. Eine Einzeldosis von 500 mg Mildronat entspricht 5 ml Lösung. Geben Sie 10 bis 14 Tage lang 1 bis 2 Mal pro Tag ein. Diese 2 Wochen gelten als abgeschlossener Kurs. Zwischen den Kursen müssen Sie drei Wochen Pause machen. Ampullen können nicht eingefroren werden.

Wenn die Einnahme des Arzneimittels in injizierbarer Form unangenehm ist, helfen Kapseln. Es ist notwendig, 250 mg 4-mal täglich einzunehmen, die Dauer des Kurses beträgt 10-14 Tage, das Intervall zwischen den Kursen beträgt 2-3 Wochen. Vor besonders schwierigen Trainings- und Wettkampfeinsätzen wird empfohlen, die Dosis auf 500 – 1000 m zu erhöheng (2 – 4 Tabletten) und gehen Sie zweimal täglich zur Rezeption, eine der Empfänge 30 Minuten vor dem Training.

Solch ein gestärkter Kurs wird für 2-3 Wochen im Training und 10-14 Tage im Wettkampf verwendet. Kapseln müssen vor den Mahlzeiten oder 30 Minuten nach dem Essen eingenommen werden. Wie man Ernährung und Training mit Mildronat im Sport kombiniert und wie man es einnimmt, muss man sorgfältig überlegen.

Aufgrund der Fähigkeit des Arzneimittels, Schlaflosigkeit zu verursachen, wird empfohlen, das Arzneimittel morgens einzunehmen, die letzte Dosis jedoch nicht später als 4 bis 5 Stunden vor dem Schlafengehen. Dadurch kann Meldonium die Einhaltung des Erholungsschemas durch den Athleten beeinträchtigen. Es ist die richtige Dosierung und Anwendungszeit, die es im Trainingsprozess nützlich oder schädlich macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.