Effektive Diät für eine Woche

Die Relevanz eines bestimmten Gewichtsverlustprogramms hängt direkt von der Diät ab, die das Abnehmen wählt. Heute bieten wir an, alle Merkmale eines kohlenhydratfreien Ernährungsprogramms herauszufinden und alle Vor- und Nachteile zu bewerten.
Dietonus kapseln Kaufen

Heutzutage gibt es eine Vielzahl verschiedener Diäten, und jeder kann die Diät finden, die seinen Wünschen und Anforderungen am besten entspricht. Eine Ernährung, die in erster Linie auf Eiweiß basiert und die Kohlenhydrataufnahme reduziert, gewinnt heute jedoch zunehmend an Bedeutung. Der Hauptansatz dieser Diät basiert auf der Ideologie “essen und dünn werden”, dh man kann essen, aber die Frage ist nur, wie viel und was genau

Kohlenhydratfreie wöchentliche Diät

Um zu verstehen, wie die Ernährung funktioniert, müssen Sie mehr darüber erfahren. Die bekannte kohlenhydratfreie Ernährung geht also weit in die Vergangenheit zurück. Das Menü für die Woche basiert auf einer Abnahme der Kohlenhydrataufnahme. Schon in der Antike haben Sportler versucht, so viel Fleisch wie möglich zu essen, dh Eiweiß, und den Verzehr von Obst und Gemüse zu reduzieren, um die Muskelmasse zu erhalten.

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Optionen für kohlenhydratfreie Diäten. Aber bis heute ist es das häufigste bei Sportlern. Am häufigsten wird diese wirksame Diät für eine Woche von Bodybuildern und Profisportlern verwendet, um den Körper zu „trocknen“. Es wird auch verwendet, um den Körper für zukünftige Wettbewerbe vorzubereiten. Trocknen ist die Verbrennung von Unterhautfett. Eine Kohlenhydrat-Protein-Diät für eine Woche ist für diesen Zweck gut geeignet. Es findet eine aktive Fettverbrennung statt und die erforderliche Muskelmasse bleibt erhalten. Es gibt also weniger frühere Quellen für die notwendige EnergieDer menschliche Körper ist lediglich gezwungen, Energie aus seinen eigenen Reserven zu verbrauchen.

Aber für diejenigen, die keine Pläne für den Profisport haben, aber abnehmen möchten, ist eine Diät für eine Woche die am besten geeignete Option, die genauestens beachtet werden sollte. Seine Fähigkeit, überschüssiges Unterhautfett für kurze Zeit zu verbrennen, spricht Menschen an, die abnehmen möchten. Schließlich ist der Hauptvorteil der Diät, dass das Verhungern selbst völlig freiwillig ist. Ganz im Gegenteil. Ein systematischer Ernährungsansatz ist der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen.

Trotz der Tatsache, dass alle Einschränkungen bereits im Namen sichtbar sind, ist eine kohlenhydratfreie Diät für eine Woche zur Gewichtsreduktion eine der einfachsten und befriedigendsten. Darüber hinaus hilft es bei einer abwechslungsreichen und umfangreichen Speisekarte, schnell Übergewicht abzubauen. Träumt nicht jeder davon? Eine kohlenhydratfreie Ernährung ist vor allem ein strenger und klarer Plan für eine ausgewogene Ernährung. Es ist ziemlich einfach zu folgen.

Eine Woche Diät zur Gewichtsreduktion

Kohlenhydratfreie Diäten werden in zwei Arten unterteilt, die sich nur in der täglichen Aufnahme von Kohlenhydraten unterscheiden:

      

  • Low-Carb-Diäten (125 g Kohlenhydrate pro Tag).
  •   

  • Hartkohlenhydratfreie Diäten (25 Gramm Kohlenhydrate pro Tag).

Wenn jedoch die Menge der aufgenommenen Kohlenhydrate stark abnimmt, verschwindet der Appetit häufig, was sicherlich zu einem Gewichtsverlust führt. Um dies zu verhindern, müssen Sie genügend Protein in das tägliche Menü aufnehmen.

Aus alledem können wir schließen, dass der Hauptzweck einer solchen Diät die vollständige oder teilweise Entfernung von Kohlenhydraten aus der Diät ist. Es ist zu bedenken, dass Kohlenhydrate die Hauptenergiequelle sind, so dass die Ablehnung notwendigerweise zum Verlust von Übergewicht führt. Darüber hinaus hängt seine Intensität direkt von der täglichen Aktivität einer Person ab. Je höher die Aktivität, desto mehrJe schneller der Körper zusätzliche Pfunde verarbeitet und je mehr Energie verbraucht wird.

Zu beachtende Einschränkungen

Wenn Sie sich für eine schnelle Diät entscheiden, müssen Sie sich und Ihre Willenskraft für eine Woche auf eine kleine, aber immer noch recht strenge Anzahl von Einschränkungen vorbereiten. Alles, was gut die Hälfte der Weltbevölkerung an Schwäche hat, ist ausgeschlossen. Nämlich:

      

  • Brot und verschiedene andere Mehlprodukte.
  •   

  • Süß.
  •   

  • Grütze.
  •   

  • Kartoffel.
  •   

  • Obst

Aber nicht alles ist so beängstigend, wenn Sie sich für eine kohlenhydratfreie Ernährung entscheiden. Das wöchentliche Menü legt nahe, dass verbotene Lebensmittel leicht durch sogenannte “langsame” Kohlenhydrate ersetzt werden können. Dies sind Produkte, die grobe Ballaststoffe enthalten und nicht vollständig absorbiert werden.

Produkte, auf die Sie achten müssen

Die Liste der zulässigen Produkte ist ebenfalls ziemlich umfangreich:

      

  • Milch, eine Vielzahl von Sauermilch- und Milchprodukten, darunter Käse, fettarmer Hüttenkäse usw.
  •   

  • Fettarmer Fisch.
  •   

  • Fleisch von Hühnchen und Kalb.
  •   

  • Beeren (vorzugsweise sauer).
  •   

  • Grünes Gemüse (Gurken, Salat, Kohl).
  •   

  • Eier.
  •   

  • Schwarzbrot (aber Sie sollten die Menge im Auge behalten, nur eine Scheibe pro Tag).

Nachfolgend finden Sie eine detailliertere Liste der Lebensmittel, die sich am besten für die diätetische Ernährung eignen:

      

  • Fleisch – Rindfleisch, Kalbfleisch, Geflügel, Kaninchen.
  •   

  • Eier (Huhn, Ente, Wachtel) und verschiedene Innereien – Leber, Zunge.
  •   

  • Verschiedene Meeresfrüchte – Fischfilet, Krabbenfleisch, Hummer, Garnelen.
  •   

  • Bei Milchprodukten sind Getreideflocken, Joghurt ohne Zusatzstoffe, Kefir und saure Sahne zu bevorzugen.
  •   

  • Unter den sauren Früchten und Beeren lohnt es sich, Zitrone, Orange, Grapefruit, Granatapfel, grüne Äpfel, Preiselbeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren zu wählen.
  •   

  • Achten Sie bei den Samen und Nüssen aufPinienkerne, Mandeln, Walnüsse, Sonnenblumen und Kürbiskerne, Sesam.

Wenn Sie kochen, ist es besser, das Braten zu verweigern und das Schmoren, Backen oder Kochen zu bevorzugen.

Wie bei der beliebten „Kreml“ -Diät für eine Woche können Sie auch bei kohlenhydratfreier Ernährung Tomaten, Bohnen und Zucchini zum Menü hinzufügen. Es ist nur eine sorgfältige Überwachung erforderlich, um die tägliche Norm (ca. 30-100 Gramm) nicht zu überschreiten.

Es ist jedoch zu beachten, dass bei einer kohlenhydratfreien Diät für eine Woche, deren Bewertungen sehr widersprüchlich sind, nicht nur die Menge der Kohlenhydrate berechnet wird, sondern auch die Kalorienaufnahme sorgfältig überwacht wird, da ansonsten anstatt Gewicht zu verlieren, nur deren intensiver Satz notiert wird. Selbst wenn Sie einfachen gesunden Menschenverstand verwenden, können Sie verstehen, dass es dringend empfohlen wird, Lebensmittel mit hohem Fettgehalt nicht zu viel zu essen und sich darauf zu stützen, um Gewicht zu verlieren und Ihren Körper gesund zu halten.

Die tägliche Aufnahme von Kohlenhydraten kann jedoch auf verschiedene Arten erfolgen. Es ist eine Sache, wenn “langsame” Kohlenhydrate im Menü enthalten sind – Gemüse, das grobe Ballaststoffe, Getreide, verschiedene Vollkornprodukte enthält, und ganz andere, wenn dies beim Verzehr von Süßigkeiten und Schokolade geschieht. Es ist zuzustimmen, dass die Wirkung in der ersten Version definitiv besser und länger sein wird, und vor allem ist eine solche Diät viel nützlicher.

Diät und Diät

Bei einer kohlenhydratfreien Diät müssen Sie eine Diät einhalten. Die Mahlzeiten sollten 5-6 mal am Tag mit Pausen von 3 Stunden sein. Es ist sehr wichtig, nicht 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen zu essen, sondern in kleinen Portionen zu essen, um Überessen zu vermeiden. Es ist notwendig, die Menge aller Arten von pflanzlichen Fetten (Pflanzenöle, Nüsse) zu begrenzen. Achten Sie auf den Kaloriengehalt des Lebensmittels, es ist wünschenswert, es zu reduzieren. Trinken Sie viel Wasser.

wegen crUm die Aufnahme von Obst und Gemüse, die die Hauptstimulanzien der Darmmotilität darstellen, zu begrenzen, wird eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme wichtiger und notwendiger als je zuvor. Die Flüssigkeitsmenge pro Tag, die für die Einhaltung dieser Diät wichtig und notwendig ist, beträgt 1,5 bis 2 Liter reines gefiltertes Wasser.

Die Verwendung von grünem Tee wird ebenfalls empfohlen (sollte jedoch auf 4-5 Tassen pro Tag begrenzt sein). Kaffee ist erlaubt, jedoch nur ohne die Zugabe von Zucker. Frisch gepresste Fruchtsäfte sind nicht nur willkommen, sondern auch strengstens verboten, da sie viel Zucker enthalten. Trotz seiner Beliebtheit hat diese Diät auch Vor- und Nachteile.

      

  • Es wird kein starkes Hungergefühl geben, da im Nahrungsmittelsystem fettarmes Fleisch und Fisch in ausreichenden Mengen vorhanden sind.
  •   

  • Diese Diät ist sehr zufriedenstellend, daher erhöht sie nur die Kraft und wirkt sich nicht negativ auf die Leistung aus.
  •   

  • Freiraum für kulinarische Kreativität. Die Hauptsache bei der Auswahl eines Gerichts ist, nicht zu vergessen, den Kaloriengehalt und die Menge der verbrauchten Kohlenhydrate zu berechnen.
      

  • Sie können die Diät ständig anwenden und so schnell ein paar Pfunde abnehmen.
  •   

  • Durch das Vorhandensein von ausreichend Protein im Menü können Sie die Muskelmasse aufrechterhalten.
  •   

  • Mit der richtigen Ernährung können Sie die Rückkehr von abgenommenem Gewicht vermeiden.

      

  • Erhebliche diätetische Einschränkungen.
  •   

  • Der Wunsch, etwas Verbotenes (oft Süßes) zu essen.
  •   

  • Eine hohe Proteinaufnahme erhöht die Belastung von Leber und Nieren.
  •   

  • Vitaminmangel kann aufgrund von Einschränkungen auftreten.
  •   

  • Es können verschiedene Störungen des Magen-Darm-Trakts auftreten.
  •   

  • Schwierigkeiten beim Umstellen auf eine andere Ernährung.

Die Ernährung muss unter Kontrolle sein

Bei der Auswahl von Diäten ist zu beachten, dass diese nicht enthalten sindkann immer für den Körper geeignet sein, und unangenehme gesundheitliche Folgen sind möglich. Sich blind auf die Meinungen der Menschen zu verlassen, ist es nicht wert. Es ist besser, eine geeignete Diät sorgfältig zusammenzustellen und auszuarbeiten, damit sie ausgewogen ist. Darüber hinaus ist Ernährung nur ein Teil der Geschichte. Es ist sehr wichtig, die Ernährung durch körperliche Aktivität zu ergänzen. Es kann Joggen, Aerobic, Rollen, Radfahren, Schwimmen sein, also absolut jede aktive Sportart oder Freizeit. Darüber hinaus empfehlen Ärzte, die gleiche Diät nicht über einen längeren Zeitraum zu verwenden, da der Körper verschiedene notwendige Spurenelemente benötigt, die bei einer einheitlichen Diät möglicherweise schmerzhaft fehlen.

Langzeitbeschränkungen der Kohlenhydrataufnahme führen zu nichts Gutem. Eine solche Ablehnung erfolgt nur beim Abnehmen. Wenn jedoch das gewünschte Ergebnis erzielt wird und keine Notwendigkeit zum Abnehmen besteht, muss die Ernährung mit Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten neu eingestellt werden. Die am besten zugängliche Quelle für alle langsamen Kohlenhydrate, essentiellen Ballaststoffe und viele Spurenelemente ist Getreide. Daher ist es im Rahmen einer Eiweißdiät am besten, Getreide mit einem ausreichenden Eiweißgehalt zu wählen und die tägliche Aufnahme von Kohlenhydraten ruhig fortzusetzen, während alle notwendigen nützlichen Substanzen eingenommen werden.

Um ein möglichst vollständiges Bild der wichtigsten Getreidearten und ihres Proteingehalts zu erhalten, bieten wir die folgenden zusammenfassenden Daten an:

      

  • Buchweizen (12% Protein).
  •   Erbse (21% Protein)
      

  • Haferflocken (12% Protein).
  •   

  • Quinoa (14% Protein).

So stellte sich heraus, dass Erbsenbrei das “Protein” und das am besten geeignete für das Menü für eine Woche ist. In der Regel bevorzugen die meisten Abnehmenden jedoch Buchweizen, machen einen großen Fehler und füllen den Körper nicht mit Proteinen, sondern nur mit gehassten Kohlenhydraten auf, was den gesamten Gewichtsverlustprozess stark hemmt.

Die Hauptfolgen der Diät und Gegenanzeigen dazuCompliance

Jede der Diäten weist eine Reihe von Gegenanzeigen auf, und eine kohlenhydratfreie Eiweißdiät ist leider keine Ausnahme von dieser Regel. Die Ergebnisse langjähriger Beobachtungen zeigen, dass die Mehrheit derjenigen, die Gewicht verlieren, solche Kontraindikationen für ihre Einhaltung identifiziert, wie zum Beispiel:

      

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  •   

  • verschiedene chronische Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems;
  •   

  • das Vorhandensein verschiedener Erkrankungen der Leber und der Leber;
  •   

  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Da die Diät nur zum Wohle und nicht zum Schaden war, sollte ein Arzt konsultiert werden. Bevor Sie mit einer Diät beginnen, müssen Sie sich zuerst an einen Spezialisten wenden. Eine Person, die dies versteht, wird dazu beitragen, eine Diät richtig zusammenzustellen, alle individuellen Merkmale zu berücksichtigen und zu versuchen, verschiedene Nahrungsmittel in der Diät auszugleichen, so dass der Körper eine ausreichende Menge einiger Substanzen erhält und es keinen Mangel an anderen gibt. Aber wenn es an einigen Vitaminen mangelt, sollten Sie einen Vitaminkomplex in einer Apotheke kaufen.

Eine wirksame kohlenhydratreduzierte wöchentliche Diät könnte folgendermaßen aussehen:

      

  1. 200 g Fleisch (fettfrei), 400 g Gemüsesaft, 2 Tassen grüner Tee.
  2.   

  3. 200 Gramm fettarmes Fischfilet, halbe Grapefruit, 2 Eier, 200 g Gemüsesalat, 50 g Schinken, ein paar Gläser grüner Tee, eine Tasse Kaffee.
  4.   

  5. 400 g gekochtes Fleisch, 300 g erlaubtes Gemüse, Hagebuttenbrühe – 1 Tasse, 1 Tasse Tee.
  6.   

  7. 200 g Fleisch, 2 Eier, 200 g Gemüsesalat, 1 Tasse Kefir, 2 Tassen grüner Tee, Orange.
  8.   

  9. 200 g Fisch, Brühe, 200 g Gemüse, 200 g fettfreier Hüttenkäse, 1 Tasse Tee, 1 Tasse Kaffee.
  10.   

  11. 200 g gekochtes Fleisch, 2 Eier, 400 g Gemüsesaft, 100 g Käse, 2 Tassen Tee.
  12.   

  13. 200 g fettarmes Fisch- oder Fleischfilet, 2 Eier, 200 g Salat, 20 g Schinken, 2 Tassen Tee, eine Tasse Kaffee.

Der maximale Effekt, der dies bewirktEine wöchentliche Diät beträgt 10 kg mit einem Minuszeichen. Wenn Sie es verlassen, können Sie nicht sofort zur alten Diät zurückkehren. Es ist notwendig, die Menge der Kohlenhydrate (vorzugsweise langsam) allmählich zuzugeben. Es muss daran erinnert werden, dass, wenn Sie die Menge der Kohlenhydrate nicht zählen, das Gewicht in naher Zukunft sehr schnell zurückkehren wird. Die Lebensmittelkontrolle hat eine lange und dauerhafte Wirkung, da sie eine Woche lang als Eiweißdiät verwendet wurde. Mindestens 7 kg Gewichtsverlust sind ein hervorragender Anreiz, um weiterzumachen. Die wiederholte Verwendung eines solchen Menüs ist möglich.

Eine kohlenhydratfreie Eiweißdiät für eine Woche abzüglich zusätzlicher Pfunde bietet eine hervorragende Stimmung für die weitere Arbeit an sich selbst, da dies erst der Anfang ist. Es gibt andere Optionen, die zu einem ähnlichen Ergebnis führen. Zum Beispiel eine Ei-Diät für eine Woche, die trotz des Namens viele Möglichkeiten bietet, weil ein eintöniges Menü jede Diät unerträglich macht. Einerseits scheint es, dass Sie ohne verbotene Produkte überhaupt nichts kochen können, weil Sie das, was Sie normalerweise nicht wollen, am wenigsten mögen. Mit einem gewissen Maß an Fiktion und Fantasie können Sie jedoch aus dieser Situation herausfinden und den Tisch mit köstlichen, schönen und befriedigenden Gerichten decken und sogar selbst die Diät wählen, die die Eidiät für eine Woche anbietet. Bei der Zusammenstellung des Menüs ist es jedoch erforderlich, Qualitätsprodukte sorgfältig auszuwählen und die Zubereitungsmethode genau zu überwachen. Hier ist eine Liste der Diätoptionen für die Woche. 5 kg Gewichtsverlust, während Sie garantiert sind.

Für Diäten empfohlene Rezepte

      

  • Essig 3% – 50 g, Olivenöl – 1 Tasse, 1 Ei, Salz und Zucker nach Belieben, etwas Knoblauch oder Senf.
  •   

  • Das Eigelb mit einem Schneebesen schlagen und nach und nach 1 EL Öl hinzufügen. Löffel. Nach dem vierten Löffel die Mischung mit einem Mixer schlagen und das restliche Öl hinzufügen. Dann nach Belieben würzen. Dieser Verband eignet sich für alle kohlenstoffarmenein Geschirr.

      

  • 2 Hähnchenbrust, 1 Zwiebel, 400 g Käse, 200 g Mayonnaise, 500 g Champignons.
  •   

  • Kochen Sie das Fleisch und schneiden Sie es in Würfel. Die Champignons schneiden und in einer Pfanne anbraten. Zwiebel und Salz hinzufügen. Käse reiben, alles mischen und mit Mayonnaise würzen.

      

  • 2 Eier, 100 g fettarmer Kefir, 3 EL. Faser, Soda.
  •   

  • Eier mit Kefir und Ballaststoffen schlagen. Fügen Sie dort Soda hinzu. Alles mischen und salzen. Den Teig in eine erhitzte Pfanne geben und in Öl braten

Fleischbällchensuppe

      

  • 800 Gramm fettarmes Fischfilet, 1 Liter Fischbrühe, 2 mittelgroße Zwiebeln, Lorbeerblatt, Gewürze nach Geschmack.
  •   

  • Führen Sie das Zwiebelfilet durch einen Fleischwolf. Die Frikadellen füllen, salzen, pfeffern und formen. Tauchen Sie sie in eine gekochte Brühe und kochen Sie, bis gekocht. Ergänzen Sie alles mit Lorbeerblättern, Kräutern und Gewürzen nach Belieben.

Spinat mit Ei in Kokosöl

      

  • Frischer oder gefrorener Spinat, Kokosöl, mehrere Eier, Hähnchen, Pancetta.
  •   

  • Spinat in einer kleinen Menge Butter gedünstet. Eier schlagen und zu Spinat und optional etwas Pancetta oder fettarmem Filet geben.

Mitz- oder Omelettpizza

      

  • Hackfleisch, Gemüse nach Geschmack, Champignons, Käse, Salz und Gewürze nach Geschmack.
  •   

  • Um appetitliche Mizwa zuzubereiten, müssen Sie die Füllung mit magerem Fleisch in einer Auflaufform fest auslegen, die Gemüsefüllung darauf legen und 30-40 Minuten bei einer Temperatur von 160 ° C in einem Ofen backen (alles hängt von der Dichte des Kuchens ab).

    li>

Diese Omelette-Pizza ist auch am offenen Feuer leicht zuzubereiten.

      

  • Fettarmer Hüttenkäse, Olivenöl, Gewürze nach Geschmack, Kleie.
  •   

  • Mischen Sie fettarmen Hüttenkäse und Kleie. Etwas Olivenöl in die erhitzte Pfanne geben und den Teig auslegen. Bis zum Kochen braten.

HuhnSpinatsalat

      120 g Huhn, 2 EL. l gekocht in leicht gesalzenem Wasser, gefrorenem oder frischem Spinat, einer halben Paprika, etwas grünem Salat oder anderem Gemüse jeder Marke, 2 TL. Olivenöl und 1 TL. Zitronensaft zum Ankleiden.

      

  • Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. Alles andere zerkleinern, mischen und mit einer Mischung aus Öl und Essig würzen. Das Hinzufügen von Fertigsaucen wird nicht empfohlen, da diese häufig viel Kohlenhydrate enthalten.

Bei der Umstellung auf eine kohlenhydratfreie Eiweißdiät sollte besonders auf die Auswahl der Produkte geachtet werden. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie nicht nur bestimmte Lebensmittel aus Ihrer normalen Ernährung streichen, sondern auch die Aufnahme von Fetten berücksichtigen. Viele Ernährungswissenschaftler sind sich über eine solche Diät nicht einig. Fett ist für die Funktion des Körpers unerlässlich, aber die Proteinverarbeitung ist eine ziemlich schwere Belastung für den Körper. Daher sind ungesättigte Fette für diese Art der Ernährung am nützlichsten. Vermeiden Sie bei der Auswahl von Fleisch fettreiche Teile des Hühnerkadavers und wählen Sie die magerste.

Das Ende rechtfertigt das Mittel

Eine solche Diät für eine Woche mit 10 kg Gewichtsverlust kann nur diejenigen garantieren, die wirklich an sich selbst und an ihrer Willenskraft gearbeitet haben. Das Ergebnis einer kohlenhydratfreien Ernährung kann eine sichtbare Abnahme der Körperfettmasse sein, während die Muskeln geschont werden. Ein solches Ergebnis wird jedoch nur durch den sukzessiven Wechsel von kohlenhydrat- und kohlenhydratfreien Tagen erzielt, der durch ein gut zusammengesetztes Krafttraining ergänzt wird. Es muss nicht darüber gesprochen werden, wie wichtig es ist, Ernährungseinschränkungen mit Bewegung zu kombinieren, da die Muskeln die wichtigsten “Fabriken” für die Fettverarbeitung sind. Daher sollte man bei einer Reihe von Übungen denken, dass mit Hilfe aktiver Bewegungen, wenn auch nicht sehr intensiv, aber regelmäßig, jedes Mal eine kleine Menge von Hassfetten aus dem Körper verschwindetAnismus, wodurch die Figur attraktiver und die Silhouette eleganter wird.

Es sollte jedoch gesagt werden, dass die Verwendung einer solchen Diät möglich ist und zu einem negativen Ergebnis führt. Wie kann dies manifestiert werden? Tatsächlich kann eine Person, deren Körper für eine Diät völlig unvorbereitet war, schwere systemische Störungen des Körpers und insbesondere des Magen-Darm-Trakts aufweisen. Ein buchstäbliches Verständnis einer kohlenhydratfreien Ernährung, die jegliche Kohlenhydrataufnahme ausschließt, führt zu vielen Krankheiten, hohem Blutdruck und Cholesterinspiegeln. Der vollständige Ausschluss von Kohlenhydraten aus der Ernährung ist völlig inakzeptabel!

Nochmals zu Einschränkungen

Wenn Sie sich dennoch für eine kohlenhydratfreie Ernährung entschieden haben, sollten Sie sich vorab mit Ihrem Arzt darüber beraten, wie geeignet diese für Sie gemäß den Indikationen und Einschränkungen ist. Tatsache ist, dass bei verschiedenen Menschen im Körper das Gleichgewicht von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten sehr unterschiedlich ist. Berücksichtigt man verschiedene chronische Krankheiten, kann diese Art der Ernährung für einige absolut kontraindiziert sein

Um Ihrem Körper zu helfen, Gewicht zu verlieren und keine irreparablen Schäden zu verursachen, müssen Sie sich daher an die Empfehlungen eines Arztes halten, der Ihre Bereitschaft für dieses Experiment beurteilt. Dann müssen Sie sich nur positiv auf ein erfolgreiches Ergebnis einstellen und einen Angriff auf Übergewicht starten, indem Sie die entsprechende Menüoption für eine Woche auswählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.