Eine ketogene Diät ist ein vollständiger Leitfaden für Diätetiker und Ärzte (Keto-Diät-Rezepte)

Eine beliebte ketogene Diät ist ein wöchentliches Diätmenü mit Rezepten. Eine komplette Anleitung für alle, die abnehmen wollen und Ärzte. Keton-Version und Probeernährung für Frauen. Was ist Keto und Keto-Diät – Möglichkeiten zur Beseitigung von Entzündungen des Fettgewebes und Bewertungen derjenigen, die versucht haben, so Gewicht zu verlieren.
Dietonus kapseln Kaufen

Überlegen Sie, was eine ketogene Diät ist. Ein wöchentliches Menü zur Gewichtsreduktion mit Rezepten, ein vollständiger Leitfaden für Ernährungsberater und Ärzte sowie eine Ernährungsprobe für Frauen sind das, worüber wir sprechen werden. Sie erfahren, was eine Keton-Diät ist, was ein Keto ist und wie Entzündungen des Fettgewebes beseitigt werden können. Traditionell am Ende – Bewertungen.

Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass die Informationen, die ich in diesem Artikel gebe, nur als Referenz dienen und keine Anleitung zum Handeln darstellen. Treffen Sie alle Entscheidungen über eine Ernährungsumstellung unter ärztlicher Aufsicht.

Das Wesen und die Grundprinzipien der Ernährung

Das Ketosis-Schlankheitsprogramm ist eine kohlenhydratarme Diät. Nach einer Weile baut sich der Körper bei einer solchen Diät wieder auf, so dass er anfängt, die internen Fettreserven für Energie zu nutzen.

Der Schwerpunkt in der Ernährung liegt auf fettreichen Lebensmitteln. Wie Sie wissen, sollten wir bei einer ausgewogenen Ernährung gleichmäßig Proteine, Fette und Kohlenhydrate zu uns nehmen. Wenn Sie jedoch übergewichtig sind, können Sie die Nahrung wieder aufbauen, um innere Überschüsse zu beseitigen. In diesem Fall bedeutet Ketodiät eine Abnahme des Proteins, eine fast vollständige Abwesenheit von Kohlenhydraten und eine Konzentration auf Fette. Dies erreichen Sie durch Auswahl spezieller Produkte.

Aufgrund dessen, was der Körper verliertÜbergewicht auf Ketodiät? Aufgrund seiner besonderen Ernährung wird es wieder aufgebaut, um Fette anstelle von Kohlenhydraten abzubauen. Wenn Fett als Hauptenergielieferant verwendet wird, ist dies Ketose.

Sie können ausnahmsweise mit der Ketose von Kohlenhydraten beginnen. Wenn wir hauptsächlich Kohlenhydrate essen, produzieren sie Glukose in unserem Körper, wodurch der Körper die für das Leben notwendige Energie erhält. Was passiert, wenn Kohlenhydrate ausgeschlossen sind? Der Körper wird einen Weg finden, andere Reserven auszugeben.

Wenn der Leber Glukose fehlt, werden aus Fett Ketone, da die Nahrung keine Kohlenhydrate enthält, und sie geben die erforderliche Energie ab. Die Verwendung von Fett als wichtigster Energielieferant ermöglicht es dem Körper, den Insulinspiegel so schnell wie möglich zu senken und Fett zu verbrennen.

Sie können in ein paar Wochen in einen Zustand der Ketose geraten. Dies geschieht nicht sofort. Es kann durch die charakteristischen Symptome gefühlt werden:

      

  • Sie möchten nicht essen.
  •   

  • der Geruch von Aceton aus Urin, Schweiß und Mundgeruch;
  •   

  • es wird den Wunsch nach häufigerem Wasserlassen geben;
  •   

  • Im Mund ist es trocken.

Um einen Zustand der Ketose zu erreichen, müssen Sie die folgenden Hauptregeln einhalten:

      

  • Fette sollten die Hauptenergiequelle sein.
  •   

  • Kohlenhydrate in der Nahrung sollten nicht mehr als 100 g pro Tag betragen.
  •   

  • Proteine ​​in der Nahrung sollten innerhalb von 1,5 – 2 g pro 1 kg Körpergewicht liegen.
  •   

  • obligatorische Wasserregelung – 2 bis 4 Liter pro Tag;
  •   

  • keine Snacks;
  •   

  • kleine körperliche Übungen wie Laufen oder Gehen am Abend;
  •   

  • strikte Verwendung von Keto-Diätprodukten.

Wie gesagt, der Abbau von Fetten als Hauptenergiequelle erfolgt nicht sofort. Dies braucht Zeit und während der Übergangszeit durchläuft der Körper 4 Stufen.

      

  1. Immer noch Glukose. Nachdem Sie auf eine Ketodiät umgestellt haben, vergeht ein weiterer halber oder ein weiterer Tag, bevor der Körper grob gesagt durch Trägheit weiterhin Glukose verbraucht.

  2.   

  3. 48 Stundenauf Glykogen. Nachdem der Körper Glukose verbraucht hat, nimmt er Glykogenspeicher auf und verbraucht sie aus den Muskeln und der Leber. Es wird 2 Tage dauern.

  4.   

  5. Protein- und Fettverarbeitung. Die schwierigste Phase im Übergangsprozess ist die Verwendung von Fettsäuren und Muskelfasern zur Energiegewinnung
      

  6. Fettkonsum. Das vierte Stadium ist schließlich die Ketose. Der Körper gewöhnt sich daran, nur Fette mit einer minimalen Menge an Kohlenhydraten zu konsumieren, und Protein, das vor diesem Hintergrund verbrennt, verlangsamt sich, und die Verwendung von Fettsäuren wird im Gegenteil beschleunigt

Der Prozentsatz an BJU bei einer ketogenen Diät sieht folgendermaßen aus:

      

  • Fett – 60 – 75%;
  •   

  • Proteine ​​- 25 – 35%;
  •   

  • Kohlenhydrate – 10%.

Sorten von Ketondiäten

Es gibt 3 Arten von Ketodiet, von denen jede ihren eigenen Ernährungsansatz verfolgt.

      

  • Klassische Keto-Diät . Es wird auch als Standard oder Konstante bezeichnet. Kohlenhydrate in der Nahrung werden über einen längeren Zeitraum minimiert, was nicht für alle und nur für körperlich aktive Personen mit konstanter Belastung, beispielsweise Sportler, geeignet ist. Low-Carb-Diäten und mittelintensive Workouts werden individuell und nur unter Aufsicht von Spezialisten angepasst.

  •   

  • Power Ketogene Diät . Sie ist gezielt oder gezielt. Kohlenhydrate dieser Sorte werden vor dem Training verwendet, aber ihre Anzahl sollte deutlich geringer sein als die, die für das Training ausgegeben werden könnten. Bei einer solchen Diät ist es leichter, mit großen körperlichen Anstrengungen fertig zu werden, insbesondere für diejenigen, die zuvor viel Kohlenhydrate gegessen haben.
      

  • Zyklische Ketodiät . Die Bedeutung dieses Ansatzes ist die Abwechslung der Ernährung mit und ohne Kohlenhydrate. Die Person wählt die Häufigkeit und Dauer der Kohlenhydraternährung. Zum Beispiel 2 Wochen mit einer Diät aus Fetten und Proteinen und die nächsten 2 Wochen mit Kohlenhydraten. Auf diese Weise können Sie Glykogen nachfüllen und wichtige Spurenelemente erhalten. Ideal fürIch bin das intensivste Training. Wieder unter der Aufsicht von Spezialisten.

Vorteile

Warum hat die Ketosenahrung so viele Anhänger? Darüber hinaus gehören sie sowohl zu den Spezialisten als auch zu den westlichen Stars.

      

  • Sie verlieren an Gewicht . Ja, bei einer solchen Diät verlieren Sie bei voller Portion Fett. Dies wird sowohl von Ernährungswissenschaftlern als auch von erfahrenen Sportlern anerkannt. In kurzer Zeit können Sie viel Fett entfernen. Gleichzeitig geht keine Muskelmasse verloren, was häufig bei Hungerdiäten zu beobachten ist. Keto eignet sich auch für diejenigen, die nicht regelmäßig Sport treiben, aber dann sollte die Ernährung besonders sorgfältig ausgearbeitet werden
      

  • Sie sind immer voll . Das Essen, das mit Ketodiät gefüttert wird, ist kalorienreich, weil Hunger nicht zu spüren ist. Es ist unnötig zu erwähnen, dass der Prozess selbst weniger schmerzhaft ist und das Essen als solches in den Hintergrund tritt.

  •   

  • Sie verhindern Diabetes . Wie bereits erwähnt, sinkt beim Umstieg auf Fette der Zuckerspiegel im Körper. Sicher wissen Sie, dass hoher Blutzucker Diabetes im zweiten Stadium verursacht, besonders wenn eine genetische Veranlagung vorliegt. In diesem Fall hilft eine gut durchdachte kohlenhydratarme Ernährung, diese Krankheit zu vermeiden
      

  • Sie verbessern den Blutdruck und normalisieren das Cholesterin . Diejenigen, die sich an die Keto-Ernährung halten, bemerken, dass der Blutdruck normal ist. Dies ist auch auf Gewichtsverlust zurückzuführen, wodurch das Risiko von Bluthochdruck an sich beseitigt wird
      

  • Sie verbessern Ihr Gehirn . Es stellt sich heraus, dass Ketone als Energiequelle die Konzentration verbessern und die intellektuelle Aktivität insgesamt steigern können. Die Diät ist also nicht nur für Sportler nützlich, sondern auch intellektuell aktiv.

  •   

  • Ihre Haut erholt sich . Sie scheint und sieht gepflegter aus. Eine allgemeine Verbesserung des Hautzustands tritt vor dem Hintergrund reduzierter Milchprodukte und Kohlenhydrate auf. Von einigenNach verschiedenen Quellen sind diese beiden Produktkategorien für schlechte Haut verantwortlich.

Angesichts aller positiven Aspekte der Ernährung wurde die Ketosenahrung aufgrund der Behandlung von Epilepsie im Kindesalter zu einem beachtlichen Teil anerkannt. Ärzte bemerken, dass mit einer Diät bei Kindern die Häufigkeit von Anfällen abnimmt und das Ausmaß der Krankheit abnimmt, wodurch Epileptiker weniger Medikamente verabreichen können

Nachteile

Trotz aller offensichtlichen Vorteile von Ketodiäten gibt es auch Nachteile. Dies ist hauptsächlich auf Symptome während des Übergangs zur Fettsäuresynthese zurückzuführen. Dieses Phänomen ist als Keto-Grippe bekannt. Nebenwirkungen können auftreten:

      

  • Aufblähung;
  •   

  • Verstopfung;
  •   

  • Sodbrennen
  •   

  • gelegentliche Übelkeit
  •   

  • Kopfschmerzen;
  •   

  • Müdigkeit
  •   

  • Herzklopfen;
  •   

  • Krämpfe.

Fairerweise muss ich sagen, dass bei Übergewicht und der Ablehnung von kohlenhydratreichen Lebensmitteln einige dieser Symptome auf jeden Fall auftreten, auch wenn Sie sich für eine andere Ernährung entscheiden, zum Beispiel nach Ducane oder Montignac.

Unangenehme Nebenwirkungen halten 4 bis 5 Tage an und verschwinden nach einer vollständigen Überholung. Um übermäßig ausgeprägte Symptome zu vermeiden, sollten Sie kohlenhydratreiche Lebensmittel eher allmählich als drastisch aus Ihrer Ernährung nehmen.

Wer profitiert von der Keto-Diät?

Es gibt Personengruppen, für die Experten eine Diät empfehlen können. Dazu gehören:

      

  • Athleten
  •   

  • Patienten mit Epilepsie;
  •   

  • übergewichtige Patienten mit potenziellem Diabetesrisiko.

Wer sollte diese Diät nicht anwenden?

Auch wenn Sie nicht gefährdet sind, aber aus eigenen Gründen zur Ketose wechseln möchten, müssen Sie bedenken, dass diese nicht für alle geeignet ist. Wenn Sie einer der folgenden Gruppen angehören, sollten Sie einen Ernährungsberater konsultieren, damit er Ihnen eine ausgewogene Ernährung aufbaut, die auf Ihren gesundheitlichen Merkmalen basiert. Also, zu wem etwaDie Ketose-Diät wird angezeigt:

      

  • für Diabetiker
  •   

  • hypertensive Patienten;
  •   

  • für Lebererkrankungen;
  •   

  • bei chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  •   

  • bei Herzerkrankungen;
  •   

  • schwanger und stillend;
  •   

  • ältere Menschen;
  •   

  • Jugendliche

Hilfreiche Tipps

Beachten Sie beim Aufbau einer Diät die folgenden Grundsätze:

      

  • Fette dominieren in der Ernährung zu 60%, Proteine ​​zu 30% und Kohlenhydrate zu 10%.
  •   

  • Portionsgewicht – 180 – 200 g, wobei mehrere Produkte enthalten sein müssen.
  •   

  • Die akzeptablen Verarbeitungsmethoden für Produkte sind Kochen und Backen.
  •   

  • Zucker ist von Getränken ausgeschlossen, und Salz und Gewürze werden streng kontrolliert und sogar von einigen Gerichten ausgeschlossen.
  •   

  • Wenn Sie einen Snack benötigen, können dies Käse, Gemüse, Nüsse mit Samen, Beeren und Beerengelee, Protein-Shakes und Kefir sein.

Worauf sollten Sie vorbereitet sein?

      

  • Magen-Darm-Probleme . Da die Ketose-Diät Nebenwirkungen hat, sollten Sie auf Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt vorbereitet sein. Es kann Verstopfung, Durchfall, Schweregefühl, Völlegefühl oder Sodbrennen geben oder alles auf einmal. Lehnen Sie sich an grünes Gemüse und Kefir, um Beschwerden zu vermeiden.

  •   

  • Benötige Vitamine . Angesichts der Besonderheiten der Ketodiät benötigen Sie Vitaminkomplexe. Dies wird die Gesundheit in Ordnung bringen. Es ist auch besser, regelmäßige Downloads von Kohlenhydraten zu veranlassen, um nicht versehentlich einen Mangel an wichtigen, vom Körper benötigten Spurenelementen zu verursachen. Dies ist die Geißel aller strengen Diäten – wenn Sie versuchen, schnell Gewicht zu verlieren, können Sie Ihre Gesundheit verschlechtern, seien Sie also vorsichtig.

  •   

  • Risiko für Herz und Blutgefäße . Die Ketose-Diät basiert auf mehrfach ungesättigten Fetten. Und hier ist sie – das Hauptproblem. Aufgrund der Fülle an fetthaltigen Lebensmitteln kann der Cholesterinspiegel ansteigen, was eine gewisse Gefahr für Herz und Blutgefäße darstellt. Deshalb, wenn Sie sich unter Verwandten getroffen habenProbleme mit Herz und Blutgefäßen, und noch mehr, wenn Sie selbst solche Probleme beschrieben haben, können Sie keine Diät machen.

Dies sind bei weitem nicht alle Probleme, die möglicherweise bereits privat auftreten. Und wenn Sie bei einer Reihe anderer starrer Diäten den Rat eines Ernährungswissenschaftlers immer noch aufgeben können, ist bei dieser Diät ein fachkundiger Rat erforderlich. Im Körper treten zu gravierende Veränderungen auf, um die allgemeinen Gesundheitsindikatoren nicht zu überwachen.

Regeln: Was ist möglich und was ist nicht erlaubt

Die größte Gruppe von Lebensmitteln, die aus der Ernährung verbannt werden, sind verarbeitete Lebensmittel und Fastfood mit viel Zucker. Infolgedessen basiert Ihre gesamte Ernährung auf Fleisch, Milchprodukten und Gemüse. Der Anteil an Früchten ist viel geringer und Getreide fehlt vollständig.

Lebensmittel, auf die Sie bei einer Ketose-Diät verzichten:

      

  • Getreide und stärkehaltige Lebensmittel (Nudeln, Mehl, Backwaren, Getreide, Mais, Reis, Kartoffeln).
  •   

  • Alle Produkte, die Zucker enthalten (raffinierte Produkte, Süßigkeiten, abgepackte Säfte, Soda, Backwaren, Dosenprodukte mit Zucker).
  •   

  • Fabrikfisch, Schweinefleisch.
  •   

  • Erdnuss, Raps, Soja, Sonnenblume, Mais, Sesam, Traubenöl.
  •   

  • Die meisten Früchte und alle getrockneten Früchte.
  •   

  • Alle Hülsenfrüchte (Erbsen, Hülsenfrüchte, Linsen).
  •   

  • Lebensmittel, die Transfette und Konservierungsmittel enthalten (alle im Laden verpackten Lebensmittel).
  •   

  • Alkohol
  •   

  • Süßstoffe (Sucralose, Aspartam).

Obwohl ein bedeutender Teil der Ernährung Fleisch und Milchprodukte enthält, bedeutet dies nicht, dass Protein unkontrolliert verzehrt werden kann. Auf keinen Fall. Wenn die Nahrung mehr Eiweiß enthält, als der Körper benötigt, erhöht der Körper den Insulinspiegel und verringert dadurch die Menge an Ketonen im Blut. Sie verlieren also nicht durch ketogene Produkte an Gewichtoh Diät.

Um die Menge an Protein, die Sie benötigen, genau zu analysieren, konzentrieren Sie sich auf Alter, Gewicht, Vorhandensein von Krankheiten und die körperliche und geistige Aktivität. Das heißt, es gibt mehr als genug Faktoren, um sich an einen Spezialisten zu wenden.

Bei Gemüse sollte es sich um Spinat, Kohl und alle ähnlichen Produkte handeln, dh um Blattgemüse und Kreuzblütler. Sie sind sicher und im Rahmen der Ernährung optimal.

Was ist vor einer Diät zu tun?

Ich hoffe, ich habe Sie von der Komplexität der Ernährung überzeugt. Sicher sehen Sie selbst, wie viele Anforderungen und Nebenwirkungen darin stecken. Aber wenn Sie sich entscheiden, dann sind hier einige wichtige Empfehlungen, die Sie befolgen müssen, bevor Sie eine Diät beginnen:

      

  1. Machen Sie eine Blutuntersuchung und suchen Sie einen Arzt auf. Darauf aufbauend sagt Ihnen der Fachmann, wie effektiv die Ernährung in Ihrem Einzelfall sein kann.

  2.   

  3. Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Kraft, Wissen und Ressourcen verfügen, um Ihr Essen wieder aufzubauen, ohne alle anderen Bereiche Ihres Lebens zu schädigen.
  4.   

  5. Lassen Sie im Kühlschrank und in der Vorratskammer nur die Produkte, die Sie für eine Diät verwenden können und werden.
  6.   

  7. Schließen Sie alle umstrittenen Produkte aus und informieren Sie sich so ausführlich wie möglich, um sicherzustellen, dass Sie dieses Produkt erhalten können oder nicht.
  8.   

  9. Stellen Sie ein Programm zusammen, um die Aufnahme von Kohlenhydraten und Zuckerprodukten in Ihre Ernährung schrittweise zu reduzieren, damit Sie nicht durch Nebenwirkungen gestört werden und eine Keto-Grippe vermieden wird.
  10.   

  11. Bringe dir bei, Wasser zu trinken. Kaufen Sie eine Flasche, damit Sie wissen, wie viel Sie pro Tag trinken.

Produkte für das Menü auswählen

Welche Lebensmittel eignen sich für die Umstellung auf eine Keto-Diät?

Aus Proteinen: Eier, Steaks, Thunfisch, Lachs, Pute, Sardinen, Hühnchen usw.

Bei Gemüse ist die Auswahl sehr groß: angefangen bei Setzlingen bis hin zu allen Arten vonleer, Gurken, Auberginen und Blattgemüse.

Von den Getränken können Sie Kaffee, alle Arten von Tees, einschließlich Kräutern, aber ohne Süßstoffe.

Ingwer, Senf, Zitrone, frische und getrocknete Gewürze ohne Zusatzstoffe werden normalerweise als Gewürze verwendet.

Menü für die Woche

Denken Sie bei der Erstellung eines Menüplans daran, dass Lebensmittel ein Minimum an Kohlenhydraten, aber ein Maximum an Fett enthalten sollten. Hier sind einige Ideen für jede Mahlzeit:

      

  • Zum Frühstück : Omelett mit Zwiebeln und Käse; eine Scheibe Lachs mit einer halben Avocado und gekochtem Ei; Käsepfannkuchen ohne Mehl.
  •   

  • Zum Mittagessen : Hühnersalat; spezieller Ketosalat; Gemüseauflauf; Fleischbällchensuppe; Pasten.
  •   

  • Zum Abendessen : gebackene Pilze; Speck mit grünen Bohnen an der Seite; ein Stück Schweinefleisch mit Mozzarella.

Beispielmenü für die Woche:

Montag:

      

  1. Fischauflauf, Toast und ein Stück Käse.
  2.   

  3. Gedämpfte Hähnchenbrust, Gemüsesalat.
  4.   

  5. Hühnerfleischbällchen, Kichererbsenbrei.

Dienstag:

      

  1. Servieren von Hüttenkäse, Bratäpfeln.
  2.   

  3. Hühnchen-Brokkoli-Suppe, brauner Reis auf dem Wasser.
  4.   

  5. Salat aus Spinat, Käse und verschiedenen Nüssen.

Umgebung:

      

  1. Hüttenkäse und frischer Beerenauflauf.
  2.   

  3. Gedämpfte Käse-Speck-Brötchen und Gemüse.
  4.   

  5. Geschmortes Huhn mit Zucchini.

Donnerstag:

      

  1. Omelett mit Käse und Speck.
  2.   

  3. Gedämpfter Lachs und Gemüseauflauf.
  4.   

  5. Fettjoghurt mit Nüssen und frischen Beeren.

Freitag:

      

  1. Hüttenkäse mit saurer Sahne servieren.
  2.   

  3. Blumenkohlpüreesuppe.
  4.   

  5. Lachs in Folie und habrauner Reis.

Samstag:

      

  1. Zitronen-Cupcake.
  2.   

  3. Suppe mit Gemüse und Hühnerfleischbällchen, Toast mit Butter und Käse.
  4.   

  5. Avocado und Salat.

Sonntag:

      

  1. Hähnchenbrust, weichgekochte Eier.
  2.   

  3. Rindfleischpaste, Gemüsesuppe.
  4.   

  5. Schweinekotelett in Pilzsauce und Spargel.

Zweite Menüoption für die Woche

Montag:

      

  1. 3 gekochte Eier, Krautsalat mit Gurken, schwarzer Tee.
  2.   

  3. Hüttenkäse, Apfelmus
  4.   

  5. Borschtsch mit Fleischbrühe, Huhn, 2 Vollkornbrotkrumen, Gemüsesalat.
  6.   

  7. Gekochtes Rindfleisch, Hagebuttenaufguss.
  8.   

  9. Protein-Shake.

Dienstag:

      

  1. Fischauflauf, Toast mit Käse, schwarzer Tee.
  2.   

  3. Servieren von fettem Hüttenkäse.
  4.   

  5. Hühnerbrühe, Rindfleischpastetchen, brauner Reis, ein Stück Käse.
  6.   

  7. Omelett mit zwei Eiern.
  8.   

  9. Gekochtes Hähnchen mit frischem Salat, Tee.
  10.   

  11. Kasein

Umgebung:

      

  1. Putenfleisch, Vollkornbrotkrümel.
  2.   

  3. Servieren von Hüttenkäse, Bratapfel.
  4.   

  5. Hühnerbrühe, Tüte mit braunem Reis und Gemüsesalat.
  6.   

  7. Ein Stück Käse.
  8.   

  9. Kaninchenfleischbällchen, Tee.
  10.   

  11. Protein-Shake.

Donnerstag:

      

  1. 3 weichgekochte Eier, Tee.
  2.   

  3. Servieren von Hüttenkäse.
  4.   

  5. Fleischbällchensuppe, Fischbällchen, Tee.
  6.   

  7. Servieren von Hüttenkäse, Hagebuttenaufguss.
  8.   

  9. Rindfleischpaste, fetter Joghurt.
  10.   

  11. Kasein

Freitag:

      

  1. Milchreis, Hüttenkäse, Vollkorncracker, schwarzer Tee.
  2.   

  3. Hartriegelbrühe und ein Stück Käse.
  4.   

  5. Fischbrühe, Hühnersouffle, Beerenbrühe.
  6.   

  7. Abkochung vonHagebutten.
  8.   

  9. Hähnchenbrust mit Salat, Tee.
  10.   

  11. Ein Glas Kefir.

Samstag:

      

  1. 3 gekochte Eier, Apfelmus, Salat, Tee.
  2.   

  3. Ein Stück Käse.
  4.   

  5. Fleischbrühe, Hühnerfleischbällchen mit Gemüsesalat, ein Glas Kefir.
  6.   

  7. Hagebuttenaufguss mit Cracker.
  8.   

  9. Roter Fisch, Käsetoast, Tee.
  10.   

  11. Protein-Shake.

Sonntag:

      

  1. Hacken, Cracker, Tee.
  2.   

  3. Servieren von Hüttenkäse, Hagebuttenbrühe.
  4.   

  5. Fleischbrühe (Rindfleisch), Fischfleischbällchen, Beerengelee.
  6.   

  7. Ein Stück Käse.
  8.   

  9. Drei-Eier-Omelett mit Gemüsesalat, Tee.
  10.   

  11. Ein Glas Kefir.

Die dargestellten Menüoptionen enthalten sehr einfache Gerichte in ihrer Zusammensetzung, dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sparsam und ohne Abwechslung essen müssen. Im Folgenden finden Sie Rezepte für die beliebtesten Ketodiet-Gerichte.

Spezialbrot

Das Rezept für dieses Brot ist ideal für die ketogene Ernährung. Es passt perfekt zu den ersten und zweiten Gängen.

      

  • ? Art. Mandelmehl;
  •   

  • 3 rohe Eiweiße
  •   

  • 2 TL Backpulver;
  •   

  • 1 TL Meersalz;
  •   

  • 2 TL Apfelessig;
  •   

  • ? Art. Wasser;
  •   

  • 2 EL Sesamsamen.

Während sich der Ofen auf 175 Grad erwärmt, mischen Sie alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und fügen Sie Eiweiß und Essig hinzu. Alles mit einem Mixer mischen. Wasser aufkochen, zur Masse geben und mischen, bis der Teig hart genug zum Modellieren ist. Befeuchten Sie Ihre Hände mit Wasser und formen Sie aus dem Teig Brot. Am einfachsten ist es, eine Auflaufform zu verwenden. Brot auf ein Backblech legen. Denken Sie daran, die Pfanne mit Öl einzufetten. Brot mit Sesam bestreuen und 1 Stunde kochen lassen.

Hähnchenauflauf mit Oliven und Käse

Sehr leckeres Hähnchen, besonders wenn Sie Oliven und Feta mögen. Dieses Rezept verwendet auch Pesto-Sauce.

      

  • 700 g Huhn
  •   

  • 1,5 EL. Schlagsahne;
  •   

  • 8 EL Oliven;
  •   250 g Feta-Käse;
      

  • 100 g Pesto-Sauce
  •   

  • 60 g Pflanzenöl;
  •   

  • Knoblauchzehe
  •   

  • Gewürze und Kräuter nach Geschmack.

Kochen Sie das Huhn. Besser Hähnchenbrust nehmen. Wenn Sie fertig sind, schneiden Sie sie in bequeme Stücke. Knoblauch hacken. Sauce und Sahne mischen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten, Hühnchenstücke darauf legen, dann Oliven und Feta. Mit Gewürzen und Knoblauch bestreuen, cremige Sauce darüber gießen. 30 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.

Avocado-Käse-Spinat-Salat

Ein herzhafter Salat, der auf den köstlichsten Zutaten basiert, sodass Sie nicht einmal Lust auf eine Diät haben.

      

  • 70 g Käse
  •   

  • 50 g Avocado
  •   150 g Spinat
      

  • eine Handvoll Nüsse
  •   

  • 50 g Speck
  •   

  • Olivenöl.

Schneiden Sie den Speck in Teller und braten Sie ihn in Butter, bis eine goldene Kruste entsteht. Den Spinat fein hacken und den Käse reiben. Speck, Käse und Spinat mischen, zu den zerkleinerten Nüssen geben und mit einem Löffel Olivenöl verrühren.

Käsebrokkoli

Eine sanfte und herzhafte Mahlzeit für diejenigen, die diese beiden Zutaten lieben – Hartkäse und Brokkoli.

      400 g Brokkoli
      200 g Käse
      

  • 4 Eier
  •   

  • 100 Zwiebeln
  •   

  • 40 g Butter.

Den Brokkoli in Blütenstände schneiden und leicht gesalzen kochen. CherLassen Sie das Wasser nach 15 Minuten ab und kühlen Sie es ab. Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und in einer Pfanne in Butter 5 Minuten braten, bis eine goldene Kruste entsteht. An dieser Stelle die Brokkolistücke dazugeben und noch ein paar Minuten braten. Die Eier direkt in die Pfanne geben und vorsichtig mit Zwiebeln und Brokkoli mischen. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Wenn Sie fertig sind, legen Sie es auf einen Teller und schütteln Sie es mit geriebenem Käse, um es zu schmelzen.

Omelett für jede Mahlzeit

Rührei wird traditionell zum Frühstück gegessen, aber warum nicht zum Mittag- oder Abendessen kochen? Es schmeckt besonders gut zu Pilzen und Speck.

      

  • 4 Eier
  •   

  • 30 g getrocknete Pilze
  •   120 g Speck
      

  • 60 g Hartkäse
  •   

  • Olivenöl.

Erweichen Sie die Pilze mit heißem Wasser und schneiden Sie sie, wenn Sie fertig sind, in Streifen. Eier einzeln aufschlagen und mit Olivenöl in eine erhitzte Pfanne geben. Fügen Sie dabei Pilze, Speckwürfel und Gewürze hinzu. Wenn das Omelett fast fertig ist, reiben Sie den Käse direkt über der Pfanne. Lassen Sie ihn eine Minute stehen und Sie können essen.

Traditionell veröffentliche ich Rezensionen meiner Abonnenten und Spezialisten. Sie können sich auch den Kommentaren zu diesem Artikel anschließen und Ihre Meinung dazu äußern.

Ich habe diese Diät vor ein paar Jahren ausprobiert und denke, dass die wichtigste erfolgreiche Komponente körperliche Aktivität ist, alle anderen Dinge sind gleich. Das heißt, das Regime – ja, es muss genauestens beachtet werden, aber es ist auch ein Sporttraining erforderlich. Nachdem ich diesen Weg alleine gegangen bin, rate ich Anfängern, auf jeden Fall Hilfe zu gebrauchen, da die Ketose-Diät nicht ganz normal ist und eine gute Vorbereitung und Erfahrung erfordert. Schade, dass ich einmal keine Unterstützung hatte. Ich habe es geschafft, 10 kg auf Kumpel zu verlieren, aber nach einer Weile habe ich ein wenig zugenommen. Nicht kritisch, aber trotzdem.

Ernährungsberaterin Alina Alekseevna

Das Wichtigste, was Sie brauchenDenken Sie daran – das sind Kontraindikationen. Sie sind mehr als in dieser Diät und deshalb ist es nur für eine begrenzte Anzahl von Menschen möglich. Es ist möglich oder unmöglich, dass Sie eine Ketodiät anwenden. Fragen Sie Ihren Arzt. Es ist persönlich, eine solche Entscheidung ohne die Unterstützung eines Arztes zu treffen, der sich Ihre Tests ansieht, was ich nicht empfehlen würde. In der Tat ist Keto Stress für den Körper und wenn Sie das Schema falsch befolgen, können Sie das ohnehin schon fragile Wasser-Salz-Gleichgewicht stören, und aus diesem Übergewicht wird es noch schneller.

Endokrinologe Mikhail Dmitrievich

Eine ketogene Diät wurde ursprünglich für Kinder mit epileptischen Anfällen sowie für Patienten mit Alzheimer angewendet. Jetzt ist es populär geworden, da fetthaltige Nahrungsmittel leicht zu bekommen sind und sie schmackhaft genug sind, um in der täglichen Ernährung verwendet zu werden. Stellen Sie sich vor, Sie verlieren auch Gewicht. Ein Märchen! Aber es gibt viele Risiken und das ist das Schlimmste, was Sie sich beim Abnehmen vorstellen können. Möglicherweise sind Sie sich nicht einmal der Anomalien in Ihrem Körper bewusst, und eine Diät wird die Situation nur verschlimmern. Der einzige Ausweg besteht darin, einen Arzt für Tests aufzusuchen. Vielleicht wirkt diese Diät in Ihrem Fall Wunder, aber Sie sollten sich auf bestimmte Fakten über Ihre Gesundheit verlassen.

Nun wissen Sie also alles, worauf die ketogene Ernährung basiert: ein wöchentliches Menü zur Gewichtsreduktion mit Rezepten, eine vollständige Anleitung für Diätassistenten und Ärzte. Die Keton-Diät und ihre ungefähre Ernährung eignet sich nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Sie haben auch die wichtigsten Methoden zur Beseitigung von Entzündungen des Fettgewebes kennengelernt und Bewertungen von anderen Personen erhalten. Sie können sich vorstellen, was Keto-Ernährung ist. Wenn Sie sich entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen, bevor Sie radikale Schritte unternehmen und experimentieren. Sicher gibt es einfachere Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren und gleichzeitig nicht jede Minute darüber nachzudenken, was Sie essen können und was nicht, zum Beispiel eine Diät mit Buchweizen und Kefir für 5 Tage. Teilen Sie Ihre Meinung und Erfahrung in den Kommentaren, wir werden alle wissenSei dein Gedanke. ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.