Faser zur Gewichtsreduktion prgroßzügige Einnahme, Faserprodukte, Kontraindikationen

Ballaststoffe zur Gewichtsreduktion: richtige Einnahme, Ballaststoffnahrung, Gegenanzeigen Ballaststoffe sind Ballaststoffe, die in pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten sind, zu denen der Magen nicht in der Lage ist
Dietonus kapseln Kaufen

Ballaststoffe sind Ballaststoffe, die in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten sind und die der Magen nicht verdauen kann. Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe der nützlichen Mikroflora im Darm. Aufgrund seiner reinigenden und von Giftstoffen befreiten Eigenschaften werden Ballaststoffe zunehmend zur Gewichtsreduktion eingesetzt, auch im Speiseplan.

Die Fähigkeit von Ballaststoffen zur Gewichtsreduktion beruht auf der Fähigkeit, unter der Einwirkung von Flüssigkeit im Magen zu schwellen und diese aufzunehmen Schadstoffe und nehmen sie aus. Zusätzlich erhält der Körper nützliche Mikroorganismen, die für die Mikroflora notwendig sind. Durch den Verzehr von Ballaststoffen wird das Risiko einer Cholelithiasis verringert, der Blutzucker- und Cholesterinspiegel normalisiert, der Stoffwechsel beschleunigt und die Peristaltik verbessert. Es gewann seine Popularität beim Abnehmen aufgrund der schnellen Sättigung des Körpers, der Beschleunigung der Nahrungsförderung sowie des niedrigen Kaloriengehalts

In der Apotheke können Sie fertige Cellulose kaufen, die dabei hilft, den Körper zu reinigen, den Cholesterinspiegel zu senken und Fettleibigkeit zu beseitigen.

Eines der beliebtesten sind:

      

  • Ananasfaser – hat einen niedrigen Kaloriengehalt und versorgt den Körper gleichzeitig mit nützlichen Substanzen und Kohlenhydraten.

      

  • sIberische Ballaststoffe sind ein wirksamer Weg, um Übergewicht zu bekämpfen, Verstopfung zu beseitigen, die Verdauung zu normalisieren und den Stoffwechsel zu beschleunigen.

      

  • Tiens Doppelfaser ist ein weniger beliebtes Mittel, der Haupteffekt des Ergänzungsmittels ist die Normalisierung des Stuhls, da es durch harntreibende Pflanzen hilft, Schwellungen zu reduzieren.

WAHL DER MITTEL HÄNGT VON DEM GEWÜNSCHTEN ZWECK, DER ERNÄHRUNG, DEM ALTER UND DEM GESCHLECHT AB. Es ist zu beachten, dass Nahrungsergänzungsmittel kein Allheilmittel sind. OHNE AUSRÜSTUNG UND KÖRPERLICHE BELASTUNGEN WERDEN NICHT DURCH ZUSÄTZLICHE KILOGRAMME REDUZIERT.

Wie man trockene Ballaststoffe zur Gewichtsreduktion einnimmt

Viele Menschen verlieren Gewicht. Wie nehme ich Ballaststoffe zur Gewichtsreduktion? Es ist sehr wichtig, die Dosierung zu beachten, um keine Nebenwirkungen zu verursachen und den Körper nicht zu schädigen. Wenn Sie Cellulose verwenden, sollten Sie mindestens 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag trinken, um eine normale Verdauung und Funktion des Magen-Darm-Trakts zu gewährleisten, die Verdauung der aufgenommenen Lebensmittel zu verbessern und auch Nebenwirkungen wie Verstopfung zu lindern (aufgrund des Mangels an notwendiger Stuhlkonsistenz).

Wenn Sie sich entschließen, mit Zellulose abzunehmen, können Sie nicht sofort mit einer strengen Diät beginnen, sondern benötigen einen reibungslosen Einschluss von Zellulose und ballaststoffhaltigen Lebensmitteln Verpflegung. Der Körper ist möglicherweise nicht in der Lage, mit einer großen Dosis Ballaststoffe umzugehen, was eine Reihe von Nebenwirkungen hervorruft, einschließlich Durchfall und Bauchschmerzen. Bei regelmäßiger Anwendung sollte die tägliche Norm (beginnend mit 10 g) schrittweise auf 30 g pro Tag ansteigen, sofern keine Reaktion des Körpers auftritt.

Wenn die Beschwerden und das Aufblähen im Magen länger als zwei Tage dauern, dannwird die Ernährung und einige Lebensmittel, die eine heftige Reaktion des Körpers verursachen, ändern.

Für die korrekte Verwendung von Ballaststoffen zur Gewichtsreduktion sollte die Dosierung anhand des Alters ausgewählt werden:

      

  1. Bis zu 40 g – für Männer zwischen 18 und 50 Jahren.
  2.   

  3. Bis zu 30 g für Männer über 50.
  4.   

  5. Bis zu 25 g für Frauen im Alter von 18 bis 50 Jahren.
  6.   

  7. Bis zu 20 g – über 50 Jahre.

Wenn Sie die Regeln für die Verwendung von Ballaststoffen zur effektiven Gewichtsreduktion einhalten, können Sie die Ergebnisse in wenigen Wochen sehen. Es ist jedoch zu bedenken, dass der Prozess des Abnehmens bei dieser Methode sehr lang ist, sodass Sie nicht auf einen schnellen Gewichtsverlust warten müssen. Dies verringert das Risiko einer Gewichtszunahme, nachdem die Verwendung von Ballaststoffen eingestellt wurde. Ein allmählicher Gewichtsverlust hilft dem Körper, sich an die neuen Regeln der Nahrungsaufnahme anzupassen.

Welche Lebensmittel enthalten Ballaststoffe zur Gewichtsreduktion

?

Der Pharmamarkt ist voll von Arzneimitteln mit Ballaststoffen in Form von Kapseln, Tabletten und Pulvern, die nicht immer richtig resorbiert werden können. Daher sollten Sie pflanzliche Ballaststoffe bevorzugen, die wirksamer und wohltuender für den Körper sind.

Ballaststoffe zur Gewichtsreduktion sind in großen Mengen in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Dazu gehören: Getreide, Nüsse, Kartoffeln, Bohnen, Pilze, Beeren, Gemüse, getrocknetes und frisches Obst.

Jede Person verbraucht täglich Ballaststoffe, ohne über deren Menge nachzudenken. Zur Gewichtsreduzierung werden 20-40 g Ballaststoffe benötigt, die Dosierung richtet sich nach Geschlecht, Alter und Ernährung.

Nahrungsergänzungsmittel aus Ballaststoffen helfen Menschen dabei, die fehlenden Substanzen zu finden. Es ist jedoch besser, natürlichen Produkten den Vorzug zu geben. Faserprodukte umfassen:

      

  • Haferflocken
  •   

  • Vollkornteigwaren
  •   

  • Kleieflocken
  •   

  • Birne
  •   

  • Avocado
  •   

  • Himbeeren,
  •   

  • Rosenkohl,
  •   

  • Brokkoli
  •   

  • Kleie
  •   

  • faSalz,
  •   

  • Bohnen,
  •   

  • Sesamsamen, Leinsamen und Kürbiskerne
  •   

  • Linsen,
  •   

  • Erbsen

Zusätzlich zu Lebensmitteln gibt es verschiedene Rezepte für Abkochungen, die den Stoffwechsel beschleunigen und die Verdauung verbessern können. Sie müssen regelmäßig die Blätter von Wegerich, Narben von Mais und Mariendistelsamen mit Wasser oder Kefir brauen.

Merkmale der Verwendung von Ballaststoffen zur Gewichtsreduktion – Diät auf Ballaststoffen

Um die Vorteile von Ballaststoffen zur Gewichtsreduktion zu maximieren, müssen Sie die Besonderheiten ihrer Verwendung berücksichtigen:

      

  • Ballaststoffe sollten in einer bestimmten Dosis mit der Nahrung eingenommen werden,
  •   

  • kombinieren Sie mehrere Arten von Ballaststoffen gleichzeitig,
  •   

  • nicht mehr als 40 g sollten täglich eingenommen werden, während eine solche Dosierung nur von Männern eingenommen werden kann, für Frauen beträgt die optimale tägliche Aufnahme 20-25 g,
  •   

  • Verwenden Sie Vollkorntoast oder Obst als Snack.
  •   

  • Die Verwendung von ballaststoffhaltigen Lebensmitteln sollte mit der Schale erfolgen, da sie mehr Ballaststoffe enthält,
  •   

  • Reis- oder Haferflockenbrei eignet sich zum Frühstück, damit Sie lange satt bleiben,
  •   

  • Makkaroni und brauner Reis sollten in der Ernährung überwiegen – feste Arten von Ballaststoffen,
  •   

  • Die Ernährung sollte reich an Obst und Gemüse sein,
  •   

  • verbrauchen Kleie gewürzt Kefir täglich,
  •   

  • ballaststoffreiches Gemüse sollte mit Fisch oder Fleisch kombiniert werden, um die gegenseitige Verdauung zu fördern.
  •   

  • essen Sie morgens keine Früchte, da die mit ihnen gelieferte Fruchtzucker gut für die Figur zu dieser Tageszeit ist,
  •   

  • Es ist notwendig, mit der Verwendung von Ballaststoffen in kleinen Dosierungen zu beginnen, wobei die vorherige Norm schrittweise erhöht wird, beginnend mit Alter und Gewicht.

ES IST NOTWENDIG, PERFEKT ZU SEIN, UM MIT PRODUKTEN ZU KOMBINIEREN, DIE REICH AN ÄTHERISCHEN ÖLEN SIND

Um zu erreichenderen maximale Wirkung, sowie die Vermeidung von Problemen bei der Verdauung von Nahrungsmitteln, ist es notwendig, unlösliche und lösliche Fasertypen richtig zu kombinieren. Bei der Verwendung von groben Fasern haben viele ein Gefühl von Völlegefühl und Völlegefühl, oft entsteht Durchfall. Dies ist eine Überlegung wert, wenn Sie morgens vor einem Meeting oder einem anstrengenden Arbeitstag Gemüse essen. Faser in großen Dosen ist auch bei einigen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verboten

Ballaststoffe zur Gewichtsreduktion können in verschiedenen Ernährungsoptionen verwendet werden. Pflanzliche Ballaststoffe machen 70% der Gesamtdiät aus, Alkohol, gesalzene, geräucherte, fettige und süße Lebensmittel können während der Diät nicht konsumiert werden. Gemäß den Regeln können Sie bis zu 7 kg pro Monat verlieren.

Strenge Diät . Das Endergebnis ist die Verwendung von Apothekenfasern zur Gewichtsreduktion zusammen mit Kefir. Um ein Getränk zuzubereiten, müssen Sie 2 Esslöffel Ballaststoffe mit einem Glas Kefir mischen. Nach dem Quellen ist das Produkt gebrauchsfertig. Am Tag müssen Sie 4 Gläser mit einem Abstand von jeweils 3-3,5 Stunden trinken. Zwischen den Mahlzeiten darf man rohes Obst oder Gemüse essen. Die Therapie zur Gewichtsreduktion dauert 14 Tage.

Fastentag . Um den Darm zu reinigen und den Verdauungstrakt zu entladen, wird ein Liter Kefir und Ballaststoffe benötigt. Das fermentierte Milchprodukt ist in vier Teile unterteilt, in die vor der Verwendung jeweils zwei Esslöffel Ballaststoffe gegeben werden müssen, die nach dem Quellen des Produkts eingenommen werden. Wie bei einer strengen Diät beinhaltet das Fasten den Verzehr von Gemüse und Obst. Wir dürfen nicht den ausreichenden Wasserverbrauch von mindestens zwei Litern pro Tag vergessen. Der Entladetag wird höchstens einmal pro Woche durchgeführt.

Diät auf Ballaststoffen . Bei der Aufnahme von Cellulose in die Ernährung sind folgende Regeln zu beachten:

      

  • Fügen Sie Lebensmittel hinzu, die reich an Ballaststoffen sind. Sie können roh, gedünstet, gebacken oder gekocht gegessen werden.
  •   

  • für den StrahlBei der Verdauung von Lebensmitteln sollten mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit verbraucht werden
      

  • Bevorzugen Sie zum Frühstück Müsli mit Früchten.
  •   

  • Sie sollten Halbfabrikate, Würste und Konserven ablehnen,
  •   

  • Wenn Sie Süßigkeiten essen möchten, sollten Sie einige getrocknete Früchte oder Honig essen.

Bei allen Empfehlungen und Regeln sieht die tägliche Ernährung wie folgt aus:

      

  1. Wählen Sie zum Frühstück Haferflocken- oder Buchweizenbrei und fügen Sie eine Banane oder Apfelscheiben hinzu.
  2.   

  3. Bereiten Sie zum Mittagessen eine dicke Suppe mit Spinat, Kleie und Brot zu.
  4.   

  5. Wählen Sie zum Abendessen den Fisch aus, gießen Sie ihn mit Zitronensaft ein und servieren Sie ihn mit einer Portion Reis.

Die Ernährung richtet sich nach den persönlichen Vorlieben. Die maximale Einhaltung der Vorschriften reduziert das Körpergewicht in 1-2 Monaten auf 5 kg.

Welche Lebensmittel haben die meisten Ballaststoffe zur Gewichtsreduktion

?

Die Liste der Produkte, die Pflanzenfasern enthalten, beginnt mit Gemüse, nämlich:

      

  • Radieschen,
  •   

  • Brokkoli
  •   

  • Bohnen,
  •   

  • Erbsen,
  •   

  • Zuckerrüben
  •   

  • Tomaten,
  •   

  • Gurken
  •   

  • Karotten.

Ballaststoffe kommen auch in großen Mengen in Nüssen, Beeren und Früchten vor, insbesondere in Feigen, Pistazien, Pfirsichen, Trauben, Äpfeln und Birnen. Vor allem aber kommen Fasern in Vollkornprodukten, Haferflocken und Buchweizen vor

Gegenanzeigen für die Verwendung von Ballaststoffen zur Gewichtsreduktion

Bevor Sie Cellulose und Ballaststoffe in der Nahrung zu sich nehmen, sollten Sie sich mit den Kontraindikationen vertraut machen, da in diesem Fall die Ergänzung möglicherweise schädlich und nicht vorteilhaft ist. Aufgrund des Risikos einer erhöhten Gasbildung sollte es während der Geburt vorsichtig angewendet werden. Außerdem beeinträchtigen Ballaststoffe die vollständige Aufnahme von Kalzium. Die Hauptkontraindikationen sind:

      

  • Verdauungsstörungen,
  •   

  • anfällig für Blähungen und Benzin,
  •   

  • Magengeschwüre, Gastritis,
  •   

  • Enterokolitis ansteckender Natur,
  •   

  • Kolitis
  •   

  • Flatulenz: Die Aufnahme von Ballaststoffen muss unmittelbar nach der Operation und während der Erholungsphase ausgeschlossen werden. Wenn eine oder mehrere Gegenanzeigen vorliegen, sollten Sie sich vor der Anwendung an einen Fachmann wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.