Fastentage mit Gewichtsverlust – einfache und schmackhafte Möglichkeiten

Um das Abnehmen zu beschleunigen, müssen Sie regelmäßig Fastentage für den Körper einplanen. Aber hier ist, wie man sie organisiert und welche Option man wählt? In unserem Artikel erfahren Sie, was die Fastentage sind und wie Sie sie richtig ausgeben können.
Dietonus kapseln Kaufen

Die Priorität der Esskultur zur Aufrechterhaltung eines normalen Gewichts ist unbestreitbar. Es beinhaltet Fastentage zur Gewichtsreduktion, damit Sie den Körper reinigen und etwas Gewicht verlieren können. Sie sind besonders nach den Ferien und langen Diäten als Hilfsmittel zur Gewichtsstabilisierung relevant. Ein Fastentag sollte keine Belastung sein, mit der richtigen Herangehensweise wird ein Gefühl der Leichtigkeit und des Wohlbefindens erzeugt. Wie können Sie zu Hause Ihre eigene Fastentagsoption wählen? Welche Fastentage gelten als die besten? Ich habe die Antworten auf diese Fragen gefunden und teile mein Wissen mit Ihnen.

Regeln für die Organisation von Fastentagen

Die Vorteile von Fastentagen sind seit langem von Ernährungswissenschaftlern und Psychologen anerkannt und anerkannt worden. Der richtige Fastentag zur Gewichtsreduktion ist nicht nur für die Schlankheit nützlich, sondern auch für die allgemeine Gesundheit.

      

  • überschüssige Flüssigkeit entfernen, den Darm von Toxinen und Toxinen reinigen;
  •   

  • Konfigurieren Sie die Ernährung neu, indem Sie die tägliche Ernährung in Richtung ihrer Reduzierung reduzieren.
  •   

  • Willenskraft stärken;
  •   

  • um den “Plateau-Effekt” zu überwinden, bei dem der Gewichtsverlust bei jedem Wert stoppt. Ein Hunger-Push führt häufig dazu, dass der Körper den Prozess der Fettverbrennung intensiviert
      

  • Geben Sie Ihrem Körper eine Pause von der täglichen Arbeit, große Mengen an Nahrung zu verdauen.

Es ist unmöglich, an einem Entladetag abzunehmen. Aber wenn regelmäßig Fastentage verbracht werden, gehen einige Kilogramm definitiv verloren. Außerdem hilft dies, das Gewicht zu stabilisieren und es danach zu halten, ohne den Körper als Ganzes zu beeinträchtigen. Ergebnisse erzielenDie Kosten für das Fasten an Tagen zur Gewichtsreduktion werden länger dauern, aber viel stabiler.

Ernährungswissenschaftler konzentrieren sich auf die Tatsache, dass der Fastentag dabei hilft, Gewicht zu verlieren, nicht durch Verbrennen von Fett, sondern durch Entfernen von überschüssiger Flüssigkeit und im Körper angesammelten Fäulnisprodukten (Toxinen).

      

  • Minimieren Sie die körperliche Aktivität an diesem Tag.
  •   

  • einmal pro Woche entladen;
  •   

  • Wählen Sie einen Tag mit maximaler Arbeitsbelastung, die vom Essen ablenkt.
  •   

  • Die tägliche Norm für Eiweißnahrung an diesem Tag sollte 700 g (Eiweißtag), 1,8–2 kg Gemüse und Obst (Obst- und Gemüsetag) nicht überschreiten.
  •   

  • trinke mindestens 2 Liter Wasser, den größten Teil vor dem Mittagessen.

Nach einem Fastentag brauchen Sie einen moderaten Ausweg ohne übermäßiges Essen, was zu Verdauungsproblemen führen kann. An einem Entladetag empfehlen Ernährungswissenschaftler die Verwendung von Diuretika oder Abführmitteln nicht. Das Entladen sollte auf natürliche Weise erfolgen.

Optionen für Fastentage

Es gibt viele Optionen für Fastentage zur Gewichtsreduktion, so dass Sie für jede Person individuell akzeptabel finden. Außerdem sind sie bedingt in einfache “hungrige” und schmackhafte “wohlgenährte” Tage unterteilt. Sie unterscheiden sich im Kaloriengehalt und in der Art der zugelassenen Lebensmittel.

Wählen Sie Optionen für Fastentage zur Gewichtsreduktion zu Hause ist nicht schwierig. Es genügt, sich für ein kalorienarmes Produkt zu entscheiden, dessen Geschmack allen anderen vorgezogen wird. In diesem Fall ist das Entladen viel einfacher.

Einfache Fastentage

Der einfachste, aber “hungrigste” Fastentag zur Gewichtsreduktion auf dem Wasser. Es ist notwendig, mindestens 4 Liter pro Tag gefiltertes Trink- oder Mineralwasser ohne Gas zu sich zu nehmen. Diese Gruppe umfasstIch habe die Möglichkeit, einer Flüssigkeit ein Produkt hinzuzufügen. Der tägliche Kaloriengehalt des Tages sollte 500 kcal nicht überschreiten. Sie können Äpfel, Gurken und Zitrusfrüchte hinzufügen.

Köstliche Fastentage

Fügen Sie 2-3 Produkte hinzu. Die täglichen Kalorien sollten 800 kcal nicht überschreiten. “Volle” Entladung wird in Kohlenhydrate und Eiweiß aufgeteilt. Effektive Fastentage zur Gewichtsreduktion von Kohlenhydraten haben nichts mit Ihren Lieblingssüßigkeiten zu tun. Sie basieren auf der Verwendung von Produkten mit langsamen gesunden Kohlenhydraten: Buchweizen, Reis, Trockenfrüchte

Ein Fastentag mit Buchweizen ist für Liebhaber dieses Getreides geeignet. Es wird über Nacht im Verhältnis: 250 g Getreide, 750 g kochendes Wasser ohne Salz und Gewürze gedämpft. Brei ist in 5 Portionen unterteilt. Zusätzlich müssen Sie 2 Liter Trinkwasser pro Tag trinken. Für eine bessere Verträglichkeit können Sie 1 Tasse fettarmen Kefir für die Nacht hinzufügen.

Protein Fastentage zur Gewichtsreduktion sind laut Bewertungen die beliebtesten auf der ganzen Welt. Tage mit Quark, Kefir und Fleisch vermitteln ein Sättigungsgefühl und werden von Männern und Frauen gut vertragen.

Das Entladen von Quark basiert auf dem Verzehr von Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von 1,5 bis 1,8% in einer Menge von 400 bis 500 g, aufgeteilt in 5 bis 6 Teile. Eine halbe Stunde vor der Einnahme des Produkts müssen Sie 300-400 ml Trinkwasser trinken.

Ein Fastentag mit Kefir zur Gewichtsreduktion gilt als beste vorbereitende Option für Diäten. Kefir zieht schnell ein und verbessert die Darmflora. Am Tag müssen Sie 1-2 Tage vor dem Entladen 5-6 Gläser Joghurt mit einem Gardatum trinken. Frisches Produkt verursacht aktive Gasbildung und Schweregefühl im Magen.

Obst- und Gemüsefastentage basieren auf der Verwendung von ballaststoffreichem Obst oder Gemüse, das die Darmreinigung anregt. Wenn Sie tagsüber Äpfel entladen, müssen Sie 2 kg Äpfel essen und 2 Liter Flüssigkeit trinken. Der Gewichtsverlust beträgt 1 kg. Zusätzlich zu Äpfeln können Sie verwendenVerwenden Sie andere Früchte: Wassermelonen, Pflaumen, Pfirsiche, Ananas, Melonen.

Durch das leichte Entladen von Apfelquark können Sie bis zu 1 kg Äpfel und 600 g Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von 1,5% pro Tag essen. Äpfel können gebacken werden. Sie müssen 2 Liter Wasser pro Tag trinken, Sie können grünen Tee

Die am häufigsten vorkommende Gemüseentladung ist Gurke. An einem Tag müssen Sie bis zu 2 kg Gurken essen, die unter natürlichen Bedingungen angebaut wurden, sodass die Methode im Sommer zum Entladen geeignet ist. Bei einer der Empfänge darf 1 gekochtes Ei gegessen werden. Trinken Sie 2 Liter Wasser pro Tag.

Fastentag an Smoothies

Unter den angenehmen Rezepten nimmt der Fastentag auf einem Smoothie zur Gewichtsreduktion einen besonderen Platz ein. Ein nahrhaftes Getränk wird erhalten, indem in einem Mixer Obst, Gemüse, Beeren mit dem Zusatz von Saft oder Milchprodukten gemischt werden. Sie müssen 1,5 Liter pro Tag trinken, plus 2 Liter Wasser. Zum Kochen müssen Sie kalorienarme Zutaten wählen. Smoothies stillen schnell den Hunger, belasten den Magen-Darm-Trakt nicht und entfernen Giftstoffe und Abfälle gut. Gewichtsverlust – 1 kg.

      

  • Apfelsellerie (2 Äpfel, 2 Selleriestangen, 1 Orange, ein Zweig Minze);
  •   

  • Gemüse (Rüben, Gurken, Paprika, Sellerie, Karotten);
  •   

  • Mandarine (3 Mandarinen, 2 Äpfel, 1 Banane);
  •   

  • mit Kiwi und Avocado (2 Kiwi, 1 Avocado, 200 ml Joghurt);
  •   

  • Kefir (1 Tasse Kefir 1,5%, 2 Gurken, Dill).

Smoothies werden nicht empfohlen für Personen mit Nieren-, Leber- und Essstörungen sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung des Smoothie kann sich ändern, wenn Sie auf einen der Bestandteile des Cocktails allergisch reagieren. 1 Portion Smoothie = 1 Mahlzeit. Zwischendurch – eine reichliche Wasseraufnahme.

Nach Cocktails trinkenem unmittelbar nach dem Kochen. Obst- und Gemüsegetränke sind nützlich, um sie mit Milchprodukten zu kombinieren. Als nützliche Zusatzstoffe dürfen Nüsse, Getreide, Kleie, Samen, Ingwer, Kurkuma und Zimt verwendet werden.

Zahlreiche und unterschiedliche Arten von Fastentagen zur Gewichtsreduktion machen es möglich, sich eine schmackhafte und gleichzeitig nützliche Option auszusuchen. Das Anordnen mehrerer Fastentage hintereinander ist ungesund und schwierig durchzuführen. 1 Tag kann jedoch toleriert werden, um Ihren Körper von über eine Woche angesammelten schädlichen Ablagerungen zu reinigen. Ich war sehr an dem „Gorki“ -Tag zum Entladen von Grapefruit interessiert, den ich in naher Zukunft auf jeden Fall zu verbringen versuchen werde.

Referenzen:

      

  1. 33 Tage nach Lieferung. Schnell und einfach abnehmen. Ed. Birkina E. – M .: Ripol-Classic, 2017.
  2.   

  3. Gagarina A. 250 Gerichte für Fastentage. – Kharkov: Family Leisure Club, 2012.
  4.   

  5. Erstaunliche Säfte und Smoothies. Ed. Sidorova A. – M .: Eksmo, 2015.
  6.   

  7. Kashin S. Dünnes Kochen. Die besten Diäten für Fastentage. – M .: Ripol-Classic, 2013.
  8.   

  9. Lagutina T. Gerichte für Fastentage. Essen und nicht vollständig. – M. Ripol-Classic, 2011.
  10.   Lobkov D. Smoothies: 850 der köstlichsten und gesündesten Rezepte. – M .: Phoenix, 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.