Frucht, die Diät abnimmt

Erfahren Sie, wie Sie mit einer Fruchtdiät, geheimen Menüs, Gewicht verlieren. Eine Vielzahl köstlicher Rezepte macht Ihre Ernährung angenehmer. Tolles Ergebnis von Evehealth.
Dietonus kapseln Kaufen

Es stellt sich heraus, dass Sie ohne anstrengende Diäten, deren Tagesmenü eine Scheibe Käse, eine Karotte und mehrere Blätter Spinat enthält, auch noch ein paar Kilo abnehmen können. Süße Liebhaber (und auch Liebhaber) werden sehr glücklich sein, wenn sie herausfinden, dass es möglich ist, bei einer Fruchtdiät lecker und saftig abzunehmen. Die Glücklichen, die dank eines solchen Stromversorgungssystems bereits ihre Garderobe gewechselt haben, merken, dass Lethargie, Apathie und schlechte Laune auch mit Zentimetern abklingen. Dies ist nicht verwunderlich, da Fruchtdiäten zur Gewichtsreduktion den Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen nützlichen Substanzen im Körper ausgleichen, was bedeutet, dass die Immunität verbessert, der Zustand von Haaren, Nägeln und Haut verbessert und der Stoffwechsel normalisiert wird. An zehn Tagen einer Fruchtdiät können Sie zwischen 7 und 10 Kilogramm abnehmen.

Fruchtdiät – Dies ist nur der allgemeine Name für ein Gewichtsverlustsystem, das auf dem Verzehr großer Mengen Obst basiert. Tatsächlich kann eine solche Diät in mehrere Unterkategorien unterteilt werden:

      

  • Obst- und Gemüsediät;
  •   

  • Frucht- und Eiweißdiät;
  •   

  • Frucht- und Kefirdiät;
  •   

  • Obst-Mono-Diät;
  •   

  • Mehrfruchtdiät.

Um den optimalen und bequemsten Weg zum Abnehmen zu finden, müssen Sie jede dieser Diäten genauer betrachten.

Fruchtfülleoder Äpfel allein?

Wenn von einer Fruchtdiät die Rede ist, ist meistens ein Nahrungsmittelsystem gemeint, dessen Menü nur Früchte enthält. Wenn Sie Abwechslung wünschen, können Sie verschiedene Dinge in Ihre tägliche Ernährung einbeziehen: Äpfel, Birnen, Kiwi, Orangen, Mandarinen, Grapefruits, Pfirsiche, Aprikosen, Bananen usw. Beachten Sie jedoch Folgendes: kohlenhydratreiche Bananen, Birnen, Mangos usw. Es ist besser morgens zu essen, abends kann man sich mit Äpfeln, Orangen oder Mandarinen begnügen. Übrigens müssen Sie keine ganzen Früchte essen, Sie können daraus einen köstlichen Salat oder Smoothie machen.

Ein Beispielmenü für eine Mehrfrucht-Diät für den Tag sieht folgendermaßen aus:

      

  • Frucht-Beeren-Smoothie aus Bananen und Erdbeeren mit Zusatz von Naturjoghurt
  •   

  • Eine Tasse grüner Tee.
      

  • Beerenobstgetränk oder Trockenobstkompott.
      

  • Obstsalat aus Orangen, Bananen, Äpfeln, Trauben usw .;
  •   

  • Grüner Tee oder Mineralwasser.
      

  • 2 grüne Äpfel
  •   

  • Jedes Getränk.

Ein solches Schema dient als Beispiel. Im Allgemeinen müssen Sie bei jeder Fruchtdiät eine beliebige Menge Obst zu sich nehmen (dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie zwei Dutzend Bananen pro Tag essen können). Obst-Monodiäten liefern ebenfalls gute Ergebnisse. Das Prinzip solcher Diäten ist sehr einfach: Tagsüber kann man nur eine Obstsorte essen (zum Beispiel nur Äpfel oder die gleichen Bananen). Diäten, die eine Fruchtkomponente enthalten, sind ziemlich schwierig zu befolgen, aber der gewünschte Effekt wird viel schneller erreicht.

Eine Wassermelonendiät ist weit verbreitet (obwohl Wassermelone eine Beere ist, wird sie als Frucht klassifiziert). Wenn Sie 3-4 Tage lang Wassermelonenpulpe essen, können Sie 2-3 kg verlieren. Apfel gilt als die effektivste Frucht-Monodiät (Äpfel sind sehr nützliche Früchte zur Gewichtsreduktion)- Wenn Sie eine Woche lang nur Äpfel essen, können Sie um fast 9-10 Kilogramm abnehmen. Die optimale Zeit für Diäten beträgt 3-7 Tage für eine Monodiät und mehrere Tage bis eineinhalb Wochen für eine Mehrfruchtdiät.

Obst- und Gemüsemischung zur Gewichtsreduktion

Eine Diät auf Gemüse und Obst ist die sparsamste Option, da es nicht schwierig ist, sie beizubehalten. Das Hauptprinzip der Diät ist die Verwendung von frischem Gemüse und Obst für mehrere Tage. Jetzt wird das Menü noch erweitert, da es eine Vielzahl von Gemüsesalaten und Snacks enthalten kann. Von Getränken kann man noch Green Hour, Fruchtgetränke, Fruchtgetränke und Mineralwasser trinken. Wenn Sie den Körper mit einer Obst- und Gemüsediät entlasten, hat dies einen großen Einfluss auf das allgemeine Wohlbefinden: Durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen in frischem Gemüse werden Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden, der Teint verbessert sich und die Verdauung normalisiert sich. Sie können eine solche Diät von ein paar Tagen bis eineinhalb Wochen einhalten.

Dekorieren Sie die Kefir-Diät

Mehr als eintausend Frauen waren von der Wirksamkeit der beliebten Kefir-Diät überzeugt, die nach drei oder vier Tagen, in denen sie nur ein fermentiertes Milchprodukt gegessen hatten, merklich schöner war. Um sich bei einer solchen Diät leicht „auszusetzen“ und beim Anblick eines Gerichts nicht zu salzen, können Sie das „Kefir“ -Menü mit einer Vielzahl von Früchten anreichern. Nehmen Sie 0,5-1 Liter Kefir und einige Ihrer Lieblingsfrüchte in die tägliche Ernährung auf. Sie können auch köstlichen Joghurt aus den Zutaten zubereiten, indem Sie die Zutaten in einem Mixer mahlen. Die durchschnittliche Dauer einer Frucht-Kefir-Diät beträgt 3 bis 5 Tage.

Kohlenhydrat-Fruchtprotein-Diät

Während einer Eiweißdiät leidet der Körper unter starkem Stress, da er praktisch einen so wichtigen Nährstoff wie Kohlenhydrate verliert. Natürlich sollten Sie sie nicht aus Kuchen und Gebäck ziehen, aber ein paar saftig reife Früchte werden nur davon profitieren. Diät basiertAuf Obst und Eiweißprodukten können Sie Eier, Käse, gekochtes oder gedämpftes Hühnchen, gekochten, fettarmen Fisch, Gemüse und Obst essen. Wenn Sie eine tägliche Diät richtig zusammenstellen, können Sie systematisch abnehmen und haben kein Hungergefühl.

Beispielmenü einer Obst- und Eiweißdiät für den Tag:

      

  • 2 weichgekochte Eier
  •   

  • 2 Scheiben Käse mit einem Salat
  •   

  • Eine Tasse schwacher Kaffee (ohne Zucker) oder grüner Tee.
      

  • Fettverbrennende Gemüsesuppe
  •   

  • 100 g frisches Huhn
  •   

  • Gurken-Tomaten-Salat
  •   

  • Kompott oder Fruchtgetränk.
      

  • 100 g gekochter, fettarmer Fisch
  •   

  • Blumenkohl-Auflauf
  •   

  • Grüner Tee oder Kompott.

Zwischen den Mahlzeiten können Sie Obst essen, am liebsten morgens mit hohem Kohlenhydratgehalt.

Fruchtdiät: Vor- und Nachteile

Der Hauptvorteil einer Fruchtdiät gegenüber anderen Methoden zum Abnehmen liegt in der einfachen Implementierung und einer recht abwechslungsreichen Speisekarte. Sie müssen nicht hungern – Sie können jederzeit einen Apfel oder eine Birne essen und dieses unangenehme Gefühl töten. Wenn Sie sich für den richtigen Ansatz entscheiden, können Sie sich auch wirklich von ein paar Kilo mehr trennen – aber ist dies nicht das Hauptziel einer Diät?

Trotz aller offensichtlichen Vorteile einer Fruchtdiät müssen Sie einige “Fallstricke” eines solchen Schemas zum Abnehmen in Betracht ziehen. Erstens weist eine Fruchtdiät wie jedes andere Ernährungssystem eine Reihe von Kontraindikationen auf:

      

  • allergische Reaktionen auf bestimmte Obstarten;
  •   

  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (Gastritis mit hohem Säuregehalt, Geschwüre und andere);
  •   

  • Diabetes.

Bevor Sie mit dieser oder jener Diät beginnen, müssen Sie in jedem Fall einen Spezialisten konsultieren und die vorgeschriebenen Untersuchungen durchführen. Dies ist erforderlich, um eine mögliche versteckte Krankheit auszuschließen.

Das Wichtigste beim Abnehmen ist, sich äußerlich zu verbessern, ohne die Gesundheit zu schädigen. In allem, was Sie brauchen, um das Maß zu kennen. Der empfohlene Zeitpunkt für eine Fruchtdiät beträgt drei bis zehn Tage. Sie können auch in regelmäßigen Abständen köstliche Fastentage mit Obst einplanen und den nächsten Tag mit Leichtigkeit, einem Schuss Energie und guter Laune genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.