Ganoderma Schlankheitskur Eigenschaften, wie zu nehmen, wo zu kaufen

Übergewicht ist derzeit ein weltweit verbreitetes Problem. Übergewicht betrifft Millionen von Menschen. Industrieproduktion aller Art
Dietonus kapseln Kaufen

Übergewicht ist derzeit ein weltweit verbreitetes Problem. Übergewicht betrifft Millionen von Menschen. Die Industrie für die Herstellung verschiedener Zusatzstoffe und Medikamente zur Gewichtsreduktion bietet Hunderte, wenn nicht Tausende verschiedener Produkte an. Eines dieser Produkte ist der Ganoderma-Pilz.

In unserem Heimatmarkt erschienen dieser Pilz und die Zubereitungen damit erst vor relativ kurzer Zeit. Zunächst wurden sie in Fachgeschäften, Internetfirmen oder Network-Marketing-Unternehmen verkauft. Heute sind sie nicht nur in der Apotheke zu finden, sondern auch in den Abteilungen für gesunde Ernährung. Was für ein Pilz ist das und hilft es wirklich, Gewicht zu verlieren?

Beim Lesen einer Anzeige mit begeisterten Kritiken über die Eigenschaften zum Abnehmen haben viele den Eindruck, dass dieser Wunderpilz einfach Gold wert ist. Und wenn Sie dem einen mysteriös klingenden Namen hinzufügen, dann scheint es im Allgemeinen, dass dies etwas Außerirdisches ist. Inzwischen ist die Ganoderma vielen bekannt. Dies ist ein lackierter Zunder. Dieser Pilz hat andere Namen: Lingzhi (oder Lingzhi), Lynchis, Reishi, Mannentake. Eine Ganoderma ist eine Gattung von Baumpilzen, die mehrere Arten vereint.

Reishi-Pilz wird seit über 2000 Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Der Pilz selbst ist weich und flach mit einem roten Hut, der optisch wie lackiert aussieht. Je nach Alter des Pilzes können die Sporen braun sein. In der Natur gibt es viele Pilze, die aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur Familie der Ganodermen Ganodermen genannt werden, d. H. Pilze, die auf Bäumen oder Montag wachsenyah. Alle von ihnen sind in zwei Unterfamilien unterteilt: gewöhnlicher Zunderpilz mit einem stumpfen Hut und lackierter Zunderpilz.

Ganoderma Lucidum, der wissenschaftliche Name für den Pilz, bezieht sich auf die letzte Unterfamilie. Viele behaupten, dass es nur in China wächst. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Solche Pilze gibt es auf der ganzen Welt und sie können in fast jeder offenen Umgebung überleben. Es kann an der Basis von lebenden Bäumen gefunden werden, aber häufiger setzt es sich auf alten Abholzungen und Stümpfen ab. In jüngster Zeit hat sich dieser Pilz aufgrund von unkontrolliertem Fällen im Altai-Territorium weit verbreitet.

Mit dem Reishi-Pilz sind viele Legenden verbunden. In China und Korea wird es als Pilz der Unsterblichkeit bezeichnet. Und in Japan wird der Name des Pilzes “manentake” mit “Pilz von zehn Jahrtausenden und spiritueller Stärke” übersetzt. Weitere Informationen zu den vorteilhaften Eigenschaften und zur Anwendung von Reishi-Pilzen finden Sie in diesem Artikel unter http://ekolekar.com/grib-rejshi-svojstva-primenenie-protivopokazaniya.html.

Natürlich konnte die wissenschaftliche Welt einen solchen Pilz nicht ignorieren. Daher wurde die chemische Zusammensetzung des Reishi-Pilzes sehr gut untersucht. Als Teil seines Myzels wurden gefunden:

Alle diese Komponenten sind wichtig für die menschliche Gesundheit und können erhebliche Auswirkungen auf die Wiederherstellung der Gesundheit nahezu aller menschlichen Organe haben. Es kann verwendet werden mit:

Chronisches Müdigkeitssyndrom;

Hoher Blutdruck;

Langsamer Stoffwechsel.

Darüber hinaus empfehlen sie die Einnahme der Ganoderma bei Erkrankungen des Magentrakts, Neurasthenie, Herzkrankheiten, Allergien, Diabetes, Hautkrankheiten, Pankreatitis, Leberzirrhose, Angina pectoris nach einem Herzinfarkt und Erkältungen. Und dies ist keine vollständige Liste. Reishi-Pilz hat eine allgemein verjüngende Wirkung auf den gesamten Körper und viele dieser Eigenschaften werden durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt.

Kombiniert mit einem effektiven ProgrammWeight Loss Ganoderma kann für diejenigen, die es als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, äußerst nützlich sein. Es ist wahr, dass seine Wirkung hier indirekt ist. Warum?

Es gibt viele Gründe für Übergewicht und Adipositas. Dies können Krankheiten sein, die zu Gewichtszunahme und Unterernährung führen. Beispielsweise nimmt bei einigen Autoimmunerkrankungen das Gewicht allmählich zu. Schließlich werden bei solchen Erkrankungen häufig Steroidpräparate verschrieben, die zu zusätzlichen Pfunden führen

Die Einnahme einer Ganoderma kann das Immunsystem und allgemein Ihren Zustand verbessern. Dies kann wiederum zu einer allgemeinen Besserung des Krankheitsverlaufs führen, was eine Verringerung der verschriebenen Medikamente oder eine Verringerung der Dosis bedeutet

Bei einem hormonellen Ungleichgewicht kann es auch zu einer Gewichtszunahme kommen. Reishi ist ein wirksames Mittel, um das hormonelle Gleichgewicht zu regulieren und dementsprechend das normale Gewicht wiederherzustellen

Übergewicht kann auch durch Wassereinlagerungen im Körper aufgrund einer Herzerkrankung oder einer Störung des Nieren- und Harnsystems verursacht werden. In diesem Fall kann Lingzhi-Pilz den Zustand verbessern, die Blutzirkulation normalisieren, was zur Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper und folglich zu Gewichtsverlust führt

Die Gründe für Übergewicht können weiter aufgeführt werden. Zum Beispiel Diabetes. Ganoderma kann helfen, den Blutzucker zu senken und das Gewicht zu normalisieren. Tatsache ist, dass dieser Pilz nicht direkt beim Abnehmen helfen kann, aber er kann vor Krankheiten schützen und die Bedingungen für Krankheiten verbessern, die zu Übergewicht führen

Auch wenn Sie keine Krankheiten haben, aber übergewichtig sind, ist es wichtig, Medikamente mitzunehmen. Dies beugt Krankheiten vor, die mit Übergewicht verbunden sind.

Ein schneller Effekt dieser Technik ist nicht zu erwarten. Der Pilz “arbeitet” langsam aber sicher. Zunächst „scannt“ er den gesamten Körper und untersucht ihn, um herauszufinden, wo seine Hilfe überhaupt gebraucht wird. Wenn in einfachen Worten, dann wird er zuerst den Körper von allem reinigen, was nicht benötigt wird: Toxine, Toxineund andere schädliche Substanzen. Eine solche Reinigung ist äußerst wichtig, um den gesamten Körper zu normalisieren und den Stoffwechsel zu verbessern

Während der Reinigung kann es zu Hautausschlägen, Reizungen, Kopfschmerzen und anderen Symptomen kommen. Keine Angst haben und aufhören, Ganoderma zu trinken. Innerhalb eines Monats kehrt in der Regel alles zur Normalität zurück.

Wenn er die ganze Arbeit zur Reinigung des Körpers erledigt, beginnt er allmählich, die beschädigten Organe zu “reparieren”. Dieser Prozess ist langwierig und kann zwei oder mehr Jahre dauern. Wie sie sagen, um eine Krankheit zu heilen, müssen Sie die Zeit, während der die Krankheit andauert, durch drei teilen und die Zeit erhalten, den Körper wiederherzustellen. Und da viele von uns viele Jahre nach dem „falschen“ Lebensstil über die Gesundheit nachdenken, ist es in einem Monat leider unmöglich, den Körper vollständig wiederherzustellen.

Somit können wir folgern, dass das Ganoderma:

Reinigt den Körper von Toxinen und Toxinen, stellt die Stoffwechselprozesse im Körper wieder her und normalisiert sie.

Hilft, beim Sport mehr Fett zu verbrennen.

Mit antioxidativen Eigenschaften bekämpft es freie Radikale und beugt deren negativen Auswirkungen auf den Körper vor.

Es ist besonders hilfreich, morgens mit viel Wasser auf leeren Magen einzunehmen. Die ersten Ergebnisse sind nach 2-3 Wochen der Verabreichung zu spüren, und nach dem Verzehr innerhalb von 2-3 Monaten ist eine Verbesserung des Gesundheitszustands festzustellen.

Die meisten Medikamente, die eine Ganoderma enthalten, können in einer Apotheke gekauft oder online bestellt werden. Verkaufen Sie sie in Form von Kapseln, Tabletten, Pulver. Es gibt Tee und Kaffee mit einer Ganoderma. Es gibt sogar Schokolade, Zahnpasten, Bodylotions und Shampoos.

Andere Bestandteile wie Sanddorn, Ginseng, Vitamine und Mineralien können ebenfalls in Reishi-Pilzzubereitungen enthalten sein.

Sie haben alle unterschiedliche Wirksamkeit und Eigenschaften. Kosmetik ist für eine gesunde Körper- und Mundpflege gedacht. Der Rest wird als Nahrungsergänzungsmittel verkauft.

Zusätzlich zu “Ganoderma” können “Reishi-Pilz”, “Lingzhi” und “Cardiceps-Pilz” gelesen werden. Obwohl Letzteres nicht für Zunderarbeiter gilt, stellen viele die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit fest.

Die Reihenfolge der Nahrungsergänzung ist in der Gebrauchsanweisung angegeben und richtet sich nach der Menge des Hauptwirkstoffs des Herstellers. Hier können keine konkreten Empfehlungen abgegeben werden.

Was die Aufnahme einer reinen Ganoderma in Form eines Pulvers oder von Kapseln anbelangt, hängt alles auch von der spezifischen Ursache und den individuellen Merkmalen ab, und die Dosierungen können von Person zu Person völlig unterschiedlich sein.

Die empfohlene Gesamtdosis für die meisten Menschen beträgt 2 bis 6 Gramm pro Tag und sollte zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Solche Empfehlungen gelten für den Pilzextrakt.

Höhere Dosen von bis zu 600 mg werden normalerweise für Menschen empfohlen, die an Krebs, Diabetes oder Herzerkrankungen leiden.

Zur Behandlung von Ganoderma-Kursen. Normalerweise bis zu 10 Gramm täglich für 10 Tage, um die Schmerzen zu lindern. Dann wird eine Pause gemacht. Eine andere Art der Einnahme besteht darin, sicherzustellen, dass der Pilz effizienter wirkt und seine Aufgabe erfüllt. In jedem Fall ist es vor Beginn der Behandlung mit Zunder erforderlich, Ihren Arzt zu konsultieren.

Obwohl viele traditionelle Heiler glauben, dass der Pilz überhaupt keine Nebenwirkungen hat, sind sie es tatsächlich alle. Daher kann beim Empfang Folgendes auftreten:

Blutzuckersenkung

Letzteres kann bei gleichzeitiger Verabreichung von Arzneimitteln zur Blutverdünnung der Fall sein. Wenn Sie diese Arzneimittel einnehmen, ist es daher besser, Reishi zu diesem Zeitpunkt abzulehnen.

Bei Einnahme großer Dosen kann es zu Durchfall und Stuhlgang mit Blut kommen, was zu einer Verschlimmerung von Lebererkrankungen führt.

Vielleicht haben viele von Kaffee gehörtGanoderma, das laut Hersteller viele nützliche Eigenschaften für den Körper hat und beim Abnehmen hilft. Ist es wirklich so und kann es wirklich nützlich sein, um Gewicht zu verlieren?

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke der Welt. Viele Menschen trinken Kaffee mit einem Ganoderma-Pilz in der Hoffnung, ihre Gesundheit zu verbessern. Im Prinzip ist daran nichts auszusetzen, und ein bis zwei Tassen Kaffee pro Tag tun gut. Trotzdem kann man mit diesem Kaffee nicht die Hoffnung verbinden, die Gesundheit zu verbessern und Gewicht zu verlieren. Und deshalb.

Erstens ist der Gehalt an Ganoderma in Kaffee viel geringer als in reinem Pulver oder Extrakt. Daher ist die Wirkung des Pilzes viel geringer und Sie müssen diesen Kaffee sehr lange trinken, um die ersten Verbesserungen zu sehen.

Zweitens gehört Kaffee selbst, obwohl ein beliebtes Getränk, nicht zu den besten und gesündesten. Besonders wenn es irgendwelche Krankheiten wie Herz oder Bluthochdruck gibt.

Viele Ärzte beschränken ihren Kaffeekonsum im Allgemeinen auf maximal 1-2 Tassen pro Tag.

Drittens erfordern zusätzliche Pfunde, die mit Krankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes verbunden sind, höhere Dosen der Ganoderma. Wenn Sie mit diesen Krankheiten viel Kaffee trinken, ist dies schädlich und Sie können unerwünschte Nebenwirkungen bekommen.

Aus dem Vorstehenden können wir schließen: Natürlich können Sie Kaffee-Ganoderma kaufen. Sie können es täglich trinken. Aber ihre Hoffnungen auf eine bessere Gesundheit und schnellen Gewichtsverlust zu verbinden, ist es nicht wert. Es ist nur die Vielfalt Ihrer Speisekarte mit einem neuen aromatisierten Getränk.

Zu diesem Pilz gibt es neben Kaffee auch Tee. Wie ein gesundes Getränk, ja, es ist gesund. Aber wie ein Drink. Alles andere ist dasselbe wie oben für Kaffee.

Extrakt – ist die Extraktion von nützlichen Bestandteilen in hoher Konzentration aus medizinischen Rohstoffen. Sie können wie seinin flüssiger Form oder in Pulverform. Zur Extraktion können Ether, Alkohole, Öle oder nur Wasser verwendet werden. Ganoderma-Extrakt auf Wasserbasis ist eine dicke braune Flüssigkeit. Produzieren Sie einen solchen Extrakt und in Pulverform, verpackt in Kapseln

Zusätzlich zum Hauptwirkstoff in solchen Zubereitungen können andere Komponenten enthalten sein. Sie werden als prophylaktisches und therapeutisches Mittel eingenommen. Zur Vorbeugung eine Kapsel pro Tag einnehmen. Zu therapeutischen Zwecken 1-2 Kapseln. Die Zulassungsdauer beträgt 1 Monat. Dann müssen Sie eine Pause machen.


Ganoderma ist keine Droge. Aber jedes Heilkraut hat Kontraindikationen. Dieser Pilz ist keine Ausnahme. Grundsätzlich beruhen alle Gegenanzeigen auf dem Mangel an wissenschaftlichen Daten zur Zulassungsmöglichkeit in einem bestimmten Zeitraum. Für solche Gegenanzeigen für Reishi gilt:

Schwangerschaft zu jeder Zeit;

Kosmetika mit einer Ganodermie können verwendet werden.

Sie sollten diesen Pilz und die Zubereitungen immer mitnehmen, während Sie essen und viel Flüssigkeit trinken.

Vielleicht ist jemand verärgert, wenn er erfährt, dass ein lackierter Zunderpilz oder ein Reishi-Pilz, Gingiva oder Ganoderma kein Wundermittel ist, das sofort beim Abnehmen hilft, aber es lohnt sich trotzdem, es in Ihr Gewichtsverlustprogramm aufzunehmen. Die Reinigung des Körpers von allen schädlichen Substanzen ist die Grundlage für das Abnehmen und das Entfernen von Übergewicht.

Erfahren Sie in diesem Video mehr über die Vorteile von Ganoderma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.