Grapefruit zur Gewichtsreduktion – Ernährungsberichte und gesunde Rezepte

Nützliche Eigenschaften von Grapefruit Citrus enthält viele Vitamine (C, A, E, K, B), die reich an Nährstoffen und Mineralstoffen sind. Dies ist eine Art nahrhafte Energie,
Dietonus kapseln Kaufen
  

Nützliche Grapefruit-Eigenschaften

Citrus enthält viele Vitamine (C, A, E, K, B), die reich an Nährstoffen und Mineralstoffen sind. Dies ist eine Art nahrhafte Energie, die zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten beiträgt:

      

  • Brustkrebs. Bioflavonoide, die in der Zusammensetzung von Grapefruit enthalten sind, hemmen die Ausbreitung von Krebszellen und befreien den Körper von überschüssigem Östrogen
      

  • Erkältungen. Durch den Beginn dieser Krankheit signalisiert der Körper eine Überlastung. Die vorbeugende Einnahme von Grapefruitsaft während einer arbeitsreichen und kalten Jahreszeit stärkt den Körper, stabilisiert das Immunsystem und normalisiert die Temperatur
      

  • Cholesterin. Verbindungen in Zitrusfrüchten verringern die übermäßige Produktion von Cholesterin in der Leber
      

  • Verdauungsstörungen. Die Frucht fördert die Verdauung aufgrund der erhöhten Produktion von Magensaft
      

  • Müdigkeit und Schlaflosigkeit. Ein Glas Saft mit etwas Honig lindert Müdigkeit, hilft beim Einschlafen und verbessert die Schlafqualität.

  •   

  • Übergewicht. Grapefruit enthält ein Enzym, das Fett verbrennt, und absorbiert auch überschüssige Stärke, Zucker

Grapefruit-Diät zum Abnehmen

Grapefruit-Diät zielt auf schnellen Gewichtsverlust ab. Es wird empfohlen, um Gewicht zu verlieren, wenn Sie im Urlaub zu viel gegessen haben oder sich für einen besonderen Anlass ein Abendoutfit zulegen. Es wird auch verwendet, um das Gewicht zu halten. Die meisten Versionen der Diät beziehen das Essen mit einGrapefruit mit jeder Mahlzeit, zusammen mit zusätzlichen Maßnahmen:

      

  • Zucker und Kohlenhydrate (Kartoffeln, Nudeln, Reis) reduzieren.
  •   

  • Ausschluss von Sellerie, Zwiebeln und verwandten Produkten.
  •   

  • Essen von Lebensmitteln mit hohem Eiweiß- und Fettgehalt (Eier, Schweinefleisch, rotes Fleisch).
  •   

  • Reduzieren Sie die Kalorienaufnahme auf 800 Einheiten pro Tag.
  •   

  • Nehmen Sie 8 Gläser Wasser pro Tag.

Wie man Grapefruit isst, um Gewicht zu verlieren

Essen Sie Zitrusfrüchte roh oder in Form von Saft. Wählen Sie nur 100% Grapefruitsaft, ohne Verunreinigungen, künstliche Süßstoffe oder Aromen. Konserven sind ebenfalls geeignet, jedoch nur, wenn die Grapefruit in ihrem eigenen Saft und nicht in Sirup oder Zucker (siehe Etikett) konserviert wurde.

Vor oder nach den Mahlzeiten

Die Einnahme von Grapefruitsaft zusammen mit Nahrungsmitteln hilft nicht, den Prozess des Gewichtsverlusts einzuleiten. Die grundlegende Theorie der Verwendung von Grapefruit zur Gewichtsreduktion besteht darin, sie vor einer Mahlzeit einzunehmen, damit Sie sich satt fühlen und weniger essen. Die Reduzierung des Kaloriengehalts von Lebensmitteln auf diese Weise führt zu einem Gewichtsverlust.

Zu welcher Tageszeit?

Grapefruit wirkt sich zu jeder Tageszeit positiv auf den Körper aus und ist in der Lage, jede Mahlzeit aufzuhellen. Zum Frühstück können Sie es mit ungesüßtem Joghurt mischen oder einen Cocktail mit einer kleinen Menge Erdbeeren, Ananas oder Banane zubereiten. Vor dem Mittag- und Abendessen wird empfohlen, ein Glas mit 100% Saft zu trinken.

Menü und Rezepte für eine dreitägige Grapefruit-Diät

Frühstück: halbe Grapefruit + 2 Scheiben Schinken + 2 Eier + Getränk (Tee oder Kaffee).

Mittagessen: Ein Glas Grapefruitsaft + 100 Gramm Salat mit Dressing + 150 Gramm Hähnchen- oder Thunfischfilet (Sie können Ingwer hinzufügen) + Getränk (Tee oder Kaffee).

Abendessen: eine halbe Grapefruit + 100 Gramm Salat mit Dressingsoh + 100 g mageres Fleisch + Getränk (Tee oder Kaffee).

Frühstück: die Hälfte der Grapefruit oder ein Glas ungesüßten Safts + 2 auf irgendeine Weise gekochte Eier + 2 Scheiben Schinken.

Mittagessen: eine halbe Grapefruit oder ein Glas ungesüßter Grapefruitsaft + 70 Gramm Salat + 100-200 Gramm Fleisch.

Abendessen: eine halbe Grapefruit oder ein Glas ungesüßter Saft + 70 Gramm Salat mit einem Dressing oder einem rot / grünen Gemüse + 100 Gramm Fleisch oder Fisch + Kaffee oder Tee (1 Tasse).

Frühstück: eine halbe Grapefruit oder ein Glas Grapefruitsaft + 2 gekochte Eier + 2 Scheiben Diätschinken + Getränk (Tee oder Kaffee).

Mittagessen: eine halbe Grapefruit oder ein Glas Saft + 100 Gramm Salat mit Dressing + 100 Gramm Fleisch.

Abendessen: eine halbe Grapefruit oder ein Glas Grapefruitsaft + 100 g rotes oder grünes Gemüse (außer Erbsen, Bohnen und Mais) + 100 g Salat + 100 g Fleisch oder Fisch.

Bei einer Grapefruit-Diät können Sie Öl und jedes Salatdressing verwenden, um das Essen nach Ihren Wünschen zuzubereiten. Grapefruitsaft sollte nicht süß sein. Jedes Produkt oder Getränk, das nicht in der Diät vorgeschrieben ist, ist nicht erlaubt. Zusammen mit einer vorgegebenen Diät sollten Sie täglich 8 Gläser Flüssigkeit trinken.

Ätherisches Öl mit Honig zum Einwickeln

Grapefruitöl ist mit erstaunlichen Entgiftungseigenschaften ausgestattet, und einige Theorien weisen darauf hin, dass Cellulite eine Folge der Ansammlung von Toxinen ist. Ätherisches Grapefruitöl mit Honig wurde erfolgreich in Kosmetik- und Spa-Salons eingesetzt, um Problemzonen einzuwickeln und Cellulite zu beseitigen.

Diese Prozedur kann leicht zu Hause durchgeführt werden, indem 2 Esslöffel erhitzter Honig mit ätherischen Ölen von Grapefruit, Orange (je 5 Tropfen) gemischt werden. Legen Sie die resultierende Masse auf die gewünschten Stellen, wickeln Sie sie mit Frischhaltefolie ein und wickeln Sie sie in eine warme Decke. Mindestens 20 Minuten einwirken lassen, dann die Zusammensetzung abspülen.

Gegenanzeigen

Grapefruit in allen Formen ist ein Inhibitor des Enzyms und kann zu einer falschen Resorption bestimmter Medikamente wie oraler Kontrazeptiva, Statinen, Antidepressiva, Sedativa, Kalziumkanalblockern und Immunsuppressiva führen. Der Blutspiegel des Arzneimittels steigt an, was zu einem erhöhten Risiko für Nebenwirkungen führt.

Sie sollten die Grapefruit-Diät sofort abbrechen, wenn Sie allergisch darauf reagieren und an chronischen Leber- und Nierenerkrankungen leiden. Denken Sie daran, dass ein übermäßiger Verzehr von Zitronensaft schädlich ist, da er dazu beiträgt, Kalzium aus dem Körper zu entfernen, was zu Knochen, Haaren und Zähnen führt.

Das größte Plus, das Grapefruit bietet, ist ein großartiges Ergebnis. Schneller Gewichtsverlust ermutigt eine Person, besonders wenn sie für einen besonderen Anlass in Form kommen möchte. Für viele ist dies ein Impuls für die langfristige Aufrechterhaltung des normalen Gewichts. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass nur das Hinzufügen von Grapefruit zur Ernährung das Problem nicht löst. Ihre Ernährung sollte insgesamt ausgewogen und gesund sein.

Finden Sie heraus, was eine magische Diät ist, wie man sie befolgt und wie man sie beendet.

Grapefruit-Diät-Bewertungen

Christina: Ich war schon mehrmals auf dieser Diät. Es ist nicht kompliziert, aber das Gewicht geht langsam … zumindest für mich. Jetzt verwende ich diese Diät in Kombination mit anderen, um den Prozess zu beschleunigen. Ich hoffe, die Waage wird entgegenkommender und in einem Monat kann ich fünf Kilogramm abnehmen 🙂

Svetlana: Wie alle meine Unternehmungen habe ich ab Montag mit der Diät begonnen. Am Mittwoch stellte sie den Verlust von zwei Kilogramm fest. Die Methode funktioniert wirklich, gib einfach nicht auf! Dies ist nicht schädlich, weil Sie Fleisch, Eier, Salate essen. Nach dem Ende der Diät ist es wichtig, das Gewicht zu halten: Kehren Sie nicht zu schlechten Gewohnheiten wie Pizza,Adosti und Mc’Donalds …

Igor: Bewertungen einiger Ärzte zur Grapefruit-Diät sind am negativsten. Sie machen den Missbrauch von Zitrusfrüchten verantwortlich, der zu Nieren- und Magen-Darm-Erkrankungen führt. Was mich betrifft, ist es keine Diät, sondern eine populäre Meinung in den Köpfen der Menschen, dass je mehr Obst Sie essen, desto mehr verlieren Sie Gewicht. Ich aß mäßig, trank Grapefruitsaft und in 3 Monaten verlor ich 4 Kilo und fühlte mich gut. Obwohl ich es nicht ausschliesse, liegt der Erfolg nicht in der Grapefruit, sondern in der traditionellen gesunden Ernährung, die ich befolgt habe.

Grapefruit zur Gewichtsreduktion – Ernährungsberichte und gesunde Rezepte. Die Wirkung und Eigenschaften von Grapefruit zur Gewichtsreduktion – alles über Medikamente und Gesundheit auf Zdravie4ever.ru

Teilen Sie den Link und Ihre Freunde werden feststellen, dass Ihnen Ihre Gesundheit am Herzen liegt, und werden Sie um Rat fragen! Danke?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.