Harmlose und effektive Ernährung

Welche Diäten werden als die harmlosesten und wirksamsten zur Gewichtsreduktion angesehen, was ist ihre Essenz, warum werden sie empfohlen und andere nützliche Informationen zu sicheren Diäten zur Gewichtsreduktion
Dietonus kapseln Kaufen

Jedes Mädchen hätte gerne eine schlanke Figur mit makellosen Formen. Darüber hinaus interessiert sich die schöne Hälfte der Menschheit zunehmend für sichere Diäten zur Gewichtsreduktion und nicht für extreme. Niemand möchte unter schmerzhaften „hungrigen“ Attacken, Lethargie und Anfällen unerklärlicher Irritation leiden. Ich möchte auch nicht Gastritis oder Anämie verdienen, indem ich ständig mit Fastentagen experimentiere. Wir alle bemühen uns, das Leben in vollen Zügen zu genießen, uns nicht Ihre Lieblingsleckereien zu verweigern, aber gleichzeitig nicht fett zu werden und positiv zu bleiben. Ist das wirklich möglich? Gibt es eine harmlose Diät, nach der Sie sicher und garantiert abnehmen können?

Video-Witz über Diäten

Laut Ärzten die gesündeste Ernährung

Es ist erwähnenswert, dass jeder kompetente Ernährungsberater seinem Patienten mitteilt, dass es keine universelle Ernährung für alle gibt. Ebenso gibt es keinen absolut sicheren Weg, um Gewicht zu verlieren. Es ist unmöglich, alles im Voraus zu berechnen und das Ergebnis vorherzusagen. In folgenden Punkten sind sich jedoch alle einig:

      

  • Sie können Ihre Kalorienaufnahme nicht drastisch reduzieren. Dies gilt insbesondere für Menschen, die nicht nur an Übergewicht leiden, sondern auch an anderen chronischen Krankheiten. Professionelle Ernährungswissenschaftler empfehlen dieses System: Zuerst müssen Sie die durchschnittliche Anzahl der pro Tag verbrauchten Kalorien berechnen. Dazu müssen Sie alles aufschreiben, was Sie mehrere Tage in einem Notizbuch gegessen haben. Addieren Sie dann die Gesamtzahl der Kalorien und verwenden Sie den Taschenrechner, um das durchschnittliche Ergebnis zu ermitteln. Die resultierende Zahl wird durch zwei geteilt. Dies ist die zulässige Anzahl an Kalorien pro Tag. In den nächsten sieben Tagen kann es nicht überschritten werden.

  •   

  • Außerdem müssen Sie die Verwendung von Mehl und Fett halbierenGeh und süße. Nach sieben Tagen teilen wir die Anzahl der Kalorien erneut in zwei Hälften und essen auf diese Weise für eine weitere Woche. In der dritten Woche sollten Sie dreimal weniger essen als vor Beginn einer Diät. Und verzichten fast vollständig auf das Süße, Stärkehaltige und Fettige.

Ist es realistisch, ohne Stress und Gesundheitsschäden abzunehmen?

      

  • Warten Sie nicht auf schnelle Ergebnisse. Eine wirklich harmlose Diät zur Gewichtsreduktion bringt einen Verlust von 1 bis 3 Kilogramm pro Woche mit sich – nicht mehr! So wird ein Monat von 5 bis 10-12 Kilogramm dauern. Sei geduldig.

  •   

  • Sie sollten so viel Salz wie möglich aufgeben und viel Flüssigkeit trinken. Mindestens 1,5 Liter pro Tag, wenn keine Gegenanzeigen vorliegen (Ödeme, Verschlimmerung von Nierenerkrankungen usw.). Salz ist in einer Menge von nicht mehr als 5 g zulässig
      

  • Auf Sport kann man nicht verzichten. Auf einem Heimtrainer müssen nicht mehrere zehn Kilometer pro Tag gelaufen werden. Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind solche Belastungen sogar kontraindiziert. Abnehmen und eine ausgewogene Ernährung helfen beim Gehen, Schwimmen, Volleyball, Badminton usw.

Ohne Sport kann man nicht abnehmen, man zählt nur die Kalorien.

      

  • Um zu vermeiden, dass zusätzliche Pfunde zurückkehren, müssen Sie die Ernährung weiterhin kontrollieren. Auch wenn das Ergebnis bereits erreicht wurde. In Abwesenheit von Gegenanzeigen können Sie ein bis zwei Fastentage pro Woche verbringen, wenn es für Sie schwierig ist, eine konstant sparsame, kalorienarme Diät einzuhalten.

Wenn Sie diese einfachen Regeln einhalten, ist es durchaus möglich, bis zu zehn zusätzliche Pfund abzunehmen, ohne Ihre Gesundheit zu schädigen. Und rekrutiere sie nicht für eine lange Zeit.

Optionen für sichere Diäten zur Gewichtsreduktion

Es gibt viele von ihnen, aber jede harmlose Diät beinhaltet die Ablehnung von fetthaltigen, stärkehaltigen, gesalzenen, geräucherten und gebratenen Lebensmitteln. Auf AnfrageDazu gehören Fast Food, Konserven, Fertiggerichte, Alkohol, Saucen wie Mayonnaise und Ketchup sowie Soda. Erlaubt sind Gemüse, Obst, Milchprodukte, gekochtes Fleisch und Fisch, Vollkornbrot, Müsli – Buchweizen, Eier, Naturreis. Von Zeit zu Zeit sind auch Ofenkartoffeln, harte Nudeln und etwas trockener Wein erlaubt.

Kräuter- oder Grüntee mit Zitrone eignet sich für jede Diät.

Und unbedingt – Säfte, Mineralwasser, grüner Tee. Bei dieser Produktreihe müssen Sie keine Multivitamin-Komplexe und andere Additive zusätzlich verwenden, der Körper leidet nicht unter einem Mangel an notwendigen Substanzen. Dies unterscheidet die sicherste Diät zur Gewichtsreduktion grundlegend von extremen Monodiäten und Fasten. Hier sind die beliebten, schmackhaften und wirksamen Diäten:

      

  • Mittelmeer
  •   

  • Bulgarisch
  •   

  • Chinesisch (Japanisch).

Die “mediterrane” Ernährung ermöglicht die sinnvolle Verwendung von Pasta und trockenem Wein zusätzlich zu Obst und Gemüse.

Die Basis dieser drei Diäten sind Eier, Kefir, gekochtes Fleisch, gedünsteter Fisch, Gemüsesalat und Suppen. Es wird empfohlen, diese in Abständen von mindestens 3 Stunden an 3-5 Empfängen zu verzehren. Versuche nicht nachts zu essen. Aber die berühmten Diäten von Kreml und Dish sind keineswegs so sicher, wie allgemein angenommen wird! Die erste erlaubt unbegrenzten Alkoholkonsum und die zweite – süß, Mehl und sogar geraucht, was für den Körper in keiner Weise nützlich sein kann.

5 Mythen über harmlose Diäten

      

  • Sie können essen, was Sie wollen, wenn die Kalorienmenge 1800 pro Tag nicht überschreitet.

Es ist nicht wahr, dass Sie niemals Gewicht verlieren werden, wenn diese erlaubten 1800 Kalorien in Pizza oder Pommes Frites enthalten sind. Und Sie sollten den mageren Leuten nicht glauben, die behaupten, dass sie jeden Tag Kuchen essen, haBurger usw. Sie werden auch nicht fett. Dies ist höchstwahrscheinlich nicht eine Frage der Kalorien, die der Körper erhält. Von großer Bedeutung ist die Lebensweise. Für eine mobile Person, die körperliche Arbeit verrichtet oder Sport treibt, sind 1800 Kalorien pro Tag auf jeden Fall sehr gering. Um nicht vor Erschöpfung zu sterben, benötigen solche Menschen mindestens 2000-2300 – und sie werden kein einziges Gramm überschüssiges Fett gewinnen.

Fazit: Es ist unmöglich, Übergewicht zu besiegen, indem man die Anzahl der auf einem Taschenrechner verzehrten Kalorien berechnet. Ohne sie können Sie keinen Sport betreiben.

Ist es möglich, etwas zu essen, ohne abzunehmen?

      

  • Sie können alles essen, aber nur bis sechs Uhr abends (2, 3, 4 Stunden vor dem Schlafengehen usw.).

Tatsächlich spielt es für unseren Magen keine Rolle, zu welcher Tageszeit er Essen bekam, sein Kaloriengehalt ist wichtig. Wenn er genug Zeit hat, um es zu verdauen und die entstehenden Kohlenhydrate, Fette und Proteine ​​richtig zu verteilen, wird nichts Katastrophales passieren. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, mitten in der Nacht ein Brötchen mit Honig im Bett vor dem Fernseher zu haben und dann sofort einzuschlafen – dann verstehen Sie selbst, was dies bedroht. Übrigens ist der Kuchen zum Mittagessen im Büro, den Sie gegessen haben, ohne vom Computermonitor aufzublicken, nicht besser.

Fazit: Sie haben etwas Verbotenes zerbrochen und gegessen (egal, ob zum Frühstück oder Abendessen) – schnell auf einem Fahrrad oder einem Springseil.

      

  • Um sicher und korrekt abzunehmen, müssen Sie häufig in kleinen Portionen essen.

Forscher sagen: Es gibt keinen globalen Unterschied, eine Person aß 5-7 mal am Tag oder nur drei. Wer weniger Kalorien verbraucht und sich schneller bewegt, verliert wieder Gewicht und Zentimeter. Das einzige Plus ist, dass sich unser Magen zusammenzieht, wenn er kleine Portionen Nahrung erhält. Aber keine “Fenster zur Fettverbrennung” öffnen sich gleichzeitig nicht. Die Beschleunigung des Stoffwechsels in der fraktionierten Ernährung ist wissenschaftlich nicht belegt.

Fazit: Wenn Sie nicht die Zeit und die Fähigkeit haben, ein Menü zu erstellen, das für mehrere Mahlzeiten in kleinen Portionen ausgelegt ist, machen Sie sich keine Sorgen. Nur nicht zu viel essen und den Überblick über die Kalorien behalten.

      

  • Fette und Kohlenhydrate sind schädlich, daher müssen Sie sie ausschließen.

Der menschliche Körper kann niemals gesund bleiben und richtig funktionieren, wenn er nicht die notwendige Menge von beiden erhält. Die Hauptsache ist nicht im Übermaß. Jeder weiß, dass Fette sowohl schädlich als auch nützlich sind. Zum Beispiel sind die in Fisch enthaltenen Omega-3- und 6-Fettsäuren für uns essentiell. Ja, und viele Vitamine werden bei Fettmangel nicht aufgenommen. Nicht umsonst werden ein paar Tropfen Olivenöl oder Sahne zu Obst- und Gemüsesäften hinzugefügt.

Wenn Sie also nicht nur abnehmen, sondern auch Ihre Gesundheit erhalten möchten, sollten Sie auf keinen Fall auf Fette verzichten. Sowie aus Kohlenhydraten. Diejenigen, die sich bemühen, die Muskelmasse pro Tag zu erhöhen, benötigen mindestens 150 Gramm. Kohlenhydrate. Andernfalls verlieren Sie beim Training einfach das Bewusstsein.

Omega 3- und 6-Fettsäuren, die in Fischen vorkommen, sind für uns unverzichtbar

Fazit: Wir ersetzen Butter durch Gemüse, Schweinefleisch und Speck durch Seefisch, Zucker und Schokolade durch Honig und getrocknete Früchte.

      

  • Es gibt eine Liste mit “guten” und “schlechten” Produkten. Wenn Sie die Verwendung von “schlecht” aufgeben, können Sie alles andere in beliebiger Menge essen, keinen Sport treiben – und nicht fett werden.

Es gibt keine eindeutig erlaubten und verbotenen Produkte für diejenigen, die eine sichere Diät zur Gewichtsreduktion suchen. Kartoffeln enthalten Stärke, aber wenn es besser ist, gebratenes zu verweigern, ist gebackenes ziemlich annehmbar. Lass dich nicht auf das Backen ein, aber ein Sandwich aus Roggenbrot mit Kleie kann ohne Reue gegessen werden. Früchte sind sicherlich ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Diät.s – aber Bananen und Trauben werden wegen ihres hohen Kohlenhydratgehalts nicht empfohlen.

Fazit: Selbst das nützlichste Produkt kann Schaden anrichten, wenn es zu viel isst. Auf die gleiche Weise ist es unmöglich, Gewicht zu verlieren, indem man eins vollständig aufgibt.

Wenn Sie sich für eine sichere Diät zur Gewichtsreduktion entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall den Rat eines Arztes nicht vernachlässigen. Er hilft Ihnen dabei, das optimale Menü zusammenzustellen, eine Reihe von Übungen auszuwählen und moralische Unterstützung in schwierigen Momenten zu leisten, die unvermeidlich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.