Himalaya-Diät

Auf der Suche nach dem perfekten Körper sind Frauen manchmal zu allem bereit. Jetzt gewinnt die Diät, die aus einer anderen Kultur zu uns kam – die Himalaya-Diät – an Popularität.
Dietonus kapseln Kaufen

Beschreibung aktuell am 06/08/2017

      

      

  • Effizienz: minus 7-10 kg in 14 Tagen
  •   

  • Termine: 14 Tage
  •   

  • Produktkosten: 6500-7500 Rubel für 14 Tage

Allgemeine Regeln

Auf der Suche nach dem perfekten Körper sind Frauen manchmal zu allem bereit. Jetzt gewinnt die Diät, die aus einer anderen Kultur zu uns kam – die Himalaya-Diät – an Popularität. Und es gibt bereits viele glückliche Schönheiten, die es geschafft haben, es großartig zu verwandeln.

Die Basis der Himalaya-Diät war ein spezielles Makrobiotikum (andere griechische ???? o? – groß, ?????? o? – Brei. Dieser Brei wird mit einer Technologie hergestellt, die es Ihnen ermöglicht, ihn zu kochen, wobei eine Wärmebehandlung vermieden wird und somit alle darin enthaltenen wertvollen und nützlichen Substanzen erhalten bleiben. Himalaya-Müsli reicht aus, um eine Mahlzeit zu beginnen.

Die Himalaya-Diät in 14 Tagen hilft, 7-10 kg loszuwerden. Gleichzeitig wird der Körper kaum gestresst, denn mit Brei werden alle erforderlichen Substanzen zugeführt, die für die Aufrechterhaltung der normalen Funktionsweise aller Systeme erforderlich sind.

Was ist die Verwendung von Himalaya-Brei?

Alle Vorteile und die Wirksamkeit von makrobiotischem Brei zur Gewichtsreduktion hängen eng mit seiner Zusammensetzung zusammen: Buchweizen, gehackte Leinsamen und Mariendistel. Diese Komponenten bilden eine unglaublich vorteilhafte Mischung für die menschliche Gesundheit:

      

  • Vitamine B normalisieren die Funktion des Herz-Kreislauf- und Nervensystems und wirken sich positiv auf den Prozess ausaus der Verdauung und nehmen am Stoffwechsel teil;
  •   

  • Vitamin PP , das im Himalaya-Brei im Übermaß enthalten ist, verbessert die natürliche Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Reizstoffe und normalisiert die sekretorische Funktion des Magentrakts.
  •   

  • Magnesium normalisiert Blutdruck und unterstützt die Herzfunktion

Die Himalaya-Diät zur Gewichtsreduktion ist ideal für Frauen, da sie keine Kalorienzählung und kein komplexes Kochen verschiedener Gerichte erfordert.

Aufgrund der Tatsache, dass ein solcher Brei Buchweizenkörner, Leinsamen und Mariendistel enthält, kommt es recht schnell zu einer Gewichtsabnahme. Sie müssen sich also nicht lange auf die Ernährung beschränken. Außerdem können Sie mit Ballaststoffen, die im Brei enthalten sind, genug von weniger zu sich nehmen, wodurch der Kaloriengehalt der täglichen Ernährung erheblich reduziert wird. Darüber hinaus entfernt Ballaststoffe, sobald sie im Körper sind, Toxine , Schlacken , schädliche Substanzen im Darmtrakt. überschüssige Flüssigkeit.

Was ist die Verwendung von Himalaya-Salz?


Zusätzlich zu Himalaya-Getreide enthält die Diät auch Himalaya-Salz. Tatsächlich kann dies außerhalb der Diät verwendet werden. Es ist ideal, wenn Sie auf das übliche Salz verzichten und nur gesundes und reiches rosa Himalaya-Salz verwenden.

Sie bekommen es in Pakistan, im Himalaya-Gebirge. Es wird von Hand ohne Sprengstoff gesammelt und in der Sonne getrocknet. Spuren von Eisenoxid geben ihm eine rosa Farbe. Himalaya-Salz kann verschiedene Strukturen haben: von kleinen Placern bis zu großen Kristallen

Pink Salt enthält 84 für den Menschen notwendige Nährstoffe: Mangan, Kalzium, Kalium, Kupfer, Chrom, Zink, Eisen, Fluor, Phosphor, Bor, Jod, Magnesium, Molybdän, Selen? und das ist weit von der ganzen Reihe von cKomponenten.

Wissenschaftler aus Österreich untersuchten die vorteilhaften Eigenschaften von Salz. Die Probanden tranken jeden Tag eine schwache Lösung von Himalaya-Salz und die Ergebnisse waren verblüffend: Die Teilnehmer des Experiments begannen viel besser zu schlafen, mehr Vitalität erschien, wurden stärker und die Konzentration nahm zu. Außerdem erkrankten die Menschen weniger an Atemwegserkrankungen, Haare und Nägel wurden gestärkt.

Es ist nützlich, die Mundhöhle mit einer Lösung aus Himalaya-Salz zu gurgeln: Es hilft bei Zahnschmerzen und beseitigt Bakterien, die Entzündungen verursachen.

Pink Salt kann auch zur Behandlung von Akne verwendet werden. Es befreit die Haut von Toxinen und hat eine hervorragende Peeling- und Reinigungseigenschaft.

Ein solches Salz verbessert den Stoffwechsel im Körper, normalisiert den Wasser-Salz-Haushalt, zerstört überschüssiges Fett. Auf der Basis von Himalaya-Salz können Inhalationen, Lotionen, Bäder, Peelings, Masken durchgeführt werden, es hilft gegen Gelenkschmerzen, bei Erkältungen, stärkt die Knochen, stärkt die natürliche Abwehr des Körpers gegen äußere Einflüsse.

Wo kann man eine Himalaya-Diät kaufen?

Die Zutaten für die Himalaya-Diät (Himalaya-Getreide und -Salz) werden in Apotheken verkauft. Darüber hinaus verfügt das Netzwerk über Online-Shops, die diese Produkte verkaufen. Die Kosten für solche Produkte in Apotheken und Online-Shops sind durchaus akzeptabel. So erhalten Sie mit minimalen Kosten eine unglaubliche Transformation!

In Zukunft, am Ende der Diät, salzen Sie das bereits zubereitete Essen mit Himalaya-Salz und essen Sie Haferbrei zum Frühstück oder als Snack. Ihre Figur und Gesundheit werden Sie konstant erfreuen, und die verlorenen Kilos werden nicht zurückkehren.

Zulässige Produkte

Die Himalaya-Diät beinhaltet in größerem Umfang die Verwendung von Himalaya-Getreide. Es muss für 5-7 Minuten mit warmem oder kaltem Wasser oder Milch gegossen werden und wenn es schwillt, verbrauchen. Sie können dem Brei Folgendes hinzufügen:

      

  • Früchte (Äpfel, Bananen, Kiwi, Orangen, Grapefruit, Mango);
  •   

  • Gemüse (Kohl, Gurken, Tomaten, Paprika, Zucchini, Spargel);
  •   

  • getrocknete Früchte, Nüsse.

Dreimal pro Woche, vorzugsweise zum Mittagessen, dürfen 100 g gekochter oder gebackener Fisch, Hühnchen, Pute und Rindfleisch gegessen werden. Auch Milchprodukte sollten in die Ernährung aufgenommen werden: Ayran, fettarmer Kefir, Joghurt, Hüttenkäse, Käse.

Trinken Sie darüber hinaus mehr als gewöhnliches Wasser, da der Himalaya-Brei nur aus einer großen Menge Flüssigkeit in voller Stärke wirkt.

Zulässige Produkttabelle

Gemüse und Gemüse

Proteine, g Fette, g Kohlenhydrate, g Kalorien, kcal
Aubergine 1,2 0,1 4,5 24
Kürbisse 0,6 0,3 4,6 24
Kohl 1,8 0,1 4, 7 27
Koriander 2,1 0,5 > 1,9 23
Zwiebeln 1,4 0,0 10,4 41
Möhren 1,3 0, 1 6,9 32
Gurken 0,8 > 0,1 2,8 15
Salat 1,3 0,0 5,3 27
Salat 1, 2 0,3 1,3 12
Spargel > 1,9 0,1 3,1 20
Tomaten 0,6 0,2 4,2 20
Avocado 2,0 20,0 7,4 208
Orangen 0,9 0,2 8,1 36
Kirsche 0,8 0,5 11, 3 52
Birnen 0,4 ​​ 0,3 > 10,9 42
Kiwi 1,0 0,6 10,3 48
Mandarinen 0,8 0,2 7,5 33
Äpfel 0,4 ​​ 0,4 ​​ 9,8 47

Nüsse und getrocknete Früchte

Rosinen 2,9 0,6 66,0 264
getrocknete Aprikosen 5,2 0,3 51,0 215
Mandeln 18,6 57,7 16, 2 645
Haselnüsse 16,1 66,9 > 9,9 704
Pflaumen 2,3 0,7 57,5 ​​ 231

Rohstoffe und Gewürze

Himalaya-Rosasalz 0,1 0,1 0,7 5

Milchprodukte

Magermilch 2,0 0,1 4,8 31
Kefir 1% 2,8 1,0 4, 0 40
Naturjoghurt 2% 4,3 2,0 6.2 60

Käse und Hüttenkäse

Gouda 25,0 27,0 2,0 356
Holländischer Käse 26,0 26,8 0,0 352
Feta

17,0 24,0 > 0,0 290
Hüttenkäse 0% (fettfrei) 16,5 0 , 0 1,3 71

Fleischprodukte

Rindfleisch 18,9 19,4 0,0 187
Huhn 16,0 14,0 0,0 190
Hühner 18,7 7,8 0,4 ​​ 156
Truthahn 19,2 0,7 0, 0 84
Eier 12,7 10,9 0,7 157

Fisch und Meeresfrüchte

Fisch 18,5 4,9 0,0 136

Öle und Fette

Leinöl 0,0 99,8 0,0 898
Olivenöl 0,0 99,8 0,0 898

Säfte und Kompotte

zuckerfreies Trockenobstkompott 0,8 0,0 14,2 60

* Angaben beziehen sich auf 100 g Produkt

Vollständig oder teilweise eingeschränkte Produkte

Natürlich sollten Sie während einer so intensiv reinigenden Diät alles vergessen, was Ihren schnellen Gewichtsverlust behindert.

Natürlich sind dies alkoholische Getränke: Wein, Wodka, Bier, auch alkoholfrei. Wenn Sie Alkohol trinken, besteht ein riesiger Wunsch, etwas Schädliches und Fettiges zu essen: Chips, Cracker, gekauftes geräuchertes Fleisch, Fast Food.

Vermeiden Sie außerdem Konserven. Kochen Sie ausschließlich aus frischem Gemüse, Fleisch und Fischprodukten.

Ausschluss von verarbeiteten Lebensmitteln, deren Zusammensetzung Ihnen unbekannt ist, und zu fetthaltigen Lebensmitteln: Fettkäse, Milch, Hüttenkäse, Schweinefleisch, Butter.

Behandeln Sie die Himalaya-Diät als eine Art nützliche und „richtige“ Entlastung.

Tabelle verbotener Produkte

Gemüse und Gemüse

Proteine, g Fette, g Kohlenhydrate, g Kalorien, kcal
Kartoffeln 2,0 0,4 ​​ 18,1 80

Mehl und Nudeln

Weizenmehl 9,2 1,2 74,9 342
Pasta

10,4 1,1 69,7 337
Pfannkuchen 6.1 12.3 26 , 0 233

Backwaren

Bagel 16,0 1,0 70,0 336
geschnittenes Langbrot 7,5 2,9 50,9 264
Brot 7,5 2,1 46 , 4 227

Süßwaren

Bonbons 4,3 19,8 67,5 453
Eis 3,7 6,9 22,1 189

Rohstoffe und Gewürze

Ketchup 1,8 1,0 22,2 93
Mayonnaise 2,4 67,0 3,9 627
Zucker 0,0 0,0 99, 7 398

Käse und Hüttenkäse

Quark 18% (Fett) 14,0 18,0 2,8 232

Fleischprodukte

Schweinefleisch 16,0 21,6 0,0 259
Fett 2,4 89,0 0,0 797
Lamm 15,6 16,3 0, 0 209

Würste

Brühwurst 13,7 22,8 0,0 260
geräucherte Wurst 28,2 27,5 0 , 0 360
Würste 10,1 31,6 1,9 332
Würste 12,3 25,3 0,0 277

Öle und Fette

Pflanzenöl 0,0 99,0 0,0 899
Butter 0,5 82,5 0,8 748

Alkoholische Getränke

Weinweißer Nachtisch 16% 0,5 0,0 16,0 153
Wodka 0,0 0,0 0,1 235
Bier 0,3 0,0 4,6 42

Alkoholfreie Getränke

Cola 0,0 0,0 10,4 42
Limonade 0,0 0,0 6,4 26

* Angaben beziehen sich auf 100 g Produkt

Himalaya-Diätmenü

Das Menü für die Himalaya-Diät ist vielleicht das einfachste. Nichts als Haferbrei sollte 14 Tage verzehrt werden. Sie müssen 5-6 Mal am Tag essen.

Natürlich kann es schwierig sein, ein solches mehrdeutiges Menü zu übertragen. Daher ist es erlaubt, Brei mit Früchten, Nüssen, getrockneten Früchten und Gemüsesalaten zu verdünnen.

3 mal pro Woche können 100 g mageres Geflügel, gekochtes Rindfleisch und Fisch essen. Vor dem Zubettgehen können Sie ein Glas fettarmen Kefir oder Joghurt trinken und 100 g fettarmen Hüttenkäse essen.

Es ist erlaubt, Beerenobstgetränke, zuckerfreie Kompotte (mit natürlichen Süßungsmitteln möglich), grünen und schwarzen Tee, Chicorée und natürlich sauberes Wasser zu trinken.

Natürlich ist keine einzige Person vor solchen Problemen wie einer Panne sicher. Die Einstellung zu dem, was passiert ist und wie Sie die Situation korrigieren, ist hier unglaublich wichtig.

Sie hatten also beim Mittagessen oder vor dem Zubettgehen eine Panne und am Morgen des nächsten Tages machten Sie sich selbst Vorwürfe: „Ich habe keine Willenskraft, ich werde nie abnehmen!“

Beenden Sie die Selbstgeißelung, da die Situation jederzeit korrigiert werden kann und weitere Störungen vermieden werden.

Was ist das Richtige?

      

  • Mach dir keine Vorwürfe mehr und denke, dass du niemals abnehmen wirst. Beginnen Sie mit dem Kochen eines komplexen, aber gesunden Gerichts aus natürlichen und diätetischen Zutaten und stellen Sie sich vor, wie es Ihrem Körper hilft, die gewünschte Form zu finden.

  •   

  • Stellen Sie sich vor, wie schlank Sie sein werden, wenn Sie verlierene 5-10 kg. Visualisiere! Beim Abnehmen erzielen solche Übungen hervorragende Ergebnisse.

  •   

  • Versuchen Sie nicht, im Hungerstreik eine Panne zu finden. Es ist richtiger, wenn Sie die Diät fortsetzen und eine Panne in der Vergangenheit hinterlassen. Und wenn Sie wirklich den gegessenen Donut oder ein Sandwich zubereiten möchten, sollten Sie einen Lauf machen, da dies um ein Vielfaches nützlicher ist.

  •   

  • Wenn Sie befürchten, auf eine Unterbrechung der Ernährung nicht verzichten zu können, planen Sie dies. Im Fall der Himalaya-Diät können Sie sich beispielsweise zwei solcher Tage in 14 Tagen leisten. Gönnen Sie sich für eine vollständige Mahlzeit, vorzugsweise vor 12.00 Uhr, ein wenig schädliches und nicht diätetisches Lieblingsprodukt.

Raus aus der Diät

Der richtige Ausweg aus der Diät ist genauso wichtig wie der Plan der Diät. Um wirklich aus der Himalaya-Diät auszusteigen, überprüfen Sie zunächst Ihr zukünftiges Menü. Beachten Sie, dass es notwendig ist, schädliche Produkte abzulehnen: Lagern Sie Süßigkeiten, Zucker, Weißbrot, verarbeitete Lebensmittel, fettige und salzige Lebensmittel, Gurken, geräuchertes Fleisch, Soda und Alkohol. Stellen Sie sich endlich auf eine gesunde Ernährung um! In der Tat ist es jetzt, da Sie mit der Himalaya-Diät bereits etwas an Gewicht verloren haben, an der Zeit, richtig zu essen und weiterhin Gewicht zu verlieren.

Geben Sie nicht die Angewohnheit auf, Himalaya-Brei zu essen. Sie können frühstücken oder als Snack verwenden.

Überlegen Sie sorgfältig und notieren Sie sich Ihr zukünftiges Menü, z. B. 2 Wochen lang, erstellen Sie eine Einkaufsliste und kaufen Sie 2 Wochen lang, damit Sie nicht mehr in den Laden gehen und sich nicht in Versuchung führen. Lassen Sie jeden Tag mindestens 2 Portionen frisches Gemüse und Obst, 100-200 g mageres Fleisch, Fisch, eine Portion gesunder Brei, Milchprodukte, Nüsse, getrocknete Früchte, eine ausreichende Menge Wasser

Vergessen Sie auch nicht, sich körperlich zu betätigen, denn dies ist der wichtigste Bestandteil eines gesunden Gewichtsverlusts.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen, die Ernährung zu vervollständigen, neue Essgewohnheiten und Sucht zu erlernen, und dass Sie es bald sein werdenglücklicher Blick auf sein Spiegelbild im Spiegel.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen für die Himalaya-Diät sind: Schwangerschaft und Stillzeit Tuberkulose , Nierenversagen, Hauterkrankungen, Herzerkrankungen, chronische Erkrankungen während der Exazerbation

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Ernährung ist in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Vor- und Nachteile der Himalaya-Diät

Pluspunkte Minuspunkte
      

  • Der Hauptvorteil der Himalaya-Diät ist natürlich ihre Wirksamkeit. Für 14 Tage einer solchen Diät können Sie leicht 7-10 kg Übergewicht loswerden
      

  • Die Ernährung ist sehr gut verträglich, da sie auch ein ausgezeichnetes Gleichgewicht zwischen Himalaya-Brei und Zusatzprodukten (Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Sauermilchprodukte) aufweist.
  •   

  • Trotz des Namens und der Herkunft der Diät sind die Komponenten in einer Apotheke oder einem Online-Shop leicht zu finden.
      

  • Die Diät hat viele Kontraindikationen. Bevor Sie sie einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.
  •   

  • Die Himalaya-Diät mag eintönig erscheinen, da ihr einziges Hauptprodukt Brei ist.
  •   

  • Während dieser Diät sollten Sie die erhöhte körperliche Aktivität zugunsten von leichten Workouts aufgeben.

Himalaya-Diät: Überprüfungen und Ergebnisse

Die meisten Bewertungen über die Himalaya-Diät sind gut, die Leute sagen oft, dass die Diät sehr effektiv und einfach ist, psychologisch fast unmerklich toleriert. Aber leider gewinnt es heute erst an Popularität, wie es in jüngerer Zeit erschien, und es gibt noch keine klare Meinung über die Methodik. Trotzdem empfehlen wir dringend, sich selbst zu ernähren.

      

  • … Lange Zeit hatte ich Probleme mit Übergewicht. Aber vor einiger Zeit habe ich etwas über die Himalaya-Diät gelernt, von so etwas hatte ich noch nie gehört. Sofort beschlossen, darauf zu sitzen, ohne einen einzigen Tag zu verlieren. Ich kaufte alles, was ich brauchte, in einem nahe gelegenen Supermarkt (Obst und Gemüse) und Haferbrei in einer Apotheke. Ich kann feststellen, dass Brei leicht zuzubereiten ist. Es stellt sich heraus, dass dies eine sehr einfache Diät ist, die nicht viel Kochzeit erfordert. Mit ihrer Hilfe konnte ich also schnell abnehmen: Ich habe in 2 Wochen 8 kg abgenommen. Unglaublich glücklich! “;
  •   

  • … Im Moment bin ich schon seit 5 Tagen auf der Himalaya-Diät! Die Diät ist wunderbar, es ist sehr einfach und bequem, darauf zu sitzen. Ich habe überhaupt keinen Hunger, mein Ergebnis zu diesem Zeitpunkt? minus 4 kg: das Volumen der Taille, der Hüften, der Hände nahm ab, die Schwellungen verschwanden. Ich bin mir absolut sicher, dass ich weitere 9 Tage locker sitzen werde, und nach 2-3 Monaten wiederhole ich die Diät! »

Diätpreis

Die durchschnittlichen Kosten der Himalaya-Diät wurden auf der Grundlage der Preisüberwachung in Geschäften (Apotheken) großer Städte unseres Landes sowie in Online-Geschäften, die Produkte für die Himalaya-Diät vertreiben, ermittelt.

Im Internet kann Himalaya-Salz, das sowohl grob als auch fein gemahlen wird, im Durchschnitt für 100-200 Rubel pro 0,5 kg gekauft werden. Der Preis für Himalaya-Salz aus einer Apotheke variiert zwischen 150 und 350 Rubel pro 0,5 kg

Der für diese Diät benötigte Himalaya-Brei kann über das Internet für 1400-1700 Rubel pro 2 kg gekauft werden, was ungefähr 56 Portionen entspricht. Wenn Sie sich entscheiden, Brei in einer Apotheke zu kaufen, kostet das etwas mehr: 1500-1800 Rubel pro 2 kg.

Außerdem müssen Sie 2 Wochen lang Obst und Gemüse sowie mageres Fleisch / Fisch kaufen. All dies kostet etwa 4000-5000 Rubel.

Somit kostet Sie der gesamte Kurs (14 Tage) der Himalaya-Diät nur 6500-7500 Rubel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.