Ingwer mit Zitrone und Honig abnehmen

Ingwer mit Zitrone und Honig zur Gewichtsreduktion wird überall verwendet, und eine solche „Vereinigung“ von Produkten wird nicht nur von Ernährungswissenschaftlern, sondern auch von Ärzten genehmigt.
Dietonus kapseln Kaufen

Die medizinische Gemeinschaft ist skeptisch gegenüber vielen sogenannten “fettverbrennenden” Nahrungsmitteln. Die Wirkung einiger von ihnen beruht auf einer harntreibenden oder abführenden Wirkung, die oft eine vorübergehende Wirkung auf den Gewichtsverlust hat und unter bestimmten Umständen die menschliche Gesundheit irreparabel schädigen kann. Ingwer mit Zitrone und Honig zur Gewichtsreduktion wird überall verwendet und eine solche „Vereinigung“ von Produkten wird nicht nur von Ernährungswissenschaftlern, sondern auch von Ärzten genehmigt.

Die medizinische Gemeinschaft ist skeptisch gegenüber vielen sogenannten “fettverbrennenden” Nahrungsmitteln. Die Wirkung einiger von ihnen beruht auf einer harntreibenden oder abführenden Wirkung, die oft eine vorübergehende Wirkung auf den Gewichtsverlust hat und unter bestimmten Umständen die menschliche Gesundheit irreparabel schädigen kann. Ingwer mit Zitrone und Honig zur Gewichtsreduktion wird überall verwendet und eine solche „Vereinigung“ von Produkten wird nicht nur von Ernährungswissenschaftlern, sondern auch von Ärzten genehmigt.

Natürlich sollten in diesem Fall die Anteile von Ingwer, Zitrone und Honig beachtet werden (gemäß den folgenden Rezepten) – trotz der Vorteile dieser Produkte sollten Sie das Maß in allem kennen. Darüber hinaus gewöhnt sich der menschliche Körper schnell an Diäten und sogar an die Wirkung von Medikamenten, wodurch die Wirkung ihres Gebrauchs geschwächt wird. Daher ist es wichtig, mindestens einmal im Monat eine wöchentliche Pause einzulegen.

Nützliche Eigenschaften

Ingwer, Zitrone und Honig in Schlankheitsrezepten werden vor allem im asiatischen Raum seit langem verwendet. Hier werden Ingwer und Zitronen in großen Mengen angebaut. Der Effekt des Abnehmens bei der Verwendung dieser Produkte wird erreicht durch:

      

  • Verbesserung des Stoffwechsels;
  •   

  • Verbesserung der Magen-Darm-Motilität- Zur schnelleren Verdauung von Lebensmitteln beitragen.

Diese Produkte haben eine tonisierende Wirkung, verbessern die Konzentration und das Gedächtnis, stärken das Immunsystem des Körpers. Lassen Sie uns genauer betrachten, wodurch ein ähnlicher Heileffekt erzielt wird.

Ein mehrjähriges Kraut, dessen wohltuende Eigenschaften alle in seinem Rhizom konzentriert sind. Es wird aktiv in den Ländern Südostasiens, Australiens und Westafrikas angebaut.

Aus alten Zeiten in der Küche und der traditionellen Medizin verwendet. Im Mittelalter galt es sogar als eines der wichtigsten Mittel zur Behandlung und Vorbeugung der Pest. Die Pflanze profitiert von ihrer einzigartigen Zusammensetzung, die reich an nützlichen Vitaminen und Mikroelementen ist. Ingwerwurzel enthält:

      

  • Vitamin C
  •   

  • B1, B2 Vitamine;
  •   

  • ätherische Öle
  •   

  • organische Verbindungen.

Ein wichtiges Merkmal ist das Vorhandensein essentieller Aminosäuren für den Menschen – solche, die im Körper nicht unabhängig voneinander synthetisiert werden können. Dazu gehören: Valin, Leucin, Lysin, Phenylanin, Arginin usw. Letzteres ist übrigens sehr nützlich für Kinder.

Ein brennender Stoff wird dem Produkt von einem speziellen Stoff gegeben – Gingerol. Studien haben gezeigt, dass Gingerol eine positive Wirkung auf den Körper hat und zur Genesung von Patienten mit intraabdominalen Infektionen, arthritischen Erkrankungen und onkologischen Erkrankungen beiträgt: Blut- und Lungenkrebs

Ingwer wird aktiv zur Gewichtsreduktion eingesetzt, und Getränke auf der Basis von Ingwer, insbesondere unter Zusatz von Zitrone und Honig, werden häufig zur Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen verwendet.

Honig ist eines der köstlichsten und gesündesten Geschenke der Natur. Es ist ein pflanzlicher Nektar, der teilweise im Kropf der Biene verdaut wird (mehr darüber, wie und warum Bienen hier Honig herstellen). Es besteht zu 12–20% aus Wasser und zu fast 80% aus verschiedenen Kohlenhydraten: Glucose, Saccharose, Fructose. OdDas Produkt enthält jedoch die folgenden Komponenten (pro 100 g):

      

  • Vitamine – A, E, K, C, B1, B2, B6, Folsäure – B9;
  •   

  • Calcium – 6 mg
  •   

  • Eisen – 0,4 mg
  •   

  • Magnesium – 2 mg
  •   

  • Phosphor – 4 mg
  •   

  • Kalium – 52 mg.

Die wissenschaftliche Gemeinschaft hat die entzündungshemmenden, antibakteriellen und antimikrobiellen Eigenschaften von Honig nachgewiesen. Wirksam zur Behandlung von Erkältungen, Verbrennungen und Schnitten.

Auch im Mittelalter haben die Menschen die Vorzüge dieser Frucht erkannt. Sogar der berühmte arabische Arzt Avicenna empfahl schwangeren Frauen die Verwendung von Zitronen, um ihre Kraft wiederherzustellen, mit Herzkrankheiten und Gelbsucht. In ihrer Zusammensetzung enthält die Frucht:

      

  • Organische Säuren: Apfelsäure und Zitronensäure.
  •   

  • Pektin
  •   

  • Carotin
  •   

  • Vitamin C, B1, B2;
  •   

  • Flavonoide
  •   

  • Ätherische Öle.

Zur Therapie und Vorbeugung wird Zitrone bei Vitaminmangel, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Stoffwechselstörungen, Mandelentzündung, Bluthochdruck und Urolithiasis eingesetzt. Aufgrund des hohen Gehaltes an Vitamin C wird die Frucht aktiv zur Behandlung von Skorbut und zur Vorbeugung von Arteriosklerose eingesetzt. Zitronentinkturen werden zur Verbesserung des Appetits sowie als Antiemetikum und Beruhigungsmittel verwendet.

Rezepte abnehmen

Es gibt viele Rezepte zur Gewichtsreduktion mit Zitrone, Ingwer und Honig. In den meisten Fällen liegt ihr Unterschied in den Anteilen bestimmter Komponenten. Welches für Sie das richtige ist, hängt von Ihren persönlichen Geschmackspräferenzen ab.

Ingwertee

Das Interessanteste am klassischen Rezept für Tee mit Ingwer ist, dass es nicht als Tee bezeichnet werden kann. In der Tat ist dies ein Ingwergetränk, für dessen Zubereitung die folgenden Zutaten benötigt werden:

      

  • 1 EL geriebene oder fein gewürfelte Ingwerwurzel;
  •   

  • eine halbe Zitrone
  •   

  • 1 Teelöffel Honig
  •   

  • 1 sheißes Wasser Takana.

Gehackter Ingwer wird in eine Teekanne gegeben und mit kochendem Wasser gegossen. Nach 10-15 Minuten wird das Getränk filtriert, Honig und Saft einer halben Zitrone werden hinzugefügt. Es wird empfohlen, 15-20 Minuten vor dem Essen zu essen.

Apfelkompott mit Ingwer

Die folgenden Zutaten werden benötigt, um ein Apfeldrink zuzubereiten:

      

  • 2-3 Äpfel
  •   

  • 2 Zitronen
  •   

  • 3 EL. l gehackter oder gewürfelter Ingwer;
  •   

  • 2-3 EL. l Honig;
  •   

  • 2 Liter Wasser.

Pressen Sie den Saft der Zitronen in ein Glas und geben Sie die Schale in eine Pfanne. Fügen Sie gewürfelte Äpfel und Ingwer hinzu, füllen Sie mit Wasser. In Brand setzen und zum Kochen bringen. Rühren Sie die Mischung 2-3 Minuten lang bei schwacher Hitze und lassen Sie sie etwa 20 Minuten lang ziehen.

Nach dem Kompott muss man abseihen, Honig und Zitronensaft hinzufügen. Nehmen Sie ein Glas vor oder während einer Mahlzeit, kalt und warm. Nicht länger als 1,5 bis 2 Tage im Kühlschrank lagern.

Kefir-Cocktail

Das Rezept ist gut für Menschen mit Verdauungsproblemen. Um einen Kefir-Cocktail zuzubereiten, benötigen Sie:

      

  • 1 TL Ingwerpulver;
  •   

  • 1 TL Honig;
  •   

  • Saft einer Zitronenscheibe (Hälfte);
  •   

  • 1 Tasse fettarmer Kefir
  •   

  • 1/3 TL Zimt – optional.

Mische alle Zutaten. Sie können Ihrem Geschmack etwas Zimt oder Kurkuma hinzufügen.

Ingwermischung

Um eine Mischung zum Abnehmen in gleichen Mengen zuzubereiten, ungefähr 150-200 g, benötigen Sie: Zitrone, Honig und Ingwer. Die geschälte Ingwerwurzel und Zitrone zusammen mit der Schale in einem Fleischwolf zerkleinern. Es wird empfohlen, die Samen vorher zu entfernen.

Nach dem Zerkleinern fügen Sie Honig hinzu und mischen Sie alles. Gemüsefächer 8–10 Stunden im Kühlschrank lagern. Nehmen Sie 2-3 Teelöffel mit dem Essen. Du kannst es trinkenl Wasser oder warmer Tee. Nicht länger als 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Pfeffercocktail

Schwedische Ernährungswissenschaftler empfehlen dieses Tool sowohl zum Abnehmen als auch zur Steigerung der Libido – des sexuellen Verlangens. Um es notwendig zu machen:

      

  • 35-40 g Ingwer
  •   

  • 2 EL Honig;
  •   

  • 2 g roter Chili
  •   

  • 2 Zitronen
  •   

  • 2 Liter gekochtes, gekühltes Wasser.

Mahlen Sie die geschälte Ingwerwurzel auf einer feinen Reibe oder in einem Fleischwolf. Gießen Sie es mit abgekühltem kochendem Wasser, fügen Sie Honig, Zitronensaft und Pfeffer hinzu. Es wird empfohlen, 100-130 ml des Getränks eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen

Mit Knoblauch

Dieses Rezept kann nicht nur zur Gewichtsreduktion, sondern auch zur Behandlung und Vorbeugung von Würmern verwendet werden. Um ein Getränk zuzubereiten, benötigen Sie:

      

  • 30 g Ingwer
  •   

  • 3 Knoblauchzehen
  •   

  • 1 Esslöffel Honig
  •   

  • 0,5–1 Zitrone
  •   

  • 1,5 Liter Wasser.

Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden. Gib alles in eine Thermoskanne, gieße kochendes Wasser und bestehe auf einer Stunde. Als nächstes sollte das Getränk durch Käsetuch gefiltert werden, fügen Sie Honig und den Saft einer halben oder ganzen Zitrone hinzu. Das Getränk sollte tagsüber zu jeder geeigneten Zeit eingenommen werden.

Dieses Rezept für ein duftendes Ingwergetränk mit Zimt hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern auch bei Durchfall, Verstopfung und übermäßiger Gasbildung. Um ein Getränk zuzubereiten, benötigen Sie:

      

  • 1 TL Zimtpulver;
  •   

  • 1 TL gehackter Ingwer;
  •   

  • 1 Zitrone
  •   

  • 1 EL Honig;
  •   

  • 0,5 Liter Wasser.

Gieße kochendes Wasser über Ingwer und Zimt und bestehe auf einer Viertelstunde. Die resultierende Mischung abseihen, Honig und Saft einer Zitrone hinzufügen. Trinken Sie vor oder während der Mahlzeiten ein Glas.

Wie man das Getränk ergänzt

Um den einheitlichen Geschmack von Getränken nicht schnell satt zu bekommen, können Sie jederzeit mit den Zutaten experimentieren. Dies wird nicht nur den Geschmack verbessern, sondern auchAktion erzwingen. Sie können also Cocktails hinzufügen:

      

  • Orangensaft wird außergewöhnlich frisch gepresst. Zum gekühlten Getränk geben;
  •   

  • Beim Aufbrühen von Ingwertee können Sie 1 TL hinzufügen. Pfefferminze oder grüner Tee;
  •   

  • Frisch gepresster Grapefruitsaft – wirkt an sich sehr oft als fettverbrennendes Mittel bei einer Vielzahl von Diäten.

Liebhaber von Trockenfrüchten können gehackte Rosinen, getrocknete Aprikosen oder Pflaumen hinzufügen.

Wie ist es einzunehmen?

Die dringlichste Frage für eine Person, die diese Diät praktizieren wird, ist, wie diese Smoothies vor, nach oder pünktlich zum Essen richtig eingenommen werden sollen. Ernährungswissenschaftler, die diese Frage beantworten, empfehlen, die folgenden Regeln einzuhalten:

      

  • Trinken Sie nicht mehr als 150-200 ml Cocktails eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Honig dämpft aufgrund seines hohen Gehalts an Kohlenhydraten, hauptsächlich Fructose, das Hungergefühl sehr gut. Und die zusätzlichen 200 ml Flüssigkeit, die vor der Hauptmahlzeit in den Magen gelangen, verstärken die Wirkung.

  •   

  • Getränke werden vor jeder Mahlzeit konsumiert. Hauptsache, das tägliche Gesamtvolumen überschreitet nicht 1,5–2 Liter. Der letzte Termin sollte nicht später als 20 bis 21 Uhr sein, da Sie sonst möglicherweise Schlafstörungen haben.

  •   

  • Nach dem Trinken von Cocktails wird empfohlen, den Mund mit klarem Wasser auszuspülen – die enthaltene Zitronensäure verdünnt den Zahnschmelz.
  •   

  • Der Kurs dauert 3 Wochen. Dann sollten Sie eine Pause von 1 Woche einlegen. Mit diesen Getränken passt sich der Körper schnell an die künstliche Beschleunigung von Stoffwechselprozessen an und reguliert die Verdauung. Infolgedessen wird ihre Wirkung geschwächt.

Auch Experten warnen davor, diese Diät-Shakes als Mono-Diät einzunehmen.

Gegenanzeigen

Trotz aller nützlichen Eigenschaften der Produkte unterliegt deren Verwendung einer Reihe von Einschränkungen. Daher ist die Verwendung von Cocktails kontraindiziert:

      

  • Personen mit PathologenNieren und Leber
      

  • Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  •   

  • Zitrone und Honig zur Gewichtsreduktion sind bei Vorliegen einer deutlich ausgeprägten allergischen Reaktion auf diese Produkte kontraindiziert. Ingwer ist weniger allergisch
      

  • Ingwer wird bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren nicht empfohlen.

Es wird auch nicht empfohlen, Cocktails für Menschen mit Zahnkrankheiten zu missbrauchen – Getränke verdünnen den Zahnschmelz und können deren Empfindlichkeit erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.