Kefir-Diät – die effektivsten Optionen

Kefir-Diät – die effektivsten Optionen Eine große Anzahl von Frauen ist ständig auf der Suche nach einer geeigneten Methode zum Abnehmen, um für eine kurze Zeit ein gutes Ergebnis zu erzielen
Dietonus kapseln Kaufen

Eine große Anzahl von Frauen ist ständig auf der Suche nach einer geeigneten Methode zum Abnehmen, um in kurzer Zeit gute Ergebnisse zu erzielen. Aufgrund der Einhaltung der genannten Anforderungen sind Diäten auf Kefirbasis sehr beliebt.

Kefir-Diät zum Abnehmen

Um die vorteilhaften Eigenschaften des Milchprodukts zu überprüfen, sollten Sie seine Zusammensetzung untersuchen. Der Kaloriengehalt ist niedrig, was für den Gewichtsverlust wichtig ist. Kefir-Diäten haben eine milde Wirkung auf den Körper und ermöglichen es Ihnen, nach und nach zusätzliche Pfunde abzunehmen. Darüber hinaus können Sie ein Gefühl der Schwere, Verstopfung und andere Probleme mit dem Verdauungssystem loswerden. Kefir zur Gewichtsreduktion hat eine Reihe wichtiger Eigenschaften.

      

  1. Reinigt den Körper von schädlichen Substanzen, die das Verdauungssystem beeinträchtigen.
  2.   

  3. Verbesserte Darmmotilität, die zur besseren Verdauung anderer Lebensmittel beiträgt und nicht als Fett gespeichert wird.
  4.   

  5. Hilft, schnell mit dem Hunger fertig zu werden, während man bedenkt, dass Kefir nicht kalorienreich ist.
  6.   

  7. Verbessert die Produktion von Hormonen, die für die Verarbeitung von Fetten verantwortlich sind.
  8.   

  9. Aufgrund seiner leichten harntreibenden Wirkung ist es möglich, angesammelte Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, wodurch Schwellungen beseitigt werden.

Kefir-Diät-Menü

Es gibt viele verschiedene Techniken, bei denen das Hauptprodukt fermentierte Milch ist. Sie können Kefir mit Gemüse, Obst, Getreide und anderen Lebensmitteln kombinieren. Es gibt eine Option für eine nahrhafte Mahlzeit, die für 10 Tage ausgelegt istth. Es wird empfohlen, es regelmäßig und insbesondere nach den Ferien einzuhalten, um das Verdauungssystem zu stabilisieren. Die Diät auf Kefir ist ausgewogen, daher kann sie, falls gewünscht, länger als 10 Tage eingehalten werden

Kefir-Diäten zur schnellen Gewichtsreduktion

Die Auswahl an Techniken, die es Ihnen ermöglichen, mit Übergewicht umzugehen, und die auf der Verwendung eines Sauermilchprodukts basieren, ist erstaunlich, und jeder kann die perfekte Option für sich selbst auswählen, da einer Äpfel und der andere – Buchweizen – mag. Die Kefir-Diät, deren Optionen von Ernährungswissenschaftlern genehmigt werden, kann unterschiedlich lange dauern, da alles von der Verwendung zusätzlicher Produkte abhängt.

Für die Ernährung ist es wichtig, den richtigen Kefir zu wählen. Fettfreie Optionen werden nicht empfohlen. Verwenden Sie am besten ein Getränk mit einem Fettgehalt von 1-2%, da es nützliche fettlösliche Vitamine enthält. Das Getränk sollte natürlich ohne Zusatzstoffe sein. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Frische von Kefir. Am besten ist es, wenn die Haltbarkeitsdauer drei Tage nicht überschreitet.

Buchweizendiät mit Kefir zur Gewichtsreduktion

Die Kombination von fermentiertem Milchgetränk und Müsli ist erfolgreich, weil eine Person nicht hungert, wenn der Brei eingenommen wird, sondern gleichzeitig das Übergewicht beseitigt. Sie können sich drei bis sieben Tage daran halten, aber nicht mehr, weil das Menü nicht ausgewogen ist. Die Buchweizen-Kefir-Diät basiert auf dem Verzehr von 1,5 Litern Getränk und Brei, dessen Menge nicht begrenzt ist. Getreide wird am besten über Nacht gedämpft als gekocht. Zusatzstoffe in Form von Salz, Zucker und anderen Lebensmitteln sind verboten. Produkte können einzeln verzehrt, aber kombiniert werden. Es ist wichtig, mindestens 2 Liter Wasser zu trinken.

Diät mit Kefir und Äpfeln

Die nächste Option ist für Obstliebhaber geeignet. Äpfel gelten als IdeeEin schlaffes Produkt zum Abnehmen, da es viel Ballaststoffe, die den Darm reinigen, und viele andere nützliche Substanzen enthält. Sie helfen, den Verdauungstrakt zu stabilisieren, die Darmmotilität zu verbessern und überschüssiges Wasser aus dem Körper zu entfernen. Die Kefir-Apfel-Diät kann drei oder sieben Tage dauern und basiert auf der Einhaltung mehrerer Regeln.

      

  1. Vorbehaltlich der dreitägigen Option umfasst das Tagesmenü sechs Gläser Kefir und 1 kg grüne Äpfel.
  2.   

  3. Es sollte in regelmäßigen Abständen sein, um nicht unter Hunger zu leiden. Zuerst musst du einen Apfel essen und erst nach einer halben Stunde Kefir trinken.

  4.   

  5. Vergessen Sie nicht, dass Sie normales Wasser verwenden müssen, dessen Menge mindestens 1,5 Liter betragen sollte.
  6.   

  7. Die Diät der einwöchigen Kefir-Diät ist die gleiche, aber Sie können eine kleine Portion Gemüse und ungesüßtes Obst hinzufügen.

Diät mit Hüttenkäse und Kefir

Zu den zugelassenen Produkten gehören nützliche Bakterien und biologisch aktive Substanzen. Sie überlasten den Verdauungstrakt nicht und verbessern seine Aktivität. Ein Teil des Kaliums bewirkt eine milde harntreibende Wirkung. Es ist wichtig, fettarmen Hüttenkäse zu wählen, aber auch eine fettarme Variante ist nicht geeignet. Die Curd-Kefir-Diät kann drei bis sieben Tage dauern. Das Tagesmenü umfasst 400 g Hüttenkäse und 1 Liter Kefir. Die Gesamtzahl sollte in sechs Empfänge aufgeteilt werden. Für den Geschmack können Sie nur Kräuter und Zimt verwenden. Die Kefir-Diät für eine Woche ermöglicht die Aufnahme von 1 kg Gemüse und ungesüßtem Obst in das Menü.

Diät – Bananen und Kefir

Die vorgestellte Methode des Abnehmens wird besonders von Liebhabern von Süßigkeiten geschätzt. Banane enthält drei Arten natürlichen Zuckers und gilt als hervorragende Energiequelle, die bei eingeschränkter Ernährung benötigt wird. Kefir mit Banane zur Gewichtsreduktion wird auf zwei Arten angewendet, wobei die eine zäh und die andere schonend ist. Sie unterscheiden sich in Dauer, zulässigen Produkten und Ergebnissen.

      

  1. Stark . Sie können sich an eine Diät halten 3-4des Tages. Die tägliche Diät enthält nur drei Bananen und 3 EL. Kefir. Teilen Sie die angegebene Menge in gleiche Teile, um sie den ganzen Tag zu essen. Die Produkte dürfen getrennt gegessen oder in einem Mixer zu einem Cocktail verarbeitet werden. Sie können immer noch Wasser und Tee ohne Zucker trinken
      

  2. Schonend . Eine solche Kefir-Diät erlaubt die Verwendung von 1,5 kg Bananen und einer beliebigen Menge Kefir. Sie können noch 1 EL essen. ein Löffel Brei oder ein kleines Stück fettarmes gekochtes Fleisch. Sie können eine solche Diät nicht lange aufrechterhalten, da die Ernährung nicht ausgewogen ist.

Kleie- und Kefirdiät

Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass eine Kombination aus fermentiertem Milchgetränk und Kleie ideal zur Gewichtsreduktion ist. Reine Ballaststoffe nehmen Schadstoffe auf und bringen sie wieder zum Vorschein. Außerdem stillen sie den Hunger. Es gibt Haferkleie mit Kefir zur Gewichtsabnahme sollte für 1-2 Wochen, die 2-4 kg loswerden. Morgens auf nüchternen Magen müssen Sie 2 EL trinken. warmes Wasser und nach einer halben Stunde 1 EL essen. Ein Löffel gedämpfte Kleie, mit Kefir abgespült. 1 Teelöffel Kleie und Kefir müssen alle drei Stunden verzehrt werden. Die Diät kann Gemüse, Obst und mageres Fleisch enthalten. Der Kaloriengehalt des Menüs beträgt 1500 kcal.

Kefir-Fastentag

Damit der Magen wie eine “Uhr” funktioniert, können Sie ihn regelmäßig entladen. Gute Ergebnisse liefert die Option auf Basis von Kefir. Alles ist sehr einfach während des Tages nach einer bestimmten Zeit, etwa 3 Stunden, müssen Sie 1 EL trinken. ein Getränk. Die Verwendung von Zusatzstoffen und der Verzehr anderer Produkte ist verboten. Sie können und müssen sogar klares Wasser trinken. Um es einfacher zu machen, Kefir-Fastentag für Gewichtsverlust zu tolerieren, wird empfohlen, sich vorher darauf vorzubereiten und fetthaltige und kalorienreiche Lebensmittel zu verweigern.

Kefir-Diät – Gegenanzeigen

Nicht alle Menschen können es sich leisten, mit den oben genannten Methoden abzunehmenabnehmen, da sie weh tun können. Sie können eine solche Diät nicht für Frauen befolgen, die ein Baby erwarten oder stillen. Die Kefir-Diät, deren Schaden wissenschaftlich untersucht wurde, ist bei Tumoren, Nieren- und Herzinsuffizienz, Geschwüren und akuten Formen der Gastritis verboten. Es wird nicht empfohlen, die vorgestellten Diäten bei Entzündungen der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse sowie bei erhöhtem Säuregehalt des Magens einzuhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.