Kohlenhydratfreie Diät – Bewertungen und Ergebnisse

Eine kohlenhydratfreie Diät zur Gewichtsreduktion – eine ungefähre Auswahl, Rückblicke auf Menschen und deren Ergebnisse. Für wie viele Tage ist eine kohlenhydratfreie Diät konzipiert, ist sie effektiv und wie viele Kilogramm können Sie abnehmen?
Dietonus kapseln Kaufen

Eine der effektivsten kann zu Recht als kohlenhydratfreie Diät bezeichnet werden. Es läuft nicht darauf hinaus, die Aufnahme von Kohlenhydraten im Körper vollständig zu stoppen, sondern ihre Menge zu begrenzen, indem sie dazu gezwungen werden, Glykogen, ein komplexes Kohlenhydrat, das sich in der Leber und in den Muskelfasern ansammelt, und dann Fettgewebe, aufzuspalten und es dadurch zu verwerfen Übergewicht.
Was passiert mit dem Körper, wenn die Menge der verbrauchten Kohlenhydrate begrenzt ist?

Der Kaloriengehalt von Kohlenhydraten ist ziemlich groß, daher nimmt mit ihrer Abnahme der Kaloriengehalt der aufgenommenen Lebensmittel ab. Dies ist typisch für Menschen, die einen inaktiven Lebensstil im Zusammenhang mit sitzender Arbeit führen.

Darüber hinaus haben Kohlenhydrate eine ziemlich hohe Abbaurate, bei der Insulin ins Blut freigesetzt wird, der Blutzuckerspiegel sinkt und ein Hungergefühl auftritt, das zu einer Zunahme der Nahrungsaufnahme führt.

Eine kohlenhydratfreie Ernährung hat eine Reihe von positiven Aspekten, die sie attraktiv machen, sowie eine Reihe von Grundsätzen, mit denen ein positives Ergebnis garantiert wird.

      

  • Sie können sich nicht mit Hunger erschöpfen, sondern sich voll ernähren
  •   

  • Lebensmittel müssen fünf- oder sechsmal täglich in kleinen Portionen zerkleinert werden.
  •   

  • Trinken Sie so viel Flüssigkeit wie möglich, jedoch keinesfalls innerhalb der ersten halben Stunde nach dem Essen.
  •   

  • Ein Abendessen sollte zwei bis drei Stunden vor dem Schlafengehen sein.
  •   

  • Wenn Sie frittierte Lebensmittel verwenden, minimieren Sie die Menge des verwendeten Öls.und bevorzugen Olivenöl.

Um ein effektiveres Ergebnis in der ersten Diätwoche zu erzielen, ist es notwendig, die Aufnahme von Kohlenhydraten auf 20 Gramm zu begrenzen. pro Tag. Mit dieser Einschränkung passt sich der Körper an und beginnt, Fette schneller zu verarbeiten. Nach der ersten Diätwoche sollten Sie eine Pause von zwei Tagen einlegen, in der Sie den Körper mit Kohlenhydraten beladen und nach zwei Tagen wieder mit der Diät beginnen, wobei die Kohlenhydrate auf 40 Gramm beschränkt bleiben. am Tag. Es ist erwähnenswert, dass mit dieser Diät Verstopfung beginnen kann. Dies ist normal, es reicht aus, um den Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen, und wenn dies nicht ausreicht, um Medikamente einzunehmen, die bei der Bewältigung dieses Problems helfen.

Aber wie jede andere Diät ist auch eine kohlenhydratfreie Diät bei einer Reihe von Krankheiten streng kontraindiziert:

      

  • Erkrankungen des Herzens und des Herz-Kreislauf-Systems.
  •   

  • Chronische Erkrankungen der Nieren und des Harnsystems (die Belastung des Verzehrs von Eiweißnahrungsmitteln steigt, und die Nieren sind für die Entfernung von Eiweißabbauprodukten aus dem Körper verantwortlich, eine Erhöhung der Belastung führt zu einer Verschlimmerung von Krankheiten).
  •   

  • Chronische Erkrankungen des Verdauungssystems sowie der Leber und der Bauchspeicheldrüse.
  •   

  • Schwangere und stillende Frauen.

Lebensmittel, die für eine kohlenhydratfreie Ernährung akzeptabel sind.

      

  • Fleisch.
  •   

  • Fisch.
  •   

  • Vogel
  •   

  • Curd.
  •   

  • Käse.
  •   

  • Gemüse und Wurzelgemüse (außer Kartoffeln).
  •   

  • Zitrusfrüchte und verschiedene Beeren.

Produkte, die mit dieser Diät streng verboten sind:

      

  • Brot-, Back- und Mehlprodukte.
  •   

  • Kartoffel.
  •   

  • Kashi.
  •   

  • Zucker, Honig, Konfitüren.
  •   

  • Hüttenkäse und Zuckerjoghurt
  •   

  • Bier und Alkohol.
  •   

  • Süße Früchte
  •   

  • Nüsse und Samen in großen Mengen.

Verfassen Sie mIch denke über die zulässigen Produkte nach und weiß ganz einfach, wie viel Kohlenhydrate in bestimmten Produkten enthalten sind.

Die Menge an Kohlenhydraten (in Gramm) in verschiedenen Lebensmitteln (in 100 Gramm Produkt):

Gekochter Fisch – 3

Geräucherter Hering – 4

Kefir oder zuckerfreier Joghurt – 13

Frische Tomate – 6

Frische Gurke – 5

Zwiebeln (1 Kopf) – 8

Blumenkohl (gekocht) – 6

Frischer Kohl – 5

String Beans – 8

Frucht in einem Stück enthält in Gramm die Menge an Kohlenhydraten:

Birne (nicht süß) – 25

Pfirsich und Kiwi – 9

In einem Glas Beeren ist der Kohlenhydratgehalt in Gramm wie folgt:

Schwarze Johannisbeere – 19

Ein Glas Apfel-, Trauben- oder Tomatensaft enthält 10 Gramm. Kohlenhydrate.

In Fleischgerichten in 100 g Produkt ist die Verteilung der Kohlenhydrate wie folgt:

Schweinegulasch – 9

Rinderleber – 6

Geschmortes Rindfleisch – 5

Fleisch mit Mehlsauce – 6

In Semmelbröseln gebratenes Fleisch – 5

Auf der Grundlage der Kohlenhydratmenge können Sie ein Menü für eine kohlenhydratfreie Ernährung erstellen.

So können beispielsweise die folgenden Produkte in fünf Mahlzeiten unterteilt werden: gekochter Fisch oder Fleisch – 200 g, frisches Gemüse – 200 g, Brühe, in der Fisch oder Fleisch gekocht wurde – 200 g, saure Sahne – 200 g. und 100 gr. Käse. Es ist akzeptabel, zwei Tassen Tee (vorzugsweise grün) und einen Kaffee ohne Zucker zu trinken.

Eine andere Variante des Beispielmenüs. Ebenso in fünf Tricks aufgeteilt:

Gemüsesalat – 200 gr., mageres Fleisch – 200 gr., fettarmer Kefir – 200 gr., gekochte Eier – 2 Stk., 1 Zitrusfrucht (vorzugsweise Grapefruit) und Sie können auch tagsüber wie früher Tee und Kaffee trinken Menü.

Kohlenhydratfreie Diäten, es gibt mehrere je nach Körper, die die Menge an Kohlenhydraten pro Tag 20g erhalten., 40 gr. 125 gr. und 250. Welche der Optionen zu wählen ist, hängt von der Person ab, die bei dieser Diät Gewicht verlieren wird. Diese Diät wird in der Regel in durchgeführtInnerhalb von zwei Wochen können Sie bis zu 10 kg abnehmen. Übergewicht. Dann lohnt es sich, ein oder zwei Monate Pause zu machen. Denken Sie daran, dass es sich nicht lohnt, scharf auf eine Diät zu verzichten. Sie müssen dem Körper Zeit geben, sich daran zu gewöhnen und Stress abzubauen. Die Menge der Kohlenhydrate sollte kontrolliert werden, insbesondere wenn die Tendenz zu einer schnellen Gewichtszunahme besteht.

Zu Beginn der Diät können negative Phänomene in Form von Kopfschmerzen, erhöhter Reizbarkeit, Müdigkeit und Unwohlsein auftreten. Diese Phänomene sind jedoch für viele Diäten im Hinblick auf die Umstrukturierung des Körpers charakteristisch.

Wenn Sie sich für eine Diät zur Gewichtsreduktion entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile der Diät prüfen und Kontraindikationen berücksichtigen. Bevor Sie beginnen, sollten Sie Ihren Körper untersuchen, um mögliche Komplikationen oder eine Verschlimmerung von Erkrankungen der inneren Organe zu vermeiden. Eine Beratung durch einen Ernährungsberater, der eine geeignete, kohlenhydratfreie Ernährung richtig auswählt, ist natürlich auch überflüssig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.