Kohlenhydratfreie Diät zur Gewichtsreduktion – Menüs, Produkte, Vor- und Nachteile

Heutzutage ist eine kohlenhydratfreie Ernährung sehr beliebt, da sie eine der effektivsten Möglichkeiten ist, subkutanes Fett loszuwerden. Trotz des Namens schränkt diese Diät die …
Dietonus kapseln Kaufen

Ein Analogon der Atkins-Diät, ähnlich wie bei Paleo, eine kohlenhydratfreie Diät mit klaren und einfachen Prinzipien, die mit dem richtigen Ansatz ziemlich effektiv ist, und vor allem, die Menge der zugelassenen Produkte ist ziemlich breit und erschwinglich.

Eine kohlenhydratfreie Diät wird von Sportlern häufig angewendet, wenn sie das sogenannte “Trocknen des Körpers” benötigen, dh wenn sie subkutanes Fett entfernen möchten. Wenn Sie eine solche Diät einhalten und regelmäßig Sport treiben, entsteht ein schöner, straffer Körper ohne Cellulite und mit elastischer Haut.

Kohlenhydratfreie Ernährung – Grundlagen und Prinzipien

Die Hauptaufgabe einer kohlenhydratfreien Ernährung besteht natürlich darin, Kohlenhydrate so weit wie möglich aus der Nahrung auszuschließen. Die Idee basiert auf der Tatsache, dass Protein das Hauptbaumaterial für Muskeln und andere Gewebe in unserem Körper ist und dass Kohlenhydrate nur zusätzlicher Zucker und Energie sind, die verbraucht werden müssen, damit sie nicht in Form von Fettablagerungen abgelagert werden.

Grundprinzipien einer kohlenhydratfreien Ernährung:

      

  • Energie sollte mehr ausgegeben werden, als Sie bekommen. Das heißt, die Menge der aufgenommenen Nahrung muss noch überwacht werden oder aktiv trainiert und alles unnötige verbrannt werden;
      

  • Minimieren Sie die Menge an Kohlenhydraten in Ihrer Ernährung. Es ist nicht notwendig, sich zu äußern und sie ganz auszuschließen. Einige Produkte müssen jedoch in Vergessenheit geraten, wie zum Beispiel zucker- oder glutenhaltiges Getreide.
      

  • Sie müssen auf keinen Fall hungern, der beste Snack zwischen den Mahlzeiten sind Nüsse.
      

  • Es wird empfohlen, nur gelegentlich keine frittierten Lebensmittel zu sich zu nehmen.
      

  • PitatSie müssen mindestens fünfmal am Tag essen.
      

  • Essen Sie nicht 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen.

Warum ist eine kohlenhydratfreie Ernährung derzeit so beliebt? Wenn Sie auf einer solchen Diät sitzen, müssen Sie nicht hungern. Im Gegenteil, Sie müssen genug und richtig essen. Gleichzeitig ist es ratsam, zu Hause regelmäßig Sport zu treiben, 2-3 Mal pro Woche zu laufen oder schwimmen zu gehen. Auf diese Weise erzielen Sie mit einer proteinreichen Ernährung und Bewegung die schnellsten Ergebnisse.

Schließlich können Sie Ihre Ernährung nicht einschränken und Sport treiben. Unter der Haut befindet sich jedoch immer eine Fettschicht, die nur den Gesamteindruck beeinträchtigt. Nicht umsonst raten alle Fitness-Gurus, auf ihre Ernährung zu achten, Sport ist bei weitem nicht alles.

Zulässige und verbotene Lebensmittel

Diese Diät ist einzigartig für Fleischesser. Wenn Sie Fleisch am liebsten mögen und ohne Nudeln oder Brot auskommen, dann ist dies das Richtige für Sie – eine solche Diät wird nicht nur Ergebnisse bringen, sondern auch die Einschränkungen nicht bemerken.

Was Sie mit einer kohlenhydratfreien Diät essen können:

      

  • Das Fleisch. Hier ist die Hauptbedingung Qualität und ein Minimum an Fett. Fettarmes Schweinefleisch, Rindfleisch, Huhn – Sie können alles tun.

  •   

  • Fisch und Meeresfrüchte
  •   

  • Nüsse
  •   

  • Hüttenkäse und Käse;
  •   

  • Gemüse und Wurzelgemüse sind besonders wertvoll, wenn sie eine grüne Farbe haben.
  •   

  • Aus Früchten: Erdbeeren, Zitrusfrüchte, Äpfel, Birnen, Blaubeeren;
  •   

  • Öle: cremig, Olivenöl, Kokosnuss
  •   

  • Eier.

Die oben genannten Produkte bilden die Grundlage der Ernährung, aber dies ist nicht alles, was erlaubt ist. Einige Produkte sind auch erlaubt, sofern ihre Menge begrenzt ist und nicht jeden Tag konsumiert wird. Dies ist:

      

  • Kartoffel, Süßkartoffel Süßkartoffel;
  •   

  • Glutenfreies Getreide: Quinoa, Reis, Haferflocken;
  •   

  • Bohnen
  •   

  • Dunkle Schokolade in begrenzten Mengen.

Produkte, die strengstens verboten sind:

      

  • Zucker. Dies ist die Hauptsache, die Sie nicht nur während der Diät vergessen sollten. Zucker schadet eigentlich mehr als Zigaretten, es ist diese Substanz, die die Hauptursache für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist
      

  • Glutenhaltiges Getreide – Weizen, Roggen, Couscous, Bulgur, Grieß. Siehe auch Nutzen und Schaden von Gluten in der Ernährung .

  •   

  • Verarbeitete Lebensmittel wie Würste, Konserven oder Pasteten. Das Essen sollte so natürlich wie möglich, einfach und für den Körper verständlich sein.

  •   

  • Öle: Sonnenblumen, Trauben, gehärtete Fette
  •   

  • Säfte, Limonaden, Eiscreme

Vor- und Nachteile einer kohlenhydratfreien Ernährung

Der Hauptvorteil dieser Diät ist, dass sie nicht vollständig kohlenhydratfrei sein muss, da dies unmöglich ist. Es macht keinen Sinn, alle Kohlenhydrate von der Ernährung auszuschließen.

Was sind die Vorteile einer kohlenhydratfreien Ernährung?

      

  • Sie ist weniger restriktiv als viele andere.
      

  • Sie können so viel Fleisch und Fisch essen, wie Sie möchten.
      

  • Wenn Sie gleichzeitig Sport treiben, wird der Körper ohne einen Tropfen Unterhautfett schön und geformt.
      

  • Durch den Verzehr von Lebensmitteln mit niedrigem glykämischen Index sinkt die Zuckermenge im Blut und es beginnt Fett zu verbrennen, um Energie zu erzeugen.

Minuspunkte:

      

  • Wasser muss etwas mehr als gewöhnlich getrunken werden, da das Risiko einer Dehydration umso größer ist, je weniger Kohlenhydrate verbraucht werden.
      

  • Je kleinerJe mehr Kohlenhydrate Sie konsumieren, desto mehr braucht Ihr Körper Nahrungsergänzungsmittel in Form von Vitaminen und Mineralstoffen. Aufgrund der Tatsache, dass die Ernährung fast alle Getreidearten ausschließt, kann es zu einem Mangel an Folsäure und B-Vitaminen kommen.
      

  • Es ist für viele psychologisch sehr schwierig, Kohlenhydrate abzulehnen, da sie für die meisten von uns die Grundlage für die Ernährung und das sogenannte „Food for Comfort“ sind – Pasta, Backwaren, Gebäck und Süßigkeiten.
      

  • Etwa 68% der Menschen, die sich kohlenhydratfrei ernähren, klagen über Verstopfung.
      

  • Wenn die Menge der verbrauchten Kohlenhydrate stark abnimmt, ändert sich häufig der Stoffwechsel und infolgedessen kann Mundgeruch auftreten. Experten glauben, dass dieses Problem gelöst werden kann, wenn Sie viel Wasser trinken

Beispielmenü für kohlenhydratfreie Ernährung

Frühstück:

      

  1. Omelett mit verschiedenen in Butter oder Kokosnussöl gebratenen Gemüsen;
  2.   

  3. Spiegeleier mit Speck
  4.   

  5. Quark mit Beeren

Mittagessen:

      

  1. Schweinekotelett mit Salat
  2.   

  3. Gegrillte Hähnchenbrust mit gekochtem Spinat
  4.   

  5. Rindersteak mit Brokkoli oder Blumenkohl;

Abendessen:

      

  1. Gegrillter Fisch und Gemüse
  2.   

  3. Hühnersalat
  4.   

  5. Fleischbällchen mit Gemüsesalat

Snacks:

      

  • Nüsse
  •   

  • Ungesüßter Joghurt mit Beeren
  •   

  • Apple.

Auf der Grundlage der Liste der zulässigen Produkte können Sie viele verschiedene Gerichte zubereiten. Manchmal kann man sich Reis oder Kartoffeln als Beilage leisten, und Nüsse sind immer der beste Snack

Fehler in kohlenhydratfreien Diäten, die verhindern, dass Sie Gewicht verlieren

Sehr oft beschweren sich die Leute, dass Diäten keine sindsie arbeiten wie versprochen, und trotz der anstrengungen geht das gewicht erst ab einem bestimmten punkt weg oder verliert gewicht und dann alles kein fortschritt. Was ist zu tun und was könnte der Grund sein?

      

  • Sie haben nicht genug Kohlenhydrate aus Ihrer Ernährung “herausgeschnitten” und der Körper verwendet sie weiterhin als Hauptenergiequelle, was bedeutet, dass er dafür kein Fett verbrennen muss.
      

  • Für Sie bedeutet die Ablehnung von Kohlenhydraten viel Stress. In diesem Fall ist diese Diät nichts für Sie, da Stress nichts Gutes bewirkt und Sie nicht abnehmen und sich gut fühlen können, wenn es keine positive Einstellung gibt und der Glaube, dass alles klappen wird. Können Sie die Brötchen nicht ablehnen? Sie müssen also mehr im Fitnessstudio schwitzen. Leider müssen Sie sich für eine Sache entscheiden – entweder essen, was Sie wollen, und sich ernsthaft sportlich betätigen (aerobe Typen) oder Ihre Ernährung einschränken.
      

  • Sie essen zu viele Nüsse. Ja, dies ist eine gute Quelle für gesunde Fette und Proteine, aber vergessen Sie nicht, dass Nüsse sehr, sehr kalorienreich sind.
      

  • Sie schlafen nicht genug. Schlaf ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Schlafmangel erhöht den Appetit

Jeder entscheidet, ob eine kohlenhydratfreie Ernährung geeignet ist oder nicht. Aber genau diese Frage sollte von einer Person gestellt werden, die eine Diät zur Gewichtsreduktion auswählt. Nicht, wie viel Zeit Sie extra Pfund verlieren können, und zwar, ob es speziell zu ihm passt. Wenn die Diät Ihnen Stress und Unannehmlichkeiten bringt, dann erwarten Sie nichts Gutes davon. Stress ist die Hauptursache vieler Krankheiten, aber nur ein gesunder Mensch kann schlank und schön sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.