Kohlenhydratfreie Diät zur Gewichtsreduktion – Rückblicke und Prinzipien der Technik

Finden Sie heraus, was eine kohlenhydratfreie Diät zur Gewichtsreduktion sein sollte – Bewertungen von Ärzten und die Ergebnisse der Gewichtsreduktion, Tipps zur effektiven Gewichtsreduktion, ein Menü für 7 Tage
Dietonus kapseln Kaufen

Ich habe beschlossen, nach den Neujahrsferien eine Diät zu machen. Was ich am meisten wollte, war, mich selbst zu verhungern und bei der Arbeit in Ohnmacht zu fallen. Ich habe mich entschlossen, in zahlreichen Internetportalen zu suchen, in der Hoffnung, auf die notwendigen Informationen zu stoßen.

Und ich habe Glück gehabt! Die zweite Stelle beschrieb eine kohlenhydratfreie Diät zur Gewichtsreduktion. Die Bewertungen waren jedoch zweifach, aber beschlossen, es zu versuchen. Die ersten 2 Tage waren wunderbar. Ich wollte überhaupt nicht essen, obwohl ich denke, dass festliche Völlerei eine große Rolle dabei spielte.

Am Abend des dritten Tages saugte es den Magen ein, aber es war schon 6 Uhr abends und der Magen musste mit Wasser zufrieden sein. Im Allgemeinen konnte ich eine Woche aushalten. Ich habe fast 5 kg abgenommen

Was ist eine kohlenhydratfreie Ernährung?

Eine kohlenhydratfreie Ernährung ist trotz der völligen Einschränkung der Kohlenhydrate eine der effektivsten und bequemsten Ernährungspläne. Ein ähnliches System wurde ursprünglich für Athleten empfohlen, die professionell im Bodybuilding tätig sind und bei Wettkämpfen sprechen. Aber die Technik überschritt schnell die Grenzen des Profisports und hilft, wie sich herausstellte, viel und denen, die sich nicht für mehr körperliche Anstrengung einsetzen.

Bei einer Diät ohne Kohlenhydrate können Sie so viel Fett wie möglich aus der Haut entfernen und nur eine schöne Muskelentlastung und ein geringeres Gewicht zurücklassen.

Natürlich sind Kohlenhydrate nicht vollständig von der Ernährung ausgeschlossen: Ihre Anzahl pro Tag sollte 30-40 g nicht überschreiten. Dies ist die bequemste Option für einen sicheren und schmerzfreien Gewichtsverlust bei einer kohlenhydratfreien Ernährung. Zum Vergleich, die oben genannten Profisportler, nutze ich meistens die harte Variante – die Begrenzung der Kohlenhydratmenge auf 15-20 gpro Tag.

Laut einigen Forschern benötigen Sie bei einer kohlenhydratfreien Ernährung immer noch eine gewisse Menge an Kohlenhydraten, um eine normale Funktion des Magen-Darm-Trakts zu gewährleisten und Verstopfung zu vermeiden. Aber andere Experten sagen, dass Sie mit dieser Diät in der Tat Kohlenhydrate vollständig eliminieren und ihren Verbrauch auf Null reduzieren können, und dies wird keinen Schaden anrichten.

Dies ist ein natürlicher Vorgang: Es kommt weniger Nahrung an, die Kotmenge wird verringert, und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie auf die Toilette gehen. Darüber hinaus ist die absolute Zurückweisung von Kohlenhydraten bei dieser Diät am effektivsten.

Selten und in sehr geringen Mengen Gemüse und Getreide – nicht mehr als 30-40 g pro Tag.

Mach dir keine Sorgen, dass du hungern musst. Das stimmt überhaupt nicht! Das Volumen und die Größe von kohlenhydratfreien Lebensmitteln werden nicht gemessen, sie können in beliebiger Menge verzehrt werden. Natürlich sollten Sie sich nicht auf fette Steaks stützen. Es ist besser, Hühnchen, Truthahn, Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Ente zu bevorzugen – nicht zu fetthaltiges oder mageres Fleisch.

Beim Kochen müssen Sie natürlich viel Salz und Öl vermeiden.

Außerdem müssen Sie die gleiche Menge an Kohlenhydraten aus Vollkorngetreide und grünem Gemüse gewinnen, was Ihnen Schönheit und Leichtigkeit verleiht, und nicht aus Brötchen und Schokolade.

Darüber hinaus verursacht der Verzehr von Süßigkeiten und Zucker auch in der kleinsten Menge einen starken Blutzuckersprung, der zu Hunger und Stoffwechselversagen führt.

Die Ernährung ist für die meisten Menschen ungefährlich, es ist jedoch zu beachten, dass ein längerer Mangel an Kohlenhydraten erstens die Funktion des Gehirns und des Nervensystems beeinträchtigen kann. zweitens erfordert die reichliche Zufuhr von Proteinen im Körper zwingende körperliche Aktivität

Professioneller Sport ist natürlich nicht erforderlich, aber elementare Kraftübungen, Grundübungen und Cardiotraining sind für eine spürbare Gewichtsabnahme und Schönheit des Körpers von entscheidender Bedeutung.

Das Endergebniskohlenhydratfreie Ernährung

Ernährungswissenschaftler bevorzugen es, eine kohlenhydratfreie Diät nicht als Diät zu bezeichnen, sondern als Ernährungsstil oder Ernährungsplan, den Sie einhalten sollten, um Ihr Gewicht wieder auf den Normalwert zu bringen. Durch die fast vollständige Ablehnung von Kohlenhydraten im täglichen Speiseplan werden Eiweißproteine ​​fast zur Hauptnahrung für den Körper.

Um die Vorteile dieser Ernährungsmethode optimal zu nutzen, sollten Sie einige Grundsätze befolgen:

      

  • Die Dauer des Diätkurses beträgt 3 Wochen. Dies ist das Maximum, das Sie sich leisten können, ohne Ihre Gesundheit zu schädigen.

  •   

  • Iss 5 Mal am Tag, aber in kleinen Portionen.
  •   

  • Die Lebensmittel, die Sie essen, sollten mit pflanzlichen Fetten und Proteinen gesättigt sein.
  •   

  • Die letzte Mahlzeit ist 4 Stunden vor dem Zubettgehen, jedoch nicht später.
  •   

  • Die Menge des verbrauchten Trinkwassers sollte ungefähr 2 Liter betragen. Verschiedene Säfte, Tees und andere Flüssigkeiten sind in diesem Band nicht enthalten
      

  • Eine durch die Eliminierung von Kohlenhydraten reduzierte Ernährung ist möglicherweise nicht reich genug an Vitaminen. Daher ist es zusätzlich erforderlich, Vitamin-Mineral-Komplexe einzunehmen
      

  • Es ist unmöglich, die Aufnahme von Kohlenhydraten im Körper vollständig auszuschließen. Ihr tägliches Volumen sollte jedoch 220 Kcal nicht überschreiten.

Was passiert im Körper, wenn Sie Kohlenhydrate ablehnen?

Eine kohlenhydratfreie Diät wird auch als Ketodiät bezeichnet. Dies liegt an der Tatsache, dass der Kohlenhydratmangel einen Prozess wie die Ketose auslöst – den Abbau von Fettzellen durch den Körper unter Bildung einer signifikanten Menge von Ketonkörpern zur Energiegewinnung.

Der Übergang zur Ketose bei kohlenhydratfreier Ernährung erfolgt schrittweise:

       Stadium I
    Sie haben morgens Kohlenhydrate konsumiert und verbrauchen sie danach überhaupt nicht mehr. Es wird also die erste Stufe der Energieversorgung kommen, in der der Körper Glukose konsumiert, die in der Morgenmahlzeit eingegangen ist.

Dieser Vorrat wird nach ein paar Stunden aufgebraucht und der Körper beginnt Glykogenreserven zu verbrauchen (in Ihrem Körper gespeichert fürKohlenhydrate wandeln sich im Laufe der Zeit mehr und mehr in Glukose um, die den Körper mit Energie versorgt
  

  • Stufe II
    Die zweite Stufe besteht darin, dass Glukose nicht mehr mit Nahrung versorgt wird und der Körper Glykogen aus Leber und Muskeln verwendet. Nach 2-3 Tagen wird der Körper verstehen, dass der Mangel an Kohlenhydraten nur zunimmt und beginnt, eine alternative Energiequelle in einem größeren Volumen zu nutzen. Der Prozess der Fettverbrennung wird also noch effektiver.

  •   

  • Stadium III
    Dieses Stadium beginnt nach 3-4 Tagen und beruht auf der Tatsache, dass praktisch kein Glykogen im Körper vorhanden ist. Für den Körper bleiben also nur Proteine ​​und Fette übrig. Fette brennen aus, aber die Ketose ist noch nicht vollständig eingestellt, und Proteine ​​werden auch verwendet, um dem Körper Energie zuzuführen.

    In diesem Zusammenhang sollte die in der ersten Diätwoche aufgenommene Proteinmenge das Mehrfache der für die folgenden Wochen vorgesehenen Menge betragen. Es sieht so aus: Pro 1 kg Gewicht in der ersten Woche einer kohlenhydratfreien Diät sollten 3-4 g Protein anfallen
      

  • Stufe IV
    Eine Woche später erkennt der Körper, dass keine Kohlenhydrate mehr vorhanden sind, und beginnt, Energie aus dem Fett zu gewinnen. Dies startet den Ketoseprozess.
  • Experten argumentieren, dass die zirkuläre Version einer kohlenhydratfreien Diät am effektivsten ist, kein intensives Training erfordert und es Ihnen sogar ermöglicht, selbst mit einer Diät vollständig zu leben, zu arbeiten und körperliche Aktivität aufrechtzuerhalten.

    Gegenanzeigen

    Eine kohlenhydratfreie Ernährung ist genauso gefährlich wie gut. Mit der vollständigen Abwesenheit von Kohlenhydraten in der täglichen Ernährung beginnt der Körper zu dehydrieren, was sich negativ auf die Funktion der Nieren auswirkt. Diät ist kontraindiziert:

        

    • Schwangere und stillende Frauen;
    •   

    • Kinder unter 18 Jahren
    •   

    • Menschen mit Nierenerkrankungen;
    •   

    • Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

    Behandeln Sie Ihre Ernährung mit Bedacht, entziehen Sie dem Körper nicht die Substanzen und Vitamine, die er benötigt, und planen Sie Ihre Pitaeine Woche oder ein paar Tage, und dann werden die Ergebnisse nicht lange dauern.

    Vor- und Nachteile

    Eine kohlenhydratfreie Diät zur Gewichtsreduktion ist sehr effektiv für schnellen Fettabbau und Muskelaufbau. Wenn Sie es richtig beobachten und rechtzeitig beenden, werden Sie nur die Vorteile dieser Methode des Abnehmens spüren.

        

    1. Die Ausscheidung von Kohlenhydraten aus Ihrer Ernährung für einen kurzen Zeitraum trägt gleichermaßen zum Gewichtsverlust bei Männern und Frauen bei.
    2.   

    3. Der Insulinspiegel wird kontrolliert. Es baut nicht nur Fett ab, sondern verhindert auch dessen Neubildung.

    4.   

    5. Der Körper produziert eine Substanz namens Keton, die Energie bildet. Infolgedessen wird der Hunger unterdrückt und gleichzeitig steigt die Stärke.

    6.   

    7. Wenn Sie den Prozess jedoch nicht kontrollieren, kann die Ernährung zu pathologischen Zuständen und Erschöpfung des Körpers führen.

        

    • Eine große Belastung für die Leber. Essen Sie nicht in Übereinstimmung mit dieser Diät, wenn dieser Körper nicht gesund ist. Er wird einfach nicht in der Lage sein, die Umstrukturierung des Stoffwechsels zu bewältigen
        

    • Übermäßiger Verzehr von Lebensmitteln, die reich an tierischen Fetten sind, kann zu Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.
    •   

    • Es besteht die Möglichkeit eines Kaliummangels, der erforderlich ist, damit der Körper normal funktioniert.
    •   

    • Übermäßige Mengen an Eiweiß und Fett in der Nahrung können das Verdauungssystem überlasten.
    •   

    • Kann Schlaflosigkeit und erhöhte Reizbarkeit verursachen.

    Zulässige und verbotene Produkte

    Auf den ersten Blick hungert es, auf einer kohlenhydratfreien Diät zu sitzen. Immerhin ist die Liste der Lebensmittel, die Sie essen können, reichhaltig.

        

    1. Das Fleisch. Abnehmen kann Huhn, Rind, Lamm, Innereien essen.

    2.   

    3. Fisch und Meeresfrüchte. Sie können jeden Fisch, Salate mit Garnelen und Tintenfisch kochen. Aber keine Krabbenstäbchen.

    4.   

    5. Milchprodukte. Bevorzugt sind Hartkäse und Hüttenkäse
    6. Eier. Huhn und Wachtel in jeder Form.

    7.   

    8. Pilze. Am häufigsten finden sich frische Pilze in Rezepten für ein kohlenhydratfreies Menü.

    9.   

    10. Gemüse. Schwerpunkt auf Kräutern: Gurken, Kohl, Salat, Sellerie. Sie können auch Rettich.

    11.   

    12. Obst. Zitrone und saure Beeren wie Preiselbeeren sind in dieser Diät annehmbar
        

    13. Getränke. Hier können Sie zwischen Tee und Kaffee ohne Zucker und Preiselbeersaft wählen

    Ein kohlenhydratarmes Diätmenü für jeden Tag ist nicht schwer zu planen, da die tägliche Diät zum Abnehmen aus Hühnchen, Eiern, Fisch und Gemüse besteht. So können Sie zu jeder Mahlzeit bis zu 300 g Fleisch oder Meeresfrüchte und ca. 150 g Gemüse essen. Und Johannisbeeren oder Preiselbeeren sind eine gute Dessert-Option.

    Wenn Sie eine kohlenhydratfreie Ernährung planen, müssen Sie sich auf eine Liste von Lebensmitteln konzentrieren, die Sie selbst in den bescheidensten Mengen nicht essen können.

    Es ist klar, dass Sie auf Brötchen, Fast Food, kohlensäurehaltige Getränke, Pommes, Cracker, fetthaltige Lebensmittel und Süßigkeiten verzichten müssen.

    Es gibt aber auch Produkte, die harmlos aussehen, aber tatsächlich einen hohen Gehalt an einfachen Kohlenhydraten aufweisen.

        

    • Stärkehaltiges Gemüse. Dies sind Kartoffeln, Karotten, Rüben, Mais. So zum Beispiel in 100 g Karotten – 7 g Kohlenhydraten, das ist fast die Hälfte des täglichen Limits für kohlenhydratfrei
        

    • Halbfabrikate und Konserven. Zum industriellen Einfrieren und Konservieren werden kohlenhydratreiche Ergänzungsmittel verwendet.

    •   

    • Würstchen. Ebenfalls unerwünscht bei einer kohlenhydratfreien Ernährung aufgrund der Art der Inline-Produktion. Formal sollte es in solchen Produkten keine Kohlenhydrate geben, aber tatsächlich ist ihre Anwesenheit wahrscheinlich
        

    • Floury. Alle Gerichte, bei denen Mehl verwendet wird, sollten ausgeschlossen werden. Dies ist Brot und Pasta und Knödel und Pfannkuchen und sogar die entsprechende Soße
        

    • Getreide und Hülsenfrüchte. Sämtliches Getreide, auch Vollkorngetreide, ist ausgeschlossen. Zum Beispiel enthält 100 g Buchweizen 68 g Kohlenhydrate und Grieß 73,3 g. Bohnen, Linsen, Erbsen,Sojabohnen und Kichererbsen werden ebenfalls nicht konsumiert.
    •   

    • Süßigkeiten. Einschließlich Honig, Joghurt und Hüttenkäse mit Fruchtzusätzen. Zum Beispiel in Käsekuchen 27,5 g Kohlenhydrate und in Honig – 80,3 g
        

    • Bei einer kohlenhydratfreien Ernährung sind fast alle Früchte, frischen Fruchtsäfte und getrockneten Früchte ebenfalls verboten. Die Ausnahme ist Zitrone.

    •   

    • Gefahr und Alkohol. Ja, nicht jeder Alkohol enthält Kohlenhydrate. Aber alle Getränke regen den Appetit an. Darüber hinaus wird das Trinken für den Körper in einer schwierigen Phase des Abnehmens zu zusätzlichem Stress. Die Nieren und die Leber arbeiten bereits im Notfallmodus und verarbeiten ungewöhnlich viel Protein.

    Tipps zum Erstellen eines Menüs

    Beim Kompilieren des Menüs berücksichtigen wir die folgenden Regeln:

        

    1. Das Menü kann so viel grünes Gemüse und frische Kräuter enthalten, wie Sie möchten.
    2.   

    3. Die Menge an Salz in der Diät muss deutlich reduziert werden.
    4.   

    5. Verwenden Sie fast keinen Zucker in irgendeiner Form. Vergessen Sie nicht, dass es auch in Säften enthalten ist, die in Tetrapacks, Trauben, Feigen, Mehlprodukten usw. verkauft werden.

    6.   

    7. Die Basis für Diätprodukte sind Fisch, Eier und Fleisch.
    8.   

    9. Es wird bevorzugt, gedämpftes, gekochtes, gedünstetes oder gebackenes Essen zu sich zu nehmen.
    10.   

    11. Das Volumen an süßem Obst und Gemüse pro Tag beträgt nicht mehr als 300 Gramm.
    12.   

    13. Wenn Sie Milchprodukte konsumieren, sollte deren Volumen pro Tag etwa 500 Gramm betragen.
    14.   

    15. Es ist wichtig, gebratene Lebensmittel auszuschließen.
    16.   

    17. Obst und Gemüse werden am besten roh verzehrt.
    18.   

    19. Von Mehlprodukten bevorzugen Sie Roggen- oder Kleiebrot.
    20.   

    21. Zusätzlich sollten Sie Vitamine der Gruppen A, B und C einnehmen.
    22.   

    23. Denken Sie daran, dass die Mahlzeiten fünf- bis sechsmal sein sollten.

    Beispielmenü für 7 Tage

    Gekochte, gegrillte, gedämpfte und passivierte Gerichte auf Proteinbasis werden zur Grundlage der Ernährung.

    Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke von der Ernährung, Salz und Alkohol. Für einen Snack, Nüsse, einen Apfel, Orange, Grapefruit.

    Frühstück – Omelett mit Gemüse, Kaffee.
    Mittagessen – Suppe mit Fleischbällchen, Salat.
    Abendessen – gegrillter Fisch, Tee.
       Dienstag

    Frühstück: Hüttenkäsepfannkuchen mit Kleie, grüner Tee.
    Mittagessen: gedämpftes Huhn, Linsen.
    Abendessen: Risotto mit Meeresfrüchten.
       Mittwoch

    Frühstück: Haferflocken, Naturjoghurt, Saft einer halben Grapefruit.
    Mittagessen: Hühnerbrühe mit Ei und Kräutern, Salat.
    Abendessen: Kalbssteak, Eintopf mit Blumenkohl, Fenchel.
       Donnerstag

    Frühstück: Vollbrot-Croutons mit geriebenem Käse, weichgekochtem Ei, einer Scheibe Schinken, Kaffee.
    Mittagessen: Hodgepodge, Salat mit frischem Gemüse.
    Abendessen: Dampfkoteletts aus Kaninchenfleisch, gegrillte Champignons, Zucchini, Zwiebeln, Auberginen, Hagebuttenaufguss.
       Freitag

    Frühstück: Quarkdessert mit Beeren, Tee mit Zitrone.
    Mittagessen: Suppe mit gekochtem Kalbfleisch, Tomaten und Kohl, Salat.
    Abendessen: Lachssteak mit gekochtem Gemüse, grüner Tee.
       Samstag

    Frühstück: Buchweizen mit Ei und Kleie, Kaffee, Grapefruitsaft.
    Mittagessen: gegrilltes Hähnchen, Salat mit Tomaten, Gurken und Pfeffer.
    Abendessen: Meeresfrüchte, Wildreis, Preiselbeersaft.
       Sonntag

    Frühstück: Rührei mit Schinkenscheiben und Gemüse, Joghurt.
    Mittagessen: Fleisch Hodgepodge mit Gurken, griechischer Salat.
    Abendessen: Zander auf einem Gemüsekissen mit Käse-Joghurt-Sauce, grünem Tee.

    Diätrezepte

    Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Rezepten unterschiedlicher Komplexität aus einer Vielzahl von Produkten. Alle diese Gerichte können Sie zu Ihrem Tagesmenü, dem Menü für die Woche, hinzufügen, da sie nahrhaft sind, den Anforderungen der Diät entsprechen und sehr einfach zuzubereiten sind.

    Leichter Salat mit Hühnchen oder Schweinefleisch

        

    1. Gekochtes Fleisch – 200 gr.
    2.   

    3. Tomate
    4.   

    5. Gurke
    6.   

    7. Zucchini
    8.   

    9. Salat
    10.   

    11. Grüne
    12.   

    13. Saure Sahne.

    Schneiden Sie das Fleisch in Würfel, Gemüse in kleine Würfel, mischen Sie in einer SchüsselMit Salat und Kräutern abschmecken und mit saurer Sahne abschmecken

    Nützlicher Toast

        

    • Hart gekochte Eier
    •   

    • Hühnerpastete
    •   

    • Toastbrot
    •   

    • Schwarzer Pfeffer, Salz
    •   

    • Schnittlauch
    •   

    • Schwarze Oliven.

    Braten Sie das Brot in einem Toaster oder in einer Pfanne ohne Öl. Die Hühnerpaste auf einer Scheibe verteilen, die Eier in zwei Teile schneiden und darauf legen. Oliven um die Eier legen, mit Frühlingszwiebeln, Pfeffer und Salz garnieren

    Pizza ohne Gebäck

    Zeit: 1 Stunde 10 Minuten.
    Portionen pro Packung: 7 Personen.
    Kaloriengehalt: 128 kcal / 100 g.

    Viele von uns lieben Pizza, aber sie ist kalorienreich und Sie können sie nicht essen, wenn Sie abnehmen.

    Eine kohlenhydratfreie Ernährung zerstört diese Stereotypen und ermöglicht es Ihnen, ein Rezept ohne Test zuzubereiten. Die Basis dieser Pizza ist Hackfleisch, das fest auf den Boden der Pfanne / Pfanne passt und gebacken wird. Die Füllung wird darauf gelegt und das Gericht im Backofen wieder zur Bereitschaft gebracht.

        

    1. gehacktes Huhn – 1 kg
    2.   

    3. Ei – 2 Stk.
    4.   

    5. Salz, Pfeffer – nach Geschmack
    6.   

    7. Kirsche – 8 Stk.
    8.   

    9. Champignons – 200 g
    10.   

    11. Bulgarischer Pfeffer – 1 Stk.
    12.   

    13. Käse – 150 g.

    Zubereitungsmethode: Mit Gewürzen und Eiern füllen. Gleichmäßig auf ein mit Pergament belegtes Backblech legen. 20 Minuten bei 180 ° C backen Kühle ein wenig. Kirsche halbieren, Champignons in dünne Scheiben schneiden, Pfeffer (ohne Stiel und Kerne) in Streifen schneiden. Die Füllung in zufälliger Reihenfolge darauf verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen. Noch eine halbe Stunde in den Ofen stellen.

    Krabbensalat

        

    • Gekochter Reis
    •   

    • Krabbenstäbchen
    •   

    • Hart gekochte Eier
    •   

    • Mais
    •   

    • Salz, schwarzer Pfeffer
    •   

    • Grüne.

    Krabbenstangen und Eier sollten in kleine Würfel geschnitten werden. Mischen Sie alle Zutaten, Pfeffer, Salz, würzen Sie mit Sauce.

        

    1. Saure Sahne oder nicht fettender BohnenkrautJoghurt;
    2.   

    3. Grüne
    4.   

    5. Schwarzer Pfeffer und Salz
    6.   

    7. Ein paar Knoblauchzehen
    8.   

    9. Geschälte Gurke.

    Knoblauch zerdrücken, mit Sauerrahm oder Joghurt, Pfeffer und Salz abschmecken, Gemüse und geriebene Gurke hinzufügen.

    Meeresfrüchtesalat

    Zeit: 25 Minuten.
    Portionen pro Packung: 2 Personen.
    Kaloriengehalt: 96 kcal / 100 g.

    Meeresfrüchte oder Meeresfrüchte sind sehr gut für die menschliche Gesundheit. Sie sind kalorienarm und enthalten gleichzeitig viele Nährstoffe, Vitamine und Mikromineralien.

    In Tintenfischfleisch ist zusätzlich zu Protein, Aminosäuren und anderen nützlichen Substanzen Taurin enthalten – eine Substanz, die den Blutdruck senkt und die Blutgefäße von Cholesterin reinigt.

        

    • Grünkohl,
    •   

    • Tintenfisch,
    •   

    • Garnelen – je 150 g
    •   

    • Grüns (hacken),
    •   

    • Öl
    •   

    • Gewürze.

    Zubereitungsart: Tintenfisch mit Garnelen abspülen, 5 Minuten in kochendem Salzwasser kochen. In eine Schüssel geben und mit anderen Zutaten mischen.

    Gefüllte Tomaten

        

    1. Tomaten
    2.   

    3. Hart gekochte Eier
    4.   

    5. Gekochtes Schweinefleisch oder Hühnerbrust
    6.   

    7. Saure Sahne
    8.   

    9. Grüne
    10.   

    11. Knoblauch
    12.   

    13. Salz und schwarzer Pfeffer.

    Entfernen Sie das Fruchtfleisch von den Tomaten, lassen Sie die Deckel. Eier, Fleisch und Knoblauch zerkleinern, mischen. Etwas saure Sahne hinzufügen und erneut mischen. Die Tomaten von innen salzen und pfeffern, die Füllung würzen. Füllung in Tomaten füllen, mit Kräutern dekorieren, Deckel schließen.

    Kohlenhydratfreie Rezepte sind unglaublich einfach zu verwenden und die Gerichte sind sehr nahrhaft.

    Sie können auch alle Ihre üblichen Rezepte umwandeln, indem Sie Lebensmittel entfernen, die auf einer Eiweißdiät verboten sind, und Ihre Lieblingsgerichte genießen! Wenn Sie keine Zeit mit der Auswahl von Rezepten verschwenden möchten, hilft Ihnen unsere wöchentliche Menütabelle.Zeit sparen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.