Laufen zum Abnehmen, wie man schnell Kalorien verbrennt

Verschiedene Lauftechniken tragen zum effektiven Gewichtsverlust bei. Verfügt über Aufwärmen und Atmen. Wie wählt man Kleidung und Joggingschuhe. Programmauswahl.
Dietonus kapseln Kaufen

Laufen ist einer der effektivsten, nützlichsten und kostengünstigsten Schrittmacher. Die Bewegung bringt die Muskeln in Schwung, beschleunigt die Durchblutung, sättigt die Zellen und Gewebe mit Sauerstoff, stabilisiert den hormonellen Hintergrund. Währenddessen erhält der Körper die optimale Menge an Last, während er sich an Stoffwechselprozessen beteiligt. Alle schädlichen und unnötigen Substanzen werden in Gefäßen gesammelt und durch Schweiß ausgeschieden. Infolgedessen gehen überschüssige Kalorien verloren und die Anteile werden verringert, es tritt ein Gewichtsverlust auf. Um alle nützlichen Eigenschaften des Laufens zu erleben, beherrschen Sie einfach die Atemtechnik, wärmen Sie sich auf und aktualisieren Sie Ihre Sportgarderobe.

Laufen zur Gewichtsreduktion: Klassenleistung

Regelmäßiges Joggen oder flottes Gehen ermöglicht es Ihnen, Ihre Figur anzupassen und zusätzliche Pfunde zu verlieren. Sie können zu jeder Jahreszeit Sport treiben: an der frischen Luft, im Fitnessstudio, zu Hause auf einem Laufband. Es ist wichtig, das optimale Tempo, die Geschwindigkeit und die Zeit des Unterrichts zu wählen.

Viele erfolgreiche Menschen haben die Angewohnheit, morgens zu rennen. Es versorgt die Zellen mit Energie und sättigt sie mit Sauerstoff

Das gleichzeitige Laufen wirkt sich auf alle Muskelgruppen aus und beschleunigt den Abbau des im Körper angesammelten Zuckers. Wenn der “süße Treibstoff” endet, beginnt der Körper, Fettreserven als Energiequelle zu nutzen.

WICHTIG! Der Prozess der Fettverbrennung beginnt erst nach 40-50 Minuten eintönigen Laufens. In diesem Fall können Sie die Aufwärmphase, die ebenfalls mindestens 40 Minuten dauert, nicht überspringen.

Während der Zerstörung subkutaner Reserven gelangt eine große Menge Sauerstoff in die Blutbahn. Der Stoffwechsel wird beschleunigt, die Durchblutung gefördert und Toxine und Toxine werden zusammen mit dem Schweiß ausgeschieden. Sport stabilisiert die Arbeit vieler innerer Organe (Leber, Darm) und ganzer Systeme (Herz-Kreislauf, Urin).

Herzfrequenz für Laufübungen

Die Herzfrequenz gibt an, wie schnell das Herz Blut pumpt. Bei Profisportlern kann der Wert also maximal sein. Workouts tragen zur Elastizität und Organvergrößerung bei, sodass ihr Herz auf einen Schlag viel mehr Blut abgibt als bei körperlich unvorbereiteten Menschen.

Mithilfe Ihrer Herzfrequenz können Sie die richtige Trainingsintensität bestimmen.

Beim Abnehmen beträgt die optimale Herzfrequenz 50–75% des Maximums. Der letzte Wert kann mit einem Test auf einem Laufband oder einem Heimtrainer berechnet werden. Profis bevorzugen jedoch eine spezielle Formel: (220 – Alter – Herzfrequenz in Ruhe) * 0,5 + Herzfrequenz in Ruhe.

WICHTIG! Zur Berechnung des Ruhepulses wird die alte Großvater-Methode verwendet. Legen Sie zwei Finger auf die Innenseite des Handgelenks und zählen Sie die Anzahl der Bewegungen in 60 Sekunden. In der Regel haben Frauen 70–80 Schläge pro Minute und Männer 60–70.

Es gibt jedoch eine modernere Methode zur Berechnung des Pulses – mit einem Herzfrequenzmesser. Das Gerät wird in Form einer Uhr am Handgelenk getragen und zeigt aktuelle Anzeigen an. Während des Trainings ist ein solcher Assistent einfach unersetzbar.

Ergebnisse

Beim gezielten Abnehmen treten die ersten positiven Ergebnisse in Problemzonen auf: am Bauch, an den Hüften, an den Händen. Das Gewicht wird allmählich und unwiderruflich nachlassen. In diesem Fall ist es wichtig, einen bestimmten Trainingsplan einzuhalten, um die Ernährung auszugleichenund Wasserregime.

ACHTUNG! Bei einem hohen Anfangsgewicht sollten Sie erst nach Rücksprache mit einem professionellen Trainer mit dem Laufen beginnen. Andernfalls kann ein längeres Training und die unsachgemäße Einhaltung von Lauftechniken zu Verletzungen und Gelenkproblemen führen.

Während des Abnehmens sollte die Ernährung vollständig und ausgewogen sein. Nehmen Sie frisches Gemüse, Obst und Fleisch in Ihre Ernährung auf.

Sie können nach 1–2 Monaten Training eine spürbare Leichtigkeit erreichen. Im Durchschnitt sinkt die Anzahl der Kilogramm zwischen 2 und 5. Dies hängt alles vom Ausgangsgewicht, den Merkmalen der Figur und der Ernährung während des Gewichtsverlusts ab.

Gegenanzeigen

Es ist kontraindiziert, Gewichtsverlust bei den folgenden Krankheiten anzuwenden:

      

  • Herzkrankheit;
  •   

  • schlechte Durchblutung;
  •   

  • Herzrhythmusstörungen (Arrhythmie, Tachykardie usw.);
  •   

  • Mitralstenose;
  •   

  • Thrombophlebitis;
  •   

  • Erkältungen
  •   

  • chronische Krankheiten;
  •   

  • Rauchen;
  •   

  • Verletzungen der Wirbelsäule und der Gelenke.

Auch Menschen mit schlechten Gewohnheiten (Rauchen, übermäßiges Trinken), schwangere und stillende Mütter sollten keinen Unterricht geben.

Wie man richtig läuft

Um ausschließlich zu Ihrem Vorteil zu laufen, müssen Sie zahlreiche Regeln befolgen. Das Ergebnis wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst: Kleidung und Schuhe, Qualität des Trainings, korrekte Ausführung der Technik, Atmung. Wichtige Empfehlungen helfen Ihnen dabei, häufige Fehler zu vermeiden und schnell abzunehmen.

Allgemeine Empfehlungen

      

  1. Untersuchen Sie alle Kontraindikationen und stellen Sie sicher, dass Sie kein Vertreter einer der Krankheiten sind.
  2.   

  3. Wenn Sie langjährige Verletzungen haben, sollten Sie eine Röntgenaufnahme machen und sich über die Möglichkeit eines Laufs mit einem Spezialisten informieren.
  4.   

  5. Diese tDie Art des Trainings ist eine Hilfe zur Gewichtsreduktion, daher sollten die Trainingsergebnisse durch richtigen Schlaf und richtige Ernährung unterstützt werden.

  6.   

  7. Vor dem Laufen müssen Sie eine Aufwärmphase durchführen. Für den besten Effekt können Sie Hanteln, ein Springseil und andere Sportgeräte verwenden.

  8.   

  9. Sie müssen sich an eine Taktik halten und Ihr eigenes Trainingsprogramm erstellen. Einige bevorzugen monotones Joggen, andere die Intervallmethode oder flottes Gehen.

  10.   

  11. Die Form zum Laufen sollte angenehm sein und die Bewegungen nicht einschränken.
  12.   

  13. Bei einem hohen Anfangsgewicht ist es am besten, mit dem Abnehmen zu beginnen, indem Sie zwischen langsamer und schneller Geschwindigkeit wechseln.
  14.   

  15. Das Training sollte ein Problem sein. Der Komplex umfasst Entspannungsübungen, die an der horizontalen Leiste hängen. Dies vermeidet Vorsprünge und Einklemmen.

Laufen für Anfänger: Training von Grund auf

Eigenmotivation und Begeisterung sind der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen. Um im Sport nicht enttäuscht zu werden, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass der erste Lauf kein sofortiges Ergebnis liefert. Sie müssen beharrlich, korrekt und regelmäßig trainieren.

Wenn Sie sich fit halten, können Sie den Plan ausführen. Bei der Planung von Laufübungen müssen Sie Ihre eigene körperliche Fitness, Ihren Gesundheitszustand und Ihr Anfangsgewicht berücksichtigen. Wie viel brauchen Sie, um mit Weight Loss Running zu laufen? Das erste Rennen ist eher ein Erkundungscharakter. Seine Dauer sollte 20-30 Minuten nicht überschreiten.

Musik ist der perfekte Begleiter beim Joggen. Der Rhythmus ermöglicht es Ihnen, sich auf Bewegungen zu konzentrieren

Für die nächsten 5-6 Tage ist es am besten, ein langsames Tempo zu wählen. Ideal ist in diesem Fall ein kurzer Spaziergang. Vor dem Start müssen die Muskeln aufgewärmt werden, damit die Bänder etwas gedehnt werden können.

Auch Neuling FlussEs wird empfohlen, zwischen den Kursen Pausen einzulegen. Zum Beispiel alle 3 Tage. Allmählich verringert sich die Anzahl der Ruhetage und die Dauer der Läufe erhöht sich auf 1 Stunde.

Aufwärmen und Anhängen: Video-Tutorial

Der Sauerstoffbedarf des Körpers während des Dauerbetriebs steigt um ein Dutzend Mal. Dieser Prozess muss vollständig im Einklang mit dem Körper stehen. Zu häufige oder seltene Atemzüge stören den Rhythmus und beeinträchtigen die Lungenbeatmung. Dies kann zu Schwindel und einem Verlust der Bewegungskoordination führen.

WICHTIG! Bei richtiger Atmung während des Rennens sollten die Lungen zu 25–40% mit Sauerstoff gefüllt sein. Die Brust vergrößert sich um etwa ein Drittel.

Eine einfache Technik hilft bei der Kontrolle des Atmungsvorgangs über große Entfernungen: Atmen Sie alle 3 Schritte ein und aus. Wenn nicht genügend Sauerstoff vorhanden ist, können Sie die Anzahl der Schritte auf 2 reduzieren. Während des Sprints ist es unmöglich, die richtige Atmung aufrechtzuerhalten. Der Körper gleicht dies durch schnelles Atmen nach dem Anhalten aus.

TIPP! Während des Trainings kann die Atmung durch Nase und Mund kombiniert werden. Dies beschleunigt den Eintritt von Sauerstoff in die Lunge. Die Zunge schützt Sie im Winter vor der kalten Luft. Halten Sie es beim Einatmen so, als würden Sie den Buchstaben “l” aussprechen.

Zeit: morgens oder abends?

Zunächst sollte die Trainingszeit gemäß Ihrem Zeitplan und Ihrem Biorhythmus ausgewählt werden. Wenn es am Abend angenehmer ist, zu laufen, sollten Sie nicht mit dem Sonnenaufgang aufwachen und umgekehrt. Viele Experten sind jedoch davon überzeugt, dass morgendliches Joggen zur Gewichtsreduktion wirksamer ist. Nach der Rückkehr nach Hause wird das Frühstück in der Taille definitiv nicht verzögert und zieht schnell ein.

Gute Musik, ein vorbereiteter Trainingsanzug und ein Glas Mineralwasser auf nüchternen Magen erleichtern den morgendlichen Aufstieg vor dem Joggen.

Am Abend sollte der Lauf 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen sein. Solches Training hilft beim BrennenKohlenhydrate, keine Fette. Nach dem Abnehmen hält das Laufen in dieser Zeit sogar den Naschkatzen in Form.

Gewichtsverlustprogramm

Wenn Sie keinen Zeitplan selbst erstellen können, können Sie das vorgefertigte Programm zur Gewichtsreduktion verwenden. Unter mehreren Optionen kann jeder die richtige für sich auswählen.

Tabelle: Newbie Run Program

Woche < Laufplan Gesamtzeit
1
      

  • 2 Minuten ausgeführt;
  •   

  • 2 Minuten zu Fuß.

7-mal wiederholen.

28 Minuten 2

      

  • 3 Minuten laufen
  •   

  • 2 Minuten zu Fuß.

5-mal wiederholen.

25 Minuten 3

      

  • 4 Minuten ausgeführt;
  •   

  • 2 Minuten zu Fuß.

4-mal wiederholen.

24 Minuten 4

      

  • 6 Minuten ausgeführt;
  •   

  • 2 Minuten zu Fuß.

3-mal wiederholen.

24 Minuten 5

      

  • 8 Minuten ausgeführt;
  •   

  • 90 Sekunden zu Fuß.

2 Mal wiederholen.

28,5 Minuten 6

      

  • 9 Minuten ausgeführt;
  •   

  • 90 Sekunden zu Fuß.

2 Mal wiederholen.

21 Minuten 7

      

  • 11 Minuten laufen
  •   

  • 90 Sekunden zu Fuß.

2 Mal wiederholen.

25 Minuten 8

      

  • 14 Minuten laufen
  •   

  • 1 Minute zu Fuß;
  •   

  • 10 Minuten laufen.
25 Minuten 9
      

  • 15 Minuten laufen
  •   

  • 1 Minute zu Fuß;
  •   

  • 15 Minuten laufen.
31 Minuten 10
      

  • 30 Minuten laufen.
30 Minuten

Tabelle: Gewichtsverlust nach 2 Monaten

td>

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1 Woche 30 Minuten Krafttraining 15 Minuten. 6 Intervallsprints auf dem Berg. Pause. Krafttraining 15 Minuten. 30 Minuten Laufen. Pause
2 Wochen Laufen 35 Minuten. Krafttraining 30 Minuten. 7 Intervallsprints zum Berg. Pause. Krafttraining 30 Minuten. 50 Minuten Laufen. Pause.
3 Wochen 40 Minuten 30 Minuten Krafttraining 8 Intervallsprints pro Woche bergauf. Pause Krafttraining 30 Minuten. Lauf 5 5 Minuten. Pause
4 Wochen 30 Minuten laufen. Krafttraining 15 Minuten 6 Intervallsprints zum Berg Pause Krafttraining 15 Minuten 45 Minuten Laufen Pause
5 Wochen Laufen 45 Minuten. Krafttraining 45 Minuten. 9 Intervallsprints zum Berg. Pause Krafttraining 30 Minuten. 60 Minuten Laufen. Pause
6 Wochen 50 Minuten laufen. Krafttraining 45 Minuten. 10 Intervallsprints auf dem Berg. Rest. Krafttraining 45 Minuten. Laufen 65 Minuten. Pause
Woche 7 Laufen 40 Minuten. Krafttraining 30 Minuten. 7 Intervallsprints zum Berg. Pause Krafttraining 30 Minuten. 50 Minuten Laufen. Pause
8 Wochen Laufen 55 Minuten. Krafttraining 45 Minuten. 12 Intervallsprints auf dem Berg. Rest. Krafttraining 45 Minuten. Laufen 70 Minuten. Rest.

Empfehlungen für die Umsetzung des Programms:

      

  1. Laufen kann in Ihrem eigenen Tempo durchgeführt werden, wobei 65% der möglichen Kosten anfallenWow.

  2.   

  3. Für das Krafttraining eignen sich Kniebeugen, Ausfallschritte, Liegestütze und eine Stange.
  4.   

  5. Für den Intervalltyp ist ein Aufwärmen unbedingt erforderlich. Die Dauer eines Laufs sollte nicht mehr als 30 Sekunden betragen. Um sich zu erholen, sollten Sie den Hang hinunter rennen und 2 Minuten ruhen. Am Ende des Trainings wird ein ruhiger Lauf von 10 Minuten empfohlen.

  6.   

  7. Entspannung kann durch einen entspannenden halbstündigen Lauf ersetzt werden.
  8.   

  9. An trainingsfreien Tagen ist es ratsam, viel an der frischen Luft zu laufen, Yoga zu treiben oder andere entspannende Sportarten auszuüben.

Jede Laufart hat ihre eigenen Eigenschaften und kann in verschiedenen Zonen zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden. Darüber hinaus können Sie mit verschiedenen Techniken auf einzelne Muskelgruppen und Organe einwirken. Wenn Sie mit allen Regeln laufen, werden Sie lange Zeit mit Gesundheit und Energie versorgt.

Joggen

Das Konzept des “Joggens” wurde 1961 vom Läufer Arthur Lidyard eingeführt. Dieser Typ ist ideal zur Gewichtsreduktion und erfordert kein spezielles Training. Während dieser Aktivität entwickelt eine Person eine Geschwindigkeit von bis zu 8 km pro Stunde. Das ganze Wesen der Technologie liegt in der kurzfristigen Trennung des Körpers vom Boden. Wenn ein Fuß in der Luft ist, befindet sich der zweite notwendigerweise auf der Erdoberfläche. Die Landung fällt auf den gesamten Fuß und nicht nur auf den Zeh. In seiner Leistung ist der Jogger dem flotten Gehen sehr ähnlich. Der einzige Unterschied ist der Moment des Fluges, in dem ein Bein durch ein anderes ersetzt wird.

Joggen ist für Frauen und Männer in jedem Alter mit unterschiedlichen Körperbauarten erlaubt. Die Technik ist absolut sicher und schmerzfrei.

Eine der Arten des Laufs zur Stärkung der Gesundheit ist leicht. Auf der Weltbühne hat der Name „footing“ mehr Wurzeln geschlagen, was für schnelles Gehen steht. Die Technik eignet sich für übergewichtige Menschen mit Atemnot. Sie können auch für Anfänger spazieren gehen oder einen sitzenden Lebensstil führen.

Leichtes Laufen oder Treten erfordert keine spezielle Uniform. Kleidung sollte bequem und elastisch sein

Währenddessen wird nur eine minimale Arbeit ausgeführt, sodass die Methode nicht als zur Gewichtsreduktion laufend betrachtet werden kann. Der Tritt kann zwischen den Hauptrennen mit durchschnittlichem oder schnellem Tempo sowie an Wochenenden ab Trainingstagen eingesetzt werden.

Zum Bergauflaufen ist jedes Gebiet mit Höhenunterschieden geeignet: Hügel, Berg, steiler Aufstieg. Im Fitnessstudio können Sie das Laufband durch Ändern des Winkels einstellen. Die Hauptsache ist, dass die Stelle nicht rutschig oder traumatisch ist und die Luft kalt und feucht ist.

Es wird empfohlen, diesen Typ 1-2 mal pro Woche in das Gewichtsverlustprogramm aufzunehmen. Alle Muskelfasern sind an dem Prozess beteiligt, der zur effektiven Verbrennung von Körperfett beiträgt. Das Besteigen des Berges ist ideal für die Korrektur von Hüften, Waden und Armen.

Mit Beschleunigung

Intervalllauf fördert nicht nur die Entwicklung der Ausdauer, sondern auch den Gewichtsverlust. Sie können die Beschleunigungstechnik in Ihrem Training nicht nur für Profisportler, sondern auch für Anfänger einsetzen. Das Wesentliche dieser Technik ist der Wechsel der Geschwindigkeit: Ein Abschnitt des Pfades verläuft langsam, der zweite – am schnellsten.

Der Energieverbrauch während des Trainings verdoppelt sich. Kalorien werden mehr verbrannt, so dass das Abnehmen schneller als mit normal ist. Die Technik eignet sich zum Korrigieren und Beseitigen von Zentimeterüberschüssen in beliebigen Zonen und wirkt sich auch positiv auf den gesamten Körperton aus. Sie sollten das Laufen mit Beschleunigung nicht öfter als 1-2 Mal pro Woche üben.

Bei einer Laufleistung von mehr als 5 km verbraucht eine Person täglich 2 bis 2,5.000 Kalorien. Es ist wichtig, gleichzeitig die gleiche Geschwindigkeit beizubehalten und den Abstand nicht zu verlassen. In den Intervallen starker Müdigkeit können Sie auf zügiges Gehen umschalten und dann wieder zum Laufen zurückkehren. Die Technik ist für diejenigen geeignet, die unter viel Gewicht leiden und Freizeit haben. Das Training dauert durchschnittlich 1 bis 1,5 Stunden.

Zu Hauseovia

Wenn es nicht möglich ist, einen Park oder ein Stadion zu besuchen, können Sie jederzeit einen Platz zum Laufen zu Hause einrichten. Zu diesem Zweck können Sie ein Laufband, ein Springseil oder einfach nur vor Ort laufen. Es ist wichtig, nicht faul zu sein und einem bestimmten Programm zu folgen. Tragen Sie spezielle Schuhe und Uniformen, um Schäden an Gelenken und Wirbelsäule zu vermeiden.

Sie können den Kalorienverlust zu Hause durch den “Treibhauseffekt” synthetischer Kleidung erhöhen.

Die optimale Trainingsdauer für die Fettverbrennung beträgt 1 Stunde. Während dieser Zeit läuft eine Person ungefähr 8 km vor Ort. Bei einem geringen Anfangsgewicht wird empfohlen, Gewichtungsmaterialien zu verwenden: Ellbogenstücke, Knieschützer mit einem Füllstoff.

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Lauftraining wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Männern aus. Diese Art der körperlichen Aktivität trägt zur Entwicklung des Muskelkorsetts bei, erhöht die Körperausdauer und verbessert die Potenz. Frauen können dank Laufen Übergewicht abbauen, den hormonellen Hintergrund anpassen und Stoffwechselprozesse normalisieren. Die Haut ist mit Sauerstoff gesättigt, bekommt ein gesundes und strahlendes Aussehen und der Körper wird straffer und geschmeidiger.

Kleidung und Laufschuhe sollten in erster Linie bequeme, leichte, elastische und körperfreundliche Materialien sein. Die ergonomische Sohle der Sneaker fördert eine gleichmäßige Gewichtsverteilung und entlastet die Gelenke. Auch das Formular sollte der Jahreszeit angemessen sein. Im Winter benötigen Sie einen warmen, winddichten Trainingsanzug. Im Sommer ist es ausreichend, Leggings oder Shorts mit einem T-Shirt für den Unterricht vorzubereiten.

Um das Ergebnis des Laufens auf Problembereiche zu konzentrieren, wird ein “Treibhauseffekt” erzeugt. Verwenden Sie dazu synthetische Stoffe, durch die keine Luft eindringen kann. Dies ist jedoch nur ein Mythos, der mit negativen gesundheitlichen Folgen behaftet ist. Eventuelles Zubehör zur Gewichtsreduktion beim Laufen gibt es nurVermarktung bewegen und zu einem starken Anstieg der Körpertemperatur führen. Die Folgen sind Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System, den Nieren, dem Wasser-Salz-Gleichgewicht und der Schwellung.

Laufen, Springen oder Gehen: Was ist besser?

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollte das Abnehmen umfassend sein. Daher ist jede Übung, die hilft, Übergewicht abzubauen, geeignet. Wenn Sie jedoch zwischen Gehen, Laufen und Springen wählen, ist es besser, regelmäßig an der frischen Luft zu joggen.

Lauftraining hat zusätzlich zu seiner gezielten Wirkung im Allgemeinen enorme gesundheitliche Vorteile. Sie können nicht nur Kilogramm abnehmen, sondern auch das Immunsystem, das Herz und die Blutgefäße stärken und den Hautzustand verbessern.

Laufen ist ein natürlicher Prozess, der keine Muskelbelastung mit sich bringt. Sie können es nur zur Gewichtsreduktion verwenden, wenn Sie große Entfernungen pro Tag zurücklegen. Nicht jeder hat so viel Freizeit dafür. Die beste Option zum Gehen ist eine Zwischenlast oder ein Aufwärmelement.

Training mit einem Springseil ist auch nicht die Hauptmethode, um Gewicht zu verlieren. Eintöniges Training wirkt sich auf eine kleine Gruppe von Muskeln aus und macht abhängig von Belastungen. Springseil ist nur ein Element des Haupttrainings.

Ich habe kein Ziel, Gewicht zu verlieren – ich möchte meine Figur straffen und ein bisschen sportlicher machen. Aber ich versuche nicht, Beine, Arme und eine Stahlpresse gepumpt zu haben. Ich träume nur von einem schönen, schlanken und weiblichen Körper. Und ich liebe Cardio mehr als Power, also habe ich mich schnell an das Laufen gewöhnt.

Alina

http://irecommend.ru/content/beg-eto-moi-put-k-zdorovomu-telu-i-dukhu-kazhdyi-sam-vybiraet-lezhat-na-divane-i-obzhiratsya

Jeder weiß, dass CARDIO der beste Weg ist, um Gewicht zu verlieren. Die meisten von Ihnen haben auch den Ausdruck “Willst du abnehmen – Laufen” gehört. Aber jetzt ichIch weiß mit Sicherheit, dass das nicht ausreicht. Es reicht nicht aus, nur gedankenlos zu rennen! Sie müssen genau verstehen, was und warum Sie tun. Intervalllauf – Der beste Weg, um Gewicht zu verlieren, besteht darin, während des Lauftrainings zu wechseln, schnell zu laufen und zu gehen.

Mit dem Intervalllauf können Sie Ihre Trainingszeit verlängern und die Fettverbrennung beschleunigen.

http://irecommend.ru/content/kak-begat-chtoby-podsushitsya-chto-ya-uznala-o-trenirovkakh-pokhudev-na-30-kilogramm

Abnehmen mit Hilfe des Laufens ermöglicht es Ihnen, nicht nur eine schöne Figur, sondern auch eine gute Gesundheit zu finden. Tägliches moderates Training ist ein starker Schrittmacher und ein Heilmittel gegen Stress und Depressionen. Bei der Fettverbrennung bessert sich die Stimmung und das Selbstbewusstsein zeigt sich. Das Training kann eine hervorragende Gelegenheit sein, um neue Ziele zu setzen und Kontakte zu knüpfen. Die Hauptsache ist, Faulheit loszuwerden und den ersten Schritt zu tun, um Ihr Aussehen zu verändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.