Leckere Fastentage zur Gewichtsreduktion

Leckere Fastentage zur Gewichtsreduktion: Im Urlaub wollen Sie sich so richtig entspannen, auf der Couch liegen, sich leckere Desserts gönnen und natürlich alle Salate mit fettigen Saucen probieren!
Dietonus kapseln Kaufen

In den Ferien möchte ich mich entspannen, auf der Couch liegen, mir köstliche Desserts gönnen und natürlich alle Salate mit fettigen Saucen probieren! Wenn Sie diesem Impuls erliegen, werden Sie bald eine solide Gewichtszunahme feststellen. Aber keine Panik. Normalerweise zeigen beängstigende Zahlen nicht das Gewicht des angesammelten Fettes (nun, eine Person kann eine solche Menge nicht in zwei oder drei Tagen ansammeln!), Sondern das Gewicht von unverarbeiteten Nahrungsmitteln und Wasser, die zurückgehalten wurden. Fastentage werden Ihnen helfen, die Ruhe wiederzugewinnen und die gewonnenen Kilogramm loszuwerden. Sie können die Optionen für Mini-Diäten aus unserem Artikel lernen, sie dann selbst ausprobieren und ein hervorragendes Ergebnis erzielen.

Gegenanzeigen

Bevor wir beginnen, über die besten Optionen für Fastentage zu sprechen, möchte ich über Sicherheit sprechen. Wenn Sie an Krankheiten leiden, eine Allergie haben, stillen oder schwanger sind, müssen Sie die Erlaubnis Ihres Arztes einholen. In der Regel können sich junge Menschen (bis 30-35 Jahre) einer hervorragenden Gesundheit und eines hervorragenden Gesundheitszustands rühmen. Kleine Erschütterungen und kurzfristige Änderungen in der Diät schädigen ihren Körper überhaupt nicht. Ältere Menschen sollten aber trotzdem auf sich selbst aufpassen und möglichen Problemen vorbeugen. Nachdem Sie mit dem Therapeuten gesprochen haben, können Sie sicher alle Fastentage auswählen (die Optionen und Empfehlungen werden im Folgenden ausführlich beschrieben).

Allgemeine Empfehlungen

Abnehmen nach den Ferien kann noch schneller gehen, wenn Sie sich ausreichend körperlich betätigen. Gehen Sie im Park spazieren, ProcaSki fahren, zur Eisbahn gehen, ein Fahrrad in der Speisekammer vergessen. Am Ende nimm die Kinder und spiel mit ihnen auf dem Hof! Wenn Sie ein Fan von genauen Maßen und Gewichten sind, werden Sie wahrscheinlich wissen wollen, wie Sie verstehen, dass Sie sich genug bewegen. Dazu benötigen Sie ein kleines Gerät namens Schrittzähler. Sie können es in jeder Apotheke oder in jedem Sportgeschäft kaufen. Wenn Sie über ein modernes Telefon verfügen und Zugang zum Internet haben, können Sie eine nützliche Anwendung herunterladen, mit der Sie die körperliche Aktivität kontrollieren können. An einem Entladetag (und an jedem anderen Tag) müssen Sie mindestens 10.000 Schritte ausführen, vorzugsweise 12.000 bis 14.000.

Dass Sie täglich mindestens zwei Liter sauberes Wasser trinken müssen, haben Sie natürlich schon öfter gehört. Daher wissen Sie, dass Wasser bei der Entfernung von Toxinen hilft (die übrigens unverdaute Lebensmittel freisetzen), das Auftreten von Feuchtigkeitsmangel in Zellen verhindert und die Verdauung verbessert. Aber es gibt eine Bedingung, die unbedingt erfüllt sein muss – es ist völlig inakzeptabel, eine große Menge Flüssigkeit (und insbesondere die gesamte tägliche Norm) auf einmal zu trinken. Dieser Ansatz kann nicht nur die Gesundheit schädigen, sondern auch zum Tod führen. Trinken Sie daher den ganzen Tag über Wasser in kleinen Portionen. Und wenn Sie das Trinkregime angenehmer gestalten möchten, fügen Sie dem Wasser Zitronen- oder Limettenscheiben sowie Minzblätter hinzu.

Lass dich nicht mitreißen! Fastentage zur Gewichtsreduktion, deren Optionen wir im Folgenden betrachten werden, sind keine Möglichkeit zur schnellen Gewichtsreduktion, sondern ein Krankenwagen für einen überlasteten Magen und Darm. Wenn Sie überschüssiges Fett loswerden möchten, müssen Sie Ihren Lebensstil und Ihre Ernährung ändern und ernsthaft Sport treiben.

Schauen wir uns also einfache Möglichkeiten zum Fasten an, um den Körper zu reinigen. Wir geben Ihnen auch allgemeine Empfehlungen und stellen Bewertungen von Personen vor, die diesen Weg bereits gegangen sind.

Fastentag auf Hüttenkäse

Hungrige Menschen verspüren häufig ein Gefühl der Verärgerung, ihre Stimmung verschlechtert sich und der Wunsch, in Zukunft an sich selbst zu arbeiten, verschwindet. Daher empfehlen Ernährungswissenschaftler und Ärzte häufig, das Abladen genau auf dem Quark vorzunehmen.
Dieses Produkt ist sehr gut verdaulich, verursacht keinen Zusammenbruch und liefert ein erstaunliches Ergebnis.

Wie Sie wissen, enthält Hüttenkäse Kalzium, das unsere Haare, Knochengewebe und Nägel stärkt. Es ist jedoch zu beachten, dass es nur mit Fett aufgenommen wird. Wenn Sie nicht nur abnehmen, sondern auch dem Körper helfen möchten, die Ressourcen wiederherzustellen, wählen Sie Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von 5 bis 10%.

Wir bieten Ihnen 10 Optionen für Fastentage:

      

  1. Classic – 600 g Hüttenkäse und 100 g fettarme saure Sahne mischen und dann die resultierende Masse in fünf Portionen teilen.
  2.   

  3. Quark- und Beerentag – mit einem Mixer 500 g Quark und 200 g Beeren verquirlen. Verwenden Sie die Mischung den ganzen Tag in kleinen Portionen.

  4.   

  5. Tag auf Hüttenkäse und getrockneten Früchten – fügen Sie 100 Gramm fein gehackte getrocknete Früchte zu der üblichen Menge Hüttenkäse hinzu.
  6.   

  7. Tag mit Quark und Kefir – kombinieren Sie 500 g Kefir und die gleiche Menge Quark und teilen Sie ihn in mehrere Portionen.
  8.   

  9. Tag für Bananen und Hüttenkäse – Sie benötigen die gleiche Portion Hüttenkäse und drei Bananen.
  10.   

  11. Hüttenkäse- und Apfeltag – Enthält ein Kilogramm Äpfel und ein halbes Kilogramm Hüttenkäse.
  12.   

  13. Tag auf Hüttenkäse und Mandarinen – 300 oder 400 Gramm Obst und 500 Gramm Hüttenkäse. Vergessen Sie nicht, diesen Betrag auf sechs Empfänge aufzuteilen.

  14.   

  15. Hüttenkäse- und Kürbistag – fügen Sie 400 Gramm Kürbis zu einer Portion Hüttenkäse hinzu. Teilen Sie diese Produkte in fünf oder sechs Teile. Iss sie zwei- oder dreimal getrennt und in anderen Mahlzeiten – in gemischter Form.

  16.   

  17. Ein Tag auf einer Wassermelone und Quark – 500-600 Gramm jeder Art von Produkt (Wassermelone wird zusammen mit einer Schale gewogen).
  18.   

  19. Tag mit gemischtem Quark – zu klein nNahrungsmittelrationen sollten 80-100 Gramm Hüttenkäse hinzufügen. Zum Frühstück können Sie beispielsweise Haferflocken kochen, zwei Äpfel zum Mittagessen, zwei Früchte zum Mittagessen und gedämpftes, gehacktes Trockenobst zum Abendessen essen.

Die Minidiät eignet sich nicht für Personen mit geringer Laktoseaufnahme. Es wird sich auch für diejenigen unangenehm anfühlen, die an normalen Tagen wenig Ballaststoffe, Kleie und Vollkornprodukte konsumieren.

Entladen von Äpfeln

Diese überraschend leckeren und gesunden Früchte sollten nicht nur während der Diät, sondern auch an normalen Tagen verzehrt werden. Äpfel unterstützen die Arbeit des Magen-Darm-Trakts, verzögern das Altern der Zellen und tragen zu einer besseren Aufnahme von Nahrungsmitteln bei.

Wie kann ich Apfelfastentage arrangieren? Optionen für Mini-Diäten – vor Ihnen:

      

  • Nur Obst – an einem solchen Tag sollten Sie bis zu zwei Kilogramm rohe oder gebackene Äpfel essen. Vergessen Sie nicht den Wasser- und Motormodus.

  •   

  • Apfelquark-Tag – mit einem Kilogramm Obst und 600 Gramm Hüttenkäse eindecken. Begrenzen Sie die Flüssigkeitsmenge nicht, sondern werfen Sie Salz und Zucker weg.

  •   

  • Äpfel und Karotten – diese Produkte geben Ihnen Vitalität und beseitigen das Hungergefühl. Dieses gesunde Gemüse und Obst kann als Salat zubereitet, gekocht (wir sprechen natürlich über Karotten) oder gebacken werden
      

  • Apfel-Honig-Tag – unterscheidet sich von der ersten Option darin, dass jeder Mahlzeit ein Teelöffel Honig hinzugefügt wird.
  •   

  • Äpfel und Fleisch – Die heutige Ernährung besteht aus 600 Gramm Hähnchenbrust, Rindfleisch oder Kalbfleisch sowie einem Kilogramm Obst. Fleisch sollte ohne Salz und Saucen gekocht oder gebacken werden
      

  • Entladen von Apfelsaft am Tag – Diese Option ist nicht sehr effektiv, da süßer Saft einen Blutzuckersprung verursacht und unkontrollierter Hunger danach besteht.

Wie viel können Sie nach dem Entladen entsorgen? Alle zaviSieben Sie aus dem Körpergewicht, dem Lebensstil, dem Alter und einigen anderen Faktoren. Frauen verlieren im Durchschnitt 300 bis 1000 Gramm. Sie argumentieren, dass, wenn Sie in Zukunft weiterhin richtig essen und sich aktiv bewegen, das verlorene Gewicht nicht zurückgegeben wird.

Fastentage mit Haferflocken

“Hercules” ist besonders in Westeuropa und den Vereinigten Staaten beliebt. Haferflocken sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Solch ein Haferbrei ermöglicht es Ihnen, ein Sättigungsgefühl für eine lange Zeit aufrechtzuerhalten, und eine Person mit abnehmendem Gewicht fühlt sich recht wohl.

Lassen Sie uns mehr über Fastentage erzählen. Sie können die folgenden Optionen und Bewertungen lesen:

      

  • In der klassischen Version wird vorgeschlagen, 200 g Vollkornprodukte ohne Zugabe von Zucker und Salz zu kochen. Das resultierende Volumen muss in fünf Teile geteilt werden, um sie in regelmäßigen Abständen zu verzehren.

  •   

  • Haferflocken mit Früchten – eine kleine Frucht, die einem halben Apfel entspricht, sollte zu jeder Portion hinzugefügt werden. Zum Beispiel Kiwi, Banane oder eine halbe Birne.

  •   

  • Haferflocken mit getrockneten Früchten – Wenn Sie Brei kochen, geben Sie gehackte getrocknete Aprikosen, Datteln oder Rosinen ins Wasser.

Abnehmen behauptet, dass das Ergebnis nach einem Fastentag schon am nächsten Morgen auf der Waage zu sehen ist. In der Regel verschwinden 300-400 und in seltenen Fällen 500 Gramm spurlos. Zu den Vorteilen einer solchen Diät gehören der Mangel an Hunger und gute Laune.

Optionen für Fastentage während der Schwangerschaft

Werdende Mütter reagieren unterschiedlich auf ihren Zustand. Einige Frauen bleiben in hervorragender Form, während andere dramatisch an Gewicht zunehmen. Der Grund für solche Veränderungen ist oft der veränderte hormonelle Hintergrund. In einigen Fällen ist jedoch die schwangere Frau schuld, die sich entspannt oder auf Anraten der älteren Generation zu zweit zu essen beginnt. In jedem Fall das Ziel, in diesem Fall Tage zu fastenIn keinem Fall wird abgenommen. Eine kleine Diät soll einen scharfen Satz von Kilogramm aufhalten oder zumindest etwas verzögern.

Wenn Sie ein Baby erwarten und das Gefühl haben, dass die Situation außer Kontrolle gerät, wählen Sie eine komfortable Ernährung. Im Folgenden bieten wir Ihnen Optionen für Fastentage für schwangere Frauen und Sie werden Ihr Menü definitiv mit einem Gynäkologen und Therapeuten besprechen:

      

  • Apfeltag – Sie müssen eineinhalb Kilogramm Obst essen. Einige davon können frisch verzehrt und andere im Ofen gebacken werden. Die letztere Option ist ideal für Personen mit Magen- oder Darmproblemen. Sie können auch einen köstlichen Smoothie zubereiten, indem Sie den Äpfeln fettarmen Kefir und eine Prise Zimt hinzufügen.

  •   

  • Gemüsetag – Enthält 1,5 kg Gurken, Paprika, Blumenkohl, Kürbis oder Zucchini. Einige Produkte können zum Beispiel roh verzehrt werden, andere ausstechen und ab dem dritten einen köstlichen Salat zubereiten.

  •   

  • Proteintag – In dieser Zeit wird ein halbes Kilogramm Diätfleisch und fettarmer Fisch gekocht. Zusätzlich können Sie frisches Gemüse oder einen Liter fettarmen Kefir in das Menü aufnehmen. Wie üblich sollten gekochte, gebackene oder gedämpfte Produkte in fünf oder sechs Portionen aufgeteilt werden
      

  • Ein Müslitag besteht aus 300 g gekochtem Buchweizen ohne Salz, einem Liter Kefir oder Milch. Alternativ können Sie auch ungeschliffenen Reis (150 Gramm) mit Gemüse kochen.

Denken Sie daran, dass eine solche Diät nur mit Genehmigung und unter Aufsicht Ihres Arztes durchgeführt werden darf.

Optionen für Fastentage am Kefir

Ärzte empfehlen ihren Patienten selten extreme und nicht überprüfte Diäten. Und das ist nicht überraschend. Sehr oft hören leichtgläubige Damen auf die Ratschläge ihrer Freunde oder nehmen das erste auf den Seiten einer verdächtigen Website verfügbare Gewichtsverlustsystem in Ansprucha. Die Folgen können sehr traurig sein. Anstelle eines hervorragenden Ergebnisses verlieren Frauen ihre Gesundheit und hoffen auf Harmonie. Kefir-Tage gelten jedoch als die sicherste Art, den Körper zu entladen. Selbst den strengsten Ernährungswissenschaftlern macht es nichts aus, dass das faire Geschlecht für kurze Zeit seine gewohnte Ernährung ändert. Schauen wir uns daher die Kefir-Fastentage zur Gewichtsreduktion genauer an.

      

  • Mono-Diät – an diesem Tag können Sie nur anderthalb Liter Kefir trinken (ohne natürlich auf Wasser zu verzichten). Um nicht zu gelangweilt zu sein, fügen Sie Kleie zur Diät hinzu. Dieses Produkt durchläuft den Körper während des Transports und hilft, den Darm zu reinigen und die angesammelten Giftstoffe zu beseitigen. Wenn Sie nicht regelmäßig Kleie essen, müssen Sie mit nur einer Handvoll Kleie pro Tag beginnen. Beachten Sie, dass die maximale Menge, die pro Tag eingenommen werden kann, 100 Gramm beträgt.

  •   

  • Tag mit Buchweizen und Kefir – nehmen Sie ein halbes Glas gedünsteten Buchweizen und mindestens anderthalb Liter Kefir.
  •   

  • Kefir-Quark-Tag – beinhaltet einen Liter fermentiertes Milchgetränk und 400 Gramm Hüttenkäse. Wie immer teilen wir alle Produkte in kleine Portionen auf und essen sie den ganzen Tag.

  •   

  • Kefir und Äpfel – an diesem Tag müssen Sie anderthalb Kilogramm Obst essen und einen Liter Ihres bevorzugten fermentierten Milchprodukts trinken.
  •   

  • Gurken und Kefir sind vielleicht die beliebteste Kombination unter denen, die abnehmen wollen. An diesem Fastentag können Sie bis zu einem Kilogramm Gemüse essen und bis zu einem Liter trinken. Es ist nicht verboten, Salate mit einem Löffel raffiniertem Öl und frischen Kräutern zuzubereiten
      

  • Schokoladen-Kefir-Tag beinhaltet eine originelle, aber eher kontroverse Speisekarte. Zum Frühstück können Sie nach ein paar Stunden eine Tasse Kaffee oder Kakao trinken – ein Glas Joghurt, nach einer Weile essen Sie 50 Gramm dunkle Schokolade. Trinken Sie zum Nachmittagstee wieder Kakao, essen Sie eine Portion Schokolade zum Abendessen und trinken Sie vor dem Zubettgehen noch ein Glas Joghurt.

Sie fragen sich, welche Optionen am effektivsten sindarbeitsreiche Tage zur Gewichtsreduktion? Bewertungen von denen, die Mini-Diäten selbst erlebt haben, werden geteilt. Berühmte Schauspieler und mit der Szene verbundene Personen ziehen es vor, an Kefir und Gurken abzunehmen. Sie argumentieren, dass Sie dank dieser Diät schnell ein paar Zentimeter mehr verlieren können, um Ihr Lieblingskonzertkleid oder -kostüm zu tragen. Hausfrauen schreiben, dass es für sie schwierig ist, sich während der Arbeit in der Küche zurückzuhalten. Oft brechen sie zusammen und essen verbotene Lebensmittel. Daher bevorzugen Frauen eine befriedigendere Ernährung, die mit Äpfeln oder Hüttenkäse ergänzt wird.

Entladen von Buchweizen

Buchweizen ist ein sehr nützliches und wertvolles Produkt, das viele Vitamine und Mineralien enthält. Gedämpft oder gekocht hilft es dem Körper, Stoffwechselprozesse zu aktivieren, unverdaute Speisereste aus dem Darm zu entfernen und die Wände der Blutgefäße zu stärken

Wie verbringe ich einen Fastentag mit Buchweizen? Lesen Sie die folgenden Optionen für eine Minidiät:

      

  • 250 Gramm Getreide, das abends gedämpft wird, werden in mehrere Portionen aufgeteilt und dann den ganzen Tag über mit Gemüse, Obst oder Kefir verzehrt.
  •   

  • Buchweizen mit Milch – fügen Sie eineinhalb Liter Milch zu der oben genannten Getreidemenge hinzu (das tägliche Volumen ist hier angegeben).
  •   

  • Buchweizen mit Äpfeln – an diesem Tag sollten Sie 250 Gramm Müsli und drei große Äpfel essen. Diese Option eignet sich nicht für Personen mit hohem Säuregehalt im Magen.

  •   

  • Buchweizen und Gemüse sind eine ausgezeichnete Option für diejenigen, die fest essen möchten. Sie können einen Salat aus Gurken, Tomaten, Paprika und Kräutern machen. Oder Eintopf Kohl mit Tomaten und Zwiebeln. Fügen Sie dem Gemüse kein Öl, Salz oder Gewürze hinzu.

Die effizientesten Fastentage

Laut den Ärzten und den Moderatoren der populären Fernsehsendung “Gesundheit” in unserem Land kann man die effektivsten Mini-Diäten herausgreifen. Also werden wir es genauer erzählenInformationen zu den besten Optionen für Fastentage:

      

  • Proteintag – Nehmen Sie das gekochte Filet eines Huhns in das Menü auf. Den Vogel kochen, schälen, die Knochen entfernen und das Fleisch in sechs Portionen teilen. Der Körper verwendet viel Kraft und Energie für die Verdauung von Protein, was zu einem schnellen Gewichtsverlust beiträgt
      

  • Fibre Day – Bereiten Sie einen Salat aus Kohl, rohen Rüben und Sellerie zu (jede Gemüsesorte wiegt fünfhundert Gramm). Teilen Sie das Gericht auch in mehrere Teile und essen Sie es in regelmäßigen Abständen.

  •   

  • Grapefruits und grüner Tee – essen Sie zu jeder Mahlzeit die Hälfte der Früchte und trinken Sie ein Glas davon. Die Bitterkeit von Tee und Grapefruit wird Ihren Appetit reduzieren und Sie werden sich nicht hungrig fühlen

Und welche Optionen wählen Sie für Fastentage zur Gewichtsreduktion aus? Bewertungen von Menschen, die alle diese Diäten auf sich selbst erlebt haben, sind nicht sehr unterschiedlich. Sie behaupten, dass jeder Tag ein gutes Ergebnis bringt. Aber einige können sich ein Leben ohne Fleisch nicht vorstellen und entscheiden sich für eine Eiweißdiät. Andere fühlen sich wohler, wenn sich ein Becken mit Gemüse im Kühlschrank befindet. Und andere lieben grünen Tee und Obst. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie jede Mini-Diät ausprobieren und selbst entscheiden.

Wie kann man ein besseres Ergebnis erzielen? Wenn Sie vorhaben, einen Fastentag zu verbringen, versuchen Sie am Vortag, den kulinarischen Überschuss aufzugeben. Nehmen Sie Gemüse, Äpfel und Kleie in das Menü auf. Vermeiden Sie Brot, Gebäck, Kartoffeln, Zucker und weißen Reis. Trinken Sie abends ein Glas Joghurt oder essen Sie zwei gekochte Proteine. Am Tag nach dem Entladen müssen Sie sich nicht auf das Essen stürzen. Trinken Sie Wasser, geben Sie Lebensmittel mit schnellen Kohlenhydraten auf. Wenn Sie alle diese Empfehlungen befolgen, wird das verlorene Gewicht nicht zurückgegeben, und Sie verlieren einige Zentimeter mehr an Taille und Hüfte.

Welcher Fastentag ist der schädlichste und unwirksamste

Ernährungswissenschaftler und Ärzte glauben: Therapeutisches Fasten ist ohne ein entsprechendes Rezept inakzeptabel. Was soll nicht an seindie Fastentage zur Gewichtsabnahme zu realisieren? Optionen auf dem Wasser und das sogenannte Trockenfasten. Tatsache ist, dass der menschliche Körper beginnt, Fettreserven anzusammeln, wenn er das Gefühl hat, dass ihm Nahrung fehlt. Darüber hinaus setzt sich die Akkumulation fort, nachdem Sie die Diät abgeschlossen haben. Infolgedessen wird es sehr schwierig sein, die Gewichtszunahme in Zukunft zu stoppen. Möglicherweise müssen Sie sogar einen hormonellen Behandlungszyklus durchlaufen.

Fazit

Heute haben wir uns die beliebtesten Fastentage angesehen. Optionen und Vorteile einiger von ihnen werden von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern bestätigt. Einige dieser Diäten werden von Experten in Frage gestellt oder überhaupt nicht empfohlen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich jedes Mal an einen Therapeuten zu wenden, um die Gesundheit zu erhalten und unnötige Probleme zu vermeiden.

Der moderne Lebensrhythmus erlaubt es einem normalen Menschen nicht, richtig und ausgewogen zu essen. Um Ihren Körper nicht katastrophal zu verstopfen und sich keine gesundheitlichen Probleme zu bereiten, gibt es so etwas wie einen Fastentag. Dies bedeutet, dass Sie ein oder zwei Tage in der Woche immer weniger und bescheidener essen. Viele Arten von Fastentagen wurden für jeden entwickelt.

Muss ich einen Fastentag machen?

Zuallererst müssen Sie verstehen, dass Sie entladen müssen, um den Magen-Darm-Trakt nicht vollständig “abzutöten” und zusätzliche Pfunde zu eliminieren, um sich in Form zu halten. Es gibt viele Optionen für Fastentage, um Gewicht zu verlieren und Ihre Gesundheit anzupassen, und Sie können nach Ihrem Geschmack wählen.

      

  • Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Fastentage zur Darmreinigung

Bevor Sie sich für eine Entlademöglichkeit entscheiden, denken Sie sorgfältig darüber nach, ob Sie es am besten aushalten können, ob Sie Magenprobleme haben oder ob Sie an Verstopfung und Gastritis leiden. Wenn du hastBei Magenproblemen ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen, um sich nicht noch mehr zu verletzen.

Betrachten Sie die berühmtesten und beliebtesten Optionen für Fastentage für Anfänger und “erfahrene”.

Proteinfastentag

Am besten für Anfänger geeignet, da es aus bekannten Produkten besteht. Was an solchen Tagen zu essen? Fettarme, proteinreiche Lebensmittel. Dies ist eine kombinierte Methode, die Fleisch und Milchprodukte umfasst.

      

  • Interessant zu lesen: Fastentag in Milch

Das heißt, Sie können essen: gekochtes Huhn, gekochtes mageres Rindfleisch, Kefir und andere Milchprodukte, weißer Fisch. Essen Sie Fisch und Fleisch im Bereich eines halben Kilogramms, das den ganzen Tag über gedehnt ist. Der Rest liegt bei Ihnen.

Fleischfastentag

Wenn Sie nicht ohne Fleisch leben können und es gewohnt sind, Rindfleisch, Schweinefleisch und Hühnchen zu essen, haben Sie die Wahl. Es ist notwendig, fetthaltige Fleischsorten sofort zu verwerfen, da dies die gesamte Essenz des Entladens auf Null tötet. Fettarmes Rindfleisch oder Huhn ist perfekt. Wenn die Finanzen es zulassen, können Sie Marmorrindfleisch und ein wenig Braten kaufen. Frittieren beeinflusst die Verdauung und den Allgemeinzustand nicht sehr gut.

Am besten kochen Sie das Fleisch mit etwas Salz, aber es wird Salz benötigt. Dies ist eine der wenigen Quellen für Natrium und Chlor.

Iss täglich vierhundert oder fünfhundert Gramm. Teilen Sie in vier oder fünf Mahlzeiten. Wenn Sie kein Fleisch ohne Ballaststoffe vertragen, fügen Sie ein oder zwei Gurken oder Sellerie hinzu.

Kefir-Fastentag

Kefir hat viele nützliche Eigenschaften. Es wird oft nach der Einnahme von Antibiotika getrunken, um die Darmflora wiederherzustellen, den Stuhl zu normalisieren und eine Magenvergiftung zu verursachen. Es unterbricht eitrige Prozesse im Magen-Darm-Trakt, sättigt perfekt und stillt den Hunger. Mit Kefir wird das Entladen ohne Komplikationen und Schwierigkeiten erfolgen,aufgrund seiner heilenden Eigenschaften.

Es ist wünschenswert, Kefir im Laden zu trinken, anstatt hausgemacht. Besonders wenn Sie ernsthafte Probleme mit der Laktosetoleranz haben. Sie müssen sich für Kefir entscheiden, der eine kleine Menge Fett enthält und Bifidumbakterien enthält.

Fasttag für Buchweizen

Eine gute Option für diejenigen, die schwere Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt haben. Buchweizen ist für den Magen neutral und verursacht keine Verstopfung und Störung. Sättigt perfekt und befriedigt das Hungergefühl.

Die tägliche Rate beträgt dreihundert Gramm trockenes Produkt. Buchweizenbrei ist praktisch ein konzentriertes komplexes Kohlenhydrat. Buchweizen enthält zur besseren Reinigung vorzugsweise nichts

Entladetag für Reis

Das Entladen auf Reis ist eine großartige Idee, da es ziemlich dicht ist und viele komplexe Kohlenhydrate enthält. Das einzige Minus ist, dass Reis schwerer zu kochen ist. Er “liebt” es zu brennen und verkochter Reisbrei ist nicht sehr gut für die Verdauung. Für die Bequemlichkeit ist es am besten, Reis in Säcken zu kaufen. Welche Note soll ich wählen? Dies ist für Ihren Geschmack.

Es gibt keinen Unterschied zwischen braun, indisch und rund, das ist Geschmackssache.

Dreihundert Gramm trockenes Produkt sind die Norm pro Tag. Teilen Sie sie in 3-5 Mahlzeiten.

Sie sollten diese Methode nicht wählen, wenn Sie an Verstopfung leiden.

Tag des Apple-Entladens

Geeignet für Personen mit Vitamin- und Mineralstoffmangel. Äpfel wirken leicht abführend, entgiften und verbessern den Stoffwechsel.

Wenn Sie einen sehr empfindlichen Magen haben, sollten Sie keine sauren Äpfel wie Renet Simirenko essen.

Ein Tag sollte innerhalb von eineinhalb Kilogramm gegessen werden. Sie können Bratäpfel backen, wenn Sie möchten.

Fastentag mit Joghurt

Es lohnt sich sofortstehlen, dass es um Joghurt ohne Zucker und Süßstoffe geht. Die Frische des Produkts ist sehr wichtig, eine Vergiftung mit Milchprodukten ist nicht das beste Ergebnis.

Sie können griechischen Joghurt essen, aber Sie müssen nicht auf ein magisches Ergebnis hoffen, es gibt keinen großen Unterschied.

Wenn Sie Trinkjoghurt gekauft haben, dann sind dies drei facettierte Gläser. Wenn Joghurt aus Tassen hergestellt wird, fünf pro Tag, eine Tasse alle zwei bis drei Stunden.

Tag des Quarkfastens

Ein Produkt, das viele für das nützlichste halten. In der Tat enthält es eine große Menge an Eiweiß, Fett und einigen Kohlenhydraten. Es stillt perfekt den Hunger und hat einen angenehmen Geschmack. Essen Sie vorzugsweise fettarmen oder fettarmen Hüttenkäse.

Ein Tag, eine gute Option wäre 400 Gramm Hüttenkäse, die Sie für 4-5 Mahlzeiten strecken müssen. Auch hier gilt: Wenn Ihr Magen fermentierte Milchprodukte nicht gut akzeptiert, sollten Sie sich nicht auf Quark stützen.

Der Hüttenkäse enthält Laktose (Milchzucker), die von einer Reihe von Menschen schlecht wahrgenommen wird. Bei Kefir und Joghurt ist es nicht so, wie sie verarbeitet und davon gereinigt werden. Gleiches gilt für hausgemachte Milch.

Haferflocken-Fastentag

Haferflocken fördern die Verdauung und die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper. Es wird empfohlen, jeden Tag Haferflocken zum Frühstück zu sich zu nehmen. Es ist gesättigt mit komplexen Kohlenhydraten, sodass Sie nicht verhungern können. Haferflocken enthalten weniger als einhundert Kalorien pro hundert Gramm Produkt, was sich nicht auf Ihre Figur auswirkt.

Ein Tag ist es wert, ungefähr 400 Gramm trockenes Produkt zu sich zu nehmen, fünf oder sechs Mahlzeiten pro Tag. Sie können Magermilch oder Sojamilch hinzufügen.

Genau die gleichen Empfehlungen für Hirsebrei.

Fastentag auf dem Wasser

Eine radikale Entscheidung, da Sie Hunger und Unbehagen verspüren müssen. Das hat aber seine Vorteile. Der Magen ist gar nicht belastet, sondern einer deFasten wird ihm keinen greifbaren Schaden zufügen. Für den Geschmack können Sie Limonade machen, indem Sie frisch gepressten Zitronensaft ins Wasser geben. Tun Sie dies jedoch nicht für Personen mit hohem Säuregehalt. Sie müssen mindestens zwei Liter Wasser pro Tag trinken.

Hören Sie auf Ihren Körper und wenn Sie das Gefühl haben, sehr krank zu sein, schwindelig und schwach – essen Sie. Sie müssen Ihren Körper nicht zwingen und sich selbst zur Erschöpfung bringen. Kümmere dich um deine Gesundheit.

Fastentag auf Tee

Dies ist auch eine ziemlich schwierige Methode, aber es gibt einige Vorteile. Sie können dem Tee Zucker oder Honig hinzufügen, wodurch Sie einige Kalorien erhalten, und Koffein hilft Ihnen dabei, aufzumuntern.

Natürlich können Sie normales Wasser trinken. Tee enthält Antioxidantien, was bedeutet, dass es am besten ist, ihn mit Spaziergängen an der frischen Luft zu kombinieren.

Warnungen sind genau wie bei Wasser.

Kaffee- und Schokoladenfastentag

Es ist ein ziemlich leckerer und angenehmer Tag, aber Kaffee sollte zuckerfrei sein und Schokolade sollte schwarz sein. Diese Methode schadet Ihrer Gesundheit und Ihrem Körper nicht, da Kaffee keine Kalorien enthält und Schokolade Kalorien enthält, aber nur Ihrem Gehirn zugute kommt.

Ein Tag wird empfohlen, um eine Tafel dunkler Schokolade und mehrere Tassen Kaffee zu essen. Versuchen Sie, nicht mehr als vier Tassen Kaffee zu trinken, um das Herz nicht zu verletzen.

Bananentag

Bananen sind eine der köstlichsten Früchte. Es ist reich an schnellen Kohlenhydraten, die zwar kurzzeitig sättigen, aber dem Gehirn und dem ganzen Körper Nahrung geben. Dies ist wahrscheinlich die köstlichste Option für einen Fastentag zur Gewichtsreduktion. Bananen sind trotz der Süße kalorienarm, nur 89 kcal

Tagesrate ca.Etwa sechs Bananen und in drei bis sechs Mahlzeiten teilen.

Gurkentag

Gurken haben eine erstaunliche Eigenschaft – negativer Kaloriengehalt. Dies bedeutet, dass der Körper mehr Kalorien für die Verdauung verbraucht, als das Produkt selbst enthält. Gurken sind nicht aggressiv und “drücken” nicht auf den Magen. Es ist kein Allergen.

In diesem Fall gibt es keine tägliche Norm. Iss so viel wie möglich, bis der Hunger gestillt ist.

Sie können Smoothies oder Kartoffelpüree machen.

Fastentag mit Hühnerbrühe

Von Kindheit an haben Sie gehört, dass Hühnerbrühe sehr gesund ist. Und so wird der Magen-Darm-Trakt wiederhergestellt, gesättigt und der Hunger gestillt. Wahrscheinlich einer der nützlichsten Fastentage, da er in der Nähe der üblichen Ernährung liegt, aber dennoch keinen Schaden anrichtet.

Bereiten Sie die Brühe nach dem klassischen Rezept mit etwas Salz und Pfeffer zu. Trinken Sie die Brühe kühl und das Huhn kann am nächsten Tag gegessen werden

Fastentag mit Milch und Kaffee

Wenn Sie Kaffee mit Milch mögen, ist diese Option speziell für Sie. Kaffee und Milch sind ein exzellentes Duo, da Milch Proteine ​​und Fette liefert und Kaffee Kraft und Kälte ausstrahlt. Perfekt als Brücke zwischen beispielsweise Bananen- und Wassertagen.

Es wird empfohlen, nicht mehr als vier Tassen pro Tag zu trinken, um Ihr Herz nicht zu verletzen.

Entladung von 500 Kalorien

Diese Option erfordert einen ernsthaften Ansatz, da sie nicht in Gramm gemessen wird. Das Endergebnis ist einfach, Sie essen 500 Kalorien pro Tag. Dazu müssen Sie Tabellen und Verzeichnisse lesen.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung aller Produkte aus diesem Artikel. Das Kalorienverhältnis wird auf einhundert Gramm Produkt (Kcal / 100 g) reduziert:

      

  • Reis – 130;
  •   

  • Buchweizen – 343;
  •   

  • Äpfel – 50;
  •   

  • Buchweizenjoghurtesky – 59;
  •   

  • Fettfreier Hüttenkäse – 88;
  •   

  • Mageres Rindfleisch (gekocht) – 159;
  •   

  • Huhn (gekocht) – 170;
  •   

  • Haferflocken auf dem Wasser – 88;
  •   

  • Bananen – 89;
  •   

  • Gurken – 16;
  •   

  • Hühnerbrühe – 36;
  •   

  • Magermilch – 42.

Diese Liste hilft Ihnen bei der Auswahl der Lebensmittel während des Abladens. Sie können Produkte miteinander kombinieren und eine Diät aufbauen.

Die Tage des “Entladens” des Körpers sind eine wunderbare Möglichkeit, nicht nur zusätzliche Pfunde zu verlieren, sondern auch Ihrem Darm eine kleine Pause zu gönnen. Fastentage zur Gewichtsreduktion wirken sich auch auf die Produktion von Enzymen aus. Bevor Sie diese Reinigungsmethode einführen, sollten Sie sich viele Fragen überlegen, welche Arten von Fastentagen es gibt, welche Vorteile sie haben, welchen Schaden sie anrichten und welches Menü Sie benötigen.

Was sind die Fastentage

?

Bestimmte Fastentage, deren Ziel das Abnehmen ist, stammen aus der Diät Nr. 8, die vom russischen Ernährungsberater Pevzner mit dem Ziel der Vollständigkeitsbehandlung untersucht wurde. Er empfahl, diese Tage ein- oder zweimal pro Woche in Verbindung mit einer kalorienarmen Diät festzulegen. Es wurden eine Reihe von Fastentagsrezepten zusammengestellt, die wichtigsten davon:

Außerdem müssen Sie eine bestimmte Menge Flüssigkeit in Form von Wasser, Tee und Kaffee ohne Zucker verwenden. In Analogie zu diesen Rezepten wurden auch die anderen erfunden – ein Fastentag zum Abnehmen von Trockenfrüchten, Tomatensaft, Orangen, Kohl, Käse, Bananen, Eiscreme und Schokolade.

Was ist ihr Nutzen und Schaden

Sie beschränken sich nicht nur auf die Verwendung von Lebensmitteln aus Ihrer gewohnten Ernährung, sondern regen auch den Stoffwechsel an. Für die Gewichtsabnahme ist dies unerlässlichKriterium. In diesem Fall werden Giftstoffe entfernt und Fettablagerungen in Problemzonen reduziert. Es gibt drei Schlüsselaufgaben, die sich mit einem Konzept wie „Fastentag zum Abnehmen“ auseinandersetzen.

      

  1. Der Körper lebt von der täglichen Nahrungsaufnahme. Ein beträchtlicher Teil davon wird zu Fettablagerungen
      

  2. Reinigung von angesammelter Schlacke. Ernährungswissenschaftler empfehlen, nicht nur zu “entladen”, sondern gleichzeitig Reinigungsmaßnahmen durchzuführen.

  3.   

  4. Übergang zur richtigen Ernährung nach einem bestimmten Schema für den Körper.

Die effektivsten Fastentage zum Abnehmen

Dank einer Vielzahl von Fastentagen kann jeder den richtigen für seinen Körper bestimmen und finden. Idealerweise sollten sie einmal pro Woche in der Fest- und Nachferienzeit durchgeführt werden. Die Vorteile einer solchen Diät werden von vielen Menschen bestätigt: Eintägiges Entladen hilft dabei, Figur, Gesundheit, gute Laune und Wohlbefinden zu erhalten.

Der Proteinfastentag ist nicht mit einem Hungergefühl verbunden: proteinhaltige Lebensmittel werden nur langsam aufgenommen, sodass der Glukosegehalt im Blut in normalen Grenzen bleibt. Das Protein-Diät-Menü sollte pflanzliche und tierische Proteine ​​enthalten. Achten Sie auf einen Punkt wie die Flüssigkeitsaufnahme. Trinken Sie stilles Wasser in einer Menge von mindestens 2 Litern. Es ist auch erlaubt, Gemüse zu essen, aber versuchen Sie, es roh zu essen:

      

  • Tomaten – 1 kg.
  •   

  • Gurken – 1 kg.
  •   

  • Kohl – 0,3 kg.
  •   

  • Dill – 1-2 Trauben.
  •   

  • Paprika – 0,2 kg.

Quark oder Milch

Fastentage zur Gewichtsreduktion bei Quark und Milch – das ist ein großer Vorteil für den Körper. Milchprodukte enthalten die notwendigen BakterienSerien, die für die normale Aktivität des Darmtrakts notwendig sind. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Effizienz des Darmtrakts verbessert, das Blut gereinigt wird, ändert sich auch der Gesundheitszustand des Menschen zum Besseren, die Immunität steigt.

Diese Produkte enthalten Milchkalzium – das einzige der Hauptbeschleuniger und Hilfsmittel zum Abnehmen. Jede Entladung trägt zur Verbesserung der Verdauung bei, beseitigt Giftstoffe und Toxine aus dem Körper und beseitigt die Folgen, die nach übermäßigem Essen auftreten. Zu den Fastentagen für Quark und Milch gehören die folgenden Mahlzeiten:

      

  1. Verteilen Sie 500 g Hüttenkäse genau in 5 Dosen zu je 100 g und verbrauchen Sie 1 Liter Wasser.
  2.   

  3. 400 g Quark mit 1-2 TL verrühren. Weizenkleie, aufgeteilt in 4 Dosen zu je 100 g. Trinken Sie tagsüber 1 Liter Kefir oder eine Brühe Wildrose.

  4.   

  5. 5 Gläser Milch, genau aufgeteilt in 5 Mahlzeiten.

Auf Reis oder Buchweizen

Eine Diät mit Reis oder Buchweizen gilt als die effektivste Methode, um zusätzliche Pfunde zu eliminieren. Aber um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollten Sie die Grundregeln der Diät kennen. Solche Fastentage tragen nicht nur zum Gewichtsverlust bei, sondern verjüngen auch den Körper und verbessern den Verdauungstrakt. Es gibt keine besonderen Minuspunkte in dieser Diät. Das einzige, was für diejenigen, die unter Verstopfung leiden, ist besser, ein Buchweizenmenü anstatt Reis zu wählen. Buchweizendiätmenü schlägt vor:

      

  • Gießen Sie ein Glas Buchweizen mit zwei Gläsern kochendem Wasser.
  •   

  • Wickeln Sie mit einem dicken Tuch soDie Wärme wird während der Nacht bleiben.
  •   

  • Teilen Sie das zubereitete Gericht ohne Salz und Gewürze in drei Portionen und verwenden Sie es mit fettarmem Kefir.

Das Reis-Diät-Menü schlägt vor:

      

  • Gießen Sie kochendes Wasser über ein Glas langkörnigen Reis.
  •   

  • 1 Minute kochen lassen, dann das Wasser abtropfen lassen und mit zwei Gläsern Wasser den Reis kochen, bis er gar ist.
  •   

  • Iss dreimal am Tag Brei.

Kefir-Fastentage haben ihre eigenen Eigenschaften. Das Milchprodukt wird vom Körper gut vertragen, kommt mit Ödemen zurecht. Darüber hinaus passt Kefir gut zu allen anderen Produkten, viele Getreide. Eine solche Diät beseitigt nicht nur Übergewicht, sondern verjüngt auch den gesamten Körper. Die Vorteile einer solchen Ernährung sind wie folgt:

      

  1. Kefir reduziert die Fäulnisprozesse im gesamten Darm, trägt aktiv zum Stoffwechsel bei und eliminiert seine Endprodukte vollständig.
  2.   

  3. Bei der Einnahme von Kefir verbessert sich die Verdauung, was zu einem frischen Teint und einer Abnahme der allergischen Reaktionen beiträgt.
  4.   

  5. Kefir-Produkte sind in kurzer Zeit vollständig verdaut.

Auf Äpfeln

Äpfel haben einen großen Vorrat an Vitaminen C, E, B1, B2, P, die den Stoffwechsel positiv beeinflussen. Viele dieser appetitlichen Früchte aus Kalium, Carotin, Eisen und Ballaststoffen reinigen hervorragend den Darmtrakt. Eine Diät mit Äpfeln wird nicht empfohlen für Personen mit hohem Säuregehalt des Magens oder für Personen, die andere Probleme mit den Verdauungsorganen haben. Das Menü des Apfelfastentages beinhaltet:

      

  1. 1,5 kg Äpfel, aufgeteilt in 5 oder 6 gleiche Teile, bis zuden ganzen Tag verbrauchen.
  2.   

  3. 4-5 Tassen Apfelsaft oder Apfelkompott, ohne Zucker zubereitet.

Haferflocken

Fastentage zur Gewichtsreduktion bei Haferflocken tragen nicht nur dazu bei, zusätzliche Pfunde zu eliminieren, sondern auch den Stoffwechsel zu verbessern. An einem solchen Tag müssen Sie ungesüßtes Wasser ohne Kohlensäure trinken. Die pro Tag verbrauchte Flüssigkeitsmenge beträgt 1,5 Liter. Sie sollten 30 Minuten vor dem Verzehr von Brei oder 30 Minuten nach dem Verzehr trinken.

Die Tagesration für Mineralwasser ist einfach – Sie müssen ein Wasser verwenden und das war’s. Es darf Zitronensaft hinzugefügt werden. Die erforderliche Menge an getrunkenem Mineralwasser sollte mindestens 2 Liter betragen. Wenn Sie bei einer Erhöhung der Tagesnorm auf 4 Liter keine Schwellung haben, werden Sie sich wohl fühlen, dann können Sie den Wasseraustrag gefahrlos fortsetzen. Ein Tag mit Mineralwasser muss ohne Zigaretten, Alkohol und mehr Zeit im Freien verbracht werden.

Menü für wöchentliche Fastentage

Diät zur Gewichtsreduktion nennt man Kontrast, weil sie eine Kombination von Fastentagen enthält. Zu den offensichtlichen Vorteilen der im Folgenden beschriebenen Diät zur Gewichtsreduktion gehört die Möglichkeit, eine Vielzahl von Gerichten zu sich zu nehmen. Der Empfang der notwendigen Produkte ist für 7 Tage geplant. Dies ist praktisch, da Ihre Ernährung über die Woche variiert.

Montag – Abnehmen mit Gemüse.

      

  • Frühstück – Kaffee mit Milch, etwas Zucker, 50 g Brot.
  •   

  • Mittagessen – Gemüsesuppe und gedünstetes Gemüse.
  •   

  • Abendessen – 2 Scheiben Brot, 30 g Hüttenkäse, Gemüse.
  •   

  • Vor dem Schlafengehen – Tee mit Zitrone.

Dienstag ist ein Fastentag für Fleisch.

  • Frühstück – Kaffee mit Milch und Zucker, 2 Scheiben Brot.
  •   

  • Mittagessen – Fleischbrühe, 100 g mageres Kalbfleisch, Gemüsesalat (Gurke, Tomate), Apfel dürfen gekocht werden.
  •   

  • Abendessen – ein Stück gedämpftes Huhn oder gekochter, fettarmer Schinken (100 g), 3-4 Gurken, Gemüsesalat.

Mittwoch ist ein Tag zum Abnehmen von Eiern.

      

  • Frühstück – Kaffee mit Milch und Zucker, eine Scheibe Brot, 1 Ei.
  •   

  • Mittagessen – Spiegeleier von 2-3 Eiern, Melone oder 1 Apfel.
  •   

  • Abendessen – 2 hart gekochte Eier, ein Stück Brot, ein Salat mit Gemüse.

Donnerstag ist Milchtag.

      

  • Frühstück – eine Tasse Milchmilch (1/3 der Milch 2/3 der starken Tee-Infusion hinzufügen), 1 TL. Zucker und eine Scheibe Brot.
  •   

  • Mittagessen – ein halber Liter Milch, 1 Kartoffel und eine dünne Scheibe Brot, 20 Gramm Hüttenkäse.
  •   

  • Abendessen – alle gleichen Produkte und ihre Norm wie zum Mittagessen, nur Butter (5 g), 1 Apfel hinzufügen.
  •   

  • Vor dem Schlafengehen – eine Tasse Kefir.

Freitag – Abnehmen durch Fischessen.

      

  • Frühstück – Tee mit Milch, 1 TL. Zucker, etwas Brot
      

  • Mittagessen – Fischbrühe, gekochter Fisch (100 g), eine Scheibe Brot, 1 Birne, Gemüsesalat.
  •   

  • Abendessen – 1 Forelle, 1 Glas Tomatensaft, ein Apfel.

Samstag ist ein Fruchttag zur Gewichtsreduktion.

      

  • Frühstück – eine Tasse Kaffee mit Milch, 1 TL. Zucker, 2 Scheiben Brot.
  •   

  • Mittagessen – 300 Gramm Obst (außer Bananen, Nüssen), eine Scheibe Brot und 30 Gramm Hüttenkäse.
  •   

  • Abendessen – eine Zuteilung, wie zum Mittagessen, nur andere Früchte.

Sonntag ist ein Trinktag. Sie müssen anderthalb bis zwei Liter Wasser trinken, um den Wasserhaushalt wiederherzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.