Niedriger glykämischer Gewichtsverlustindex

Niedriger glykämischer Index für die Gewichtsabnahme, eine Liste von Produkten, wie effektiv ein solches Ernährungssystem ist, welche Ergebnisse erzielt werden können.
Dietonus kapseln Kaufen

Guten Tag, liebe Leser. Möchten Sie wissen, warum es besser ist, ein Stück Fleisch zum Abendessen zu essen als gekochte Karotten? Heute werde ich darüber sprechen, welche Lebensmittel einen niedrigen glykämischen Index zur Gewichtsreduktion aufweisen und warum dieser Index im Kampf um einen schlanken Körper so wichtig ist.

Was ist der glykämische Index?

Kalorienreiche Lebensmittel sind für die Gewichtsanpassung und den Muskelaufbau nicht immer von grundlegender Bedeutung. Was tun, wenn Ihr Gewicht unverändert bleibt, der Hunger nicht nachlässt und sich keine Muskeln entwickeln? In solchen Situationen müssen Sie sich an den glykämischen Index (GI) wenden und Ihre Ernährung überprüfen.

Sicherlich fragen sich viele von Ihnen, insbesondere Anfänger beim Abnehmen,: “Was ist Ihr glykämischer Index?” Hinter dem Begriff stehen verständliche rationale Indikatoren. Der Index gibt die Rate an, mit der Lebensmittel, die in den Körper gelangen, zerfallen und in Glukose umgewandelt werden. Es ist erwähnenswert, dass GI und Kaloriengehalt nicht dasselbe sind, ein kalorienarmes Produkt kann oft einen hohen GI haben.

Kohlenhydratmagie

Warum schenken Menschen, die ihr Gewicht überwachen, diesem Indikator so viel Aufmerksamkeit? Alles ist einfach. Wenn wir Kohlenhydrate zu uns nehmen, zersetzen sie sich zu Glukose und lassen den Blutzucker stark ansteigen. Je höher der Produktindex, desto mEr braucht weniger Zeit, um zusammenzubrechen. Dies bedeutet, dass Sie nach ein paar Stunden sehr hungrig sind und etwas Leckeres essen möchten.

Leider sind wir Sklaven unseres Magens, was bedeutet, dass wir wahrscheinlich mehr essen, als wir sollten. Ein Überschuss an Substanzen in unserem Körper führt zu unerwünschten Komplikationen in Bauch, Hüfte und Beinen.

Produkte mit einer niedrigen Rate sind unsere treuen Freunde: Obwohl der Körper viel mehr Zeit benötigt, um sie aufzunehmen, werden Sie sich satt und glücklich fühlen. Ich empfehle, solche Lebensmittel morgens zu essen, um Ihren Körper für den Rest des Tages mit der erforderlichen Energieladung zu versorgen.

Durch Berechnung wird jedem Produkt ein eigener Index zugewiesen – dies ist die Zahl von 1 bis 100 . Für einen gesunden Gewichtsverlust und PP müssen Sie versuchen, sich selbst zu schützen oder den Verzehr von Lebensmitteln mit hohem GI zu minimieren.

Wenn Sie mit einem Gefühl der Fülle vom Tisch aufstehen möchten, dann essen Sie Lebensmittel mit mittlerem und niedrigem GI. Sie müssen sich keine Sorgen machen – das Fettgewebe wird nicht größer, da alle Mikroelemente an einem Tag Zeit haben, sich zu zersetzen.

Produkte und Nummern

Was denken Sie, kann ein einzelnes Produkt einen anderen GI-Wert haben? Ich werde dich überraschen, aber ja! Dies hängt von folgenden Faktoren ab:

      

  • Faser in der Zusammensetzung;
  •   

  • Art zu kochen;
  •   

  • Reife
  •   

  • Servieren des Produkts (es wird separat oder in Kombination mit Fetten und Proteinen serviert).

Das Hinzufügen von Zucker und Aromen erhöht den GI und führt auch zu Hitze und mechanischer Verarbeitung.

Kann der GI eines Produkts beeinflusst werden? Ja du kannst Dazu müssen Sie es zusammen mit proteinhaltigen Lebensmitteln (Hüttenkäse, Fleisch, Eier) verwenden. Der GI ändert sich, weil das Protein den Abbau und die Absorption von Glukose verlangsamt. Fette tragen auch dazu beiverlangsamen die Glukoseaufnahme.

Saure Lebensmittel haben auch eine ähnliche Funktion. Würzen Sie Ihre Gerichte mit Essig, Zitronensaft und Gewürzen. Es ist am nützlichsten, kohlenhydrathaltige Lebensmittel mit Meeresfrüchten und pflanzlichen Fetten zu kombinieren. Bevorzugen Sie frisches Gemüse und Obst anstelle von Obstkonserven. Wählen Sie Getreide, nicht Getreide.

Die Zubereitungsmethode beeinflusst auch die Leistung. Zum Beispiel haben gebackene Kartoffeln Vorteile gegenüber gekochten und untergekochte Pasta gegenüber übergekochten.

Deshalb begrüßen Experten die Verwendung von rohen, gekochten oder gedämpften Lebensmitteln sowie von Lebensmitteln, die einen höheren Anteil an Ballaststoffen enthalten.

Erziele bis zu 40 Punkte . Diese Gruppe umfasst langsame Kohlenhydrate. Diese Art von Substanz wird allmählich vom Körper absorbiert und versorgt eine Person für eine lange Zeit mit einer Ladung von Lebendigkeit. Hier ist eine Liste von Produkten, die zu dieser Gruppe gehören:

      

  • Wenn Sie einen Mixer haben, dann kaufen Sie Orangen, Äpfel, Birnen und machen Sie köstliche frische Smoothies.
  •   

  • Gemüse und Obst (ausgenommen Süßigkeiten), Oliven, Hülsenfrüchte, Nüsse, Beeren;
  •   

  • unraffinierter Basmatireis, Hartweizennudeln
  •   

  • Dill, Petersilie, Koriander und andere Kräuter;
  •   

  • Champignons
  •   

  • Zimt, Vanillin
  •   

  • fettarme Sauermilcherzeugnisse, Tofu, Hartkäse;
  •   dunkle Schokolade, trockene Weine

Wenn Sie die oben genannten Produkte essen, werden Sie sich viel besser fühlen. Für Mädchen mit einem „Couch-Lifestyle“ empfehle ich dringend, Lebensmittel mit einem niedrigen GI zu essen.

Durchschnittlicher GI

Von 40 bis 69 . Dies ist die beste Option.Wir helfen Ihnen dabei, leckeres Essen mit einem niedrigen Index zu essen. Hier sind einige Produkte:

      

  • Persimone, Ananas, Mango und Kiwi
  •   

  • Gemüsesuppen und gedünstetes oder gekochtes Gemüse;
  •   

  • Marmelade
  •   

  • Hühnereier
  •   

  • alle gebratenen Lebensmittel;
  •   

  • Haferflocken, Nudeln, brauner und langkörniger Reis, Schwarz- und Roggenbrot
  •   

  • ungesüßte Mehlprodukte;
  •   

  • Senf, Ketchup, Mayonnaise
  •   

  • schwarzer Tee, Kaffee, Kakao (natürlich zuckerfrei).

Seien Sie vorsichtig mit Mehlprodukten, lassen Sie sich nicht verführen, sonst riskieren Sie ein paar Kilogramm zuzunehmen.

Hoher GI

Über 70 . Wie bereits erwähnt, stillen Lebensmittel mit hohem GI nicht den Hunger, sondern verstärken ihn nur. Achten Sie besonders auf die folgenden Produkte:

      

  • Zucker, Süßigkeiten, Honig ;
  •   

  • Datteln, Wassermelone, Kürbis, Banane
  •   

  • zuckerreiche alkoholische Getränke;
  •   

  • Kartoffeln in einer Vielzahl von Formen, insbesondere Pommes frites;
  •   

  • Pasta auf der Basis von Weichweizensorten, weißem Reis, Hirse, Grieß, Perlgerste
  •   

  • Gebäck
  •   

  • Müsli mit Rosinen und Nüssen
  •   

  • Dosenfrüchte, alkoholfreie Getränke.

Das Schlimmste ist, dass Sie, wenn Sie diese Produkte regelmäßig brechen, Insulinresistenz bekommen.

Ich werde in naher Zukunft über diese Geißel sprechen

Wenn Sie diese Produkte verwenden, kann der Körper geschwächt werden und außerdem kann die Figur anständig geschädigt werden.

Gesunder Salat oder leckeres Karamell?

Also haben wir den GI unserer Ernährung herausgefunden. Aber ist es überhaupt möglich, Lebensmittel mit hohem GI von der Ernährung auszuschließen? Verweigern? Natürlich nicht, die Produkte dieser Gruppe enthalten nützliche Elemente für unseren Körper in angemessenen Dosen

ErstellenEin vollständiges Bild der Produkte und ihrer Eigenschaften hilft Ihnen bei der Messung der glykämischen Belastung (GN). Es zeigt an, wie viel Sie ein bestimmtes Produkt unabhängig von seinem Index essen können, um sich nicht selbst zu verletzen.

Das Essen von Lebensmitteln nur unter Berücksichtigung des GI kann Ihnen keine vollständige Stabilität bei der Freisetzung des Hormons Insulin garantieren. Vergessen Sie nicht, dass neben Kohlenhydraten auch Proteine ​​und Fette in Ihrem Körper Spuren hinterlassen.

Im Kampf sind alle Mittel gut

Eine Ernährung, die auf der Symbiose von GI und GN basiert, erhöht Ihre Wahrscheinlichkeit, Gewicht zu verlieren. Bekannte Ernährungswissenschaftler raten dazu, die Menge der am Nachmittag konsumierten Kohlenhydrate zu reduzieren. In dieser Situation beginnt der Körper, angesammelte Fettreserven zu konsumieren. Hier sind einige Tipps, mit denen Sie Erfolg haben können:

      

  1. Kalorien Untersuchen Sie, wie viele Kalorien Ihr Körper benötigt, und berücksichtigen Sie dabei Geschlecht, Alter, Körpermerkmale, Krankheit und Jahreszeit. Befolgen Sie die Hauptregel: Geben Sie mehr Kalorien aus, als Sie verbrauchen.

  2.   

  3. Diät . Ihr Menü sollte nicht knapp sein, versuchen Sie es so weit wie möglich mit Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren zu diversifizieren.

  4.   

  5. BJU Achten Sie auf die richtige Aufnahme von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten im Körper und berücksichtigen Sie deren Eigenschaften.

Und neben allem anderen finden Sie im Internet eine Vielzahl von Tabellen mit detaillierten Angaben zu GI und GN für alle Produkte in allen möglichen Typen.

Diät nach Stufe

Wie macht man gesunde Ernährung zu Ihrer Philosophie? Beginnen Sie, einfache Kohlenhydrate durch komplexe zu ersetzen, und bevorzugen Sie kohlenhydratarme Lebensmittel. Hier ist ein Beispiel für eine einfache 3-Stufen-Kohlenhydratdiät:

      

  1. Die ersten zwei Wochen . In dieser Phase sind Lebensmittel mit dem niedrigsten GI die Grundlage für die Ernährung. Während dieser Zeit sind die wichtigsten Änderungen inse Was kann ich essen Gemüse, Bohnen, Pilze, dunkle Schokolade (70%), Nüsse, Obst, Naturjoghurt, Vollmilch. Einfach und lecker! Vergessen Sie aber nicht den Kaloriengehalt von Schokolade und Nüssen. Seien Sie vorsichtig mit ihnen und essen Sie sie bis 16:00 Uhr. Was tun mit Fleisch und Fisch? Diese Produkte haben keinen Index, da es sich um Proteine ​​handelt. Daher rate ich Ihnen, diese bereits in diesem Stadium mit einem Anteil von 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht in die Ernährung aufzunehmen.

  2.   

  3. Die nächsten zwei Wochen . Produkte mit höherem GI – Durchschnitt werden bevorzugt. In diesem Zeitraum ist es das Hauptziel, Positionen zu halten und das Ergebnis zu festigen. Sie können bereits die Ernährung ergänzen: Käse, Nudeln, Schwarzbrot, Buchweizen, Haferflocken, Salzkartoffeln, Hüttenkäse, Reis.

  4.   

  5. Unbegrenzt Die letzte Etappe ist die wichtigste. Ich empfehle nur Lebensmittel mit niedrigem und mittlerem GI zu essen. Willst du etwas Süßes? Ausnahmsweise erlaube ich das aber nur sehr selten! Sie täuschen mich nicht?

Abschließend möchte ich sagen, dass es ein Fehler ist, sich nur auf Lebensmittel, GI und GN zu verlassen und die Erwartungen hinsichtlich ihrer Wirksamkeit zu überschätzen. Diese Veränderungen werden nur dank eines vielseitigen Ansatzes zum Abnehmen möglich sein – Sport und Massage. Lieben Sie Ihren Körper, Geist und Seele. Abonnieren Sie den Blog und teilen Sie nützliche Informationen mit Freunden. Tschüss, tschüss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.