Protein-Diät zur Gewichtsreduktion Menü für eine Woche mit Rezepten

Protein-Diät zur Gewichtsreduktion mit einem Menü für eine Woche mit Rezepten, Welche Rolle spielen Proteine ​​im menschlichen Körper, positive und negative Seiten, Empfehlungen, Bewertungen
Dietonus kapseln Kaufen

Protein-Diät: Wochenmenü

Die Essenz der Diät ist, dass Sie täglich hauptsächlich proteinhaltige Lebensmittel zu sich nehmen sollten – viel Fisch, Fleisch und fettarme Milchprodukte. Alle diese Produkte sind sehr nahrhaft und über einen langen Zeitraum gesättigt, sodass Sie kein Hungergefühl verspüren. Aber ein Organismus ohne Kohlenhydrate und Fette wird anfangen, seine eigenen Fettreserven als zusätzliche Energie zu verbrauchen

Die Rolle von Proteinen für den Körper

Ein Leben ohne Protein ist unmöglich. Die Bedeutung von Proteinen für den Körper liegt in der Tatsache, dass sie als Material für den Aufbau von Zellen, Geweben und Organen, die Bildung von Enzymen, den meisten Hormonen, Hämoglobin und anderen Substanzen dienen, die die wichtigsten Funktionen im Körper erfüllen. Proteine ​​und ihre Rolle im Körper bestehen auch darin, dass sie den Körper vor Infektionen schützen und zur Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen beitragen. Unsere Lebenstätigkeit ist mit dem kontinuierlichen Verzehr und der Erneuerung von Eiweiß verbunden. Um diese Prozesse auszugleichen, muss der Proteinverlust täglich aufgefüllt werden. Im Gegensatz zu Fetten und Kohlenhydraten reichert es sich nicht an und wird im Körper nicht aus anderen Nährstoffen synthetisiert. Das heißt, Sie können Protein nur mit der Nahrung aufnehmen.

Dauer der Proteindiät

In der Regel werden Diäten vom Typ Protein ein bis zwei Wochen lang im Detail verschrieben. Die Speisekarte ist nicht sehr vielfältig: in der zweiten WocheExperten raten kaum, dasselbe Menü zu sich zu nehmen wie am ersten, vom letzten bis zum ersten Tag der Diät.

Vor- und Nachteile einer Proteindiät

Zusätzlich zum üblichen Ziel, Gewicht zu verlieren, trägt eine Eiweißdiät zu anderen bei wohltuende Wirkungen auf den Körper. Nämlich:

      

  1. Verbesserung des Hautzustands. Protein ist im Körper von grundlegender Bedeutung. Dank ihm sind Ihre Muskeln stark und die Haut sackt nicht ab. Indem Sie den Proteingehalt in Ihrer täglichen Diät erhöhen, haben Sie ein schönes Aussehen auf Ihrer Haut
  2.   

  3. Kaloriengehalt. Proteine ​​enthalten fast 2-mal weniger Kalorien als Fette. Und angesichts der Tatsache, dass der Körper wesentlich mehr Zeit und Energie benötigt, um Fette zu verarbeiten, ist der Prozess des Abnehmens einfach unvermeidlich
      

  4. Die Entfernung von Toxinen. Protein hilft dabei, überschüssige Flüssigkeiten und damit Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen
      

  5. Mangel an Hunger. Aufgrund der Eigenschaften des Körpers und der langen Absorption von Proteinen tritt nach langer Zeit ein Hungergefühl auf. Angesichts der Tatsache, dass die Eiweißdiät aus 4 bis 6 Mahlzeiten besteht, kommt es nicht den ganzen Tag über zu Hunger

Die Eiweißdiät hat nur wenige Nachteile. Die meisten von ihnen lehnen Kontraindikationen für bestimmte Personengruppen ab. Sie können aber nicht vollständig auf die Minuspunkte zurückgeführt werden, da sie Kontraindikationen für die Ernährung aufweisen – es macht keinen Sinn, darauf zu sitzen. Und wenn sie sich trotzdem hinsetzten, worüber sollte man sich dann beschweren?
Die Nachteile der Ernährung sind also:

      

  1. Verstopfung. Dies ist ein häufiges Problem bei Menschen, die eine Eiweißdiät einhalten. Die Lösung für dieses Problem ist die Verwendung großer Mengen Wasser oder Kefir. Wenn dies nicht hilft, verwenden Sie das Abführmittel bereits
  2.   

  3. Verfallprodukte werden nicht angezeigt. Die Lösung für dieses Problem, wie im vorherigen cluchae, ist die Verwendung von Wasser in den erforderlichen Mengen
      

  4. Mundgeruch
  5.   

  6. Dauer der Diät. Aufgrund seiner Spezifität wird davon abgeraten, länger als einen Monat auf einer Eiweißdiät zu sitzen. Wenn Sie die Diät nur als Mittel zur Aufrechterhaltung einer straffen Figur verwenden und nicht versuchen, diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren, betrifft Sie diese Einschränkung nicht.

Damit enden die Nachteile der Diät. Alles andere gehört bereits zur Kategorie der Kontraindikationen und sollte vor einer Diät als erstes wahrgenommen werden.

Protein-Diät-Regeln

Merkmale einer Eiweißdiät bestehen in der Einhaltung der folgenden Regeln:

      

  1. Jede Mahlzeit ist ein Protein in Kombination mit anderen Lebensmitteln.
  2.   

  3. Alle Lebensmittel sollten ohne Fette gekocht werden, Ihre Fettnorm pro Tag beträgt 30 Gramm, dies sind 1 – 2 Esslöffel. l Öle als Salatsauce;
  4.   

  5. Bis 2 Uhr nachmittags dürfen komplexe Kohlenhydrate in Form von Getreide (Reis, Buchweizen, Haferflocken) 4 – 6 EL verzehrt werden. l.;
  6.   

  7. Sie können Gemüse verwenden, das keine Stärke (oder einen Mindestanteil davon) enthält – Gurken, Tomaten, Zucchini, Kohl und Salat.
  8.   

  9. bevorzugen aus Früchten Zitrusfrüchte oder ungesüßte Äpfel (1 – 2 pro Tag);
  10.   

  11. viel Wasser trinken (1 – 2 Liter pro Tag);
  12.   

  13. Sie müssen 4-6 Mal am Tag etwa alle 3 Stunden etwas essen.
  14.   

  15. Verwenden Sie Kräuter, Zitronensaft, Sojasauce, Balsamico-Essig und Knoblauch zum Würzen.
  16.   

  17. Trinken Sie während einer Diät keinen Alkohol und keine Süßigkeiten.
  18.   

  19. Halten Sie sich an die Tabelle des Proteingehalts in Lebensmitteln.
  20.   

  21. Diätdauer nicht mehr als 2 Wochen.

Proteindiät

Sie müssen mindestens fünfmal am Tag essen, wobei Sie sich das letzte Mal 3 Stunden vor dem letzten Mal Essen leisten können und das Frühstück erst beginnen kann30 Minuten nach dem Aufwachen. Was die Verteilung von Nahrungsbestandteilen anbelangt, sollten Sie vor dem Mittagessen eine kleine Menge Kohlenhydrate in Form von Buchweizen, braunem Reis oder Haferflocken zu sich nehmen. Sie können auch vor dem Mittagessen etwas Obst essen. Sie können bis zu 40 Gramm Fett pro Tag zu sich nehmen, was für Ihren Körper ausreicht.

So kochen Sie eine Eiweißdiät

Für 7 Tage, 14 oder einen Monat, Menü, Die Anzahl der Gramm pro Portion bei einer Eiweißdiät ist nicht sehr unterschiedlich.

Der erste, zweite und dritte Teil ist ausnahmslos Bestandteil von Frühstück, Mittag- und Abendessen. Der Unterschied besteht nur im Kochen und in der Essenszeit.

Der erste Gang auf der Speisekarte ist Suppe. Die Grundlage der Suppe ist eine Eiweißbrühe: Fisch, Fleisch, Geflügel. Optionale Gemüseergänzung, Kohl, Auberginen, Paprika, Bohnen, Eier.

Kartoffeln sind wegen ihres hohen Kohlenhydratgehalts verboten. Der Mangel an Pasta und Kartoffelsuppe wird den Geschmack von Gemüsesuppe in Eiweißbrühe nicht beeinträchtigen. Jedes flüssige Lebensmittel trägt zum Gewichtsverlust bei.

Für die zweiten Gänge gibt es eine viel größere Auswahl an Produkten, um den Hunger und gleichzeitig den Gewichtsverlust zu stillen. Alle Rezepte der Gerichte bestehen aus Huhn, Fisch, Fleisch, Eiern, Hüttenkäse, unter Beigabe von Gemüse, Kräutern und Gewürzen.

Die Frage ist, wie man die Beilagen ersetzt. Kartoffeln, Nudeln, Müsli sind mit Kohlenhydraten gesättigt und daher für keine Diät geeignet. Ersetzen Sie die Kohlenhydrat-Beilagen durch Gemüsegerichte. Backen, kochen, schmoren, für jeden Hostessenliebhaber. Nur Gewürze brauchen Vorsicht.

Protein-Diät-Menüoptionen

Das Menü eines jeden Tages besteht aus fünf Mahlzeiten, einschließlich einer ausreichenden Menge an Proteinprodukten, damit der Körper keinen Hunger verspürt. Die Ernährung ist sehr vielfältig und besteht aus den einfachsten und am einfachsten zuzubereitenden Gerichten.

Diät berechnetBei Übergewicht kann die Anzahl der Tage für eine Woche auf 14 Tage erhöht werden (maximal 2 Wochen können Sie Eiweiß essen).

Menü Nr. 1 Protein-Diät für eine Woche (7 Tage)

Stellen Sie Ihre Ernährung so zusammen, dass wenn sein täglicher Kaloriengehalt 1000 kcal nicht überschreitet. Verteilen Sie sie in 5 Mahlzeiten, so dass letztere 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen sind. In einer Woche können Sie 5-7 kg verlieren.

Tag Mahlzeit Menü pro Tag
1 Tag Frühstück 3-Protein-Omelett
1 Tasse Kefir (fettarm)
Tee oder Kaffee ohne Zucker
Spätes Frühstück 1 Tasse Kefir oder Joghurt (ohne Zusatzstoffe)
Mittagessen 100 gr. gekochtes Hähnchen mit Gewürzen und Kräutern
Snack 1 Apfel oder Orange
Abendessen 100-150 g. Gebackener Fisch mit Kräutern und Gewürzen.
1 Tasse fettfreier Kefir
2 Tage Frühstück 2 Eier in einem kühlen gekocht ,
1 Tomate,
1 Vollkornbrot
Spätes Frühstück 1 Tasse Kefir oder Joghurt (ohne Zusatzstoffe)
Mittagessen 100 gr. gedünstetes Fleisch,
Tomaten-Paprika-Salat – 100 gr.
Snack 1 Apfel oder Orange
Abendessen 100 gr. Fischkonserven (kann Thunfisch oder Sardinella sein),
100-150 gr. frischer Kohl- und Gurkensalat,
1 Tasse Kefir (Fettgehalt bis zu 5%)
3 Tage Frühstück Haferflocken mit einer Handvoll Nüssen oder getrockneten Früchten.
Tee oder Kaffee
Brunch Sandwichein Vollkornbrot und fettarmer Käse
Mittagessen 100 Gramm Hähnchenbrust,
1/3 Tasse brauner Reis,
Tomaten-Paprika-Salat – 100-150 gr.
Snack 1 Frucht, außer Bananen
Abendessen 100 gr. Gedämpfter Fisch,
1 Tasse gekochte Bohnen,
1 Tasse Kefir oder Joghurt
4 Tage Frühstück 150 g fettfreier Hüttenkäse,
grüner Tee
spätes Frühstück eine Handvoll Nüsse – nicht mehr als 30 g .
Mittagessen Hühnerbrühe mit Gemüse und Hühnerbrust.
1 Vollkornbrot
Nachmittagssnack 1 Apfel oder Orange
Abendessen Im Ofen gebackener Fisch oder Fleisch.
Salat von frischem Gemüse – Kohl, Tomaten und Paprika.
5 Tage Frühstück Tomaten-Salat-Salat, gewürzt mit Zitronensaft
Brunch 1 Tasse Kefir oder Joghurt (ohne Zusatzstoffe)
Mittagessen Brokkolicremesuppe mit Hähnchenbruststücken.
1 Vollkornbrot
Nachmittagsjause 5-tlg. getrocknete Früchte
Abendessen Salat mit Krautsalat und grünen Erbsen.
Mit Käse und Tomaten gebackene Brust (Hartkäse)
6 Tage Frühstück Omelett aus 2 Eiern und fettarmem Schinken.
Tee oder Kaffee, alles ohne Zucker.
Brunch 1 Frucht, außer Bananen
Mittagessen 100 g gedünsteter Fisch, 1/3 Tasse gekochter Reis. 1 Tomate
Snack 1 Tasse Kefir oder Joghurt (ohne Zusatzstoffe)
Abendessen Eintopf aus Gemüse und Fleisch – nicht mehr als 200 gr.
Kefir oder Joghurt
7 Tage Frühstück 150 g. kreativHektar fettarm mit getrockneten Aprikosen,
grünem Tee
Brunch eine Handvoll Nüsse – nicht mehr als 30 gr.
Mittagessen 1/3 Tasse Buchweizen (besser nicht kochen, sondern kochendes Wasser einschenken und über Nacht stehen lassen) und Fisch oder Fleisch Ihrer Wahl
Snack 1 Orange
Abendessen 150 g Fleisch mit Zitrone und Kräutern im Ofen gebacken. Mischen Sie den Saft einer halben Zitrone und Würze für Fleisch, Fleisch für 1 bis 4 Stunden. Nach dem Backen im Ofen für 25-30 Minuten

Menü Nr. 2 Protein-Diät für die Woche

Ein weiterer Vorteil der Protein-Diät für einen sehr schnellen Gewichtsverlust ist Sie können nach Belieben ein Menü erstellen. Hier gibt es keine strengen Regeln. Die obige Option ist nur ein Beispiel.
Portionsgröße ca. 200-250 gr.

Erster Tag: Morgen, Nachmittag, Abendessen, Snacks

1 pp (Frühstück) Kaffee / Tee ohne Süßstoffe + Quark
2 pp (2. Frühstück) Apfel
3 pP (Mittagessen) Gekochte Hähnchenbrust mit gebackenem Gemüse
4 Seiten (Nachmittagssnack) Leerer Naturjoghurt
5 pp (Abendessen) Fisch + Gemüsesalat

Zweiter Tag: Morgen, Nachmittag, Abendessen, Snacks

1 pp (Frühstück) Kaffee / Tee ohne Süßungsmittel + Joghurt
2 pp (2. Frühstück) Orange
3 pP (Mittagessen) Gemüse (gebacken) + Kalbfleisch (Rindfleisch)
4 Seiten (Nachmittagssnack) Kefir
5 pp (Abendessen) Fisch (gebacken) und Gemüse (natürlich, ohne Hitze)

Dritter Tag: Morgen, Nachmittag, AbendEssen, Snacks

1 pp (Frühstück) Kaffee / Tee ohne Süßungsmittel + ein paar Eier
2 pp (2. Frühstück) Grapefruit
3 pP (Mittagessen) Gebratener Putenschenkel + -5 EL . brauner Reis
4 pp (Nachmittagssnack) Hüttenkäse
5 pp (Abendessen) Kohlsalat + gekochtes Kalbfleisch

Vierter Tag: Morgen, Nachmittag, Abendessen, Snacks

1 pp (Frühstück) Kefir + Kekse (2 Stück, aus Haferflocken, besser als Hausmannskost)
2 pp (2. Frühstück) Kiwi (2 Stück)
3 pP (Mittagessen) Hähnchen mit Spargel
4 Seiten (Nachmittagssnack) Frisch gepresster Saft
5 pp (Abendessen) Meeresfrüchte und Gemüse

Fünfter Tag: Morgen, Nachmittag, Abendessen, Snacks

tr>

1 pp (Frühstück) Omelett mit 2 Eiern für ein Paar + Tee oder ungesüßten Kaffee
2 pp (2. Frühstück) Apfel
3 pP (Mittagessen) Fisch und Brot
4 p.p. (Nachmittagstee) Ryazhenka
5 pp (Abendessen) Huhn + rohes Gemüse

Sechster Tag: Morgen, Nachmittag, Abendessen, Snacks

1 pp (Frühstück) Hüttenkäse + Tee oder ungesüßter Kaffee
2 pp (2. Frühstück) Orange
3 pP (Mittagessen) Gebackener Tofu mit Gemüse
4 Seiten (Nachmittagssnack) Joghurt ohne Zusatzstoffe
5 pp (Abendessen) Garnelen mit Spargel

Tag sieben: Morgen, Nachmittag, Abendessen, Snacks

1 pp (Frühstück) Hüttenkäse + Tee oder ungesüßter Kaffee
2 pp (2. Frühstück) Apfel
3 pP (Mittagessen) Gemüsesuppe + gekochtes Rindfleisch
4 pp (Nachmittagssnack) Kefir + Vollkornbrot
5 pp (Abendessen) Fisch + Gemüsesalat

14-tägiges Protein-Diät-Menü

Produkte im Menü können einfach durch gleichwertige Produkte aus der zulässigen Tabelle und den angebotenen Gerichten ersetzt werden – mit ähnlichem Kaloriengehalt und ähnlicher Zusammensetzung. Die Hauptsache ist, die Regeln zu befolgen: 5-6 mal täglich fraktioniert essen, mindestens 2 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken, keine verbotenen Lebensmittel trinken.

Frühstück <
      

  • 2 Eieromelett
  •   

  • 200 g fettfreier Quark / Quarkauflauf
  •   

  • Haferflocken / Hirse auf dem Wasser
Mittagessen
      

  • Apfel oder Birne
  •   

  • Obstsalat
  •   

  • Gemüsesalat
Mittagessen
      

  • Fischfrikadellen 2 Stück + 100 g gekochte Bohnen
  •   

  • 200 g gekochtes Huhn + Müslibeilage
  •   

  • 200 g gekochtes Kaninchenfleisch + Tomatensalat
Nachmittagstee <
      

  • 100 g fettfreier Joghurt
  •   

  • Grapefruit oder Pampelmuse
  •   

  • eine Handvoll Pinienkerne
Abendessen
      

  • 200 g gebackener / gekochter Fisch + Gemüsebeilage
  •   

  • 200 g gekochtes Kalbfleisch + Krautsalat
  •   

  • Fleischbällchen vom Geflügelfilet + gekochte Linsen 200 g

Die Liste der zugelassenen Produkte ist so vielfältig, dass es nicht schwierig ist, ein detailliertes Menü für eine Eiweißdiät für sich selbst zu erstellen. Durch die schrittweise Einhaltung einer Eiweißdiät können Sie die Diät schrittweise und effektiv verlassen.

Rezepte für eine Eiweißdiät

Wie Sie wissenEine Eiweißdiät basiert auf der vollständigen oder teilweisen Ausscheidung von Kohlenhydraten aus Ihrem Körper. Die Grundlage Ihrer Ernährung sollte weißes Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte sein. In sparsameren Versionen einer solchen Diät sind Gemüse und Nüsse erlaubt. In einem engen System des Abnehmens können Sie nicht besonders herumlaufen. Für eine Woche und manchmal länger, müssen Sie jeden Tag nur gekochte Eier, Fisch und Hühnchen essen.

Wie Sie wissen, sind die folgenden Rezepte sparsamer und vielfältiger in Bezug auf zugelassene Produkte. Proteinprodukte bilden ihre Basis, aber um den Geschmack zu verbessern, können auch einige Zutaten hinzugefügt werden, die etwas von den Prinzipien einer starren Protein-Diät abweichen.

Erste Gänge

      

  • 400 g Hühner- oder Putenbrust
  •   300-400 g Spinat
      

  • 2 gekochte Eier
  •   

  • 150 ml Milch
  •   

  • Gewürze
  •   

  • Salz
  •   

  • Petersilienzweig

Das Fleisch in 2-2,5 Liter Wasser mit Lorbeer, Pfefferkörnern und Kräutern aus der Provence zart kochen. Das Fleisch herausziehen und in Würfel schneiden. Gehackter Spinat und Brühe in die Brühe geben, bis sie weich sind. Gießen Sie Suppe, Milch in die Mixschüssel, legen Sie das Fleisch und gehackte Eier und schlagen Sie bis cremig. Sofort servieren und mit einem Zweig Petersilie und einem halben gekochten Ei garnieren.

Nahrhafte Fischsuppe

      

  • 400 g Filet von Weißfisch
  •   

  • 1 rote Zwiebel
  •   

  • 400 g Blumenkohl
  •   

  • Zitronensaft
  •   

  • Pfeffer
  •   

  • Salz
  •   

  • Naturjoghurt (optional).

Nehmen Sie den Blumenkohl heraus, schälen Sie ihn und schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Den Fisch in große Würfel schneiden. Zwiebel in dünne Halbringe schneiden. Alles in eine Pfanne geben, mit Wasser füllen und weich kochen. Gesalzen, Pfeffer, vor dem Servieren Zitronensaft und ein paar Esslöffel griechischen Joghurt hinzufügen

Hühnerfleischbällchensuppe

      300 g Hühnerscheinwerfersha;

      

  • 2 Eichhörnchen
  •   

  • 1 EL Kleie;
  •   

  • Gemüsebrühe (aus Sellerie oder Blumenkohl mit Zwiebeln);
  •   

  • 5 grüne Zwiebelstiele
  •   

  • 1 kleine Zwiebel
  •   

  • Salz und Gewürze.

Mischen Sie das Hackfleisch, die Eichhörnchen, die Kleie und die fein gemahlenen Zwiebeln und formen Sie die Fleischbällchen in der Größe einer kleinen Kastanie. In die kochende Brühe Fleischbällchen, Lorbeerblatt, 5 Erbsen schwarzen Pfeffers geben und weich kochen. Vor dem Servieren die Suppe mit fein gehackten Frühlingszwiebeln garnieren.

Ergebnisse und Überprüfungen nach einer Eiweißdiät

Die Ergebnisse vor und nach der Diät sind beeindruckend – in nur einer Woche können Sie je nach anfangsgewicht und aktivität bis zu 5 kilogramm abnehmen. Da Eiweißnahrung den Körper mit Energie gut durchtränkt, wird empfohlen, die Ernährung mit dem Training zu kombinieren, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Die Bewertungen sind sowohl positiv als auch negativ. Für viele passte die Ernährung nicht – vor dem Hintergrund eines Mangels an Vitaminen und Mineralstoffen wirkten einige Abnehmende schwindlig und schwach. Trotzdem hat jede Person, die an dieser Diät teilgenommen hat, an Gewicht verloren.

Gegenanzeigen zur Eiweißdiät

Vor dieser Diät muss eine obligatorische ärztliche Untersuchung durchgeführt werden, da die Eiweißdiät bei weitem nicht erlaubt ist alles und völlig verboten:

      

  • mit Anomalien in der Arbeit des Herzens (mit Arrhythmie) und einer seiner Krankheiten;
  •   

  • Hepatitis und jede Lebererkrankung;
  •   

  • während des Stillens und während der Schwangerschaft;
  •   

  • bei Nierenfunktionsstörungen;
  •   

  • bei Gelenkschmerzen oder verwandten Krankheiten;
  •   

  • für Kolitis, ein UngleichgewichtEriose, chronische Pankreatitis und eine Reihe anderer Erkrankungen des Verdauungssystems;
      

  • Diät erhöht das Thromboserisiko und wird daher im Alter nicht empfohlen.
  •   

  • mit einer Dauer von mehr als 4 Wochen.

Protein-Diätoptionen

Viele moderne Diäten basieren auf dem Prinzip der Proteinernährung. Betrachten Sie die beliebtesten Optionen.

Die Essenz besteht darin, dass sich Protein-Tage mit Kohlenhydrat-Tagen abwechseln, dh an einem Tag essen Sie ausschließlich Protein-Lebensmittel, an dem anderen verwenden Sie komplexe Kohlenhydrate. Diese Art der Ernährung gilt als ausgewogener und kann länger als zwei Wochen angewendet werden. Normalerweise greifen sie nach einer reinen Eiweißdiät auf eine solche Diät zurück, um das Ergebnis zu festigen

Auch als Hollywood-Diät bekannt, die bei vielen Hollywood-Stars beliebt ist. Die Grundlage der von Dr. Atkins zusammengestellten Ernährung ist die Verwendung von vorwiegend proteinhaltigen Lebensmitteln, auch fettreiche Lebensmittel sind erlaubt, Kohlenhydrate sind jedoch ausgeschlossen

Die Eiweißdiät von Dr. Pierre Ducane

Die beliebteste Eiweißdiät ist das Ducane-Ernährungssystem. Dies ist das richtige Ernährungssystem, an das Sie sich in Ihrem späteren Leben halten müssen. Laut modernen Ernährungswissenschaftlern ist die beste Diät zum Abnehmen eine, die Sie ohne Hunger, ohne Schwäche und ohne Konzentration auf die Kalorienzählung befolgen können.

Richtlinien zur Proteinernährung

Angesichts der Mängel dieser Methode zum Abnehmen haben wir Empfehlungen für Sie ausgesprochen wodurch Sie die negativen Auswirkungen auf Ihren Körper minimieren und extrahieren könnenNur Diätvorteile:

      

  1. Das Erste und Wichtigste ist, sich nicht übermäßig auf die Ernährung einzulassen. Denken Sie daran, dass die Maßnahme in jedem Fall erforderlich ist: Schließen Sie Kohlenhydrate und Fette nicht vollständig von der Ernährung aus. Wenn Sie nach einer Woche Diät weiterhin Gewicht verlieren möchten, setzen Sie sich nicht länger als einen Monat auf eine solche Diät und machen Sie dann eine Pause von 2-3 Monaten.

  2.   

  3. Da eine 7-tägige Eiweißdiät zur Gewichtsreduktion die Nieren stark belastet, sollten Sie mehr Gemüse essen.
  4.   

  5. Essen Sie mindestens 4 Mal am Tag in kleinen Portionen.
  6.   

  7. Die letzte Mahlzeit sollte nicht später als 2 Stunden vor dem Schlafengehen sein.
  8.   

  9. Um Probleme mit dem Stuhl zu vermeiden, beachten Sie die Wasserregelung – mindestens 1,5 Liter sauberes Wasser pro Tag, das Sie trinken müssen.
  10.   

  11. Überschreiten Sie nicht die tägliche Kalorienaufnahme von 1500 kcal.
  12.   

  13. Wählen Sie Qualitätsprodukte! Denken Sie daran, dass die Lebensmittelqualität eine sehr wichtige Voraussetzung für das Abnehmen ist.

  14.   

  15. Wenn Sie Eier in Ihre Ernährung aufnehmen, essen Sie nicht mehr als 4 Stück pro Tag. Dies gilt insbesondere für Eigelb, das hauptsächlich aus Fett besteht und den Cholesterinspiegel erhöht
      

  16. Proteine ​​in einem Duett mit Kohlenhydraten werden besser absorbiert. Wenn Sie gekochte Hühnerbrust essen, geben Sie etwas gedünsteten Blumenkohl auf Ihren Teller. Es ist jedoch besser, wenn Sie die Kohlenhydrate zur Mittagszeit zu sich nehmen.

  17.   

  18. Wenn Ihr Ziel nicht nur der Gewichtsverlust ist, sondern auch ein Satz Muskelmasse, denken Sie daran, dass die Muskeln genau aus der Last heraus wachsen.
  19.   

  20. Um einen Nährstoffmangel zu vermeiden, wird empfohlen, Vitamine beim Abnehmen zu trinken.

Liebe Besucher, wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste . Der Fehler wird an uns gesendet und wir werden ihn beheben. Vielen Dank im Voraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.