Rationale hormonelle Ernährung

Eine hormonelle Ernährung ist notwendig, um bei Verstößen nicht zuzunehmen. Mit ihm können Sie Gewicht mit Korpulenz, Akne verlieren. Es ist wichtig, ein Menü für Frauen und Mädchen zu erstellen. Fügen Sie zur Behandlung Medikamente hinzu.
Dietonus kapseln Kaufen

Bei einer hormonellen Ernährung wird ein Menü erstellt, das auf dem Hormonspiegel im Blut basiert. Dieser Ansatz zur Gewichtsreduktion ist besonders effektiv, wenn Adipositas während der Einnahme von Arzneimitteln oder Krankheiten des endokrinen Systems auftritt. Lesen Sie in unserem Artikel mehr darüber, wie Sie abnehmen, Akne loswerden, welche Art von Diät eine Frau braucht.

Diesen Artikel lesen

Hormonelle Ernährung bei Verstößen

Die Drüsen, die Hormone produzieren, die Fettleibigkeit hervorrufen, sind Hypophyse, Hypothalamus, Nebennieren, Genital und Schilddrüse. Die Verletzung der Funktion eines jeden von ihnen hat ihre Erscheinungsformen und erfordert einen besonderen Ansatz bei der Vorbereitung der Diät.

Hypothalamus

In diesem Körper befinden sich Zentren des Hungers und der Sättigung. Bei einer Schädigung des hypothalamischen Teils des Gehirns treten unkontrollierte Hungerattacken auf, die zu übermäßigem Essen beitragen. Besonders stark sind sie abends zu spüren, vielleicht wachen sie mitten in der Nacht auf und suchen nach Nahrung. Fettablagerung am Bauch, an den Hüften und an der Brust ist typisch.

Fettdepots

Das Gewicht nimmt sehr schnell zu, die Patienten sind besorgt über allgemeine Schwäche, anhaltende Kopfschmerzen, Schwitzen, Druckschwankungen und eine ausgeprägte Reaktion auf wechselndes Wetter.

AnAppetitkontrolle Empfohlen:

      

  • Trinken Sie mindestens 1,5 Liter Wasser in kleinen Portionen – jeweils 100 ml.
  •   

  • Im Falle einer Hungerattacke eine zweiminütige Massage des Punktes durchführen, der sich an der Verbindung von Ohrläppchen und Haut befindet, und auch die Lücke zwischen erstem und zweitem Finger dehnen (an beiden Händen abwechselnd).
  •   

  • Essen Sie mindestens 6 Mal am Tag. Das Volumen jeder Portion sollte 250 ml (ein Glas) nicht überschreiten.
  •   

  • Trinken Sie vor dem Zubettgehen Kefir oder Joghurt ohne Zucker, zu dem Sie 0,5 Teelöffel Zimt und einen Teelöffel Haferkleie mit kochendem Wasser hinzufügen.
  •   

  • Ausschluss appetitanregender Substanzen wie Gewürze, Saucen und künstliche Geschmacksverstärker.

Und hier geht es mehr um Vitamine für den hormonellen Hintergrund von Frauen.

Es steht unter der Kontrolle des Hypothalamus und die Arbeit fast aller endokrinen Drüsen hängt von seiner Aktivität ab. Fettablagerung verursacht einen Überschuss an Hypophysenhormon – Prolaktin. Es fördert die Umwandlung von Kohlenhydraten in Fette. Anzeichen einer solchen Fettleibigkeit sind spärliche Menstruation bei Frauen, Verzögerungen, Unfruchtbarkeit. Männer sind durch sexuelle Schwäche und Vergrößerung der Brustdrüsen gekennzeichnet. Zur Verbesserung Ihrer Stoffwechselprozesse empfehlen wir:

      

  • Verweigern Sie Zucker und Weißmehl und alle Produkte ausnahmslos.
  •   

  • Verwenden Sie Topinambursirup und Stevia-Extrakt als Süßungsmittel.
  •   

  • Essen Sie Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index – Gemüse, Zucchini, Avocados, Tofu, Gurken, Pilze, Blumenkohl, Wildreis, Joghurt ohne Zusatzstoffe.
  •   

  • Wählen Sie mageres Fleisch und Fisch.
  •   

  • Nehmen Sie folsäurereiche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Erdnüsse, Pilze, Petersilie und Avocados auf die Speisekarte.
  •   

  • Zum KochenAufforderung zum Kochen in Wasser, Dampf, Backen im Ofen, Eintopf und Braten zu vermeiden.

Nebennieren

Die Ablagerung von Fett im Bauch und in der oberen Hälfte des Rumpfes sowie im Gesicht (mondförmig) verursacht das Stresshormon Cortisol. Sein erhöhter Spiegel trägt zum Auftreten von Dehnungsstreifen auf der Haut, zu übermäßigem Haarwuchs am Körper bei Frauen und zu Zyklusversagen bei. Bei Männern sind der Sexualtrieb und die Potenz vermindert. Beide Geschlechter erhöhen den Blutdruck und entwickeln depressive Zustände

Eine Diät zur Senkung des Cortisolspiegels umfasst:

      

  • Ablehnung von Kaffee und Alkohol, nützlichem grünem Tee mit Ingwer, Zitrone, dunkler dunkler Schokolade (bis zu 30 g pro Tag);
  •   

  • Aufnahme von Produkten mit Vitamin C – Zitrusfrüchten, Brokkoli, schwarzen Johannisbeeren und Hagebutten in das Menü;
  •   

  • ausreichende Aufnahme von Proteinen aus Fisch, fettarmem Hüttenkäse, Milchprodukten, Putenfilet;
  •   

  • Verwendung von Leinsamen und Leinsamenöl, Avocado und Kürbiskernen als Quelle für ungesättigte Fettsäuren;
  •   

  • Ausschluss von Zucker, Einschränkung von Mehl, Salz;
  •   

  • Verbot der Verwendung von Margarine, Mayonnaise, Süßwaren mit gehärteten Fetten.

Schilddrüse

Dieser Körper ist der Hauptregulator des Energiestoffwechsels. Bei unzureichender Hormonbildung verlangsamt sich der Fettverzehr und die Anreicherung im Körper wird angeregt.

Anzeichen für eine schlechte Zellfunktion sind:

      

  • erhöhte Frostigkeit,
  •   

  • Erkältungsunverträglichkeit,
  •   

  • langsame Herzfrequenz
  •   

  • Schläfrigkeit,
  •   

  • unter den Augen schwellen,
  •   

  • Neigung zu Apporam.

Schläfrigkeit

Im Gegensatz zu den meisten Arten von hormoneller Fettleibigkeit ist der Appetit auf Hypothyreose gering.

Um die Hormonproduktion zu normalisieren, benötigen Sie:

      

  • Aufnahme von Jod, kann es in Algen, Fisch und Meeresfrüchten, Apfelsamen, Feijoa gefunden werden;
  •   

  • Tyrosinaminosäure, die in Geflügel, Hartkäse, Hülsenfrüchten, Kürbiskernen, Joghurt enthalten ist;
  •   

  • Spurenelemente: Magnesium, Selen, Zink, Sesam, Zwiebeln, Nüsse, brauner Reis können ihre Quellen sein.

Wie man während der Behandlung nicht an Gewicht zunimmt

Eine Gewichtszunahme bei der Anwendung von Tabletten ist am häufigsten mit einer längeren Einnahme von Cortisolanaloga verbunden – den Corticosteroiden Prednisolon, Dexamethason, Hydrocortison und ähnlichen Arzneimitteln. Sie provozieren die Ansammlung von Fett an den gleichen Stellen wie natürliches Hormon. Sie können dies vermeiden, indem Sie die folgenden Richtlinien beachten:

      

  • Kohlenhydratrestriktion. Zucker, Desserts, Süßwaren und Eiscreme sind verboten. Vollkorngetreide, Obst (außer Trauben und Bananen) sind erlaubt.
  •   

  • Die Grundlage des Menüs ist Gemüse. Es wird empfohlen, mindestens zweimal frischen Salat mit Kräutern und Zitronensaft zu essen und gekocht (außer Kartoffeln) als Beilage zu kochen.

  •   

  • Protein wird aus gekochtem, gebackenem oder gehacktem Fleisch (außer Hammel, Ente, fettem Schweinefleisch), Fisch und Hüttenkäse gewonnen.
  •   

  • Fette sollten auf ein Minimum reduziert werden. Maximal 15 g Butter und 25 g Pflanzenöl sind erlaubt.

  •   

  • Von den RattenSchnellimbiss, gebratene, würzige und salzige Gerichte, Mayonnaise, Ketchup.

Diese Medikamente können Kaliumverlust verursachen. Daher müssen Sie auf die Aufnahme von Zitrusfrüchten und frischen Kräutern achten. Durch das Auswaschen von Kalzium aus den Knochen steigt das Risiko für Osteoporose und Knochenbrüche. Vermeidung des täglichen Verzehrs von Milchprodukten mit niedrigem Fettgehalt.

Sehen Sie sich das Video über weibliche Hormone und Ernährung an:

Abnehmen mit hormoneller Fettleibigkeit

Bei jeder Form der Fettansammlung müssen Sie eine Diät machen, damit der Kaloriengehalt geringer ist als der Energieaufwand. Halten Sie sich dazu an die wichtigsten Empfehlungen:

      

  • Verzichten Sie vollständig auf kalorienreiche und Junk-Food-Produkte – fetthaltiges Fleisch, frittierte Lebensmittel, Pommes, Mayonnaise-Saucen, Sahnetorten, Zucker und Mehl, Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke.
  •   

  • Reduzieren Sie den Anteil in der Ernährung von Produkten mit hohem Energiewert, die jedoch die erforderlichen Vitamine, Spurenelemente – Nüsse, Trockenfrüchte, Pflanzenöl, Samen, Sauerrahm und Sahne – enthalten. Wenn sie in der Menge vorhanden sind, die in einen Esslöffel passt, darf im Idealfall jeweils eine Portion gegessen werden.

      

  • Milchprodukte und Fisch sollten von mäßigem Fettgehalt sein, ihr Volumen ist auf 50 g Hüttenkäse und ein Glas fermentiertes Milchgetränk begrenzt, 150 g Fisch pro Tag, Fleisch sollte nicht mehr als 120 g gegessen werden, es ist besser, nicht jeden Tag. Um den Proteinbedarf zu decken, werden Tofu, Hülsenfrüchte, Eiweiß (zum Hinzufügen zu Gerichten oder ein Dampfomelett) empfohlen.

  •   

  • Die beste Quelle für Ballaststoffe zur Reinigung der Masturbation ist frisches Gemüse. Sie sollten mindestens 300 g pro Tag eingenommen werden. Etwa die gleiche Menge sollte in gekochten, nicht stärkehaltigen Arten enthalten sein – Zucchini, Blumenkohl, Brokkoli, bAubergine.
  •   

  • Früchte während des Abnehmens sind zulässig, ihre zulässige Menge ist jedoch auf 1-2 Früchte, ein Glas frisch gepressten Saft, begrenzt. Um Vitamine und Antioxidantien bereitzustellen, sollten Sie ungefähr 150 Gramm Beeren essen.

Was mit Akne zu essen

Akne kann durch einen Überschuss an männlichen Sexualhormonen – Androgenen – oder durch eine erhöhte Empfindlichkeit der Haut gegenüber deren Auswirkungen verursacht werden. Im letzteren Fall ist die Ursache die Insulinresistenz. Dieser Zustand ist gekennzeichnet durch die Bildung von Insulin durch die Bauchspeicheldrüse in normalen oder erhöhten Mengen, aber das Fehlen einer Empfindlichkeit des Gewebes gegenüber seiner Wirkung. Ein wesentlicher Risikofaktor ist Fettleibigkeit. Daher ist es in der Ernährung notwendig:

      

  • Reduzieren Sie den Anteil an tierischen Fetten und einfachen Kohlenhydraten. Dies bedeutet, auf fettige und zuckerhaltige Lebensmittel zu verzichten.

  •   

  • Essen Sie mehr Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index, da diese keine intensive Freisetzung von Insulin hervorrufen. Dazu gehören frisches Gemüse, ungesüßte Obst- und Beerensorten, Grüns
      

  • Die Quelle für Kohlenhydrate kann Brei auf dem Wasser sein, Vollkornbrot.
  •   

  • Protein wird am besten aus Hüttenkäse, fermentierten Milchgetränken und Fisch gewonnen. Fleisch und Milch verursachen häufig Hautausschläge

Es gibt eine Reihe von Produkten, deren Einführung in die Ernährung eine entzündungshemmende Wirkung hat und auch dazu beiträgt, die gestörte Empfindlichkeit der Hautrezeptoren gegenüber Hormonen wiederherzustellen. Dazu gehören:

      

  • Gewürze – Ingwer, Zimt
  •   

  • Gemüse – Topinambur, Rosenkohl, Brokkoli
  •   

  • Zitrusfrüchte – Zitrone, Grapefruit;
  •   

  • Beeren – Heidelbeeren, Maulbeeren, Brombeeren;
  •   

  • Milchgetränke zu Hause zubereitetDie früheren Bedingungen für pharmazeutische Starterkulturen;
      

  • grüner Tee, Chicorée.

Sehen Sie sich ein Video zur Herstellung von Sauerteig zu Hause an:

Hormondiätmenü für Frauen

Es gibt Perioden physiologischer Veränderungen des Hormonspiegels im weiblichen Körper. Es ist möglich, Gesundheitsprobleme mit einer richtig zusammengestellten Diät zu verhindern. Kleine Schwankungen im hormonellen Hintergrund werden auch durch die Ernährung ausgeglichen. In allen anderen Fällen ist die Ernährung Teil einer umfassenden Behandlung.

Östrogenmangel

Es tritt in den Wechseljahren sowie bei übermäßiger körperlicher Anstrengung, Rauchen und entzündlichen Erkrankungen der Eierstöcke auf. Um den Körper mit pflanzlichen Phytoöstrogenen zu sättigen, sollte das Menü die folgenden Produkte enthalten:

      

  • Hülsenfrüchte – Linsen, Bohnen, Mungo;
  •   

  • Soja-Tofu-Soja-Käse
  •   

  • saure Sahne, Sahne (nicht höher als 10% Fettgehalt bis zu 30 g pro Tag);
  •   

  • Kaffee – bis zu 2 Tassen zuckerfreies Getreide;
  •   

  • Getreide – Hafer, Gerste, roter Reis;
  •   

  • Getränke – Saft aus roten Trauben, Granatapfel;
  •   

  • Leinsamen, Sesamsamen.

Östrogenüberschuss

Bei Adipositas kann aufgrund von Stress und Lebererkrankungen der Spiegel der weiblichen Sexualhormone ansteigen. Häufig tritt dieser Zustand 2-3 Jahre vor den Wechseljahren auf.

Um ein Versagen des Menstruationszyklus zu verhindern und das normale hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen, wird Folgendes empfohlen:

      

  • den Verzehr von Fleisch und Milch reduzieren;
  •   

  • Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl, Pilze zur Diät hinzufügen;
  •   

  • eine ausreichende Ballaststoffaufnahme durch frisches Gemüse und Kleie sicherstellen;
  •   

  • Verwenden Sie grünen Tee als Getränk mit Minzblättern und Himbeeren.
  •   

  • Alkohol aufgebenolya, insbesondere Bier, reduzieren den Kaffeekonsum.

Progesteronmangel

Dieses Hormon ist äußerst wichtig für den Beginn der Schwangerschaft und seinen physiologischen Verlauf.

Zu den Produkten, die die Progesteronproduktion unterstützen, gehören:

      

  • Walnüsse
  •   

  • Kürbiskerne
  •   

  • Oliven
  •   

  • Olivenöl,
  •   

  • Avocado
  •   

  • Himbeeren,
  •   

  • Paprika

Eine hormonelle Ernährung hilft bei der Reduzierung des Körpergewichts bei Erkrankungen des Hypothalamus, einem Überschuss an Hypophysenprolaktin, Nebennierenrindenkortisol und Schilddrüsen-Thyroxin-Mangel.

Wenn Sie Hormone einnehmen, müssen Sie die richtigen Quellen für Fett und Kohlenhydrate, Eiweiß, auswählen.

Und hier geht es mehr um hormonellen Haarausfall bei Frauen.

Um bei hormoneller Fettleibigkeit abzunehmen, muss die Gesamtkalorienaufnahme reduziert werden. Bei Akne in der Ernährung sind Lebensmittel wichtig, die den Kohlenhydratstoffwechsel verbessern. Eine teilweise Wiederherstellung des Gleichgewichts der Sexualhormone bei Frauen ist mit Hilfe einer Ernährungskorrektur möglich.

Eine obligatorische Diät ist für die Schilddrüsenunterfunktion vorgeschrieben. Sie können sofort ein Menü für eine Woche zusammenstellen, insbesondere wenn die Krankheit deutliche Symptome aufweist – eine Ernährung ohne Autoimmunerkrankungen, subklinische Erkrankungen oder ohne Gluten ist erforderlich. Wie reduziert man Übergewicht bei Frauen und Männern aufgrund der Schilddrüse?

Wählen Sie Vitamine fürDer hormonelle Hintergrund einer Frau ist besser in der Lage, anhand von Anamnese-Analysen zu behandeln. Beide Komplexe wurden speziell für die Regeneration entwickelt und individuell ausgewählt, um den hormonellen Hintergrund von Frauen zu normalisieren.

Bei Patienten mit Problemen des Hypothalamus, der Nebennieren und der Schilddrüse kommt es häufig zu Übergewicht durch hormonelles Versagen. Es wird auch durch Stress, Operation, Strahlentherapie provoziert. Es gibt Fettleibigkeit nach hormonellen Pillen. Abhängig von der Ursache wird die Therapie ausgewählt – Medikamente gegen die Grunderkrankung, Pillen und eine Diät gegen Fettleibigkeit.

Hormoneller Haarausfall tritt bei Frauen als Reaktion auf bestimmte Pathologien auf. Die Behandlung gegen Kahlköpfigkeit umfasst die Behandlung von hormonellen Störungen und Krankheiten, die den Verlust ausgelöst haben, sowie die Einnahme von Medikamenten und Kräutern.

Es ist ziemlich schwer zu verstehen, warum Frauen hormonelle Fettleibigkeit hervorriefen, da dies eine Veränderung in jedem Organ des endokrinen Systems verursachen kann. Die Gründe können eine Fehlfunktion des Hypothalamus und der Hypophyse, der Schilddrüse und der Bauchspeicheldrüse sein. Die Behandlung ist nur komplex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.