Strenge Diät zur Gewichtsreduktion

Sind Sie sicher, dass Sie zur Gewichtsreduktion eine strenge Diät mit allen gesundheitlichen Konsequenzen benötigen, mit denen sie behaftet ist? Schauen Sie sich die effektivsten an.
Dietonus kapseln Kaufen

Strenge Diätvorschriften

Manchmal kommt es vor, dass Sie zusätzliche Pfunde so schnell wie möglich loswerden müssen. Um der Wahrheit ins Auge zu sehen, sind viele Ernährungswissenschaftler grundsätzlich gegen solche Notfallmethoden zum Abnehmen, vor allem, weil verlorene Kilogramm so schnell zurückkehren können, wie sie verschwunden sind

Jedoch suchen oft vollwertige Menschen und diejenigen, die nur ein paar Kilo zu viel zu sich nehmen, Hilfe bei solchen Techniken, die helfen, den Körper schnell zu transformieren, insbesondere wenn ein wichtiges Ereignis bevorsteht.

Da strenge Diäten die Beschränkung von mit Nährstoffen gesättigten Lebensmitteln vorsehen, führt dies zu deren Mangel im Körper, und daher wird empfohlen, eine Portion Vitamine zu trinken. Dies sollte vor einer Diät erfolgen, damit der Körper im Voraus auf Einschränkungen vorbereitet ist.

Eine der schwierigsten Optionen für eine strenge Diät ist ein dreitägiger Kurs zum Abnehmen. Wenn nötig, werfen Sie eine größere Anzahl von Kilogramm weg, die Diät kann bis zu 5 Tagen gehalten werden, aber nicht mehr. Obwohl es erwähnenswert ist, dass es nicht viele gibt, die dies wünschen, da selbst ein dreitägiger Ausflug bei weitem nicht für jedermann möglich ist.

Wenn Sie sich entscheiden, um Hilfe bei dieser Technik zu bitten, müssen Sie während der gesamten Diät Haferflocken und Fisch essen. Das Unternehmen für diese Produkte ist ein Apfel und eine Gurke pro Tag. Ernährung – fraktioniert. Das Frühstück besteht ausschließlich aus Flüssigkeit und beinhaltet die Verwendung einer Tasse schwarzen Tee.

In der übrigen Zeit dürfen Getränke nur sauberes Wasser ohne Gas enthalten. In der Regel können an 3 Diät-Tagen 3-4 kg geworfen werden. Wenn die Ernährung einer solchen Diät zu hungrig für Sie ist, die allgemeinen Prinzipien jedoch beeindruckend sind, versuchen Sie es mit einer etwas einfacheren Option.

Ergänzen Sie das Menü mit einem nicht stärkehaltigen Gemüsesalat, der mit Pflanzenöl gewürzt ist. Dies trägt nicht nur dazu bei, das Gericht schmackhafter zu machen, sondern auch dazu bei, das Völlegefühl nach dem Essen zu verlängern. Aber seien Sie darauf vorbereitet, dass in diesem Fall die Ergebnisse der Diät möglicherweise weniger auffällig sind.

Für 7 Tage der zweiten Version einer strengen Diät können Sie sich von 5-9 unnötigen Kilogramm verabschieden. Portionsgrößen sind nicht eindeutig angegeben. Sie können bis zur Sättigung essen (natürlich an den Tagen, an denen das Essen generell erlaubt ist).

Für Menschen, die Schwierigkeiten haben, während der Mahlzeiten pünktlich anzuhalten, kann dies ein Minus sein. Versuchen Sie, sich satt zu fühlen, und essen Sie nicht für die Zukunft. Denken Sie daran, dass Sie abnehmen. Eine strikte 7-Tage-Methode zur Gewichtsreduktion sieht 7 verschiedene Fastentage vor (sowohl Mini-Mono-Diäten als auch kombinierte).

Beim Zubereiten und Essen sollten Sie auf Salz, verschiedene Gewürze, Paprika, Knoblauch, Zwiebeln und, nicht überraschend, auf Zucker verzichten. Versuchen Sie am letzten Tag der Diät, so leicht wie möglich zu essen, indem Sie fettige, mehlige und zu kalorienreiche Lebensmittel ablehnen und nicht später als 18 Stunden zu Abend essen.

Wenn Sie an Diät-Tagen nicht später als um diese Uhrzeit zu Abend essen können. Und eine Stunde vor dem Schlafengehen wird empfohlen, ein Glas warmes Wasser mit einem Teelöffel natürlichem Honig zu trinken. Grundlage der Ernährung sind verschiedene Getreidearten, fettarmer oder fettarmer Kefir, nicht stärkehaltiges Gemüse und Obst (vorzugsweise saisonaler), fettarmer Hüttenkäse.

Es gibt eine andere Version einer strengen Diät, die auch 7 Tage dauert. Oft wird es als dynamisch bezeichnet, weil es hilft, sich dynamisch von angesammeltem Übergewicht zu verabschieden. Das Hauptziel dieser Diät ist es, eine Stresssituation im Körper zu verursachen und ihn dadurch zum Abnehmen zu drängen.

Da bei strengen Diäten die Aufnahme von Nährstoffen im Körper stark reduziert ist, wird empfohlen, eine Portion Vitamine zu sich zu nehmen. Es ist besser, dies vor der Diät zu tun, damit Sie sich vorbereiten könnenOrganismus zu Einschränkungen.

Gemäß den Regeln einer strengen, dynamischen Ernährung für sieben Tage, bei der Sie bis zu 5 kg verlieren können, müssen Sie dreimal täglich essen. Konzentrieren Sie sich auf gesunde Lebensmittel wie gekochtes oder gebackenes Fleisch, frisch gepresste Säfte, nicht stärkehaltiges Gemüse und Beeren.

Wenn Ihr Ziel noch schwerer ist und Sie bis zu 10 zusätzliche Pfund verlieren möchten, ist dies möglich, obwohl es erforderlich sein wird, eine beneidenswerte Willensstärke zu zeigen. Beachten Sie in diesem Fall eine strenge 14-tägige Diät.

Die Essenz dieser Technik besteht hauptsächlich darin, dass die übliche Diät durch flüssige Nahrung ersetzt werden sollte. Es lohnt sich, während der gesamten Diät fettfreie Milch, Fleischbrühen, verschiedene Säfte und Abkochungen zu sich zu nehmen.

Dies gilt für die erste Version der 14-Tage-Diät. Wenn es für Sie sehr schwierig ist, können Sie sich der zweiten zuwenden, bei der der Gewichtsverlust zwar weniger bedeutend ist, die Verträglichkeit jedoch besser ist. Die Grundlage der Ernährung sind Reis, Eier, mageres Fleisch, nicht stärkehaltiges Obst und Gemüse (d. H. Feste Lebensmittel).

Nachteile einer strengen Diät

Der Vorteil einer strengen Diät ist nur eine – Wirksamkeit. Schließlich können Sie innerhalb der ersten sieben Tage nach dem Einhalten der Methode zusätzliche Pfunde loswerden, wodurch der Körper gestrafft und attraktiver wird.

Die Nachteile der Methode sind jedoch viel größer. Um dem standzuhalten, müssen Sie sich zunächst psychologisch vorbereiten. Auch unangenehme Phänomene wie geschwächte Immunität, Müdigkeit, Schwäche und Schlafstörungen können häufig beobachtet werden

Folgen wie Stoffwechselstörungen, geistige Behinderung, Verschlimmerung chronischer Erkrankungen sind nicht ausgeschlossen. Der Nachteil ist, dass der Körper während der Diät keine nützlichen Substanzen erhält.

Dies ist der Name von Energieschemas, die über einen kurzen Zeitraum ein großes Lot liefern. Fast Weight Loss Diäten – eine ernsthafte Prüfung für den Körper, DichterSie können nur auf ihnen sitzen, wenn Ihre Gesundheit nicht wackelig ist.

      

  1. Achten Sie darauf, viel gereinigtes Wasser zu trinken.
  2.   

  3. Es wird empfohlen, gesunde Vitaminkomplexe einzunehmen.
  4.   

  5. Der Gesamtkaloriengehalt der pro Tag verzehrten Lebensmittel beträgt maximal 1200.
  6.   

  7. Es ist unbedingt erforderlich, Zeit für das Training aufzuwenden, aber Sie sollten sich nicht anstrengen.
  8.   

  9. Es ist nicht gestattet, Süßigkeiten, frittierte Lebensmittel, Gebäck, fetthaltige Lebensmittel und Lebensmittel mit schnellen Kohlenhydraten zu essen.

Programme zur Gewichtsreduktion bieten mehrere Vorteile:

      

  • pro Tag sind bis zu eineinhalb Kilogramm erforderlich;
  •   

  • Eine Person gewöhnt sich daran, kleinere Portionen nicht nur über die Ernährung, sondern auch zu normalen Zeiten zu essen.
  •   

  • wirksame Darmreinigung;
  •   

  • Schwellungen lassen nach
  •   

  • verbessert den Stoffwechsel.

      

  1. Der Körper erhält wenige Vitamine, Nährstoffe. Dies kann zu Erkrankungen des Verdauungstrakts und der Nieren führen
      

  2. Wenn Sie sich zu oft harten Diäten zuwenden, wird sich der Körper daran gewöhnen. Infolgedessen wird das Lot jedes Mal kleiner.

  3.   

  4. Schneller Gewichtsverlust geht mit einem ständigen Hungergefühl einher, aufgrund dessen eine Person gestresst ist, Schwäche und Gereiztheit hat.
  5.   

  6. Die Ernährung der Mehrheit ist zu eintönig, daher ist es schwierig, sie beizubehalten.

Es gibt eine Reihe von kategorischen Kontraindikationen für Systeme zur schnellen Gewichtsabnahme:

      

  • Schwangerschafts- und Stillzeit;
  •   Eine

  • Trinkdiät sollte nicht von Personen befolgt werden, die zu Schwellungen neigen.
  •   

  • unter 18 Jahren
  •   

  • allergisch gegen Lebensmittel, aus denen sich die Ernährung zusammensetzt;
  •   

  • chronische Erkrankungen des Magens, des Darms, der Leber und der Nieren;
  •   

  • Erholungsphase nach der Operation;
  •   

  • Hypertonie.

Energiesysteme unterscheiden sich nicht nur in der Ernährung, sondern auch in ihrer Dauer. Es gibt strenge Ernährungssysteme für die schnelle Gewichtsabnahme für mehrere Tage,Woche zwei. Jede Option enthält ein anderes Lot. Dies ist das Hauptkriterium, auf das Sie achten müssen, um eine Auswahl treffen zu können.

Dieser Weg, um Gewicht zu verlieren, ist einer der effektivsten und schnellsten. Menü für die Woche:

      

  1. In den ersten beiden Tagen des Fastens muss sich der Körper an eine kalorienarme Diät gewöhnen. In jedem von ihnen dürfen drei Eier (gekocht) und ein Kilogramm Äpfel gegessen werden. Es ist besser, sich auf Wasser zu beschränken, aber Sie können sich Tee leisten
      

  2. Frühstück des dritten Tages – zwei weich gekochte Eier. Mittagessen – 150 Gramm gekochtes Rindfleisch und etwas Spinat. Abendessen – ein Salat aus Gurken mit Kohl, ein hart gekochtes Ei
      

  3. Der vierte Tag muss hungern. Morgens darf man ein gekochtes Ei essen, nachmittags ein Stück Dampffisch mit Gemüse (kann man nicht braten). Am Abend sollten Sie sich auf zwei weichgekochte Eier und eine Tasse ungesüßten Tee beschränken
      

  4. Trinken Sie am Morgen des fünften Tages einen schwachen Kaffee. Ein Ei kochen und essen. Mit zwei Tomaten speisen. Abendessen – gekochter Fisch mit einer halben Gurke
      Sechster Tag Frühstück – weich gekochtes Ei und eine Tasse Kräutertee. Mittagessen – 100 g gekochter Kalbs- und Rote-Bete-Salat. Abendessen – 100 g gedämpfter Truthahn und Ei.

  5.   

  6. Am letzten Tag können Sie sanft zum normalen Modus zurückkehren. Zum Frühstück müssen Sie ein Ei, Croutons mit Käse und Tee essen. Zum Mittagessen müssen Sie 150 g gebackenes Kalbfleisch mit Salat kochen. Das Abendessen ist sehr leicht – Toast mit Tomaten, Kamillentee

Dank dieses Energieschemas können Sie bis zu drei Kilogramm abnehmen. Wenn Sie es richtig beenden, können Sie bis zu fünf Kilogramm abnehmen. Eine strenge Diät für 3 Tage basiert auf dem Verzehr von Magermilchprodukten, Gemüse, Obst und magerem Fleisch. Das Abendessen sollte nicht später als vier Uhr abends sein. Menü:

      

  1. Frühstücken Sie mit magerem Borschtsch und essen Sie zum Nachtisch drei getrocknete Aprikosen. Zum Mittagessen 50 g Müsli mit Joghurt gießen, etwas Gemüse auf dem Wasser dünsten. Abendessen mit Grapefruit und 200 ml Kefir
      

  2. Essen Sie am Morgen des zweiten Tages ein paar gebackene KartenOphelin mit Dill und Tomate bestreut. Speisen Sie auf einem Sandwich mit einem dünnen Teller Schinken, Karottensalat und einem Glas fermentierter Backmilch. Abendessen – gekochtes Ei und Joghurt
      

  3. Frühstücken Sie am dritten Tag mit einer Scheibe gesalzenem Käse und zwei kleinen Tomaten. Mittagsmenü – 250 g Quark und ein paar Blattsalate. Abendessen mit Grapefruit und grünem Tee

Tipps zum Beenden:

      

  1. Machen Sie den vierten Tag Quark.
  2.   

  3. Entsorgen Sie das Salz in den nächsten drei Tagen vollständig. Produkte kochen oder dämpfen.

  4.   

  5. Stellen Sie das Menü für die nächsten zwei Wochen so zusammen, dass Sie die maximale Norm von 1300 kcal nicht überschreiten.

Gewicht um 20 kg verlieren

Es ist sehr schwierig, ein solches Ergebnis zu erzielen, und Sie müssen dies gut verstehen. Eine starre Diät zur Gewichtsreduktion von 20 kg ist in 5 Blöcke zu je 4 Tagen unterteilt. Wenn wir das beobachten, müssen wir den Sport aufgeben. Menü:

      

  1. Tage 1-4. Morgens – 160 g fettfreier Hüttenkäse, ein großer saurer Apfel und grüner Tee. Mittagessen – 120 g Reis, 180 g gekochtes Hähnchen ohne Haut, 200 g Salat (Karotten, Kohl, Rote Beete, Spinat)
      

  2. Tage 5-8. Das Frühstück ist eine Tasse Tee. Am Nachmittag 200 g gedämpftes weißes Fischfilet, 100 g Buchweizen und ein gekochtes Ei kochen. Abendessen 200 g Gemüsesalat und grüner Tee
      

  3. Tage 9-12. Am Morgen sollten Sie 200 g Salat essen und am Nachmittag nur grünen Tee trinken. Es wird empfohlen, das Abendessen mit gekochten Bohnen und 200 g Hühnerbrustdampf einzunehmen
      

  4. Tage 13-16. Morgen – fettarmer Hüttenkäse (150 g), schwacher Kaffee. Tag – 200 g gedämpfter Brokkoli. Abend – 200 ml grüner Tee.

  5.   

  6. Tage 17-20. Trinken Sie morgens grünen Tee, essen Sie nachmittags 200 g weißen Fisch und Gemüsesalat, essen Sie 200 g Reis mit Tomaten.

Eine harte Diät hilft Ihnen, bis zu 5 zusätzliche Pfund zu verlieren. Eine strenge Diät für 5 Tage bedeutet, im Uhrzeigersinn zu essen. Das Tagesmenü ist das gleiche:

      

  • 7:30 – ungesüßter Tee
  •   

  • 9:30 – Grob geriebene Möhre mit Oliven vermischtgeschmiedetes Öl;
  •   11:30 – 200 g gekochtes Hähnchenfilet;
      

  • 13:30 – saurer Apfel
  •   

  • 15:30 – hartgekochtes Ei
  •   

  • 17:30 – Apfel
  •   

  • 19:30 – 5-7 Stücke Pflaumen
  •   

  • 21-30 – 200 ml Kefir.

Express-Programme können gesundheitsschädlich sein, insbesondere wenn Sie gegen die Regeln verstoßen. Die Gefahr eines schnellen Gewichtsverlusts ist wie folgt:

      

  1. Reduzierte Leistung.
  2.   

  3. Nägel werden spröde, Haare und Haut können sich verschlechtern.
  4.   

  5. Vielleicht die Entwicklung von Atherosklerose, Kolitis, Urolithiasis, Gicht.
  6.   

  7. Der Menstruationszyklus geht in die Irre.
  8.   

  9. Es besteht die Gefahr einer Störung des Verdauungssystems und des Auftretens von Leberproblemen.

Wenn Sie abnehmen möchten, sich aber noch nicht entschieden haben, wie Sie dies am besten tun sollen, sehen Sie sich die folgenden Videos an, damit Sie leichter eine Entscheidung treffen können. Dank des Videos können Sie die Merkmale der beliebtesten harten Diäten, ihre Vorteile, Nachteile und Geheimnisse herausfinden.

Mögliche Begegnungen mit folgenden negativen Phänomenen:

      

  • Müdigkeit, Schwäche, Schlafstörungen;
  •   

  • Behinderung der geistigen Aktivität;
  •   

  • Mangel an Nährstoffen im Körper;
  •   

  • Nicht nur Fett, sondern auch Muskeln werden verbrannt, was zu einer unansehnlichen Veränderung des Körpers führt (es verliert an Gewicht, kann aber schlaff werden).
  •   

  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  •   

  • Schwächung der Immunität;
  •   

  • Stoffwechselstörung;
  •   

  • Stimmungsschwund, Apathie, gereizter Zustand.

Es gibt verschiedene Arten von harten Diäten. Dazu gehören Monodiäten, kalorienarme und

. Jede Art hat ihre eigenen Eigenschaften, die zum Gewichtsverlust beitragen. Jede strenge Diät zielt darauf ab, überschüssige Flüssigkeit und Abfälle aus dem Körper zu entfernen>

Bei einer auf Kalorienzählen basierenden Diät kann das Tagesmenü aus Gerichten bestehen, deren Gesamtkaloriengehalt pro Tag zwischen 500 und 1200 kcal liegen kann. Die Kefir-Diät basiert auf der Reinigung des Darms und der Verbesserung des Stoffwechsels. Das Trinken eines fermentierten Milchgetränks während der Woche kann dazu beitragen, Störungen im Verdauungstrakt zu vergessen. Die Fleischdiät zielt darauf ab, dem Körper Energie zu entziehen. Fettdepots werden erfolgreich umgewandelt und die Muskeln werden entlastet. Da Sie eine große Masse in kurzer Zeit loswerden, ist es sehr wichtig, die Ernährung korrekt zu verlassen. Wenn Sie sich schlechter fühlen, hören Sie auf, Gewicht zu verlieren, und suchen Sie einen Arzt auf.

Da nur sehr wenige Nährstoffe in den Körper gelangen, kann dies eine Bedrohung für das Leben darstellen und umgekehrt dazu führen, dass sich viel mehr Reserven ansammeln. Für Menschen mit einem schwachen Magen besteht die reale Gefahr, sehr unangenehme Krankheiten zu bekommen. Nach schnellem Gewichtsverlust kann die Haut schlaff werden und Dehnungsstreifen bekommen.

Um dies zu verhindern, wird empfohlen, die Haut 2 mal täglich mit speziellen Cremes und Lotionen zu bestreichen. Die Diät kann nicht mehr als die empfohlene Zeit befolgt werden, da dies zu ernsthaften Veränderungen im Körper und Stoffwechselstörungen führen kann.

Der zweite Name der Diät ist Protein, aber der Hauptunterschied zwischen dieser Diät und anderen ist die Verwendung von nur 2-3 Fleischsorten. Gemüse, Milchprodukte und Obst sind verboten. Fleisch kann nur gedämpft oder gekocht werden.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, die Salzaufnahme in dieser Zeit zu reduzieren. Proteinfutter ist sehr belastend für die Nieren, daher sollten Menschen, die jemals eine Krankheit dieses Organs hatten, sehr vorsichtig mit ihrer Gesundheit umgehen.

Strenges wöchentliches Diätmenü

      

  • Erstes Frühstück: 160 g Vinaigrette, Butter, eine Scheibe Roggenbrot, ein halbes Glas Milch.
  •   

  • Essen Sie zum Mittagessen etwa hundert Grammals fettarmer, ungesäuerter Hüttenkäse und sehr wenig Brot
      

  • Wir essen zu Mittag mit einem Salat aus Gemüse (ca. 150 g), vegetarischem (übrigens sehr leckerem) Borschtsch und einem Stück Brot.
  •   

  • Gönnen Sie sich einen Nachmittag lang gekochten Fisch (ca. 150 g) und Brot.
  •   

  • Essen Sie zum Abendessen hundert Gramm Müsli, außer Grieß, Roggenbrot, und trinken Sie alles mit einer Tasse Milch.

      

  • Zum Frühstück: 130 g Gemüsesalat, ein hartgekochtes Ei, Butter und ein wenig Roggenbrot.
  •   

  • Das zweite Frühstück sollte aus zweihundert Gramm Milch und einer Scheibe Brot bestehen.
  •   

  • Sie müssen mit einer leichten Suppe aus Gemüse (in der Menge von 250 g), Vinaigrette (140 g) und einer kleinen Scheibe Brot speisen.
  •   

  • Essen Sie für einen Nachmittagssnack hundert Gramm fettarmen Hüttenkäse.
  •   

  • Abendessen mit einem Gemüsesalat (140 g), zweihundert Gramm Milch und etwas Brot essen.

      

  • Wir haben 140 g Gemüsesalat, ein kleines Stück Butter, 15 g Käse und Roggenbrot.
  •   

  • Das zweite Frühstück besteht aus hundert Gramm Milch und einer Scheibe Brot.
  •   

  • Wir speisen mit Gemüse (250 g), einer kleinen Menge Gemüsesalat und gekochtem Fleisch, einer Scheibe Roggenbrot.
  •   

  • Wir haben einen Nachmittag fettfreien Hüttenkäse in Höhe von 100 g.
  •   

  • Zum Abendessen können Sie 160 g Vinaigrette essen, 200 g Tee ohne Zucker trinken und eine Scheibe Brot mit Butter essen.

Vierter Tag: Wiederholen Sie die Diät des ersten Tages.

Fünfter Tag: Essen Sie genauso, wie wir am zweiten Tag gegessen haben.

Sechster Tag: Wiederholen Sie den dritten Tag.

Es ist ein Entladungstag. Sie müssen nicht mehr als 600 Kalorien pro Tag zu sich nehmen. Es lohnt sich auch, Brot und Butter aus dem Essen zu nehmen.

Eine strikte Diät zur Gewichtsreduktion ist nicht nur für Ihre Figur von großem Nutzen. Aber auch den allgemeinen Ton Ihres Körpers. Vergessen Sie jedoch nicht, vor Beginn dieser Diät einen erfahrenen und vertrauenswürdigen Arzt zu konsultieren, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen.

  • Frühstück: 1 Orange, 1 Grapefruit.
  •   

  • Mittagessen: 90 g Hühnchen ohne Haut und 150 g einer Mischung aus frischem Gemüse oder Gemüsesalat (dazu nehmen Sie Gurken, Tomaten, Chinakohl oder Kohl, Sie können Gemüse und Zitronensaft hinzufügen).
  •   

  • Abendessen: 2-Eier-Dampfomelett.

      

  • Frühstück: 250 Gramm Obstsalat, gewürzt mit natürlichem Joghurt.
  •   

  • Mittagessen: 90 g Kalbfleisch und 150 g gekochter Brokkoli.
  •   

  • Abendessen: 100 Gramm 1% Hüttenkäse, grüner Tee.

Dritter Tag

      

  • Frühstück: 2 Orangen.
  •   

  • Mittagessen: 100 g gekochtes Fischfilet (Pollock, Seehecht, Kabeljau sind am besten für eine Diät geeignet) und 130 g Gurken- und Tomatensalat.
  •   

  • Abendessen: gekochte Eier – 2 Stück, Kamillentee.

      

  • Frühstück: 100 Gramm Haferflocken auf dem Wasser.
  •   

  • Mittagessen: ein Schnitzel mageres Fleisch und Zwiebeln (100 Gramm) und 100 Gramm gekochtes Gemüse.
  •   

  • Abendessen: 300 ml Trockenobstkompott.

      

  • Frühstück: 300 Gramm Beeren.
  •   

  • Mittagessen: Fleischbällchen (100 Gramm) und Gemüsesalat ohne Dressing.
  •   

  • Abendessen: 150 g 1% natürlicher Joghurt

      

  • Frühstück: 2 Äpfel.
  •   

  • Mittagessen: 90 Gramm gekochtes mageres Fleisch, 150 Gramm gekochte grüne Bohnen.
  •   

  • Abendessen: 2 weichgekochte Eier, Kräutertees.

      

  • Frühstück: ein Glas Apfel- und Kirschsaft.
  •   

  • Mittagessen: 90 Gramm Huhn und 150 Gramm frisches Gemüse mit Kräutern.
  •   

  • Abendessen: 100 Gramm fettarmer Hüttenkäse.

Diese strenge Diät hilft Ihnen, in einer Woche mehr als 5 kg abzunehmen. Der Ausweg sollte glatt und vorsichtig sein. Portionen sollten schrittweise erhöht werden und besonders vorsichtig mit süß und mehlig sein.

Die strengste Diät zur Gewichtsreduktion sollte ein Vitamin-Mineral enthaltenAugenkomplexe und spezielle Nahrungsergänzungsmittel – Ergänzungsmittel, um den Körper in gutem Zustand zu erhalten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für eine strenge Diät. Jede Technik ist für einen bestimmten Zeitraum konzipiert, und es ist unerwünscht, die Regeln der Diät zu vernachlässigen – mehr als empfohlen darauf zu sitzen. Sie können selbst entscheiden, wie Sie am besten abnehmen möchten.

Diese Diät ist sehr streng. Um sicherzustellen, dass Sie diese Technik durchhalten können, sollten Sie versuchen, einen Fastentag einzulegen. Wenn Sie mehr Gewicht verlieren möchten, können Sie die Diät auf bis zu 5 Tage verlängern, jedoch nicht mehr.

Wenn Sie auf diese Weise abnehmen möchten, müssen Sie für alle drei Tage Haferflocken und Fisch essen. Äpfel und Gurken ergänzen die Ernährung. Es ist notwendig, die Prinzipien der fraktionierten Ernährung einzuhalten – essen Sie ein wenig, aber oft.

Zum Frühstück darf nur getrunken werden – nicht mehr als 200 ml schwarzer Tee. Den Rest der Zeit können Sie nur Wasser trinken. Bei einer solchen Diät können Sie in der Regel etwa 3-4 Kilogramm abnehmen. Wenn Ihnen die Ernährung zu hungrig vorkommt, können Sie sie ein wenig verbessern, indem Sie dem Menü einen Salat mit nicht stärkehaltigem Gemüse und Pflanzenöl hinzufügen.

3 Tage lang essen:

      

  • Frühstück: 200 ml schwarzer Tee ohne Zucker.
  •   

  • Mittagessen: 1 mittlerer Apfel.
  •   

  • Mittagessen: 200 g gekochte Haferflocken in Wasser ohne Salz oder durch Buchweizen ersetzen. Erlaubt auch den Wechsel von Getreide, um die Diät nicht zu langweilen
      

  • Snack: 1 frische Gurke.
  •   

  • Abendessen: 200 g fettarmer gekochter oder gebackener Fisch ohne Salz.

Sieben-Tage-Diät

Diese Technik dauert eine Woche, wodurch Sie 5 bis 9 zusätzliche Pfund loswerden können. Die Portionsgröße kann angepasst werden, es wird jedoch nicht empfohlen, mehr als 250 g pro Mahlzeit zu essen. Muss pünktlich aufhörenwenn sich der Magen voll anfühlt. Vergessen Sie nicht, dass eine Diät dafür und eine Diät, um sich in etwas einzuschränken.

Diese Technik sieht sieben verschiedene Fastentage vor. Beim Zubereiten und Verzehren von Speisen sollten Sie auf Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zucker und verschiedene Gewürze verzichten. Am Tag vor Beginn der Diät sollten Sie leichte Kost zu sich nehmen, kein Mehl, keine fetthaltigen und kalorienreichen Lebensmittel.

Das letzte Abendessen am Tag vor der Diät sollte nicht später als 18.00 Uhr sein. Es ist gut, gleichzeitig und während einer Diät zu Abend zu essen. Eine Stunde vor dem Ende wird empfohlen, 200 ml warmes Wasser mit 1 Teelöffel natürlichem Honig zu trinken.

Fettfreier Kefir, verschiedene Getreidearten, Obst und Gemüse, die keine Stärke enthalten, sowie fettarmer Hüttenkäse sollten in die Ernährung aufgenommen werden. Aus dem Trinken, zusätzlich zu stillem Wasser in beliebiger Menge, darf man sich Tee ohne Zuckerzusatz gönnen.

Montag ist der härteste Tag, an dem Sie überhaupt nicht essen können. Es darf nur normales Wasser getrunken werden, aber auch seine Menge sollte auf 500 ml reduziert werden. Die Autoren der Methodik empfehlen, vor dem Schlafengehen in die Sauna zu gehen oder ein heißes Bad zu nehmen.

Frühstück Mittagessen 200 g Haferflocken in Wasser gekocht. 200 g Gemüsesuppe mit Reis. 200 ml fettfreier Kefir. 150-200 g nicht stärkehaltiges Gemüse (Tomaten, Gurken, Kohl usw.). 250 g Gemüsesalat aus Gurken, Tomaten und Kräutern, gewürzt mit Zitronensaft. 200 ml fettfreier Kefir. 200 g Obstsalat aus Äpfeln, Pfirsichen, Orangen. 200 g Gemüsesalat aus Weißkohl und geriebenen Karotten, gewürzt mit Zitronensaft. 150-200 g Lieblingsfrucht. 150 g gekochter Reisbrei 200 g Reissuppe ohne Braten unter Zusatz von Tomatenmark 200 g Reisbrei 150 g fettfreier Hüttenkäse; 200 ml Tee.

250 g Gemüsesalat aus Gurken, Tomaten und Kräutern, gewürzt mit Zitronensaft.

200 ml fettfreier Kefir.

200 g Haferflocken in Wasser gekocht. 200 g Gemüsesuppe mit Reis. 200 ml fettfreier Kefir.

Eine andere Technik ist für 7 Tage ausgelegt, in denen Sie ungefähr 5 Kilogramm Übergewicht verlieren können. Häufig wird diese Diät als “dynamisch” bezeichnet, da sie zu einem reibungslosen Gewichtsverlust beiträgt.

Die 7-Tage-Technik bietet 3 Mahlzeiten pro Tag. Die Diät sollte gekochtes oder gebackenes Fleisch, frisch gepresste Säfte aus Gemüse und Früchten, Beeren und Früchte, die keine Stärke enthalten, enthalten. Es ist am nützlichsten, die Methodik in der Sommerzeit zu befolgen, da es in dieser Saison einfacher ist, Beeren zu bekommen.

Frühstück Mittagessen 200 g frisch gepresster Saft aus Äpfeln und Orangen. 80 g gekochte Hähnchenbrust; 100 g Gemüsesalat aus Gurken, Tomaten und Kräutern, gewürzt mit Zitronensaft.

200 ml Trockenobstkompott ohne Zucker. 200 g frisch gepresster Saft aus Äpfeln und Pfirsichen. 100 g gekochtes oder gebackenes fettarmes Rindfleisch; 100 g Salat aus gekochten Rüben und Karotten. 100 bis 150 g frische Beeren, vorzugsweise Erdbeeren

200 g frisch gepresster Saft aus Äpfeln und Pfirsichen. 60 g gekochtes Fischfilet; 100 g Gemüsesalat aus Weißkohl und geriebenen Karotten mit Zitronensaft. 100-150 g frische Beeren, vorzugsweise Kirschen

200 g frisch gepresster Saft aus Äpfeln und Blaubeeren. 100 g gedämpftes Fleischpastetchen; 100 g gekochte, geriebene Rüben mit Knoblauch. 200 ml Trockenobstkompott ohne Zucker

200 g frisch gepresster Saft aus Äpfeln und Kirschen. 80 g Fleischbällchen aus Hackfleisch; 100 g Salat. 100–150 g frische Beeren, vorzugsweise Himbeeren

200 g frisch gepresster Saft aus Äpfeln und Blaubeeren. 100 g gekochtes Rindfleisch; 100 g gekochter Brokkoli und Blumenkohl.

50 g Beeren; 200 ml grüner Tee ohne Zucker

200 g frisch gepresster Saft aus Pfirsichen und Orangen. 100 g gekochtes oder gedünstetes Putenfilet; 100 g Gemüsesalat aus Weißkohl, Gurken, Tomaten und Kräutern, gewürzt mit Zitronensaft. 200 ml Trockenobstkompott ohne Zucker

Diese Diät sorgt für einen Gewichtsverlust von bis zu 9 Kilogramm. Wenn Sie die Empfehlungen genau befolgen, können Sie Übergewicht beseitigen, indem Sie die Figur transformieren und sie schlanker machen.

Die Technik bietet 14 Tage lang drei Mahlzeiten pro Tag. Die Grundlage der Diät in der Diät ist Reis, mageres Fleisch, Gemüse und Obst, die keine Stärke enthalten. Sie sollten sich weigern, Salz zu konsumieren, oder es erheblich einschränken.

Frühstück Mittagessen

150 g Reisbrei; 1 grüner Apfel 200 ml ungesüßter Tee.

3 gekochte Eier; 150 g Hüttenkäse; 150 ml Kaffee. 150 g Omelett mit Kräutern; 200 ml ungesüßter Tee
150 g Reisbrei; 200 ml ungesüßter Tee.

200 g gebackenes oder gekochtes Rindfleisch; 1 Tomate; 150 ml Kaffee. 200 g gegrilltes Rindfleisch; 80 g Seetang; 200 ml Tee
150 g Buchweizenbrei mit Kefir; 200 ml Tee ohne Zucker.

150 gekochte oder gebackene Hühnerbrust; 100 g Salat aus Tomaten und Gurken mit Kräutern; 150 ml Kaffee. 100 g gekochtes Huhn; 200 ml frisch gepresster Grapefruitsaft. 150 g Haferflocken; 1 Apfel 200 ml Tee. 200 g gekochtes Rindfleisch; 100 g Seetang; 200 ml Tee. 100 g gekochtes Huhn; 1 Tomate. 150 g Haferflockenmit fettarmer Milch. 100 g gekochtes fettarmes Fischfilet; 100 g Salat aus gekochten Möhren und Rüben; 200 ml Tee. 150 g Omelett in fettarmer Milch; 100 g Gemüsesalat aus Weißkohl und Gurke; 150 ml Kaffee

150 g Reisbrei mit geriebenem Apfel; 200 ml Tee ohne Zucker.

200 g gekochte Garnelen; 200 ml Tee. 150 g gekochtes Huhn; 100 g gedünstete Zucchini mit Zwiebeln; 150 ml Kaffee mit fettarmer Milch. 150 g Buchweizenbrei; 200 ml Tee ohne Zucker.

200 g gekochtes Rindfleisch; 50 g grüne Erbsen in Dosen; 150 ml Kaffee.

fehlt 150 g gekochter Reis; 1 grüner Apfel 200 ml Tee ohne Süßungsmittel.

150 g Omelett in Milch mit Kräutern; 150 g fettarmer Hüttenkäse; 150 ml Kaffee.

2 gekochte Eier; 200 ml ungesüßter Tee
150 g brauner Reis; 200 ml Tee ohne Zucker.

200 g Rindfleisch in gekochter oder gebackener Form; 1 Tomate 150 ml Kaffee. 200 g gegrilltes Rindfleisch; 80 g Seetang; 200 ml Tee ohne Zucker
150 g Buchweizen, gegossen mit 50 ml Kefir; 200 ml Tee ohne Zucker.

150 gekochtes oder gebackenes Hähnchenfilet; 100 g Salat aus Tomaten, Paprika, Salat; 150 ml Kaffee. 100 g gekochte Hühnerbrust; 200 ml frisch gepresster Grapefruitsaft. 150 g Haferflocken in Wasser; 1 Apfel 200 ml Tee. 200 g gebackenes Rindfleisch; 100 g Seetang; 200 ml Tee ohne Zucker.

100 g gekochte Putenbrust; 1 Tomate. 150 g Haferflocken; 150 ml fettfreie Milch.

100 g fettfreies gebackenes Fischfilet; 100 g Vinaigrette ohne Kartoffeln und Gurken; 200 ml Tee ohne Süßungsmittel.

2 gekochte Eier; 100 g Gemüsesalat aus Gurken, Tomaten und Paprika; 150 ml Kaffee

150g fettarmer Quark mit Pfirsichscheiben; 200 ml Tee ohne Zucker.

200 g gekochte Garnelen; 200 ml Tee.

150 g gekochte oder gebackene Hühnerbrust; 100 g gedünstete Auberginen mit Kräutern und Tomaten; 150 ml Kaffee mit fettarmer Milch. 150 g Buchweizen; 200 ml Tee ohne Zuckerzusatz.

200 g gebackenes Rindfleisch; 50 g grüne Erbsen in Dosen; 150 ml Kaffee

Was ist eine harte Diät?

Alle strengen Diätoptionen sind für Kinder, Jugendliche, ältere Menschen, schwangere Frauen und stillende Mütter strengstens untersagt.

Es ist unmöglich, die Methodik für Menschen einzuhalten, die unter gesundheitlichen Problemen wie Gastritis, Diabetes, Magengeschwüren, Erkrankungen des Urogenitalsystems, Erkrankungen des Magens und des Magen-Darm-Trakts und endokrinen Erkrankungen leiden.

Personen, die sich auch in den Wechseljahren einer Operation unterzogen haben und deren Körper noch nicht vollständig wiederhergestellt ist, ist diese Technik untersagt.

Trotz der Tatsache, dass alle Varianten der strengen Methodik sehr schwierig sind, garantieren sie ein hervorragendes Ergebnis. Denn auch bei einer dreitägigen Diät können Sie bis zu 4 Kilogramm Übergewicht verlieren. Und wenn Sie dringend Gewicht verlieren müssen, um in einem schönen Outfit gut auszusehen, hilft diese Technik sehr.

Diese 7-tägige Monodiät beseitigt bis zu 10 kg Übergewicht. Reinigt und startet den Darm neu. An Trinktagen nur Wasser und ungesüßten Tee, keine Kekse im Biss. Um Ihren Körper mit Fetten aufzufüllen, trinken Sie 1 x 200 ml leichte Hühnerbrühe.

Menü für die Woche

      

  • 1. Tag: Trinken (morgens 1 TL Honig in das Wasser geben);
  •   

  • 2. Tag: Gemüse (Salate mit frischem Gemüse ohne Salz. 1 TL Olivenöl oder 15% saure Sahne dazugeben. Mehr Kohl essen);
  •   

  • 3. Tag: Trinken (morgens 1 TL Honig in das Wasser geben);
  •   

  • 4. Tag: Obst (wir kaufen Äpfel und Zitrusfrüchte aus Johannisbeeren);
  •   

  • Tag 5: Eiweiß (beladen Sie den Körper mit Hühnereiern ohne Eigelb, Brüste, fettarmen gedämpften Fisch. Servieren Sie nicht mehr als 150 Gramm);
  •   

  • 6. Tag: Trinken (morgens 1 TL Honig in das Wasser geben);
  •   

  • 7. Tag: Ausfahrt:
        

    • Frühstück: 2 weich gekochte Eier, grüner Tee mit Honig;
    •   

    • Snack: Apfel / Orange
    •   

    • Mittagessen: fettarme Brühe mit einem Stück Fleisch;
    •   

    • Snack: Apfel / Orange
    •   

    • Abendessen: Peking Kohlsalat, Tomaten und Gurken mit Kräutern.

Um Ihr Gewicht zu halten, beginnen Sie, richtig zu essen (wie Sie dies tun, lesen Sie hier und trainieren Sie 2-3 Mal pro Woche.

Monodiäten führen zu einer starken Erschöpfung des Körpers, weshalb sie viele Kontraindikationen aufweisen. Eines der Hauptverbote ist das Alter einer Person unter 18 Jahren. Ein wachsender Körper benötigt eine große Menge an Nährstoffen, die in dieser Diät fehlen, was zu Entwicklungsstörungen führen kann. Andere Kontraindikationen sind chronische Erkrankungen:

      

  • Diabetes;
  •   

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  •   

  • Gastritis
  •   

  • Geschwür
  •   

  • Pankreatitis;
  •   

  • Cholezystitis und viele andere.

Wenn eine Person vor weniger als drei Monaten an schweren Krankheiten litt, muss der Prozess des Abnehmens verschoben werden, bis der Körper vollständig wiederhergestellt ist. Eine schlechte Ernährung lässt nicht zu, dass stillende und schwangere Frauen, ältere Menschen, daran teilnehmen.

Ein weiteres Ernährungssystem, das zu einer raschen Abnahme des Körpergewichts führt, ist eine Monodiät. Das Wesentliche ist, dass pro Tag ein Produkt in einer bestimmten Menge vergeben wird. Darüber hinaus können Sie die Ernährung mit nichts verdünnen. Sie können grünen und Kräutertees sowie Wasser mit Zitrone trinken.

      

  • Tag Nr. 1: hartgekocht, weichgekocht oder gekocht in Form von Dampfomeletteiern in einer Menge von 6 Stück.
  •   

  • Tag 2: 450 g gekochtes Pollockfilet
  •   

  • Tag 3: 450 g gekochtes FiletTruthähne
      

  • Tag 4: 5 mittelgroße Ofenkartoffeln.
  •   

  • Tag Nr. 6: 450 g Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von bis zu 3%.
  •   

  • Tag Nr. 7: 300 Gramm frisches und ebenso viel gekochtes Gemüse.

Ernährungswissenschaftler halten strenge Diäten für einen eher schädlichen Weg, um zusätzliche Pfunde loszuwerden. Wenn sich eine Person in so kurzer Zeit dennoch entschlossen hat, Gewicht zu verlieren, müssen Sie langsam zu einer normalen Ernährung wechseln.

Die ersten paar Tage, in denen das Menü geringfügig geändert wurde, wodurch der Kaloriengehalt von Gerichten schrittweise um nicht mehr als 150 Kalorien erhöht wurde. Vergessen Sie nicht, Wasser zu trinken, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Verbringen Sie in Zukunft Fastentage, um die Ergebnisse zu festigen und den Körper zu reinigen (wählen Sie eine der Optionen, die in der strengsten Diät für eine Woche angeboten werden).

Iss richtig und sei gesund!

      

  1. Kinder, Jugendliche, ältere Menschen, Frauen in Position und während der Stillzeit können keine der strengen Methoden zum Abnehmen anwenden.
  2.   

  3. Eine strikte Diät für Personen mit Gastritis, Magengeschwüren, Magen- und Darmkrankheiten, Diabetes mellitus, endokrinen Erkrankungen und Erkrankungen des Urogenitalsystems wird ebenfalls grundsätzlich nicht empfohlen.
  4.   

  5. In der postoperativen Phase, wenn die Menopause eintritt und der Körper sich nicht vollständig erholt hat, können Sie nicht so essen.
  6.   

  7. Es ist sehr ratsam, zuerst einen Arzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Ihr Körper der einen oder anderen schweren diätetischen Einschränkung standhält.

Diät mit einer strengen 14-tägigen Diät (Option 2)

Das folgende Menü ist ein Beispiel für die Ernährung von stillenden Müttern:

      

  • Frühstück: fettarmer Hüttenkäse (200 Gramm) mit Joghurt, Vollkornbrot mit Avocado, grüner Tee.
  •   

  • Snack: frisches Obst.
  •   

  • Mittagessen: Buchweizen mit gekochtem Truthahn, Salat aus erlaubtem Gemüse mit Olivenöl.
  •   

  • Snack: Vollkornbrot mit fettarmem Käse
  •   

  • Abendessen: geschmortes Gemüse, ein Glas Kefir oder fermentierte Backmilch.

Frühstück: eine Tasse schwarzen Tee ohne Süßungsmittel. Zweites Frühstück: ein mittelgroßer Apfel. Mittagessen: eine Portion Haferflocken (bis zu 200 g, fertig zubereitet), in Wasser gekocht, ohne Salz zuzusetzen. Wenn Sie Haferflocken nicht mögen, ist es akzeptabel, Buchweizen zu ersetzen.

Montag ist einer der härtesten Tage. Sie können überhaupt nicht essen. Es ist nur normales Wasser erlaubt, aber es ist wünschenswert, die Menge auf 500 ml zu begrenzen, die Sie den ganzen Tag über nach und nach trinken müssen. Abends empfiehlt es sich, ein heißes Bad zu nehmen oder die Sauna zu besuchen.

Dienstag Frühstück: Brei aus Ihrem Lieblings-Müsli (Buchweizen und Haferflocken vorrangig) auf Wasser gekocht. Mittagessen: Reis und Gemüsesuppe. Verwenden Sie für die Zubereitung nicht mehr als vier Arten von nicht stärkehaltigem Gemüse.

Mittwoch Frühstück: nicht stärkehaltige Früchte. Mittagessen: ein leerer Salat aus Gemüse und Kräutern, der mit einer kleinen Menge Zitronensaft gewürzt werden kann. Abendessen: ein Glas Kefir.

Donnerstag Frühstück: Obst (einzeln oder in einem Salat kombiniert). Mittagessen: Gemüsesalat mit Gemüse. Abendessen: Obst.

Freitag Frühstück: eine Portion gekochter Reis. Mittagessen: eine Tomaten-Reis-Suppe ohne Braten. Abendessen: eine Portion gekochter Reis.

Samstagsfrühstück: eine Portion Hüttenkäse, bei dem es sich empfiehlt, gekeimten Weizen hinzuzufügen; Tee. Mittagessen: Wählen Sie das Mittagsmenü eines der vorherigen Tage. Abendessen: Ein Glas Kefir.

Sonntag: An diesem Tag können Sie das Menü eines beliebigen Tages duplizieren, was für Sie am einfachsten und angenehmsten war.

Tag 1 Frühstück: ein Glas frisch gepresster Orangen-Apfelsaft Mittagessen: bis zu 80 g gekochtes Hähnchenfilet; Salat aus Gurken, Tomaten, Petersilie und anderen Kräutern (100 g). Abendessen: Ein Glas ungesüßtes Trockenobstkompott.

Tag 2 Frühstück: Ein Glas Saft aus Pfirsichen und Äpfeln Mittagessen: 100 g Kalbfleisch, ohne Zugabe von Öl zubereitet, plus die gleiche Menge gekochtes, nicht stärkehaltiges Gemüse Abendessen: Eine kleine Schüssel frisches IJahr (wenn die Jahreszeit es zulässt, ist es gut, Erdbeeren zu wählen).

Tag 3 Frühstück: ein Glas Apfel-Pfirsich-Saft Mittagessen: fettarmes gekochtes Fischfilet (ca. 60 g); 100 g Karotten-Kohl-Salat Abendessen: Beeren (heute wird empfohlen, frische Kirschen zu essen)

Tag 4 Frühstück: frisch gepresster Apfel-Heidelbeer-Saft (1 Tasse) Mittagessen: Fleisch-Dampf-Schnitzel mit einem Gewicht von nicht mehr als 100 g; 100 g gekochtes Gemüse (Rüben sollten enthalten sein) Abendessen: Ein Glas ungesüßtes Kompott aus Obst / Trockenfrüchten.

Tag 5 Frühstück: 200 ml Kirsch-Apfelsaft Mittagessen: 80 g fettarme Fleischbällchen; Blattsalat und andere Kräuter nach eigenem Ermessen. Abendessen: Beeren (Himbeeren vorrangig).

Tag 6 Frühstück: ein Glas Blaubeer-Apfelsaft Mittagessen: bis zu 100 g gekochtes Fleisch (es wird jetzt empfohlen, Kalbfleisch zu essen); Etwas gekochtes Gemüse (es ist ratsam, Brokkoli zum Abendessen mit einzuschließen.) Abendessen: Eine Handvoll Beeren und eine Tasse grüner Tee

Tag 7 Frühstück: Ein Glas Orangen- und Pfirsichsaft Mittagessen: Bis zu 100 g gekochtes oder gedünstetes Vogelfilet; 100 g Salat aus Tomaten, Gurken, Kohl, Gemüse Abendessen: Ein Glas Kompott aus getrockneten Früchten.

Das Tagesmenü sollte aus folgenden Getränken bestehen (alle trinken jeweils ein Glas):

      

  • Haferbrühe (für die Zubereitung ein halbes Glas Haferflocken in einem Liter Wasser kochen und abseihen, die Flüssigkeit zum Verzehr überlassen);
  •   

  • Kefir
  •   

  • ungesüßtes Kompott
  •   

  • Gemüsesaft, der zur Hälfte mit Wasser verdünnt werden sollte;
  •   

  • Milch
  •   

  • fettarme Fleischbrühe, zubereitet ohne Salzzusatz;
  •   

  • ungesalzene Brühe aus Gemüse.

Tag 1 Frühstück: Reis auf Wasser (100-150 g); grüner Apfel eine Tasse ungesüßten Tee. Mittagessen: Omelett aus 2-3 Eiern (gotovim ohne Öl) oder nur gekochte Eier; fettarmer Hüttenkäse mit Kräutern (bis zu 150 g); Tee / Kaffee ohne Zucker. Abendessen: Rührei (wie zum Mittagessen) plus ungesüßtes Heißgetränk.

Tag 2 Frühstück: Reis; Tee Mittagessen: 200 g gekochtes oder gebackenes mageres Rindfleisch; eine mittelgroße frische Tomate; Kaffee Abendessen: bis zu 200 g Rindfleisch (in keiner Weise ohne Öl kochen); Algen ohne Öl; Tee oder Kaffee.

Tag 3 Frühstück: In Kefir getränkter Buchweizenbrei; Tee Mittagessen: gekochte oder gebackene Hühnerbrust; leerer Salat aus nicht stärkehaltigem Gemüse und Gemüsebäumen; Kaffee Abendessen: gekochtes Hähnchenfilet; Brokkoli ein Glas Grapefruitsaft Vor dem Zubettgehen: 1 bis 2 Stunden vor dem Zubettgehen einen Apfel oder eine Grapefruit essen.

Tag 4 Frühstück: eine Portion Haferflocken; ein Apfel oder eine Orange; Tee Mittagessen: mageres gekochtes Rindfleisch (200 g); Algen ohne Öl; Tee. Abendessen: gekochtes Hähnchenfilet und 1 Tomate.

Tag 5 Frühstück: Haferflocken auf dem Wasser; Kaffee mit fettarmer Milch Mittagessen: gekochter, fettarmer Fisch (Pollock oder Seehecht sind eine gute Wahl); etwas gekochtes Gemüse (ohne Kartoffeln); Tee ohne Zucker Abendessen: Ein Omelett aus drei Eiern, in das fettfreie Milch gegeben werden darf (pflanzliches Öl ist jedoch nicht erwünscht). Gemüsesalat aus Weißkohl und Gurken; Kaffee.

Tag 6 Frühstück: Reis mit geriebenem grünem Apfel; Tee Mittagessen: gekochte Garnelen; Tee Abendessen: gekochte Hühnerbrust; geschmorte Zucchini mit Zwiebeln; Kaffee mit etwas Milch.

Tag 7 bietet nur 2 Mahlzeiten Frühstück: Buchweizenbrei; Tee Mittagessen: mageres gekochtes Rindfleisch (ca. 200 g); einige grüne Erbsen aus der Dose; Kaffee.

In der zweiten Woche duplizieren Sie einfach dieses Menü.

Strenge Diäten für 7 Tage erlauben nur Gemüse. Manchmal darf sich die Ernährung mit Früchten und Kefir abwechseln. Kategorisch nichtVerwenden Sie Knoblauch, Zwiebeln, Gewürze, Zucker.

      

  1. Montag. Trinken Sie zwei Gläser Wasser. Nehmen Sie abends ein heißes Bad oder besuchen Sie das Badehaus.

  2.   

  3. Dienstag. Den Brei in Wasser kochen, ohne Zucker und Salz hinzuzufügen. Bereiten Sie zum Mittagessen eine Gemüsesuppe auf dem Wasser zu. Es sollte vier Gemüse enthalten. Sie können die Suppe Kartoffeln und Reis hinzufügen. Trinken Sie zum Abendessen ein Glas Kefir.

  4.   

  5. Mittwoch. Essen Sie morgens Obst der Saison. Zum Mittagessen das Gemüse hacken. Trinken Sie abends Kefir.

  6.   

  7. Donnerstag. Führen Sie dies analog zum dritten Tag durch.

  8.   

  9. Freitag. Frühstück – Reis. Zum Mittagessen Tomatensuppe kochen, kein Salz hinzufügen. Reis zum Abendessen kochen.

  10.   

  11. Samstag. Zum Frühstück Hüttenkäse und gekeimter Weizen. Mittagessen zur Auswahl an den oben genannten Tagen. Es lohnt sich, ein Stück Brot hinzuzufügen. Mit Kefir speisen.

  12.   

  13. Sonntag. Wählen Sie einen der oben genannten Tage aus.

Eine strenge Diät für 10 Tage hilft Ihnen, 10 Kilogramm Übergewicht zu verlieren.

      

  • Tag 1. Iss fünf gekochte Eier.
  •   

  • Tag 2. 400 Gramm Fisch kochen und essen.
  •   

  • Tag 3. Kochen Sie 400 Gramm Hühnerbrust und essen Sie sie tagsüber.
  •   

  • Tag 4. Essen Sie fünf Salzkartoffeln.
  •   

  • Tag 5. Ein halbes Kilo Kalbfleisch kochen und essen.
  •   

  • Tag 6. Sie können den ganzen Tag Früchte essen, und ihre Anzahl ist unbegrenzt. Die einzige Ausnahme sind Bananen.

  •   

  • Tag 7. Essen Sie 400 Gramm Gemüsesalat.
  •   

  • Tag 8. Tagsüber benötigen Sie nur Hüttenkäse. Seine Gesamtmasse sollte ein halbes Kilo betragen
      

  • Tag 9. Trinken Sie den ganzen Tag einen Liter Kefir.
  •   

  • Tag 10. Trinken Sie den ganzen Tag über anderthalb bis zwei Liter Brühe aus Hagebutten.

Dank diesem Menü können Sie ungefähr 20 Kilogramm verlieren

Die ersten drei Wochen sollten aus Gemüsesalaten, Suppen, gekochtem Hähnchen, Gemüse und Obst bestehen.

Spezial für die vierte Woche:

      

  • Montag. Iss anderthalb Kilogramm Äpfel.

  •   

  • Dienstag. Iss anderthalb Kilogramm gekochtes Hühnchen.

  •   

  • Mittwoch. Gurken und Tomaten in einer Menge von eineinhalb Kilogramm.

  •   

  • Donnerstag. Iss ein Kilo gekochtes Fleisch.

  •   

  • Freitag. Trinken Sie einen Liter Wasser und essen Sie ein Pfund holländischen Käses
      

  • Samstag. Trinken Sie einen Liter Kefir, essen Sie ein paar Eier und ein Stück gekochten Fisch
      

  • Sonntag. Iss ein Kilogramm fettarmen Käse und trinke einen Liter Kefir.

Die strengste Diät ist das Trinken

Bei dieser Art der Ernährung werden nur flüssige Lebensmittel und Wasser gegessen. Die ersten Tage sind die schwierigsten, da zu diesem Zeitpunkt nur sauberes Trinkwasser erlaubt ist. Beachten Sie, dass sich die Gesundheit verschlechtert, Schwindelgefühle auftreten und immer ein starkes Hungergefühl besteht.

An den nächsten zwei Tagen dürfen 3 Tassen Kefir pro Tag, ein Glas Fruchtsaft, getrunken werden. Am 5. und 6. Tag können Sie ein Glas Gemüsesmoothie betreten. Tag 7 verbringen Sie am besten auf dem Wasser. Die tägliche Flüssigkeitsaufnahme sollte 1,5 Liter nicht überschreiten.

Während der harten

Sie können 7-10 Kilogramm loswerden. Die Trinkdiät ist sehr streng und nicht zum Verzehr geeignet für Personen, die sich zum ersten Mal entschlossen haben, mit Hilfe von Diäten abzunehmen. Wenn möglich, ist es auch besser, ein solches Menü abzulehnen und eine sparsamere Option zu wählen.

Wassermelonen-Monodiät

Kefir und Buchweizen – eine erstaunliche Kombination für den Abbau von Fetten. Kefir beschleunigt den Stoffwechsel und reichert den Magen-Darm-Trakt mit Dutzenden von Laktobazillen an. Buchweizen ist ein langsames Kohlenhydrat, mit dem der Körper viel Energie für die Verdauung aufbringt.

Essenz der Diät

Wir essen 5-7 Tage lang Buchweizenbrei ohne Salz und Öl. Wir trinken 1 Liter Kefir sowie 1,5 bis 2 Liter stilles Wasser pro Tag

Um den Geschmack von Buchweizen zu variieren, ist Folgendes hilfreich:

      

  • Apfelmus (reibe einen sauren Apfel und sieh nachmit Brei essen);
  •   

  • getrocknete Früchte (eine Handvoll Rosinen, gehackte getrocknete Aprikosen);
  •   

  • Gemüse und trockene Kräuter;
  •   

  • Sojasauce – 1 TL
  •   

  • Kohl-Tomaten-Salat mit Kräutern – 150 g;
  •   

  • ein Löffel Honig pro Tag.

Bitte beachten Sie: Eine Handvoll bedeutet nicht eine Packung Rosinen (!) mit einem Salat, ersetzen Sie 1 Empfang Buchweizen, fügen Sie einmal täglich Apfel und Honig hinzu. Wir kochen keinen Buchweizen, sondern dämpfen ihn in kochendem Wasser aus der Nacht, wie Kartoffelpüree. Das Wasser kochte, füllte das Müsli und wickelte es in eine Decke. Wasser mehrmals durch Kefir ersetzen. Nehmen Sie Buchweizengrün – es ist schmackhafter und es hat mehr Vitamine. Iss 5 mal am Tag kleine Mahlzeiten.

Laut Berichten stellt eine strenge Buchweizendiät den Darm wieder her und verbessert den Hautzustand.

Buchweizen selbst ist ein ziemlich nahrhaftes Produkt, das eine große Menge an Vitaminen, Mikro- und Makroelementen enthält. Wenn Sie eine Woche lang Buchweizen essen, können Sie 7 bis 8 Kilogramm vergessen.

Um die tägliche Menge Getreide zuzubereiten, benötigen Sie 1 Tasse Getreide und 2 Tassen Wasser. Das resultierende Volumen muss in 3 gleiche Portionen aufgeteilt und über den Tag verteilt konsumiert werden. Da Buchweizen eher trockener Brei ist, müssen Sie täglich mindestens zwei Liter sauberes Wasser trinken.

Es ist verboten, andere Produkte in das Menü aufzunehmen und den Anteil zu erhöhen. Mit einem starken Verlangen und starkem Hunger können Sie ein Glas fettfreien Kefirs trinken.

Im Sommer, wenn es draußen heiß ist, ist das Essen von Wassermelonen eine angenehme Art, Gewicht zu verlieren. Monodiet wurde für einen schnellen Gewichtsverlust entwickelt, da die Körperreserven aufbereitet und überschüssiges Wasser entfernt werden. Die leicht harntreibende Wirkung der Wassermelone ermöglicht es Ihnen, Schwellungen loszuwerden und den Körper von Giftstoffen zu reinigen.

Täglich können beim Abnehmen 1,2 kg Fruchtfleisch pro 30 kg Gewicht verbraucht werden. Die Diät ist ziemlich kompliziert, aber unter Beachtung aller Regeln einer strengen Diät können Sie 10 kg pro Woche verlieren. Neben Wassermelonen wird heutzutage die Verwendung von Kräutertinkturen und grünem Tee empfohlen.in großen Mengen.

Kefir-Diät

Jeden Tag während der Woche sollte eine abnehmende Person fettarmen Kefir oder Joghurt ohne Zusatzstoffe zu sich nehmen. Milchprodukte sind in ihrer Menge streng limitiert. In den ersten beiden Tagen sind bis zu eineinhalb Liter Kefir erlaubt.

An den verbleibenden Tagen der Monodiät sollte die Menge des Milchprodukts einen Liter nicht überschreiten. Verwenden Sie am besten frischen Kefir, da ein dreitägiges Getränk Verstopfung und Blähungen verursachen kann. Diese Diät wird aufgrund der einheitlichen Ernährung und des anhaltend starken Hungergefühls vielen Menschen mit Schwierigkeiten verabreicht. Wenn sich das Wohlbefinden verschlechtert, sollten Sie das Menü überprüfen oder sogar ganz auf die Diät verzichten.

Kalorienzählungsdiät

Eine der effektivsten Diäten für 7 Tage, mit denen Sie bis zu 10 Kilogramm Übergewicht verlieren können, ist kalorienarm. Abhängig vom Gesamtgewicht können Sie ein Menü erstellen, das sich in Effizienz und Balance unterscheidet.

Zu strengen Diäten gehören alle Menüs, die weniger als 1200 Kalorien enthalten. Wenn Sie dringend Gewicht verlieren müssen, kann die tägliche Diät auf 700 kcal und in einigen Fällen auf 500 kcal begrenzt werden. Es sollte beachtet werden, dass ein scharfer Ausfluss den Zustand der Haut verschlechtern und zu einem Absacken führen kann.

Wenn Sie ein Menü zusammenstellen, wird empfohlen, die folgenden Produkte darin aufzunehmen:

Eine richtig gestaltete Ernährung beeinträchtigt die Stoffwechselprozesse nicht und entfernt Fettzellen, ohne die Gesundheit zu schädigen.

Grapefruit-Diät

Citrus enthält eine große Anzahl von Enzymen, die Fett umwandeln können. Vor jeder Mahlzeit müssen Sie eine halbe Grapefruit essen. Portionen können aus beliebigen Nahrungsmitteln bestehen, der Gesamtkaloriengehalt pro Tag sollte jedoch 800 kcal nicht überschreiten.

Citrus kann durch Saft ersetzt werden, muss aber gepresst werdenNicht früher als eine Stunde vor Gebrauch. Während der Diät können Sie Weißbrot und Müsli in sehr geringen Mengen essen. Bevorzugt werden Gemüse und ungesüßte Früchte, Milchprodukte und proteinhaltige Lebensmittel. Bei Personen mit hohem Säuregehalt ist die Ernährung kontraindiziert.

Wiederholte Diät

In Bezug auf die wiederholte Forderung nach einer strengen Diät wird dringend empfohlen, die Optionen, die für maximal 7 Tage ausgelegt sind, nicht häufiger als alle 2 Monate zu wiederholen. Eine 14-tägige Diät muss in den nächsten 3 Monaten nicht durchgeführt werden, da Sie sonst Ihre Gesundheit ernsthaft schädigen können.

Die beliebtesten Diäten

Eine beliebte Diät mit einem aktiven Lebensrhythmus. Ergebnisse einer Gewichtsabnahme von bis zu 10 kg in 14 Tagen.

Die beliebteste Diät. In 14 Tagen auf 12 kg gefallen. Zwei Menüoptionen.

Eine effektive Diät ohne Rollback. Das Ergebnis ist 5 kg in 7 Tagen. Das verlorene Gewicht kehrt nicht zurück.

Hochwirksame Diät mit einem Gewichtsverlust von bis zu 10 kg in 10 Tagen. Sie können jede Art von Kohl.

Verlängerte effektive Diät für 13 Tage. Das Ergebnis einer Gewichtsabnahme auf minus 8 kg.

Amerikanisches kohlenhydratarmes Ernährungssystem. Bis zu 10 kg in 14 Tagen.

Einfache Diät für Studenten und Naschkatzen. Eine Tafel Schokolade und minus 7 kg pro Woche.

Eine einfache und effektive Diät mit einem Minimum an Einschränkungen. In 7 Tagen auf 7 kg gefallen.

Ein Standard von Prominenten, um fit zu bleiben. Verspricht 10 kg in 14 Tagen.

Warum werden französische Frauen nicht fett? Menü aus der schlanksten Nation seit 14 Tagen.


Große Popularität auf der ganzen Welt. Menü für 7 Tage. Schneller Gewichtsverlust.

Saisonale beliebte Diät in der Menüoption für 7 Tage. Gewichtsverlust bis zu 5 kg.

Lieblingsdiät

Diese Diät unterscheidet sich von den meisten vorherigen darin, dass es sich nicht um eine Monodiät handelt. Jeder Tag wird sorgfältig bemalt, damit ein Abnehmen-Mensch seine Stärken und Fähigkeiten sofort einschätzen kann. Tagesmenü:

      

  1. Tag des Trinkens. Am ersten Tag können Sie bis zu 2 Liter davon trinkenFlüssigkeit, in der es kein Salz gibt.
  2.   

  3. Gemüsetag. Alle 2-3 Stunden müssen Sie eine Portion Gemüse mit einem Gewicht von 150-200 Gramm zu sich nehmen. An diesem Tag können Sie eine Vielzahl von Salaten, gekochtem, gedünstetem und gebackenem Gemüse essen
      

  4. Tag des Trinkens.
  5.   

  6. Fruchttag. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Äpfel, Grapefruits, Orangen, Kiwis und Beeren in einer Menge von jeweils nicht mehr als 200 Gramm zu essen.

  7.   

  8. Proteintag. Pro Tag darf nicht mehr als 1 kg Eiweißnahrung verzehrt werden.

  9.   

  10. Tag des Trinkens.
  11.   

  12. Tag aus der Diät. Zum Frühstück können Sie Haferflocken auf dem Wasser oder 2 pochierte Eier essen, zum Mittagessen – Hühnersuppe, zum Abendessen – gegrilltes Gemüse. Snacks bestehen aus einem grünen Apfel

Die beliebtesten Diäten

Eine beliebte Diät mit einem aktiven Lebensrhythmus. Ergebnisse einer Gewichtsabnahme von bis zu 10 kg in 14 Tagen.

Die beliebteste Diät. In 14 Tagen auf 12 kg gefallen. Zwei Menüoptionen.

Eine effektive Diät ohne Rollback. Das Ergebnis ist 5 kg in 7 Tagen. Das verlorene Gewicht kehrt nicht zurück.

Hochwirksame Diät mit einem Gewichtsverlust von bis zu 10 kg in 10 Tagen. Sie können jede Art von Kohl.

Verlängerte effektive Diät für 13 Tage. Das Ergebnis einer Gewichtsabnahme auf minus 8 kg.

Amerikanisches kohlenhydratarmes Ernährungssystem. Bis zu 10 kg in 14 Tagen.

Einfache Diät für Studenten und Naschkatzen. Eine Tafel Schokolade und minus 7 kg pro Woche.

Eine einfache und effektive Diät mit einem Minimum an Einschränkungen. In 7 Tagen auf 7 kg gefallen.

Ein Standard von Prominenten, um fit zu bleiben. Verspricht 10 kg in 14 Tagen.

Warum werden französische Frauen nicht fett? Menü aus der schlanksten Nation seit 14 Tagen.


Große Popularität auf der ganzen Welt. Menü für 7 Tage. Schneller Gewichtsverlust.

Saisonale beliebte Diät in der Menüoption für 7 Tage. Gewichtsverlust bis zu 5 kg.

Sport mit strengen Diäten

Regelmäßiges Training hilft Ihnen, an den richtigen Stellen abzunehmen.

Wenn Abnehmen bisher nicht im Sport betrieben wurde, ist es besser, dem Gehen den Vorzug zu geben. Die tägliche Passage von 5-10 km ermöglicht es Ihnen, Ihr normales Gewicht zu halten und die Muskeln zu entlasten.

Intensives Training hilft beim Entfernen von Übergewicht durch ständiges Schwitzen. Sport aktiviert die Immunabwehr des gesamten Körpers und erleichtert das Abnehmen. Während des Abnehmens wird empfohlen, den Pool zu besuchen und sich mit einer Anti-Cellulite-Massage zu beschäftigen. Die Einwirkung der Haut von außen hilft, Ablagerungen wirksamer zu bekämpfen und das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.