Vitamine zur Gewichtsreduktion Welche Vitamine müssen Sie trinken, um Gewicht zu verlieren

Lesen Sie, welche fettverbrennenden Vitamine Sie beim Abnehmen und Sport für Frauen trinken können, wie die Elemente (D, B und andere) bewertet werden und wie sie sich auf den Körper auswirken.
Dietonus kapseln Kaufen

Seien Sie vorsichtig mit dem Risiko einer Thromboembolie, Verletzungen, Fettleibigkeit, Krampfadern, Herzinsuffizienz, schweren Lungenerkrankungen, nephrotischem Syndrom, Schwangerschaft und der Anwendung hormoneller Verhütungsmittel.

Rezeption vit. Und es hat solche Gegenanzeigen (außer Überempfindlichkeit):

      

  • Pankreatitis;
  •   

  • Gallensteinkrankheit;
  •   

  • Fettleibigkeit;
  •   

  • Sarkoidose
  •   

  • Alkoholismus;
  •   

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  •   

  • Jade
  •   

  • Herzinsuffizienz.

Wenn Sie abnehmen, ist es besser, B-Vitamine nicht zu trinken, wenn Sie eines der folgenden Probleme haben:

      

  • akute allergische Reaktion;
  •   

  • Verschlimmerung eines Magengeschwürs und Zwölffingerdarmgeschwürs;
  •   

  • Bradykardie
  •   

  • Sick-Sinus-Syndrom;
  •   

  • Erythrämie, Erythrozytose;
  •   

  • Hypovolämie
  •   

  • Myasthenia gravis;
  •   

  • Leber- und Nierenfunktionsstörung
  •   

  • Porphyrie.

Außerdem wird die Verwendung durch die schlechte Verträglichkeit von Lidocain behindert, da Injektionen ziemlich schmerzhaft sind. Besonders aufmerksam zu kontraindiziertSie sollten bei der Auswahl von Multivitaminpräparaten berücksichtigt werden.

Welche Manifestationen sind wahrscheinlich, wenn Sie während der Diät und beim Sport zur Gewichtsreduktion keine Vitamine trinken?

Der Mangel an Mikronährstoffen wirkt sich erheblich auf das Aussehen und das Wohlbefinden einer Person aus. Selbst wenn Sie auf die übliche Weise essen, wird sicherlich ein Mangel an wertvollen Substanzen auftreten. Wenn wir unsere Ernährung anpassen und Stress aufgrund der neuen Ernährungsprinzipien erleben, wird der Effekt noch deutlicher sichtbar.

Bei fast jeder Hypovitaminose wirken sich Veränderungen auf die Haut aus, und dieser Fall ist keine Ausnahme. Die Epidermis wird dehydriert, Peeling, Juckreiz, Hautausschlag, die Bildung von Altersflecken, das Auftreten früher Falten werden bemerkt. Haarausfall und brüchige Nägel sind möglich.

Ohne diese Vitamine, die zu Recht als die besten zur Beschleunigung des Stoffwechsels und zum Abnehmen gelten, verlangsamen sich die Stoffwechselprozesse. Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel sind ebenfalls möglich. Es ist schwierig, abends einzuschlafen, morgens fühlt man sich schon müde, oft herrscht Gereiztheit.

Es wird aktiv unter dem Einfluss von Hitze und Licht produziert, daher sind Anzeichen eines Mangels im Winter am häufigsten relevant:

      

  • die Funktion des Immunsystems verschlechtert sich, die Häufigkeit von Infektionskrankheiten nimmt zu;
  •   

  • Serotoninspiegel sinkt, daher mangelt es an Optimismus, schlechte Laune;
  •   

  • geringe Aufnahme von Nährstoffen, was zu einem Mangel an Kraft führt;
  •   

  • Ein ausreichender Kalziumspiegel im Körper wird nicht aufrechterhalten, was zu einer Abnahme der Knochendichte führt.
  •   

  • Muskelschmerzen.

Ascorbinsäuremangel

      

  • Trockenheit und langsames Haarwachstum;
  •   

  • Trockenheit und Rötung der Haut;
  •   

  • häufigBlutungen;
  •   

  • langer Regenerationsprozess – Wunden heilen schlecht, es treten leicht Blutergüsse auf und sie verschwinden nicht so schnell.

Die besten Vitamine für Frauen zum Abnehmen – Multivitaminpräparate

Es ist nicht immer möglich, die Empfehlungen für eine ausgewogene Ernährung zu befolgen, damit alle Nährstoffe darin enthalten sind. In diesem Fall können Multivitamine Abhilfe schaffen, sodass Sie nicht viel Zeit und Mühe aufwenden müssen, um ein vollständiges Menü zu erstellen.

Zu ihren Vorteilen gehören:

      

  • ausgewogene Zusammensetzung;
  •   

  • Benutzerfreundlichkeit und Aufbewahrung;
  •   

  • die Fähigkeit, den Komplex auszuwählen, der dem Geschlecht, dem Alter und den Merkmalen des Körpers entspricht.

Nützliche Mineralien zur Gewichtsreduktion

Nicht nur Vitamine sind wichtig für den Stoffwechsel und den Gewichtsverlust, es ist auch notwendig, die Ernährung mit Mikro- und Makroelementen anzureichern. Wir listen die wichtigsten Namen auf:

      

  • chrome – reguliert die Insulinproduktion und hilft, den Appetit zu kontrollieren.
  •   

  • Magnesium – ist an vielen biochemischen Reaktionen beteiligt, normalisiert das Verdauungs- und Nervensystem und wird für die Knochen benötigt.
  •   

  • Zink – sorgt für ein optimales Gleichgewicht der Sexualhormone, das sich direkt auf das Gewicht auswirkt.
  •   

  • Eisen – beschleunigt den Stoffwechsel, verleiht ein Gefühl der Vitalität;
  •   

  • Natrium – verantwortlich für die Regulierung der Flüssigkeit im Körper.

Wie man einen wirksamen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen zur Gewichtsreduktion auswählt – die Namen der Medikamente

Beliebte multivitaminisierte Pharmakologieprodukte sind:

Die aufgeführten Mittel zielen darauf ab, Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, Lipide zu verbrennen und die Effizienz zu steigern. Es gibt Kontraindikationen – Sie müssen einen Arzt aufsuchen.

[stextbox] Kundenbestätigungen und Erfolgsgeschichten anzeigen – Anzeigent [/ stextbox]

Wenden Sie sich an die Klinik von Elena Morozova, um Empfehlungen zur Gewichtsreduktion zu erhalten. Fachleute helfen bei der Anpassung der Ernährung und der Auswahl des optimalen Programms für körperliche Aktivität, damit das Übergewicht für immer und ohne unnötige Probleme verschwindet. Über welche Vitamine Sie beim Abnehmen trinken können – schauen Sie sich das Video an, der Ernährungsberater gibt ausführliche Antworten.

Welche Vitamine müssen Sie trinken, wenn Sie abnehmen? Diese Frage sollten Sie sich bei der Erstellung der richtigen Diät stellen. Ihr Mangel kann zu unangenehmen Ergebnissen führen – Verlangsamung des Stoffwechsels, vorzeitige Alterung, Mattheit und Erschlaffung der Haut, Haarausfall. Wenn Sie Ihr Gewicht erfolgreich reduzieren und gleichzeitig ein attraktives Aussehen, Leistung und einen lebenslangen Geschmack beibehalten möchten, empfiehlt es sich, das Menü mit Mikronährstoffen anzureichern.

Erfahren Sie mehr darüber, warum sie so gebraucht werden, wie sie funktionieren und welche von ihnen die effektivsten Helfer werden.

Gibt es irgendwelche Auswirkungen auf das Körpergewicht

?

Welche Vitamine während des Abnehmens einzunehmen sind – diese Frage betrachten Frauen selten als die wichtigste. In der Tat gibt es keine direkte Verbindung, Sie können erfolgreich abnehmen, ohne über eine vollständige Ernährung nachdenken zu müssen, die alle Bedürfnisse des Körpers befriedigt.

Häufig wird der Begriff “Kaloriendefizit” mit einem Zustand in Verbindung gebracht, der der Erschöpfung nahe kommt. Tatsächlich wirkt sich das Vorhandensein von Vitaminprodukten im Menü positiv auf die Figur aus und trägt auch dazu bei, Energie und Vitalität zu erhalten, wodurch das Entfernen von Körperfett schneller und angenehmer wird.

Wenn Lebensmittel alle notwendigen Nährstoffe enthalten, die an biochemischen Prozessen beteiligt sind, kann der Appetit keine „Tricks“ auslösen. Sie fühlen sich länger satt und verspüren nicht das überwältigende Verlangen, etwas Leckeres zu essen.

wasVitamine werden zur Gewichtsreduktion benötigt und in welcher Dosierung – es ist besser, einen Spezialisten zu konsultieren. Es hängt von Alter, Lebensstil, körperlicher Aktivität und gesundheitlichen Merkmalen ab. Denken Sie daran, dass sowohl Hypervitaminose als auch Hypovitaminose die Entwicklung von Krankheiten und eine Verschlechterung der Lebensqualität verursachen können.

Kommentar des Ernährungswissenschaftlers:

Eine Veränderung des Ernährungssystems, ohne die es unmöglich ist, das Körpergewicht zu reduzieren, ist immer eine Belastung für den Körper. In dieser Situation werden Mikronährstoffe schneller als gewöhnlich verbraucht. Daher ist es sehr wichtig, Vitamin-Mineral-Komplexe zu verwenden, die bei der Bewältigung von Stresszuständen und bei der Beschleunigung von Stoffwechselprozessen helfen.

Unkontrollierte Anwendung und Überdosierung sind mit Hautschuppen, Gelenk- und Knochenschmerzen und sogar der Ansammlung von Flüssigkeit im Gehirn behaftet. Dies ist sehr ernst, Sie können nicht mit Ihrer Gesundheit experimentieren.

Warum Vitamine beim Abnehmen eine Fettverbrennung bewirken

Vitaminpräparate leisten einen sehr wichtigen Beitrag zur besseren Aufnahme von Nährstoffen, einschließlich Mineralien. Dies wirkt sich wiederum positiv auf den Stoffwechsel aus – schließlich erhält der Körper alles, was für die tägliche produktive Arbeit erforderlich ist, und versucht daher nicht, Reserven anzusammeln.

Und der gegenteilige Effekt – der Mangel an Mikronährstoffen signalisiert, dass aufgrund des geringen Nährwertes von Lebensmitteln der “Energiesparmodus” aktiviert werden muss. Im Falle eines chronischen Mangels an diesen Elementen verlangsamen sich die Stoffwechselprozesse und der Körper drängt Sie mit Hilfe eines verschärften Hungergefühls zum Überessen, um den Mangel an wichtigen Elementen auszugleichen.

Aber denken Sie daran, Vitaminpräparate- Dies ist nur ein Hilfswerkzeug. Wenn Sie die Ernährung nicht anpassen und einen passiven Lebensstil beibehalten, geschieht kein Wunder, Fettablagerungen verbleiben an ihren ursprünglichen Stellen.

Wichtige Vitamine zum Abnehmen – D, C, A, B

Lassen Sie uns genauer erklären, wie Mikronährstoffe wirken:

      

  • D (Cholecalciferol) – eine fettlösliche Komponente hilft bei der Absorption von Kalzium und reduziert den Hunger, da nach der Anwendung Leptin im Körper auftritt, das für das Sättigungsgefühl verantwortlich ist. Er ist der wichtigste Teilnehmer am Energieaustausch. Sein Mangel führt zu Übergewicht. Quellen sind Eigelb, Butter, Makrelen und Thunfisch, Petersilie
      

  • C (Ascorbinsäure) – ist an der Bildung von Hormonen beteiligt, die die Harmonie der Figur positiv beeinflussen – es ist Carnitin und Thyroxin. Die Substanz ist auch ein starkes Antioxidans, das die Entwicklung von Zeichen des Alterns verhindert. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Unterstützung der Eisenaufnahme, die wiederum zur Verarbeitung der Vitamine der Gruppe B beiträgt. Es ist in Sauerkraut, schwarzer Johannisbeere und Zitrusfrüchten enthalten

      

  • E (Tocopherol) – fördert die Absorption von Zink, wodurch die Insulinmenge und damit der Appetit verringert wird. Es normalisiert das endokrine System, verbessert die Schutzfunktionen des Körpers und hilft, Giftstoffe zu beseitigen. Enthält Erdnüsse, Leinsamen, Mais und Senföl.

  •   

  • A (Retinol) ist einer der Hauptakteure beim Aufbau von Muskel- und Epithelgewebe. Diese Komponente kann nicht ignoriert werden. Ohne sie besteht die Gefahr, dass Sie trotz einer erfolgreichen Gewichtsabnahme schlecht aussehen. Schlaffheit und Mattheit der Haut, Muskelschwäche – solche Folgen können auftreten. Quellen sind Butter, Tierleber, Rindfleischherz, Sauerrahm.

Vitamine der Gruppe B sind auch in der Rangliste fürGewichtsverlust, da sie Stoffwechselprozesse erheblich beeinflussen, halten das richtige Gleichgewicht der Hormone aufrecht und verhindern die Ansammlung von Fett. Weitere Informationen zu jedem von ihnen:

      

  • B2 ist für die Schilddrüsenfunktion verantwortlich. Es kann in Innereien, Milch, Hartkäse, Hühnereiern gefunden werden
      

  • B3 kann den Blutzucker senken, wodurch das Risiko eines akuten unkontrollierten Hungers minimiert wird. Quellen sind Geflügel, Lachs, Makrele, Hüttenkäse, Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Weizenkleie. Die gleiche Wirkung hat B6, das in Getreide, Dorschleber, Kartoffeln und Melasse enthalten ist

      

  • B4 reguliert den Fettstoffwechsel. Vorhanden in Gurken, Blumenkohl, Spinat, Hefe, Leber, Eiern
      

  • B5 hilft auch bei der Umwandlung von Lipiden in Energie und nicht in subkutane Ablagerungen. Panthenol kann aus Erbsen, Buchweizen, Huhn, Leber und Herz gewonnen werden.
  •   

  • B8 – ein weiteres wirksames Hilfsmittel bei der Verarbeitung von Fett. Die Komponente verhindert die Bildung von Fettreserven. Es gibt in gekeimten Weizenkeimen, Sesam, Melone, Kalbfleisch und Rindfleisch Gehirne
      

  • B12 – fördert eine fröhliche Stimmung und Aktivität und beteiligt sich an der Aufnahme von Kohlenhydraten und Lipiden. Enthalten in Seetang, Hopfen, Meeresfrüchten, Milch, Käse und Innereien.

Welche Vitamine sind besser, um bei einer kohlenhydratarmen Ernährung Gewicht zu verlieren?

Heute sind Nahrungsmittelsysteme beliebt, die ein Minimum an Getreide und Mehlprodukten enthalten. Die Verweigerung von Getreide und Brot ist für die Ducan-Diät, die Keto-Diät und die Paläo-Diät relevant. In einer solchen Situation erhält der Körper wahrscheinlich keine Mikronährstoffe der Gruppe B sowie keine Ballaststoffe und Makronährstoffe.


MozhKaufen Sie sich aber einen Multivitamin-Komplex in einer Apotheke, aber Ernährungswissenschaftler empfehlen, die Ernährung mit Vitaminen anzureichern. Tatsache ist, dass die Einnahme dieser Medikamente mit einem hohen Risiko für allergische Reaktionen verbunden ist

Wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, Kleiebrot, Haferflocken und Buchweizen einzuführen, können Sie die erforderlichen Substanzen auf zwei Arten erhalten:

      

  • Pillen trinken;
  •   

  • intramuskuläre Injektionen durchführen.

Für beide Optionen muss ein Arzt konsultiert werden. Überschuss führt zu solchen unangenehmen Folgen:

      

  • Kopfschmerzen;
  •   

  • Schlafstörungen;
  •   

  • Krämpfe
  •   

  • schwindelig.

Welche Vitamine zur Gewichtsreduktion werden Frauen mit einer Eiweißdiät empfohlen?

Wenn praktisch kein Fett auf der Speisekarte steht, gelangen keine fettlöslichen Vitaminverbindungen in den Körper. Wenn Sie sich auf farbiges Gemüse und Obst, mageres Fleisch und Fisch stützen, erhalten Sie weniger nützliche Elemente, nämlich Retinol, Cholecalciferol und Tocopherol, die in Butter und Pflanzenölen sowie fettem Fisch enthalten sind. Wenn Sie entschlossen sind, Lipide weiter abzulehnen, müssen Sie die Ernährung mit den synthetischen Analoga D, A und E abwägen, die in jeder Apotheke erhältlich sind. Ihr Mangel kann zu Mattheit und Schlaffheit der Haut, einer Abnahme der Schutzeigenschaften des Körpers und einer Verlangsamung des Stoffwechsels führen

Wie ist es einzunehmen?

Wie man Vitamin D trinkt, das den Gewichtsverlust beeinflusst – es wird empfohlen, dies mit der Nahrung zu tun. Die prophylaktische Dosis beträgt ungefähr 800 IE. Bei Personen mit Problemen wie Übergewicht, Fettleibigkeit und Diabetes ist eine höhere Dosierung erforderlich, die Sie bei Ihrem Arzt erfragen sollten.

Es ist ratsam, diese fettlösliche Verbindung mit Calcium zu verwenden.

Übermäßiges Cholecalciferol ist nicht sicher. Die langfristige Einnahme unzumutbarer Dosen kann zu Urolithiasis, Gelenkerkrankungen, Schlafstörungen sowie einer Beeinträchtigung der Nieren- und Herzfunktion führen.

Wie man Vitamin A und E einnimmt, um Gewicht und Appetit zu reduzieren – die beliebteste Option sind Gelatinekapseln, die Retinol und Tocopherol im optimalen Verhältnis enthalten. Sie können sie unabhängig von der Mahlzeit und Tageszeit verwenden. Die Hauptsache ist die Regelmäßigkeit und Kontrolle des Arztes.

/ p>

Wird auch in Form einer tropfenweise verwendeten Öllösung hergestellt. Es werden auch Ampullen für die intramuskuläre Verabreichung angeboten.

Gegenanzeigen

Cholecalciferol (Vit D) sollte unter folgenden Bedingungen nicht getrunken werden:

Mit Vorsicht sollte Vitamin D zur Gewichtsreduktion bei Herzinsuffizienz, Arteriosklerose, während des Stillens und während der Schwangerschaft eingenommen werden.

Zusätzlich zur Überempfindlichkeit ist ein Herzinfarkt der Grund für die Abstoßung von Tocopherol (Vit E).

Seien Sie vorsichtig mit dem Risiko einer Thromboembolie, Verletzungen, Fettleibigkeit, Krampfadern, Herzinsuffizienz, schweren Lungenerkrankungen, nephrotischem Syndrom, Schwangerschaft und der Anwendung hormoneller Verhütungsmittel.

Rezeption vit. Und es hat solche Gegenanzeigen (außer Überempfindlichkeit):

      

  • Pankreatitis;
  •   

  • Gallensteinkrankheit;
  •   

  • Fettleibigkeit;
  •   

  • Sarkoidose
  •   

  • Alkoholismus;
  •   

  • Schwangerschaft und Laktazieich;
  •   

  • Jade
  •   

  • Herzinsuffizienz.

Wenn Sie abnehmen, ist es besser, B-Vitamine nicht zu trinken, wenn Sie eines der folgenden Probleme haben:

      

  • akute allergische Reaktion;
  •   

  • Verschlimmerung eines Magengeschwürs und Zwölffingerdarmgeschwürs;
  •   

  • Bradykardie
  •   

  • Sick-Sinus-Syndrom;
  •   

  • Erythrämie, Erythrozytose;
  •   

  • Hypovolämie
  •   

  • Myasthenia gravis;
  •   

  • Leber- und Nierenfunktionsstörung
  •   

  • Porphyrie.

Außerdem wird die Verwendung durch die schlechte Verträglichkeit von Lidocain behindert, da Injektionen ziemlich schmerzhaft sind. Bei der Auswahl von Multivitaminpräparaten ist besonders auf Kontraindikationen zu achten.

Welche Manifestationen sind wahrscheinlich, wenn Sie während der Diät und beim Sport zur Gewichtsreduktion keine Vitamine trinken?

Der Mangel an Mikronährstoffen wirkt sich erheblich auf das Aussehen und das Wohlbefinden einer Person aus. Selbst wenn Sie auf die übliche Weise essen, wird sicherlich ein Mangel an wertvollen Substanzen auftreten. Wenn wir unsere Ernährung anpassen und Stress aufgrund der neuen Ernährungsprinzipien erleben, wird der Effekt noch deutlicher sichtbar.

Bei fast jeder Hypovitaminose wirken sich Veränderungen auf die Haut aus, und dieser Fall ist keine Ausnahme. Die Epidermis wird dehydriert, Peeling, Juckreiz, Hautausschlag, die Bildung von Altersflecken, das Auftreten früher Falten werden bemerkt. Haarausfall und brüchige Nägel sind möglich.

Ohne diese Vitamine, die zu Recht als die besten zur Beschleunigung des Stoffwechsels und zum Abnehmen gelten, verlangsamen sich die Stoffwechselprozesse. Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel sind ebenfalls möglich. Es ist schwierig, abends einzuschlafen, morgens fühlt man sich schon müde, oft herrscht Gereiztheit.

Aktiv produziert unter dem Einfluss von tHitze und Licht, daher sind die Anzeichen eines Mangels im Winter am häufigsten relevant:

      

  • die Funktion des Immunsystems verschlechtert sich, die Häufigkeit von Infektionskrankheiten nimmt zu;
  •   

  • Serotoninspiegel sinkt, daher mangelt es an Optimismus, schlechte Laune;
  •   

  • geringe Aufnahme von Nährstoffen, was zu einem Mangel an Kraft führt;
  •   

  • Ein ausreichender Kalziumspiegel im Körper wird nicht aufrechterhalten, was zu einer Abnahme der Knochendichte führt.
  •   

  • Muskelschmerzen.

Ascorbinsäuremangel

      

  • Trockenheit und langsames Haarwachstum;
  •   

  • Trockenheit und Rötung der Haut;
  •   

  • häufige Blutungen;
  •   

  • langer Regenerationsprozess – Wunden heilen schlecht, es treten leicht Blutergüsse auf und sie verschwinden nicht so schnell.

Die besten Vitamine für Frauen zum Abnehmen – Multivitaminpräparate

Es ist nicht immer möglich, die Empfehlungen für eine ausgewogene Ernährung zu befolgen, damit alle Nährstoffe darin enthalten sind. In diesem Fall können Multivitamine Abhilfe schaffen, sodass Sie nicht viel Zeit und Mühe aufwenden müssen, um ein vollständiges Menü zu erstellen.

Zu ihren Vorteilen gehören:

      

  • ausgewogene Zusammensetzung;
  •   

  • Benutzerfreundlichkeit und Aufbewahrung;
  •   

  • die Fähigkeit, den Komplex auszuwählen, der dem Geschlecht, dem Alter und den Merkmalen des Körpers entspricht.

Nützliche Mineralien zur Gewichtsreduktion

Nicht nur Vitamine sind wichtig für den Stoffwechsel und den Gewichtsverlust, es ist auch notwendig, die Ernährung mit Mikro- und Makroelementen anzureichern. Wir listen die wichtigsten Namen auf:

      

  • chrome – reguliert die Insulinproduktion und hilft, den Appetit zu kontrollieren.
  •   

  • Magnesium – ist an vielen biochemischen Reaktionen beteiligt, normalisiert das Verdauungs- und Nervensystem und wird für die Knochen benötigt.
  •   

  • Zink – subsorgt für ein optimales Gleichgewicht der Sexualhormone, das sich direkt auf das Gewicht auswirkt;
      

  • Eisen – beschleunigt den Stoffwechsel, verleiht ein Gefühl der Vitalität;
  •   

  • Natrium – verantwortlich für die Regulierung der Flüssigkeit im Körper.

Wie man einen wirksamen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen zur Gewichtsreduktion auswählt – die Namen der Medikamente

Beliebte multivitaminisierte Pharmakologieprodukte sind:

Die aufgeführten Mittel zielen darauf ab, Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, Lipide zu verbrennen und die Effizienz zu steigern. Es gibt Kontraindikationen – Sie müssen einen Arzt aufsuchen.

Wenden Sie sich an die Klinik von Elena Morozova, um Empfehlungen zum Abnehmen zu erhalten. Fachleute helfen bei der Anpassung der Ernährung und der Auswahl des optimalen Programms für körperliche Aktivität, damit das Übergewicht für immer und ohne unnötige Probleme verschwindet. Über welche Vitamine Sie beim Abnehmen trinken können – schauen Sie sich das Video an, der Ernährungsberater gibt ausführliche Antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.