Wassermelonen-Diät, die Resultate abnimmt

Wassermelonendiät für Gewichtsverlust Ergebnisse Wassermelonendiät hat viele Vorteile gegenüber anderen Arten von Diät zur Gewichtsreduktion im Sommer, wie von zahlreichen belegt
Dietonus kapseln Kaufen

Die Wassermelonendiät hat viele Vorteile gegenüber anderen Arten der Ernährung zur Gewichtsreduktion im Sommer, wie die zahlreichen positiven Bewertungen in thematischen Foren und auf Websites für Frauen belegen.

Laut Ernährungswissenschaftlern ist eine Wassermelonendiät ohne Kontraindikationen und bei guter Gesundheit wirksam und vorteilhaft für den Körper, um Gewicht zu verlieren.

Die Diät ist weithin bekannt und hat sich in viele verliebt , da sie relativ leicht zu tragen ist und gute Ergebnisse liefert.

Wassermelone ist ein schmackhaftes und gleichzeitig kalorienarmes Produkt , das perfekt sättigt und positive Emotionen hervorruft. Dies ist auf die darin enthaltenen nützlichen Substanzen des Zuckertyps zurückzuführen: Glucose, Dextrose, Lactose und andere.

Sie lindern dauerhaft den Hunger und wirken sich positiv auf die Gesundheit aus. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Wassermelone sind Pektinfasern.

Sie befreien den Körper von Toxinen und Giften, entfernen überschüssige Flüssigkeit, beschleunigen den Stoffwechsel, reinigen den Darm und verbessern die Funktion des gesamten Verdauungstrakts, verbrennen die Fettschicht auf dem Magen.

Gesundheitliche Auswirkungen der Ernährung

Wassermelonendiät wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus – reinigt den Körper, verbessert die Verdauung, senkt den Cholesterin- und Zuckergehalt

Wassermelone ist mit Ausnahme von Pektinen und komplexen Kohlenhydraten äußerst nützlich und enthält Kalium, Vitamine A, PP, B1, B2, Phosphor, Eisen, Calcium, Folsäure und Ascorbinsäure. Es ist auch reich an Carotinoiden, die als Antioxidantien im Körper wirken

Nährwert der Wassermelone pro 100 g Produkt

Wassermelone lindert Lebererkrankungen wie z, Leberzirrhose, Gallensteinerkrankung und chronische Hepatitis, die von Ärzten bei Übergewicht, Bluthochdruck, Anämie, Arteriosklerose und Gicht empfohlen werden.

Es gibt jedoch Kontraindikationen:

      

  • Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion ist nicht geeignet für Menschen mit Erkrankungen der Nieren, des Urogenitalsystems, der Bauchspeicheldrüse und Ärzte bestätigen dies. Aufgrund der harntreibenden Wirkung nimmt die Belastung dieser Organe und Systeme zu
      

  • Aufgrund der in der Wassermelone enthaltenen Glukose, Saccharose und Laktose ist die Ernährung bei Diabetes kontraindiziert. Nicht empfohlen für schwangere Frauen im letzten Trimester sowie für Menschen mit schwerem Ödem.

Nachteile einer Wassermelonendiät

Einer der Hauptnachteile der Wassermelonendiät ist, dass es sich in den meisten Varianten um eine Monodiät handelt. So kann es von Schwäche, Schwindel, Kopfschmerzen begleitet werden.

Obwohl die Wassermelone reich an nützlichen Substanzen ist, kann sie den Körper nicht mit einer täglichen Norm aller notwendigen Substanzen versorgen, sodass Sie nicht zu lange darauf sitzen können.

Ein weiterer Nachteil eines solchen Ernährungsplans ist sein geringer Kaloriengehalt . Wenn Sie es nicht ernst meinen, aus der Diät auszusteigen, besteht die Gefahr, dass Sie schnell an Gewicht verlieren.

Wann ist die Wassermelonendiät am akzeptabelsten?

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern! Die beste Zeit für eine Wassermelonendiät ist August – September. Während der Saison sind die gestreiften Beeren lecker, natürlich und enthalten keine Nitrate und Pestizide.

So wählen Sie die richtige Wassermelone aus

Es ist notwendig, reife, zuckerhaltige Früchte zu wählen, da die gestreifte Beere die Grundlage der täglichen Ernährung bildet.

Eine gute Wassermelone hat mehrere Eigenschaften:

      

  • Beim Antippen wird ein lautes, leicht vibrierendes Geräusch erzeugt.
  •   

  • Die Schale ist dicht, ohne Beulen.
  •   

  • Es befinden sich keine Flecken auf der Oberfläche.
  •   

  • Der Schwanz ist trocken.

Regeln und Diät für aDiäten Diät

Es gibt viele Möglichkeiten für eine Wassermelonendiät, aber die häufigsten sind drei.

Optionen für eine Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion (die effektivsten Bewertungen)

Lebensmittelpolitik

Dauer

1 Option

Wassermelone wird so oft gegessen, wie Sie möchten und zu jeder Zeit

Option 2

Auf 10 kg Gewicht kommt 1 kg Fötus. Zum Beispiel kann eine Frau mit einem Gewicht von 70 kg täglich bis zu 7 kg Wassermelone konsumieren. Dabei werden sowohl Fruchtfleisch als auch Schalen berücksichtigt. Es ist ratsam, häufig zu essen, wobei der Abstand zwischen den Mahlzeiten mindestens 2-3 Stunden betragen sollte.

3 Option

Die Menge der Wassermelone wird wie in Option 2 festgelegt. Zu jeder Mahlzeit wird eine Scheibe Roggen- oder Vollkornbrot (30 g) hinzugefügt. Sie können es leicht trocknen.

Achten Sie darauf! Unabhängig davon, welche Version der Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion gewählt wurde, zeigen Bewertungen, dass Sie normales Wasser in großen Mengen trinken müssen. Grüner Tee erlaubt.

Wie viele Tage kann ich eine Wassermelonendiät einhalten?

Die Dauer einer Diät hängt von ihrem Zweck ab und wird individuell festgelegt. Ein ungefähres Intervall von 3 bis 10 Tagen. Wenn die Option gewählt wird, bei der nur Wassermelone in der Diät enthalten ist – muss sie nicht länger als 5 Tage eingehalten werden, da sie sonst die Gesundheit schädigen kann.

Wenn neben Wassermelone auch andere Lebensmittel wie Brot im Ernährungsplan enthalten sind, kann die Dauer auf 10 Tage erhöht werden. Das erwartete Ergebnis wirkt sich auch auf die Dauer der Diät aus. Je mehr Kilogramm eine Person verlieren möchte, desto länger sollte die Diät dauern.

Eine gute Option für diejenigen, die einfach das gleiche Gewicht halten möchten, ist ein Fastentag, der auf einer Wassermelonendiät basiert.

Optionen Wassermelonen-Diät zur Gewichtsreduktion Wassermelonen-Melone

Bei dieser Diät sind kalorienarme Lebensmittel das Hauptnahrungsmittel, und Wassermelone und Melone werden als Dessert verwendetund einen Snack. Mit dieser Option erhält der Körper alle notwendigen Substanzen. Es gibt kein Gefühl von Hunger und Schwäche. Es ist leicht genug, Einschränkungen zu widerstehen.

Während der Diät wird Wassermelone nach dem Frühstück, Mittag- und Abendessen und Melone gegessen – für einen Snack und einen Nachmittagssnack. Tagesrate – höchstens 1 kg Obst . Zwischen den Mahlzeiten sollte eine Pause von 2-3 Stunden liegen.

Was auf dieser Diät erlaubt ist: Huhn, Pute, Fisch und Rindfleisch, Reis, fettarmer Hüttenkäse und Joghurt, Eier, frisches Gemüse – Gurken, Tomaten, Kohl, Karotten, Paprika; Sie können in Form eines Salats mit Öl, vorzugsweise ohne Salz, gegessen werden. Trinken Sie viel Wasser und grünen Tee oder Kräutertee.

Verboten: Mehl, Süßwaren, Süßigkeiten, Salz, kohlensäurehaltige Getränke

Dauer – 10 Tage, Sie können 2 bis 4 kg verlieren.

Ernährungswissenschaftler empfehlen diesen Ernährungsplan, da der Körper alle notwendigen Substanzen erhält.

Sie müssen nur reife Früchte auswählen. Eine gute Melone riecht süß, hat keine Flecken und schwarze Punkte. Wenn Sie darauf tippen, ertönt ein lautes Geräusch, kein Schlag. Es muss getrennt von anderen Lebensmitteln, insbesondere von Sauermilch, gegessen werden, um Magenverstimmung zu vermeiden.

Diese Diät ist eine Abwechslung von Wassermelonen- und Kefirmahlzeiten. Vor dem Zubettgehen ist es besser, Kefir zu trinken, um nicht unter häufigem Wasserlassen und Hunger zu leiden. Wenn die Diät gut vertragen wird, können Sie sich eine Woche lang daran halten. Ansonsten sollten Sie sich auf einen Fastentag beschränken.

Diese Option ist gut für die Sommerhitze, wenn kein Appetit vorhanden ist und Sie etwas Leichtes möchten. Das Minus ist, dass die Nebenwirkungen häufig aufblähen und Verdauungsstörungen verursachen.

Bei dieser Diät essen Gurken und Wassermelonen so viel, wie Sie möchten. Zum Mittagessen sind 100 g gekochtes Fleisch zugelassen. Dauer – 3 Tage. Das erwartete Lot beträgt 2-3 kg.

Mit Schwarzbrot

Viele Menschen lieben die Kombination aus Wassermelone und Schwarzbrot, daher fühlen sie sich bei der Einhaltung eines solchen Ernährungsplans wohl. In dieser Ausführungsform können 60–90 g Brot (2-3 Scheiben) zu jeder Mahlzeit hinzugefügt werden

Dauer – 5 Tage, Sie können 2 bis 5 kg loswerden.

Diese Diät ist bereits vielen Anhängern aufgefallen, da man sie auf Kosten des Fettgewebes aufbauen kann. Der Hauptteil der Ernährung besteht aus proteinhaltigen Lebensmitteln, und Wassermelone wird zum Nachtisch und während Snacks verwendet. Lebensmittel, die Sie mit dieser Diät essen können: mageres Fleisch, Truthahn, weißer Fisch, Kaninchen, Käse, Joghurt, Eiweiß.

Dank der harntreibenden Wirkung der Wassermelone wird der Körper von überschüssiger Flüssigkeit und Giftstoffen befreit. Ein Mangel an Kohlenhydraten in der Nahrung hilft, Fettdepots loszuwerden, und Proteine ​​erhalten und stärken das Muskelgewebe.

Dauer 7-10 Tage, erwarteter Gewichtsverlust – bis zu 6 kg.

Diese Diät ist weniger beliebt. Ihre Ernährung ist einfach: Sie essen Buchweizenbrei ohne Öl zum Frühstück und Mittagessen, frisches oder gekochtes grünes Gemüse, Sie können mit Olivenöl oder natürlichem Joghurt gewürzte Salate zubereiten, mageres Fleisch nicht mehr als 100 g auf einmal Essen und zum Abendessen – Wassermelone. Wassermelone wird mit einer Rate von 1 kg pro 30 kg Gewicht genommen

Einschränkungen müssen für 5-7 Tage eingehalten werden, währenddessen einige bis zu 2-4 kg abnehmen.

Strenge Monodiät, aber viele mögen sie, denn nach 10 Tagen voller Einschränkungen können Sie sich von 7-9 kg verabschieden. Alles ist einfach: Wassermelonentage werden durch Apfeltage ersetzt. Die maximale tägliche Wassermelonenmenge beträgt 1 kg pro 10 kg Gewicht, Äpfel – bis zu 1,5 kg pro Tag.

Ärzte warnen davor, dass das Essen eines solchen Speiseplans für mehr als 10 Tage ein Gesundheitsrisiko darstellt.

Auf Wassermelone und Reis

Diese Diät gefällt mit guten Ergebnissen. Es sind Wassermelone und Reis erlaubt. Um herauszufinden, wie viel WassermeloneWenn Sie einen Tag essen können, müssen Sie Ihr Gewicht in Kilogramm durch 20 teilen. Reis muss braun, wild oder gedämpft eingenommen werden. Diese Reissorten enthalten Nährstoffe und eignen sich perfekt zum Abnehmen. Die maximale tägliche Reismenge beträgt 250 g pro Tag fertige Form.

Reissorten, die während der Wassermelonen-Reis-Diät verwendet werden

Dauer 4 Tage.

Auf Wassermelone und Hüttenkäse

Diese Option wird aufgrund des Hüttenkäses als sehr zufriedenstellend angesehen. Die Hauptbedingung ist, Wassermelone und Hüttenkäse nicht in einer Mahlzeit zu kombinieren. Andernfalls können Verdauungsprobleme auftreten. Bei dieser Diät können Sie 2 bis 4 kg loswerden, Sie müssen sich nicht länger als 7 Tage daran halten.

Raus aus der Wassermelonendiät

Um das Ergebnis zu konsolidieren, müssen Sie den Ausstieg aus der Diät einhalten.

Richtlinien beenden:

      

  • Der Exit dauert so viele Tage wie die Diät selbst;
  •   

  • Während der Ausfahrt können Sie Haferbrei, Hühnchen, Pute, Fisch, Aufschnitt, Hüttenkäse und Milchprodukte, Käse, Obst und Gemüse in Form von Salaten mit leichten Dressings ohne Salz, Gemüse essen;
  •   

  • Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser ohne Gas pro Tag.
  •   

  • Zum Abendessen gibt es ein paar Scheiben Wassermelone.

Lebensmittel, die nach einer Wassermelonendiät gegessen werden müssen

In ihren Berichten zur Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion geben Frauen an, dass es besser ist, dies 3 Stunden vor dem Schlafengehen zu tun.

Wassermelonendiät während der Schwangerschaft

Leichte Wassermelonendiäten werden von schwangeren Frauen angewendet, die zu viel an Gewicht zugenommen haben. Sie können nur nach Rücksprache mit einem Arzt mit dem Essen beginnen.

Für schwangere Frauen empfehlen Experten eine Wassermelonendiät mit Hüttenkäse und Reis. Diese Option wird am sparsamsten sein und der Körper der Frau wird keinen Stress erfahren. Sie dürfen einen solchen Ernährungsplan nicht länger als 5 Tage einhalten.

Wenn Sie Probleme mit der Verdauung oder einem schlechten Gesundheitszustand haben, wenden Sie sich anmit Ihrem Arzt über die Fortsetzung der Diät.

Achtung! Eine gute Option für Schwangere ist ein Fastentag mit Wassermelonen. Hilft bei der Kontrolle der Gewichtszunahme.

Es ist besser, lokale Wassermelonen zu wählen oder die Früchte vor dem Essen sorgfältig zu prüfen. Natürlich sollte eine solche Diät oder ein Fastentag nicht früher als Mitte August begonnen werden.

Bewertungen von Diätassistenten zu Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion

Die Meinungen der Ärzte über die Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion waren geteilt. Einige Ärzte glauben, dass eine solche Diät positive Auswirkungen hat, wenn alle Regeln befolgt werden und keine Kontraindikationen bestehen: Reinigen des Körpers, Erhöhen der Immunität, Verbessert den Stoffwechsel und hilft dabei, zusätzliche Pfunde loszuwerden.

Andere Experten sind der Meinung, dass solche Monodiäten gesundheitsschädlich sind , da der Körper nicht die notwendigen Nährstoffe erhält, zu viel Flüssigkeit verlieren kann und das Gewicht aufgrund des verlangsamten Stoffwechsels in unverändert bleibt eintönige Diätzeit.

Ihrer Meinung nach sind Fastentage viel vorzuziehen und nützlicher , insbesondere wenn Sie sie regelmäßig einhalten.

Welchen Ernährungsplan Sie wählen, entscheidet jede Person individuell. Aber wenn es keine Gegenanzeigen gibt, kann eine Wassermelonendiät ein ausgezeichneter Weg sein, um zusätzliche Pfunde ohne große Schmerzen und sogar mit Vergnügen zu verlieren.

Nützliche Videos zu den Vorteilen und Regeln einer Wassermelonendiät

Nützlicher Videoclip über Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion:

Und noch ein kleines Video über diese wunderbare Diät:

In diesem Videoclip sehen Sie eine ärztliche Übersicht über eine Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion:

Die Wassermelonendiät ist eine der effektivsten Methoden, um die im Sommer gewonnenen Kilogramm loszuwerden, denn es sind minus 10 kg pro Woche Realität. Ein solches Ernährungsprogramm verleiht der Figur nicht nur eine verführerische Form, sondern sättigt auch den KörperVitamine und Nährstoffe.

Nutzen und Schaden

Der Hauptvorteil des Abnehmens bei Wassermelonen ist die leichte Verträglichkeit und das Fehlen von Hungergefühlen, mit denen sich viele andere Methoden nicht rühmen können. Darüber hinaus ist die Verwendung von gestreiften Beeren:

      

  • beschleunigt den Stoffwechsel;
  •   

  • entfernt Giftstoffe und Abfälle aus dem Körper;
  •   

  • reinigt die Nieren von Steinen;
  •   

  • normalisiert die Darmmotilität;
  •   

  • senkt den Cholesterinspiegel
  •   

  • minimiert das Risiko von Krebszellen.

Die beeindruckende Liste nützlicher Eigenschaften des “Astrachans” ist aufgrund seiner reichen Zusammensetzung:

      

  • fast das gesamte “Vitamin-Alphabet” – A-, C-, PP-, B-Vitamine (B1, B2, B3, B6, B9);
  •   

  • Mineralien – K (Kalium), Ca (Kalzium), Na (Natrium), Fe (Eisen). Nur 250 Gramm verzehrte Pulpe erfüllen den täglichen Bedarf an Magnesium
      

  • Antioxidantien – Niacin, Riboflavin, Thiamin, Ascorbinsäure, Lycopin, Carotin.

Wassermelonen sind nützlich bei Gastritis, Hepatitis A, Herzfehlern, Anämie, Erkrankungen der Gallenblase, Bluthochdruck, Arthritis und vielen anderen Krankheiten. Sie helfen Vertretern der starken Hälfte der Menschheit, die männliche Macht wiederherzustellen

Es ist verboten, Wassermelonen bei Nierenerkrankungen zu missbrauchen. Daher sollten bei Pyelonephritis, Hydronephrose, Glomerulonephritis, Nierenversagen sowie bei Cholelithiasis und Blasenentzündung andere Möglichkeiten zum Abnehmen gesucht werden. In keinem Fall kann man sie mit Alkohol kombinieren, ein solcher “Cocktail” kann eine schwere Magenverstimmung hervorrufen. Und selbst wenn es keine offensichtlichen Verbote für ein Wassermelonenmenü gibt, sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren. Wenn Sie Diät halten und nach ein paar Tagen Schmerzen verspüren, hören Sie sofort auf, solche Lebensmittel zu essen.

Wie lange kann ich sitzen?

Das klassische Wassermelonen-Gewichtsverlust-System gilt als eines der strengsten. NesWenn man die reichhaltige Vitaminzusammensetzung des „Zwergwals“ betrachtet und ihn länger als 5 Tage hintereinander ausschließlich isst, ist dies gesundheitsschädlich. Wenn der Effekt Sie zum weiteren Abnehmen anregt, müssen Sie eine ausgewogenere Variante wählen, z. B. Protein-Wassermelone, Wassermelone-Kefir usw. Im Folgenden werden alle möglichen Optionen aufgeführt.

Wie viel können Sie abnehmen?

Das Ergebnis der Wassermelonentechnik hängt von ihrer Dauer, dem gewählten Menü und den individuellen Eigenschaften des Körpers ab. Im Durchschnitt kann man in 5 Tagen bis zu 4 kg verlieren, in 7 Tagen werden sie oft 6-8 kg leichter, aber das Ergebnis minus 10 kg pro Woche ist durchaus real.

Eine wirksame Wassermelonendiät wird als Monoprodukt betrachtet. Das bedeutet, dass Sie nur gestreifte Beeren essen und viel Flüssigkeit trinken können – normales Wasser, grüne Tees und Kräutertees. Die tägliche Portion des Produkts wird anhand des Gewichts berechnet: Pro 10 kg darf 1 kg Wassermelonenpulpe verzehrt werden.

Wenn Ihr Gewicht beispielsweise 65 Kilogramm beträgt, können Sie nach einfachen Berechnungen nicht mehr als 6,5 kg Beerenpulpe pro Tag verwenden.

Für diejenigen, die das eintägige Entladen bevorzugen, ist ein Wassermelonentag ausreichend. Sie müssen eine Portion des nach der Formel berechneten „Astrachans“ essen, in 4-5 Portionen aufteilen und bis zu 1,5 Liter Wasser oder grünen Tee trinken.

Nachdem viele am nächsten Morgen nach einem Wassermelonentag ein festes Lot auf der Waage gesehen haben, wollen sie sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen und das Entladen um einen weiteren Tag verlängern. Am zweiten Tag dürfen Sie nur Wassermelone essen und viel ungesüßtes und stilles Wasser trinken.

Lange Zeit ist es gefährlich, Wassermelonen allein zu essen. Wenn Sie also ein hervorragendes Ergebnis ohne gesundheitliche Beeinträchtigung benötigen, empfehlen wir Ihnen, ein umfangreicheres Menü zu wählen.

3-tägiger Speiseplan

      

  • 200 g fettarmer Hüttenkäse
  •   

  • 3 kleine Scheiben Wassermelone.

      

  • 2 mittlere Scheiben Wassermelone.

      

  • Portion Reisbrei auf dem Wasser;
  • Wassermelone.

      

  • 50 g fettarmer Hüttenkäse
  •   

  • 2 Scheiben Wassermelone.

Abendessen ist wie Mittagessen.

Eine weitere dreitägige Variante ist bekannt:

      

  • Frühstück: eine Portion Haferflocken in Wasser gekocht; 300 g Wassermelone
      

  • Mittagessen: morgendliche Portion Wassermelone.
  •   

  • Mittagessen: 100 gr. gekochtes Huhn; Salat mit Gurken und Gemüse.
  •   

  • Snack: 300 g gestreifte Beeren.
  •   

  • Abendessen: 100 Gramm fettarmer Hüttenkäse; Birne.

      

  • Frühstück: Salat mit Wassermelonen, Äpfeln, Pflaumenpflaumen.
  •   

  • Mittagessen: die übliche Portion von “Astrachan”.
  •   

  • Mittagessen: Ein Paar Schwarzbrot-Sandwiches mit fettarmem Hüttenkäse und Lieblingsgemüse.
  •   

  • Snack: weichgekochtes Hühnerei.
  •   

  • Abendessen: 400 g Wassermelone.

      

  • Frühstück: eine Portion Hirsebrei auf Wasser gekocht.
  •   

  • Mittagessen: grüner Apfel.
  •   

  • Mittagessen: 450 g Wassermelone.
  •   

  • Nachmittagssnack: 200 Gramm gestreifte Beeren.
  •   

  • Abendessen: 200 ml 1% Kefir.

Das für 3 Tage angebotene Menü kann auf 5 erweitert werden. In der Regel werden in diesem Zeitraum bis zu 5 kg gerechnet. Ein Tag sollte nicht mehr als 5 Kilogramm Wassermelone essen. Sie können morgens eine Tasse ungesüßten schwarzen Kaffee trinken.

Wenn Sie innerhalb von 7 Tagen ein paar Kilo mehr abnehmen möchten, aber nicht vorhaben, sich selbst zu verhungern, ist das folgende Ernährungsschema für Sie geeignet.

      120 ml grüner Tee ohne Zuckerzusatz;
      

  • Teil Ihres Lieblingsgetreides ohne Salz und Öl;
  •   

  • Hühnerei (es kann weichgekocht oder daraus hergestelltes Omelett sein).

      

  • eine Tasse Tee oder Kaffee;
  •   

  • 180 g Hüttenkäse mit einem Mindestfettgehalt
  •   

  • Obstsalat.

      

  • Gemüsesalat mit Olivenöl
  •   

  • 200 g fettarmer Fisch, gebacken oder gedämpft.

      

  • sherzhafte Suppe;
  •   

  • Salat
  •   

  • 150 gr. gekochtes Rindfleisch / Hähnchenbrust.

Abendessen (mindestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen):

      

  • Wassermelone (pro 30 kg Gewicht sollte es 1 kg Beeren geben).

Für 10 Tage

Wenn Sie eine hervorragende Ausdauer und den großen Wunsch haben, sich von 6-8 Kilogramm zu verabschieden, ist eine 10-tägige Wassermelonendiät eine hervorragende Lösung. Es gibt mehrere Menüoptionen, wir werden ein paar anbieten.

Strenge Diät

Zum Frühstück, Mittag- und Abendessen können Sie nur Beeren essen (teilen Sie die individuell berechnete Portion für sich in 3 gleiche Teile), trinken Sie Wasser und essen Sie einen Snack, ein grüner Apfel, Pfirsiche und Pflaumen sind perfekt für diesen Zweck.

Leichte Variation

Das Menü sollte für die nächsten 10 Tage als Nächstes angezeigt werden.

      

  • Haferflocken mit kochendem Wasser gedämpft;
  •   

  • 1-2 Scheiben Käse mit minimalem Fettgehalt.

      

  • 250-Gramm-Scheibe von gekochtem, gebackenem oder gegrilltem magerem Fleisch, Fisch oder Huhn;
  •   

  • Gemüsesalat mit Olivenölgeschmack.

Abendessen (4-5 Stunden vor dem Schlafengehen):

      

  • “Astrachan.” Die empfohlene Portion berechnet sich nach der Formel: weight / 30.

14 Tage lang

Nur die Hartnäckigsten können 14-tägige Wassermelonengerichte aushalten. Die Belohnung für eine solche „Leistung“ sind die verlorenen Kilogramm, die es oft schaffen, bis zu 10 kg abzunehmen. Stimme zu, tolle Motivation.

2-wöchige Diät

      120 ml grüner Tee oder schwarzer Kaffee ohne Zucker;
      

  • Toast mit einer Scheibe fettarmen Käses oder 150 gr. fettarmer Joghurt.

      

  • Eine Portion Beeren ähnelt der, die Sie beim Frühstück gegessen haben.

      

  • Portion Gemüsesuppe
  •   

  • 150 gr. gekochtes weißes Fleisch oder Fisch

      

  • gedünstetes oder gekochtes Gemüse.

Diätoptionen

Wenn die vorgeschlagenen Ernährungsprogramme für einige Parameter nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, können Sie ein anderes Menü auswählen. Zum Glück gibt es noch ein Dutzend Variationen.

Wassermelone-Melone

Alle Menschen können in 2 Kategorien eingeteilt werden – diejenigen, die Wassermelonen lieben und die Melone bevorzugen. Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, welches Produkt Sie bevorzugen und nicht an Diabetes leiden, probieren Sie eine Diät aus, die beides umfasst. Die optimale Dauer beträgt 9 Tage. Während dieser Zeit können Sie nicht nur bis zu 6 Kilogramm abnehmen, sondern auch den Körper mit einer Masse an Vitaminen und nützlichen Elementen sättigen, da die Melone Natrium, Chlor, Magnesium, Phosphor, Kalium, Schwefel, Eisen, Vitamine A, C, PP, B1, B2 enthält.

Menü

      

  • Frühstück: 2 Toasts; 3 Esslöffel Hüttenkäse; 200 g Melone
      

  • Mittagessen: 150 gr. gekochter, fettarmer Fisch; 200 g Melonensalat, Eisbergblätter und Scheiben fettarmen Käses, bestreut mit Zitronensaft.

  •   Nachmittagsjause: 400 g Wassermelone
      

  • Abendessen: 150 gr. gekochter Reis; Karotten-Apfel-Salat; 100 g Melone

      

  • Frühstück: 1 weichgekochtes Hühnerei; 150 g gestreifte Beeren; 120 ml grüner Tee ohne Zucker
      

  • Mittagessen: 100 Gramm gedünstetes, nicht stärkehaltiges Gemüse; 400 g Melone; 150 ml Wasser
      

  • Snack: 1 Tasse fettarmer Kefir.
  •   

  • Abendessen: 100 Gramm mageres Geflügel; 2 Toasts 400 g Wassermelone

      

  • Frühstück: 400 g Beeren; Mindestfett Joghurt – 150 ml.
  •   

  • Mittagessen: 150 gr. gekochter brauner Reis; 100 Gramm gedämpftes Huhn; 400 g Melone
      

  • Snack: Kleiebrot; 120 ml grüner Tee
      

  • Abendessen: 150 g Gurkensalat, Paprika, Radieschen und Spinat; 1 gekochte Kartoffel; 400 g Kürbisse

Nach dem vorgeschlagenen dreitägigen Menü müssen Sie es wiederholen. Wir erinnern Sie daran, dass die empfohlene Dauer eines Programms zur Gewichtsreduktion für Kürbisse 9 Tage beträgt.

Wassermelonen-Kefir

MethodikGewichtsverlust auf Kefir und Wassermelone ist für 3 Tage ausgelegt. Die Effizienz erklärt sich dadurch, dass das fermentierte Milchprodukt sowie der Zwergwal harntreibend wirken und die Verdauungsgeschwindigkeit steuern. Es wird empfohlen, Kefir mit einem Mindestfettanteil zu verwenden, die tägliche Portion beträgt 1 Liter. Tagsüber sollten Sie abwechselnd alle 3 Stunden 400 Gramm Beeren und ein Glas Kefir einnehmen. Das System ist für 3 Tage ausgelegt, während dieser Zeit sinkt das Gewicht auf 3 kg und die Darmflora normalisiert sich, die Leber- und Nierenfunktion verbessert sich und die Immunität steigt.

Wassermelone und Gurke

Gurken sowie “Astrachan” enthalten viele nützliche Substanzen, verleihen der Haut Schönheit, normalisieren den Darm, verhindern die Entwicklung von Gelenkerkrankungen, entfernen überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper. Die Dauer des Wassermelonen-Gurken-Systems zur Gewichtsreduktion beträgt 14 Tage und setzt die tägliche Verwendung von einem Kilogramm Gemüse, der gleichen Menge Beeren und einem Liter Flüssigkeit voraus. Tagsüber darf man eine Scheibe Roggenbrot essen, und ein paar Stunden vor dem Schlafengehen kann man sich ein Glas Kefir leisten.

Angesichts der Mangelernährung für den angegebenen Zeitraum empfehlen wir Ihnen, keine übermäßigen körperlichen Anstrengungen zu unternehmen, sich an der frischen Luft zu entspannen, mindestens 8 Stunden am Tag zu schlafen und Vitamin-Mineral-Komplexe einzunehmen. Die Befolgung der Empfehlungen hilft, in 2 Wochen bis zu 15 Kilogramm abzunehmen. Hinweis: Bei Nierenversagen, Magengeschwüren und Gastritis ist diese Methode zum Abnehmen nicht geeignet.

Mit Schwarzbrot

Zu lange Monodiäten sind ungesund. Wenn Sie 6-10 kg abnehmen möchten, kombinieren Sie die Verwendung von „Zwergwal“ mit 1-2 Scheiben Schwarzbrot. Es ist ratsam, das Brot im Ofen, im Toaster oder in einer trockenen Pfanne zu trocknen. Die Dauer eines solchen Ereignisses beträgt nicht mehr als 10 Tage. In dieser Zeit können Sie 10 kg leichter werden.

Wassermelonen-Protein

Es gibt eine andere Wassermelonendiät, mit der Sie in 10 Tagen 6 Kilogramm loswerden können und gleichzeitig nichtist hungrig. Es ist für Fleischesser geeignet und gilt Experten zufolge als ziemlich ausgewogen. Übergewicht verschwindet mit einem Minimum an negativen Konsequenzen.

Die Essenz des Programms besteht darin, dass nach jeder Mahlzeit mehrere Scheiben einer gestreiften Beere gegessen werden müssen und ein Snack dazu gereicht werden muss. Tagesrate des Produkts – mindestens 2 kg.

Um maximale Ergebnisse innerhalb von 10 Tagen zu erzielen, darf fettarmes Fleisch, einschließlich magerer Fische, Käse mit einem Mindestanteil an Fett und fettarmem Joghurt, sowie 1% Milch, Wasser und grüner Tee, jedoch aus Alkohol und Süßwaren, getrunken werden Es wird empfohlen, Mehlprodukte abzulehnen.

Wassermelonen-Buchweizen

Buchweizen und gestreifte Beeren sind eine weitere ausgewogene Ernährungsoption, die ebenfalls zur Vereinfachung beiträgt. In diesem Menü können Sie effektiv abnehmen und leiden nicht unter Hunger.

Tagsüber darf man Buchweizenbrei (Tagesnorm – 1 kg), Melonen (50 Gramm pro Kilogramm, jedoch nicht mehr als 5 kg), Gemüsesalate (um den Geschmack zu verbessern, darf man sie mit Zitronensaft bestreuen oder mit Oliven würzen Öl). Ohne Einschränkung können Sie Wasser, grünen Tee und Kräuterkochen trinken. Das Abendessen sollte nicht später als 17:00 Uhr sein, aber wenn Sie vor dem Schlafengehen hungrig sind, trinken Sie ein Glas fettarmen Kefir.

Wassermelone und Apfel

Nach der Ernte der Herbsternte ist eine gute Zeit für eine Frucht- und Beerendiät gekommen, die dazu beiträgt, in 5 Tagen bis zu 4 Kilogramm abzunehmen. Diese Art von Essen ist nicht für Menschen mit Gastritis oder Geschwüren geeignet.

Während des Tages müssen Sie 1 Kilogramm grüne Äpfel und 1,5 Kilogramm “Astrachan” verwenden, wobei die Verpflegung in 5-6 Mahlzeiten aufgeteilt wird. Es wird empfohlen, frisches Obst zu essen, aber Sie können es auch backen, wenn Sie möchten. Denken Sie daran, viel Flüssigkeit zu trinken.

Auf Wassermelone und Reis

Wassermelonen-Reis-Gewichtsverlust-Programm wird als sehr nützlich angesehen. In Bezug auf die Wirksamkeit wird es oft mit einer Diät auf Kürbisse und Schwarzbrot verglichen. Während queAn manchen Tagen ist nichts anderes erlaubt als Beeren und gekochter brauner oder wilder Reis. Eine tägliche Portion Getreide – 100 Gramm in roher Form, Beeren – maximal 500 Gramm pro 10 kg Gewicht.

Auf Wassermelone und Hüttenkäse

Fans von Milchprodukten werden vielleicht das Wassermelonen-Quark-System zum Abnehmen mögen, mit dem Sie in einer Woche bis zu 4 kg abnehmen können. Der Hüttenkäse enthält viele nützliche Bakterien und Mineralien, sodass beim Abnehmen kein Hunger, keine Hautprobleme oder Magenbeschwerden auftreten. Die Hauptregel lautet, dass Sie Produkte nicht gleichzeitig kombinieren können.

Beispielmenü

      

  • 200 g fermentiertes Milchprodukt.

Wassermelonennierendiät

Ungünstige Ökologie, Junk Food, Stoffwechselstörungen – diese und viele andere Faktoren führen zur Bildung von Nierensteinen. Unzeitige Beachtung dieses Problems kann zu Urosepsis, Nierenversagen, Hydronephrose, Kalkpyelonephritis und anderen Problemen führen. Die gestreifte Beere hat eine starke choleretische Wirkung, was bedeutet, dass ihre Verwendung zur Reinigung der Nieren beiträgt.

Das Prinzip des Entgiftungsprogramms besteht darin, bis zu 3 Kilogramm Beeren und 2-3 Scheiben Schwarzbrot pro Woche zu sich zu nehmen.

Während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft benötigt eine Frau eine Vitaminergänzung. Diese Wassermelonendiät hilft dabei, den Mangel an Spurenelementen auszugleichen, der für die vollständige Entwicklung von Krümeln erforderlich ist. Darüber hinaus wird ein solches Ereignis dazu beitragen, den Darm von angesammelten Toxinen zu reinigen und überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Das Prinzip basiert auf der Verwendung von nicht mehr als 5 kg Beeren während des Tages. Das Menü sollte mit Hüttenkäse, Reisbrei, mehreren Scheiben Schwarzbrot ergänzt werden.

Das Programm ist auf 5 Tage ausgelegt.

Die größte Gefahr, die die zukünftige Mutter während eines solchen Ereignisses erwartet, sind die in der Beere vorhandenen Nitrate. Sie bedrohen nicht nur die GesundheitFrauen, aber auch das Baby, so müssen Sie einen “Astrachan” nur an vertrauenswürdigen Orten kaufen. Und natürlich sollten Sie vor einer Ernährungsumstellung unbedingt einen Gynäkologen konsultieren.

Raus aus der Diät

Um das Ergebnis von Kürbissen zu festigen, ist es sehr wichtig zu wissen, wie man aus ihnen herauskommt. Begrenzen Sie in den Tagen nach den Beerentagen die Aufnahme von Mehl, Fett, Frittiertem und Salzigem. Wechseln Sie zu Eichhörnchen – essen Sie Gemüse, gekochtes Fleisch, gedämpften Fisch, trinken Sie Kefir, grünen Tee. Reduzieren Sie die üblichen Portionen um das Eineinhalbfache, und die gestreifte Beere sollte nicht aus dem Menü ausgeschlossen werden.

Menü zum Verlassen des Beispiels

      

  • 50 g holländischer Käse (oder 200 ml fettarmer Joghurt);
  •   

  • Roggenbrottoast

      

  • 80 g gekochtes weißes Fleisch
  •   

  • Gemüsesuppe oder Salat.

      

  • 300 g “Astrachan” und eine kleine Scheibe Schwarzbrot.

Tagsüber müssen Sie mindestens 2 Liter Flüssigkeit trinken. Ein ähnliches Menü konsolidiert und verbessert die Ergebnisse.

Bewertungen und Ergebnisse beim Abnehmen

Ich praktizierte eine 5-tägige Wassermelonendiät. In dieser Zeit habe ich 3,5 kg abgenommen – es waren 77 kg vorher und nachdem es 73,5 kg mit einer Zunahme von 166 cm wurden. Ich möchte wieder abnehmen, ich denke, ich werde wieder um Hilfe für Wassermelonen rufen.

Letzten August habe ich eine Woche lang eine strenge Wassermelonendiät gehalten. Ich habe die Portionen nicht befolgt, manchmal habe ich ein paar Wassermelonen pro Tag gegessen, weil sie direkt in unserem Garten gewachsen sind. Während dieser Zeit fielen 6 kg. Ich fühlte mich großartig. Aber der „Wassermelonen-Wahnsinn“ hat ein großes Minus: häufige Toilettenfahrten.

Eugene, 32 Jahre alt

Wassermelonen-Melonen-Diät ist mein Favorit, weil ich diese Melonen einfach liebe. Es reinigt den Körper perfekt. Für den Kurs schaffe ich es, 5-6 Kilogramm abzunehmen. Ich rate Ihnen, es für alle zu versuchen, die abnehmen möchten, natürlich, wenn Sie keine Kontraindikationen haben.

Christina, 21 Jahre alt

Ich habe in einem der Foren viele Kritiken über Wassermelonen gelesenDiät waren sie alle positiv, also entschied ich mich, einen dreitägigen Marathon zu vereinbaren. In dieser Zeit wurde es um eineinhalb Kilogramm leichter. Jemand wird sagen, dass das Ergebnis nicht sehr gut ist, aber wenn Sie bedenken, dass ich 53 kg mit einer Höhe von 165 cm wiege, dann ist dies ein guter Lot.

Erfahrungsberichte von Ärzten und Spezialisten

Perevalova Olga, Ernährungsberaterin

Wassermelone ist eine großartige Beere, sie enthält weder Fette noch Cholesterin, aber sie enthält Vitamine, Mikro- und Makronährstoffe, die unseren Körper bei der Reinigung unterstützen. Ich empfehle allen meinen Patienten, die keine Nierenprobleme haben, im Sommer eine solche Entladung, aber ich bitte Sie, sich strikt an die Hygienevorschriften zu halten. Nachdem Sie eine Wassermelone aus dem Laden gebracht haben, sollten Sie sie unbedingt unter fließendem warmem Wasser mit Seife waschen und den Verkäufer niemals bitten, einen Einschnitt vorzunehmen, um den Geschmack des Produkts vor Ort zu beurteilen, da die Keime sehr schnell Mikroben bekommen, die sich in einer süßen Umgebung vermehren / p>

Anna Chaykina, Ernährungsberaterin

Wassermelone selbst ist natürlich nützlich, sie hat viele Vitamine. Aber ich rate Ihnen nicht zu einer Diät, sondern zu Fastentagen, denn in ein paar Tagen können Sie 1,5 bis 2 Kilogramm abnehmen. Essen Sie nicht mehr als 200 Gramm Fruchtfleisch auf einmal, ich empfehle nicht, es durch frisches zu ersetzen. Ich empfehle nicht, eine Monotherapie mit 5, 7 und noch mehr 10 und 14 Tagen zu praktizieren, da dies mit negativen Konsequenzen verbunden ist. Darüber hinaus müssen Sie bei Nierenproblemen auf ein solches Menü vollständig verzichten.

Wichtig! Der Blog pohudejkina.ru ist eine reine Informationsplattform. Wir betreiben keinen Handel, sondern bewerben thematische Produkte und Dienstleistungen nur auf den dafür vorgesehenen Werbeflächen.

Um die Methode des Abnehmens anzuwenden, ist es besser, auf den Beginn der Wassermelonensaison zu warten. Es beginnt Ende August, Anfang September. Zu dieser Zeit reifen schmackhafte und saftige Wassermelonen .

Es ist ratsam, die Wassermelonendiät einmal im Jahr anzuwenden. Und Sie können nitratfreie Wassermelonen jeden Tag in Maßen verwendenw Mengen. Mit dem richtigen Ansatz für eine schmackhafte und einfache Diät können Sie zusätzliche Pfunde verlieren und Ihren Körper reinigen .

Eine Wassermelonendiät ohne sorgfältige Kalorienzählung mit einer einfachen Bestimmung der täglichen Wassermelonendosis, mit kalorienarmem Fruchtfleisch (nur etwa 30 Kilokalorien) mit dem richtigen Ansatz kann zu einem guten Gewichtsverlust führen .

Wassermelonendiät gibt es mehrere Möglichkeiten. Es kann eine harte Monodiät oder ein Fastentag sein – basierend auf den gleichen Wassermelonen mit Wasser.

Eine leichte Diät mit kleinen Portionen kalorienarmen Frühstücks, Mittag- und Abendessen. In einer leichten Diät wird Wassermelonenpulpe als Snack eingeführt, um Sie vor dem Hunger zu bewahren. Und Sie können jede Mahlzeit mit einer Wassermelone begleiten.

Diät Wassermelone Woche schlägt vor, drei bis fünf Kilogramm zu verlieren.

Vorteile von Wassermelone, einem wertvollen Nahrungsprodukt:

      

  • Es hat harntreibende und choleretische Eigenschaften.
  •   

  • Wassermelone bezieht sich auf Lebensmittel, die helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.
  •   

  • Eisen in 1,0 mg Wassermelone, es ist organisch, leicht verdaulich. Um einer Anämie vorzubeugen, können Sie manchmal Wassermelonen zur Behandlung verwenden.

  •   

  • Ballaststoffe in der Zusammensetzung der Wassermelone verbessern die Aktivität des Magen-Darm-Trakts.
  •   

  • Folsäure – 150 g Wassermelonenpulpe decken den täglichen Bedarf an Folsäure.
  •   

  • Magnesium in der Zusammensetzung der Wassermelone ist ein gutes Antidepressivum, es reduziert die Häufigkeit von Migräneattacken und hilft, beschädigte Zellen wiederherzustellen.
  •   

  • Verwendung von Wassermelonen zur Entfernung von Salzen und Oxalaten aus den Nieren (Verhinderung der Bildung von Uraten und Oxalaten).
  •   

  • Ausgewogene Zusammensetzung von Wassermelonensaft, hilft bei der Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts.

Wählen Sie die richtige Wassermelone

Nur reife Beeren eignen sich für eine Wassermelonendiät. Wassermelonenreifezeit- Ende August – zweite Septemberhälfte.

Die natürlichsten und köstlichsten Wassermelonen werden erst zu Beginn der Saison zum Verkauf angeboten. Beeren, die vor der Saison in den Regalen erschienen sind, werden höchstwahrscheinlich mit Wachstumsverstärkern und gentechnisch veränderten Ergänzungsmitteln angebaut.

      

  1. Reife matte Wassermelone.
  2.   

  3. Wenn Sie eine Wassermelone drücken, hören Sie ein Knacken. Wenn Sie darauf tippen, sollte dies ein dumpfer Klang sein.
  4.   

  5. Sie sollten keine Wassermelone mit einem Gewicht von mehr als acht Kilogramm wählen. Zu schwere Wassermelonen können Chemikalien enthalten, und die Lunge ist meist noch nicht gereift.

  6.   

  7. Wenn Sie eine Wassermelone kaufen, müssen Sie die Verkäufer um Dokumente bitten, die die Qualität des Produkts und seine Sicherheit bestätigen.

Waschen Sie die Wassermelone vor dem Trinken unbedingt unter fließendem Wasser mit Seife.

Fastentage mit Wassermelonen

Es ist ratsam, Fastentage in der Melonen- und Reifesaison einzuführen. Wir wählen saftige, reife Wassermelonen ohne Nitrate.

Jetzt berechnen wir, wie viel wir essen sollen. Der aktuelle Wert Ihres Körpergewichts, geteilt durch 10 . Die resultierende Zahl ist die Menge an Wassermelone, die während des Tages gegessen werden muss. Oder je 10 Kilogramm Körpergewicht ein Kilogramm Wassermelone (Gewicht 70 Kilogramm – 7 kg Wassermelone essen).

      

  1. Die resultierende Zahl ist die Masse an Wassermelonenpulpe, die Sie tagsüber essen müssen, und teilt sie in 5 bis 6 Aufnahmen auf.
  2.   

  3. Sie dürfen Wasser oder grünen Tee trinken.
  4.   

  5. Es ist nicht einfach, eine Monodiät nur auf Wassermelonen zu übertragen. Die Grundlage für eine gesunde und gesunde Ernährung besteht aus einer Vielzahl von Lebensmitteln. Daher wird empfohlen, eine Diät von nicht mehr als 3 – 5 Tagen einzuhalten.

  6.   

  7. Während dieser Zeit können Sie bis zu 4 Kilogramm Gewicht verlieren. In den ersten beiden Tagen wird flüssiges, aber nicht angesammeltes Fett aus dem Körper ausgeschieden
      

  8. Sie können eine harte Diät erleichtern, indem Sie eine Scheibe Brot Ihrer Wahl zu der Hauptzutat des Lebensmittels hinzufügen: Getreide oder Roggen. Dann wird eine Mahlzeit seinWassermelone mit einer Scheibe Brot.

5-Tage-Menü zum Abnehmen von Wassermelonen

Wenn Sie das fünftägige Gewichtsverlustprogramm für Wassermelonen verwenden möchten, müssen Sie es leicht aufhellen, indem Sie nicht nahrhaftes Frühstück, Mittagessen und Abendessen hinzufügen.

Tagesmenü:

      

  • Frühstück , bestehend aus 150 – 200 Gramm fettarmem Hüttenkäse, Tee
  •   

  • Zum Mittagessen : Kochen Sie 200 – 250 Gramm Buchweizen (Sie können auch einen anderen Müslireis verwenden).
  •   

  • Für einen Nachmittagssnack essen Sie fettarmen Hüttenkäse oder ein Stück fettarmen Käse.
  •   

  • Zum Abendessen – Bild

Für Snacks – eine Wassermelone und zu jeder Mahlzeit auch eine Wassermelone. Wenn die Wassermelone in Form von Fruchtfleisch satt ist, trinken Sie sie frisch aus der Wassermelone. Nur ungefähr 5 Kilogramm pro Tag.

Frisch aus Wassermelone. Geschält, Wassermelonenscheiben und Minzzweige, geschnitten und in einen Mixer gegeben, 2 Esslöffel Honig auf der Basis von 3 – 4 Wassermelonenscheiben dazugeben.

Um ein solches Menü fünf Tage lang beizubehalten, soll es in diesem Zeitraum von 3-5 Kilogramm Gewicht reduziert werden.

7-tägiges Wassermelonenmenü – essen und abnehmen

Eine Wassermelonendiät, die für eine Woche ausgelegt ist, beinhaltet das Abnehmen von bis zu 5 Kilogramm. Der Ansatz zur Ernährung und Kontrolle der zulässigen Normen für die tägliche Kalorienzufuhr aus Lebensmitteln ist jedoch individuell. Die Ernährung kann durch den Verzehr von Diätnahrungsmitteln und deren möglichen Kombinationen variiert werden.

Montag:

Frühstück. 100 g in Wasser gekochter Reis, 200 g Wassermelone, grüner Tee.
Mittagessen. 200 g gekochtes mageres Fleisch, 200 g Wassermelone.
Nachmittagsjause. 100 g fettarmer Hüttenkäse.
Abendessen. 700 g Wassermelone.

Dienstag:

Frühstück. 100 g Haferflocken auf Wasser, 200 g Wassermelone, grüner Tee.
Mittagessen : 200 g gebackener, fettarmer Fisch, Gemüsesalat.
Snack . Eine Scheibe Hartkäse, 1 Ei.
Abendessen . 700 g Wassermelone

Umgebung:

Frühstück : 300 g Wassermelone, grüner Tee.
Mittagessen. 100 g Haferflocken, Gemüsesalat, gewürzt mit Olivenöl oder Zitronensaft.
Snack. 100 Gramm fettarmer Joghurt.
Abendessen. 700 Gramm Wassermelone.

Donnerstag:

Frühstück. 100 g Buchweizenbrei, 200 g Wassermelone, grüner Tee.
Mittagessen. 200 g gebackenes Hähnchen, Gemüsesalat.
Snack. Scheibe Hartkäse, 1 Ei.
Abendessen. 600 g Wassermelone.

Freitag:

Frühstück. 100 g Reis, eine Scheibe Vollkornbrot, grüner Tee.
Mittagessen. 200 g gekochter Fisch, 100 g Buchweizenbrei. br /> Nachmittagstee. 100 g kalorienarmer Hüttenkäse.
Abendessen. 700 g Wassermelone.

Samstag:

Frühstück. 100 g Haferbrei, grüner Tee.
Mittagessen. 200 g gekochtes mageres Fleisch, Gemüsesalat.
Nachmittagsjause 200 Gramm kalorienarmer Joghurt
Abendessen 700 Gramm Wassermelone

Sonntag:

Frühstück. 300 g Wassermelone, eine Scheibe Kleiebrot, grüner Tee.
Mittagessen. 200 g gekochter, fettarmer Fisch, 100 g Haferflocken.
Snack: 200 ml kalorienarmer Kefir.
Abendessen: 500 g Wassermelone

Hinweis: Angesichts der harntreibenden Eigenschaften einer Wassermelone ist es besser, sie spätestens 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen zu essen. Die harntreibende Wirkung einer Wassermelone lässt Sie einfach nicht einschlafen, wenn Sie sie unbedingt vor dem Zubettgehen oder eine halbe Stunde oder eine Stunde vor dem Zubettgehen essen.

Der richtige Weg aus einer Wassermelonendiät

Sie haben sichtbare Ergebnisse erzielt – haben zusätzliche Pfunde reduziert. So sparen SieWas ist das Ergebnis der harten Diättage?

Es gibt einen Ausweg!

Beginnen Sie nicht alles zu essen. Schliessen Sie geräucherte, fettige, Mehl- und Frittierwaren von der Diät aus. Essen Sie richtig, treiben Sie Sport oder joggen Sie täglich, geben Sie schlechte Angewohnheiten auf.

Mit einem aktiven, gesunden Lebensstil, der dem Prinzip einer ausgewogenen Ernährung folgt, werden Ihnen die Ergebnisse des Gewichtsverlusts weiterhin gefallen.

Nährwert und Kaloriengehalt der Wassermelone

Kaloriengehalt (100 g) – 27 kcal

Die Wassermelone enthält:

Fe (Eisen) 1,0 mg
Ca (Calcium) 14,0 mg
Mg (Magnesium) 224,0 mg
Na (Natrium) 16,0 mg
5,8 g Mono- und Disaccharide
Ballaststoffe 0,4 g
0,1 g organische Säuren

Vor- und Nachteile der Wassermelonendiät

Vorteile der Wassermelonendiät

      

  1. Die Menge der konsumierten Wassermelone kann leicht in Abhängigkeit vom Körpergewicht berechnet werden (erfordert keine konstante Anzahl an Wassermelonenkalorien).
  2.   

  3. Entfernt Salze, Toxine und Toxine aus dem Körper.
  4.   

  5. Niedrige Bargeldkosten.
  6.   

  7. Wertvolle Zusammensetzung der Wassermelone (leicht verdaulicher Zucker, B-Vitamine, Ballaststoffe, Spurenelemente: Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium).

Eine Frau ist sehr selten mit ihrem Aussehen zufrieden. Und wenn das Gesicht mit Hilfe von dekorativer Kosmetik recht schnell in Ordnung gebracht werden kann, ist es nicht möglich, solche sofortigen Transformationen mit der Figur vorzunehmen. Hier kann nur Diät helfen. Manchmal recht streng, was nicht jeder übertragen kann. Aber es gibt sehr leckere, eine davon ist eine Wassermelonendiät, deren Bewertungen übrigens positiv sind. Wir werden heute darüber sprechen.

Warum genau eine Wassermelonendiät?

Die Antwort ist ziemlich einfach. Trotz der eher strengen Speisekarte (idealerweise kann man essennur Wassermelonenschnitzel), es ist wahrscheinlich das einfachste von allen. Es ist nicht nötig, Kalorien zu berechnen und ein wildes Hungergefühl zu verspüren. Die einzige und Hauptbedingung dieser Diät ist die tägliche Verwendung einer großen Menge an Wassermelonenpulpe. Pro 10 kg Ihres Gewichts sollte 1 kg Zellstoff verwendet werden.

Mit der Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion können Sie zusätzlich unbegrenzt reines gekochtes Wasser oder grünen Tee konsumieren. Es besteht kein Grund zu verhungern. Eine tägliche Diät kann regelmäßige Mahlzeiten enthalten. Nachfolgend finden Sie einige solcher Optionen. Aber das Beste daran ist, dass Sie den ganzen Tag über Wassermelone essen können, ohne sich an ein Schema zu halten.

So funktioniert es

Die fragliche Diät basiert auf den harntreibenden Eigenschaften der Wassermelone. Wenn Sie eine solche Menge köstlicher Beeren zu sich nehmen, „waschen“ Sie einfach alle schädlichen Substanzen aus dem Körper. Überlegen Sie, auf welche Punkte Sie besonders achten sollten.

Wählen Sie das Menü

Hier sind einige Optionen. Gleichzeitig wird die Wassermelonendiät, deren Speisekarte sehr vielfältig ist, relativ leicht toleriert:

1. Während des Frühstücks müssen Sie 300 Gramm Wassermelonenpulpe essen. Trinken Sie nach einer Stunde eine Tasse grünen Tee mit einem Toast. Sie können jeden fettarmen Käse hinzufügen oder den Toast durch fettarmen Joghurt ersetzen. Zum Mittagessen – 350 Gramm Fruchtfleisch. Essen Sie nach einer Stunde eine leichte Suppe, ein Stück gekochtes Hähnchen oder Dampf-Fisch. Zum Abendessen – 300 Gramm Wassermelone und eine Stunde später – eine Schüssel mit Gemüse.

2. Frühstück und Mittagessen können wassergekochtes Getreide, Fleisch oder fettarmen Fisch enthalten. Frischgemüsesalate sind ebenfalls erlaubt. Zitronensaft oder fettarmer Joghurt wird als Dressing verwendet. Sie können etwas Käse hinzufügen. Zum Abendessen – nur eine Wassermelone mit einer Rate von einem Kilogramm Fruchtfleisch pro 10 Kilogramm Ihres Gewichts.

3. Wöchentliche Diät:

      

  • Montag ist nur eine Wassermelone.
  •   

  • Am Dienstag Haferflocken auf Wasser mit Honig zum Frühstück. Zum Mittagessen – 100 Grammein Haufen und ein paar Pfirsiche. Zum Abendessen ein Gemüsesalat mit einer Scheibe Schwarzbrot. Vor dem Schlafengehen können Sie eine Birne essen.

  •   

  • Mittwoch ist nur eine Wassermelone.
  •   

  • Am Donnerstag können Sie zum Frühstück einen Obstsalat zubereiten. Zum Mittagessen müssen Sie Haferflocken (100 Gramm) und 200 Gramm Wassermelonenpulpe essen. Abends – Gemüsesalat und ein wenig Quark. Sie können eine Scheibe Schwarzbrot essen. Vor dem Schlafengehen – ein Apfel.

  •   

  • Freitag ist ein Wassermelonentag.
  •   

  • Am Samstag zum Frühstück Haferflocken mit Honig. Zum Mittagessen – 100 Gramm Hüttenkäse und frische Tomaten. Zum Abendessen – gekochtes Gemüse und Fruchtfleisch von Wassermelone. Ein Stück Schwarzbrot ist erlaubt. Vor dem Zubettgehen ein leichtes Dessert (Pfirsich).

  •   

  • Sonntag ist nur eine Wassermelone.

Raus aus der Diät

Natürlich gehen zusätzliche Pfunde verloren, aber dann müssen Sie die Ergebnisse stabilisieren. Die Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion (die Bewertungen sind in vielen Frauenforen zu finden) zeigt wirklich hervorragende Ergebnisse, aber Sie sollten nicht zu Ihrer gewohnten Diät zurückkehren. Räucher-, Brat- und Mehlgerichte streichen einfach alle Anstrengungen.

Am ersten Tag nach Abschluss der Diät können Sie Gemüse, Obst und frisch gepresste Säfte essen. Als nächstes führen wir nach und nach fermentierte Milchprodukte in die Ernährung ein. Der nächste wird Brei und Fisch sein. Dann können Sie anfangen, gekochtes Fleisch und Eier zu essen. Denken Sie daran, dass Ihre Portion halb so groß sein sollte wie sonst üblich.

Beispiel einer täglichen Diät

So könnte Ihr Tagesmenü aussehen. Zum Frühstück etwas Käse und Haferflocken ohne Zucker essen. Zum Mittagessen sollten Sie 200 Gramm gekochtes Huhn oder Fisch kochen und mit gehacktem frischem Gemüse essen. Zum Abendessen – Wassermelonenbrei.

Wassermelonen-Melonen-Variation

Wassermelone ist nicht die einzige Melonenfrucht, die dabei hilft, zusätzliche Pfunde loszuwerden. Wassermelonen-Melonen-Diät ist ein weiterer Weg, um das Problem des Übergewichts zu lösen. Melonenpulpe enthält viele leicht verdauliche Zucker, Proteine ​​und Vitamine sowie Mineralsalze und organische Säuren, die für den Körper notwendig sind.


WassermeloneIch Diät Bewertungen sind natürlich ausgezeichnet, aber die unten dargestellte Option ist in keiner Weise minderwertig. Wir haben drei Arten von Tagesmenüs für Sie ausgewählt. Im Allgemeinen ist die Diät auf eine Woche ausgelegt, also wechseln Sie einfach die folgenden Optionen aus. Nach sieben Tagen können Sie bis zu 4 Kilogramm abnehmen.

      

  • Zum Frühstück – 200 Gramm Melonenpulpe und 50 Gramm fettfreien Hüttenkäse. Sie können auch ein paar Scheiben Schwarzbrot hinzufügen. Kochen Sie zum Mittagessen ein kleines Stück (150 Gramm) fettarmen Fisch. Dazu müssen Sie Melonensalat hinzufügen: Schneiden Sie ein dickes Stück Melonenpulpe in Scheiben und kombinieren Sie es mit fünfzig Gramm fettarmem Käse, fügen Sie Salatblätter hinzu und machen Sie ein Dressing aus Zitronensaft und einem Esslöffel Olivenöl. Als Getränk – eine Tasse grüner Tee. Für einen Nachmittagssnack müssen Sie 400 Gramm Wassermelonenpulpe zu sich nehmen. Zum Abendessen müssen Sie Reis (200 Gramm) kochen und einen Gemüsesalat (Tomate und Gurke) zubereiten. Sie können es nicht salzen, aber Sie können es mit Olivenöl würzen. Zum Nachtisch – Melone.
      

  • Bereiten Sie zum Frühstück ein Omelett (1 Ei) zu und essen Sie eine Wassermelone. Sie können grünen Tee oder Apfelaufguss trinken. Zum Kochen den Apfel in kleine Stücke schneiden und mit kochendem Wasser eine halbe Stunde ziehen lassen. Zum Mittagessen müssen Sie einen Gemüsesalat kochen: gekochte rote Beete, Karotten und frische Gurken. Servieren – nicht mehr als 200 Gramm. Mit Zitronensaft würzen und frische Kräuter dazugeben. Fügen Sie zu den Gerichten weitere 500 Gramm Melonenpulpe und ein Glas Wasser hinzu (Sie können eine Zitronenscheibe hinzufügen). Für einen Nachmittagssnack – 200 Gramm Hüttenkäse mit 9% Fettgehalt. Wir essen an diesem Tag mit gekochter Hühnerbrust zu Abend. Dazu gibt es ein paar Vollkornbrote und natürlich ein Dessert – 400 Gramm Wassermelonenpulpe.
      

  • Zum Frühstück 400 g Wassermelonenpulpe und fettarmer Joghurt. Zum Mittagessen können Sie 200 Gramm gekochten Reis mit einer Hühnerbrust essen. Wir trinken grünen Tee. Für einen Nachmittagssnack – Schwarzbrot (eine Scheibe) mit grünem Tee. Abendessen mit Salzkartoffeln (nicht mehr als 200 Gramm) und einem Salat aus Gemüse und frischen Gurken gewürztPflanzenöl. Zum Nachtisch – Melone oder Wassermelone (400 Gramm Fruchtfleisch).

Nachteile

Wie bereits erwähnt, ist Wassermelone ein starkes Diuretikum. Daher wird der Körper nicht nur von Giftstoffen gereinigt. Gleichzeitig fallen nützliche Substanzen wie Kalium- und Natriumsalze an. Sie sorgen für die normale Funktion des Herzens. Daher ist eine vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt erforderlich, wenn Sie Probleme mit der Funktionsweise dieses Körpers haben.

Der Abbau von Kohlenhydraten, die reichlich in Wassermelonenpulpe vorkommen, kann zu Blähungen, Schwere und Bauchschmerzen führen. Besonders häufig gehen solche Beschwerden mit einer Gewichtsabnahme von Frauen einher, die an chronischen Erkrankungen des Magens, der Bauchspeicheldrüse oder des Zwölffingerdarms leiden. Daher wird die Wassermelonendiät in diesem Fall nicht empfohlen. Und während der Zeit der Verschärfung dieser Beschwerden lohnt es sich, diese vollständig aufzugeben.

Gegenanzeigen

Wassermelonen-Diät, deren Bewertungen auch unter Ernährungswissenschaftlern gut sind, ist jedoch nicht für jedermann geeignet. Wir haben früher darüber gesprochen. Sie hat aber auch Kontraindikationen. So ist eine Ernährung mit Wassermelonen bei Diabetes und Nierensteinen völlig verboten. Nur nach vorheriger Absprache mit Ihrem Arzt können Sie das obige Menü für Personen mit einer Vorgeschichte von:

beibehalten

      

  • chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  •   

  • Adhäsionskrankheit
  •   

  • Pyelonephritis.

Nicht nur Frauen, sondern auch Männer möchten gut aussehen. In solchen Fällen muss die Wassermelonendiät (siehe Foto der gestreiften Beere, siehe unten) mit dem Arzt abgestimmt werden, um ein Prostatadenom zu behandeln. Sie dürfen die Notwendigkeit einer Beratung nicht vergessen.

Wassermelonendiät: Überprüfungen und Ergebnisse

Es gibt viele Bewertungen zu dieser Option zum Abnehmen. Die meisten sind positiv positiv. Gewicht geht wirklich weg. Gleichzeitig bemerken viele, dass das Gefühl des Hungers völlig fehlt. Und kein Wunder, denn mit einem Minimum an Kalorien (nur 27 Kalorien)ri in 100 Gramm) im Fruchtfleisch enthält eine ganze Menge natürlicher Zucker. Wenn wir über Gewicht sprechen, geben Frauen unterschiedliche Zahlen an. Höchstwahrscheinlich hängt sein Verlust von den Eigenschaften des Körpers ab.

Es ist am besten, am Ende des Sommers mit einer köstlichen Beere abzunehmen. Immerhin gilt diese Zeit als echte Wassermelonensaison. Viel Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.