Wassermelonendiät – die Vor- und Nachteile einer Wassermelonendiät (Ernährungsberatung)

Werfen wir einen Blick darauf, was eine moderne Wassermelonendiät ist und welche Vorteile sie gegenüber anderen Diäten hat. Wir empfehlen Ihnen auch, sich an der Diskussion zu beteiligen und zu erklären, wie die Wassermelonendiät Ihnen geholfen hat.
Dietonus kapseln Kaufen

Der Nutzen der Wassermelone für den menschlichen Körper kann nicht überschätzt werden. Es hilft bei der Reinigung des Magen-Darm-Traktes, wirkt sich positiv auf den Kreislauf aus.

Überlegen Sie, was eine Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion ist, wie lange sie ausgelegt ist und welche Vorteile sie bietet.

Die Wassermelonendiät ist eine ziemlich strenge Diät, da nur ein Produkt verwendet wird.

Die Dauer beträgt 5-10 Tage. Es wird nicht empfohlen, diesen Zeitraum zu verlängern, da dies den Verdauungsprozess und den Allgemeinzustand des Körpers negativ beeinflusst.

Je nach Ernährungsbedürfnissen müssen Sie 1 kg Wassermelonenpulpe pro 10 kg Körpergewicht und Tag zu sich nehmen.

Somit hat jede Person eine individuelle Norm, die in 5- bis 6-mal etwa 500 g auf einmal unterteilt ist. Es bleibt eine Gelegenheit, sauberes Wasser ohne Gas und Kräutertee zu trinken

Vielzahl von Bewertungen

Es gibt verschiedene Bewertungen der Wassermelonendiät, die darauf hinweisen, dass die Praktiker positive und negative Ergebnisse erzielt haben. Dies ist auf die folgenden Funktionen zurückzuführen:

      

  • es wird vom menschlichen Körper leicht toleriert;
  •   

  • hat eine gute Wirksamkeit bei der Reinigung des Körpers;
  •   

  • ist für die durchschnittliche Person zugänglich.
  •   

  • beinhaltet nur das Trinken von Wassermelone und sauberem Wasser;
  •   

  • kann den Zustand der Nieren beeinträchtigen.
  •   

  • erfordert den richtigen Übergang zur täglichen Ernährung.

Dieser Ansatz zur Reduzierung des Körpergewichts erfordert keine zusätzlichen Kosten und Spezialkenntnisse auf dem Gebiet der Ernährung.

Mögliche Ernährungsergebnisse

Wir können beobachten, wie sich die Verwendung von Wassermelonen positiv auf den Gewichtsverlust auswirkt, einschließlich einer wöchentlichen Wassermelonendiät von minus 10 kg. Dies ist auf einige Faktoren zurückzuführen:

      

  • es enthält sehr wenige Kalorien, 38 g Kalorien pro 100 g Produkt;
  •   

  • Entfernt perfekt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und erhöht das Körpergewicht um 1-2 kg.
  •   

  • unterdrückt gut das Gefühl der Mangelernährung aufgrund der vollständigen nFüllen Sie das Volumen des Magens;
  •   

  • hat einen süßen Geschmack, der sich positiv auf das menschliche Gehirn auswirkt und seinen psychischen Zustand beruhigt.

So wird die Verwendung von Melonen viel angenehmer als zum Beispiel von Gurken.

Es ist wichtig daran zu denken, dass Wassermelonen mittelgroß sein sollten, keine sichtbaren Schäden aufweisen und ein umweltfreundliches Produkt sind.

Erfolgreiche Beispiele

Es gibt viele Fotos vor und nach der Wassermelonendiät, da die Beere selbst die folgenden nützlichen Substanzen enthält:

Bei 85-90% besteht die Wassermelone aus Wasser. Es enthält nicht viel Zucker, sodass der Körper nicht viel Insulin produzieren muss.

Darüber hinaus enthält das Fruchtfleisch Mineralsalze, die den Wasser-Salz-Haushalt normalisieren und die Nieren nicht schädigen.

Es gibt eine große Menge an Ballaststoffen, die sich positiv auf den Darm auswirken.

Carotin, Ascorbinsäure ist vorhanden.

Vitamin “B9” (Folsäure) ist ein wichtiges Element beim Aufbau von DNA, Zellteilung und Proteinverarbeitung. Bietet jungen Müttern unschätzbare Unterstützung bei der vollen Aktivität der Brustdrüsen.

Magnesium normalisiert die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen, unterstützt die normale Funktion des Nervensystems und der Muskeln und gilt als ausgezeichnetes Antidepressivum. 100 g Wassermelonenpulpe enthalten 60% des Tagesnormals dieses unersetzlichen Elements.

Das Vorhandensein anderer Bestandteile wie Kalium, Kalzium, Natrium und Eisen.

Es gibt sogar Citrullin, das die Blutgefäße gut erweitert.

Wie Sie sehen, enthält dieses Produkt viele nützliche Substanzen. Natürlich, wenn es um umweltfreundliche Wassermelonen geht, in denen es keine Nitrate und schädlichen chemischen Bestandteile gibt.

Diet Harm

Diese Diät ist für jede Person sehr nützlich, wenn sie in Maßen angewendet wird.

Bei einigen Krankheiten kann die Wassermelonendiät jedoch Schaden nehmen:

      

  • Es kann Kontraindikationen für Nierenerkrankungen haben.
  •   

  • es kann nicht für Krankheiten des Urogenitalsystems verwendet werden;
  •   

  • Durchfall ist bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts möglich;
  •   

  • Nicht für Diabetiker empfohlen.

Während dieser Diät fällt die Belastung des Löwen auf die Aktivität der Nieren und des Harnsystems.

In der Tat werden Giftstoffe, Sand und Steine ​​aufgrund der großen Menge an verbrauchter Flüssigkeit aus dem Körper entfernt.

Bevor Sie mit der Anwendung beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und sich auf Nierensteine ​​untersuchen lassen, da diese vorhanden sindDas Zerkleinern und Zurückziehen unterliegt einer strengen Kontrolle.

Vorteile der Diät

Die Verwendung dieser Beere leistet einen unschätzbaren Beitrag zur Auffüllung des menschlichen Körpers mit nützlichen Substanzen. Die Vorteile einer Wassermelonendiät sind wie folgt:

      

  • gute Verträglichkeit
  •   

  • kein Gefühl von Unterernährung;
  •   

  • der Stoffwechsel beschleunigt sich;
  •   

  • Schlacke und Giftstoffe werden aus dem Körper ausgeschieden.
  •   

  • Nierensteine ​​werden zerkleinert und entfernt.
  •   Die

  • Darmaktivität normalisiert sich.
  •   

  • senkt Cholesterin signifikant;
  •   

  • es gibt einen Kampf mit der Vermehrung von Krebszellen;
  •   

  • Wasser wird aus dem Körper ausgeschieden.

Wassermelonen sind sehr nützlich bei Hepatitis A, Gastritis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Erkrankungen der Gallenblase. Es hilft, die männliche Macht zu stärken.

Diätmenü

Wenn Sie dieses Regime einhalten, müssen Sie sich strikt an das tägliche Menü der Wassermelonendiät halten, das Folgendes voraussetzt:

      

  • die Verwendung von nur einem Wassermelonenpulpe in einer Menge von 1 kg pro 10 kg Körpergewicht;
  •   

  • Es ist erlaubt, sauberes Wasser ohne Gas in unbegrenzten Mengen zu trinken.
  •   

  • Sie können Kräutertees ohne Zucker trinken.

Die Bedingungen sind sehr streng, die Verwendung anderer Produkte ist nicht akzeptabel. In dieser Hinsicht kann seine Dauer 5 bis 10 Tage betragen

Wenn Sie sehenUm den Zustand des Körpers zu verbessern, sollten Sie diese Körperreinigung sofort beenden.

Der richtige Ausweg aus der Ernährung

Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie aus einer Wassermelonendiät herauskommen, ohne den Körper zu schädigen. Es sollte nicht vergessen werden, dass der Körper während dieser Zeit (5-10 Tage) an diese Nahrung gewöhnt ist und nicht abrupt auf eine strengere Diät umsteigen kann.

Darüber hinaus hat eine Person im angegebenen Zeitraum ein erhebliches Gewicht verloren (bis zu 10 kg).

Sie müssen Ihre Erfolge festigen, da der Körper stark hungrig ist. Wenn es unkontrolliert mit Nährstoffen gesättigt ist, kehrt das Gewicht schnell zurück oder kann die vergangene Leistung übertreffen.

Dazu benötigen Sie:

      

  • Planen Sie Ihre Ernährung sorgfältig für 10 Tage.
  •   

  • Jeden Tag wird die Diät schwächer, aber sie sollte genau eingehalten werden.
  •   

  • Zum ersten Mal sind Gemüsesalate, Müsli auf dem Wasser, Käse, magerer Fisch und Fleisch gut.
  •   

  • Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie weiterhin Wassermelone verwenden, jedoch in einer Menge von 1 kg pro 30 kg Körper.

Das Umstellen auf alltägliche Lebensmittel kann bis zu zwei Wochen dauern. Während dieses Zeitraums ist es immer noch möglich, bis zu 10 kg Übergewicht zu verlieren.

Erinnern Sie sich an Ihre Erfolge, führen Sie einen aktiven Lebensstil und überwachen Sie Ihre Ernährung streng.

Belastung der Nieren

Die angewandte Wassermelonendiät für die Nieren führt zu einer signifikanten Zunahme der Wärmesind eng. Die Verwendung in den folgenden Fällen ist strengstens untersagt:

      

  • für Erkrankungen der Nieren und eine Abnahme ihrer Leistung;
  •   

  • wenn sie Steine ​​mit einem Durchmesser von 4 mm enthalten;
  •   

  • bei Harnwegserkrankungen.

Bei einer solchen Diät muss der Körper mit einer großen Menge Wasser gesättigt und rechtzeitig entfernt werden.

Es ist notwendig, alles in Maßen zu tun. Sobald Sie die Verschlechterung Ihres Zustands spüren, brechen Sie diesen Vorgang sofort ab. Sei gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.