Wassermelonendiät für Gewichtsverlust Menü, das maximale Lot und die Folgen

Wassermelonendiät: Die Essenz der Methodik, ihre Vor- und Nachteile. Drei Optionen: hart, frei und leicht. Eigenschaften des Wassermelonenmenüs von schwangeren Frauen. Therapeutische Wirkung auf die Nieren. Bewertungen über die Wirksamkeit.

Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion: Das Menü, das maximale “Lot” und die Konsequenzen

Es gibt eine harte Regel. Die Wassermelonendiät wird nur einmal im Jahr, ausschließlich von August bis September, durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt reifen die Früchte von alleine. Sie enthalten die geringste Menge zusätzlicher „Chemikalien“, die zur Befruchtung der Melone verwendet werden, um die Reifung oder ein effizientes Wachstum zu beschleunigen.

Wassermelonendiät: Vor- und Nachteile

Was ist eine Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion? Dies ist eine Monodiät, bei der nur ein Produkt verwendet wird – süße und saftige Beeren. Es gibt zwar einige Variationen, die den Empfang anderer Produkte ermöglichen.

Zusammensetzung von gestreiften Beeren

Es wird angenommen, dass die erste Erwähnung der Wassermelone in arabischen Rezepten gefunden wird. Orientalische Heiler bemerkten eine köstliche Beere, die den Körper reinigen und Krankheiten „entfernen“ kann. Wenn Sie die Zusammensetzung des Produkts analysieren, liegt der Nutzen für den Menschen auf der Hand. Die Tabelle enthält die Haupteffekte für den Körper.

Tabelle – Zusammensetzung der Wassermelone und ihre nützlichen Eigenschaften

Komponenten Vorteile
Wasser (ca. 90% ) – Entfernt intensiv Flüssigkeit;
– beseitigt Schwellungen;
– verbessert den Abfluss von Galle;
– reinigt die Harnwege;
– aktiviert Stoffwechselprozesse
Zucker (Fructose, Saccharose und Glucose) – gesättigt mit Energie;
– tonisiert den Körper;
– lindert Müdigkeit
Mineralien (Kalium und Kalzium, Magnesium und Eisen, Natrium) – servierenAntidepressiva;
– verhindern Sie die Bildung von Steinen;
– Verbesserung der Muskel- und Nervenleitung;
– verhindern Sie die Ablagerung der Salze;
– chronische Müdigkeit lindern;
– den Schlaf normalisieren;
– lindern Sie Kopfschmerzen;
– vor Muskelkrämpfen schützen;
– Druck normalisieren
Faser – Aktiviert die Motilität;
– schützt vor Verstopfung;
– reinigt den Darm
Antioxidantien (Vitamine C, A, B3, B1, B2) – hemmt altersbedingte Veränderungen;
– schützen Sie Blutgefäße und Zellen;
– haben eine Antitumorwirkung
Folsäure – Hilft bei der Absorption von Protein;
– sorgt für eine ordnungsgemäße Zellteilung;
– verbessert die Verdauung;
-Beteiligt sich an der Bildung von Hämoglobin;
– verjüngt die Haut
Pektine – reduziert schlechtes Cholesterin;
– Verbesserung der Herzfunktion;
– Radionuklide werden ausgeschieden;
– Reinigen Sie die Gefäße

Nützliche Eigenschaften

Laut den Bewertungen von Ärzten ist Wassermelone nicht nur zur Gewichtsreduktion, sondern auch zur Heilung nützlich. Es wird empfohlen, saftige Beeren bei Bluthochdruck, Arteriosklerose, Gicht, Fettleibigkeit und Anämie zu sich zu nehmen, um die Nieren zu reinigen. Ärzte betonen solche vorteilhaften Eigenschaften der Wassermelonendiät:

      

  • überschüssige Flüssigkeit entfernen;
  •   

  • Stoffwechselstimulation;
  •   

  • Sättigung mit Mineralien, Vitaminen;
  •   

  • den Körper von Darm- und Alkoholtoxinen reinigen;
  •   

  • Stimulation des Harnsystems;
  •   

  • geringeres Risiko für Onkologie.

So funktioniert es

Bei der Analyse der Bewertungen und Ergebnisse einer Wassermelonendiät stellt sich unwillkürlich die Frage: Wie “funktioniert” eine solche Diät? Die Wirksamkeit der Technik wird durch solche Faktoren bestimmt

      

  • Kalorienarmes Produkt. 100 g saftiges Fruchtfleisch enthalten nur 38 kcal. So können Sie das Produkt als Diät präsentierenpersönlich.
  •   

  • Befriedigung des Hungers. Wassermelone sättigt den Körper und beseitigt den Hunger, indem sie den Magen füllt. Aber da es kalorienarm ist, führt es nicht zur Ablagerung von Fetten
      

  • harntreibende Wirkung. Saftige Früchte sorgen für die Ausscheidung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper. Und sie kann das Gewicht um etwa 1-2 kg erhöhen.

  •   

  • Süßer Geschmack. Das menschliche Gehirn verbindet Süßigkeiten mit einem Gefühl der Fülle. Daher ist es viel einfacher, sich nicht von einer Wassermelonendiät zu lösen, als beispielsweise Buchweizen oder Gurken auszuhalten.

Wem es schaden kann

Trotz der wesentlichen positiven Aspekte der Wassermelonendiät weist diese Diät auch einige Nachteile auf. Bevor Sie mit dem Prozess des Abnehmens beginnen, müssen Sie einen Arzt konsultieren und sicherstellen, dass eine solche Diät den Körper nicht schädigt. Ärzte schenken solchen Momenten besondere Aufmerksamkeit.

      

  • Pathologien des Harnsystems. Saftige Beeren belasten die Harnwege. Bei Nierenerkrankungen oder bei Vorhandensein von Steinen darf eine solche Diät nur unter Aufsicht eines Nephrologen durchgeführt werden. Verstöße gegen den Urinabfluss, Glomerulonephritis oder Nierenversagen sind direkte Kontraindikationen für die Ernährung
      

  • Diabetes mellitus. Ein gestreiftes Produkt hat einen hohen glykämischen Index von 75. Für Menschen mit Diabetes kann dieses Produkt schädlich sein. Um keinen starken Zuckeranstieg zu provozieren, ist es notwendig, Wassermelone in einer begrenzten Menge zu sich zu nehmen und die Glukose sorgfältig zu kontrollieren
      

  • Magen-Darm-Störungen. Mit einer Tendenz zu dyspeptischen Störungen, Blähungen und Völlegefühl ist diese Technik am besten nicht zu üben
      

  • Mangel an Proteinen, Fetten. Dies ist einer der wesentlichen Nachteile der Wassermelonendiät. Eine solche Diät ist nicht in der Lage, den Körper mit den notwendigen Nährstoffen zu sättigen. Daher ist die Einhaltung dieser Diät nur wenige Tage erlaubt.

Varianten und Ernährungsregeln

Bevor Sie näher darauf eingehenBei der Beschreibung einer Wassermelonen-Diät sollten Sie wissen, wie Sie eine gestreifte Beere auswählen. Experten raten zu kleinen Früchten, die immer reif sind, ohne Chips und Risse, die beim Klopfen einen Ring bilden. Wassermelonen bis 10 kg sind laut Diätassistentin Elena Solomatina nicht mit Schadstoffen und Nitraten „überfüttert“. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für eine Wassermelonendiät.

Schwieriges Programm

Dies ist eine echte Monodiät, bei der nur ein Produkt verwendet werden kann – die Wassermelone. Eine solche Diät ist ein schwerwiegender Stress für den Körper. Sie können eine Diät erst nach einer ärztlichen Untersuchung beginnen. Die wichtigsten Aspekte einer strengen Diät.

      

  • Was ist möglich. Nur Wassermelonen und Wasser sind erlaubt. Alle anderen Produkte unterliegen dem Ausschluss.

  •   

  • Menge an Essen. Es wird empfohlen, die Menge der täglichen Nahrung anhand dieses Verhältnisses zu berechnen: für jeweils 15 kg Körpergewicht einer Person – 1 kg süßes Fruchtfleisch. Zur Gewichtsreduktion können Sie die folgenden Mengen verwenden: 10 kg Körpergewicht – 1 kg saftige Frucht.

  •   

  • Vielzahl von Empfängen. Sie müssen vier- bis fünfmal täglich Wassermelonen essen.

  •   

  • Dauer der Diät. Fast alle Monodiäten sind für drei, maximal fünf Tage ausgelegt. Längerer Gebrauch von Wassermelonen allein führt zur Erschöpfung des Körpers. Es ist am besten, eine harte Diät als Entladediät zu praktizieren – einen Tag pro Woche. Unter der Aufsicht eines erfahrenen Ernährungswissenschaftlers wird die Gewichtsverlust-Periode manchmal auf zehn Tage verlängert. Gleichzeitig empfiehlt der Spezialist, jeden dritten Tag Getreide, Milchprodukte oder gekochten Fisch, Rindfleisch, in die Nahrung aufzunehmen.

  •   

  • Wie nicht zu brechen. Es ist schwierig, eine so harte Diät zu halten. Daher können Sie am dritten Tag einen kleinen Roggencracker zum Abendessen essen …
  •   

  • Der richtige Ausweg. Eine scharfe Umstellung der Ernährung auf normal führt häufig zu einer schnellen Rückkehr zum vorherigen Gewicht. Daher sollte besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, aus der Wassermelonendiät auszusteigen. Zunächst wird die Ernährung durch Milchprodukte ergänzt. Nach zwei Tagen wird dann leichtes Getreide eingeführt (Sie könnenessen Mais, Linsen, Gerste), Suppenbrei, gedünstete Gemüsegerichte sind nützlich

Lite-Option

Eine solche Diät ist weniger schmerzhaft. Eine leichte Diät ermöglicht es Ihnen, einige Lebensmittel auf der Speisekarte aufzunehmen. Aber der Gewichtsverlust ist langsamer. Laut den Bewertungen derjenigen, die abgenommen haben, schaffen sie es im Durchschnitt, 5-6 kg pro Woche zu verlieren. Die Hauptaspekte einer leichten Diät.

      

  • Gültige Produkte. Neben Wassermelonen und Wasser wird das Menü mit Müsli, Roggenbrot, Gemüse und Obst ergänzt. Es wird davon abgeraten, fetthaltige Lebensmittel, einfache Kohlenhydrate und kalorienreiche Lebensmittel wie Trauben oder Bananen zu sich zu nehmen.

  •   

  • Vielzahl von Empfängen. Zum Frühstück werden Wassermelonen gegessen und zum Mittagessen werden immer wieder saftige Beeren eingenommen. Auf diese Weise können Sie den Urinapparat den ganzen Tag lang „anlassen“, sodass der Körper die Stoffwechselprodukte intensiv los wird. Und am Abend vor dem Schlafengehen verlangsamt sich der Prozess.

  •   

  • Dauer der Diät. Diese Diät ist für durchschnittlich zehn Tage ausgelegt. Aber manchmal muss man länger auf einer Wassermelonendiät sitzen. Es hängt davon ab, wie viele Kilogramm Sie verlieren möchten. Wenn Sie 2-3 kg abnehmen müssen, ist ein fünftägiger Kurs ausreichend. Wenn Sie 5-6 kg verlieren möchten, schalten Sie für 10 Tage ein. Machen Sie sich als Besitzer der zusätzlichen 8-9 kg für einen Zeitraum von 14 Tagen Mut.

  •   

  • Eine Diät beenden. Vervollständigen Sie die Diät mit einer fettarmen Protein-Kohlenhydrat-Diät, um das Ergebnis zu erhalten. Zu den zuvor verwendeten Lebensmitteln gehören Fisch, Meeresfrüchte und Milchsäureprodukte. Den Tabellen zufolge können Sie in der Vorbereitung des Hauptmenüs und der Diät navigieren, um das Ergebnis zu konsolidieren.

Tabelle – Ungefähres Menü der Wassermelonendiät (Lite)

Frühstück Mittagessen Snack Abendessen
– Watermelon
– ein Teelöffel Honig
> -Ein Cracker, Roggen oder Kleie;
– Wassermelone
– Ein Apfel – Kürbisbrei;
– Apfelauflauf;
– gedünstetes Gemüse

Tabelle – Das ungefähre “endgültige” Menü der Wassermelonendiät (Lite)

Frühstück Mittagessen Snack Abendessen
– gekochte Putenbrust;
– ein Toast;
– Gemüsesalat mit Zitronensaft (aus Radieschen, Kohl, Gurken)
– Gedämpftes Omelett;
– Linsenpüree;
– Rote-Bete-Knoblauch-Nuss-Mischung
– Wassermelone, eine kleine Scheibe – Fettfreier Hüttenkäse-Auflauf

Kostenlose Diät

Eine kostenlose Diät ist die sparsamste Art von Wassermelone. Der Körper verursacht keinen Stress. Ein schneller Gewichtsverlust ist jedoch nicht garantiert. Nach einer kostenlosen Diät können Sie in zwei Wochen etwa 2-4 kg verlieren. Trotz des langsamen “Schmelzens” der Fette ist diese Diät vorzuziehen. Da es einen schmerzlosen Gewichtsverlust, eine effektive Heilung und die beständigsten Ergebnisse bietet. Die Hauptaspekte einer solchen Ernährung sind einfach

      

  • Energieschema. Saftige Beeren werden nur einmal am Tag zum Frühstück verzehrt
      

  • Dauer der Diät. Die durchschnittliche Diät ist auf 14 Tage ausgelegt. Sie kann bei Bedarf erweitert werden.

  •   

  • Trinkmodus. Tagsüber müssen Sie viel sauberes Wasser ohne Gas trinken. Es wird empfohlen, 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit zu trinken
      

  • Tabu-Drinks. Fertigsäfte, Soda und Alkohol sind strengstens untersagt.

Es ist besser, im Voraus ein Tagesmenü zusammenzustellen, um die Anzahl der Mahlzeiten und deren Menge zu steuern. Sie können die Tabelle verwenden und Ihre Mahlzeiten auf der Grundlage planen.

Tabelle – PBeispielmenü für einen Tag kostenlose Wassermelonendiät

Frühstück Mittagessen Snack Abendessen
– Wassermelone;
– ein Löffel Honig
– Gemüsesuppe;
– Gebackenes Gemüse (Zucchini, Kürbis, Blumenkohl, Zwiebeln, Karotten)
– Ein Stück gebackener Kürbis – Haferflocken;
– Apfel

Ein Rezept für eine Änderung

Funktionen. In regelmäßigen Abständen kann eine Wassermelone ärgerlich sein. In diesem Fall wird empfohlen, das saftige Fruchtfleisch zu „maskieren“ und in Form eines Cocktails oder Desserts zu verwenden. Beachten Sie jedoch bei der Auswahl der Rezepte, dass das Gericht kalorienarm ist.

      

  1. Das Fruchtfleisch einer Wassermelone (entsteint) wird in einen Mixer gegeben.
  2.   

  3. Fügen Sie als Nächstes zwei Esslöffel Honig hinzu, einen Zweig Minze.
  4.   

  5. Drücken Sie einen Esslöffel Saft aus frischer Zitrone und geben Sie ihn in den Mixer.
  6.   

  7. Lege flaches Eis, ungefähr 200 g.
  8.   

  9. Alle Komponenten sind geschliffen.
  10.   

  11. Die Mischung wird in eine Eismaschine gegeben und zwei Stunden aufbewahrt.

Medizinische Verwendung

Die Wassermelonendiät ist eine wirksame Methode zur Reinigung des Körpers. Daher wird bei bestimmten Krankheiten oder Zuständen eine solche Ernährung als Erhaltungstherapie empfohlen

Für schwangere Frauen

Es ist gut für Frauen, nach und nach alle Lebensmittel zu sich zu nehmen, um den Körper mit nützlichen Substanzen zu sättigen. Sie sollten nicht und Wassermelone ablehnen. Süße Beeren sorgen für die Beseitigung von Schwellungen und helfen, den Verdauungstrakt und die Harnwege zu reinigen. Es ist jedoch strengstens untersagt, die gestreifte Beere zu missbrauchen oder sich während der Schwangerschaft strengstens zu ernähren! Werdende Mütter sollten diese Richtlinien befolgen.

      

  • Zulässige Rate. Jeden Tag können Sie nicht mehr als 3 kg süßes Wassermelonenpulpe essen.

  •   

  • Diätdaten. Während der Schwangerschaft kann die intensive Nutzung von Wassermelonen nicht länger als fünf Tage dauern.

  •   

  • Tagesmenü. Es ist wichtig, dass die zukünftige Mutternützliche Substanzen sind angekommen. Daher muss das Menü für 5 Tage mit einem erfahrenen Ernährungsberater abgestimmt werden und Hüttenkäse, Müsli, mageres Fleisch, Meeresfrüchte, Fisch, Obst und Gemüse enthalten.

Sand oder Steine ​​entfernen

Die Wassermelonendiät gilt als wirksames Mittel bei der Behandlung von Urolithiasis. Diese Kampfmethode ist jedoch nicht für alle Patienten geeignet. Wassermelonensaft kann nur Steine ​​auflösen, die durch Harnsalze gebildet werden. Bei anderen Steinen kann diese Technik schwerwiegende Schäden verursachen, indem das Konglomerat bewegt und der Harnleiter verstopft wird. Mit Phosphatbildungen sind Wassermelonen kontraindiziert! Fragen Sie daher unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie eine köstliche Diät zur Reinigung Ihrer Nieren einhalten. Befolgen Sie diese drei Richtlinien, um Ihre Harnwege zu reinigen.

      

  1. Tagesration. Essen Sie täglich 2,5 kg süßes Fruchtfleisch. Wassermelone wird mit Schwarzbrot verzehrt.

  2.   

  3. Trinkmodus. Es wird empfohlen, bis zu 2 Liter Wasser zu trinken. Die Flüssigkeit muss ungesüßt und ohne Kohlensäure sein
      

  4. Dauer der Reinigung. Die Bezeichnung der Diät sagt dem Körper selbst. In den meisten Fällen entwickeln Ernährungswissenschaftler diese Diät, um die Nieren sieben bis zehn Tage lang zu reinigen

Zur Behandlung von Psoriasis

Es wird angenommen, dass die Verwendung von Wassermelonen bei Psoriasis greifbare Vorteile bringt. Die Behandlungstechnik wurde von der sibirischen Heilerin Stepanova entwickelt. Die Diät ist auf einen Monat ausgelegt und beinhaltet neben gestreiften Beeren auch Quark sowie gelbe Tomaten, Blütenhonig, Gurken. Sie können eine solche Diät jedoch nur nach ärztlicher Genehmigung durchführen.

Damit die Diät mit einer Wassermelone zur Gewichtsreduktion vom Körper leichter akzeptiert wird und effektive Ergebnisse liefert, empfehlen Ernährungswissenschaftler, sie nicht nur korrekt abzusetzen, sondern den Körper auch auf den Eintritt vorzubereiten. Ein paar Tage vor dem EssenBeeren gehen zu einer vegetarischen Diät. Entfernen Sie außerdem Salz, Zucker und Konservierungsstoffe vollständig aus dem Menü.

Überprüfungen und Ergebnisse

In jüngerer Zeit habe ich die Wassermelonendiät ausprobiert, die jetzt sehr beliebt und für diese Jahreszeit sehr relevant ist. Seine Bedeutung ist sehr einfach – essen Sie Wassermelonen, je mehr desto besser. Die empfohlene Dosis der Autoren beträgt 1 kg Nettogewicht pro 10 kg Körpergewicht. Sehr viel! Es gelang mir nicht so sehr, es stellte sich heraus, dass es ungefähr 3-5 kg ​​pro Tag waren. Natürlich ist die harntreibende Wirkung sehr stark, aber gleichzeitig wird der Körper gereinigt. Es ist wichtig, den korrekten Ausstieg aus der Diät zu befolgen, um die verlorenen Kilogramm nicht sofort zurück zu geben. Die Ausgabe wird empfohlen, um Proteinfutter zum Frühstück einzuführen und weiterhin Wassermelonen zu essen. Im Allgemeinen habe ich 5 Tage auf der Diät gesessen und 3 Tage aus der Diät heraus, dies führte zu einem Verlust von 4 kg während dieser Zeit. Sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Diese Tage waren nicht hungrig, aber im Gegenteil, sie genossen Wassermelonen. Auf jeden Fall empfehlen, es zu versuchen!

Ich habe eine negative Erfahrung. Nach dem ersten Tag habe ich diese Diät abgebrochen, da sie sehr geschwollen war und zwar nicht, dass überschüssige Flüssigkeit, aber im Allgemeinen, nicht herauskam. Ich hatte Angst und beendete diese Lektion. Natürlich ist das alles individuell. Aber ich war bereits davon überzeugt, dass radikale Diäten nur sofortige Ergebnisse liefern und in einer Woche wieder an Gewicht zunehmen können.

Ich habe in der Zeitung über diese Diät gelesen und gesagt, dass die berühmte ukrainische Sängerin Tina Karol 4 kg an ihr abgenommen hat. Diesen Sommer habe ich beschlossen, es selbst zu versuchen, weil ich Wassermelonen sehr mag und die 4 kg Figur mich sehr motiviert hat! Aber das Wichtigste zuerst! Die Bedeutung der Diät: Es gibt den ganzen Tag über eine Wassermelone und nur Wassermelonen, die auf den folgenden Bedingungen beruhen: Es ist notwendig, 1 kg Wassermelonenpulpe pro 15 kg Körpergewicht zu essen. In der Tat: Hunger ist nicht zu spüren, da der Magen ständig mit Flüssigkeit gefüllt ist. Dies ist ein großes Plus, da Sie nicht hungrig und wütend werden. Wie Sie jedoch verstehen, müssen Sie heutzutage zu Hause in der Nähe der Toilette sitzen 🙂 Ich habe alles richtig gemacht, erst danachEs gab noch eine Bedingung (so etwas gibt es in der Diät nicht): Ich habe nur bis 17 Uhr Wassermelone gegessen und dann nichts gegessen. 5 Tage eines solchen Wassermelonenparadieses und ich stiegen auf die Waage und … minus 6 kg. Ich tanzte vor Glück. Außerdem war es ein heißer Augustmonat und eine kühle Wassermelone aus dem Kühlschrank löschte perfekt den Durst und half, mit der Hitze fertig zu werden! Ich wünsche Ihnen viel Erfolg in unserem Ernährungsgeschäft.

Ich habe es versucht. Vor 2 Jahren. Meine Schwester und ich gingen dann zum Meer und aßen nur Wassermelonen. Aber ich kann nicht sagen, wie viel wir davon gegessen haben. Ich erinnere mich so sehr daran!
Wir haben dann super abgenommen! Bald werden wir wieder in den Urlaub fahren und uns vielleicht wiederholen.
Nur ich kann mir nicht vorstellen, wie man Wassermelonen essen kann, ohne im Urlaub zu sein. Ich könnte nicht arbeiten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.