Wie man hockt, um Gewicht zu verlieren

Helfen Kniebeugen beim Abnehmen? Wie und wie viel Bewegung, um Gewicht in den Beinen, Bauch, Seiten, Hüften zu verlieren. “Fallstricke” Klassen. Beispiel Trainingsplan.
Dietonus kapseln Kaufen

Heute werden wir eines der dringendsten Probleme analysieren, die häufiger beim fairen Geschlecht und seltener bei den Starken auftreten können. Aber gerade die Tatsache, dass viele daran interessiert sind, wie man richtig hockt, um Gewicht zu verlieren.

Ist es Mythos oder Realität? Versuchen wir es genauer zu verstehen, beantworten wir aktuelle Fragen und erklären wir unsere Sicht der Situation.

Laut der Umfrage betrachten mehr als 60% der Frauen und Mädchen die Problembereiche Gesäß und Hüfte.

Physiologisch ist der Körper so konzipiert, dass sich Fettablagerungen an Hüfte und Gesäß ansammeln. Das heißt das Prinzip der Bottom-up-Akkumulation. Dementsprechend erfolgt der Prozess des Abnehmens auf die gleiche Weise.

Es lohnt sich, gleich darauf hinzuweisen , dass Sie sich beim Abnehmen nicht auf die richtigen Kniebeugen verlassen sollten. Selbst wenn Sie sie dreimal am Tag mit der perfekten Technik ausführen, aber Fast Food essen und nicht dem Tagesablauf folgen, wird das Ergebnis weit von Ihren Erwartungen entfernt sein.

Wenn Sie separat über Kniebeugen sprechen, ist die Gewichtsabnahme eine der besten Übungen. Tatsache ist, dass eine große Anzahl von Muskelfasern an der Biomechanik der Bewegung beteiligt ist:

      

  • Nicht nur die Beine, sondern auch der untere Rücken, die Rückenmuskulatur und die Bauchmuskulatur fallen unter die Last.
  •   

  • Viele Muskeln dienen als Stabilisatoren, um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.
  •   

  • Kniebeugen gelten daher als eine der energieintensivsten Übungen.
  •   

  • Dementsprechend trägt dies zu einem hohen Kalorienverlust bei.

Helfen Kniebeugen Pooh?Kind?

Wir werden dieses Problem im Detail behandeln. Sind Gewichtsverlust Kniebeugen effektiv?

Natürlich, ja. Immerhin haben sie eine Reihe von Vorteilen:

      

  • Verbessern Sie Stoffwechselprozesse im Körper und beschleunigen Sie den Stoffwechsel.
  •   

  • Die Biomechanik der Bewegung ist sehr energieaufwendig.
  •   

  • Betonen Sie das Gesäß und die Beine, was für den fairen Sex wichtig ist.
  •   

  • Stärken Sie den unteren Rücken und die Bauchmuskulatur.
  •   

  • Sättigen Sie den Körper mit Sauerstoff, indem Sie die Atmung und die Herzfrequenz erhöhen.

Kann man mit Kniebeugen abnehmen? Angesichts der oben genannten Vorteile – sicherlich ja. Sie machen Übung zu einer der besten Entscheidungen bei der Erstellung eines effektiven Gewichtsverlust-Trainingsprogramms. Es gibt jedoch einige Nuancen, die im Folgenden erörtert werden.

Nicht nur Kniebeugen sind eins … ..

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Arbeit umfassend sein muss. Helfen mir Kniebeugen dabei, meinen Magen zu entfernen? Ja, wenn Sie alle notwendigen Bedingungen für Essen und Ausruhen einhalten. Ohne dies können Ergebnisse von Kniebeugen ausgeglichen werden.

Sie sollten die Übung nicht beginnen, wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, richtig zu essen und zu entspannen. Tatsache ist, dass Sie von den Ergebnissen enttäuscht sein werden.

Damit Kniebeugen beim Abnehmen helfen, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

      

  • Richtige Ernährung. Nicht zu verwechseln mit einer Diät! Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ernährung und den richtigen Lebensmitteln sollte immer gegeben sein. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie weniger Kalorien verbrauchen, als Sie ausgeben. Nur dann wird der Fettverbrennungsprozess effektiv sein. Wenn Sie Gewicht verlieren, geben Sie proteinhaltigen Lebensmitteln den Vorzug, schließen Sie Süßigkeiten, Mehl, gebratene, fetthaltige, geräucherte und andere nicht nützliche Lebensmittel und Arten des Kochens aus.

  •   

  • Rest. rong> Körper, Muskeln und Nervensystem müssen sich nach Anstrengung unbedingt erholen. Wenn Sie sie zu diesem Zeitpunkt nicht angeben, wird kein Ergebnis erzielt. Der Körper wird anfangen, der Fettverbrennung zu widerstehen und wird versuchen, so viel Energie wie möglich zu sparen

Nur ein kompetenter und integrierter Ansatz ermöglicht es Ihnen, das Beste aus der Übung herauszuholen!

Wenn Sie jeden Tag in die Hocke gehen, ist es dann möglich, Gewicht zu verlieren?

Hocken jeden Tag ist zu Hause relevant. Im Fitnessstudio ist dies nutzlos, da der Körper sehr stark belastet wird. Wenn Sie weniger Kalorien verbrauchen, als Sie verbrauchen, wird es ein Ergebnis geben. Dementsprechend wird der Fettverbrennungsprozess gestartet.

Wenn Sie 50-mal täglich in die Hocke gehen, können Sie bei richtiger Ernährung und Entspannung Gewicht verlieren.

Wie kann man zur Gewichtsreduktion in Beinen, Hüften und Bauch hocken?

Wie macht man das Richtige, um Gewicht zu verlieren? Für den Anfang ist eine klassische Variante ausreichend. Die Technik zum Kniebeugen finden Sie in einem anderen Artikel.

Nachfolgend betrachten wir verschiedene Variationen von Kniebeugen und Analoga, die im Trainingsprogramm verwendet werden können. Als Gewichte können Sie die Langhantel, Hanteln und in einigen Fällen ein Gewicht oder einen sportlichen Pfannkuchen (für einen Amateur) verwenden:

      

  • Klassisch. Die Übung ist jedem vertraut, wenn die Beine schulterbreit auseinander liegen, der Körper gerade ist und Sie sich zu den Hüften parallel zum Boden oder darunter ducken müssen, bis das Becken leicht nach hinten gezogen und die Knie gebeugt sind.

  •   

  • Sumo. Alles ist wie bei den Klassikern, aber die Beine sind breit eingestellt.

  •   

  • Plie. Es wirkt auf die innere Oberschenkelmuskulatur. Wir stellen unsere Beine weit auf, ziehen unsere Socken auseinander und gehen in die Hocke
      

  • Ausfallschritte. Es kann sowohl dynamisch als auch statisch durchgeführt werden. Machen Sie einen Schritt nach vorne und beugen Sie die Knie, um senkrechte Winkel zu bilden.

  •   

  • Bulgarische Hocke Ähnlich wie bei Ausfallschritten wird nur das Bein auf einen Hügel geworfen und das zweite Bein am Knie in einen senkrechten Winkel gebeugt.

Befolgen Sie die richtige Technik, um maximale Ergebnisse zu erzielen und die Anzahl der Verletzungen zu verringern. Dann sind Kniebeugen zur Gewichtsreduktion des Bauches und der Seiten von Vorteil, und Sie werden mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Wenn Sie die obigen Übungen in einem Trainingsprogramm kombinieren, können Sie das beste Ergebnis erzielen. Es ist erwähnenswert, dass das Training im Fitnessstudio in einzigartiger Weise produktiver ist als zu Hause.

Wie oft müssen Sie in die Hocke gehen, um Gewicht zu verlieren?

Eines der dringendsten Probleme. Es gibt jedoch keine allgemeingültige Antwort darauf, wie viele Ansätze und Wiederholungen durchgeführt werden sollten. Jede Person ist individuell und wie viele Kniebeugen Sie machen müssen, um Gewicht zu verlieren, kann entweder von einem erfahrenen Trainer bestimmt werden, oder dieses Wissen geht mit Erfahrung, Versuch und Irrtum einher.

Jemand muss mehrmals am Tag ausgeführt werden, und jemand genug mehrmals in der Woche. Gleichzeitig ist es wichtig zu verstehen, dass die Regel „je mehr desto besser“ hier nicht funktioniert.

Es ist besser, klein anzufangen und die Last allmählich zu erhöhen. Wenn Sie den Körper ständig zwingen, kann ein Schutzmechanismus ausgelöst werden. Und am Ende geht das Fett nicht weg, sondern nimmt zu.

Trotz der Individualität der einzelnen Kniebeugen können Sie im Allgemeinen einige Empfehlungen dazu abgeben, wie viel Kniebeugen Sie pro Tag ausführen müssen, um Gewicht zu verlieren. Es gibt grundlegende Unterschiede bei der Arbeit – zu Hause oder im Fitnessstudio. Betrachten wir jede der folgenden Optionen:

      

  1. Zu Hause. Sie können hier jeden Tag hocken. Natürlich ist es besser, jeden zweiten Tag zu beginnen, damit sich die Gelenke und Bänder an die Übung anpassen. Im Laufe der Zeit wird das KörpergewichtEs ist nicht genug für die Ladung, daher können Gewichte in Form eines Rucksacks am Rücken mit Gewicht verwendet werden. Es wird ausreichen, 4-6 Sätze von 15-30 Wiederholungen zu machen. Pause zwischen den Sätzen – 1-1,5 Minuten. Denken Sie daran, je mehr Gewichte hinter Ihnen liegen, desto weniger Wiederholungen und Annäherungen.

  2.   

  3. Im Fitnessstudio. Es reicht aus, Ihre Beine ein bis zwei Mal pro Woche zu trainieren und Kniebeugen in dieses Trainingsprogramm aufzunehmen. Eine Stange wird als Last benutzt. Kann auch mit Hanteln und Kettlebell gemacht werden. Für das Ergebnis ist es ausreichend, 3-5 Ansätze mit 10-15 Wiederholungen durchzuführen. Kniebeugen werden am besten zu Beginn des Trainings platziert.

Kniebeugen zum Abnehmen zu Hause

Kann man zu Hause abnehmen? Eine vage Frage, denn alles hängt von vielen Faktoren ab. Zuallererst die Genetik. Wenn Sie Glück mit ihr haben, können Sie auch zu Hause mit einer Reihe von Übungen eine gute Figur machen. Leider gibt es nur sehr wenige genetisch begabte Menschen.

Die “durchschnittliche” Person kann zu Hause arbeiten, und dies führt zu einem bestimmten Ergebnis. Aber es wird sehr weit von dem entfernt sein, was sich bei der Arbeit mit Eisen herausstellen wird. Tatsache ist, dass man die Masse abwerfen kann, aber den Muskeln mit improvisierten Mitteln einen Ton zu geben, ist nicht so einfach

Wenn Sie zu Hause in die Hocke gehen, ist zu beachten, dass eine Übung nicht ausreicht. Es ist erforderlich, einen Trainingskomplex zu entwickeln, damit die Belastung ausreicht, um die gewünschten Ziele zu erreichen.

Die Verwendung von Gewichten ist nicht überflüssig, da dies zur Erhöhung der Energiekosten beiträgt. Und dementsprechend wird es den Fettverbrennungsprozess verbessern.

Wer kann nicht in die Hocke gehen?

Trotz der hohen Effizienz von Kniebeugen gibt es eine Kategorie von Personen, für die diese Übung kontraindiziert ist.

Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, müssen Sie dies leider tunKümmere dich um deine körperliche Aktivität. Es ist strengstens untersagt, Kniebeugen mit folgenden Beschwerden durchzuführen:

      

  • Knieprobleme;
  •   

  • das Vorhandensein von Skoliose, Kyphose;
  •   

  • Coxarthrose des Hüftgelenks oder andere Pathologien;
  •   

  • Hypertonie.

Kniebeugen werden auch nicht für schwangere Frauen, Personen mit unzureichender Beweglichkeit und Übergewicht empfohlen. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, auch wenn diese nicht zu den oben genannten Kategorien gehören, ist es besser, einen Sportarzt zu konsultieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.