Wie man Wasser trinkt, um Gewicht zu verlieren 8 Regeln für das Abnehmen mit Wasser

Jede Frau träumt davon, ein paar Kilogramm loszuwerden, ohne ihre Ernährung stark zu verändern und sich nicht starr zu ernähren. Es gibt ein einfaches Energiesystem,
Dietonus kapseln Kaufen

Jede Frau träumt davon, ein paar Kilogramm loszuwerden, ohne ihre Ernährung viel zu ändern und ohne eine starre Diät zu machen. Es gibt ein einfaches Nahrungsmittelsystem, das auf Wasser basiert. Also, wie man Wasser trinkt, um Gewicht zu verlieren?

Das Wesen und die Prinzipien der Wasserdiät

Wasser ist der wichtigste “Baustein” des gesamten Organismus. Allerdings füllen nur 10 von 100 Menschen ständig den Wasserhaushalt auf. Aufgrund des Flüssigkeitsmangels können Sie schnelles Altern und Absacken der Haut, sprödes Haar, Abblättern der Nagelplatte und Gewichtszunahme feststellen.

Wasser-Diät ist einfach und human, um Gewicht zu verlieren.

All dies kann vermieden werden, indem der Wasserfluss in den Körper geleitet wird. Wie mit Wasser abnehmen? Eine 7-tägige Diät führt zu einem Verlust von 2-3 kg. Und jetzt, einfache mathematische Berechnungen, kann dieses Kraftsystem für 4 Wochen verwendet werden und während dieser Zeit wird der Gewichtsverlust von 8-12 kg betragen.

Das Hauptprinzip einer Trinkdiät besteht darin, die tägliche Wasseraufnahme zu erhöhen. Die Flüssigkeit wird den Magen füllen, wodurch der Appetit reduziert und andere Organe ernährt werden.

Grundregeln für Trinkwasser zur Gewichtsreduktion

Um ein spürbares Ergebnis zu erzielen, müssen Sie Wasser richtig trinken.

Wasser hilft Ihrem Körper dabei, Leichtigkeit und Gesundheit zu finden.

Also, die HauptnRavila:

      

  1. Jede Person berechnet vor der Diät, wie viel Wasser sie pro Tag trinken muss. Dazu wird das Körpergewicht durch 20 geteilt. Wenn das Körpergewicht einer Person beispielsweise 80 kg beträgt, muss sie jeden Tag 4 Liter trinken.

  2.   

  3. Zusätzlich zu Wasser sind Tee, Kaffee und Säfte erlaubt. Nur ihre Anzahl sollte 500 ml nicht überschreiten
      

  4. Kaltes Wasser verlangsamt den Stoffwechsel. Es ist daher besser, es für die Dauer der Diät abzulehnen. Um Übergewicht loszuwerden, ist warmes Wasser oder Wasser bei Raumtemperatur besser geeignet
      

  5. Ein guter Zeitpunkt, um eine Trinkdiät zu beginnen, ist der Sommer. Durch die Hitze kommt es zu starkem Schwitzen und der Flüssigkeitsbedarf des Körpers steigt. Zu diesem Zeitpunkt nahm die Menge des verbrauchten Wassers zu
      

  6. Wasser hilft beim Abnehmen, wenn Sie es 30 Tage lang trinken, dann müssen Sie eine Pause von einem Monat einlegen. Wenn Sie die Diät länger als die vorgeschriebene Zeit fortsetzen, kann dies negative Auswirkungen auf den Körper haben und zu Nierenerkrankungen führen. Immerhin tragen sie die ganze Last.

  7.   

  8. Es ist besser, Alkohol und Limonaden zu vermeiden. Sie enthalten keine Nährstoffe und steigern den Appetit. Wenn Sie diese Getränke noch trinken mussten, sollten Sie sofort 300 ml warmes Wasser ausgleichen.

  9.   

  10. Eine Person erkennt manchmal fälschlicherweise die Signale ihres Gehirns. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Zentrum von Hunger und Durst sehr nahe beieinander liegt. Das nicht immer auftretende Hungergefühl bedeutet daher den Wunsch zu essen. Manchmal reicht es aus, 300 ml Wasser zu trinken und zu essen, das möchten Sie nicht.

  11.   

  12. Bevor Sie mit der Gewichtsabnahme beginnen, können Sie einen Fastentag verbringen. Dies beschleunigt den Stoffwechsel und die daraus resultierenden Ergebnisse erscheinen früher.

Wie man Wasser trinkt, um Gewicht zu sparen

Bevor Sie mit einer Trinkdiät beginnen, sollten Sie anhand einiger einfacher Tipps berechnen, wie viel Wasser Sie trinken müssen, und einen Zeitplan aufstellen:

      

  • beginnen Sie den Morgen mit 300 ml warmem Wasser. Dies wird dazu beitragen, den Verdauungstrakt zu aktivieren und einen Austausch einzurichtenmehr;
  •   

  • Um das Morgengetränk abwechslungsreicher zu gestalten, geben Sie eine Zitronen- oder Orangenscheibe hinein.
  •   

  • Sie können nicht mehr als 600 ml zu einer Mahlzeit trinken.
  •   

  • trinken Sie die Flüssigkeit in kleinen Schlucken;
  •   

  • zwischen Trinkwasser und Essen sollte ungefähr eine halbe Stunde dauern;
  •   

  • Nach dem Essen trinken sie erst nach 1,5 Stunden. In dieser Zeit kann das Essen verdaut werden.
  •   

  • Wenn es Zeit ist, die Flüssigkeit zu trinken, und kein Durst aufgetreten ist, sollten Sie diese Flüssigkeitsaufnahme überspringen.

Durch Befolgen dieser einfachen Tipps kann eine Person den Körper schrittweise an die richtige Menge Wasser gewöhnen.

Kann man abnehmen, wenn Sie viel Wasser trinken?

Viele Frauen fragen sich, ob es möglich ist, Gewicht zu verlieren, wenn Sie viel Wasser trinken.

Abhängig von den Proportionen Ihres Körpers kann die Wassermenge variieren.

Laut Wissenschaftlern können Sie mit der richtigen Menge an Flüssigkeit nicht nur überschüssiges Körpergewicht verlieren, sondern auch:

      

  • den Körper von Schadstoffen befreien, die zusammen mit Nahrungsmitteln, Alkohol und Medikamenten in ihn gelangen;
  •   

  • normalisieren den Blutdruck. Da aufgrund von Wassermangel das Kreislaufsystem nicht vollständig gefüllt ist. Daher die Erweiterung und Verengung von Blutgefäßen als Reaktion auf klimatische Bedingungen, emotionalen Zustand und Ernährung
      

  • die Verdauung verbessern;
  •   

  • verjüngen die Haut. Die erforderliche Menge Wasser verbessert das Erscheinungsbild der Haut und füllt sie auf natürliche Weise mit Flüssigkeit.

Dehydration führt zu ungleichmäßiger Flüssigkeitsverteilung. Zuerst kommt Wasser aus dem Interzellularraum, dann aus der Blutbahn. Mit dieser Flüssigkeit versorgt der Körper lebenswichtige Organe wie Herz, Gehirn, Lunge und Leber. Aber der Rest der Organe, weilFlüssigkeitsmangel hört auf, normal zu funktionieren und führt ihre Aufgaben vollständig aus.

Welche Art von Wasser sollte ich trinken

?

Verwenden Sie im Rahmen der Wasserdiät gefiltertes stilles Wasser. Mineralwasser in Flaschen ohne Gas ist nicht geeignet, da es künstlich mineralisiert wurde.

Vitamingetränke

Zusätzlich zu Wasser können Sie frisch gepresste Säfte aus ungesüßten Früchten wie Orange, Grapefruit und Apfel verwenden, um das Vitamingleichgewicht wiederherzustellen.

Für den Körper sind Getränke erforderlich.

Frucht- und Gemüsesmoothies haben hervorragende Eigenschaften. Natürlich schmecken nicht alle. Allerdings kann jeder das perfekte Rezept für sich selbst auswählen.

Smoothies können abhängig ausgewählt werden in Geschmackspräferenzen.

Die Verwendung von normalem Wasser kann das Gewicht um einige Kilogramm verringern und die Gesundheit verbessern. Die Hauptsache ist, die Regeln der Diät zu befolgen und bei unangenehmen Empfindungen sofort mit dem Trinken einer solchen Flüssigkeitsmenge aufzuhören.

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Eine Diät zu trinken ist eines der mildesten Ernährungssysteme. Tatsächlich gibt es keine Person mit Wasserunverträglichkeit.

Es lohnt sich nicht, Kontraindikationen unbemerkt zu lassen, da dies mit negativen Konsequenzen verbunden ist.

Die Diät sollte jedoch nicht von Personen befolgt werden, die:

haben

      

  • Nierenerkrankung
  •   

  • Bluthochdruck;
  •   

  • Erkrankungen der Harnorgane.

Es ist besser, auf eine solche Diät für schwangere und stillende Frauen zu verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.