Wirksame Übungen zum Abnehmen in Armen, Beinen, Hüften, Gesäß und Bauch

Wirksame Übungen zur Gewichtsreduktion von Bauch, Armen, Beinen, Hüften und Gesäß. Wie man Hanteln zur Gewichtsreduktion benutzt. Video-Übungen zur Gewichtsreduktion zu Hause. Komplexe von Übungen zur Verbesserung des Körpers, Bewertungen.
Dietonus kapseln Kaufen

Viele Leute, die Gewicht verlieren möchten, neigen dazu, Gewichtverlustübungen zu vernachlässigen. Oft wird ihre Position durch einen ständigen Zeitmangel erklärt. Wenn Sie sich jedoch für die richtigen Übungen zum Abnehmen entscheiden, können Sie bereits nach kurzer Zeit die Vorteile einer kurzen körperlichen Anstrengung erkennen. Eine der wichtigsten Komponenten zur Steigerung der körperlichen Aktivität ist die Trainingsqualität und -regelmäßigkeit.

Woher bezieht der Körper seine Energie?

Gewichtsverlust und Gewichtsverlust durch Bewegung sehen logisch und wissenschaftlich fundiert aus. Übergewicht tritt mit der Bildung von Fett auf. Sein Körper vermehrt sich, um ungenutzte Energie anzusammeln.

Das Fettmolekül hat eine große Energiekapazität, mit deren Hilfe der Körper überschüssige Energie einsparen kann. Und wenn eine Person körperliche Übungen zur Gewichtsreduktion durchführt, werden solche Energiereserven verbraucht. Es ist jedoch erwähnenswert, dass nicht nur Fettzellen uns mit Energiereserven versorgen.

Wenn der Körper Energie benötigt, ist das erste, was als Quelle dient, Glukose (Zucker), die im Blut ist. Dann wird der Kraftmangel durch Muskel- und Leberglykogen ausgeglichen. Und erst nachdem die ersten beiden Quellen beteiligt waren, beginnt der Körper, Fette aus Fettzellen zu verwenden

Wenn gewöhnliche Dinge erledigt werden, ist die Energiequelle Glukose im Blut. Wenn die Belastung zunimmt, zum Beispiel Treppensteigen in den 9. Stock oder ein langer Spaziergang, nutzt der KörperGlykogen aus Leber und Muskeln.

Und nur bei längerer Belastung (ab 15 Minuten) werden Fettzellen als Energiequelle genutzt. Klassen im Fitnessstudio, lange Spaziergänge und aktive Sportspiele können eine solche Belastung darstellen.

Effektive Gewichtsverlustübungen müssen immer bestimmte Regeln einhalten. Wenn Sie sie ignorieren, wird die Trainingszeit verschwendet. Möglicherweise müssen Sie Ihre tägliche Ernährung ändern.

In einer Trainingseinheit kann das gewünschte Ergebnis nicht erzielt werden. Regelmäßigkeit ist wichtig, vorzugsweise tägliche Bewegung. Die Dauer eines Trainings sollte mindestens 15 Minuten und vorzugsweise eine halbe Stunde betragen. Bei sportlichen Belastungen erhöhen sich Ihr Herzschlag und Ihre Atmung leicht, was bedeutet, dass Sie Reden und Ablenkungen vermeiden sollten.

Damit die körperliche Aktivität optimale Ergebnisse erzielt, sollten die Übungen mindestens einen Monat lang durchgeführt werden. Es ist gut, Ihre Erfolge nicht mit den Erfolgen anderer zu vergleichen, da der Gewichtsverlust ein eher individueller Indikator ist, der von einer Reihe von Faktoren abhängt.

Wenn der Unterricht im Fitnessstudio stattfindet, ist es am besten, Übungen für alle Muskeln durchzuführen, sodass Sie 4-5 Sätze mit 18-20 Wiederholungen durchführen können. Zur Gewichtsreduktion ist diese Technik viel effektiver als ein Ansatz und arbeitet bis zur Erschöpfung.

Übertraining sollte vermieden werden, damit es nicht zu chronischer Müdigkeit und Muskelschmerzen kommt. Versuchen Sie, in den Ladungen den für Sie am besten geeigneten „Mittelweg“ zu finden. Wenn Sie im Training wirklich Mitleid mit sich selbst haben, ist es schwierig, erfolgreich abzunehmen. Wenn Sie sich jedoch selbst zur Erschöpfung bringen, müssen Sie aufgrund übermäßiger Müdigkeit mit der Zeit aufhören zu trainieren.

Spezialisten haben ganze Sätze von Übungen mit enger Spezialisierung entwickelt. Zum Beispiel Gewichtsverlust Übungenund sind speziell für diejenigen konzipiert, die ihrer Figur zusätzliche Harmonie und Weiblichkeit verleihen möchten. Und Übungen zur Gewichtsreduktion sollen eine weibliche Hand in einen anmutigen Griff verwandeln. Übungen zur Gewichtsreduktion der Hüften und des Gesäßes reduzieren nicht nur die Größe Ihrer Jeans, sondern erfreuen Sie auch mit schönen und elastischen Formen.

Viele mochten die einzelnen 15-minütigen Übungen. Die Bequemlichkeit ist unbestreitbar: Übungen können früh morgens oder von der Arbeit aus durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden nicht lange auf sich warten lassen: Wenn Sie nur eine Viertelstunde pro Tag Sport treiben, spüren Sie in zwei Wochen bereits die Vorteile Ihrer selbst.

Eine Reihe von Übungen zum Abnehmen zu Hause

Achten wir auf Übungen zur schnellen Gewichtsabnahme. Ihr Vorteil liegt auf der Hand: Sie können sie zu Hause aufführen, ohne den Fernsehbildschirm mit Ihrer Lieblingsserie zu verlassen.

Beginnen wir also in der folgenden Reihenfolge:

      

  • Hocken Sie sich vor das Sofa und bleiben Sie ungefähr eine Minute in dieser Position. Dreimal wiederholen.

  •   

  • Nehmen Sie ein oder zwei Kilogramm Fracht (Sie können Hanteln nehmen) und heben Sie sie etwa eine Minute lang an. Dies ist eine Übung für Trizeps. Legen Sie die Hände hinter den Kopf, die Ellbogen sollten sich an Ihren Ohren befinden und die Last anheben. Es werden drei bis vier Ansätze empfohlen.

  •   

  • Lügen Sie auf Ihrer Seite und heben Sie einen und dann den anderen Fuß fünf Minuten lang an.
  •   

  • Setzen Sie sich an den Tisch, legen Sie Ihre Handflächen darauf und drücken Sie mit aller Kraft nach unten. Mach ungefähr 20 mal.

  •   

  • Leg dich auf den Bauch. Auf Brusthöhe liegen die Handflächen mit den Beinen zusammen auf dem Boden. Heben Sie Ihren Oberkörper an, stützen Sie sich auf Ihre Hände und beugen Sie Ihren unteren Rücken. Wiederholen Sie dies 15 Mal.

  •   

  • Steh aufrecht, Arme hoch. Beuge deine Knie und setze dich, während du deine Hände nach vorne bewegst. Wiederholen Sie dies 15 Mal.

  •   

  • Betonung liegt. Vorsichtig 10 mal drücken. Wenn möglich, sollten Beine und Rücken gerade sein.

  •   

  • Leg dich auf den Rücken. Leicht gebeugte Beine anheben. Nimm 2-3 Ansätze, vermeide Überarbeitung.

  •   

  • stehengerade. Füße schulterbreit auseinander. Nehmen Sie die Hantel mit zwei Händen und heben Sie sie von Ihren Schultern.

Wie Sie sehen, sind die Übungen nicht schwierig, aber die Belohnung für Ihre harte Arbeit ist eine gute Gesundheit, eine schlanke Figur und der Verlust zusätzlicher Pfunde.

Übungen zum Abnehmen von Händen

Jede zweite Frau mit großem Körperbau hat Probleme mit ihren massiven Armen. Der Grund dafür können nicht nur Fettablagerungen sein, sondern auch schlaffe Muskeln. Übungen zum Abnehmen mit der Hand können sie stärken.

Es lohnt sich, ein wenig Zeit und Mühe zu investieren, um sie stärker und schöner zu machen. Für Übungen zum Abnehmen benötigen Sie Kurzhanteln mit einem Gewicht von einem bis vier Kilogramm. Ist dies nicht der Fall, füllen Sie die 0,5-Liter-Flasche mit Wasser oder Sand – dies ist der Originalersatz.

Mit der Zeit kann das Gewicht der Hanteln erhöht werden, was die Wirkung von Übungen erhöht. Es ist jedoch besser, keine Hanteln zu verwenden, die schwerer als vier Kilogramm sind – es kann zu Bandschäden kommen. Es reicht aus, die Übungen jeden zweiten Tag durchzuführen. Nach einigen Monaten werden Sie ihre Wirksamkeit bemerken.

Eine Reihe von Übungen zum Abnehmen

Denken Sie daran, dass Sie Übungen zum Abnehmen mit angespannten Muskeln des Gesäßes und der Bauchmuskulatur durchführen sollten. Dies hilft, gefährliche Auslenkungen in der Lendengegend zu vermeiden. Um eine Verletzung der Patellabänder zu vermeiden, beugen Sie die Knie leicht. Lass deinen Atem ruhig und gleichmäßig sein. Fangen wir also an:

      

  • Gehen Sie geradeaus. Füße schulterbreit auseinander. Senken Sie Ihre Arme mit Hanteln entlang Ihres Körpers. Handflächen nach vorne. Heben Sie die Hanteln nach der Anzahl der Male an. Die Ellbogen sind gebeugt, die Arme vom Ellbogen bis zur Schulter bleiben an Ort und Stelle. Spreizen Sie beim Zählen von zwei die Ellbogen zu den Seiten, und die Hanteln sollten sich auf der Brust befinden. Auf Kosten von “drei oder vier” senken Sie langsam Ihre Hände. Wiederholen Sie die Übung 6 bis 8 Mal. Der Atem sollte gleichmäßig sein, ohne sich anzustrengenniya.
  •   

  • Akzeptiere das Hinlegen. Die Beine sind zusammen und an den Knien gebeugt, die Arme sind etwas breiter als die Schultern, die Ellbogen an den Seiten. Beuge deine Ellbogen langsam und versuche, mit deiner Brust den Boden zu berühren. Der Rücken sollte flach sein, der untere Rücken sollte sich nicht verbiegen. Erhebe dich dann langsam
      

  • Gehen Sie geradeaus. Stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander. Heben Sie Ihre rechte Hand mit einer Hantel. Die Bürste sollte nach vorne gedreht werden und der Ellbogen sollte sich in der Nähe des Ohrs befinden. Beugen Sie beim Einatmen langsam den Arm und senken Sie die Hantel an die linke Schulter. Gleichzeitig sollte die rechte Hand leicht hinter den Kopf gehen und gegen den Hinterkopf drücken. Halten Sie den rechten Ellbogen mit der linken Hand fest, damit das Ellbogengelenk nicht überlastet wird. Strecken Sie beim Ausatmen Ihre Hand und stützen Sie den Ellbogen. Wiederholen Sie dies ungefähr 15 Mal und machen Sie dasselbe mit der linken Hand. Wenn Sie sich nicht müde fühlen, können Sie das Gewicht der Hantel erhöhen.

  •   

  • Stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander. Die Hände sollten gespreizt sein, die Hände senkrecht zum Boden heben. Führen Sie 8 Kreisbewegungen mit Ihren Händen vor und zurück aus. Lassen Sie die Schultern gesenkt bleiben. Senken Sie Ihre Hände und beugen Sie die Finger. Führen Sie acht Drehbewegungen vor und zurück durch.

  •   

  • Nehmen Sie die Hanteln und senken Sie Ihre Arme entlang des Rumpfes. Drücken Sie die Ellbogen an den Oberkörper. Drücken Sie die Hanteln an Ihre Schultern und senken Sie sie ab. Führen Sie die Übung in drei Sätzen von 20-30 Mal durch.

  •   

  • Gehen Sie zur Wand und strecken Sie die Arme etwas weiter als Ihre Schultern aus. Drehen Sie die Bürsten in verschiedene Richtungen. Verbinden Sie die Füße und die Beine bewegen sich von der Wand weg. Fangen Sie an, von der Wand hochzuschieben. Das Training kann 15 Mal in drei Sätzen durchgeführt werden.

  •   

  • Berechnen Sie Ihre Fähigkeiten und Stärken, wenn Sie die vorgeschlagenen Übungen ausführen. Reduzieren Sie die Anzahl der Wiederholungen, falls es für Sie schwierig ist, die vorgeschlagenen Lasten auszuführen. Kehren Sie nach einigen Trainingseinheiten zu den empfohlenen Belastungen zurück.

Übungen zur Gewichtsreduktion an Hüften und Gesäß

Eine Reihe von Übungen zur Gewichtsreduktion in den Hüften und im Gesäß ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Kampf gegen Übergewicht. Es wird angemerkt, dass Morgengymnastik eine größere Auswirkung auf den Gewichtsverlust hat als alle Arten von Diäten. Übungen zur Gewichtsreduktion werden Ihnen dabei helfen, Ihren Wunsch zu erfüllen, nicht länger an Gewicht zuzunehmen.

Wenn Sie einen mobilen Lebensstil führen, wird der Körper mehr Energie verbrauchen und Fettzellen entfernen. Übungen zur Gewichtsreduktion der Hüften und des Gesäßes vermeiden typische weibliche Probleme mit dem fünften Punkt

Im Alltag funktionieren die Muskeln des Gesäßes praktisch nicht. Ohne Übungen zur Gewichtsreduktion werden sie daher unattraktiv und schlaff. Viele Menschen lösen dieses Problem, indem sie sich verkleiden. Frauen ziehen gerade Kleider, Faltenröcke und sogar Silikonstiefel an.

Eine einfache Übung zur Gewichtsreduktion am Gesäß löst das Problem an der Wurzel und geht nicht auf die Konsequenzen ein. Ein weiterer Vorteil solcher Kurse besteht darin, dass Sie mehrmals pro Woche etwa 20 Minuten auf Ihrem Gesäß verbringen, und der größte Teil des Strandes wird Sie beneiden.

Eine Reihe von Übungen zur Gewichtsreduktion für Hüften und Gesäß

Führen Sie diese Übungen aus, um an Hüfte und Gesäß abzunehmen:

      

  • Leg dich auf den Bauch. Wirf deinen Kopf zurück. Das Kinn sollte am Boden anliegen. Legen Sie Ihre Hände entlang des Körpers. Heben Sie beim Einatmen die Arme und das rechte Bein an. Dann, ausatmend, senken Sie Ihr Bein und Arme. Wieder atmen wir ein und heben beide Hände und das linke Bein. Wenn Sie ausatmen, senken Sie Ihre Arme und Beine. Jedes Bein kann bis zu 10 Mal wiederholt werden. Nach einer Weile können Sie beide Beine gleichzeitig anheben.

  •   

  • Setzen Sie sich auf den Boden. Hebe deinen Kopf, verbinde deine Beine. Der Rücken sollte gerade bleiben. Beuge deine Arme leicht an deinen Ellbogen und drehe dich nach links. Lehnen Sie sich auf den Boden. Füße zu diesem Zeitpunkt machen vertikale “Schere”. Zurück in die Ausgangsposition. Biegen Sie ebenfalls rechts ab. Es ist notwendig, 5-10 Umdrehungen in jede Richtung zu machen. Machen Sie die Übung langsam.

  •   

  • Leg dich auf den Rücken. Greifen Sie Ihre rechte Handund Zehen, dazu das Bein etwas beugen. Richten Sie es dann gerade aus, ohne die Hand loszulassen. Jedes Bein muss dreimal absolviert werden.

  •   

  • Hände in die Hüften. Beschreiben Sie mit einem geraden Fuß den Kreis um die Stuhllehne, zuerst im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn. Führen Sie die Übung mit dem anderen Bein durch. Wiederholen Sie dies 7 Mal.

  •   

  • Eine sehr nützliche, aber herausfordernde Übung für das Gesäß. Setzen Sie sich auf den Boden. Heben Sie Ihre Beine an den Knien gebeugt. Balancieren Sie die Hände und versuchen Sie, sich auf dem Gesäß in verschiedene Richtungen zu bewegen, auch um seine Achse. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn die Übung beim ersten Mal nicht funktioniert.

Die obigen Übungen zur Gewichtsreduktion sollten nicht von Zeit zu Zeit, sondern mehrmals pro Woche durchgeführt werden. Denken Sie daran, dass einmalige Kurse nicht in Kürze zu positiven Ergebnissen führen.

Mit der systematischen Durchführung von Übungen zur Gewichtsreduktion können Sie jedoch schnell eine Steigerung der Attraktivität Ihrer Hüften feststellen. Und vielleicht möchten Sie nach einiger Zeit Ihren Kleiderschrank mit engen Hosen oder Miniröcken erweitern. Wie dem auch sei, körperliche Aktivität trägt sowohl zur Verbesserung Ihres Wohlbefindens als auch zur Gewichtsreduktion bei.

Übungen zum Abnehmen der Beine

Das Hauptziel von Übungen zur Gewichtsreduktion in den Beinen ist die Reduzierung des Körperfetts und die Stärkung des Muskelgewebes der unteren Extremitäten. Es bleibt zu erkennen, dass Sie für die Durchführung komplexer Schulungen besonders viel Zeit aufwenden müssen. Aber das Ergebnis ist es wert! Tatsächlich galten schlanke Beine zu jeder Zeit als wichtiges Zeichen weiblicher Schönheit

Damit Ihre Beine dem Standard entsprechen, müssen Sie einige Messungen vornehmen. Vergleichen Sie die Länge der Kreise unter dem Knie- und Knöchelbereich. Diese Werte sollten nahe beieinander liegen, aber im Allgemeinen besser gleich sein. Wenn Sie einen signifikanten Unterschied haben, lassen Sie sich nicht entmutigen.

Eine Reihe von Übungen zum Abnehmen

Übungen zur Gewichtsreduktion sollen Ihre Beine näher an den allgemein anerkannten Standard bringen:

      

  • Leg dich auf den Rücken. Senken Sie die Arme am Körper entlang und beugen Sie die Beine an den Knien. Heben Sie langsam Ihren Rücken und das Becken an und kehren Sie dann in die ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie etwa 20 Mal.

  •   

  • Leg dich auf die linke Seite. Ein am Ellbogen gebogener Arm hält den Kopf. Platzieren Sie den Fuß des gebogenen rechten Beins hinter dem linken Knie. Ziehen Sie den Zeh Ihres linken Beins in Ihre Richtung. Atme aus und hebe das gestreckte linke Bein an. Oben halten und ausatmen. Nehmen Sie 10 Lifts mit jedem Fuß.

  •   

  • Stehen Sie gerade. Spreizen Sie die Beine schulterbreit und legen Sie die Hände auf die Hüften. Atme ein und beuge die Knie, ohne den Rücken zu beugen, als würdest du auf einem Stuhl sitzen. Halten Sie einen Moment in dieser Position und erheben Sie sich. Knie bis zum Ende können nicht gestreckt werden. Wiederholen Sie 10-15 Mal.

  •   

  • Nehmen Sie eine stehende Position ein. Fassen Sie die Stütze mit der Hand und schaukeln Sie mit dem linken Fuß zur Seite. Danach machen Sie dasselbe mit Ihrem rechten Fuß.

  •   

  • Steige auf alle viere und nimm deinen rechten Fuß zurück. Biegen Sie es in einem Winkel von 90 ° und ziehen Sie das gebogene Bein zum Kopf. Warte, atme ein und kehre in die Ausgangsposition zurück. Mache die Übung mit jedem Fuß zehnmal.

Führen Sie nach mehreren Monaten ununterbrochenen Trainings die Kontrollmessungen erneut durch. Die erzielten Ergebnisse werden Ihnen sicherlich viel Freude bereiten.

Übungen zum Abnehmen im Bauch

Durch spezielle Übungen zum Abnehmen des Bauches können Sie Zentimeter Fett loswerden und Ihre Figur anpassen. Während eines solchen Trainings ziehen sich die Muskeln zusammen und lockern sich. Bei dieser Arbeit baut der Körper Fette ab und nutzt ihre Energie.

Übungen zum Abnehmen des Bauches reduzieren schnell Ihr Gewicht. Außerdem werden Sie nach einer Weile die Veränderung Ihrer Figur aus erster Hand sehen können. Bevor Sie mit Übungen zur Gewichtsreduktion beginnen, lesen Sie diese sorgfältig durchmit einigen Regeln. Danach können Sie Ihr Training planen und die erzielten Ergebnisse genießen.

Denken Sie daran, dass es unser Ziel ist, überschüssige Kalorien loszuwerden. Es ist wichtig, dass wir weniger Kalorien zu uns nehmen, als wir während des Trainings zu uns nehmen. Vermeiden Sie daher Nahrungsmittelüberschüsse, essen Sie jedoch abwechslungsreich.

Es wird empfohlen, zwei bis vier Trainingseinheiten pro Woche durchzuführen. Außerdem sollte die Dauer jeder Lektion nicht weniger als eine halbe Stunde betragen. Ein schneller Herzschlag und eine schnelle Atmung während des gesamten Trainings sind wichtige Bestandteile für die Fettverbrennung.

Bevor Sie mit dem Training beginnen, müssen Sie die Grundparameter Ihres Körpers messen. Notieren Sie Ihr Gewicht auf Papier. Denken Sie daran, dass der monatliche Gewichtsverlust ein individueller Indikator ist. Muntere dich auf, wenn du dein Ziel nicht erreicht hast. Freuen Sie sich besser über die erzielten Ergebnisse.

Der Schlüssel zum Erfolg ist Regelmäßigkeit. Stellen Sie sich daher darauf ein, dass Sie mehrere Monate lang körperliche Übungen machen müssen. Versuchen Sie nicht, sich durch intensives und anstrengendes Training selbst zu überholen. Erfolg wird jemandem zuteil, der Regelmäßigkeit erreichen und Geduld haben kann.

Experten raten dazu, mechanische Wiederholungen von Übungssätzen zu vermeiden. Dazu können Sie sich alles vorstellen, was in Ihrem Körper während der Bewegung passiert. Überlegen Sie, welche Muskeln sich zusammenziehen und welche sich zusammenziehen. Dazu ist es nützlich, die Muskelstruktur der Taille, des Unterbauchs und der Seiten zu untersuchen. Während des Trainings zur Gewichtsreduktion werden wir die Muskeln straffen. Zu wissen, wie sie funktionieren, bringt viele Vorteile.

Die Vorder- und Seitenwände des Abdomens bestehen aus einer Reihe von Muskeln. Zusammen bilden sie die Bauchpresse. Bei gleichzeitiger Reduktion entsteht ein Druck auf die Bauchorgane. Mit Hilfe der Bauchmuskulatur kann der Körper nach vorne und zur Seite geneigt werden. Nicht ohne siekleiden sich und drehen sich nach links und rechts, sie sind an Atembewegungen beteiligt.

Effektive Bauchschlankheitsübung

Machen Sie die folgenden Übungen:

      

  • Leg dich auf den Rücken. Wenn Sie eine Gymnastikmatte haben, können Sie darauf liegen. Legen Sie Ihre Hände auf den Hinterkopf. Beuge deine Knie langsam und ziehe sie zu deiner Brust. Heben Sie dann die Beine an und lassen Sie sie mit dem Körper einen rechten Winkel bilden. Halten Sie sie 5 Sekunden lang in dieser Position. Kehren Sie langsam in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung 15 Mal.

  •   

  • Leg dich auf den Rücken. Die Füße müssen sich an den Knien beugen. Ziehen Sie während des aktiven Ausatmens den Bauch zurück. Durch diese Übung werden Sie die richtige Atmung mit Ihren Bauchmuskeln entwickeln. Atme ruhig ein paar Minuten. Die richtige Atmung ist sehr wichtig für die Entwicklung der Muskelstruktur des Abdomens
      

  • Bleib auf deinem Rücken liegen. Die Beine sollten gerade sein. Heben Sie sie an, wickeln Sie sie über Ihren Kopf und berühren Sie den Boden. Atmen Sie bei geschlossenen Augen das Zwerchfell 4-6 Mal ein. Beugen Sie sich beim Ausatmen. Versuchen Sie, die Wirbel nacheinander auf dem Boden zu halten. Mach die Übung langsam. Atme tief ein. Wenn Sie ausatmen, senken Sie langsam Ihre Füße auf den Boden. Wiederholen Sie die Übung 7 Mal.

  •   

  • Die Startposition ist dieselbe. Strecken Sie die Arme am Oberkörper entlang. Beuge deine Beine. Setz dich mit deinen Händen. Kehren Sie wieder in die Ausgangsposition zurück. Mache 10 Wiederholungen.

  •   

  • Bleib auf deinem Rücken liegen. Heben Sie die Knie langsam an und senken Sie sie dann ab. Danach machen Sie die Übung mit jedem Bein einzeln. Mache 10 Wiederholungen.

  •   

  • Die Startposition bleibt gleich. Beugen Sie die Beine nicht an den Knien. Zuerst berühren sie den Boden hinter dem Kopf, dann rechts und links vom Kopf. Zurück in die Ausgangsposition. Führen Sie die Übung 7 Mal durch.

  •   

  • Bleib auf deinem Rücken liegen. Die Hände sollten am Körper entlang gestreckt werden. Heben Sie Ihre Beine leicht an und beugen Sie sich leicht an den Knien. Bewegen Sie sie auseinander und kreuzen Sie sie dann. Der Kopf sollte n seinzerreißen. Zurück in die Ausgangsposition. Je näher die Beine am Boden sind, desto effektiver ist die Übung. Führen Sie es ungefähr 10 Mal durch.

  •   

  • Legen Sie sich auf den Boden. Nehmen Sie Ihre Hände ein wenig vom Körper. Die Handflächen müssen auf dem Boden ruhen. Führen Sie Bewegungen mit Ihren Füßen aus und stellen Sie sich vor, Sie schwimmen in einem Brustschwimmen. Lassen Sie die Knie geschieden sein, die Fersen zusammen. Mach 15 Wiederholungen.

  •   

  • Leg dich auf die rechte Seite. Halten Sie die Taille mit Ihrer linken Hand und legen Sie die Gerade rechts unter Ihren Kopf. Heben Sie dann Ihren linken Fuß an und senken Sie ihn ab. Führen Sie danach Radbewegungen mit demselben Fuß aus. Zurück in die Ausgangsposition. Legen Sie sich auf die linke Seite und machen Sie die gleiche Übung.

  •   

  • Leg dich auf den Bauch. Fassen Sie Ihre Knöchel mit den Händen, legen Sie den Kopf nach hinten und schwingen Sie 2-3 Minuten lang auf dem Bauch.

Diese Übungen helfen, Gewichtsverlust im Bauch zu erreichen. Wählen Sie aus diesen die für Sie am besten geeigneten aus. Nach einer Weile können Sie den Komplex ändern und ihn mit neuen Bewegungen auffüllen.

Ich habe zu Hause eine Reihe von Übungen für Handübungen durchgeführt. Einen Monat später wurden die Arme und Schultern dünner. Ich bin zufrieden! Übrigens habe ich auch Übungen für einen straffen Priester gemacht, jetzt sieht meine Figur toll aus!

Christina, 32 Jahre alt

Ich hatte schon immer Magenprobleme. Was ich einfach nicht getan habe, um Fett aus dem Bauch zu entfernen. Und die Presse schaukelte und sprang auf ein Springseil. Sie litt auch an Cellulite und benutzte sogar Yoga, um sie loszuwerden. Aber nur spezielle Übungen aus dem Bauch haben mir geholfen. Obwohl ich ehrlich zugebe, tun meine Muskeln nach dem Training sehr weh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.