Wirkstoff zur Gewichtsreduktion

Die Tabletten enthalten den Wirkstoff – Metforminhydrochlorid 500, 850, 1000 mg. Zusätzliche Inhaltsstoffe: Povidon und Magnesiumstearat. Die Filmmembran besteht aus Hypromellose und in Tabletten zu 1000 mg auch aus Opadry

Die Beschreibung ist am 15.12.2014 auf dem neuesten Stand.

      

  • Lateinischer Name: Glucophage
  •   

  • ATX-Code: A10BA02
  •   

  • Wirkstoff: Metformin (Metformin)
  •   

  • Hersteller: Merck Santés SA, Frankreich

Die Tabletten enthalten den Wirkstoff – Metforminhydrochlorid zu 500, 850, 1000 mg

Zusätzliche Inhaltsstoffe: Povidon und Magnesiumstearat.

Die Filmmembran besteht aus Hypromellose und in 1000 mg Tabletten auch aus Opadry Kli, Macrogol 400 und 8000.

Formular freigeben

Das Arzneimittel ist in Tabletten erhältlich, die mit einem weißen Filmüberzug überzogen sind. Gleichzeitig sind Tabletten mit 500 und 850 mg rund und 1000 mg oval. Eine Zubereitung von 20 Stück wird vorgeschlagen. pro Zelle, 3 Zellen pro Packung.

Pharmakologische Wirkung

Tabletten haben einen hypoglykämischen Effekt.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Dieses Medikament kann Hyperglykämie reduzieren, ohne die Entwicklung von Hypoglykämie zu verursachen. In diesem Fall wird die Ausschüttung von Insulin nicht stimuliert, und die hypoglykämische Wirkung tritt bei gesunden Menschen nicht auf.

Die Empfindlichkeit der peripheren Rezeptoren für Insulin und die Verwendung von Glucose < -Zellen hat zugenommen. Die Glukoseproduktion in der Leber wird durch Hemmung der Glykogenolyse und der Glukoneogenese verringert. Das Medikament hemmt die Absorption von Glucose im Verdauungstrakt

Metformin zeichnet sich durch die Stimulation der Glykogensynthese aus, die Wirkung aufGlykogensynthetase. Die Transportkapazität verschiedener Arten von Membranglucosetransportern nimmt zu. Das Medikament hat auch eine vorteilhafte Wirkung auf den Fettstoffwechsel: Es senkt den Gehalt an Gesamtcholesterin, TG und LDL. Während der Anwendung von Metformin behalten die Patienten ein stabiles Gewicht bei oder nehmen moderat ab.

Nach Verschlucken wird eine vollständige Resorption des Wirkstoffs aus dem Magen-Darm-Trakt festgestellt. Essen kann diesen Prozess reduzieren und verzögern. Darüber hinaus beträgt die absolute Bioverfügbarkeit von Metformin 50-60%. Die maximale Konzentration der Komponente im Plasma wird nach 2,5 Stunden festgestellt

Im Körper wird Metformin praktisch ohne Bindung an Plasmaproteine ​​schnell im Gewebe verteilt. Das Medikament unterliegt einem leichten Stoffwechsel. Die Ausscheidung erfolgt mit Hilfe der Nieren.

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels

Die Hauptindikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind:

      

  • Behandlung von Diabetes mellitus Typ 2 im Falle eines Diätversagens
  •   

  • Kombinationstherapie mit Insulin bei ausgeprägtem Übergewicht, das von einer sekundären Insulinresistenz begleitet wird.

Gegenanzeigen

Glucophage wird nicht empfohlen für:

      

  • diabetische Ketoazidose, Präkom und Koma ;
  •   

  • eingeschränkte Nieren- und Leberfunktion;
  •   

  • verschiedene akute Krankheiten;
  •   

  • Verletzungen und Operationen;
  •   

  • chronischer Alkoholismus, schwere Alkoholvergiftung;
  •   

  • Stillzeit, Schwangerschaft;
  •   

  • Laktatazidose;
  •   

  • den Zeitraum von 2 Tagen vor und nach radioisotopen oder radiologischen Untersuchungen, bei denen ein jodhaltiges Kontrastmittel eingeführt wurde;
  •   

  • nach einer kalorienarmen Diät;
  •   

  • Empfindlichkeit oder Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament.

Sie sollten das Arzneimittel auch nicht bei Patienten über 60 Jahren anwenden, die harte körperliche Arbeit verrichten und ein hohes Risiko haben, eine Laktatazidose zu entwickeln.

Nebenwirkungen

Während der Behandlung mit diesem Medikament können Nebenwirkungen in Form von Störungen des Verdauungssystems auftreten, z. B. Übelkeit, Erbrechen, Metallgeschmack, Appetitverlust, Durchfall, Blähungen und so weiter weiter. Typischerweise treten diese Symptome zu Beginn der Therapie auf und verschwinden anschließend von selbst.

Auch metabolische Abweichungen in Form von Laktatazidose , die einen Abbruch der Behandlung erfordern, sind nicht ausgeschlossen. Die langfristige Verabreichung von Glucophage kann B12-Hypovitaminose verursachen. Darüber hinaus bleibt die Wahrscheinlichkeit einer Megaloblastenanämie und eines Hautausschlags bestehen.

Glucophage Tabletten, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Gemäß den Anweisungen für Glucofage wird die Dosierung des Arzneimittels individuell ausgewählt und hängt vom Glukoseindikator im Blut ab.

In diesem Fall wird in der Gebrauchsanweisung für Glucofage 1000 mg, Glucophage 850 und 500 mg zu Beginn der Behandlung eine tägliche Dosis von 500-1000 mg empfohlen. Nach 10-15 Tagen Therapie ist eine schrittweise Erhöhung der Dosis bei gegebenem Glykämieniveau zulässig. Die durchschnittliche tägliche Erhaltungsdosis beträgt 1,5-2 g, jedoch nicht mehr als 3 g. Um die mit dem Magen-Darm-Trakt verbundenen Nebenwirkungen zu verringern, wird die tägliche Dosis in 2-3 Dosen aufgeteilt

Es wird empfohlen, diese Tabletten zur gleichen Zeit oder unmittelbar nach den Mahlzeiten einzunehmen. Die Therapiedauer wird individuell gewählt. Die Einnahme dieses Arzneimittels zur Gewichtsreduktion erfordert eine fachkundige Überwachung.

Überdosis

Während der Verabreichung des Arzneimittels Glucofage wurden 850 mg Fälle von Überdosierung nicht festgestellt. Die Entwicklung einer Laktatazidose ist jedoch möglich. Die ersten Symptome dieser Störung sind Übelkeit, Erbrechen und DiaRhea, Muskel- und Bauchschmerzen, Fieber und so weiter. Komplizierte Fälle können von schneller Atmung, Schwindel, Bewusstseinsstörungen und Koma begleitet sein.

Wenn eine Laktatazidose auftritt, sollten Sie die Einnahme von Glucofage sofort beenden. In einem Krankenhaus sollten Sie die Laktatkonzentration ermitteln, um die Diagnose zu klären. In Zukunft kann die Hämodialyse eingesetzt werden, mit der Sie Laktat und Arzneimittelkomponenten aus dem Körper entfernen können. Dann wird eine symptomatische Therapie durchgeführt

Interaktion

Die gleichzeitige Anwendung dieses Arzneimittels und Danazol kann zur Entwicklung einer hyperglykämischen Wirkung führen. Erforderlichenfalls erfordert eine solche Kombination eine Dosisanpassung und eine Blutzuckerkontrolle.

Hohe Dosen von Chlorpromazin erhöhen die Glykämie und senken die Insulinfreisetzung. Alle hormonellen Medikamente verringern die Glukosetoleranz, erhöhen die Glykämie und können Ketose verursachen.

Die Kombination mit “Loop” -Diuretika verringert das Risiko einer Laktatazidose aufgrund eines funktionellen Nierenversagens.

Stimulanzien von & bgr; 2-adrenergen Rezeptoren können den Glucosegehalt im Blut erhöhen. In diesem Fall ist eine Blutzuckerkontrolle erforderlich, Insulin kann verschrieben werden. Die Kombination von Glucophagen und Derivaten von Sulfonylharnstoff, Insulin, Acarbose und Salicylaten verstärkt die hypoglykämische Wirkung.

Verkaufsbedingungen

Das Arzneimittel wird ausschließlich auf ärztliche Verschreibung abgegeben.

Lagerbedingungen

Für die Aufbewahrung von Tabletten ist ein dunkler, kühler Ort vorgesehen, der für Kinder unzugänglich ist.

Ablaufdatum

Die Haltbarkeit von Glucophage 500 und 850 mg beträgt 5 Jahre, Glucofage 1000 mg kann 3 Jahre gelagert werden.

Die wichtigsten Analoga sind die Drogen: Bagomet, Glycon, Gliformin, Gliminfor, Langerin, Metospanin, Metadien, Metformin, Siafor und andere

Glucophage und Alkohol

Es wurde festgestellt, dass Alkohol bei akuter Alkoholvergiftung die Entstehung einer Laktatazidose verursachen kann. Die Situation kann durch Leberversagen, Hunger oder eine kalorienarme Ernährung verschlimmert werden. Daher ist es in diesem Zeitraum erforderlich, auf Kombinationen mit Ethanol zu verzichten

Glucophage zur Gewichtsreduktion

Es sollte beachtet werden, dass dieses Medikament bei Menschen mit abnehmendem Gewicht sehr beliebt ist. Bewertungen von Ärzten berichten jedoch, dass diese Methode des Umgangs mit Übergewicht sehr gefährlich ist und schwerwiegende Komplikationen verursachen kann. Nichtsdestotrotz wird diese Methode in verschiedenen Foren diskutiert, in denen Benutzer daran interessiert sind, wie Glucophage zur Gewichtsreduktion angewendet werden kann.

Gleichzeitig empfehlen einige Leute die Einnahme von 500 mg Glucofage, was erklärt, dass eine solche Dosierung ausreicht, um “Stoffwechselprozesse in Gang zu setzen”. Andere hingegen empfehlen Glucofage 850 mg, da eine höhere Dosierung „den Prozess nur beschleunigt“.

Interessanterweise enthalten die Bewertungen zum Abnehmen mit diesem Medikament keine Beschreibung der spezifischen Ergebnisse. Gleichzeitig gibt es Berichte über eine Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens, die Entwicklung von Bauchschmerzen, Übelkeit und sogar Erbrechen. Daher raten Experten, mit der Überwachung ihrer Ernährung zu beginnen. Diese sollte vollständig sein. Es ist notwendig, süße, mehlige und fettige Lebensmittel von der Ernährung auszuschließen und die körperliche Aktivität zu steigern.

Glucofage-Überprüfungen

In den meisten Fällen beziehen sich Diskussionen über dieses Medikament auf seine Verwendung zur Gewichtsreduktion. Zur gleichen Zeit berichten einige Bewertungen derjenigen, die über Glucofage abnehmen, dass der Arzt ihnen diese Methode empfohlen hat, da Diäten und körperliche Aktivitäten nicht dazu beigetragen haben, Übergewicht zu beseitigen. Andere Benutzer sind daran interessiert, wie sie dieses Arzneimittel einnehmen können, um schnell Gewicht zu verlieren. Darüber hinaus kann man Geschichten von Patienten finden, die diese Pillen eingenommen haben, um die Fortpflanzungsfähigkeit wiederherzustellen.

Verwenden Sie jedoch pEin Medikament für solche Zwecke ist bei weitem nicht immer wirksam. Darüber hinaus enthalten sowohl die Reviews von Ärzten als auch von Patienten Informationen über die Entwicklung schwerwiegender Pathologien im Rahmen solcher Experimente

Bewertungen von Glucofage zur Gewichtsreduktion beschreiben ebenfalls keine spezifischen Ergebnisse. Obwohl Patienten, die das Arzneimittel gegen Diabetes mellitus einnehmen, dessen Wirksamkeit und eine allmähliche Abnahme des Körpergewichts bemerken.

Glucophage-Preis, wo zu kaufen

Der Preis für 1000 mg Glucofage variiert zwischen 300 und 350 Rubel.

Der Preis für 850 mg Glucophage beträgt 205 Rubel.

Sie können 500 mg Tabletten für 170-200 Rubel kaufen.

Glucofage-Arzneimittel, das speziell zur Gewichtsreduktion entwickelt wurde, sind nicht verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.