Antimykotische Salben für Zehennägel

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Nach Ansicht vieler Nagelpilze können Sie nur aufgrund einer geschwächten Immunität krank werden. Dies ist natürlich nicht ganz richtig, das Immunsystem spielt eine wichtige Rolle, aber der Hauptgrund für das Auftreten einer Pilzinfektion auf den Nägeln liegt woanders. Die meisten Kranken haben einen Pilz im Badehaus, im Schwimmbad oder bei Verwandten gefunden. Es gibt viele Möglichkeiten, die Krankheit loszuwerden, aber Salben sind die beliebtesten. Der moderne Pharmamarkt bietet eine große Auswahl an Salben für Pilze. Um jedoch die wirksamste zu finden, müssen Sie die gesamte Liste der antimykotischen Salben sorgfältig untersuchen.

In der modernen medizinischen Literatur ist Nagelpilz unter verschiedenen Namen bekannt: Onychomykose, Nagelmykose. Wie auch immer der Name lautet, die Bedeutung ist wie folgt: Die Erreger der Krankheit drangen vollständig in die Nagelplatte ein und bildeten das sogenannte Myzel. Dermatologen raten davon ab, selbst Medikamente gegen Pilzbefall auf den Nägeln zu kaufen. Es ist ratsam, zuerst die Tests in Form eines Kratzens von der Platte zu bestehen und erst dann ein therapeutisches Mittel auszuwählen. Selbst die beste und teuerste Salbe gegen Nagelpilz kann im Einzelfall unwirksam sein. Ärzte haben Dutzende von Arten von Pilzinfektionen, so dass eine Creme nicht für alle Fälle geeignet ist.

In den meisten Fällen verschreiben Ärzte nach den Ergebnissen von Labortests eine Creme gegen Pilze, die auf zwei Arten des Hauptwirkstoffs basiert: Azol und Allylamine.

Liste der therapeutischen Salben gegen Nagelpilz der Azolgruppe.

Die Gruppe der Azol-Medikamente umfasst:

Die therapeutische Wirkung von Clotrimazol zielt darauf ab, das Wachstum von Pilzmembranen zu hemmen. Bei längerem Gebrauch der Creme teilen sich die Pilze zunächst nicht mehr und sterben dann vollständig ab. In den ersten Wochen nach Beginn der Anwendung der Clotrimazol-Salbe gegen Zehennagelpilz ist die Wirkung praktisch nicht spürbar. Dies bedeutet nicht, dass die Salbe nicht wirkt, nur die wichtigsten therapeutischen Substanzen müssen eine bestimmte Konzentration im Gewebe erreichen, und erst dann beginnen sie, den Pilz vollständig zu bekämpfen.

Vor dem Auftragen der Salbe wird empfohlen, die Beine zu dämpfen, die vom Pilz befallene Schicht mit einer Nagelfeile zu entfernen und erst dann die Creme aufzutragen. Damit sich die Krankheit nicht auf benachbarte gesunde Nägel ausbreitet, müssen diese ebenfalls mit dem Medikament behandelt werden. Clotrimazol ist eine kostengünstige Pilzsalbe, deren Kosten 100 Rubel nicht überschreiten

Eine weitere wirksame Salbe gegen Nagelpilz in Form einer 5-prozentigen Amicazol-Salbe. Dieses Medikament zielt darauf ab, eine Pilzinfektion zu zerstören, die nicht nur den Nagel betrifft, sondern auch benachbarte Gewebe. Das Medikament muss angewendet werdenund auf die betroffene Stelle auftragen und gut einweichen lassen. Nach zahlreichen Bewertungen ist Salbe eine gute Alternative zu teuren ausländischen Gegenstücken.

Fenticonazol gehört zur Gruppe der Antimykotika. Die Verwendungsdauer sollte nicht weniger als fünf Wochen betragen. Vor dem Auftragen der Salbe auf die betroffene Stelle müssen die Beine gründlich gewaschen werden. Seife wird am besten leicht alkalisch verwendet, da Alkali die Heilwirkung neutralisiert.

Bei der Behandlung von Zehennagelpilz wird das Medikament zweimal täglich angewendet und sanft in die Haut rund um den beschädigten Nagel eingerieben. Vergessen Sie nicht die Haut um die Nägel. Fenticonazol wird häufig nicht nur zur Behandlung der Nagelplatte, sondern auch für Fußpilze im Allgemeinen verwendet.

Das Medikament bekämpft aktiv Krankheitserreger von Pilzinfektionen und trägt auch zur Zerstörung der Myzelsynthese bei. Die Salbe wird zweimal täglich morgens und abends aufgetragen. Um einen mit Onychomykose infizierten Nagel zu entfernen, ist es besser, einzelne Instrumente zu verwenden, um den Übergang der Krankheit auf gesunde Familienmitglieder zu verhindern. Nach dem Wachstum einer gesunden Nagelplatte wird empfohlen, Miconazol zur Prophylaxe noch einige Wochen zu verwenden.

Viele wirksamere Medikamente, billig und teuer, können auf medizinische Salben der Azolgruppe zurückgeführt werden, die aber bei Einhaltung aller Anwendungsregeln sicherlich dazu beitragen, die Onychomykose loszuwerden. Hier ist ein Beispiel von einigen von ihnen: Sulconazol, Voriconazol, Fluoronazol, Isoconazol, Bifonazol, Thioconazol, Itraconazol und andere

Die Art der Anwendung ist für die gesamte Liste gleich: Das Medikament wird drei bis vier Wochen lang dreimal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen. In fortgeschrittenen Formen wird die Behandlung bis zur vollständigen Entfernung der Onychomykose verlängert. Bei längerem Gebrauch von Arzneimitteln der Azolgruppe tritt ein vollständiger Tod der Pilzinfektion auf

Die Zusammensetzung dieses Arzneimitteltyps enthält ein fungistatisches Enzym, das die Pilzsynthese verhindert. Trotz des gemeinsamen Hauptwirkstoffs sind einige Salben bei der Behandlung von hefeartigen Pilzen wirksamer, während andere auf die Bekämpfung von Dermatomyceten abzielen

Liste der mit Allylaminen verwandten Salben

Salben aus der Allylamin-Gruppe wirken auch fungizid auf den Pilz, zerstören also die Pilzkultur. Diese Salben dringen aktiv in die Nagelplatte ein, die Hauptsubstanz reichert sich an und nach einer Weile beginnt eine zerstörerische Aktivität im Leben einer Pilzinfektion. Die Wirkung der Verwendung von Cremes der Allylamin-Gruppe wird nur beobachtet, wenn ein gesunder Nagel zu wachsen beginnt
Dermatologen am häufigsten mit dem Pilz der Nägel die folgenden Medikamente:

Eine weitere kostengünstige Möglichkeit zur Bekämpfung der Onychomykose bei Nägeln ist Terbinafin. Es wirkt antimykotisch auf Hefen, Schimmelpilze und Dermatophyten. Vor angewendetDie Beine müssen mit einer Creme vorbereitet werden: Entfernen Sie den Lack, behandeln Sie die Oberfläche mit einem Alkoholtupfer, und erst dann kann das Arzneimittel angewendet werden. Die Behandlung ist langwierig, das Ergebnis macht sich erst beim Wachstum eines neuen Nagels bemerkbar.

      

  • Naphthyne

Ein Merkmal dieses Tools ist seine entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung. Es unterdrückt die Vitalaktivität einer engeren Liste von Pilzinfektionen, ist jedoch bei der Behandlung von Onychomykose und Virusinfektionen am wirksamsten.

Während der Behandlung blockiert eine Salbe aus dem Zehennagelpilz Exoderil das Auftreten von Ergosterol, einer für das Leben von Pilzen notwendigen Substanz. Die Pilzzellmembran erhält kein Ergosterol mehr und beginnt allmählich zu kollabieren. Dazu muss die Pflegecreme fünf bis sechs Monate lang zweimal täglich in die keratinisierte Oberfläche eingerieben werden. Die Behandlung muss nicht abgebrochen werden, wenn ein vollständig gesunder Nagel gewachsen ist. Um dies zu verhindern, ist es ratsam, das Medikament etwa einen Monat lang anzuwenden.

Heute bieten Apotheken auch andere Salben der Allylamingruppe zur Behandlung von Onychomykose an. Dazu gehören: Butenafin, Lamisil, Medofloran, Terbizil und andere. Nach zahlreichen Bewertungen zu urteilen, helfen sie alle bei der Heilung der Nagelmykose. Der einzige Unterschied besteht in der Hersteller- und Preispolitik. Vergessen Sie nicht das alte bewährte Werkzeug: Salicylsäure aus Nagelpilz. Salicylsalbe ist billig, wird aber am besten im Frühstadium der Krankheit angewendet. Die Creme wird nicht nur auf die keratinisierte Oberfläche der Nagelplatte aufgetragen, sondern auch auf angrenzende Hautintegumente.

Sie können sich im Badehaus, im Pool, in der Sauna und in anderen öffentlichen Bereichen, in denen es üblich ist, ohne Schuhe zu gehen, mit Onychomykose infizieren. Der Pilz liebt eine nasse Oberfläche, unter solchen Bedingungen beginnt er sich sofort zu vermehren.

Um sich vor dieser unangenehmen Krankheit zu schützen, müssen Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen beachten: Verwenden Sie ein persönliches Handtuch, wenn jemand in der Familie bereits eine Krankheit hat, gehen Sie nicht ohne Schuhe in den Pool, bevor Sie öffentliche Orte besuchen, die Sie verhindern können Behandlung der Füße mit Salben und Cremes gegen Pilzinfektionen.

Wenn die Krankheit immer noch auftritt, ist es besser, Tests in Form von Abkratzen der Nagelplatte durchzuführen und erst danach eine Salbe zur Behandlung zu kaufen. Je früher mit der Therapie begonnen wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass diese unangenehme Krankheit dauerhaft beseitigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.