Behandlung der Onychomykose der Zehennägel

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Die Niederlage des Hautpilzes und seiner Fortsätze ist eines der dringlichsten Probleme der Dermatologie. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Onychomykose der Zehennägel häufiger auftritt, zu erheblichen kosmetischen und physiologischen Beschwerden führt und eine chronische Intoxikation des gesamten Körpers verursacht

Was ist Onychomykose?

Nagelschaden durch Pilzinfektion oder Onychomykose ist eine Infektionskrankheit, die durch das Eindringen des Myzels der Pilzflora in das Gewebe der Nagelplatte mit einer Verletzung seiner Struktur und seines Erscheinungsbilds verursacht wird.

Die Pathogenese der Krankheit ist einfach und vereinfacht sich wie folgt:

      

  1. Dauerhafte Belastung der Haut und der Nägel der Füße durch nachteilige Faktoren.
  2.   

  3. Kontakt prädisponierter Haut mit einem Pilzmittel.
  4.   

  5. Das Eindringen des Mikroorganismus in die Horn- und Unterhautschichten.
  6.   

  7. Aktive Ausbreitung von Pilzen in infizierten Geweben.
  8.   

  9. Die Ausbreitung der Mykose auf die Nägel, das Bett und den Wachstumsbereich in der Nähe.
  10.   

  11. Zerstörung von Geweben während des Lebens des Pilzes mit der Entwicklung charakteristischer klinischer Manifestationen.

Laut Statistik, was ist Onychomykose, wissen aus erster Hand über ein Drittel der Bevölkerung. Die Krankheit kann bei Menschen unterschiedlichen Alters auftreten, aber bei Kindern vor der Pubertät ist eine Infektion äußerst selten. Das Krankheitsbild weist keine geschlechtsspezifischen Unterschiede auf, jedoch ist die Häufigkeit der Erkrankung bei Männern höher

Das Auftreten einer Mykose der Haut und der Nagelplatten der Füße bei Kleinkindern ist ein ungünstiges Zeichen für eine schwere Immunschwäche. Dieser Zustand erfordert eine dringende und gründliche Untersuchung des Immunsystems des Babys.

Ursachen und prädisponierende Faktoren

Die Ätiologie einer Nagelpilzinfektion besteht in der Infektion mit solchen Mikroorganismen wie:

      Dermatophyten (T. rubrum, T. interdigitale);
      Candida-Hefe (C. aibicans, C. parapsilosis, C. tropicalis);
      

  • Schimmelpilze (Fusaria, Aspergillus, Alternaria).

Eine Onychomykose an den Beinen ist darauf zurückzuführen, dass unter dem Einfluss prädisponierender Faktoren im Bereich der Nägel und des umgebenden Gewebes günstige Bedingungen für die Reproduktion der pathologischen Pilzflora geschaffen werden.

Prädisponiert für Fußpilz:

      

  • unzureichende Hygiene (schlechte Trocknung der Interdigitalräume, gelegentliches Waschen der Beine und Wechsel der Strümpfe);
  •   

  • Dyshidrose der Füße, begleitet von Weinen und Rissen zwischen den Fingern;
  •   

  • trockene Haut;
  •   

  • Durchblutungsstörungen der unteren Extremitäten (Angiopathien, Krampfadern, Thrombophlebitis, diabetischer Fuß);
  •   

  • Endokrinopathien (Diabetes, Hypothyreose, Fettleibigkeit);
  •   

  • öffentliche Orte besuchen und gi vernachlässigenHygienevorschriften (Pool, Duschen in Fitnessstudios, Krankenhäuser, Bodenbeläge am Strand);
  •   

  • Schäden an den Nägeln (Trauma, längerer Gebrauch verlängerter Nägel, hartnäckige Beschichtungen, minderwertige Pediküre);
  •   

  • Langzeitbehandlung mit Antibiotika, Zytostatika;
  •   

  • Immundefekte verschiedener Herkunft.

All diese Faktoren führen dazu, dass das Pilzmyzel die Dicke der Platte frei durchdringt und dort entzündliche und dystrophische Veränderungen hervorruft.

Klassifizierung

Nach der inländischen Klassifikation der Onychomykose werden je nach Veränderungen der Nagelplatte 3 Typen unterschieden:

      

  1. Atrophisch.
  2.   

  3. Normotrophe.
  4.   

  5. Hypertrophe.

In der Nomenklatur der Nagelmykose wird die Bezeichnung des betroffenen Teils verwendet:

      

  • distalfreier Kantenpilz;
  •   

  • lateral – Beschädigung des Seitenteils;
  •   

  • proximal – Die Läsion befindet sich im Loch in der Nähe der Wachstumszone.
  •   

  • total – Der pathologische Prozess deckt den gesamten Nagel ab.

Je nach Tiefe der Läsion kann der Pilz oberflächlich weiß (Anfangsstadium) und tief (vernachlässigt, spätes Stadium) sein. Bei der Diagnose werden der Name des Fingers, das Ausmaß der Nagelverletzung, das Fehlen oder Vorhandensein von Komplikationen (Lyse, Onychogryphose, eingewachsener Nagel, bakterielle Entzündung) angegeben.

Klinisches Bild

Die Symptome des Nagelpilzes in Abhängigkeit von der Form der Gewebeschädigung können in einer Tabelle dargestellt werden.

Art der Onychomykose Klinische Anzeichen
atrophisch (onycholytisch) Der betroffene Teil des Nagels ist braun oder schmutzig grau. Die Nagelplatte verliert ihre Form, wird dünner. Gewebe lösen sich mit dem Freilegen des Nagelbettes auf.
Normotroph Die Farbe des Nagels ändert sich. Es erscheinen weiße, gelbe Flecken und Streifen. Die Dicke des Nagels bleibt erhalten.
Hypertrophe Die Farbe ändert sich, es wird schmutzig gelb, matt. Gewebe vermehrt sich unter dem Nagel, es verdickt sich, bewegt sich an den Rändern vom Bett weg und zerbröckelt.

Die Onychomykose ist unten dargestellt.

Die Behandlung der Onychomykose der Zehennägel ist ein langwieriger Prozess und muss unbedingt unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Die moderne Dermatologie bietet viele Methoden zur Bekämpfung von Fußpilzen:

      

  • systemische antimikrobielle Mittel;
  •   

  • lokale Antimykotika in Form von Salben, Cremes, Lacken, Pasten;
  •   

  • Mittel zur Selbstentfernung der Nagelplatte;
  •   

  • Physiotherapie
  •   

  • Hardware-Kosmetologie;
  •   

  • chirurgische Entfernung von Nägeln.

Neben der Pharmazie und instrumentellen Behandlungsmethoden, als zusätzliche KampfmethodeIch würde in milden Fällen hausgemachte Volksheilmittel mit dem Pilz verwenden.

Konservative Behandlung

Der Apothekenmarkt ist voll von Antimykotika verschiedener Preiskategorien. Daher ist die Behandlung der Nagel-Onychomykose mit kostengünstigen, aber wirksamen Arzneimitteln durchaus möglich. Bei der Verschreibung einer Therapie berücksichtigt der Arzt das Volumen und den Grad der Schädigung, die Dauer des Prozesses und das Vorliegen von Gegenanzeigen.

Systemische Behandlung von Onychomykose

Tabletten zur Onychomykose von Zehennägeln enthalten einen Wirkstoff mit antimykotischer Wirkung. Dazu gehören:

Solche Medikamente sollten über einen langen Zeitraum oral eingenommen werden. Das im Blut absorbierte Antimykotikum reichert sich im Bereich der Pilzentzündung an und zerstört die Zellstrukturen der Mikrobe

Die Zubereitungen zur Behandlung der systemischen Onychomykose sind in der Tabelle aufgeführt.

Wirkstoff Handelsname Behandlungsverlauf
Ketoconazol Oronazol, Nizoral, Ketoconzol, Mycozoral, Fungavis 6 Monate bis 1,5 Jahre
Itraconazol Canditral, Orungal, Itrazol, Rumikoz, Mikonykhol Ab 3 Monaten
Terbinafin Lamisil, Fungoterbin, Binofin, Terbinox, Tsidokan Ab 3 Monaten
Griseofulvin Griseofulvin-farcos, Griseofulvin, Fultsin 1 – 1,5 Jahre
Fluconazol Mikomaks, Diflucan, Flucostat, Procanazol, Nofun g 6 Monate – 1 Jahr

Der Zweck von systemischen Antimykotika wird unter folgenden Bedingungen gezeigt:

      

  • proximales, totales und fortgeschrittenes Stadium der distalen lateralen Form;
  •   

  • Beschädigung von mehr als der Hälfte des Nagels;
  •   

  • Schaden an der Keimzone;
  •   

  • Hyperkeratose, Onycholyse;
  •   

  • Ineffizienz der lokalen Behandlung;
  •   

  • gleichzeitige Verletzung der Haut der Füße;
  •   

  • Beteiligung am pathologischen Prozess von mehr als 3 Nägeln.

Die wirksamste Behandlung für Nagelpilz ist die Kombination von ätiotroper (je nach Erreger) lokaler und systemischer Therapie. Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Wachstumsrate des neuen Nagels, die maßgeblich vom Alter des Patienten abhängt.

Lokale Antimykotika

Onychomykose kann mit Hilfe lokaler Medikamente geheilt werden, die eine Vielzahl von Dosierungsformen haben. Es können Salben (Clotrimazol, Lamisil, Terbinafin, Miconazol, Nomidol, Mycoseptin, Exoderil-Creme), Lacke (Loceryl, Oflomil, Exoderil-Lack) sein. Andere Arten von Produkten werden ebenfalls verwendet.

Zu den Indikationen für eine ausschließlich lokale Therapie zählen:

      

  • distal-laterale Form im Anfangsstadium;
  •   

  • Oberfläche weißNagelpilz;
  •   

  • Beschädigung von weniger als der Hälfte der Nagelplatte;
  •   

  • Beteiligung an der Entzündung von 1-2 Nägeln;
  •   

  • mäßige Hyperkeratose.

Zum direkten Auftragen auf den Nagel können die in der Tabelle aufgeführten Präparate verwendet werden.

Creme

Bifonazol Bifosin, M Cospor, Bifasam, Creme, Pulver, Lösung, Spray, Amorolfin, Onyhelp, Lotseril, Oflomil, Exorolfinlak

Wirkstoff Handelsname Freigabeformular
Cyclopirox Batrafen, Fongial, Citropoli Nagellack, Creme
Terbinafin Exifin, Lamisil, Terbifin, Binafin, Mikonorm Spray, Gel, Creme
Isoconazol Travocort, Travogen
Clotrimazol Pilz, Clotrimazol, Amiklon, Candide, Candizol Creme, Pulver, Spray , Salbe, Gel
Miconazol Mycoson, Dactarin Spray, Creme
Lack
Naphthin Mycoderil, Exoderil Mörtel, Rahm
Econazol Pevaryl, Ifenec, Ecodax Pulver, Creme, Lösung
Ketoconazol Mycozoral, Dermazol, Mikoket, Nizoral, Sebozol Salbe, Creme

Tragen Sie auf die vorbereitete Nageloberfläche lokale Medizin auf. Hierzu wird vorab ein dampfendes Fußbad unter Zusatz von Soda oder Heilkräutern (Schnur, Kamille, Ringelblume, Eichenrinde) durchgeführt. Anschließend wird die Oberfläche getrocknet und das Medikament auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Die Dauer der Behandlung hängt vom Grad der Schädigung des Nagels ab.

Physiotherapie

Methoden der physiotherapeutischen Wirkung auf den Körper bei Fußmykose mit Nagelschaden können zur Beschleunigung des Heilungsprozesses eingesetzt werden. Unter dem Einfluss physikalischer Faktoren verbessert sich die Durchblutung, die Heilung und das Wachstum neuer Gewebe wird angeregt.

Bei Onychomykose physiotherapeutische Verfahren wie:

      

  • Diathermie
  •   

  • Amplipulstherapie;
  •   

  • Peloidtherapie;
  •   

  • lokale Exposition gegenüber Laserstrahlung und Bestrahlung peripherer Gefäße;
  •   

  • Anwendungen von Paraffin, Ozokerit;
  •   

  • darsonvalization;
  •   

  • Magnetfeldtherapie für paravertebrale Bereiche der Lendenwirbelsäule.

Physiotherapie-Verfahren werden in kurzen Abständen zur Beseitigung akuter Entzündungen während der Erholungsphase verordnet.

Methoden zum Entfernen der Nagelplatte

Wenn nach einer langen konservativen Behandlung keine sichtbaren Ergebnisse zu verzeichnen sind, wird die Nagelbehandlung bei Onychomykose mit Entfernung des Nagels angewendet. In diesem Fall ist es möglich, eine Aushärtung in kürzerer Zeit zu erreichen.

Medikamente

Bei leichten oberflächlichen Formen von Nagelpilz können Medikamente zum Entfernen der Nagelplatte auf der Basis von Keratolytika verwendet werden. Es ist möglich, den vom Pilz befallenen Nagel mithilfe von Apothekenprodukten wie

selbstständig zu entfernen

Das Funktionsprinzip dieser Tools ist dasselbe und jeder kann sie verwenden. Vor dem Auftragen des Lösungsmittels oder dem Aufkleben des Pflasters müssen die Beine gedämpft werden. Danach wird die oberste Schicht des Nagels mit einer individuellen Nagelfeile sorgfältig abgesägt. Das Medikament wird in einer dicken Schicht aufgetragen oder ein Patch wird aufgeklebt. Die Haut ist mit einem regelmäßigen Pflaster bedeckt, oder es kann eine Zink-Salbe aufgetragen werden. Gemäß den Anweisungen wird das Arzneimittel nach der Einwirkzeit entfernt, und die erweichten Gewebe des Nagels werden mit einem Schaber oder einer Feile entfernt

Hardware-Kosmetologie

Mit Hilfe einer Hardware-Pediküre und Laserentfernung der Nagelplatte können Sie in einer Kosmetikklinik eine Onychomykose der Füße behandeln. Bei einer Hardware-Pediküre wird nach der Reinigung und dem Auftragen eines Desinfektionsmittels auf den Nagel ein vorsichtiges schichtweises Sägen durchgeführt, wonach ein Antimykotikum und ein steriler Verband auf das Nagelbett aufgetragen werden.

Mithilfe eines Lasersystems können Sie mit Neodym-Laserstrahlung den gesamten Nagel schnell und schmerzfrei entfernen. Der Entfernungsvorgang dauert ca. 10 Minuten. Für eine vollständige Reinigung des Nagelbetts sind 3 bis 5 Sitzungen erforderlich.

Schönheitssalons behandeln keinen Pilz. Nur Kliniken mit Ärzten, Dermatologen und Kosmetikerinnen bieten qualitativ hochwertige Dienstleistungen zur Beseitigung dieser Krankheit an.

Chirurgische Methoden

Eine radikale Methode zur Behandlung von Nagelpilz ist die chirurgische Entfernung der Nagelplatte. Eine teilweise oder vollständige Entfernung des beschädigten Nagels unter Freilegung des Nagelbettes wird durchgeführt.

Wenn die Keimzone (Matrix) in den Prozess involviert ist, wird eine marginale oder totale Matrixektomie verwendet. Danach wird das Wachstum eines neuen Nagels gestört und es verbleibt ein kosmetischer Defekt.

Die chirurgische Entfernung oder Entfernung des Nagels hat sich als wirksam erwiesen, ist jedoch schmerzhaft, erfordert eine langfristige Genesung und ist mit bakteriellen Komplikationen behaftet.

Traditionelle Medizin

Volksheilmittel gegen Onychomykose werden nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen angewendet und können offizielle Antimykotika nicht ersetzen. Die folgenden sicheren Rezepte können zu Hause verwendet werden:

      

  1. Organisieren Sie ein Sprudelbad. Dazu werden 2 Esslöffel in 3 Liter heißem Wasser gezüchtet. l Backpulver. Nach 10 Minuten sind die Beine gründlich getrocknet. Den Bereich um den beschädigten Nagel mit Vaseline einfetten und den Teller mit 70% Essig einfetten und trocknen lassen. Der Vorgang wird 2 Wochen lang täglich wiederholt
      

  2. Bereiten Sie eine Tabelle vor. l geriebener Knoblauch, Zwiebelbrei,Aloe-Fruchtfleisch. Mischen Sie die Zutaten mit 1 Tisch. l Vaseline und die gleiche Menge Bienenwachs. Die Mischung bei schwacher Hitze 2 Minuten kochen, abkühlen lassen. Wenden Sie das Produkt täglich in Form von Kompressen bis zur Wiederherstellung an.

  3.   

  4. Schmieren Sie die betroffene Stelle 14 Tage lang zweimal täglich mit Saft aus frisch geschnittenem Celandine.

Pilzkrankheiten der Nägel sind weit verbreitet und ihre Inzidenz nimmt stetig zu. Daher ist es wichtig, die ersten Anzeichen einer Infektion nicht zu verpassen, um zu wissen, was und wie Onychomykose an den Beinen zu behandeln ist und was zu tun ist, um einen Rückfall zu verhindern. Ein rechtzeitiger Arztbesuch bietet eine schnelle und effektive Lösung für ein unangenehmes Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.