Behandlung von Nagelpilz mit Jod Ursachen, Symptome, Behandlungsmethoden

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Nach offiziellen Angaben leidet mehr als ein Viertel der Bevölkerung in Russland mindestens einmal im Leben an einer Onychomykose, dh einer Pilzinfektion der Nägel und Füße. In den ersten Stadien befällt die Krankheit nur die Nagelplatte, zerstört sie. Unbehandelt kann es jedoch auf das Epithel übergehen, unter die Haut eindringen und so die Arbeit der inneren Organe beeinträchtigen. Neben vielen anderen Medikamenten ist die alternative Medizin nicht minderwertig, nämlich die Behandlung von Nagelpilzen mit Jod.

In den ersten Stadien befällt der Pilz nur die Nagelplatte, zerstört sie.

Eine Pilzinfektion ist leicht zu infizieren, aber es ist viel schwieriger, sie loszuwerden. Vielen Patienten gelingt es unter strikter Einhaltung der Empfehlungen der Ärzte, die Krankheit vollständig zu heilen, aber es gibt auch Fälle, in denen die Onychomykose zu einem ständigen Lebenspartner wird

Es sollte beachtet werden, dass sich Onychomykose innerhalb der Familie schnell ausbreitet.

Es reicht aus, sich zu infizieren, da in wenigen Tagen die ganze Familie von einer Pilzinfektion betroffen sein kann. Um dies zu verhindern, war es möglich, die Krankheit rechtzeitig zu heilen. Sie müssen die Hauptursachen und -symptome für die Manifestation der Krankheit kennen.

Ursachen und Symptome

Das Auftreten von Pilzen auf den Nägeln ist eines der ersten Signale für ein geschwächtes Immunsystem.

Jeden Tag ist eine Person mit tausend Bakterien konfrontiert, infiziert und konfrontiert sie. Falls das Immunsystem geschwächt ist, kann es selbst den schwächsten Bakterien nicht widerstehen.

Das Auftreten von Pilzen auf den Nägeln ist eines der ersten Signale für ein geschwächtes Immunsystem.

Unter den vielen Infektionsursachen sind die häufigsten:

      

  • Abgeschwächte Immunität, endokrines System.
  •   

  • Funktionsstörung der inneren Organe.
  •   

  • Mechanische Beschädigung der Nagelplatte.

Die wichtigsten Symptome einer Infektion sind:

      

  • Äußere Veränderung des Nagels: Dicke, Form, Struktur, Farbe.
  •   

  • Eitriger Ausfluss unter der Nagelplatte.
  •   

  • Juckreiz, Brennen, Schmerz.
  •   

  • Die Manifestation von Streifen und Punkten auf der Oberfläche des Nagels.

Therapien

Eine breite Palette von pharmakologischen Wirkstoffen ist nicht nur in der Wirkung, sondern auch in den Kosten des Arzneimittels unterschiedlich. Ein Mittel gegen Pilzinfektionen kann in jeder Apotheke gekauft werden, seine Kosten können jedoch so hoch sein, dass es für eine Person mit einem durchschnittlichen Einkommen nicht erschwinglich ist. Und wenn wir berücksichtigen, dass der Pilz schnell voranschreitet und unverzüglich behandelt werden muss, dann wendet sich der größte Teil der Bevölkerung an nicht-traditionelle Medizin, um Hilfe zu erhalten. Sie können Pilze behandelnSauce, Peroxid, Jod und andere erschwingliche und nicht teure Medikamente, die immer zur Hand sind und in jedem Medizinschrank stehen.

Merkmale der Selbstbehandlung

Wenn Sie sich zu Hause für eine Behandlung gegen eine Pilzinfektion entscheiden, müssen Sie auf mehrere Faktoren achten:

      

  1. Die meisten nicht-traditionellen Arzneimittel hinterlassen nach der Behandlung Nebenwirkungen für den Patienten: unangenehmer Geruch, Brennen, Juckreiz, Farbveränderung, Form des Nagels und nicht nur.
  2.   

  3. Verwenden Sie nur bewährte Rezepte. Experimentiere nicht mit dir. Da dies die Situation nur verschlimmern und zum Fortschreiten der Krankheit beitragen kann
      

  4. Um die Krankheit zu behandeln, müssen Sie die Anweisungen zum Zeitpunkt des Eingriffs genau befolgen.

Die meisten nicht-traditionellen Arzneimittel hinterlassen nach der Behandlung Nebenwirkungen für den Patienten: unangenehmer Geruch, Brennen, Juckreiz, Veränderung der Farbe, Form des Nagels und nicht nur.

Jodbehandlung

Eines der einfachsten und günstigsten Medikamente gegen Onychomykose, das jedem zur Verfügung steht, ist Jod.

Es ist sowohl ein Antiseptikum als auch ein Desinfektionsmittel und hat auch eine kauterisierende Wirkung. Mit Jod können Sie die Proteine ​​koagulieren, die parasitäre Pilzsporen füttern.

Onychomykose kann nicht nur an den Nägeln, sondern auch im Interdigitalraum, an den Füßen und Fersen mit Jod behandelt werden.

Es ist zu beachten, dass es nur möglich ist, den Pilz mit Jod zu behandeln, wenn der Patient keine allergische Reaktion hat, Empfindlichkeit gegenüber dem Medikament.

Um die Reaktion des Körpers auf Jod zu überprüfen, können Sie 24 Stunden vor Beginn der Behandlung einen Tropfen auf den Ellenbogen auftragen. Wenn die Reaktion des Körpers positiv ist, kann die Pathologie von Jod sicher behandelt werden. Andernfalls können Sie eine Behandlung mit Essig, Peroxid und anderen verfügbaren Mitteln in Betracht ziehen.

Behandlungsprinzip

Zur Behandlung eines Nagels gegen eine Pilzinfektion mit Jod sind mehrere Male am Tag, jedoch nicht weniger als zwei Male am Tag, erforderlich.

In diesem Fall wird Jod direkt auf den betroffenen Nagel aufgetragen. Daher ist die Behandlung gegen Pilz am besten in den Ferien, um sich nicht zu schämenvon einer vergilbten Nagelplatte.
Es sollte beachtet werden, dass Experten die Verarbeitung von Nägeln empfehlen, um die Wahrscheinlichkeit einer Infektion benachbarter Hautbereiche zu verringern.

Bei der Behandlung des Epithels mit Jod muss die Oberfläche vorsichtig berührt werden, da die Haut trocken und anfällig wird und sich leicht verbrennt.

Nach einer Woche macht sich die Behandlung mit Jod gegen Pilze mit Sicherheit bemerkbar: Es wird ein Gefühl von Juckreiz und Brennen auftreten. Wenn Unwohlsein zu schweren Unannehmlichkeiten führt, ist es in der Regel angebracht, die Behandlung mindestens alle 2 Tage durchzuführen. Experten sagen, dass Juckreiz und Brennen Anzeichen für die Bekämpfung von Pilzsporen Jod sind. Die Behandlungsdauer mit Jod variiert zwischen 20 und 30 Tagen.

Mehrphasenbehandlung

Eine weitere ebenso wirksame Behandlung der Onychomykose ist das Abreiben nach folgendem Schema:

Zweimal täglich werden beschädigte Stellen des Epithels und der Nagelplatte mit einer Flüssigkeit aus Fucorcin, Jodlösung und 9% Essig behandelt. Es ist zu beachten, dass alle 10-14 Tage eine neue Lösung verwendet werden muss. Verwenden Sie beispielsweise 10 Tage lang Fucorcin, 10 Tage lang Jod und 10 Tage lang Essig.

Jod und Essig

Sie können eine Pilzinfektion behandeln, indem Sie Jod mit Essig mischen.

Sie können eine Pilzinfektion behandeln, indem Sie Jod mit Essig mischen.

Mit einer Lösung erhalten, ist es notwendig, die betroffene Stelle der Haut 2 Mal am Tag, mindestens 14 Tage, zu behandeln. Danach können Sie eine Pause von 10 Tagen einlegen und die Behandlung gegebenenfalls fortsetzen.

Heilende Jodbäder

Eine weitere ebenso wirksame Methode, um Onychomykose in Abwesenheit von Zeit und dem Wunsch, die Haut mit Jod zu beschmieren, loszuwerden, sind Heilbäder.

Um das Bad vorzubereiten, müssen Sie eine Schüssel mit heißem Wasser und Jod hinzufügen.

Nach 10 Minuten Dämpfen sollten die Gliedmaßen im Lappen bearbeitet werden. Der Prozess der Verarbeitung der Nagelplatte, Epithel besteht in der maximalen Entfernung von Pilzsporen durch Spezialwerkzeuge (Nagelfeilen, Scheren). Nach der Verarbeitung der Extremität muss Wasserstoffperoxid, eine antibakterielle Salbe, verwendet werden.
Es ist zu beachten, dass die Dauer der Behandlung vom Grad des Fortschreitens der Infektion und dem Eindringen in die Weichteile abhängt.

Eine wirksame Methode, um Onychomykose in Abwesenheit von Zeit und dem Wunsch, die Haut zu beschmieren, loszuwerden, sind Heilbäder auf Jodbasis.

Gegenanzeigen

Die meisten Menschen verwenden ohne zu zögern Jod als Antiseptikum gegen Schnitte, Kratzer und Blutergüsse. Verwendung von Jod in QualitätBei der Behandlung von Pilzsporen sollten Kontraindikationen für die Anwendung berücksichtigt werden:

      

  • Hautempfindlichkeit.
  •   

  • Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament.
  •   

  • Entwicklungsstadium der Onychomykose.

Die Jodbehandlung fortgeschrittener Stadien von Pilzsporen garantiert keinen Erfolg. Das Endergebnis hängt von der Vernachlässigung der Krankheit und der Art der Pilzinfektion ab. Aufgrund der Tatsache, dass Jod ein erschwingliches Mittel ist, wird es jedoch nicht daran gehindert, seine Wirksamkeit zu testen.

Die Nachteile der Behandlung sind:

      

  • Die Wirksamkeit der Behandlung hängt vom Grad des Fortschreitens und der Art der Pilzsporen ab.
  •   

  • Gelbe Nägel und behandeltes Epithel.
  •   

  • Verbrennungen, Dermatitis kann auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.