Clotrimazol-Lösung Gebrauchsanweisung gegen Nagelpilz, Preise und Bewertungen

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Onychomykose (Pilzinfektion der Nägel) verursacht eine Person viele Unannehmlichkeiten. Die Platte ist deformiert, verhindert das Gehen, schmerzt und verdirbt das Aussehen der Füße, was besonders im Sommer wichtig ist. Sie können die Krankheit mit Hilfe von Medikamenten mit einer antimykotischen Eigenschaft loswerden, von denen eine Clotrimazollösung ist. Dies ist ein kostengünstiges und wirksames Medikament, das bei sachgemäßer Anwendung den Pilz in kurzer Zeit heilen kann.

Beschreibung des Arzneimittels

Die Hauptkomponente in der Lösung ist Clotrimazol. Diese Substanz hat eine starke antimykotische Wirkung. Es ist gegen die folgenden Arten von Pilzinfektionen wirksam:

      

  • Dermatophytose;
  •   

  • Hefe und hefeartige Krankheitserreger;
  •   

  • Schimmelpilzmykosen.

Es zerstört auch grampositive und gramnegative Bakterien, Staphylokokken, Mikroben, Erreger von Erythrasma und mehrfarbige Flechten.

Zusätzlich zu Clotrimazol wird der Zubereitung Folgendes hinzugefügt:

      1,2-Dioxipropan (E1520);
      

  • Macrogol 400:
  •   Ethanol 96%

Die aufgeführten Substanzen sind nicht giftig und giftig. Sie dienen als Grundlage für die Lösung. Alkohol desinfiziert die Haut zusätzlich und schützt sie vor Krankheitserregern.

Beschreibung der aktiven Komponente

Clotrimazol ist ein Breitspektrum-Imidazolderivat. Das Prinzip seiner Wirkung besteht darin, die Biosynthese von Pilzsterin zu unterbrechen, die die Grundlage für die Bildung der Interzellularmembran bildet. Außerdem verletzt es die Struktur bestehender mykotischer Zellen, erhöht nämlich die Permeabilität ihrer Membranen. Dadurch reichert sich Wasserstoff in ihnen schneller an und nach einem Anstieg auf eine kritische Marke stirbt der Erreger ab. Gleichzeitig stirbt nicht nur das gebildete Myzel ab, sondern auch die Sporen, die sich auf der Oberfläche der Nägel und der umgebenden Haut befinden.

Die Substanz gelangt nicht in den Blutkreislauf und beeinflusst daher nicht den Zustand des gesamten Organismus. In Anbetracht dessen sind Zubereitungen, die Clotrimazol enthalten (Amiclon, Imidil, Funginal oder Canesten), zur Behandlung von schwangeren, stillenden Frauen und Kleinkindern nicht verboten.

Vor- und Nachteile

Clotrimazol-Lösung hat viele positive Aspekte, weshalb sie in der Dermatologie besonders beliebt ist:

      

  • niedrige Kosten;
  •   

  • hohe Wirksamkeit im Kampf nicht nur gegen Onychomykose, sondern auch gegen Hautpilz;
  •   

  • Sicherheit;
  •   

  • minimale Liste von Nebenwirkungen (nach den Anweisungen sind sie überhaupt nicht);
  •   

  • ohne verkauftRezept;
  •   

  • kämpft mit allen gängigen Arten von Mykose;
  •   

  • zur Behandlung und Vorbeugung von Pilzinfektionen zugelassen;
  •   

  • hat keine hepatotoxische Wirkung;
  •   

  • kann ohne ärztliche Aufsicht verwendet werden.

Es gibt verschiedene Nachteile des Arzneimittels:

      

  • In einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit sollte Clotrimazol mit oralen Antimykotika behandelt werden.
  •   

  • unpraktisch bei der Bearbeitung der Nagelplatte;
  •   

  • Bei der Behandlung von Onychomykose ist ein hoher Mittelaufwand erforderlich.

Gebrauchsanweisung der Nagellösung

Ärzte bieten verschiedene Möglichkeiten an, um Clotrimazol bei der Behandlung der Nagelplattenmykose einzusetzen. Die Wahl der richtigen Option hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Die getroffene Entscheidung hat keinen Einfluss auf den Behandlungsverlauf.

Sie müssen 0,2 Liter abgekochtes Wasser und eine kleine Packung Verband nehmen. Das Gefäß mit der Lösung wird geschüttelt und 20 Tropfen des Arzneimittels werden in das Glas gegeben. Alles wird gründlich durchmischt und der gesamte Verband wird in der Flüssigkeit benetzt (man kann ihn nicht auspacken). Wenn das Gewebe mit Medikamenten gesättigt ist, wird es im Bereich der Finger auf den Fuß gewickelt. Der Verband muss so verteilt werden, dass die Nägel bedeckt sind. Nachdem das Bein mit einer Folie umwickelt wurde (ein normaler Beutel oder Lebensmittel aus Polyethylen ist geeignet), wird am Ende eine Wollsocke darauf gelegt.

Nach einer halben Stunde wird der Verband entfernt und die Füße getrocknet. Sie müssen sie nicht mit Seife oder Spülmittel waschen. Wenn keine Feuchtigkeit auf der Haut und den Platten verbleibt, ist es ratsam, diese mit einem alkoholfreien Antiseptikum zu behandeln, z. B. Chlorhexedin oder Miramistin. Wasserstoffperoxid wird nicht empfohlen, da es die Epidermis trocknet und zu Rissen führt

Es ist notwendig, Pilze mit Umschlägen mit Clotrimazol von 3 Wochen bis 1 Monat zu behandeln (2 Eingriffe pro Tag). Wenn der Nagel von mehr als 2/3 befallen ist, ist es für ihn besser, keratolische Medikamente chirurgisch oder durch Hardware loszuwerden. Die Stelle der entfernten Platte wird auf die gleiche Weise mit der Lösung behandelt, bis sie vollständig wiederhergestellt ist.

Das Dämpfen der Füße, auf denen sich die vom Pilz befallenen Platten befinden, ist eine sehr einfache und wirksame Behandlungsmethode. Heißes Wasser öffnet nicht nur die Poren der Haut und verbessert das Eindringen der aktiven Komponente der Lösung in ihre Struktur, sondern erweicht auch die Nägel, sodass sie leicht geschnitten und mit einer Nagelfeile gereinigt werden können.

Gehen Sie beim Baden wie folgt vor:

      

  1. 3 l heißes Wasser werden in das Becken gegossen.
  2.   

  3. Eine Handvoll Meersalz und etwas ätherisches Öl werden dort hinzugefügt.
  4.   

  5. Nach 10 ml wird Clotrimazollösung in die Flüssigkeit gegossen;
  6.   

  7. Füße in ein Bad getaucht und etwa 20 Minuten gealtert.

Nach dem Eingriff nDie vom Pilz befallenen Krusten werden abgeschnitten und ihre obere Schicht mit einer Nagelfeile poliert. Dann können Sie Feuchtigkeitscreme auf Ihre Füße auftragen.

Die Bäder werden einmal pro Tag für einen Monat durchgeführt. Sie können sie mit Kompressen kombinieren: Morgens verwandelt sich das Bein in einen Verband, der in einer medizinischen Lösung getränkt ist, und abends wird es unter Zusatz von Clotrimazol in Wasser gedämpft.

Mit dieser Option können Sie die Mykose lokal behandeln, ohne das umliegende Gewebe mit einem Antimykotikum zu infizieren. Es wird jedoch selten für Patienten empfohlen, deren Füße mit einer Pilzinfektion infiziert sind. Dies liegt daran, dass Sie auf die Behandlung des gesamten Fußes vorbereitet sein müssen, wenn Anzeichen einer Onychomykose auf einem Nagel auftraten, da sich die Sporen der pathogenen Mikroflora schnell ausbreiten.

Wenn sich der Patient jedoch für diese Methode entscheidet, muss er ein kleines Stück Watte wie ein kleines Kissen in mehrere Schichten eines Verbandes wickeln. Darauf wird eine Lösung von Clotrimazol gegossen und auf die betroffene Nagelplatte aufgetragen. Um zu verhindern, dass die Lotion beim Gehen abfällt, setzen Sie ein elastisches Netz auf den Finger oder bringen Sie ein Stück Taschentuchpflaster an.

Entfernen Sie den Verband nach 30-40 Minuten. Nach 4-5 Stunden wird der Vorgang wiederholt. Die Gesamtbehandlungszeit für Onychomykose mit Lotionen beträgt 4 bis 7 Wochen. Sie können den Behandlungsprozess mit Soda-Bädern für die Füße beschleunigen, mit Kräutern ausspülen oder von einem Dermatologen verschriebene Antimykotika einnehmen.

Reiben Sie die Nägel mit einer Anti-Pilz-Lösung

Für diejenigen, die nicht jedes Mal Mischungen für eine Kompresse zubereiten oder Pads für Lotionen herstellen möchten, ist die folgende einfache Methode geeignet:

      

  1. Clotrimazol-Tropfflasche wird gründlich geschüttelt.
  2.   

  3. Eine kleine Menge des Arzneimittels wird auf den infizierten Nagel aufgetragen.
  4.   

  5. Mit einem Wattestäbchen wird das Medikament auf der Oberfläche verteilt.
  6.   

  7. Der Fuß wird an der frischen Luft gehalten, bis die Lösung vollständig getrocknet ist.

Verarbeitungsplatten 2-3 mal am Tag. Die minimale Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen und die maximale 1,5 Monate. Wenn am 20. Therapietag keine Veränderungen aufgetreten sind, müssen Sie zum Arzt gehen. Wahrscheinlich ist der Pilz in die tieferen Gewebeschichten eingedrungen und muss nicht nur äußere, sondern auch orale Präparate verwenden.

Preise und Analoga

Es gibt eine Lösung aus Nagelpilz (25 ml) in einer Apotheke nicht mehr als 60 Rubel. Wenn Sie es in reiner Form verwenden, reicht eine Packung für die gesamte Behandlungsdauer. Wenn Sie Clotrimazol für Kompressen und Bäder verwenden, müssen Sie zwischen 20 und 30 Stück kaufen. Aber es ist immer noch um ein Vielfaches günstiger als eine Lasertherapie für einen Pilz in einem Schönheitssalon oder eine vollständige medizinische Behandlung mit teuren Antimykotika.

Sie können dieses Arzneimittel durch die folgenden Medikamente ersetzen:

Hierbei handelt es sich um Antimykotika, die das gleiche Wirkprinzip wie Clotrimazol haben, jedoch aus völlig unterschiedlichen Bestandteilen bestehen. Bevor Sie sie verwenden, müssen Sie die Anweisungen lesen und einen Arzt konsultieren.

Ich habe Clotrimazol etwa 3 Wochen lang angewendet und in dieser Zeit war der Pilz vollständig verschwunden, obwohl der größte Teil des Nagels befallen war. Diese Lösung hat mir sehr gut gefallen. Keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen, keine Flecken oder Austrocknung der Haut. Jetzt benutze ich es, um das Wiederauftreten der Onychomykose zu verhindern. Ich füge die Bäder zum Dämpfen der Füße 1 Mal in 3 Tagen hinzu.

Clotrimazol ist eine ausgezeichnete und kostengünstige Lösung für den Pilz. Dies ist nicht das erste Mal, dass ich es benutze, und schon gar nicht das letzte Mal. Vor einem Jahr wurde er mit seiner Hilfe behandelt, weil er mir den Nacken geraubt hatte, und vor kurzem wird er im Kampf gegen Fußpilz nützlich sein. Ich wollte Kompressen daraus machen, aber mir wurde klar, dass die Bäder viel praktischer sind. Ich brauchte 20 Tage, um die Behandlung abzuschließen, und eine weitere Woche, um sie zu verhindern.

Die Nägel meines Kindes sind nach dem Pool gerissen. Ihre Farbe änderte sich, die Haut um sie herum wurde rot. Anhand der Symptome wurde mir klar, dass dies ein Pilz ist. Ich ging in die Apotheke, wo man mir zu Lamisil-Creme und einer Lösung mit Clotrimazol riet. Der zweite war billiger, also habe ich ihn gewählt. Wir wurden ungefähr 2,5 Wochen lang behandelt. Alles verlief problemlos und ohne unangenehme Folgen. Ich bin mit allen zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.