Clotrimazol Nagelpilzlösung

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Haut- und Nagelschäden durch Mykose treten in der Dermatologie immer häufiger auf. Dies führt zu vielen nachteiligen provozierenden Faktoren, die den menschlichen Körper jeden Tag betreffen. Eines der ätiologischen Mittel zur Behandlung ist Clotrimazollösung aus Zehennagelpilz

Pharmakologische Merkmale der Lösung

Clotrimazol-Nageltropfen haben eine Wirkstoffkonzentration von 1%. Produziert vom polnischen Pharmahersteller in Flaschen mit einem Spender (Tropfer) von 15 ml. Der Durchschnittspreis für Clotrimazollösung beträgt 241 Rubel

Der Wirkstoff Clotrimazol (ein Imidazolderivat) ist ein starkes Breitbandantimykotikum. Die antimykotische Wirkung beruht auf der Fähigkeit, die Struktur der Zellwände des Pilzes zu schädigen. Propylenglykol und Ethylalkohol werden als Stabilisator und Lösungsmittel verwendet

Das Arzneimittel hat ein spezifisches Aroma und eine spezifische Farbe von klar bis hellgelb. Wenn es auf den Nagel aufgetragen wird, dringt es gut in das Gewebe ein und bietet eine sofortige therapeutische Wirkung. Eine kleine Menge wird in den Blutkreislauf aufgenommen.

Indikationen zur Verwendung

Clotrimazol ist gegen folgende Mikroorganismen wirksam:

      

  • Erreger der Dermatophytose;
  •   

  • offen;
  •   

  • Formen;
  •   

  • Malasseziafurfur
  •   

  • Corynebakterien;
  •   

  • Trichomonas
  •   

  • Staphylococcus aureus und Streptococcus.

Aufgrund seiner Aktivität und seines breiten Wirkungsspektrums wird Clotrimazol für Pathologien wie:

verschrieben

      

  • versicolor;
  •   

  • Dermatophytose;
  •   

  • Pilzinfektionen der Haut und der Schleimhäute durch Infektion mit Schimmel und Hefe;
  •   

  • Erythrasma – Hautläsion durch Corynebakterien;
  •   

  • Trichomaniasis;
  •   

  • bakterielle Komplikationen der Mykose.

Bei massiven Pilzinfektionen oder gemischten Infektionen kann eine komplexe Behandlung erforderlich sein. In diesem Fall ist zu beachten, dass Amphotericin und Nystatin die Wirkung von Clotrimazol abschwächen. Daher kann es erforderlich sein, die vom behandelnden Arzt festgelegte Dosis oder Häufigkeit der Anwendung der Lösung zu erhöhen.

Funktionen der Lösung zur externen Verwendung

Die Darreichungsform in Form von Tropfen ist bequem und wirtschaftlich zu verwenden. Eine Durchstechflasche mit einer nicht ausgedehnten Läsion reicht für eine Behandlung aus. Anweisungen zur Anwendung von Clotrimazol-Lösung deuten darauf hin, dass die Lösung 2-3 mal täglich für einen Monat auf die betroffene Stelle aufgetragen werden sollte.

Damit ein Arzneimittel mit antimykotischer Wirkung stärker wirkt, müssen einige einfache Empfehlungen beachtet werden:

      

  1. 20 Minuten vor der Anwendung des Arzneimittels ein Sprudelbad für die Füße mit Spänen von Wasch- oder Babyseife durchführen.
  2.   

  3. Spülen Sie Ihre Füße mit klarem Wasser und trocknen Sie sie gründlich ab.
  4.   

  5. Schneiden Sie die freie Kante des Nagels mit einem individuellen Nagelknipser ab und schneiden Sie alle erweichten Stellen ab.
  6.   

  7. Behandeln Sie die Nageloberfläche mit einem Alkohol-Antiseptikum und lassen Sie sie trocknen.
  8.   

  9. 2-3 Tropfen des Arzneimittels vorsichtig auftropfen lassen, auf der Nagelplatte verteilen und natürlich trocknen lassen.

Antimykotische Alkohollösung kann für Kompressen verwendet werden. Dazu werden die Nägel nach einem ähnlichen Schema präpariert. Eine auf die Größe der Nagelplatte gefaltete Mullserviette wird mit dem Medikament imprägniert und fest auf die Schadensstelle gedrückt. Oben wird Wachstuch- oder Kompressorpapier aufgetragen, der Finger wird 12 Stunden mit einem Pflaster verklebt oder mit einem Verband umwickelt.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Clotrimazol ist gut verträglich und weist praktisch keine Gegenanzeigen auf. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es bei topischer Anwendung praktisch nicht vom Blut aufgenommen wird. Die Verwendung der Lösung ist unter folgenden Bedingungen eingeschränkt:

      

  • Schwangerschaft im ersten Trimester;
  •   

  • Stillzeit aufgrund unzureichender Daten zur Zuordnung eines Arzneimittels zu Milch;
  •   

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber der Hauptsubstanz oder den Hauptbestandteilen des Arzneimittels.

Nebenwirkungen bei lokaler Anwendung des Arzneimittels sind selten und äußern sich in Hautmanifestationen wie allergischem Ausschlag, Brennen, Rötung an der Applikationsstelle und Juckreiz.

Andere Formen der Freisetzung von Clotrimozol

Clotrimazol hat auch andere Darreichungsformen, deren Anwendung in verschiedenen Stadien des Entzündungsprozesses aufgrund einer Pilzinvasion gerechtfertigt ist.

Sprühen Sie Clotrimazol aus dem Pilz auf die Beine, um die Haut von Füßen und Nägeln umfassend zu schädigen. Erhältlich unter dem Markennamen Canesten in 30 ml Plastikflaschen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst neben dem Wirkstoff Ethylalkohol, Macrogol, Isopropylmyristat

Spray wird durch kurzes Schütteln der Flasche auf den Dispenser gesprüht. Das Medikament wird zweimal täglich in einer dünnen Schicht gleichmäßig über die betroffenen Stellen verteilt. Danach sollte das Spray vollständig von der Haut aufgenommen werden.

Die Darreichungsform in Form einer Creme wird bei akuten und subakuten Entzündungen ohne Anzeichen von Nässe angewendet. Eine cremige Zubereitung wird auf die Nägel aufgetragen, nachdem abgestorbene Teile der Nagelplatte entfernt wurden.

Clotrimazol-Salbe wird bei chronischer Mykose verschrieben. Es besteht aus Wachs und Rizinusöl, die auf der Oberfläche einen wasserdichten Film bilden, der es dem Medikament ermöglicht, lange in der Läsion zu bleiben und tief in das Gewebe einzudringen.

Gelstruktur ermöglicht leichtes Eindringen von ClotrimozolTöte die beschädigten Gebiete. Diese Form zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände auf der Kleidung. Das Gel kann bei akuten Pilzentzündungen angewendet werden, wenn die Haut nicht eingeweicht und erodiert ist.

Clotrimazol Lotion in der Zusammensetzung hat Alkohol und Glycerin, die eine trocknende Wirkung haben. Die Lotion hilft, Pilzinfektionen beim Besuch von Schwimmbädern, Bädern, öffentlichen Duschen und Stränden wirksam zu verhindern und die Ausbreitung von Infektionen innerhalb der Familie zu stoppen, wenn eines ihrer Mitglieder krank ist. Tragen Sie dazu eine kleine Menge Flüssigwaschmittel auf die gereinigte und trockene Haut auf.


Clotrimazol hat nicht nur verschiedene Formen der Freisetzung, sondern auch Handelsnamen. Viele in- und ausländische Pharmaunternehmen stellen darauf basierende Medikamente her. In Apotheken finden Sie die folgenden Analoga des Arzneimittels:

Abhängig von der Empfindlichkeit des Erregers für die Behandlung von Onychomykose können Gruppenanaloga von Clotrimazol verwendet werden: Lamisil-Spray, Terbinafin-Spray, Batrafen-Lack, Mikospor.

Bewertungen der Lösung von Clotrimazol aus Nagelpilz sind überwiegend positiv. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich das Arzneimittel seit langem als eine der “ersten Linien” im Kampf gegen Mykosen etabliert hat

Tropfen Clotrimazol von einem Pilz auf den Beinen wurden von einem Freund empfohlen. Verwenden Sie sie täglich in Form von Kompressen. Es hat geholfen, den Pilz in zwei Wochen vollständig loszuwerden.

Natalia Vasilyevna, Dzerzhinsk

In einem öffentlichen Bad aufgenommener Nagelpilz. Ich war sehr besorgt über den Juckreiz und das Weinen zwischen den Fingern, dann begannen sich die Nägel an den Daumen gelb zu färben. Er behandelte mit verschiedenen Cremes und Salben. Aber ich denke, das Spray mit Clotrimazol hat mir besonders geholfen. Es ist sehr bequem zu bedienen und hält lange.

Ich habe mit dieser Lösung nicht viel erreicht. Ein Hautarzt verschrieb mir einen Nagelpilz. Ich musste fast drei Monate lang Tabletten trinken und den Nagel vollständig entfernen. Es hat geholfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.