Der Zehennagel wird schwärzer, verursacht und zeigt Behandlungsmerkmale

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Das Schwärzen des Großzehennagels ist ein weit verbreitetes Problem, auf das jede Sekunde gestoßen ist. In der Regel verursacht es ästhetische Unannehmlichkeiten und zwingt eine Person, nach einer Vielzahl von Möglichkeiten zu suchen, um einen unattraktiven Defekt zu verbergen oder zu maskieren. Dieser Umstand bestimmt die Komplexität der Behandlung: Die überwiegende Mehrheit misst der Krankheit keine Bedeutung bei und zieht es vor, sie zu ignorieren, sie unter einem kosmetischen Lack oder geschlossenen Schuhen zu verstecken.

Die Schwärze unter dem Nagel am großen Zeh ist jedoch häufig ein Vorbote schwerwiegender Krankheiten, ein Signal für innere Funktionsstörungen und Störungen, die im Körper auftreten. Aus diesem Grund sollten Sie, nachdem Sie einen verdächtigen Stromausfall entdeckt haben, nicht zu faul sein, einen Termin mit dem Podologen zu vereinbaren.

Nach einer Reihe von Diagnosemaßnahmen wird er die genaue Diagnose ermitteln und ein wirksames Wiederherstellungsprogramm erstellen.

Neuere Forschungen auf dem Gebiet der Podologie haben eine Reihe von Gründen aufgezeigt, die eine Verdunkelung der Nagelplatte hervorrufen können.

Herkömmlicherweise können sie in zwei große Gruppen eingeteilt werden: diejenigen, die interner Natur sind, und diejenigen, die durch externe Faktoren verursacht werden. Wir werden weiter über die Art der Entwicklung der Krankheit sprechen.

Intern

Wie ist zu verstehen, dass der Daumennagel aufgrund von Fehlfunktionen und Störungen im Körper schwarz geworden ist? Ohne vorherige Rücksprache mit einem Spezialisten und Bestehen bestimmter Tests – nichts. Wenn Sie die wahre Ursache der Krankheit identifizieren möchten, verzögern Sie nicht die Reise zum Arzt, da nur er ein kompetentes und effektives Behandlungsprogramm erstellen kann.

Der Zehennagel kann wie folgt abgedunkelt sein:

      

  1. Pilze sind eines der häufigsten Phänomene, die eine Schwärzung hervorrufen. Im Verlauf der Vitalaktivität der Pilzsporen erhält die Nagelplatte einen gesättigten blau-violetten Farbton, der sich schnell abzudunkeln beginnt. Der medizinische Name für die Krankheit ist Melanonychie. Die Risikogruppe besteht aus Menschen, die an Autoimmunerkrankungen, geschwächter Immunität und verschiedenen hormonellen Störungen leiden. Häufig sind schwangere Frauen sowie Jugendliche während der Pubertät von der Krankheit betroffen.

  2.   

  3. Ein gutartiger Tumor ist ein weiterer Grund, warum sich der Zehennagel verdunkelt hat. Pathologische Prozesse rufen das Wachstum von Blutgefäßen hervor, was zu einer allmählichen Veränderung der Farbe der Platte führt
      

  4. Starkes Schwitzen ist vielleicht einer der unauffälligsten Faktoren. Übermäßig aktive Arbeit der Schweißdrüsen sorgt für die Schaffung einer Atmosphäre um den Finger, die für die Ausbreitung pathogener Bakterien günstig ist. Sie führen dazu, dass der Nagel am großen Zeh schwarz wird
      

  5. Gefäßpathologien, insbesondere Störungen des venösen Abflusses. Durchblutungsstörungen verursachen Blutungenim Bereich der Nagelplatte und infolgedessen die Bildung einer nichtästhetischen Schwärze.
  6.   

  7. Diabetes mellitus. Menschen, die an dieser Krankheit leiden, sind am anfälligsten für Schwärzungen und Stromausfälle.

  8.   

  9. Vitaminmangel. Der Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen beeinträchtigt die Gesundheit der Nagelplatten, führt zu Farbveränderungen, dem Auftreten von dunklen Flecken und anderen Unvollkommenheiten

Neben den aufgeführten Faktoren werden auch die sogenannten systemischen Erkrankungen unterschieden. Dazu gehören: Störungen des Herz-Kreislauf-Systems, Nieren- und Leberversagen, endokrine Pathologien

Meistens verdunkeln sich die Zehennägel aus offensichtlichen und überschaubaren Gründen. Sie sind vorübergehender Natur und nicht mit internen Störungen verbunden. Sie lassen sich leicht beheben und haben keine schwerwiegenden Folgen.

In der Regel beschränkt sich die Behandlung in diesem Fall auf die banale Eliminierung des Reizfaktors, impliziert jedoch keine spezifischen therapeutischen Maßnahmen. Was kann Umstände provozieren, unter denen die Nägel an den großen Zehen schwarz werden?

      

  1. Mechanische Beschädigung oder Personenschaden. Durch Blutung verfärbt sich der Nagel schwarz, bräunlich oder dunkelgrau, ohne die Gesundheit zu schädigen. In der Regel kehrt die Platte nach zwei bis drei Wochen in den Normalzustand zurück
      

  2. Tragen von unbequemen Schuhen. Dieser Grund ist besonders relevant für Frauen, die viel Zeit in schmalen Schuhen mit hohen Absätzen verbringen.

  3.   

  4. Außenfärbung. Wenn der Zehennagel geschwärzt ist, aber nicht weh tut, sollten die Ursachen solcher Metamorphosen in externen Faktoren gesucht werden. So können beispielsweise neue Schuhe, die mit Farben und Pigmenten gesättigt sind, eine chemische Reaktion auf der Oberfläche der Platte hervorrufen, die zu einer Farbänderung führt. Aus Gründen der Fairness stellen wir fest, dass dies äußerst selten vorkommt.

Wie ist zu verstehen, dass die Zehennägel aufgrund von Verletzungen geschwärzt sind? Ein zertifizierter Facharzt für Podologie Igor Demyanov beantwortet diese Frage: „Es ist nicht schwer, diese Ursache zu identifizieren. Wenn Sie ein leichtes Blau auf der Platte bemerken und nur dann ein Teil des Zehennagels nachdunkelt, ist die Diagnose genau definiert: Schwärzung durch mechanische Beschädigung. “

Ist das Schwärzen gefährlich?

Es gibt ein Stereotyp in der Gesellschaft, wonach die geschwärzte Nagelplatte ein ausschließlich kosmetischer Defekt ist, der keiner speziellen Behandlung bedarf. In Wirklichkeit ist die Situation etwas anders.

Wenn beispielsweise der Nagel am Fuß braun wird, weil Sie unbequeme Schuhe tragen oder minderwertige Lacke verwenden, besteht kein Grund zur Sorge. Wenn sich jedoch schnell Schwärze über die Platte ausbreitet,Wenn Sie auf Beschwerden oder Schmerzen warten, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um die genaue Diagnose zu ermitteln.

Daher ist das Schwärzen gefährlich, wenn es ignoriert wird. Die rechtzeitige Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten sowie die Einhaltung aller Termine und Vorschriften tragen zur Vermeidung von Konsequenzen bei.

Warum gibt es keine Schmerzen?

Schwärzen ist nicht immer mit schmerzhaften Empfindungen verbunden. Das Problem kann ganz unmerklich auftreten, ohne dass der Eigentümer irgendwelche Unannehmlichkeiten hat. Äußerliche Unbedenklichkeit und Frivolität verbergen jedoch häufig Pathologien, die zu Gesundheitsschäden führen können.

Am Zeh verdunkelte sich der Nagel, warum es keine Schmerzen gibt:

      

  • Entwicklung des Pilzes im Anfangsstadium;
  •   

  • Funktionsstörung der inneren Organe;
  •   

  • spezifische Manifestation einer allergischen Reaktion.

Trotz fehlender Schmerzen muss das Problem noch gelöst werden.

Behandlungsmerkmale

Die Wirksamkeit von Behandlungsmaßnahmen hängt von der Richtigkeit der Auswahl der verwendeten Mittel ab. Wenn sich der Zehennagel zum Beispiel aufgrund einer Pilzinfektion verdunkelt, ist es dumm, die betroffenen Stellen mit einem Antihistaminikum oder einer Heilsalbe einzustreichen.

Es sind radikalere Wiederherstellungsmethoden erforderlich. Als nächstes bieten wir Ihnen die effektivsten Behandlungsmöglichkeiten, abhängig von der Ursache der Krankheit.

Verletzung

Mechanische Schäden sind der häufigste Grund, warum sich der Zehennagel verdunkelt. Sie gilt als die formbarste in der Behandlung und reagiert positiv auf die angewandten Expositionsmethoden.

Der erste Schritt, um die Schwärze loszuwerden, ist die Beseitigung des störenden externen Faktors. Mit anderen Worten, Sie müssen unbequeme Schuhe wechseln, das Tragen von High Heels ablehnen usw. Follow-up-Maßnahmen sind verletzungsspezifisch.

Kleine Hämatome benötigen keine externe Intervention, lösen sich von selbst auf. Größere werden mit Heilkompressen und Verbänden behandelt.

Mit Pilz

Pilz oder Onychomykose ist eine häufige Erkrankung, die durch charakteristische und erkennbare Symptome gekennzeichnet ist. Sie erhalten es in den Umkleideräumen von Geschäften, Duschfitnessclubs, Wasserparks, Schuhgeschäften und anderen Orten, an denen Menschen barfuß gehen. Auch der öffentliche Verkehr ist kein sicherer Ort. Wenn Sie also den Handlauf halten, den die kranke Person zuvor berührt hat, können Sie sich leicht eine Infektion zuziehen, die sich auf die Finger auswirkt.

was ist los?Wenn sich der Nagel aufgrund einer Pilzkrankheit am Fuß verdunkelt:

      

  • Lokale Therapie anwenden (dies ist sowohl in den Anfangsstadien der Erkrankung als auch in den späteren Stadien relevant).
  •   

  • Nehmen Sie Antimykotika ein, die eine systemische Behandlung ermöglichen.
  •   

  • Entfernen Sie die Nagelplatte chirurgisch (in fortgeschrittenen Fällen vorgeschrieben).
  •   

  • Physiotherapeutische Eingriffe durchführen, die eine schnellere Heilung fördern.

Beachten Sie, dass eine Selbstmedikation äußerst selten wirksam ist. Bei Symptomen einer Pilzerkrankung sollten Sie sich daher an einen Mykologen oder Dermatologen wenden. Nach einer Reihe von Tests wird er ein wirksames Behandlungsprogramm auswählen.

Bei internen Verstößen

Es ist nahezu unmöglich, im Körper auftretende Funktionsstörungen selbstständig zu erkennen – eine ärztliche Beratung ist erforderlich. Er stellt auch eine Liste von Medikamenten zusammen, um die Krankheit loszuwerden. Wenn der Nagel am Bein geschwärzt und wund ist, sollten Sie in der Regel Blutverdünner verschreiben, die die Funktion der internen Systeme (Herz-Kreislauf, endokrine, Nieren- und Leberfunktion) normalisieren.

6 geheime Wege, um die Schönheit und Gesundheit der Nägel zu bewahren

Dunkler Zehennagel – eine unangenehme Krankheit, die eine lange und komplexe Behandlung erfordert. Wenn Sie sich nicht mit solchen Dingen belasten wollen, sollten Sie bereits auf die Qualität und Gesundheit der Teller achten. Wie Sie wissen, ist die Krankheit nämlich viel einfacher zu verhindern als zu heilen.

Als nächstes bieten wir eine Auswahl der wirksamsten und wirksamsten vorbeugenden Maßnahmen an, die die Schönheit und Gesundheit der Nägel gewährleisten:

      

  1. Tragen Sie Schuhe, die die Bewegung nicht einschränken.
  2.   

  3. Wenn Sie Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit besuchen, wählen Sie gummierte Hausschuhe mit hohen Sohlen.
  4.   

  5. Reinigen Sie regelmäßig mit Desinfektionsmitteln.
  6.   

  7. Achten Sie auf die Schuhhygiene – mindestens alle zwei Wochen müssen Sie die Innenfläche bearbeiten.
  8.   

  9. Missbrauchen Sie nicht das Tragen von Schuhen oder Sandalen anderer Personen (relevant für Besuche).
  10.   

  11. Wählen Sie einen Multivitamin-Komplex, der zur Erhaltung eines normalen Haar- und Ringelblumenzustands beiträgt.

Befolgen Sie diese Empfehlungen, um eine unansehnliche Schwärze zu vermeiden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.