Die besten Salben gegen Nagel- und Fußpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Der Pilz befällt häufig die Haut der Füße und Zehennägel. Im ersten Fall spricht man von Mykose, im zweiten von Onychomykose. Diese Erkrankungen können sich unabhängig voneinander entwickeln. Wenn Sie jedoch nicht rechtzeitig und kompetent mit der Behandlung der Fußmykose beginnen, breitet sich diese schnell aus, infiziert immer mehr Hautbereiche und beginnt, die Nagelplatte zu beeinträchtigen.

Der Mechanismus der Infektion mit Mykose und Onychomykose ist derselbe – durch Mikrorisse, Wunden dringt ein pathogener Pilz in die Haut und in die Nagelplatte ein. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, beginnt es sich zu entwickeln. Diese Krankheiten haben jedoch unterschiedliche Symptome

Die wichtigsten Anzeichen einer Fußmykose sind Aufrauhen, übermäßige Trockenheit, Hautschuppen, Juckreiz, Hautausschlag und unangenehmer Fußgeruch. Symptome der Onychomykose – Verdickung und Verfärbung der Nagelplatte, Bildung von Flecken und Rillen auf ihrer Oberfläche, erhöhte Empfindlichkeit der Nägel und ihr Peeling.

Der Unterschied zwischen gesunden Nägeln und befallenem Pilz

Da die Erreger von Mykose und Onychomykose pathogene Pilze sind, werden beide Krankheiten mit speziellen Salben behandelt. Nach dem Auftragen dringen sie tief in die Haut und in die Nagelplatte ein, hemmen die Entwicklung von Pilzen und zerstören diese. In den frühen Stadien einer Pilzinfektion ist es ausreichend, während der Behandlung nur Mittel für die lokale Anwendung zu verwenden. Wenn die Krankheit vernachlässigt wird, sollte die Salbe zusammen mit anderen Arzneimitteln angewendet werden

Es ist wichtig zu beachten, dass Fußmykosen schneller behandelt werden als Nagel-Onychomykosen. Mit der richtigen Auswahl von Medikamenten gegen Hautkrankheiten wird es möglich sein, diese in 1-2 Monaten loszuwerden, während die Behandlung der Onychomykose 4-12 Monate dauert. Dies geschieht, weil die Regenerationsrate der Epidermis viel schneller ist als der Prozess des Wachstums der Nagelplatte.

Das vernachlässigte Stadium des Nagelpilzes

Betrachten Sie die besten Salben für Fuß- und Nagelpilz. Bei richtiger Anwendung helfen sie dabei, sich vollständig zu erholen und Ihre Füße in Ordnung zu bringen.

Welche Salbe soll ich wählen?

Antimykotische Salbe ist ein gutes Mittel gegen Pilzbefall an den Beinen. Aber damit es funktioniert, ist es wichtig, die richtigen Medikamente auszuwählen. Dazu müssen Sie zunächst eine Analyse (Scraping) durchführen, mit der Sie feststellen können, welche Art von pathologischem Pilz die Entwicklung der Krankheit ausgelöst hat. Am häufigsten sind Hefen, Schimmelpilze und Dermatophyten die Erreger von Mykosen an Zehennägeln und Füßen

Es gibt 2 Gruppen von Salben zur Behandlung von Pilzen:

      

  1. Azol – bedeutet, dass das Wachstum der Membran von Pilzzellen unterdrückt werden soll. Zubereitungen mit einer hohen Wirkstoffkonzentration zerstören das Myzel vollständig. Medikamente in dieser Kategorie helfen dabei, die Mykose der Haut und der Nägel loszuwerden.

PDas Medikament gehört zur Azolgruppe, wenn sein Name das Partikel “Azol” enthält: Miconazol, Clotrimazol, Isoconazol. Die Behandlung mit diesen Medikamenten dauert bis zu einem Monat.

      

  1. Allylamin – preiswerte Salben, die Naftifin, Terbinafin und Butenafin enthalten. Diese Wirkstoffe zerstören fast alle Arten von Schimmelpilzen, Hefen und Hefen. Diese Gruppe umfasst Butenafine, Terbizil, Exoderil

Allylamin-Salben hemmen die Entwicklung von Pilzen und wirken zusätzlich entzündungshemmend. Die Therapie mit dieser Gruppe von Medikamenten kann kontinuierlich bis zu 3 Monate dauern.

Exoderil enthält Naphthin

Die Verwendung von Antimykotika hat viele Vorteile:

      

  • Sie können von Personen angewendet werden, bei denen eine systemische Therapie aus medizinischen Gründen kontraindiziert ist.
  •   

  • Genauigkeit der Exposition – das Medikament wird auf die betroffenen Bereiche angewendet, wirkt direkt auf die Erreger der Krankheit, was den Heilungsprozess beschleunigt;
  •   

  • hohe Sicherheit – Medikamente werden normalerweise vom Körper toleriert, daher ist eine kontinuierliche Langzeittherapie akzeptabel, Nebenwirkungen treten selten auf.
  •   

  • Mindestanzahl von Gegenanzeigen;
  •   

  • Vielseitigkeit – Geeignet zur Behandlung von Hautpilzen sowie Nägeln an Armen und Beinen.
  •   

  • erschwingliche Kosten für Medikamente.

Der Hauptnachteil von Salben besteht darin, dass sie im fortgeschrittenen Krankheitsstadium, wenn große Haut- und Nagelflächen betroffen sind, nicht helfen. In solchen Situationen müssen sie in Kombination mit systemischen Medikamenten angewendet werden.

Bewertung der besten Salben

Betrachten Sie eine Liste wirksamer Salben gegen Fuß- und Nagelpilz:

      

  1. Clotrimazol ist eine Breitspektrum-Antimykotikum-Creme. Zerstört fast alle Pilzarten, die Nägel und Haut befallen. Die aktive Komponente von Clotrimazol in geringer Konzentration hemmt die Entwicklung von Mykosen und zerstört den Pilz in großen Dosen. Das Ergebnis der Anwendung macht sich nach 1-1,5 Wochen bemerkbar. Die Behandlung dauert von einem Monat bis zur vollständigen Genesung. Weitere Informationen über das Medikament Clotrimazol.

Gegenanzeigen – Überempfindlichkeit, Schwangerschaft (insbesondere im ersten Trimester). Nebenwirkungen sind selten, lokale allergische Reaktionen sind möglich. Dies ist eine kostengünstige Medizin. Es kostet ab 50 Rubel.

      

  1. Exoderil ist eine Pilzcreme zur Behandlung von Onychomykose, Hautmykose, insbesondere zur Beseitigung von Pilzen zwischen den Zehen. Der Wirkstoff von Naftifinhydrochlorid zerstört fast alle Stämme pathogener Pilze. Die Therapiedauer beträgt 2-4 Wochen. In besonders fortgeschrittenen Fällen kann es bis zu 8 Wochen dauern. Erfahren Sie mehr über Exoderil.

Gegenanzeigen – Perioden schwangerGrannen und Laktation, Allergie gegen Komponenten. Nebenwirkungen sind selten, aber Urtikaria, Juckreiz, Rötung und Schwellung der Haut sind möglich. Preis – von 420 Rubel.

      

  1. Lamisil ist eine gute antimykotische Salbe mit dem Wirkstoff Terbinafin. Er kämpft mit mykotischen Läsionen an Haut und Nägeln, ist am wirksamsten gegen Hefepilze. Eine Verbesserung wird nach 3-5 Tagen beobachtet. Die vollständige Behandlung der Mykose dauert bis zu 5 Wochen, die Onychomykose bis zu 14 Wochen. Lesen Sie mehr über Lamisil.

Wirksame antimykotische Salbe “Lamisil”

Gegenanzeigen – Überempfindlichkeit sowie das Alter von 12 Jahren. Während der Schwangerschaft ist die Verwendung des Arzneimittels ausschließlich nach Anweisung des Arztes zulässig. Manchmal treten Nebenwirkungen wie Hautverbrennungen, Urtikaria und Rötungen auf. Preis – von 570 Rubel. pro 15 ml

      

  1. Terbinafin ist ein billigeres Analogon zu Lamisil. Hierbei handelt es sich um eine Pilzsalbe mit dem Wirkstoff Terbinafin, der hilft, Hefen und andere Pilzsorten loszuwerden. Der Zustand des Patienten bessert sich nach einigen Tagen der Anwendung des Produkts. Es ist wichtig, das Behandlungsschema genau einzuhalten, da bei unregelmäßiger Anwendung der Salbe ein Rückfall der Krankheit möglich ist

Gegenanzeigen – Alter unter 12 Jahren, Nieren- und Lebererkrankungen, Überempfindlichkeit, Tumoren, Schwangerschaft, Stoffwechselstörungen, Stillzeit. Unter den Nebenwirkungen sind Allergien, Juckreiz. Der Preis für ein Inlandsprodukt liegt bei 60 Rubel.

Ein erschwinglicheres Analogon von Lamisil

      

  1. Nizoral ist eine der besten Salben zur Bekämpfung von Hefen auf der Haut. Auch sein Wirkstoff Ketoconazol zerstört Dermatophyten. Die Behandlungsdauer mit diesem Medikament beträgt 2-6 Wochen. Das Tool verhindert wirksam die Entstehung von Mykosen. Zu diesem Zweck ist es ausreichend, es 1-2 mal pro Woche anzuwenden. Lesen Sie mehr über das Medikament Nizoral.

Gegenanzeigen für die Verwendung – Leber- und Nierenerkrankungen, Alter bis zu 3 Jahren, Schwangerschaft. Durch Nebenwirkungen treten manchmal allergische Reaktionen und Hautreizungen auf. Der Preis für das Medikament liegt bei 460 Rubel

      

  1. Mycosan ist eine Salbe zur wirksamen Behandlung von Onychomykose infolge einer Infektion mit Dermatophyten. Ein bioaktives Element des Arzneimittels ist das Roggenenzymfiltrat. Es gibt keine Analoga, daher ist dieses Tool einzigartig. Eine Verbesserung des Zustandes der Nagelplatte wird nach 1-2 Wochen der Anwendung des Arzneimittels beobachtet. Seine Inhaltsstoffe zerstören die Lipidmembran von Pilzen, wodurch sie absterben

Gegenanzeigen für die Verwendung – Diabetes mellitus, Allergie gegen Komponenten, Schwangerschaft, Alter bis zu 4 Jahren. Von den Nebenwirkungen sind Allergien und Reizungen möglich. Der Preis für das Medikament liegt bei 950 Rubel

Salbe gegen Nagelpilz

      

  1. Bufinal – eine Creme für Haut- und Nagelpilz, die Bifonazol enthält. Dieser Wirkstoff ist gegen eine Vielzahl von Pilzstämmen wirksam. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Krankheitsstadium 3 bis 14 Wochen

Gegenanzeigen – Überempfindlichkeit gegen Komponenten, Schwangerschaft. Von den Nebenwirkungen sind Allergien möglich. Preis – ab 330 Rubel.

      

  1. Zalain ist eine wirksame antimykotische Salbe mit dem Wirkstoff Certonazolnitrat, die alle Pilzstämme, die die Haut infizieren, schnell zerstört. Die Behandlung dauert nur 2-4 Wochen.

Gegenanzeigen – Überempfindlichkeit, sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht angewendet werden. Nebenwirkungen sind Allergien, aber sie sind äußerst selten. Preis – von 770 Rubel.

Creme zur äußerlichen Anwendung “Zalain”

      Candide ist eine Salbe, die Clotrimazol enthält. Dieser Wirkstoff zerstört alle Arten von pathogenen Pilzen, daher ist das Medikament universell einsetzbar. Die Behandlung dauert je nach Vernachlässigung der Krankheit 2 bis 4 Wochen.

Gegenanzeigen – 1. Trimenon der Schwangerschaft, Stillzeit, Allergie. Nebenwirkungen sind selten. Es gibt Rötung der Haut, Juckreiz, Urtikaria. Kosten – ab 250 Rubel.

      

  1. Mycospore – Primäre Antibiotika-Creme mit dem Wirkstoff Bifonazol. Es zerstört alle Arten von Pilzen auf der Haut, aber wenn es 7 Tage nach der regelmäßigen Anwendung des Produkts keine Verbesserungen gibt, muss es ersetzt werden. Der Therapieverlauf dauert 2-4 Wochen.

Gegenanzeigen – Alter bis 12 Jahre, Allergie gegen Inhaltsstoffe, Stillzeit, Schwangerschaft,. Von den Nebenwirkungen sind nur lokale Reaktionen möglich: Rötung, Juckreiz, Dermatitis, Ödeme. Nachdem der Empfang von Geldern gestoppt wurde, verschwinden sie. Die Kosten für das Medikament betragen ab 440 Rubel.

      

  1. Tinedol – eine neue Salbe für Fußpilze, die aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Es hat eine komplexe Wirkung: heilt und pflegt. Nach 5-7 Tagen regelmäßiger Anwendung verlangsamt das Produkt das Wachstum des Pilzes, lindert Juckreiz, Rötung, alle unangenehmen Empfindungen, macht die Haut weich, aktiviert die Wundheilung, Risse. Dadurch sehen die Füße gesund und gepflegt aus. Behandlungsdauer – bis zur vollständigen Genesung. Das Produkt ist für den Langzeitgebrauch geeignet, da es keine schädlichen Bestandteile in der Zusammensetzung enthält

Es gibt praktisch keine Gegenanzeigen. Dazu gehören Allergien gegen Inhaltsstoffe und Schwangerschaft. Nebenwirkungen können Hautreizungen verursachen. Die Kosten für die Salbe betragen ab 990 Rubel.

      

  1. Novastep ist eine antimykotische Breitspektrumsalbe. Es enthält natürliche Bestandteile: Mumiyo-Asil, Biber-Moschus-Extrakt, ätherisches Pfefferminzöl. Sie sind gegen alle Pilzarten wirksam, was das Medikament universell macht. Für voll inZur Genesung reicht es aus, das Arzneimittel zweimal täglich im Monat anzuwenden.

Gegenanzeigen – individuelle Unverträglichkeit. Nebenwirkungen – manchmal steigt die Empfindlichkeit der Haut, Dermatitis erscheint. Kosten – ab 990 Rubel.

      

  1. Salicylsalbe – enthält Salicylsäure als Wirkstoff, der gegen alle Arten von Pilzen wirkt. Dieses Arzneimittel wird nur in Kombination mit anderen Arzneimitteln und nicht als eigenständiges Arzneimittel angewendet. Die Therapiedauer beträgt 1-3 Wochen

Salicylsalbe wird nur in Verbindung mit anderen Antimykotika verwendet.

Gegenanzeigen – Überempfindlichkeit, Nierenversagen, Alter bis zu 3 Jahren. Unter den Nebenwirkungen treten Hyperämie, Urtikaria, Juckreiz und Peeling selten auf. Erschwinglicher Preis – ab 45 Rubel.

      

  1. Zinksalbe – Wirkstoff Zinkoxid wirkt antibakteriell. Während des Behandlungsprozesses wird Mykose zusammen mit anderen Antimykotika eingesetzt. Als eigenständiges Mittel der Antimykotika-Therapie ist die Salbe unwirksam. Ihr Hauptvorteil ist die Sicherheit für den Körper.

Gegenanzeigen – individuelle Unverträglichkeit. Nebenwirkungen – Allergien sind möglich. Der Preis für das Medikament beträgt ab 30 Rubel.

      

  1. Schwefelsalbe – Enthält Schwefel, der eine ausgeprägte antiseptische Wirkung garantiert und Juckreiz beseitigt. Bei der Behandlung von Pilzen jeglicher Art wird das Mittel maximal eine Woche lang zweimal täglich angewendet. Es ist besser, es als Teil einer komplexen antimykotischen Therapie zu verwenden.

Gegenanzeigen – Überempfindlichkeit. In seltenen Fällen kommt es zu Hautreizungen. Preis – ab 40 Rubel.

Welche Salbe in jedem Fall die beste ist, entscheidet der Arzt. Es gibt keine universellen Medikamente, die gegen irgendeine Art von Mykose, Onychomykose, helfen. Medikamente werden streng individuell ausgewählt.

Hausgemachte Pilzsalbe

Medizinische Salben können unabhängig voneinander mit natürlichen Inhaltsstoffen mit antimykotischen Eigenschaften hergestellt werden.

Die effektivsten Rezepte:

      

  1. 100 g Essig und 200 g Öl in ein Glas geben. 1 Ei in die Schale geben, ohne es zu zerbrechen. Alles gut abdecken und in den Kühlschrank stellen. Wenn sich die Eierschale auflöst und dies etwa eine Woche später geschieht, ist die Salbe fertig. Es muss gründlich gemischt und die ganze Woche über angewendet werden, um die betroffenen Hautpartien und Nägel vor dem Zubettgehen zu schmieren.

  2.   

  3. Mischen Sie zu gleichen Teilen Öl und gehackten Knoblauch. Tragen Sie diese Salbe einmal täglich vor dem Zubettgehen auf die infizierten Hautpartien auf. Der Pilz sollte in 7-10 Tagen vergehen.

  4.   

  5. Nehmen Sie 1 Esslöffel Sahne aus hausgemachter Milch und mischen Sie diese mit 100 g Birkenteer und 1 Ei. Alle Zutaten mischen und im Kühlschrank aufbewahren. Salbe vor dem Zubettgehen auftragenfür 2 Monate. Oben wird ein Verband angelegt. Sie können die Behandlung nicht vor dem angegebenen Zeitraum abbrechen.

  6.   

  7. Mahlen Sie 300 g Fichtenzweige. Verteilen Sie sie in einem Glas, indem Sie eine Schicht Nadeln mit einer Schicht Butter abwechseln. Decken Sie den gefüllten Behälter mit Folie ab und lassen Sie ihn 5-6 Stunden lang schmoren. Die Temperatur sollte minimal sein. Das fertige Produkt abseihen, im Kühlschrank aufbewahren. Wenden Sie es für einen Monat einmal täglich auf betroffene Haut und Nägel an.

Nach Volksrezepten zubereitete Salben sind sehr wirksam, sollten jedoch im fortgeschrittenen Stadium der Mykose und Onychomykose zusammen mit systemischen Arzneimitteln angewendet werden. Im Vergleich zu Apothekenprodukten sind sie viel sicherer, da sie praktisch keine Kontraindikationen aufweisen. Das einzige, was ist eine Allergie gegen die Bestandteile der Salbe.

Weitere Informationen zur Behandlung von Fußpilzen verschiedener Formen mit Arzneimitteln und Volksheilmitteln finden Sie unter diesem Link.

Bewerbungstipps

Damit die antimykotische Salbe so tief wie möglich in die Haut und in die Nagelplatten eindringen kann, müssen die Beine entsprechend vorbereitet werden:

      

  1. Waschen Sie sie in warmem Wasser, vorzugsweise mit Kräutern. Trocknen Sie die gedämpften Beine
      

  2. Bevor Sie die Salbe auf die Nägel auftragen, ist es wichtig, sie zu dämpfen, so viel wie möglich zu schneiden und die betroffenen Bereiche mit einer Nagelfeile zu entfernen. Für jeden Nagel wird ein einzelnes Werkzeug verwendet oder die Feile wird gut desinfiziert, bevor die nächste Nagelplatte bearbeitet wird.

  3.   

  4. Die Salbe wird in einer dünnen Schicht auf alle betroffenen Bereiche sowie auf gesunde Haut und Nägel aufgetragen, die an die infizierten Stellen angrenzen. Es ist wichtig zu warten, bis das Produkt vollständig absorbiert ist
      

  5. Tragen Sie Socken aus natürlichen Materialien.
  6.   

  7. Es ist notwendig, regelmäßig Schuhe und Haushaltsgegenstände zu desinfizieren, mit denen betroffene Haut und Nägel in Kontakt kommen.

Eine schrittweise Therapie ist erforderlich, um den Pilz zu heilen:

      

  1. Beseitigen Sie zunächst den Grund, der zur Krankheit geführt hat. Beseitigen Sie die Möglichkeit einer erneuten Infektion. Wenn Sie barfuß im Pool, in der Gemeinschaftsdusche oder am Strand gelaufen sind, ziehen Sie Ihre Schuhe an.

  2.   

  3. Führen Sie eine Analyse durch, um genau festzustellen, welcher Pilzstamm behandelt werden muss.
  4.   

  5. Machen Sie eine antimykotische Therapie mit speziellen Medikamenten.
  6.   

  7. Um das Risiko eines Rückfalls zu minimieren, ist es am besten, regelmäßig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Befolgen Sie dazu die Hygienevorschriften und tragen Sie mehrmals wöchentlich Salben mit antimykotischer Wirkung auf.

Persönliche Hygiene ist der Schlüssel zu gesunden Nägeln

Salben gegen Fuß- und Nagelpilz sind eine gute Behandlung. Sie sind sehr effektiv und so sicher wie möglich, da sie lokal agieren. Eine kleine Menge aktiver Bestandteile dringt in den Körper ein, so dass sie den Gesundheitszustand nicht beeinträchtigen/ p>

Trotz der Sicherheit bei der Verwendung von Salben dürfen Sie sich nicht selbst behandeln. Wenn Sie das Medikament regelmäßig anwenden, dessen Wirkstoff den Pilz, der Sie befällt, nicht beeinträchtigt, wird kein Ergebnis erzielt. Die Krankheit wird fortschreiten und Sie werden wertvolle Zeit verlieren. Die weitere Behandlung wird sehr kompliziert sein.

Wenn der geringste Verdacht auf eine Infektion mit dem Fußpilz, den Nägeln, besteht, ist es empfehlenswert, einen Arzt aufzusuchen. Nur er wird eine wirklich angemessene Behandlung verschreiben.

Artikel bewerten
( 44 Bewertungen, Durchschnitt 4,75 von 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.