Die Verwendung von Soda bei der Behandlung von Mykosen zu Hause

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Soda aus dem Pilz wird ziemlich oft verwendet. Dieses Tool ist kostengünstig und für fast jede Hausfrau erhältlich.

Wenn eine Pilzinfektion festgestellt wird, ist sofortiges Handeln erforderlich, da sich diese Krankheit schnell ausbreitet. In solchen Situationen können Sie zu Hause mit Soda verschiedene Rezepte gegen Pilze anwenden.

Wirkmechanismus gegen Sodapilz

Pilzinfektionen sind sehr wahrscheinlich und in fortgeschrittenen Fällen kann eine Langzeitbehandlung erforderlich sein. Die Krankheit tritt häufig an den Beinen auf, betrifft die Haut und die Nagelplatten.

      

  • Nägel ändern ihre natürliche Farbe und Textur.
  •   

  • Sie werden spröde und können im fortgeschrittenen Stadium zerfallen.
  •   

  • Die Nagelplatte ist verdickt und deformiert.
  •   

  • Die vom Pilz befallene Haut wird rot.
  •   

  • Juckreiz und Brennen sind zu spüren.
  •   

  • Ausschläge werden angezeigt.

Trotz der Tatsache, dass die Behandlung des Pilzes keine direkte Verschreibung des Produkts darstellt, ist die Wirksamkeit der Verfahren ziemlich hoch.

Backpulver hat folgende Wirkung:

      

  • Antiseptische und antibakterielle Wirkung.
  •   

  • Desinfektion betroffener Haut- und Nagelplatten.
  •   

  • Erweichung von Nägeln und Epidermis. Dies trägt zur schnellen Entfernung abgestorbener Partikel bei und beschleunigt den Regenerationsprozess
      

  • Dank des weichmachenden Effekts ist es auch möglich, tiefer in den Infektionsherd einzudringen (sowohl Soda als auch andere Arzneimittel).
  •   

  • Soda wirkt austrocknend und verhindert die Bildung einer für Infektionen günstigen feuchten Umgebung.
  •   

  • Schützt gesunde Bereiche vor Infektionen.
  •   

  • Beeinflusst das Säure-Basen-Gleichgewicht. Reduziert den Säuregehalt und schafft eine schädliche Umgebung für Pilzsporen.

  •   

  • Tötet pathogene Mikroflora ab und verhindert die Bildung einer neuen.

Zu den unbestrittenen Vorteilen des Produkts zählen neben den beschriebenen Eigenschaften auch erschwingliche Kosten.

Verwendung von Soda zu Hause zur Behandlung von Fußpilzen

Um eine maximale Wirkung und vollständige Wiederherstellung zu erzielen, müssen Sie das Produkt korrekt verwenden.

Sprudelbäder

      

  1. Um das Bad vorzubereiten, müssen Sie Folgendes vorbereiten: ein Becken für den Eingriff; 2 Liter heißes Wasser (ca. 40 Grad) oder Kräuterkochung mit antibakterieller Wirkung; 50 g Soda. Rühren Sie das Soda gründlich in die Flüssigkeit, senken Sie dann die Füße und halten Sie sie in Lösung, bis das Wasser abkühlt. Waschen Sie den Rest der Lösung mit sauberem Wasser ab und wischen Sie Ihre Füße trocken
      

  2. Noch ein Baderezept. In 2 Liter Wasser der gewünschten Temperatur 50 g Backpulver und 3% Wasserstoffperoxid (200 g Flasche) hinzufügen. Lassen Sie Ihre Füße ca. 20-25 Minuten in der Lösung. Dann der Rest der LösungRestliche Feuchtigkeit abspülen und anfeuchten.
  3.   

  4. 2 Liter Wasser und 50 g Soda werden ebenfalls gemischt. Die Lösung wird mit 20 Tropfen Jod versetzt. Lassen Sie Ihre Füße etwa 20 Minuten im Bad, spülen Sie sie dann mit klarem Wasser ab und trocknen Sie sie.

  5.   

  6. Wasser (2 Liter) mit einem Esslöffel Soda mischen. 1 Esslöffel Waschmittel zu der Lösung geben. Seifenstücke können in der richtigen Menge gerieben werden.

  7.   

  8. Bereiten Sie einen Sud aus Kräutern vor. Für 2 Liter Wasser benötigen Sie: Kamille, Schnur und Eichenrinde – 30 g jeder Komponente. In kochendes Wasser geben, Hitze reduzieren und 10 – 15 Minuten kochen lassen. Dann vom Herd nehmen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Dann fügen Sie Soda und Meersalz (je 3 Esslöffel) hinzu. Bewegen Sie alles vorsichtig, bis es vollständig aufgelöst ist. Die Lösung abseihen und 20 – 25 Minuten lang ein Bad nehmen. Alle Zutaten gründlich mischen, bis sie vollständig in Wasser aufgelöst sind. Platzieren Sie Ihre Füße für 20-25 Minuten in der Lösung, bis sich das Wasser abgekühlt hat.

Soap-Soda-Fußbäder haben eine gute antibakterielle Wirkung. Es wird jedoch nicht empfohlen, sie alle zwei Tage öfter als einmal zu verwenden. Wenn sich nach dem Eingriff die Haut straff anfühlt, können Sie eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Die Hauptsache ist, dass es nur auf die Haut wirkt, es kann nicht auf die Nägel aufgetragen werden.

Als zusätzliche Bestandteile für das Bad können dienen: Apfelessig, Meersalz, ein Sud Minze oder Ringelblume.

Nach der Benutzung der Bäder muss darauf geachtet werden, dass keine Feuchtigkeit auf den Beinen verbleibt. Danach wird empfohlen, die Nägel mit Jod oder antibakteriellem Lack zu schmieren. Und für die Haut verwenden Sie Talkumpuder, Stärke oder anderes Puder.

Komprimiert mit Soda

Mit Kompressen können Sie im Gegensatz zu den Bädern länger wirken.

Am einfachsten ist es, eine konzentrierte Sodalösung herzustellen:

      

  • mischen Sie in einer kleinen Menge heißem Wasser (ca. 1,5 – 2 Tassen) 2 Esslöffel Soda, bis es vollständig aufgelöst ist;
  •   

  • Bereiten Sie Mull oder Socken aus einem natürlichen Stoff vor und ziehen Sie sie in Lösung.
  •   

  • Lege einen Verband an deine Beine oder ziehe Socken an.
  •   

  • Mit Frischhaltefolie umwickeln und mit trockenen Socken isolieren.

Lassen Sie die Kompresse 2,5 bis 3 Stunden lang stehen, entfernen Sie sie und spülen Sie sie gründlich mit Wasser und Seife aus. Der Vorgang muss bis zur vollständigen Wiederherstellung täglich wiederholt werden.

Manchmal wird die Kompresse über Nacht stehen gelassen, wodurch die Haut gut weich wird. Nach der Entfernung müssen alle toten Partikel mechanisch entfernt und die Haut gut abgespült werden.

Soda reiben

Reiben wird am häufigsten zur Behandlung von Nagelplatten verwendet. Zu diesem Zweck wird Soda mit Zitronensaft gemischt und die resultierende Mischung mit Nägeln eingerieben

Eine weitere Option: Reiben Sie die Nägel mit einer Zitronenscheibe ein und bestreuen Sie sie mitDoy. Da Zitrone Säure enthält und aggressiver wirkt, müssen Sie überwachen, wie der Körper auf eine solche Zusammensetzung reagiert

Nach 15-20 Minuten kann das Produkt abgewaschen werden.

Pasta mit Soda

Pasta wird als Zusammensetzung mit dicker Konsistenz bezeichnet. Ein solches Werkzeug wird bequem lokal auf den betroffenen Bereich aufgebracht, ohne gesunde Bereiche zu berühren. Die Paste eignet sich auch zur Behandlung von Nagelplatten.

      

  1. Sie benötigen Soda (ca. 50 g), Wasser und Aloe-Saft. Zuerst müssen Sie Soda mit Wasser verdünnen, bis eine dicke Paste erhalten wird (in Konsistenz wie eine Zahnpasta). Fügen Sie 15 g Aloe-Saft zu der resultierenden Mischung hinzu. Sie können das Fruchtfleisch von frischem Blatt in der gleichen Menge verwenden. Die Paste wird auf die Nägel aufgetragen und vollständig trocknen gelassen. Danach wird nicht empfohlen, den behandelten Bereich zu benetzen. Daher wird die Mischung normalerweise nachts verwendet
      

  2. Noch ein Nudelrezept: Mahlen Sie frische Minze zu Brei. Sie können einen Mixer verwenden oder die Blätter einfach in einem Mörser zerdrücken. Fügen Sie 1 Teelöffel Soda und die gleiche Menge Salz zu Pfefferminzbrei hinzu (Sie können Tisch oder Meer verwenden). Tragen Sie die Paste auf die Nägel und auf den Bereich zwischen den Zehen auf. 25 bis 30 Minuten einwirken lassen, dann mit warmem Wasser abspülen. Wenden Sie das Rezept täglich an.

Diese Zusammensetzung beseitigt Schmerzsymptome, bekämpft Brennen und Juckreiz und desinfiziert gut.

Von allen Methoden wirken die Bäder milder. Aufgrund des Dampfens bereiten sie die betroffenen Bereiche auch gut auf die Verwendung anderer Behandlungen vor. Nach dem Bad können Sie alle abgestorbenen Hautpartien reinigen und anschließend die Paste auftragen. Sie ist konzentrierter und hat eine stärkere Wirkung.

Je nach Krankheitsstadium und individuellen Merkmalen können Sie die beste Behandlungsoption auswählen.

Gegenanzeigen und mögliche Nebenwirkungen

Bevor Sie Soda zur Behandlung verwenden, müssen Sie sich über mögliche Kontraindikationen und Nebenwirkungen informieren.

Gegenanzeigen sind:

      

  • allergische Reaktion oder individuelle Unverträglichkeit gegenüber Soda;
  •   

  • Das Vorhandensein von Bluthochdruck ist ebenfalls eine Kontraindikation, da ein Anstieg des Blutdrucks wahrscheinlich ist.
  •   

  • Bei erhöhter Körpertemperatur wird empfohlen, den Eingriff zu verschieben, bis sich der Körperzustand normalisiert.
  •   

  • Bei Hautkrankheiten (z. B. Urtikaria oder allergischen Hautausschlägen) sollten Sie auf die Verwendung von Soda verzichten, um keine zusätzlichen Reizungen zu verursachen.
  •   

  • offene Wunden oder Schnitte;
  •   

  • Wenn Sie die Limonadenbehandlung mit der Anwendung anderer Arzneimittel kombinieren, ist eine ärztliche Beratung erforderlich.

Wichtig! Es wird vorläufig empfohlen, die Reaktion des Körpers auf Backpulver zu überprüfen. Eine kleine Menge mittlerer Konzentration auf eine kleine Fläche auftragen.Astok Haut. Wenn es keine Hautausschläge, Reizungen, Rötungen oder andere Symptome gibt, kann das Produkt für medizinische Eingriffe verwendet werden.

Zu den unerwünschten Nebenwirkungen gehören:

      

  • Brennen und Jucken;
  •   

  • Rötung der Haut;
  •   

  • Hautausschlag.

Wenn sie erscheinen, ist es notwendig, den Vorgang zu unterbrechen, die Lösung von der Haut abzuspülen. Führen Sie einen Allergietest durch. Wenn der Körper normal auf Soda reagiert, sollten Sie auf andere Komponenten in der Formulierung achten. Möglicherweise wird die Reaktion durch deren Vorhandensein verursacht.

Empfehlungen für die Verwendung von Soda bei Pilzinfektionen

Für beste Ergebnisse und eine schnelle Wiederherstellung müssen Sie:

      

  • Wenn die ersten Symptome einer Pilzinfektion auftreten, beginnen Sie sofort mit der Behandlung.
  •   

  • Verfahren sollten regelmäßig bis zur vollständigen Wiederherstellung durchgeführt werden. Positive Ergebnisse können nach einiger Zeit auftreten. Unterbrechen Sie deshalb die Behandlung nicht.

  •   

  • Entfernen Sie nach dem Auftragen der Bäder abgestorbenes Gewebe von der Haut und schneiden Sie die abgelösten Teile des Nagels ab. Wischen Sie die Abschnitte mit Jod oder Wasserstoffperoxid ab.

  •   

  • Verwenden Sie ein einzelnes Handtuch, Manikürewerkzeuge und Schuhe.
  •   

  • Desinfizieren Sie gründlich alle Gegenstände und Oberflächen, die mit einem infizierten Bereich des Körpers in Berührung gekommen sind.
  •   

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Füße immer trocken sind und nicht schwitzen.
  •   

  • Verwenden Sie täglich saubere Bettwäsche und Socken.
  •   

  • Die Methoden zur Behandlung von Soda können kombiniert oder alterniert werden, die Wirkung wird nur besser.

Zusätzlich zur therapeutischen Wirkung helfen Verfahren mit Soda, die Haut zu erweichen und ihren Zustand zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.