Die Verwendung von Teebaumöl aus Nagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Nagelpilz ist einer der häufigsten und erfordert eine langfristige Behandlung von Krankheiten. Wenn Menschen auf etwas Ähnliches stoßen, versuchen sie, Volksheilmittel zu verwenden, da sie für den Körper bei langfristiger Anwendung weniger gefährlich und nicht sehr teuer sind. Die Behandlung mit Teebaumöl gegen Nagel- und Fußpilze ist eine effektive und kostengünstige Option.

Wir sprachen über andere Methoden zur Behandlung von Nagelpilz mit Micinorm Volksheilmitteln in diesem Material.

Arten von Teebaumöl

Melaleuka (wie Experten den Teebaum nennen) ist in der Natur durch viele Arten vertreten. Dies ist zum Beispiel melaleuka:

      

  • Leinen
  •   

  • diosmolate;
  •   

  • nichtophil;
  •   

  • hübsch.

Alle von ihnen Menschen haben ihre Anwendung gefunden, jedoch kann keine der aufgeführten Pflanzen den Nagelpilz heilen. Diejenigen, die nach einer Heilung für diese Krankheit suchen, sollten Melaleukaöl, ein anderes Blatt oder einen Australier kaufen. Sein lateinischer Name – Melaleuca alternifolia – ist normalerweise auf dem Etikett angegeben. Öl wird in Apotheken (auch über das Internet) in 5-10-ml-Flaschen aus dunklem Glas verkauft. Das Produkt selbst ist eine dicke gelbe Flüssigkeit

Ärzte empfehlen, eine Flasche dieses Öls in einem Hausarzneimittelschrank aufzubewahren – es hilft nicht nur gegen Pilze, sondern kann auch Jod und Greenback ersetzen und wird zur Behandlung von Stomatitis verwendet. Informationen zu Symptomen, Behandlung und Fotos von Candida-Stomatitis bei Kindern und Erwachsenen finden Sie hier. Lesen Sie hier mehr über die Merkmale der aphthösen Stomatitis.

Eigenschaften und Funktionsprinzip des Produkts

Die heilenden Eigenschaften des Öls werden durch seine einzigartige Zusammensetzung gewährleistet, die aus fast hundert Substanzen besteht, die die Aktivität von Krankheitserregern hemmen können. Einige Substanzen sind einzigartig, die Natur stattet sie nur mit Melaleuca alternifolia aus

Grundlegende Eigenschaften von Teebaumöl:

      

  • Antimykotikum: Unter dem Einfluss des Arzneimittels wird das Myzel zerstört, die Aktivität der Stämme wird unterdrückt.
  •   

  • antibakteriell: Das Öl erlaubt nicht die Vermehrung von so gefährlichen Mikroorganismen wie Escherichia coli, Streptokokken, Staphylokokken;
  •   

  • antiseptisch: Das Öl hat eine starke desinfizierende Wirkung, die 8-mal höher ist als die Kraft, mit der es Karbolsäuremikroben ausgesetzt wird.
  •   

  • entzündungshemmend: Mit Hilfe dieses Tools ist es nicht nur möglich, Entzündungen zu lindern, sondern auch die körpereigene Immunabwehr zu stärken.
  •   

  • symptomatisch: Juckreiz und Schmerzen werden unterdrückt;
  •   

  • straffend: Öl hilft, die Nagelplatte wiederherzustellen, ihr schnelles Wachstum.

Öl mit all seinen heilenden Eigenschaften ist in der Anfangsphase und zur Vorbeugung wirksam (es blockiert die Ausbreitung der Krankheit auf gesunde Gebiete), aber nichthelfen Sie besonders dem Patienten mit der vorgerückten Form des Pilzes. In diesem Stadium wird es auch empfohlen, es zu verwenden, aber bereits als symptomatisches Mittel – gegen Schmerzen, Brennen und Juckreiz.

Die hauptsächliche therapeutische Rolle bei chronischen Formen der Krankheit wird solchen wirksamen Arzneimitteln wie antimykotischen Salben und Antibiotika eingeräumt. Eine Liste der wirksamsten Medikamente gegen Nagelpilz an Beinen und Armen finden Sie in diesem Material.

Von hier aus erfahren Sie mehr über die Ursachen, Symptome und die Behandlung von Herpes in der Nase.

Informationen zur schnellen Behandlung von Nagelpilzen bei Erwachsenen zu Hause finden Sie hier.

Informationen zu Behandlungsmethoden und Symptomen von Herpes im Intimbereich bei Frauen finden Sie hier.

Verwendungsmethoden und -regeln

Die wichtigste Regel für die Verwendung von ätherischen Ölen: Es ist ein Produkt zur äußerlichen Anwendung, es ist gefährlich, es im Inneren zu verwenden.

Damit das Öl seine maximale Wirkung entfalten kann, ist eine gründliche Vorbereitung auf das Verfahren erforderlich:

Füße (oder Finger), die einer Behandlung bedürfen, sollten mit Seife gewaschen werden.

Dann müssen sie gedämpft werden. Bereiten Sie dazu ein Bad mit warmem Wasser und einem der Zusätze – Essig, Kaliumpermanganat, Soda oder Meersalz. Der Eingriff dauert 15-20 Minuten. Die Wirkung von Apfelessig auf Nagelpilz haben wir in diesem Artikel geschrieben.

Zur Behandlung von Haut und Nagelplatte werden die vom Pilz befallenen Schichten (soweit möglich) entfernt. Tun Sie dies mit einer Schere, Bimsstein, Nagelfeilen. Dann werden die Instrumente gründlich desinfiziert und die Einweginstrumente weggeworfen.

Die Füße (oder Hände) werden erneut unter fließendem Wasser gewaschen und anschließend mit einem Handtuch trockengewischt.

Danach können die Nägel mit Teebaumöl behandelt werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Öl zu verwenden: Reiben, Baden, Komprimieren in der Nacht. Bevor Sie sich jedoch für eines von ihnen entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass ätherisches Teebaumöl kein Allergen für eine kranke Person ist . Dazu werden ein paar Tropfen des Medikaments für eine Viertelstunde auf den Unterarmbereich aufgetragen und auf eine mögliche Reaktion geachtet. Wenn keine Anzeichen einer Reizung auftreten, kann das Medikament ohne Bedenken angewendet werden.

Wie Nagelpilz mit Teebaumöl behandelt wird

Unabhängig davon, welche Variante der Pilzbekämpfung gewählt wird, ist zu beachten, dass die Angelegenheit nicht auf ein oder zwei Verfahren beschränkt ist. Sie müssen sich auf eine Langzeitbehandlung einstellen.

Für dieses Verfahren können Sie reines oder verdünntes Öl verwenden. Die empfohlene Kombination besteht aus 2 Teilen Pflanzenöl (z. B. Kokosnuss oder Olivenöl) und 1 Teil Melaleuca alternifolia. Eine weitere mögliche Option ist ein Teil Teebaumöl und Thymian sowie zwei Teile Olivenöl.

Wenn sich die Krankheit im Anfangsstadium befindet, ist es besser, das Öl zu verdünnen. Wenn das Problem bereits schwerwiegend geworden ist oder die Krankheit chronisch ist, wird das Produkt auf natürliche Weise ohne Zusätze verwendet.

Pro Nagel werden 2-3 Tropfen Öl verbraucht. Die gewünschte Portion wird mit einer Pipette gemessen und dann mit einem Wattestäbchen in die Nagelplatte eingerieben, um die nahe Haut einzufangen. Bewegungen sollten kreisförmig sein, massieren. Infolgedessen sollte das Öl vollständig in die behandelten Oberflächen aufgenommen werden. 20 Minuten nach dem Reiben können die Nägel mit einem antibakteriellen Pflaster versiegelt oder die Finger mit einem Verband versehen werden. Oder Sie ziehen sich einfach Baumwollsocken an.

Es wird empfohlen, diesen Vorgang zweimal am Tag, einmal am Nachmittag und zum zweiten Mal in der Nacht durchzuführen. Die Frage, wie viele Behandlungssitzungen insgesamt erforderlich sind, ist individuell für jeden einzelnen Patienten. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Die Zusammensetzung der Bäder kann unterschiedlich gewählt werden, sie werden jedoch nach allgemeinen Regeln zubereitet: Die Wassertemperatur sollte 45 ° C betragen, die Dauer des Verfahrens – bis das Wasser abkühlt, nach Abschluss – Behandlung der Haut und der Nagelplatte (weiches Gewebe wird entfernt und die Nägel werden abgeschnitten) . Bäder müssen regelmäßig gemacht werden.

Hier sind einige Badoptionen:

Mit Soda und Meersalz. 2 EL Wasser verbrauchen 1 EL. Salz und 2 Esslöffel Soda. Die Zutaten werden in einer Schüssel mit heißem Wasser gemischt und mit 10 Tropfen Öl versetzt. Bäder mit dieser Zusammensetzung können 3-4 mal pro Woche hergestellt werden

   

Mit Honig. Für das gleiche Wasservolumen wie im vorherigen Rezept benötigen Sie doppelt so viel Öl und 1 Esslöffel. Schatz. Es wird empfohlen, die Prozeduren täglich durchzuführen.

Mit Honig, Meersalz und Soda. Die Menge des verwendeten ätherischen Öls beträgt 10 Tropfen, alle anderen Zutaten – je 1 Esslöffel Wasser – 2 Liter.

Mit Wasserstoffperoxid. Dieses Rezept ist für 200 ml Wasser ausgelegt. Öl benötigt 5 Tropfen, Peroxid – 1 TL. Zusätzlich müssen Sie 1 Tropfen Zitronensaft zum Wasser geben. Der Eingriff kann einmal pro Woche durchgeführt werden. Weitere Methoden zur Behandlung von Nagelpilzen mit Wasserstoffperoxid finden Sie hier.

Mit flüssiger Seife. Für 2 Liter Wasser reichen 15 Tropfen Öl und 2 TL. Flüssigseife. Dieses Rezept ist besonders gut, wenn eine prophylaktische Behandlung erforderlich ist. Die Anzahl der Eingriffe beträgt eins pro Monat.

Mit Flüssigseife, Zitronensaft, Meersalz, Soda und Peroxid. Es wird mit 2 l Wasser gerechnet. Sie benötigen: 20 Tropfen Öl, Peroxid und Zitronensaft – je 1 EL Flüssigseife (oder Gel) und Soda – je 2 EL Meersalz – 1 EL. Wenn gewünscht, kann diese Zusammensetzung mit einem anderen Bestandteil, Honig, ergänzt werden, es sollte 2 TL dauern. Die Häufigkeit der Eingriffe hängt von der Schwere des Problems ab. Solche Bäder können täglich durchgeführt werdeno Beschränken Sie sich einmal pro Woche.

Lotionen (Kompressen)

Diese Behandlungen sind in ihrer Wirksamkeit wirksamer als Bäder. Während des Verfahrens wird konzentriertes Öl verwendet. Sie werden mit einem Wattepad angefeuchtet und 15 Minuten lang auf einen kranken Nagel (Haut kann nicht berührt werden) aufgetragen. Durch Entfernen der Scheibe werden Ölspuren von der Nageloberfläche nicht entfernt. Führen Sie die Prozedur zweimal täglich und einmal vor dem Schlafengehen durch, wobei die Disk nicht entfernt werden kann, sondern bis zum Morgen verbleibt, um den Pflasterstreifen zu fixieren.

Kompressenexperten empfehlen, nicht aus reinem Öl, sondern unter Beigabe von Honig zu machen. Das Verhältnis der Zutaten: 10 Tropfen Öl und 1 TL. flüssiger Honig. Die Zusammensetzung muss 0,5 Stunden einwirken, daher muss sie mit einem Mullverband und einem Pflaster auf der Nageloberfläche fixiert werden. Das Verfahren wird vorzugsweise täglich durchgeführt, bei Bedarf kann der Verlauf 3-4 Monate betragen

Dieses Mittel kombiniert Teebaumöl und eine von Ihrem Arzt verschriebene Antimykotikum-Creme. Zu einer kleinen Portion der auf eine Untertasse gepressten Sahne ein paar Tropfen ätherisches Öl geben und mischen. Warum ist das nötig? Um die Wirkung eines Arzneimittels in der Apotheke zu verstärken. Die Mischung muss auf die beschädigte Nagelplatte aufgetragen und leicht eingerieben werden. Der Eingriff kann 2-3 Mal am Tag durchgeführt werden.

Eine Liste günstiger Salben und Cremes für Zehennägel finden Sie in diesem Artikel.

Eine Liste der wirksamsten Shampoos für seborrhoische Dermatitis am Kopf finden Sie hier.

Informationen zu Ursachen und Behandlung sowie ein Foto von Furunkulose finden Sie in dieser Publikation.

Dieses Rezept eignet sich am besten zur Vorbeugung oder im Anfangsstadium der Krankheit. Ein paar Tropfen Öl werden im Bereich der Finger auf die innere Oberfläche der Socke aufgetragen. Dann Socken anziehen und ins Bett gehen. Morgens werden die Füße mit klarem Wasser gewaschen.

Gegenanzeigen

Die Hauptkontraindikation für die Verwendung dieses Öls ist die individuelle Unverträglichkeit. Darüber hinaus kann es nicht von Kindern unter 6 Jahren und in der Zukunft sowie von stillenden Müttern verwendet werden.

Eine weitere Einschränkung gilt für Personen mit dünner, empfindlicher Haut. Sie müssen mit größter Sorgfalt mit Öl umgehen, damit es nicht zu Verbrennungen kommt. Das Risiko einer Hautschädigung besteht bei Personen, die Erfrierungen erlitten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.