Effektive Behandlung von Nagelpilz mit Micinorm Soda

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Soda (NaHCO₃ – Natriumbicarbonat) ist ein unverzichtbares Mittel zur Behandlung einer Krankheit wie eines Nagelpilzes. Nagelpilz mit Soda behandeln – wie man so schön sagt – ist billig und gut gelaunt. Sobald Soda in den menschlichen Körper gelangt, nimmt die Alkalimenge zu und die Säure ab. Das Säure-Basen-Gleichgewicht ist normalisiert

Bei der Behandlung von Nagelpilz ist Soda ein unverzichtbarer Helfer, obwohl die Behandlung weder schnell noch einfach ist. Die Hauptsache ist, die Behandlung ernst zu nehmen.

Sie müssen nicht viel Geld für die Behandlung ausgeben. Es reicht zu wissen, dass der Pilz, der das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers an Armen und Beinen normalisiert, dank eines treuen Assistenten namens Soda verschwindet.

Alkalinität und Azidität

In unserem Fall ist bei der Behandlung von Nagelpilz Backpulver von Interesse.

Der Pilz kommt in einer sauren Umgebung vor. Dies ist eine Niederlage der Nagelplatte und deren Zerstörung. Der Nagel ist zusammengedrückt oder erschöpft, seine Farbe ändert sich, es erscheinen Flecken. Sehr oft überträgt sich die Krankheit auf die Weichteile und verursacht Juckreiz und Brennen.

Es kann in verschiedene Bereiche gehen, einfrieren und sich mit neuer Kraft manifestieren. Sie müssen die Behandlung beim ersten Anzeichen der Krankheit beginnen.

Es ist das saure Milieu, das die Entwicklung der Krankheit begünstigt. Der Säuregehalt des Körpers sollte normal sein. Soda kann ein echter Helfer bei der Behandlung von Nagelpilz von außen sein.


Wie wirkt sich NaHCO & sub3; auf den Pilz aus?

Medikamente ziehen nach einem Bad mit Sodalösung besser und schneller in den betroffenen Bereich ein. NaHCO & sub3; zerstört den Pilz als Antiseptikum.

Nagel und Fuß werden aufgeweicht, das Arzneimittel wird in den betroffenen Bereichen gut resorbiert und die ausgeprägten Krankheitssymptome werden beseitigt. Die Krankheit verschwindet und kollabiert. Solche Bäder sollten in Kombination mit Medikamenten verwendet werden, sonst ist die Behandlung nutzlos

Und wenn kombiniert, wird der Pilz besiegt und eine therapeutische Wirkung erzielt. Natriumbicarbonat ist: alkalisches, antibakterielles, weichmachendes und trocknendes Mittel.

Behandlungen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Pilz mit einer Sodalösung zu behandeln. Zunächst die Alkalisierung des Körpers. Im Inneren wird Sodawasser verwendet, um den Säure-Base-Indikator wieder auf den Normalwert zu bringen.

Für die äußere Anwendung ist Backpulver die Hauptkomponente. Es ist Teil der Lösungen für Bäder, Salben, Pasten und Mischungen

Bleiben wir bei den Pilzbädern. Dies ist das einfachste und kostengünstigste Verfahren. Aber zur gleichen Zeit – Soda und Wasser, ist eine echte magische Mischung. Kochen ist ganz einfach!

      

  • Nehmen Sie einen Behälter, damit Sie einen Körperteil sicher eintauchen können, an dem eine Krankheitsläsion vorliegt. Sie können verwendennormales Bad.
  •   

  • Gießen Sie Wasser mit einer Temperatur von ca. 40 Grad ein. Der Körper sollte bequem sein.

  •   

  • Reibe das Stück Seife ein, du kannst Flüssigkeit verwenden.
  •   

  • Natriumbicarbonat wird in Wasser verdünnt.

Nun zu den Proportionen: 2 Liter Wasser, 1 Esslöffel Seife, 1 Esslöffel Soda.

      

  • Für 2 Liter bei mittlerer Temperatur, die für den Körper angenehm sind, werden Soda, 2 Esslöffel und 1 Tasse Calendula-Brühe hinzugefügt.
  •   

  • Natriumbicarbonatlösung und Brühe werden mit Wasser gemischt.
  •   

  • Senken Sie die Beine in die Schüssel, bis das Wasser abgekühlt ist.
  •   

  • Trocknen Sie Ihre Füße nach dem Bad mit einem trockenen Handtuch. Es ist gut, die Beine mit Kartoffelstärke zu bestreuen.

Methode III

      

  • Reiben Sie 100 Gramm Waschmittel, reiben Sie es in Chips und geben Sie es bei einer Temperatur von 45 Grad in Wasser.
  •   

  • Fügen Sie 50 Gramm Soda hinzu.
  •   

  • Tropfen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl von Nadeln, Zitrone oder Minze.
  •   

  • Lassen Sie Ihre Füße 25 Minuten in Lösung.
      

  • In Wasser wird bei einer Temperatur von 40 Grad Meersalz gelöst – und Soda – 50 Gramm.
  •   

  • 15 Tropfen Jod werden zum Wasser gegeben.
  •   

  • Hochfliegende Füße – 25 Minuten.
  •   

  • Wiederholen Sie den Vorgang eine Woche lang täglich.

Wischen Sie sich am Ende des Vorgangs die Füße vollständig trocken. Tragen Sie nach einem Sprudelbad ein Arzneimittel auf einen schmerzenden Nagel oder Fußbereich auf. Ziehen Sie trockene, saubere Socken an.

      

  • Wenn Ihr Nagel von einem Pilz befallen ist, zerdrücken Sie 2 Esslöffel Pfefferminzblätter, bis sich Saft bildet. Nehmen Sie einen halben Teelöffel Backpulver und einen Teelöffel Salz
      

  • Mische alle Zutaten.
    Tragen Sie die Mischung auf den betroffenen Nagel auf. Eine halbe Stunde leicht mit einem Verband verbinden. Sie können diese Mischung zwischen Ihre Finger legen.

  •   

  • Führen Sie diese Behandlung täglich durch, bis sie vollständig ausgehärtet ist.
  •   

  • Juckreiz und Brennen verringern die erfrischende Wirkung von Pfefferminze.

Antimykotikum-Paste

Natriumbicarbonatpaste ist ein hervorragendes Mittel gegen Pilze. Wenn sich Form und Farbe Ihres Nagels ändern, ist es an der Zeit, sich um die Vorbeugung zu kümmern. Pasta hilft Ihnen dabei.

Die Vorbereitung ist ganz einfach:

      

  • 1 Esslöffel Soda in etwas Wasser verdünnen. Die Mischung sollte dick sein
      

  • Fügen Sie der Mischung 1 Teelöffel Aloe-Saft hinzu.
  •   

  • Schmieren Sie den betroffenen Nagel eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen mit einer Paste ein, wischen Sie ihn dann mit einer Serviette ab und machen Sie ihn nicht nass.
  •   

  • Die Pastenbehandlung sollte 2,3 Monate lang fortgesetzt werden. Bis zu einem positiven Ergebnis.

Es gibt eine andere Möglichkeit, mit der Krankheit umzugehen, wenn Ihr Nagel von einem Pilz befallen ist.

Bevor Sie jedoch mit der Behandlung beginnen, müssen Sie den Nagel abschneiden und die vom Pilz befallenen Teile des Nagels entfernen. Erst dann den Vorgang starten. Dazu benötigen Sie: 3 Esslöffel Soda, mit etwas Wasser verdünnen, damit eine dicke Paste entsteht

Fügen Sie einen Tropfen Zitronensaft hinzu und tragen Sie diese Mischung sofort auf einen schmerzenden Nagel auf. Es kommt zu einer Reaktion mit Blasenbildung, und es kann zu Brennen kommen. Der Nagel sollte nicht länger als 5 Minuten mit der Mischung behandelt werden, dann wischen Sie den Nagel trocken.

Die Behandlung dauert 10 Tage. Nur regelmäßige tägliche Eingriffe können den gewünschten Effekt erzielen – Pilzbefall auf den Nägeln.

In fortgeschrittenen Stadien der Krankheit ist Soda nur eine zusätzliche Komponente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.