Eine Überprüfung der besten Antimykotika zur Behandlung von Zehennagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Zehennagelpilz (Onychomykose) ist eine Krankheit, bei der sich die Infektion auf die Nagelplatten ausbreitet und zu deren teilweiser oder vollständiger Zerstörung führt. Statistiken besagen, dass die Pathologie 90% der Menschen überholt. Die Nuancen der Läsion werden nicht endgültig untersucht, und es wurden keine Mittel erfunden, die die Krankheit sofort beseitigen können. Die Pharmaindustrie bietet jedoch fortschrittliche Nagelprodukte an.

Darreichungsformen zur Behandlung von Pilzen

Vor der Ernennung und Verwendung eines Arzneimittels muss der Grad der Empfindlichkeit des Erregers gegenüber dem Hauptbestandteil und den Hilfskomponenten bestimmt werden. Zu diesem Zweck wird der Patient gebeten, eine Abkratzung der Platte durchzuführen, die es ermöglicht, den Typ des Pathogens zu bestimmen und Taktiken für dessen Beseitigung zu entwickeln. Bei der Behandlung von Nagelpilz werden Arzneimittel in den folgenden Dosierungsformen verwendet:

Die Verwendung der ersten fünf Medikamente der äußeren Gruppe garantiert nicht immer einen 100% igen Erfolg bei der Genesung, da diese Darreichungsformen die Platte nicht gut genug durchdringen und der Patient anschließend mit Rückfällen konfrontiert ist. Ärzte empfehlen sogar, vor der Anwendung auf das Schneiden von Nagelfeilen zurückzugreifen, was einen kosmetischen Defekt zur Folge hat und die Patienten ein wenig erfreut.

Speziallacke dienen als alternative Technik. Sie wirken in mehrere Richtungen auf die Nagelplatte und haben einen sanften, aber wirksamen Einflussmechanismus.

In chronischen Formen und in den späten Stadien der Mykose werden zusätzlich zu externen Arzneimitteln systemische Wirkstoffe der inneren Wirkung verschrieben. Ihre Wahl hängt von den individuellen Merkmalen des Patienten, einer Vielzahl von Krankheitserregern ab. Das Schema besteht traditionell darin, kurze Kurse unter Verwendung von Schockdosierungen durchzuführen. Sie wechseln sich mit langen Unterbrechungen ab und führen nach einigen Monaten zu einer vollständigen Heilung.

Antimykotische Nagellacke

Die Verwendung von Speziallacken gegen Pilze weist eine Reihe von Nuancen auf:

      

  • Die Zusammensetzung solcher Zubereitungen umfasst üblicherweise Trocknungskomponenten – Alkohole, Öle;
  •   

  • flüssiges Konsistenzmittel dringt tief in die Platte ein und füllt sie schichtweise aus;
  •   

  • Nach dem Aushärten des Lacks dringt keine Luft in den Nagel ein, was sich nachteilig auf die Pilzwirkstoffe auswirkt (die Fortpflanzung wird ausgesetzt und vorhandene Krankheitserreger sterben ab).
  •   

  • Aufgrund der aktiven antimykotischen Substanz tritt eine Pilzzerstörung aufdurch die Krankheit erzeugte Membran;
  •   

  • Der auf der Nagelplatte erscheinende Schutzfilm steht einer wiederholten Niederlage im Wege.

Arzneimittel dieser Gruppe werden unabhängig oder in einem Komplex angewendet. In der Praxis sind Medikamente häufig:

      

  • Mycosan (wird bei ausgedehnten Läsionen angewendet);
  •   

  • Loceryl (kann auch in fortgeschrittenen Stadien zur Therapie verwendet werden, hat ein angenehmes Aroma);
  •   

  • Batrafen (beseitigt kosmetische Mängel und damit verbundene Symptome – Juckreiz, Entzündung);
  •   

  • Neil Expert (wirkt gegen hefeartige Pilze, verhindert das Wachstum und das Eindringen in benachbarte Hautbereiche);
  •   

  • Demikten (zur Behandlung ausgedehnter Hautläsionen);
  •   

  • Belvedere (zur Desinfektion nach einem ausgehärteten Pilz).

Wenn Sie den Lack zum ersten Mal verwenden, entfernen Sie beschädigte Teile des Nagels mit einer Einwegfeile und entfetten Sie die Oberfläche mit Alkohol. Erst dann können Sie den Lack auftragen.

Antimykotische Salben, Gele und Cremes

Bewährte Antimykotika sind Arzneimittel, die in Form von Salben, Gelen und Cremes hergestellt werden. Diese lokalen Substanzen werden im Frühstadium der Läsion eingesetzt und wirken sich nicht systemisch aus. Daher ist es ratsam, sie bei den ersten Anzeichen einer Schädigung anzuwenden. Allgemeine Azolmedikamente:

Unter den lokalen Allylamin-Medikamenten sind häufig:

      

  • Exoderil
  •   

  • Terbinafin
  •   

  • Terbizil
  •   

  • Atifin,
  •   

  • Terbinox
  •   

  • Mikonorm
  •   

  • Thermicon.

Die Anwendung von Cremes, Salben, Gelen sollte streng nach Maßnahmen zur Reinigung der Haut erfolgen. Dies geschieht bei einer täglichen Reibbewegung von 7 bis 10 Tagen.

Antimykotika (Tropfen) und Sprays

Diese Arzneimittelformen können allein oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln in verschiedenen Stadien der Pilzinfektion angewendet werden. Sie enthalten Antimykotika der Kategorien Azol, Allylamine. In der Praxis schreiben Ärzte die Verwendung der folgenden Tropfen vor:

Sprays zeichnen sich durch eine komfortable Applikationsmethode und eine große Auswahl an Formulierungen aus:

Die Anwendung dieser Medikamente erfolgt ein- bis zweimal täglich, bis Haut und Nagel vollständig mit Feuchtigkeit versorgt sind. Die Oberfläche muss gereinigt werden. Die Dauer des Therapieprozesses wird individuell festgelegt.

Systemische Antimykotika

Die Freigabe dieser Arzneimittelkategorie erfolgt in Form von Kapseln, Tabletten, die für die kontinuierliche Anwendung vorgesehen sind – etwa 4 bis 6 Monate. Die Auswahl des Arzneimittels erfolgt ausschließlich durch den Arzt nach speziellen Tests zur Bestimmung des Erregertyps und unter Ausschluss möglicher Kontraindikationen, Einschränkungen. Der Eintrittsplan wird individuell festgelegt. Meist handelt es sich dabei um kurze Kurse, die sich mit langen Pausen abwechseln.

Zur Behandlung von Pilzinfektionen in den Zehen werden traditionell Medikamente mit folgenden Wirkstoffgruppen eingesetzt:

      

  • Terbinafin: Terbisil, Binafin, Exifin, Lamicon, Irunin
  •   Intraconazol: Itramicol, Orungal;
      

  • griseofulvin;
  •   Fluconazol: Diflucan, Mikosist, Diflazon, Nofung;
      

  • Ketoconazol: Nizoral, Fungavis, Mycozoral.

Systemische Medikamente zur Bekämpfung von Pilzinfektionen werden nicht verschrieben bei:

      

  • chronische Pathologien im Bereich der Nieren, Leber;
  •   

  • Schwangerschaft
  •   

  • stillen
  •   

  • in der Kindheit bleiben;
  •   

  • Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker;
  •   

  • gleichzeitige Behandlung mit anderen Medikamenten;
  •   

  • Überempfindlichkeit gegen Komponenten.

Wenn ein Arzt ein systemisches Antimykotikum verschreibt, müssen Sie ihn unter Angabe seines Namens darüber informieren, dass Sie mit anderen Arzneimitteln behandelt werden.

So wählen Sie das richtige Mittel gegen Zehennagelpilz aus

Moderne Arzneimittel bieten eine Vielzahl von Arzneimitteln an, in diesem Zusammenhang haben Patienten Schwierigkeiten bei der Auswahl der geeigneten Zusammensetzung. Es wird dringend davon abgeraten, Maßnahmen zur unabhängigen Behandlung zu ergreifen, die auf Empfehlungen von Bekannten, Werbung und dem Rat eines Apothekers beruhen. Damit die Behandlung effektiv ist, sollten Sie einem Spezialisten vertrauen, der Ihnen eine professionelle Behandlung verschreiben kann.

Oft wird die Krankheit so vernachlässigt, dass auf eine Behandlung nicht verzichtet werden kann. In solchen Situationen sind interne Maßnahmen erforderlich. Systemische Medikamente von komplexer Wirkung, um Ihnen zu helfen. Es sei daran erinnert, dass ein professioneller Ansatz zur Behandlung der Krankheit nicht nur auf die Durchführung einer medizinischen Untersuchung beschädigter Nagelplatten beschränkt ist. Um wirksame Medikamente auszuwählen und unangenehme Reaktionen zu vermeiden, muss der Arzt folgende Maßnahmen ergreifen:

      

  • Planen Sie eine Blutuntersuchung.
  •   

  • Führen Sie frühzeitig Tests durch, um die Verträglichkeit zu bewerten.
  •   

  • die optimale Dosierung für Medikamente der lokalen und internen Gruppe bestimmen;
  •   

  • Beschreiben Sie den Therapieverlauf ausführlich, indem Sie regelmäßige Konsultationen einplanen.

Unter allen Salben für grBei Fußpflege, Cremes, Gelen, Tabletten und Pillen sollten die vom behandelnden Spezialisten verschriebenen Formulierungen bevorzugt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.