Einfache Vorbeugung gegen Zehennagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Pilzinfektionen an den Beinen entstehen sehr häufig durch zu enge Schuhe und nasse Socken. Denken Sie daran, dass Pilze dunkle und feuchte Bereiche sehr mögen.

In den allermeisten Fällen handelt es sich bei dem Erreger um mikroskopisch kleine Pilze wie Trichophyton rubrum.

In den frühen Stadien der Krankheit können trockene und rissige Haut an den Beinen und eine erhöhte Empfindlichkeit der Nägel eine Infektion signalisieren.

Bei einer chronischen Infektion ist es sehr schwierig, den Pilz zu heilen. Aus diesem Grund sollten Sie die Vorbeugung von Zehennagelpilz nicht vernachlässigen.

In milden Fällen mit Nagelpilz verfärben sich die Nägel (in der Regel gelb oder sogar fast schwarz), aber in schweren Fällen mit Nagelmykose können sich die Nägel leicht „ablösen“. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass der Patient sich schämen kann, mit deformierten und hässlichen Nägeln in der Öffentlichkeit aufzutreten, weshalb er keine offenen Schuhe tragen kann

Natürlich ist Vorbeugen immer besser als Heilen. Wenn Sie also eng anliegende Schuhe oder Socken tragen möchten, die möglicherweise noch nass sind, ist es Zeit, diese Gewohnheiten zu überdenken.

Möglichkeiten zur Vorbeugung von Zehennagelpilz:

      

  • Tragen Sie saugfähige Socken, damit Ihre Finger länger trocken bleiben.
  •   

  • Verwenden Sie in öffentlichen Bereichen (Bad, Sauna, Pool) immer Gummiplatten.
  •   

  • Wenn Sie sich Sorgen machen (Verfärbung des Nagels, Juckreiz, Peeling), wenden Sie sich an einen Dermatologen, der die richtige Diagnose stellt und die entsprechende Behandlung verschreibt.
  •   

  • Bei Menschen mit Diabetes ist Nagelpilz ein häufiger und unerwünschter Gast. Daher sollten Menschen, die die Voraussetzungen für die Entwicklung von Diabetes haben, ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren, um die Entwicklung von Onychomykose und anderen Gesundheitsproblemen zu vermeiden
      

  • Verwenden Sie keinen Nagellack und keine künstlichen Nägel, da diese zu einer Feuchtigkeitsfalle werden können und sich der Pilz unter der Lackschicht sehr angenehm anfühlt. Im Gegensatz zu Ihnen.

Bäder und andere Hausmittel gegen Nagelpilz

Bei Pilzinfektionen der Zehennägel können je nach Schweregrad der Infektion topische oder orale Medikamente angewendet werden. Lokale Arzneimittel eignen sich im Allgemeinen für Patienten mit oberflächlichen Pilzinfektionen, während orale und systemische Arzneimittel für Patienten mit schweren Infektionen geeignet sind

Wenn Sie jedoch keine Befürworter der Einnahme von Medikamenten sind, wenden Sie andere Methoden an, um die Anzeichen und Symptome von Nagelpilzinfektionen zu lindern.

Essigbäder gegen Nagelpilz:

      

  • Es gibt keine ernsthaften wissenschaftlichen Experimente und Studien zur Rolle von Essig bei der Behandlung von Nagelpilzinfektionen, aber viele Menschen verwenden dieses Hausmittel bei Onychomykose.
  • Wenn Sie die Füße in 1 Liter Wasser mit 100 ml Apfelessig für Minuten einweichen, hilft Essigsäure dabei, das Wachstum von Pilzen zu verlangsamen.

Bäder für Nagelpilz mit Seife und Soda:

      

  • Mischen Sie 1 Liter heißes Wasser mit einem Esslöffel Soda und 20 g Waschmittel.
  •   

  • Halten Sie Ihre Füße eine halbe Stunde im Wasser.
  •   

  • Spülen Sie Ihre Füße nach dem Baden ab und tupfen Sie sie trocken.

Bäder gegen Nagelpilz mit Listerine und Maismehl

Listerine ist ein Mundwasser, das sich bei vielen Beschwerden als sehr wirksam erwiesen hat. Dies ist ein starkes Antiseptikum, das Pilze unter den Nägeln bekämpfen kann

So baden Sie mit Listerine gegen Nagelpilz:

      

  • Gießen Sie ein wenig Listerine in einen Behälter, der groß genug ist, damit Sie Ihre Zehen hineinstecken können.
  •   

  • Tun Sie dies 30 Minuten am Tag.
  •   

  • Trocknen Sie Ihre Beine nach dem Eingriff gründlich ab.

Bald können Sie damit beginnen, den infizierten Teil des Nagels abzuschneiden. Anstelle des infizierten Bereichs wächst ein gesunder Nagel. Es kann bis zu mehreren Monaten dauern, abhängig davon, wie schnell Ihre Nägel wachsen.

Es gibt andere natürliche Hausmittel zur Nagelbehandlung von Pilzen, die einem breiten Publikum noch unbekannt sind. Eines davon ist Maismehl. Viele Gärtner verwenden es, um Pilze in ihren Gärten zu bekämpfen, und früher wurde Maismehl als Pulver für Babys verwendet.

Es stellte sich heraus, dass Bäder gegen Nagelpilz mit diesem Tool dazu beitragen, Nagelpilz loszuwerden.

      

  • Geben Sie das Maismehl in eine Schüssel mit warmem Wasser, um eine weiche, klebrige Mischung zu erhalten. Halten Sie dann Ihre Zehen 30 Minuten in dieser Mischung.

  •   

  • Trocknen Sie anschließend Ihre Zehen gründlich ab.

Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis ein neuer gesunder Nagel wächst. Dies kann bis zu mehreren Monaten dauern, abhängig davon, wie schnell Ihre Nägel wachsen.

Vitamine zur Vorbeugung von Nagelpilz

Onychomykose ist eine ziemlich unangenehme Krankheit, der sich jeder stellen kann.

Die Krankheit ist bei Kindern relativ selten, aber das Risiko für Nagelpilz steigt mit zunehmendem Alter.

Um die Entstehung von Mykosen zu verhindern, können Sie Vitamine zur Stärkung der Nägel in Betracht ziehen.

Was Sie dazu benötigen:

      

  1. Niacin Wird auch als Vitamin B3 bezeichnet. Diese Verbindung kann nicht nur nützlich sein, um Nagelpilz vorzubeugen, sondern auch um Angstzuständen und schlechter Laune entgegenzuwirken. Dieses Vitamin kann über die Nahrungsaufnahme (seine Soda) aufgenommen werdenmit Kürbis angereichertes Getreide, Leber, Fisch sowie Nüsse und andere
      

  2. Folsäure . Es wird auch Vitamin B9 genannt. Er ist an vielen Prozessen im Körper beteiligt, zum Beispiel am Wachstum und der Teilung von Zellen, der DNA-Reparatur und der Produktion roter Blutkörperchen. Beste Quellen: Orangensaft, Eigelb, Melonen und grünes Blattgemüse.

  3.   

  4. Vitamin C Dieses Vitamin bietet den notwendigen Immunitätsschutz. Er wird verschiedene Krankheiten und die Ursachen von Problemen bekämpfen. Enthalten in Melonen, Brokkoli, Kiwi sowie Blaubeeren und anderen Früchten
      

  5. Pantothensäure . Sie ist Vitamin B5. Ein notwendiger Bestandteil der Gesundheit von Nägeln, Haut und Haaren. Die Hauptquellen für Pantothensäure sind Gemüse, Obst, Brokkoli, Vollkornprodukte und Avocados
      

  6. Vitamin E Verbessert die Durchblutung, fördert die Regeneration des Gewebes und die Gesundheit der Haut. Es ist ein Antioxidans, das das Altern des Körpers verhindert. Die besten Quellen sind Spinat, Kohl, Sonnenblumenkerne, Eier
      

  7. Biotin Vitamin B7. Stärkt die Nägel, verbessert den Zustand von Haar und Haut. Natürliche Quellen – Nüsse, Schweinefleisch, Leber, Hirse, Pilze, Hülsenfrüchte

Die oben genannten Mittel zur Vorbeugung von Nagelpilz können in einer Multivitamin-Kapsel gefunden werden. Sie haben die Wahl, ob Sie diese einzeln verwenden oder gleichzeitig akzeptieren möchten. Denken Sie daran, dass Nährstoffmängel zum Nagelpilz beitragen.

Lack zur Vorbeugung und Behandlung von Nagelpilz

Loceryl Nagellack enthält den Wirkstoff Amorolfin, der zur Behandlung von Infektionen durch Pilze, Hefen und Pilze eingesetzt wird.

Amorolfin verhindert, dass Pilze eine Substanz namens Ergosterol produzieren, die ein wichtiger Bestandteil der Zellmembranen von Pilzen ist. Wenn die Produktion von Ergosterol gestoppt wird, werden Zellmembranen zerstört, wodurch Pilzzellen abgetötet werden

Nagellack “Loceryl” dient zur Vorbeugung und Behandlung von Nagelinfektionen, die durch Pilze (Dermatophyten), Hefen und Schimmelpilze verursacht werden.

Dieser Lack zur Vorbeugung von Nagelpilz ist resistent gegen Seife und Wasser und verbleibt auf den Nägeln, wodurch das Medikament in das Nagelbett eindringen und Infektionen bekämpfen kann.

Verwendungsmethode

      

  • Der Lack sollte ein- oder zweimal pro Woche auf den betroffenen Nagel aufgetragen werden, wie Ihr Hautarzt empfiehlt.
  •   

  • Vor dem Auftragen des Lackes müssen die betroffenen Bereiche des Nagels, einschließlich der Nageloberfläche, gründlich mit einer der mit dem Lack gelieferten Einwegfeilen behandelt werden. Verwenden Sie eine Nagelfeile nicht erneut. Die Nageloberfläche sollte mit einem der Einweg-Alkoholtampons gereinigt werden.Onov, auch mit Loceril erhältlich.

  •   

  • Lack zur Vorbeugung von Nagelpilz sollte auf die gesamte Oberfläche der Zehennägel aufgetragen werden. Dies erfolgt einen Tag vor dem Besuch des Pools, der öffentlichen Sauna und anderer Orte, an denen der Pilz wahrscheinlich “aufgefangen” wird.

  •   

  • Tauchen Sie den Applikator für jeden zu behandelnden Nagel in den Nagellack, ohne überschüssigen Nagellack am Flaschenhals abzuwischen. Lassen Sie die Nägel etwa drei Minuten trocknen.

  •   

  • Nach dem Gebrauch ist es wichtig, den Applikator zu reinigen, bevor Sie ihn wieder in die Flasche geben. Verwenden Sie denselben Tupfer, den Sie zuvor zum Reinigen Ihrer Nägel verwendet haben, und entsorgen Sie den Tupfer. Halten Sie die Flasche fest verschlossen.

  •   

  • Es ist wichtig, die Behandlung ohne Unterbrechung fortzusetzen, bis ein gesunder Mann anstelle des infizierten Nagelbereichs vollständig gewachsen ist. Andernfalls kehrt die Infektion zurück. Im Allgemeinen kann der Behandlungsprozess sechs Monate dauern. Es wird empfohlen, während der Behandlung alle drei Monate einen Arzt aufzusuchen, um sicherzustellen, dass das Produkt ordnungsgemäß funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.