Flüssiges Ammoniak für Nagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Nagelpilz kommt bei jedem vierten Patienten vor. Zur Behandlung werden verschiedene Medikamente und Rezepte der traditionellen Medizin verwendet. Eines der wirksamsten Mittel ist Ammoniak aus Nagelpilz. Auf dieser Basis werden verschiedene Salben, Kompressen, Fußbäder und Lösungen zur Bearbeitung der Nagelplatte hergestellt.

Ursachen und Symptome von Onychomykose

In der Medizin wird ein Nagelpilz Onychomykose genannt. Die Krankheit ist ansteckend und wird durch die Verwendung von Hygieneprodukten anderer Personen wie Waschlappen oder Handtücher übertragen. Sie können sich auch durch das Tragen von Schuhen anderer infizieren. Die ersten Anzeichen einer Pathologie treten nach 2-5 Tagen auf.

Im Anfangsstadium der Entwicklung des Pilzes treten Brennen und Juckreiz auf. In Abwesenheit einer Therapie werden im Laufe der Zeit eine Verformung der Nagelplatte und eine Veränderung ihres Aussehens beobachtet. Der Nagel kann abplatzen, gelb werden oder viel dicker werden. Am häufigsten wird ein Komplex von Symptomen festgestellt.

Nagelpilz dringt in die tiefen Schichten der Nagelplatte ein, die spröde wird und sich langsam vom Bett wegbewegt. In bestimmten Fällen tritt ein unangenehmer Geruch auf, der durch gründliches Waschen mit Hygieneprodukten nicht beseitigt werden kann.

Wie Ammoniak auf den Pilz wirkt

Ammoniak enthält eine Ammoniaklösung in einer Konzentration von 10%. Trotz seines Namens ist es kein Alkohol. Bei der Wechselwirkung mit einer Flüssigkeit beginnt sich ein Alkali zu bilden, das den Pilz negativ beeinflusst

Die Wirkung von Ammoniak besteht darin, die Zellmembran des Erregers aufzulösen, wodurch die Bakterien absterben.

Zusätzlich wirkt Ammoniak antiseptisch. Aus diesen Gründen ist es das wirksamste Mittel nicht nur gegen Zehennagelpilz. Ammoniak wird auch zur Behandlung von Onychomykose in den Händen angewendet.

Die therapeutische Wirkung wird durch die besondere Wirkung des Arzneimittels erzielt. Ammoniak hilft, die Haut und den Nagel zu erweichen, wodurch Sie die betroffene Nagelplatte problemlos abschneiden können. Gleichzeitig dringen die Wirkstoffe von Salben, Kompressen und Bädern auf Ammoniakbasis in die tiefen Schichten des Nagels ein und wirken sofort.

Die Behandlung wird fortgesetzt, bis ein gesunder Nagel wachsen kann. Zusammen mit Bädern, Kompressen und anderen Rezepten müssen Antimykotika verwendet werden.

Behandlung des Pilzes mit Ammoniak

Es gibt viele Rezepte für Nagel- und Fußpilze auf Ammoniakbasis. Sie sind recht einfach und effektiv und beschleunigen den Heilungsprozess.

Eine Lösung von Ammoniak in Wasser

Um die Lösung herzustellen, müssen Sie ein Glas Wasser und 20 ml Ammoniak mischen. Befeuchten Sie anschließend ein Tuch oder einen Schwamm mit dem entstandenen Produkt und behandeln Sie alle betroffenen Stellen damit. Dann wickeln Sie die Zehen mit Plastikfolie. Dies wird dazu beitragen, die Wirkung von Ammoniak zu verstärken. Zum Erwärmen sollteSocken anziehen.

Mindestens zwei Stunden später können Sie alles fotografieren. Am häufigsten wird der Eingriff jedoch nachts durchgeführt. In den ersten sieben Tagen der Therapie wird die Lösung täglich mit Nägeln behandelt. Danach wird der Eingriff 2 Wochen lang jeden zweiten Tag durchgeführt. Es sei daran erinnert, dass der Pilz die Fähigkeit besitzt, eine Immunität gegen verschiedene Arten äußerer Einflüsse zu entwickeln. Aus diesem Grund wird die am besten geeignete Taktik als aktiver Therapieansatz angesehen. Der Pilzbefall ist ebenfalls nicht akzeptabel, da die Infektion die tiefen Schichten der Nagelplatte befällt und sich über den gesamten Körper ausbreitet. In diesem Fall ist eine Behandlung mit starken Antimykotika erforderlich.

Mischung aus Ammoniak und Glycerin

Zur Herstellung von Lotionen benötigen Sie Ammoniak und Glycerin in einer Menge von 1 EL. Löffel. Die Zutaten mischen und wischen die Haut von Fuß, Nägeln und zwischen den Fingern ab.

Glycerin wird als Feuchtigkeitscreme verwendet und hilft, die Haut zu erweichen, Schmerzen zu lindern und Hautverdickungen zu lösen, was zum tiefen Eindringen von Wirkstoffen beiträgt.

Zusätzlich erhöht Glycerin die Resistenz der Hautzellen gegen den Pilz. Der Eingriff wird 10 Tage lang zweimal täglich durchgeführt. Machen Sie dann drei Tage Pause und wiederholen Sie den Kurs.

Ammoniaklösung mit medizinischem Alkohol

Um das Produkt zuzubereiten, sollten Sie einen Esslöffel Ammoniak, Glycerin, warmes Wasser und Alkohol bei 70 Grad mischen.

Tränken Sie die Wattestäbchen mit der entstandenen Lösung und wickeln Sie Ihre Zehen ein. Die Kompressionen dauern eine halbe Stunde und werden täglich 10 Tage hintereinander wiederholt. Alkohol dringt in Ammoniak ein und wirkt desinfizierend. Die antiseptische Eigenschaft von Ammoniak gegen Nagelpilz spielt ebenfalls eine Rolle

Peroxidbäder

Um ein Bad zu machen, müssen Sie Ammoniak und Peroxid in einer Menge von 100 ml mischen. Fügen Sie dann warmes Wasser von 45-50 Grad in einer Menge von 300 ml hinzu.

Der Vorgang dauert 20 Minuten und senkt die Zehen. Danach die Haut abtrocknen und saubere Socken anziehen. Sie sollten vorher gebügelt werden.

Peroxid verbessert die antiseptischen Eigenschaften von Ammoniak und verringert die Menge an Sauerstoff, die in die Zellen des Virus eindringt. Das Verfahren wird jeden Tag durchgeführt, bis sich der Hautzustand verbessert.

Celandine-Lösung

Zur Herstellung der Lösung benötigen Sie 100 ml Wasser, 10 Tropfen Öl und fünf Tropfen Celandine-Saft, 5 Tropfen Oregano-Saft und einen Esslöffel Ammoniak.

Alle Komponenten werden zweimal täglich gründlich gemischt und mit den gemischten Nagelplatten abgewischt.

Wenn der Nagel Schöllkraut ausgesetzt wird, kann er sich gelb färben. Dies ist jedoch ein normaler Zustand, nachdem der Saft der Pflanze aufgetragen wurde. Es enthält Bestandteile, die den Pilz schädigen.

Zur Behandlung von Nagelpilzinfektionen können Kompressen auf Ammoniakbasis verwendet werden. Vorläufige 1 EL. Ein Löffel Ammoniak wird mit einem Glas warmem Wasser verdünnt. Dann wird ein Wattestäbchen in der Lösung angefeuchtet und auf den Betroffenen gelegtdie Platte. Sie können es mit einem Verband oder einer Gummifingerspitze befestigen.

Der Eingriff wird 5-10 Tage vor dem Zubettgehen durchgeführt. Machen Sie dann eine Pause von 2-4 Tagen und wiederholen Sie den Therapieverlauf. Der Verband sollte über Nacht stehengelassen und nach dem Aufwachen entfernt werden.

Preis- und Aufbewahrungsregeln

Ammoniak wird ohne Rezept abgegeben und kann in jeder Apotheke gekauft werden. Die Kosten für eine Flasche können unterschiedlich sein und hängen von der Verpackung und dem Hersteller ab.

Ammonium wird in Flaschen, Ampullen oder Gläsern verkauft. 10 ml Ammoniak kosten etwa 10-20 Rubel. Das Arzneimittel muss ab dem Herstellungsdatum 2 Jahre lang an einem für Kinder unzugänglichen Ort in dicht verschlossenen Verpackungen aufbewahrt werden. Nach Ablauf des Verfallsdatums muss entsorgt werden. Es ist strengstens untersagt, ein solches Tool zu verwenden.

Vorbeugende Behandlung von Schuhen

Ammoniak aus Nagelpilz wird nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Prophylaxe eingesetzt. Experten empfehlen dazu die Verarbeitung von Schuhen mit mehrlagig gefalteter Gaze. Es wird mit unverdünntem Ammoniak angefeuchtet und die Schuhe von innen eingerieben. Der Eingriff wird täglich durchgeführt. Dies wird dazu beitragen, eine erneute Infektion und die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Der Pilz kann den Nagel nicht nur an den Beinen angreifen. Oft wird auch eine Pilzschädigung der Nagelplatten an den Händen festgestellt. Damit die Behandlung effektiv ist, sollten Rezepte der traditionellen Medizin zusammen mit Medikamenten angewendet werden. Flüssiges Ammoniak, das antiseptisch wirkt, hilft, die Läsion zu beseitigen. Gehen Sie vorsichtig mit dem Produkt um, da die Verwendung von Ammoniak in reiner Form zu Hautverbrennungen führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.