Fucorcin Behandlung von Nagelpilz

Micinorm - das beste Heilmittel gegen Mykose

Verdunkelung der Nagelplatte, Verdickung, Schichtung und weitere Zerstörung sind Symptome einer Onychomykose. Die Krankheit lässt sich nicht auslösen, da sich die Infektion schnell ausbreiten und im Körper festsetzen kann. Wir werden herausfinden, wie Fukortsin gegen Nagelpilz hilft: Bewertungen, Kombination mit anderen Medikamenten und Verwendung des Arzneimittels.

Form und Zusammensetzung freigeben

Fucorcin ist eine Flüssigkeit zur äußerlichen Anwendung. Die Substanz ist in dunklen Glasflaschen erhältlich. Das Volumen des Behälters beträgt 10 bis 25 ml. Einige Flaschen sind mit Pipetten oder Pinseln (Spateln) ausgestattet. Auf diese Weise können Sie die Substanz vorsichtig verwenden, da sich die Droge sehr stark ausbreitet und alles verschmiert, was darauf gelangt (Haut, Socken, Hände).

Fukortsin – ein bewährtes Mittel gegen Nagelpilz

Die Flüssigkeit hat einen dunkelroten Farbton und einen anhaltenden Geruch nach Phenol. Das Arzneimittel wird auch als Castellani-Lösung oder rote Castellania bezeichnet

Wirkstoffzusammensetzung:

      

  • Borsäure
  •   

  • Resorcin;
  •   Phenol
      

  • Fuchsin (Farbstoff).

Die Hilfskomponenten des Arzneimittels umfassen Aceton, Ethylalkohol und destilliertes Wasser.

Fucorcin ist nur in Form einer flüssigen Lösung erhältlich. In Form von Salben kommt ein solches Medikament nicht vor.

Preis und Analoga von Fukortsin

Castellani-Lösung kann in jeder Apotheke gekauft werden. Der Preis reicht von 25 bis 85 p. Die Kosten hängen von der Menge des Arzneimittels und der Verfügbarkeit zusätzlicher Mittel für die Anwendung der Substanz (Pipette, Pinsel) ab.

Fukortsin hat einige gute Kollegen. Alle von ihnen sind in ihrer pharmakologischen Wirkung ähnlich – sie desinfizieren und desinfizieren verletzte Bereiche.

Je nach Höhe der Ersatzkosten können Medikamente in teure und billige unterteilt werden.

Die Preise für Fukortsin beginnen bei 25 Rubel

Zu den verfügbaren Mitteln gehören:

      

  • Jod – Jodinol, Jodat, Jodpyron – eine alkoholische Lösung mit heilender, trocknender und fungizider Wirkung (hemmt die Teilung von Pilzzellen) – Preis von 15 bis 70 r .;
  •   

  • Lugol – Antiseptikum mit milder analgetischer Wirkung (Durchschnittspreis 76 S.);
  •   

  • Cameton – entzündungshemmendes und desinfizierendes Aerosol (Preis – bis zu 85 S.);
  •   

  • Chlorhexidin – ein preiswertes (ab 12 S.) Desinfektionsmittel, das bei der Desinfektion der Haut mit Nagel- und Fußpilzbefall hilft.

Es gibt unter den Analoga von Fukortsin Salbe und Creme. Ihre Kosten sind höher, aber sie sind bequemer zu bedienen. Darüber hinaus haben solche Medikamente ein breites antimykotisches Wirkspektrum bei Nagelmykose. Zu den effektivsten kann identifiziert werdenCandid B-Creme (ab 450 S.), Mycosoral Salbe (ab 325 S.), Batrafen (Creme ab 2345 S.).

Gebrauchsanweisung Fucorcin

Bevor Sie mit der Therapie mit Fukortsin beginnen, müssen Sie verstehen, dass diese mit einer solchen Lösung behandelt werden. Castellation Red hilft, Zehennagelpilz loszuwerden. Darüber hinaus wird das Mittel gegen Akne (insbesondere bei Windpocken) angewendet. Die Lösung kann mechanische Schädigungen der Haut (Wunden, Schürfwunden), Ekzeme und eitrige Läsionen der Epidermis lindern.

Wie verwende ich ein Antiseptikum gegen Onychomykose?

Es wird empfohlen, Fucorcin mit einem Pinsel oder Wattestäbchen auf die Nagelplatte aufzutragen. Manipulationen müssen zweimal täglich durchgeführt werden.

Fucorcin – Lösung zur äußerlichen Anwendung

Für ein besseres Eindringen der Lösung müssen verletzte Nägel vorbereitet werden:

      

  • die Füße vor jedem Eingriff in einer Sodalösung (2 Teelöffel pro 1 Liter Wasser) ausdampfen;
  •   

  • Behandeln Sie die Nagelplatten so weit wie möglich von der keratinisierten Schicht (falls vorhanden) mit einer Schere.
  •   

  • Glätten Sie Ihre Fingernägel ein wenig mit einer Nagelfeile, um Rauheit zu erzeugen – damit das Arzneimittel besser eindringt.

Fukortsin kann die betroffenen Gebiete austrocknen. Um die Behandlungsstelle zu befeuchten und die Wirksamkeit des Arzneimittels zu erhöhen, kann es mit anderen Substanzen kombiniert werden. Passt gut zu rotem flüssigen Teebaumöl. Es können zwei Wirkstoffe abgewechselt werden, da beide Substanzen eine starke antibakterielle Wirkung entfalten. Der Behandlungsverlauf wird je nach Krankheitsstadium von einem Spezialisten festgelegt. Grundsätzlich dauert die Therapie so lange, bis die klinischen Manifestationen verschwunden sind.

Fukortsin ist kein eigenständiges Mittel gegen Nagelpilz. Die Flüssigkeit muss in einer komplexen medikamentösen Therapie nach vorheriger Absprache mit dem Arzt verwendet werden.

Kombination mit anderen Mitteln

Verwenden Sie zur Behandlung von Nagelpilzen mit Castellani-Lösung andere topische Präparate mit Vorsicht.

Um keine negativen Reaktionen hervorzurufen, wird die Verwendung von Antimykotika wie Griseofulvin, Clotrimazol zusammen mit Fucorcin nicht empfohlen. Darüber hinaus sollten Medikamente, die Phenol und Borsäure enthalten, vermieden werden. Diese Komponenten sind Wirkstoffe von Fucorcin, daher kann es zu einer Überdosierung kommen. Hormonelle Medikamente sind auch nicht mit Castellum Red kompatibel.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die beschriebene Substanz kann nicht für allergische Dermatosen in chronischer Form verwendet werden. Darüber hinaus wird nicht empfohlen, eine alkoholische Lösung auf entzündete Haut aufzutragen. Sie können Fucorcin bei Kindern unter 6 Jahren nicht mit Nagelpilz behandeln.

Aufgrund der Tatsache, dass das Arzneimittel vom Blut aufgenommen wird, können negative Reaktionen des Körpers auftreten:

      

  • Schwindel;
  • Kurzatmigkeit;
  •   

  • Übelkeit, Erbrechen;
  •   

  • Stuhlstörungen.

Eine Pilzinfektion ist sehr schwer vom Körper zu entfernen. Die Behandlung der Onychomykose erfordert einen integrierten Ansatz. Unter vielen Antimykotika zeigte sich Fukortsin gut. Das Medikament ist für die frühen Stadien der Mykose gedacht. Das Produkt desinfiziert und desinfiziert die betroffene Haut, trocknet einen feuchten Pilz und neutralisiert Bakterien, sodass sie sich nicht weiter ausbreiten können. Vor der Anwendung einer solchen Substanz ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, da das Medikament nicht mit allen Arzneimitteln interagiert und auch einige Gegenanzeigen aufweist.

Fucorcin kann Übelkeit verursachen

Patientenberichte

Ich habe einen Zehennagelpilz. Mit Volksheilmitteln behandelt. Dann rieten sie Fukortsin – es gab keine Wirkung. Er ging zum Arzt und sie erklärten mir, dass die Castellani-Lösung in Fällen wirksam ist, in denen der Pilz noch nicht tief in den Nagel eingedrungen ist. Ich habe es in einem fortgeschrittenen Stadium benutzt. Jetzt werde ich mit Salben und Pillen behandelt und verwende Fukortsin als Prophylaxe und Adjuvans.

Ich habe den Nagelpilz lange selbst behandelt (Volksheilmittel, preiswerte Antimykotika, Fukortsin). Nichts hat wirklich geholfen, ich musste einen Arzt aufsuchen. Der Spezialist wählte die Therapie aus und Castellanis Lösung empfahl ein Trockenmittel. Jetzt verstehe ich, dass Mykosen nicht allein behandelt werden, und die Verwendung eines Arzneimittels sollte mit dem Arzt abgestimmt werden

Bei den ersten Nageländerungen kaufte ich sofort Fukortsin und Teebaumöl (ein Freund riet mir). Die Nägel wurden vorgedämpft und dann die Lösung aufgetragen. Vor dem Schlafengehen habe ich noch Teebaumöl eingeölt. Innerhalb einer Woche sah ich die Ergebnisse – die Infektion breitete sich nicht weiter aus. Innerhalb eines Monats wurde ich den Pilz los.

Artikel bewerten
(Noch keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.